Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

7 verschiedene Sounddecks im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Sounddeck für satten Sound Zuhause – unser Test bzw. Vergleich 2022


Marcus Junge

von Marcus Junge

Experte für Audio-Equipment
Musik ist meine Welt – nicht nur, weil ich als Schlagzeuger nebenbei in zwei Bands aktiv bin. Auch bei meiner täglichen Autorenarbeit sind es vor allem Audioprodukte, denen ich große Aufmerksamkeit in persönlichen Tests schenke. Hier betrachte ich das gesamte Klangspektrum und versuche, mein Wissen einfach, verständlich und praxisnah weiterzugeben. Dabei hilft mir mein Grundverständnis für Technik, das ich durch meine frühere Tätigkeit als Fachinformatiker erlangen durfte. Als Musiker weiß ich aber, dass das für gute Artikel im Audiobereich nicht reicht: Erst meine Erfahrung rundet den Vergleich ab.

Meine wichtigsten Kriterien

  • Soundqualität
  • Leistung
  • Anschlüsse
  • Physikalische Belastbarkeit
Meine Produkt-Empfehlung: Canton DM 60 Sounddeck
Canton DM 60 Sounddeck

Natürlich erhalten Sie bereits von den meisten neuwertigen TV-Geräten einen recht guten Sound. Allerdings wirkt dieser im Kontrast zu einem vernünftigen Sounddeck meist eher stumpf und wenig intensiv. Durch die Erweiterung Ihres Fernsehers mit einem Sounddeck erfahren Sie einen wesentlich klareren und sehr viel wirkungsvolleren Sound-Genuss. Dies geht so weit, dass Sie einen virtuellen Surround-Sound mit echten Bässen erleben dürfen. Das Beste dabei: Die Klangstärke kommt aus nur einem Gerät, auf welchem Sie Ihr TV-Gerät platzieren können.

Sollte dies für Sie interessant sein, dann stellt sich für Sie die Frage, welches der vielen Sounddecks auf dem Markt ausreichend Leistung mitbringt und damit Ihre persönlichen Anforderungen erfüllen kann. Wir haben für Sie 7 Geräte genauer unter die Lupe genommen und zeigen Ihnen, welche Leistungen und Besonderheiten diese mitbringen. Zudem unterstützen wir Sie durch unseren Ratgeber mit allen wichtigen Informationen rund um Soundbases, sodass Sie schnell und einfach das für Sie beste Sounddeck finden können. Am Ende zeigen wir Ihnen noch, ob es einen Sounddeck-Test der Stiftung Warentest oder von Öko Test gibt und wie dieser jeweils ausging.

7 klangstarke Sounddecks im Vergleich

Filter ausklappen
Modell
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung
Typ
Gehäusematerial
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe)
Gewicht
Integrierter Subwoofer
Aufstellort
Verfügbare Farben
Besonderheiten
Technische Details
Leistung
Frequenzbereich der Lautsprecher
Töner
Verstärkerart
Unterstützte TV-Formate
Unterstützte Sprachassistenten
Maximale physikalische Belastung
Integriertes Radio
Konnektivität
Analoger Audioeingang (Art)
Digitaler Audioeingang (Art)
Bluetooth
HDMI-Anschluss
WLAN
LAN-Anschluss
USB-Anschlüsse vorhanden
Subwoofer-Ausgang
Details zum Lieferumfang
Fernbedienung
Batterien für Fernbedienung
Kabel im Lieferumfang
Weiterer Lieferumfang
Ausführliche Informationen
Häufige Fragen
Erhältlich bei*
Icon Bestseller
Erweiterbar Sonos 2769663 Playbase Sounddeck
Sonos 2769663 Playbase Sounddeck
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,2409/2022
(264 Amazon-Bewertungen)
1 2.0-Wege-System
Keine Angaben
72 x 5,8 x 38 Zentimeter
8,6 Kilogramm
Unter dem Fernseher
Erweiterbar auf 3.1- und 5.1-Wege-System
Keine Angaben
Keine Angaben
Sechs Mitteltöner und drei Hochtöner (keine Angaben zu den Größen)
Class D
Dolby Digital und PCM
Alexa
35 Kilogramm
Internetradio
Toslink
Toslink-Kabel, LAN-Kabel und Netzkabel
Bedienungsanleitung und Garantiekarte
Zum Angebot
Amazon 636,99€ Idealo 662,05€ Otto Preis prüfen Ebay 575,00€ Proshop 662,05€
HDMI 2.0 Magnat 160 Sounddeck
Magnat 160 Sounddeck
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4309/2022
(143 Amazon-Bewertungen)
2 2.1-Wege-System
Mitteldichte Faserholzplatte
70 x 8 x 34 Zentimeter
6,1 Kilogramm
Downfire (140 Millimeter)
Unter dem Fernseher
Großer Frequenzbereich (26 bis 26.000 Hertz)
220 Watt
26 bis 26.000 Hertz
Zwei Hochtöner (20 Millimeter) und vier Mitteltöner (45 Millimeter)
Class D
Dolby Digital
Keine
Kleine bis mittlere Geräte (keine Angaben zum Gewicht)
3,5-Millimeter-Klinke
Toslink und COAX
2.0
Ein USB-Typ-A-Anschluss
Toslink-Kabel und Netzkabel
Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 229,00€ Idealo 199,97€ Otto 209,00€ expert 199,97€ Ebay 279,00€
Icon Autorentipp
Glasplatte Canton DM 60 Sounddeck
Canton DM 60 Sounddeck
Unsere Bewertung
Gut
1,5809/2022
(66 Amazon-Bewertungen)
3 2.1-Wegesystem
Hochdichte Faserholzplatte, Glas
54,5 x 6,8 x 30 Zentimeter
5,3 Kilogramm
Zwei Downfire (100 Millimeter)
Unter dem Fernseher
Glasplatte, Hotel-Modus, Stromsparmodus, Equalizer, Inputumbenennung
200 Watt
40 bis 23.000 Hertz
Zwei Mitteltöner (50 Millimeter), zwei Hochtöner (19 Millimeter)
Keine Angaben
Dolby Digital, DTS TruSurround
Keine
40 Kilogramm
Chinch
Coaxial, Optisch
Netzkabel, optisches Audiokabel, koaxiales Audiokabel, analoges Stereokabel
Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 352,81€ Idealo 329,00€ Otto 352,81€ Quelle 352,81€ Ebay 379,00€
Wandmontage Sony HT SF200 Sounddeck
Sony HT SF200 Sounddeck
Unsere Bewertung
Gut
1,7409/2022
(3.701 Amazon-Bewertungen)
4 2.1-Wege-System
Keine Angaben
58 x 9,5 x 9,5 Zentimeter
2,3 Kilogramm
Downfire (70 Millimeter)
Wandmontage und unter dem Fernseher
Geeignet für die Wandmontage
80 Watt
20 bis 20.000 Hertz
Keine Angaben
Class D
Dolby Digital und LPCM
Alexa
Keine Angaben
Toslink
4.2
1.4
Ein USB-Typ-A-Anschluss
Toslink-Kabel und Netzkabel (Optional mit Toslink-Kabel und HDMI-Kabel erhältlich)
Bedienungsanleitung und Standfußunterlage
Zum Angebot
Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 139,99€ expert 142,93€ Saturn 149,99€ Proshop 178,83€
Icon Top-Preis
Zweimal analog AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck
AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck
Unsere Bewertung
Gut
1,8809/2022
(290 Amazon-Bewertungen)
5 2.1-Wege-System
Keine Angaben
52,5 x 7,5 x 30 Zentimeter
3,6 Kilogramm
Downfire (keine Angaben zur Größe)
Unter dem Fernseher
Im Bundle mit externem Subwoofer erhältlich
60 Watt
20 bis 20.000 Hertz
Keine Angaben
Class D
Dolby Digital
Alexa
35 Kilogramm
FM-Radio
Cinch, 3,5-Millimeter-Klinke und ein Antennenanschluss
COAX
3.0
1.4
Ein USB-Typ-A-Anschluss (nur für Updates)
3,5-Millimeter-Klinkenkabel und integriertes Netzkabel
Bedienungsanleitung, Wurfantenne und Garantiekarte
Zum Angebot
Amazon 67,98€ Idealo 67,98€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Voice+-Funktion Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck
Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck
Unsere Bewertung
Gut
2,0609/2022
(10 Amazon-Bewertungen)
6 3.5-Wege-System
Keine Angaben
120 x 14,3 x 37 Zentimeter
29,5 Kilogramm
Unter dem Fernseher
"X-Room Calibration" (Einmessfunktion für verbesserten Bass)
580 Watt
32 bis 22.000 Hertz
Zwei Hochtöner (25 Millimeter), vier Tiefmitteltöner (119 Millimeter) und zwei Tieftöner (204 Millimeter)
Class D
Dolby Digital und DTS
Keine
100 Kilogramm
Cinch
Coaxial, Optisch
5.0
eARC-Unterstützung
Ein USB-Typ-A-Anschluss
Netzkabel (3 Meter) sowie HDMI-Kabel, optisches Digitalkabel und Klinken-Cinch-Adapterkabel (jeweils 1,5 Meter)
Abnehmbare magnetische Stoffblende und Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 1989,00€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Bluetooth 5.0 Auvisio MSX-700.dig Sounddeck
Auvisio MSX-700.dig Sounddeck
Unsere Bewertung
Gut
2,1709/2022
(24 Amazon-Bewertungen)
7 2.1-Wege-System
Keine Angaben
55,1 x 6,8 x 32,8 Zentimeter
3,4 Kilogramm
Downfire (keine Angaben zur Größe)
Unter dem Fernseher
Moderne Bluetooth-Version (5.0)
60 Watt
20 bis 20.000 Hertz
Keine Angaben
Class D
Dolby Digital
Keine
35 Kilogramm
FM-Radio
Cinch
Toslink
5.0
1.4
Toslink-Kabel, Stereo-Cinch-Kabel und Netzkabel
Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 99,99€ Idealo Preis prüfen Otto 105,99€ Ebay 99,99€ Netto 111,99€ myToys 113,99€
Wir laden die aktuellsten Daten und Preise für Sie...
Tabellen-Loader
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,00 Sterne aus 2 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

Unsere Sounddecks-Empfehlungen

Sounddeck mit hoher Leistung
"Sounddeck mit hoher Leistung"
Magnat 160 Sounddeck
Wer gerne laut Musik hört, braucht ein leistungsstarkes Sounddeck. Im Vergleich empfehle ich dafür das Modell 160 von Magnat, das mit einer Leistung von 220 Watt einen hohen Geräuschpegel erwarten lässt.
Sounddeck für große Fernseher
"Sounddeck für große Fernseher"
Canton DM 60 Sounddeck
Soll das neue Sounddeck unter einem großen Fernseher positioniert werden? Dann muss es dem Gewicht des TV-Gerätes standhalten können. Mit einer physikalischen Belastbarkeit von 40 Kilogramm bietet das Sounddeck von Canton gute Voraussetzungen dafür.
Sounddeck mit vielen Anschlüssen
"Sounddeck mit vielen Anschlüssen"
AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck
Wer sowohl Fernseher als auch HiFi-Receiver, Computer und Smartphones als Audioquelle für sein Sounddeck benutzen möchte, solle auf eine große Auswahl an Anschlüssen achten. Für diesen Zweck empfehle ich das Modell von AudioAffairs, das sowohl analoge und digitale Kabelverbindungen als auch Bluetooth als Drahtlosverbindung bietet.
Sounddeck für die Wandmontage
"Sounddeck für die Wandmontage"
Sony HT SF200 Sounddeck
Wer sein Sounddeck nicht unter dem Fernseher positionieren möchte, könnte sich für das Modell von Sony interessieren. Es lässt sich sowohl an einer Wand befestigen als auch unter einem Fernseher positionieren.

