stern-Nachrichten

Die besten 13 Sous-Vide-Garer & Sticks zur schonenden Garung Ihrer Lebensmittel im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Sous-Vide-Garen liegt im Trend. Doch was bedeutet Sous-Vide-Garen? Beim Sous-Vide-Garen geht es darum, Lebensmittel in einem Vakuumbeutel bei niedrigen Temperaturen zu garen. Somit benötigen Sie für diese Garmethode einen Vakuumierer sowie ein Gerät, in welchem Sie die Lebensmittel zubereiten können. Am einfachsten gelingt das Sous-Vide-Garen mit einem speziellen Sous-Vide-Garer. Diese Modelle sind für das Sous-Vide-Verfahren ausgelegt und häufig mit praktischen Funktionen, wie beispielsweise einem Timer, ausgestattet.

Mithilfe eines Sous-Vide-Garers können Sie Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst schonend zubereiten. Hierbei bleiben viele wertvolle Nährstoffe und Vitamine erhalten. Zusätzlich entstehen beim Sous-Vide-Garen Gerichte mit intensiven Aromen. In unserem Sous-Vide-Garer Vergleich schauten wir uns 13 Sous-Vide-Geräte an. Darunter befinden sich einige Geräte mit Wasserbecken sowie mehrere Sous-Vide-Sticks. Im Ratgeber beschreiben wir die Sous-Vide-Garmethode genauer und erläutern, worauf Sie beim Kauf eines Sous-Vide-Geräts achten sollten.

Die 4 besten Sous-Vide-Garer & Sticks im großen Vergleich auf STERN.de

Wancle Sous-Vide-Präzisionskochtopf
Art
Sous-Vide-Stick
Leistung
850 Watt
Fassungsvermögen
Je nach Topf/Behälter
Temperaturbereich
25 bis 99,9 Grad Celsius
Temperaturgenauigkeit
+/- 0,1 Grad Celsius
Integriertes Display
Timer
Maximale Garzeit
99 Stunden 59 Minuten
Zum Angebot
Erhältlich bei
99,99€ 123,52€
Allpax Sous-Vide-Garer SV3
Art
Sous-Vide-Stick
Leistung
1100 Watt
Fassungsvermögen
Je nach Topf/Behälter
Temperaturbereich
25 bis 99 Grad Celsius
Temperaturgenauigkeit
+/- 0,2