1. Erweiterbares Sounddeck 2769663 Playbase von Sonos – Multiroom-Lautsprecher mit WLAN

Erweiterbar
Sonos 2769663 Playbase Sounddeck
Kundenbewertung
(264 Amazon-Bewertungen)
Sonos 2769663 Playbase Sounddeck
Amazon 636,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo 662,05€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 575,00€ Jetzt zu Ebay
Proshop 662,05€ Jetzt zu Proshop

Mit dem Sonos-Sounddeck 2769663 Playbase verspricht der Hersteller einen umwerfenden Heimkino-Sound während des nächsten Film-Abends, beim Musik-Streaming oder zum Lieblings-Game. Das hochwertige Lautsprecher-System soll satte Bässe, starke Töne und absolut klare Dialoge liefern. Dabei beschallt das System den Raum mit zehn digitalen Verstärkern der Klasse D – sechs Mitteltöner, drei Tieftöner und ein Hochtöner –, welche sich individuell programmieren und steuern lassen.

success

Für mehr Bässe und besseren Sound: Wer das Sonos Playbase weiter aufwerten will, kann den Sonos SUB für noch kräftigere Bässe und zwei der Sonos-PLAY-Lautsprecher für die Rückwand dazu erwerben und einen echten Surround-Sound erhalten.

Auf der unaufdringlichen weißen Soundbase lässt sich aufgrund der Tragkraft von 35 Kilogramm fast jeder Flachbild-Fernseher platzieren – auch der Anschluss soll sich einfach und schnell vornehmen lassen. Käufer müssen lediglich das Stromkabel einstecken sowie die Verbindung zum TV-Gerät herstellen und schon ist das Sounddeck einsatzbereit.

Für eine angenehme Abendunterhaltung lassen sich zudem durch den Nachtmodus laute Geräusche leicht dämpfen und leise etwas verstärken. Zum Streaming steht eine WLAN-Verbindung bereit, welche im Gegensatz zu herkömmlichem Bluetooth den großen Vorteil hat, dass keine Verzögerungen und Aussetzer auftreten können. Die Soundbase lässt sich auch mit Amazon Alexa und dem Echo-Dot verbinden, wodurch eine Sprachsteuerung möglich ist. Außerdem steht ein Ethernet Port für eine kabelgebundene Internetverbindung und ein optischer Audio-Eingang zu Verfügung.

info

Was ist ein optischer Audio-Eingang? Bei einem optischen Eingang handelt es sich um einen Steckplatz am neuen Sounddeck, über welchen sich die Audio-Signale von einem TV-Gerät oder Receiver per Audio-Kabel empfangen lassen.

Des Weiteren handelt es sich bei der Sonos-Playbase um einen sogenannten Multiroom-Lautsprecher. Dies bedeutet, dass sich dieser mit weiteren Lautsprechern von Sonos verbinden lässt, wodurch die Musik nahtlos durch verschiedene Räume begleiten kann. Käufer können auf diese Weise mit dem System den gleichen Song in mehreren Räumen synchron wiedergeben. Die Steuerung des Decks lässt sich direkt über die TV-Fernbedienung oder aber über die Sonos-App durchführen. Mit letzterer können sich Nutzer beispielsweise auch morgens durch den eigenen Lieblings-Song wecken lassen und eine Verbindung zum gewünschten Musikstreaming-Anbieter herstellen.

info

Lautsprecher bewerten – worauf kommt es an? Ob ein Lautsprecher gut oder schlecht ist, hängt von seinem Klang ab. Vom der Beschaffenheit des Gehäuses über die Größe der Treiber bis zum Material der Membrane gibt es viele Faktoren, die sich auf den Klang eines Lautsprechers auswirken. Es ist schwer, einen Lautsprecher zu bewerten, ohne ihn gehört zu haben. Das folgende Video gibt Hilfestellung: Es erklärt, worauf es bei der Bewertung von Lautsprechern ankommt:
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren
  • Erweiterbar auf 3.1- und 5.1-Wege-System
  • Hohe physikalische Belastbarkeit (35 Kilogramm)
  • Unterstützt Alexa-Sprachassistenten
  • In zwei Farben erhältlich (Schwarz und Weiß)
  • LAN-Anschluss
  • WLAN
  • Digitaler Toslink-Anschluss
  • Hohes Gewicht (8,6 Kilogramm)
  • Keine Angaben zum Frequenzbereich
  • Keine Angaben zur Leistung
  • Keine analogen Anschlüsse
  • Kein Bluetooth
  • Kein Subwoofer
  • Kein HDMI-Anschluss
  • Kein USB-Anschluss
  • Keine Fernbedienung

FAQ

Lässt sich mit dem Sonos-Sounddeck Playbase 2769663 Musik über YouTube hören?
Ja, dazu muss lediglich die App Sonostube heruntergeladen werden.
Ist die Base ausreichend oder sollte dazu der SUB- Subwoofer und die zwei Rückwand-Boxen von Sonos geholt werden?
Mit dem Sonos 2769663 Playbase Sounddeck lässt sich laut Hersteller bereits ein exzellentes Klangerlebnis erreichen. Wer allerdings den maximal möglichen Kino-Sound erleben will, sollte sich mit den Erweiterungen beschäftigen.
Ist der Ton mit dem Bild beim Streaming von Videos und beim Schauen vom Fernsehprogramm absolut synchron?
Ja, dieser ist synchron. Eine eventuell mögliche, minimale Abweichung ist für die menschliche Wahrnehmung nicht bemerkbar.
Was ist der Unterschied zwischen der Playbase und der Playbar?
Die Playbase wird unter dem Fernseher und die Playbar entweder vor beziehungsweise in einem Regal unter dem TV-Gerät platziert oder an der Wand befestigt.

2. Magnat 160 Sounddeck mit Subwoofer, Bluetooth und HDMI

HDMI 2.0
Magnat 160 Sounddeck
Kundenbewertung
(143 Amazon-Bewertungen)
Magnat 160 Sounddeck
Amazon 229,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo 199,97€ Jetzt zu Idealo
Otto 209,00€ Jetzt zu Otto
expert 199,97€ Jetzt zu expert
Ebay 279,00€ Jetzt zu Ebay

Das Magnat 160 Sounddeck ist ein vollaktives Heimkino-Sounddeck mit einem integrierten Subwoofer, zwei Hochtönern, vier Mitteltönern und einem Dolby-Digital-Decoder für einen HDMI- und Digitaleingang. Das Lautsprechersystem liefert nach Angaben des Herstellers mit einer Maximalleistung von 220 Watt einen vollwertigen und dynamischen Stereo-Sound. Eine Bluetooth-Funktion mit neuestem aptX-Standard soll für Musikübertragungen in CD-Qualität sorgen. Das Sounddeck arbeitet in einem Frequenzbereich von 26 bis 26.000 Hertz und hat eine Übergangsfrequenz von 180/3.200 Hertz.

success

Mit Systemfernbedienung im Lieferumfang: Im Lieferpaket des Magnat 160 Sounddecks befindet sich laut Hersteller eine Systemfernbedienung, die für eine einfache Steuerung sorgen soll. Die Steuerung kann alternativ über gekoppelte Bluetooth-Geräte erfolgen.

Das Sounddeck hat einen samtschwarzen Korpus und ein Display an der Front, das Informationen liefern soll, welcher Eingang angewählt ist. Im Gegensatz zu Hi-Fi-Boxen benötigt das Sounddeck nicht viel Platz, sondern kann einfach unter dem TV oder als Sideboard-Lautsprecher in ein bestehendes System integriert werden. Für einen sicheren Stand auf jeden Untergrund sollen stabile Gerätefüße sorgen. Für Filme und Musik ist das Sounddeck laut Hersteller mit einem DSP-gesteuerten 3D-Raumklangprogramm ausgestattet. Drei Equalizer-Presets sorgen laut Magnat für eine optimale Wiedergabe von Filmen und Musik und für eine Verbesserung der Sprachverständlichkeit.

info

Was ist ein HDMI-Kabel? Bei einem HDMI-Kabel handelt es sich um ein modernes Kabel zur Übertragung von Audio- und Video-Signalen. Im Falle eines Sounddecks werden über das HDMI-Kabel lediglich die Audio-Signale übertragen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Heimkino-Sounddecks fasst Magnet im folgenden Video zusammen:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren
  • Hohe Leistung (220 Watt)
  • Digitale Anschlüsse (HDMI, Toslink, Koaxial und USB)
  • Analoge 3,5-Millimeter-Klinke
  • Bluetooth
  • Fernbedienung (inklusive Batterien)
  • Hohes Gewicht (6,1 Kilogramm)
  • Breiter Frequenzbereich (26 bis 26.000 Hertz)
  • Keine Angaben zur physikalischen Belastbarkeit
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Wie sind die Maße des Magnat 160 Sounddecks?
Das vollaktive Sounddeck misst 70 x 8 x 34 Zentimeter (Länge/Breite/Höhe).
Wie schwer ist das Sounddeck?
Das Magnat 160 Sounddeck wiegt 6,1 Kilogramm.
Wie erfolgt der Anschluss an einen TV?
Der Anschluss an TV-Geräte erfolgt in der Regel über den HDMI-Anschluss.
Welches Gewicht hält das Sounddeck maximal aus?
Laut Hersteller darf das Sounddeck mit maximal 40 Kilogramm belastet werden.

3. Canton DM 60 Sounddeck – mit zwei Down-Fire Subwoofern

Glasplatte
Canton DM 60 Sounddeck
Kundenbewertung
(66 Amazon-Bewertungen)
Canton DM 60 Sounddeck
Amazon 352,81€ Jetzt zu Amazon
Idealo 329,00€ Jetzt zu Idealo
Otto 352,81€ Jetzt zu Otto
Quelle 352,81€ Jetzt zu Quelle
Ebay 379,00€ Jetzt zu Ebay

Das Sounddeck DM 60 vom Hersteller Canton verfügt insgesamt über 200 Watt Leistung und liefert Ihnen mit seiner Virtual-Surround-Technologie den Sound zum Genuss von Musik, Filmen oder Serien. Dafür sorgen das Zwei-Wege-Lautsprecher-System und die zwei integrierten Down-Fire-Subwoofer. Um den Fernseher und andere Geräte, wie beispielsweise eine Musikanlage, mit dem DM 60-Sounddeck zu verbinden, stehen Ihnen zudem ein optischer- und ein koaxialer Digitaleingang sowie ein analoger Cinch-Eingang zur Verfügung. Über den Sub-Out-Ausgang können Sie zudem einen externen Subwoofer für stärkere Bässe anschließen.

info

Was genau ist die Virtual-Surround-Technologie? Dabei handelt es sich um eine Technologie, welche für Sie ein virtuelles Surround-Sound-Erlebnis schaffen. Dies geschieht, indem Ihr Gehör ausgetrickst wird. Dafür geben die beiden verbauten Stereo-Lautsprecher die Töne jeweils leicht verzögert ab, wodurch für Sie der Eindruck eines räumlichen Klang-Bildes entsteht.

Aufgrund der breiten Ausmaße von 54 Zentimetern eignet sich diese Soundbase mit einem stabilen HDF-Gehäuse auch für besonders große Flatscreens. Dabei können Sie die Steuerung direkt von der bereits vorhanden TV-Fernbedienung vornehmen, indem Sie sämtliche Funktionen des DM 100-Systems mithilfe eines einfachen Schritt-für-Schritt-Systems an den Code der Fernbedienung anpassen. Allerdings können Sie auch die mitgelieferte systemeigene Fernbedienung benutzen. Weitere Features sind:

  • Equalizer – drei Presets für die Anpassung am Aufstellungsort
  • ECO-Mode – wählbarer Stromsparmodus
  • Voice-Funktion – für eine bessere Sprachwiedergabe in Stereo & Surround
  • Hotel-Mode – zur Einstellung des Maximalpegels
  • Lip-Sync – für eine exakte Synchronisation von Sprache und Bild

Natürlich können Sie das flache Sound-System unter dem TV-Gerät nicht nur für dieses, sondern auch für andere Geräte wie das Smartphone oder das Tablet nutzen. Dazu wurde eine Bluetooth-Schnittstelle verbaut, mit welcher Sie über die Easy-Pairing-Funktion eine Verbindung aufbauen und den Sound für verschiedene Medienformate abspielen können. Die apt-X®-Technologie soll für eine verlustfreie Übertragung sorgen.

  • Zwei Downfire-Subwoofer (intensiver Bass)
  • Hohe Leistung (200 Watt)
  • Hohe physikalische Belastbarkeit (40 Kilogramm)
  • Digitaler Toslink- und COAX-Anschluss
  • Analoger Cinch-Anschluss
  • Bluetooth
  • Subwoofer-Ausgang
  • Fernbedienung (ohne Batterien)
  • Kein HDMI-Anschluss
  • Kein USB-Anschluss
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Welche Kabel sind beim Kauf des Canton DM 60 Sounddecks dabei?
Neben der Fernbedienung und der Bedienungsanleitung finden Sie im Lieferumfang ein Netzkabel, ein optisches digitales Audio- sowie ein koaxiales digitales- und ein analoges Stereo-Audio-Kabel.
Kann ich das System erweitern?
Ja, allerdings steht Ihnen nur ein Anschluss für einen Subwoofer zur Verfügung.
Schaltet sich das Sounddeck von alleine an?
Ja, das Canton DM 60 Sounddeck geht automatisch an. Allerdings nur über die digitalen Eingänge und wenn in den Einstellungen die AUT-Funktion aktiviert ist.
Mit wie viel Kilogramm kann das Sounddeck belastet werden?
Das Gerät ist dafür ausgelegt, dass es sämtliche gängige Flachbild-Fernseher tragen kann.

4. Sony HT SF200 Sounddeck – mit zwei Lautsprechern und einem Subwoofer

Wandmontage
Sony HT SF200 Sounddeck
Kundenbewertung
(3.701 Amazon-Bewertungen)
Sony HT SF200 Sounddeck
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 139,99€ Jetzt zu Ebay
expert 142,93€ Jetzt zu expert
Saturn 149,99€ Jetzt zu Saturn

Das Sony HT SF200 Sounddeck ist ein 2.1-Soundsystem mit einer Gesamtleistung von 25 Watt. Das bedeutet, es arbeitet mit zwei Lautsprechern und einem Subwoofer, womit es dem Anbieter zufolge raumfüllenden Surround-Sound verspricht.

success

Kabellos Musik abspielen: Zum Musikhören müssen Nutzer das Sounddeck nicht zwangsläufig mit einer großen Sound-Anlage verbinden. Es spielt Musik kabellos via Bluetooth von einem Smartphone oder von einem eingesteckten USB-Stick ab.

Als Anschlussmöglichkeiten bietet das Sony-Sounddeck einen HDMI-Anschluss, einen USB-Anschluss, einen optischen Digitalausgang und Bluetooth. Für eine bequeme Bedienung ist im Lieferumfang eine Fernbedienung enthalten. Das Sounddeck zeigt ein rechteckiges, komplett in Schwarz gehaltenes Design und hat Abmessungen von 2,3 Kilogramm.

  • Geeignet für die Wandmontage
  • Digitaler Toslink-Anschluss
  • Bluetooth
  • HDMI-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • Unterstützt Alexa-Sprachassistenten
  • In zwei Farben erhältlich (Schwarz und Weiß)
  • Fernbedienung (inklusive Batterien)
  • Kein analoger Audioanschluss
  • Keine Angaben zur physikalischen Belastbarkeit
  • Niedrige Leistung (80 Watt)
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Kann ich weitere Lautsprecher an das Sony HT SF200 anschließen?
Nein, weitere Lautsprecher lassen sich an das Sounddeck nicht anschließen.
Schaltet sich das Sounddeck automatisch mit dem Fernseher an?
Ja, laut Anbieter lässt sich das Sony HT SF200 so einstellen, dass sie automatisch mit dem Fernseher angeht.
Welche Bluetooth-Reichweite hat das Sounddeck?
Dem Anbieter zufolge hat das Sounddeck eine Bluetooth-Reichweite von bis zu 10 Metern.
Ist ein optisches Digitalkabel im Lieferumfang enthalten?
Ja, laut Amazon-Kunden ist ein 1 Meter langes optisches Digitalkabel im Lieferumfang enthalten.

5. AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck mit oder ohne integrierten Subwoofer

Zweimal analog
AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck
Kundenbewertung
(290 Amazon-Bewertungen)
AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck
Amazon 67,98€ Jetzt zu Amazon
Idealo 67,98€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck ist eine Soundbar beziehungsweise Heimkinoanlage mit einem FM-Radioempfänger und optional einem integrierten Subwoofer. Es verfügt über Bluetooth der Version 3.0 und wird mit einer praktischen Fernbedienung inklusive Batterien geliefert. Die 60 Watt starken Lautsprecher des Sounddecks sollen für einen klaren Klang sorgen, der laut Hersteller durch den Surround-Effekt und voreingestellte Equalizer abgerundet wird. Ausgestattet ist die 2.1-Soundbar mit einem hintergrundbeleuchteten LC-Display, das unter anderem die Sendernamen anzeigen soll.

success

Zahlreiche Funktionen: Mit dem AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck können nach Angaben des Herstellers Internetradiosender gestreamt oder Spotify-Playlisten bequem via Tablet, PC oder Smartphone angehört werden. Alternativ dient das Sounddeck auch als Wecker in der Früh.

Das Sounddeck hat eine integrierte Wurf-Antenne mit einem Widerstand von 75 Ohm und kann beispielsweise unter einem Smart-TV oder Fernseher platziert werden, der ein Maximalgewicht von 80 Kilogramm aufweist. Die Senderspeicherung erfolgt bei der Soundbar laut AudioAffairs automatisch über PLL oder Phasenregelschleife. Folgende Anschlüsse sind beim Sounddeck vorhanden:

  • HDMI Arc
  • SPDIF
  • Digitaler Koaxial-Anschluss
  • 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse
  • AUX-IN
info

Was kostet ein Sounddeck? Die Preise variieren je nach Leistung des entsprechenden Decks sehr stark. Es lassen sich Sounddecks im zweistelligen Bereich aber auch solche im niedrigen und hohem dreistelligen Bereich erwerben. Je teurer es wird, desto höher ist meist die Watt-Leistung und umso intensiver das virtuelle Surround-Erlebnis.
  • Im Bundle mit externem Subwoofer erhältlich
  • Analoger Cinch- und 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss
  • Digitaler COAX-Anschluss
  • Bluetooth
  • HDMI-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • Hohe physikalische Belastbarkeit (35 Kilogramm)
  • Fernbedienung (inklusive Batterien)
  • Niedrige Leistung (60 Watt)
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Welche Abmessungen hat das AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck?
Es misst 52,5 x 30 x 7,5 Zentimeter (Länge/Breite/Höhe).
Wie schwer ist die 2.1-Soundbar?
Die AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck wiegt 3,6 Kilogramm.
Wie ist die Nennbelastbarkeit?
Die Nennbelastbarkeit liegt laut Hersteller bei 60 Watt.
Lässt sich Musik von Amazon Prime abspielen?
Ja, das ist laut Hersteller dank der Bluetooth-Funktion und dem AUX-Eingang über Smartphones, Tablets oder PCs möglich.

6. Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck mit Voice+-Funktion für klare Dialoge

Voice+-Funktion
Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck
Kundenbewertung
(10 Amazon-Bewertungen)
Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck
Amazon 1989,00€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck ist nach Angaben des Herstellers eine aktive Soundbase der neuesten Generation, die sowohl DTS- als auch Dolby-Decoding unterstützt. Der integrierte 3,5-Wege-Lautsprecher bietet zwei Hochtöner, vier Tiefmitteltöner und zwei Tieftöner. Ein Verstärker ist laut Nubert bereits eingebaut, während eine Einmessfunktion den Bass der Stereo-Soundbase verbessern soll. Der Hersteller setzt dabei auf eine sogenannte „D-Appolito“-Anordnung, bei der die Tiefmitteltöner symmetrisch über und unter dem Hochtöner angeordnet sind und parallel betrieben werden. Aufgrund von Phasenverschiebungen und den damit verbundenen Interferenzeffekten werden die nach oben und unten abgestrahlten Schallanteile minimiert.

success

Voice+-Funktion für verständliche Dialoge: Das Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck hat eine sogenannte Voice+-Funktion für verständliche Dialoge, beispielsweise beim Ansehen von Fernsehserien. Ein Nachtmodus mit abgesenkten Bässen kann laut Nubert auf Wunsch ebenfalls aktiviert werden.

Das Herzstück des Sounddecks ist laut Nubert die einzeln angesteuerte Chassis mit separater Endstufe, die mehr Kontrolle und Details erlaubt. Damit das funktioniert, ist ein digitaler Soundprozessor integriert, der mit 384 Kilohertz und 32 Bit arbeitet. Mit X-Connect setzt Nubert auf einen Funkstandard, der abseits der üblichen Frequenzen von WLAN und Bluetooth arbeitet. So kann der Subwoofer beispielsweise frei platziert werden. Es stehen bei diesem Sounddeck die folgenden Anschlüsse zur Verfügung:

  • 1x HDMI mit eARC-Unterstützung
  • 1x USB
  • 1x koaxialer Audioeingang
  • 2x optischer, digitaler Audioeingang
  • 1x Audio-Cinch-Eingang
  • 1x Subwoofer
  • Bluetooth der Version 5.0

Die Soundbar hat eine beiliegende Fernbedienung mit Metalloberfläche, kann aber auch über die zugehörige App Nubert X-Remote gesteuert werden. Die oben bereits kurz erwähnte Einmessfunktion „X-Room Calibration“ korrigiert im Bereich von 20 bis 160 Hertz den Bass um +/- 6 Dezibel mit vollparametrischen Equalizern. iOS-Geräte dienen dabei laut Hersteller als Mikrofon für den Algorithmus, bei Android-Geräten ist aufgrund der unterschiedlichen Hardware-Ausstattung ein zusätzliches Mikrofon notwendig. Hier noch die wichtigsten technischen Daten des Sounddecks:

  • System: 2 x 3 Wege
  • Hochtöner: 2 x 25 Millimeter, aus Seidengewebe, Trennfrequenz: 1.600 Hertz
  • Mitteltöner: 4 x 119 Millimeter, aus Polypropylen, Trennfrequenz: 140 Hertz
  • Tieftöner: 2 x 204 Millimeter, aus Polypropylen, Grenzfrequenz: 32 – 22.000 Hertz (bei -3 Dezibel)
  • Signaldurchlaufzeit: 30,5 Millisekunden
  • Dauer-/Impulsleistung: 580/820 Watt

Das Sounddeck kann in Räumen von 20 bis maximal 75 Quadratmetern genutzt werden und unterstützt die Bluetooth-Codecs aptX und AAC. Eine Sprachsteuerung ist nach Angaben des Herstellers aber nicht möglich.

info

Was ist der Unterschied zwischen einem Sounddeck und einer Soundbase? Es gibt hier keinen Unterschied. Es handelt sich bei den beiden Begriffen lediglich um zwei unterschiedliche Bezeichnungen für das gleiche Produkt.
  • Voice+-Funktion für verständliche Dialoge
  • Nachtmodus für abgesenkte Bässe
  • „D-Appolito“-Anordnung
  • Verstärker bereits integriert
  • „X-Room Calibration“ (Einmessfunktion für verbesserten Bass)
  • Keine Sprachsteuerung möglich
  • Ohne Batterien für die Fernbedienung

FAQ

Wie sind Maße und Gewicht des Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddecks?
Die Soundbar misst 120 x 14,3 x 37 Zentimeter (Breite/Höhe/Tiefe) und wiegt 29,5 Kilogramm.
Welche Farben stehen zur Auswahl?
Das Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck gibt es in den Farben Weiß und Schwarz.
Wie sehr darf die Soundbase belastet werden?
Das Sounddeck darf mit maximal 100 Kilogramm belastet werden.
Was befindet sich im Lieferumfang?
Im Lieferumfang befinden sich das Sounddeck, eine Fernbedienung, eine abnehmbare magnetische Stoffblende und ein jeweils 1,5 Meter langes HDMI-Kabel, optisches Digitalkabel sowie Klinken-Cinch-Adapterkabel. Darüber hinaus sind ein 3 Meter langes Netzkabel und eine Bedienungsanleitung enthalten.

7. Auvisio MSX-700.dig Sounddeck für den Anschluss von TV, Spielekonsole oder PC

Bluetooth 5.0
Auvisio MSX-700.dig Sounddeck
Kundenbewertung
(24 Amazon-Bewertungen)
Auvisio MSX-700.dig Sounddeck
Amazon 99,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto 105,99€ Jetzt zu Otto
Ebay 99,99€ Jetzt zu Ebay
Netto 111,99€ Jetzt zu Netto
myToys 113,99€ Jetzt zu myToys

Das Auvisio MSX-700.dig Sounddeck hat im Boden einen integrierte Subwoofer mit einer Leistung von 36 Watt und einem Bass-Reflexrohr auf der Rückseite für eine druckvolle Basswiedergabe. Es sind darüber hinaus zwei weitere Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 12 Watt enthalten, was eine Gesamtleistung von 60 Watt ergibt. Laut Hersteller sind Musik-Spitzenleistungen von bis zu 120 Watt möglich. Das Sounddeck hat Bluetooth der Version 5.0 für das Musik-Streaming von Smartphones und anderen Bluetooth-fähigen Audiogeräten auf eine maximale Reichweite von 10 Metern.

info

Ist ein Sounddeck besser als eine Soundbar? Vielleicht eignet sich für den Käufer das eine oder das andere eher. Ein Sounddeck wird unter dem Fernseher platziert und bietet meist einen integrierten Subwoofer. Eine Soundbar wird vor dem TV-Gerät aufgestellt oder an der Wand angebracht und hat manchmal ein breiteres Klangbild.

Das Sounddeck hat nach Angaben des Herstellers die drei voreingestellten Klangoptionen Musik, Film und Sprache und bietet eine Anzeige des aktuellen Betriebsmodus über einen LED-Screen. Die Stromversorgung erfolgt laut Auvisio über ein 230-Volt-Netzteil im Lieferumfang. Eine Fernbedienung ist ebenfalls im Lieferpaket enthalten, eine passende CR2025-Knopfzelle muss aber noch separat dazubestellt werden. Folgende Anschlüsse sind nach Angaben des Herstellers vorhanden:

  • HDMI
  • Stereo-Cinch
  • Optischer Eingang
  • Hohe Bluetooth-Version (5.0)
  • Analoger Cinch-Anschluss
  • Digitaler Toslink-Anschluss
  • HDMI-Anschluss
  • Hohe physikalische Belastbarkeit (35 Kilogramm)
  • Fernbedienung (ohne Batterien)
  • Kein USB-Anschluss
  • Niedrige Leistung (60 Watt)
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Was befindet sich noch im Lieferumfang?
Der Lieferumfang des Sounddecks setzt sich neben Fernbedienung und Netzteil aus einem optischen Audiokabel und einer Anleitung in deutscher Sprache zusammen.
Was kann mit dem Auvisio MSX-700.dig Sounddeck verbunden werden?
Das Sounddeck kann laut Hersteller unter anderem mit Fernsehern, Smartphone und einem Blu-ray-Player verbunden werden.
Wie sind die Maße des Sounddecks?
Das Auvisio MSX-700.dig Sounddeck misst 32,8 x 55,1 x 6,8 Zentimeter (Länge/Breite/Höhe).
Wie schwer ist das Modell?
Das Sounddeck wiegt 3,45 Kilogramm.

Was genau ist eine Sounddeck und wie funktioniert es?

Sounddeck TestEin Sounddeck wird des Öfteren auch als Soundbase bezeichnet und kann als eine Unterkategorie der Soundbar angesehen werden. Sie erwerben mit einem Sounddeck ein flaches Lautsprechersystem in einem sehr stabilen Gehäuse, welches dafür konzipiert ist, direkt unter Ihrem Flachbild-Fernseher seinen Platz einzunehmen. Je nach Modell kann dieses Ihren Fernseher mit einem Eigengewicht von teilweise bis zu 35 Kilogramm tragen. Durch die Positionierung direkt unter dem Standfuß Ihres TV-Gerätes fügen sich die stilsicheren Sounddecks wunderbar ins Gesamtbild Ihrer TV-Front ein.

Ein Sounddeck beinhaltet in den meisten Fällen ein 2.1 System. Dies bedeutet, dass Sie mit einem solchen Deck in der Regel einen Verstärker, zwei Frontlautsprecher und einen Subwoofer erhalten. Dabei findet sich die gesamte Technik in dem flachen und boxenförmigen Gehäuse, auf welches Sie Ihr TV-Gerät stellen können. Durch die verbauten Elemente und eine geschickte Programmierung erfahren Sie dabei teilweise ein virtuelles Dolby-Surround-Erlebnis, ohne dass Sie dafür weitere Boxen an der Rückwand benötigen.

Eine Soundbase können Sie dabei oft nicht nur für den Fernseher benutzen, sondern auch anderweitig einsetzen. Es ist Ihnen mit den entsprechenden Anschlüssen zum Teil beispielsweise möglich, einen Plattenspieler anzuschließen oder über eine Bluetooth-Verbindung Musik über ein Smartphone oder ein Tablet durch das Sounddeck wiederzugeben. Ein gutes Sounddeck ist eine Musikanlage, mit welcher Sie den Sound von TV-Geräten, DVD-Playern sowie Musik-Apps und jeglichen Geräten mit kompatiblen Anschlüssen wiedergeben können.

success

Wie erreichen Sounddecks ein virtuelles Dolby-Surround-Erlebnis? Der Klang der beiden Boxen wird nicht gleichzeitig abgegeben, sondern mit einer leichten Verzögerung. Auf diese Weise wird die Wahrnehmung Ihres Ohres manipuliert und es entsteht bei Ihnen der Eindruck eines räumlichen Surround-Erlebnisses. Der Klang kann für Sie dabei umso besser werden, je quadratischer der entsprechende Raum ist. Dies liegt daran, dass einige Hersteller die Reflexionen der Schallwellen mit einberechnen.

Ist ein Sounddeck etwas für mich?

Sounddeck VergleichDamit Sie diese Frage beantworten können, müssen Ihnen Ihre Bedürfnisse in Bezug auf das gewünschte Sound-Erlebnis klar sein. Generell werden Sie mit nahezu jedem vernünftigen Sounddeck ein wesentlich besseres Klangerlebnis erreichen, als mit den meisten verbauten TV-Lautsprechern. Wie gut die Wiedergabe allerdings genau ist und wie nah es an ein reales Surround-Erlebnis herankommt, dies liegt an der Qualität und damit auch in den meisten Fällen am Preis Ihres gewählten Sounddecks.

Einfache Sounddecks im niedrigen Preissegment sind für Sie vor allem dann interessant, wenn Sie lediglich den Klang Ihres Fernsehers aufwerten möchten oder wenn Sie Probleme beim Verstehen, vor allem von Dialogen, haben. Ein Sounddeck aus dem höheren Preissegment ist für Sie das Richtige, wenn Sie sich ein virtuelles Surround-Heimkino-Erlebnis wünschen. Natürlich ist diese nicht das gleiche, als wenn Sie ein richtiges 5.1 System installieren, jedoch erreichen hochwertige virtuelle Dolby-Surround-System bereits ein sehr räumliches Klangerlebnis.

Weitere Gründe, welche für ein Sounddeck sprechen sind, dass Sie Ihr TV-Gerät mit Standfuß nutzen und das Sounddeck daher gut unter diesem positionieren können. Ebenfalls sinnvoll ist der Kauf einer Soundbase, wenn Sie aus ästhetischen Gründen nicht unzählige Boxen aufstellen möchten und/oder eine All-In-One-Lösung mit integriertem Subwoofer suchen.

Welche Vorteile bietet ein Sounddeck?

Der größte Vorteil eines Sounddecks ist die Tatsache, dass Sie mit diesem eine All-In-One-Lösung für einen höherwertigen Sound erhalten, welcher sich Ihnen teilweise in einem virtuellen Surround-Sound zeigt. Dabei befindet sich die gesamte Technik in einem Gehäuse. Sie müssen daher nicht mehrere Boxen und einen Subwoofer aufstellen und auch nicht unzählige Kabel verlegen, sondern lediglich das Sounddeck mit maximal zwei Kabeln anschließen – wenn Ihr TV-Gerät über Bluetooth verfügt, benötigen Sie teilweise sogar nur das Stromkabel.

Weiterhin ist ein Sounddeck so konstruiert, dass es platzsparend unter Ihrem Fernseher seinen Platz einnehmen kann und meist mit einem modernen Design Ihre TV-Front optisch aufwertet. Letztlich können Sie viele Sounddecks nicht nur für Ihren Fernseher verwenden, sondern auch zur Wiedergabe jeglicher Audio-Quellen über Ihr Smartphone, Ihr Tablet oder Ihren Laptop.

Vorteile eines Sounddecks

  • All-In-One Lösung
  • Platzsparend unter dem Fernsehr
  • Zum Teil mit virtuellem Surround-System
  • Kabellose und kabelgebundene Verbindung mit externen Geräten

Warum sind die Position des Sounddecks und des Hörers entscheidend?

Wussten Sie folgendes?Die meisten Sounddecks arbeiten mit einer um Millisekunden verzögerten Ausgabe der Audio-Signale der beiden Stereo-Boxen. Dadurch wird Ihr Gehör manipuliert und es entsteht für Sie der virtuelle räumliche Klang. Um diesen für Sie zu perfektionieren, nutzen die Hersteller der Sounddecks die Tatsache, dass die Schallwellen an den Wänden reflektiert werden. Dadurch kann in etwa berechnet werden, wann diese an Ihrem Ohr ankommen.

Als Grundlage für diese Berechnung wird angenommen, dass sich das Sounddeck mittig im Raum, an der Front sowie unter dem Fernseher befindet und Sie in der Mitte des Zimmers auf der gegenüberliegenden Seite sitzen. Daher erhalten Sie einen besseren Sound, wenn diese Bedingungen erfüllt sind. Außerdem wird angenommen, dass Ihr Raum quadratisch ist, da die meisten Räume eine quadratische Form haben und nur eine Berechnung der Schallwellen erfolgen kann, wenn diese Information vorliegt.

warning

Für einen räumlichen Klang: Bei diesen Angaben handelt es sich um die idealen Bedingungen, sodass Sie den besten möglichen Sound erfahren können. Sie müssen allerdings diese Vorgaben nicht absolut umsetzen, sondern lediglich darauf achten, möglichst nahe an diese heranzukommen. Wenn Ihr Raum beispielsweise ein wenig länglich ist, dann erhalten Sie immer noch einen sehr räumlichen Sound – ist Ihr Raum allerdings sehr langgezogen, könnte es sein, dass Ihr Klang nicht mehr ganz so räumlich wirkt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Sounddeck und einer Soundbar?

Die beiden Geräte unterscheiden sich hauptsächlich in drei Aspekten:

  1. Optisch: Der äußerliche Unterschied wird Ihnen beim Anblick der beiden Varianten wahrscheinlich schnell klar. Die Soundbar ist erheblich schmaler und das Sounddeck wesentlich breiter und teils auch flacher. Bei diesem Kriterium geht es also vor allem um das Design.
  2. Position: Das Sounddeck stellen Sie direkt unter den Standfuß Ihres TV-Gerätes oder in ein Regal Ihres TV-Tisches. Die Soundbar hingegen können Sie entweder vor oder unter den Fernseher stellen oder aber über beziehungsweise unter diesen direkt an die Wand montieren.
  3. Klang: Mit einem Sounddeck erhalten Sie in den meisten Fällen einen integrierten Subwoofer, bei einer Soundbar muss dieser extern dazugeschaltet und teilweise auch dazugekauft werden – oft als eine drahtlose Variante. Letztlich ist das Klangbild bei der Soundbar eher breiter, bei dem Sounddeck manchmal ein wenig enger.

Vor- und Nachteile eins Sounddecks im Vergleich zur Soundbar

  • Kann unter dem TV-Gerät platziert werden
  • Ein Subwoofer ist integriert
  • Keine Wandmontage oder zusätzlicher Platz erforderlich
  • Klangbild ist manchmal etwas enger

Passt zu mir eher eine Surround-Anlage oder ein Sounddeck?

Welches der Systeme für Sie das Richtige ist, hat vor allem mit Ihren persönlichen Vorlieben zu tun, welche sich natürlich von Person zu Person unterscheiden. Beide Systeme bietet Ihnen individuelle Vorteile, daher müssen Sie die Vor- und Nachteile beider Systeme abwägen und dann eine Entscheidung treffen. Im Folgenden finden Sie den direkten Vergleich der beiden Möglichkeiten.

Die Vorteile eines Sounddecks sind vor allem die Platzersparnis, die einfache Platzierung unter dem TV-Gerät sowie die einfache Bedienung und die wenigen anzuschließenden Kabel. Auch sind keine zusätzlichen Geräte erforderlich, sondern Sie müssen lediglich die Soundbase aufstellen. Zudem ist der Preis für die gebotene Leistung oft günstiger, als der für eine Surround-Anlage. Die Vorteile eine Surround-Anlage sind der echte, der tiefere und intensivere Surround-Sound sowie die Möglichkeit, mehr Medienquellen abzuspielen, da meist mehr Anschlüssen vorhanden sind.

Vor- und Nachteile des Sounddecks im Vergleich zum Surround-Anlage

  • Platzersparnis
  • Einfache Bedienung
  • Wenig Kabel
  • Keine zusätzlichen Geräte
  • Kein echter Surround-Sound
  • Nicht so intensive sowie tiefe Klänge und Bässe

Wie kann ich mein TV-Gerät mit meinem Sounddeck verbinden?

FragezeichenDazu stehen Ihnen mehrere Varianten zur Verfügung, welche Sie je nach gewähltem Sounddeck nutzen können. Die am häufigsten genutzten sind dabei das HDMI-Kabel und das Audio-Kabel. Achten Sie bei der Bestellung Ihrer Soundbase unbedingt darauf, ob ein entsprechendes Kabel mitgeliefert wird. Wenn dies nicht der Fall ist, bestellen Sie am besten direkt eines mit, sodass Sie Ihr neues Sounddeck auch direkt benutzen können, sobald es bei Ihnen angekommen ist.

Zwei weitere Möglichkeiten, mit denen Sie nicht nur Ihren Fernseher, sondern auch Ihr Handy oder Tablet mit Ihrem Sounddeck verbinden können, sind die Bluetooth- und die WLAN-Verbindung. Dabei ist WLAN und auch Bluetooth, zumindest mit dem neusten Standard, absolut verlustfrei. Dies bedeutet, dass Audio-Signale nicht aufgrund von Störungen behindert werden können und stets alle Töne, Stimmen und Bässe zu hören sind.

Welche Anschlüsse sollte mir das TV-Sounddeck bieten?

Die Antwort auf die Frage hängt damit zusammen, wie Sie Ihr TV-Gerät anschließen wollen und ob Sie die Möglichkeit einer drahtlosen Verbindung haben möchten. Zur Verbindung mit dem Fernseher eignet sich vor allem ein optisches- sowie ein koaxiales-Audio-Kabel oder ein HDMI-Kabel. Wobei es bei einigen TV-Geräten zum Teil auch möglich ist, eine Verbindung per Bluetooth oder WLAN herauszustellen, um das Audio-Signal zu übertragen.

Die drahtlose Verbindung benötigen Sie auch, wenn Sie ein Smartphone oder andere Geräte nutzen wollen, um beispielsweise Musik über eine App abspielen zu lassen. Auch ein USB-Anschluss kann für Sie interessant sein, wenn Sie Medien über einen USB-Stick oder eine externe Festplatte wiedergeben möchten. Letztlich kann für Sie noch der Cinch-Anschluss wichtig sein, wenn Sie zum Beispiel einen alten Video-Rekorder anschließen möchten.

Mögliche kabellose Verbindungsmöglichkeiten

  • Bluetooth (digital)
  • WLAN (dighital)

Mögliche kabelgebundene Verbindungsmöglichkeiten

  • HDMI (digital)
  • Optischer Eingang (digital)
  • Koaxialer Eingang (digital)
  • USB-Eingang (digital)
  • Cinch-Eingang (analog)
  • 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss (annalog)
info

Was ist der unterschied zwischen digitalen und analogen Audiosignalen? Der Unterschied zwischen digitalen und analogen Signalen liegt in ihrem Informationsgehalt. Analoge Audiosignale können theopretisch unendlich viele Informationen enthalten. Digitale Signale enthalten nur jeweils eine Information. In der Praxis haben analoge Signale das Potential, ein detaillierteres Klangbild zu erzeugen. Durch die größere Menge an Informationen besteht aber ein höheres Risiko für Signalverluste und damit einhergehende Störgeräusche. Weiterführende Informationen sind hier nachzulesen.

Kaufkriterien – worauf Sie beim Kauf sonst noch achten sollten

Darauf sollten Sie achtenJe nach Ihren persönlichen Präferenzen sind bei Ihnen wahrscheinlich einige Kaufkriterien sehr entscheidend und andere wiederum eher weniger interessant. Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Erwerb eines Sounddecks über alle möglichen Kriterien im Klaren sind, sodass Sie eine Entscheidung treffen können, ohne diese später zu bereuen. Zu den bereits genannten Informationen rund um die Soundbase finden Sie im Folgenden eine Auflistung der wichtigsten Kriterien, welche für die meisten Menschen von Bedeutung sind.

Wie perfekt soll das Klangerlebnis sein?

Hier geht es zum einen darum, wie detailliert Sie das Soundbild wahrnehmen möchten. Je hochwertiger ein Sounddeck ist, desto klarer, intensiver, tiefer und höher können Sie Töne und Bässe erfahren. Zum anderen geht es darum, wie räumlich Sie den Klang durch das virtuelle Surround-System erleben möchten.

Für unter 100 Euro erhalten Sie dabei in der Regel bereits eine fantastische Aufwertung Ihrer integrierten TV-Lautsprecher. Ab dem dreistelligen Bereich dürfen Sie sich meist auf ein virtuelles Surround-Erlebnis freuen, welches bereits eine Kinoatmosphäre bei Ihnen im Wohnzimmer schafft und im höheren Preisbereich wird diese für Sie immer weiter perfektioniert, sodass die Klangwiedergabe mehr und mehr mit einem echten Surround-System mithalten kann.

info

Lautsprecher einspielen – bringt das was? Ähnlich wie ein neues Auto, das zuerst über eine gewisse Strecke eingefahren werden muss, bevor es seine voll Leistung bringen kann, verhält es sich auch bei Lautsprechern: Nach 12 bis 48 Stunden bei mittlerer Lautstärke gelten Lautsprecher als „eingespielt“. Jetzt erreichen Sounddecks die bestmögliche Klangqualität. Warum es sinnvoll ist, neue Sounddecks einzuspielen, erklärt das folgende Video:
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren

Wie laut möchten Sie es haben?

Die Lautstärke ist für viele sehr entscheidend, wenn es um eine Soundanlage geht. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein und auch wenn Sie das Sounddeck in einem großen Raum aufstellen wollen, ist es wichtig, dass dieses ausreichend Leistung mitbringt. Dies bedeutet, dass sowohl die Klang-Lautsprecher als auch die Subwoofer Ihres Neukaufs über ausreichend Watt verfügen müssen.

Da diese auch im Zusammenhang mit dem integrierten Verstärker steht, ist eine Pauschal-Aussage hier schwer zu treffen. Am besten Sie lesen sich die Erfahrungsberichte anderer Käufer zu dem entsprechendem Gerät durch. Auf diese Weise bekommen Sie einen Eindruck, wie laut das Sounddeck werden kann.

Doch laut ist nicht immer besser. Als Faustregel gilt: Wer sich über längere Zeit einem Geräuschpegel von mehr als 85 Dezibel aussetzt, riskiert bleibende Hörschäden. Wer das vermeiden möchte, kann hier nachlesen, wie er seine Ohren vor übermäßiger Lautstärke schützen kann.

Wünschen Sie sich eine drahtlose Verbindung?

Wenn Sie über das Smartphone, das Tablet oder den Laptop schnell und einfach eine Verbindung mit dem Sounddeck aufnehmen wollen, um beispielsweise Musik oder ein Hörbuch abzuspielen, dann benötigen Sie eine drahtlose Verbindung. Dazu stehen Ihnen je nach Modell eine Bluetooth- oder WLAN-Verbindung und manchmal auch beides zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie auch das Audio-Signal von Ihrem Fernseher an das Sounddeck übertragen, wenn diese Funktion unterstützt wird – dadurch muss kein Audio- oder HDMI-Kabel angeschlossen, sondern lediglich die Soundbase mit Strom versorgt werden.

info

Was bedeutet NFC? Einige Systeme sind zudem mit der NFC-Technologie kompatibel. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Smartphone einfach nur an eine Stelle des Sounddecks halten müssen und dadurch die Verbindung mit Ihrem Gerät automatisch hergestellt wird, ohne dass Sie dies erst kompliziert über die Einstellungen tun müssen.

Passt das gewünschte Sounddeck zu Ihrem TV-Gerät?

Da sich die Soundbase in der Regel direkt unter dem Standfuß Ihres TV-Gerätes befindet, ist es wichtig, dass beide Geräte zueinander passen. Dies bedeutet, dass das Sounddeck zum einen das Gewicht Ihres Fernsehers tragen muss – meistens liegt die Tragkraft eines Sounddeck bei etwa 30 Kilogramm. Zum anderen sollte die Fläche, welche das Sounddeck bietet, für den Standfuß Ihres TV-Gerätes ausreichen. Natürlich können Sie das Sounddeck auch in ein Regal unter Ihrem Fernseher aufstellen, dann sind diese Faktoren unwichtig für Sie.

danger

Nicht an die Wand: Beachten Sie unbedingt, dass Sounddecks nicht für die Wandmontage gedacht sind, da diese der Breite nach aufgestellt werden und es keine Möglichkeiten zur Wandbefestigung gibt.

Welche Anschlüsse benötigen Sie?

Das beste SounddeckZudem steht die Frage an, wie Sie das gewünschte Sounddeck mit Ihrem TV-Gerät verbinden möchten. Dafür ist es entscheidend, welche Anschlüsse Ihnen an Ihrem Fernseher zur Verfügung stehen. Entweder können Sie ein Sounddeck über einen optischen beziehungsweise einen koaxialen Audio-Eingang oder über einen HDMI-Eingang mit Ihrem TV-Gerät verbinden. Vielleicht haben Sie auch einen Fernseher, welcher eine Verbindung über Bluetooth oder WLAN ermöglicht, dann benötigen Sie gar kein Kabel.

Weitere mögliche Anschlüsse der USB-Eingang oder der Cinch-Anschluss, die wir Ihnen weiter oben schon erläutert haben. Einige Sounddecks bieten auch einen Anschluss für kabelgebundene Kopfhörer und einen drahtlosen für Kopfhörer ohne Kabel. Letzteres ist meist ein Bluetooth-Anschluss, welcher nicht nur für Kopfhörer, sondern auch für die Verbindung mit weiteren Geräten wie Smartphones, Laptops und Tablets genutzt werden kann. Zu diesem Zweck verfügen einige Deck auch über einen WLAN Anschluss, sodass Sie auch Musik von einem externen Gerät mit dem Sounddeck wiedergeben können.

Auf Kabel im Lieferumfang achten: In der Regel werden Audio-Kabel von den Herstellern mitgeliefert. Ein HDMI-Kabel muss allerdings oft extra bestellt werden. Achten Sie daher am besten auf den Lieferumfang, sodass Sie eventuell ein separates bestellen, damit Sie Ihr neues Sounddeck auch anschließen können.

Möchten Sie vielleicht erweitern?

Mit einem guten Sounddeck erzeugen Sie einen virtuellen Surround-Sound, welcher zum Teil bereits an einen echten und räumlich wirkenden Surround-Sound herankommt. Allerdings nur zum Teil, da ein wahrer räumlicher und vollwertiger Surround-Sound nur mit einem echten Dolby-Surround-System erzeugt werden kann.

Allerdings sind einige Sounddecks mit zwei Bluetooth-Satellitenboxen für die Rückwand sowie einem größeren Subwoofer erweiterbar, wodurch aus diesen Decks eine Surround-Anlage werden kann. Wenn Sie diese Möglichkeit direkt oder später haben möchten, dann müssen Sie darauf achten, dass Ihre gewünschte Soundbase die nötigen Verbindungsmöglichkeiten dafür mitbringt.

Welche Art der Bedienung bevorzugen Sie?

Sounddeck TestsEinige Sounddecks bieten Ihnen eine separate Fernbedienung, bei manchen können Sie direkt mit der Fernbedienung Ihres TV-Gerätes das Deck bedienen. Andere wiederum lassen Ihnen die Wahl und bieten Ihnen beide Optionen. Es kann auch sein, dass Sie Ihr gewähltes Sounddeck nicht nur mit einer Fernbedienung, sondern auch mit einer App über das Smartphone bedienen können.

Gefällt Ihnen das Design?

Als letztes können Sie sich fragen, ob Ihnen das Design des entsprechenden Sounddecks zusagt und ob dieses zu Ihnen passt. Bedenken Sie auch, dass das Deck unter Ihrem Fernseher steht und Sie es eventuell bevorzugen, wenn die beiden Geräte optisch zusammenpassen. In der Regel sind Soundbases jedoch so gestaltet, dass sie ein modernes und zeitloses Design aufweisen und somit zu jedem modernen TV-Gerät passen.

Wer sicherstellen möchte, dass das neue Sounddeck lange gut aussieht, sollte es regelmäßig reinigen. Was es dabei zu beachten gibt, erklärt das folgende Video:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden.
Marketing-Cookies akzeptieren

FAQ – unsere Antworten auf die häufigsten Fragen zu Sounddecks

In der Regel kommen den meisten Menschen verschiedenste Fragen in den Kopf, wenn sie darüber nachdenken, sich ein Sounddeck zuzulegen. Damit Sie auch das richtige Gerät für Ihre Bedürfnisse finden, beantworten wir Ihnen im Folgenden noch einige weitere wichtige Fragen.

Kann durch diese Technologie ein echter Surround-Sound erzeugt werden?

Diese kann klar verneint werden, wobei mit einigen Sounddecks das Erlebnis dem eines echten Surround-Systems teilweise nahe kommt. Dabei können allerdings keine so intensiven Bass-Stärken und keine so tiefen, klaren und qualitativ hochwertigen Klänge erzeugt werden wie mit einem echten Surround-System. Es kann auf diese Weise auch niemals ein echter Surround-Sound entstehen, da es sich bei dem virtuellen Surround-Sound um eine Täuschung beziehungsweise eine Manipulation der Wahrnehmung des Gehörs handelt.

Muss ich das Gewicht des Fernsehers beachten?

Ja, dieses müssen Sie in jedem Fall beachten, wenn das TV-Gerät auf dem Sounddeck seinen Platz einnehmen soll. Die meisten Sounddecks sind aus einem sehr stabilen Gehäuse gefertigt und tragen nahezu alle üblichen Flachbild-Fernseher. Meist wird von den Herstellern eine Tragkraft von etwa 30 Kilogramm angegeben. Sie sollten sich vor dem Kauf jedoch genau informieren, ob die Soundbase auch Ihren Fernseher tragen kann. Achten Sie zudem darauf, dass der Standfuß Ihres TV-Gerätes nicht zu groß für das Sounddeck ist.

danger

Vorsicht vor Defekten: Beachten Sie unbedingt die maximale Belastbarkeit des Sounddecks, da es ansonsten unter der Last eines zu schweren Fernseher einen Defekt erleiden und sich das Gehäuse verbiegen kann.

Kann ich das Sounddeck mit der TV-Fernbedienung bedienen?

Das sollten Sie sich merken!Dies kommt immer auf das entsprechende Model an, welches Sie erwerben wollen. Bei einigen können Sie dies tun, bei anderen wiederum können Sie nur durch die systemeigene Fernbedienung die Steuerung vornehmen. Meist können Sie allerdings die TV-Fernbedienung zumindest für die Lautstärke verwenden. Sollte Ihnen diese Funktion wichtig sein, dann ist es zu empfehlen, dass Sie sich diesbezüglich vor dem Kauf speziell zu dem gewählten Modell erkundigen.

Kann das Sounddeck mit dem Smartphone verbunden werden?

Ja, in vielen Fällen können Sie eine Verbindung zwischen Ihrem neuen Sounddeck und Ihrem Smartphone oder auch Ihrem Tablet herstellen. Auf diese Weise können Sie Musikstücke, Hörbücher oder andere Audio-Quellen über die Soundbase wiedergeben. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, dann ist es absolut entscheidend, dass Ihr gewähltes Modell entweder über eine Bluetooth- oder eine WLAN-Schnittstelle verfügt. Dadurch können Sie eine kabellose Verbindung herstellen und die entsprechenden Medien auf Ihrem Sounddeck abspielen. Weitere Informationen zur Verbindung zwischen Sounddeck und Smartphone sind hier nachzulesen.

Kann ich ein Sounddeck auch für den Computer verwenden?

Ja, Sie können eigentlich jedes Sounddeck auch an Ihren PC anschließen. Dazu verbinden Sie Ihren Computer über ein HDMI- oder Audio-Kabel mit dem entsprechenden Sounddeck und schon können Sie den Sound Ihres PCs über die Soundbase wiedergeben. Im Prinzip gibt es keinen technischen Unterschied zum TV-Gerät, lediglich steht Ihnen eventuell keine Fernbedienung zur Verfügung, wenn das Deck nur über die Fernbedienung des TV-Geräts bedient werden kann.

Wozu haben Sounddecks die Möglichkeit zum Wechsel des Wiedergabe-Modus?

Viele Decks bietet die Möglichkeit, den Wiedergabe-Modus zwischen Musik, Film und Sprache zu wechseln. Der Grund dafür ist, dass durch verschiedene Einstellungen die unterschiedlichen Töne klarer und intensiver wiedergegeben werden können. Einige Modelle bieten auch die Möglichkeit, diese Einstellungen über einen Equalizer selbständig vorzunehmen.

Was kostet ein Sounddeck und wodurch entsteht die große Preisspanne?

Tipps & HinweiseDie Preise für Sounddecks beginnen im mittleren zweistelligen Bereich und können bis in den höheren dreistelligen gehen. Dabei hängt der Preis natürlich sehr eng mit der gebotenen Leistung, aber auch mit der Verarbeitung und dem Material zusammen. Günstige Soundbases werten den Soundgenuss fast jeden TV-Gerätes ordentlich auf. Allgemein gilt: Je höher der Preis geht, umso mehr Watt-Leistung erhalten Sie und umso näher kommen Sie einem wahrhaftigen Kino-Sound mit einem virtuellen Dolby-Surround-Erlebnis. Doch auch preisgünstigere Geräte können Ihnen bereits eine gute bis sehr gute Klangqualität liefern.

Ist eine Erweiterung von Sounddecks mit Lautsprechern und externem Subwoofer sinnvoll?

Ja, dies kann durchaus sinnvoll sein. Die Frage ist, wie hoch sind Ihre persönlichen Ansprüche an das Sound-Erlebnis. Sollten Sie sich bei dieser Frage nicht sicher sein, ist es zu empfehlen, dass Sie sich am besten ein Sounddeck zulegen, welches durch einen Subwoofer und Rückwandboxen erweitert werden kann. Wenn Sie dabei keine Kabel verlegen wollen, achten Sie darauf, dass eine Erweiterung mit Bluetooth- oder WLAN-Boxen möglich ist.

Gibt es einen Sounddeck-Test der Stiftung Warentest?

Durch die Stiftung Warentest wurde bis zum heutigen Tage kein reiner Test von Soundecks durchgeführt. Es gibt von der Verbraucherorganisation allerdings einen Test zu Soundbars, bei welchem auch einige Soundecks mitgetestet wurden. Dabei kommen die Tester zu dem Schluss, dass auch günstigere Modelle bereits ein hochwertiges Sound-Erlebnis liefern können. Gegen eine kleine Gebühr können Sie die Testergebnisse hier freischalten. Der Test wurde zuletzt im Juli 2022 aktualisiert. Sollte die Stiftung Warentest in Zukunft einen eigenen Sounddeck-Test durchführen, so werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Hat das Portal Öko Test einen Sounddeck-Test durchgeführt?

Das Verbraucherportal Öko Test führte bis heute keinen Test zu Sounddecks durch, sodass es hier gilt, abzuwarten, ob dies noch geschehen wird. Sofern ein solcher Test durchgeführt werden sollte, informieren wir Sie an dieser Stelle darüber.

Weitere interessante Fragen

Welche Sounddecks sind die besten?
Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

Quellenangaben

Folgende 5 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Magnat 150 Sounddeck
Magnat 150 Sounddeck
Kundenbewertung
(157 Amazon-Bewertungen)
Magnat 150 Sounddeck
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Mit dem Sounddeck 150 von Magnat erhalten Sie ein Zwei-mal-zwei-Wege-System, das aus zwei 25 Millimeter Hochtönern und vier 90 Millimeter Mitteltönern besteht. Dazu stehen zwei vollwertige Stereo-Lautsprecher mit bis zu 200 Watt zur Verfügung. Zudem werden diese durch einen Downfire-Subwoofer mit kraftvollen Bässen unterstützt. Dabei erfahren Sie wichtige Information über das LED-Display in der Mitte des Gerätes, welches sich nach jeder Ihrer Bedienungen automatisch wieder abdunkelt. Aufgrund des stabilen MFD-Gehäuses trägt das Sounddeck Fernseher der gängigen Größen und zur Steuerung können Sie einfach die System-Fernbedienung nutzen. Für die Übertragung des Audio-Signals können Sie entweder ein HDMI-Kabel anschließen oder Sie lassen den Dolby-Digital-Datenstrom über den optischen oder koaxialen Digitaleingang laufen. Neben einer dieser beiden Varianten müssen Sie lediglich das Stromkabel einstecken und schon funktioniert das System.
info

Was ist ein HDMI-Kabel? Bei einem HDMI-Kabel handelt es sich um ein modernes Kabel zur Übertragung von Audio- und Video-Signalen. Im Falle eines Sounddecks werden über das HDMI-Kabel lediglich die Audio-Signale übertragen.
Für den perfekten Genuss von Filmen und Serien verfügt das Deck über ein realistisches DSP-gesteuertes 3D-Raumklang-Programm und für lautstärkesensitive Zeiten können Sie den Nachtmodus nutzen, wodurch der Sound gedämpft wird. Zudem optimieren vier Equalizer-Presets die Sprachverständlichkeit und den Klang von Filmen sowie von Musikstücken und durch die Bluetooth-Übertragung nach dem neusten High-End-Audiostandard – aptX – erfahren Sie Musikübertragungen in CD-Qualität. Letztlich können Sie den USB-Eingang zur Wiedergabe von MP3 und WMA Dateien über ein USB-Kabel oder einen USB-Stick nutzen. FAQ
Kann ich das Sounddeck 150 von Magnat mit Bluetooth-Boxen verbinden?
Ja, diese Möglichkeit haben Sie.
Kann ich das Deck anstatt mit der TV-Fernbedienung auch mit einer App zu steuern?
Nein, es gibt keine App.
Muss ich das Deck extra einschalten?
Nein, das Magnat Sounddeck 150 startet automatisch mit dem Fernseher.
Werden die Vibrationen des Sounddecks an den Fernseher übertragen?
Wenn dies der Fall sein sollte, dann geschieht dies in einem so geringen Ausmaß, dass das menschliche Auge dies nicht wahrnehmen kann.
weniger anzeigen
Panasonic SC-HTE80EG-K Sounddeck
Panasonic SC-HTE80EG-K Sounddeck
Kundenbewertung
(264 Amazon-Bewertungen)
Panasonic SC-HTE80EG-K Sounddeck
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Das Panasonic SC-HTE80EG-K Sounddeck verstärkt mit 120 Watt Ausgangsleistung den Sound Ihres TV-Gerätes so, dass Sie von einem hochwertigen Heimkino-Erlebnis ausgehen können. Zudem erhalten Sie durch die zwei integrierten Subwoofer kräftige und dynamische Bässe, welche durch die verbauten Aero-Stream-Ports druckvoll und rauscharm wiedergegeben werden. Neben dem Stromkabel müssen Sie das Deck einfach nur über ein HDMI-Kabel mit dem TV-Gerät verbinden und schon erleben Sie den Sound des SC-HTE80eG. Dabei verwenden Sie ein modernes und hochwertiges HDMI-ARC-Kabel, welches das Audio-Signal überträgt. Es stehen Ihnen neben dem HDMI-Ein- und Ausgang auch ein optischer- und ein AUX-Eingang zur Verfügung. Das Gerät von Panasonic hat folgende Maße:
  1. Abmessungen: 6,1 x 46 x 27,9 Zentimeter
  2. Gewicht: 3,2 Kilogramm
Dank der VIERA-Link-Funktion können Sie die Soundbase problemlos mit der TV-Fernbedienung bedienen, sofern Ihr Fernseher diese Funktion unterstützt. Nach dem Einschalten werden sofort die richtigen Eingänge und Einstellungen für die Wiedergabe gewählt. Zudem verfügt das System über die NFC-Technologie, wodurch Sie lediglich per Berührung blitzschnell eine Verbindung zu Bluetooth-Geräten herstellen können. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Musik über Ihre Lieblings-App auf dem Handy oder Tablet durch das Sounddeck wiedergeben.

FAQ

Muss ich eine maximale Belastbarkeit beachten?
Ja, Sie können Geräte mit einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm auf das SC-HTE80EG Sounddeck von Panasonic stellen.
Wird die Sprachverständlichkeit durch das Gerät besser?
Ja, die Sprachverständlichkeit verbessert sich im Vergleich zu den meisten integrierten TV-Lautsprechern deutlich.
Ist die Einrichtung kompliziert?
Nein, diese führen Sie anhand einer einfachen Schritt-für-Schritt-Erklärung durch.
Hat das Gerät einen Dolby-Surround-Sound?
Das Panasonic-Sounddeck SC-HTE80EG bietet einen virtuellen Dolby-Surround-Sound.
weniger anzeigen
Auna VB8-1100-jsfj Stealth Bar 60 Sounddeck
Auna VB8-1100-jsfj Stealth Bar 60 Sounddeck
Kundenbewertung
(15 Amazon-Bewertungen)
Auna VB8-1100-jsfj Stealth Bar 60 Sounddeck
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Die Leistung des Sounddecks Stealth Bar 60 von Auna bringt es auf zweimal 20 Watt und einmal 40 Watt, sodass Sie auch in größeren Räumen eine ordentliche Lautstärke und eine Heimkino-Atmosphäre erwarten dürfen. Einen sehr dynamischen Sound und eine hohe Sprachverständlichkeit erhalten Sie zudem durch das Aktivieren des passenden Wiedergabe-Modus. Dazu stehen Ihnen ein Sprach-, ein Musik- und ein Film-Modus zur Verfügung. Das Modell VB8-1100-jsfj können Sie entweder durch die mitgelieferte Fernbedienung, über Bluetooth oder direkt am Deck bedienen. Für die Verbindung mit verschiedenen Quellen stehen Ihnen dabei ein HDMI-, ein USB-, ein AUX- und ein optischer Eingang zur Verfügung. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Gehäuse maximal Geräte mit einem Gewicht von bis zu 22 Kilogramm tragen kann und das es sich aufgrund seiner Größe nur für Ihr TV-Gerät von 32 bis 55 Zoll eignet. Die Maße der Soundbase betragen etwa 68 x 7,6 x 27 Zentimeter und ihr Gewicht liegt bei etwa 5 Kilogramm. Im Lieferumfang erhalten Sie:
  • Eine Soundbase
  • Eine Fernbedienung
  • Ein Cinch-Kabel
  • Ein Audiokabel
  • Deutschsprachige Bedienungsanleitung

FAQ

Kann ich das Auna-Sounddeck Stealth Bar 60 auch für den Computer nutzen?
Ja, sofern Sie die notwendigen Eingänge haben.
Kann ich die Soundbase VB8-1100-jsfj mit einer Playstation 4 verbinden?
Ja, entweder kann die Verbindung über ein optisches- oder ein HDMI-ARC-Kabel hergestellt werden.
Kann ich die Lautstärke auch über die TV-Fernbedienung regeln?
Nein, dies ist beim Modell VB8-1100-jsfj nur über die mitgelieferte Fernbedienung möglich.
Bietet das System Surround-Sound?
Das Auna Stealth Bar 60 Sounddeck gibt einen 3D-Surround-Stereo-Sound aus.
weniger anzeigen
Bennett & Ross Moviebase Sounddeck
Bennett & Ross Moviebase 2.1 Sounddeck
Kundenbewertung
(39 Amazon-Bewertungen)
Bennett & Ross Moviebase 2.1 Sounddeck
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Das preisgünstige Sounddeck Moviebase von Bennett & Ross bietet Ihnen einen Sound, welcher fast jeden integrierten TV-Lautsprecher übertrifft und sollte daher auf jeden Fall eine Bereicherung für Ihr Heimkino darstellen. Das System arbeitet mit zweimal 9 Watt und einmal 18 Watt und verteilt sich auf drei Woofer und zweieinhalb Hochtöner mit einer überraschend hohen Leistung. Sollte Ihnen der Bass nicht ausreichen, können Sie über den Subwoofer-Eingang zusätzlich eine Bassbox anschließen. Zudem steht Ihnen ein Present-Equalizer für die Feineinstellungen für den Film-, Sprache- und Musik-Modus zur Verfügung. Nachdem Sie den Stromanschluss eingesteckt haben, können Sie über den Audio-Anschluss oder den AUX-Eingang eine Verbindung zu Ihrem TV-Gerät herstellen und das Sounddeck mit der mitgelieferten Fernbedienung nutzen. Zudem finden Sie einen USB-Anschluss auf der Rückseite und eine Bluetooth-Schnittstelle zur kabellosen Verbindung mit mobilen Geräten wie MP3-Player, Tablet, Notebook oder CD-Player. Weitere Informationen zu der Soundbase in Kurzform:
  1. Abmessungen: Etwa 9,6 x 60 x 35 Zentimeter
  2. Gewicht: Circa 4,0 kg
  3. Design: Schwarze Strukturoberfläche

FAQ

Wie hoch ist die maximale Belastbarkeit?
Auf das Sounddeck Moviebase 2.1 von Bennett & Ross dürfen Sie Geräte mit einem maximalen Gewicht von 35 Kilogramm stellen.
Schaltet sich das Sounddeck mit dem TV-Gerät automatisch ab?
Nein, dies müssen Sie separat vornehmen.
Geht das Gerät automatisch an, wenn ein Bluetooth-Signal kommt?
Nein, das Bennett & Ross-Sounddeck Moviebase 2.1 muss vorher angeschaltet werden.
Kann ich verschiedene Geräte anschließen und direkt am Gerät umschalten?
Ja, dies ist möglich.
weniger anzeigen
Teufel Cinedeck Sounddeck
Zweimal HDMI
Teufel Cinedeck Sounddeck
Kundenbewertung
(56 Amazon-Bewertungen)
Teufel Cinedeck Sounddeck
Amazon 666,00€ Jetzt zu Amazon
Das Teufel Cinedeck Sounddeck eignet sich nach Angaben des Herstellers für eine TV-, Musik- und Gaming-Wiedergabe auf höchstem Niveau. Ein 9-High-Performance-Töner mit Center-Kanal und acht Endstufen für hohe Pegel soll für gute Sprachverständlichkeit in Räumen bis 25 Quadratmeter sorgen. Das integrierte Subwoofer-System in einem massiven Holzgehäuse liefert laut Teufel einen präzisen Tiefbass. Das Sounddeck hat eine Bluetooth-Funktion mit aptX-Codec für kabellose Sound-Übertragungen in CD-ähnlicher Qualität von Streamingdiensten wie Spotify, Apple Music, YouTube und vielen mehr. Die sogenannte "Dynamore-Ultra"-Technik mit Side-Firing-Lautsprecher soll beim Sounddeck von Teufel einen virtuellen Surround-Sound garantieren. Der externe Subwoofer lässt sich laut Teufel per Funk mit dem Sounddeck verbinden. Im Lieferumfang des Sounddecks befinden sich ein Stromkabel, eine Fernbedienung, zwei dazu passende AAA-Batterien und ein Standfuß. Folgende Anschlüsse sind nach Angaben von Teufel vorhanden:
  • HDMI-CEC
  • HDMI
  • ARC
  • Line-In
  • Optischer Digitaleingang
  • USB-Soundkarten-Funktion
  • Dynamore-Ultra-Technik mit Side-Firing-Speaker (virtueller Surround Sound)
  • Hohe Leistung (220 Watt)
  • Analoger Cinch-Anschluss
  • Digitaler COAX-Anschluss
  • Bluetooth
  • Zwei HDMI-Anschlüsse
  • Ein Micro-USB-Anschluss
  • Fernbedienung (inklusive Batterien)
  • Keine Angaben zur physikalischen Belastbarkeit
  • Kein LAN-Anschluss
  • Kein WLAN

FAQ

Wie schwer ist das Teufel Cinedeck Sounddeck?
Es hat ein Eigengewicht von 10,7 Kilogramm.
Wie sind die Maße?
Das Teufel Cinedeck Sounddeck hat Abmessungen von 35 x 80 x 8,5 Zentimetern (Länge/Breite/Höhe).
Wie hoch sind die Füße beim Cinedeck?
Die Füße des Sounddecks sind knapp einen Zentimeter hoch.
Wie viele Treiber sind vorhanden?
Laut Teufel sind im Gehäuse sieben Treiber und zwei Subwoofer untergebracht.
weniger anzeigen

Finden Sie Ihr bestes Sounddeck: ️⚡ Ergebnisse aus dem Sounddeck Test bzw. Vergleich 2022

Rang Produkt Datum Preis  
Platz 1: Sehr gut (1,24) Sonos 2769663 Playbase Sounddeck ⭐️ 09/2022 636,99€ Zum Angebot
Platz 2: Sehr gut (1,43) Magnat 160 Sounddeck 09/2022 229,00€ Zum Angebot
Platz 3: Gut (1,58) Canton DM 60 Sounddeck 09/2022 352,81€ Zum Angebot
Platz 4: Gut (1,74) Sony HT SF200 Sounddeck 09/2022 Preis prüfen Zum Angebot
Platz 5: Gut (1,88) AudioAffairs TVS 2018 Sounddeck 09/2022 67,98€ Zum Angebot
Platz 6: Gut (2,06) Nubert nuPro XS-8500 RC Sounddeck 09/2022 1989,00€ Zum Angebot
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Canton DM 60 Sounddeck
Zum Angebot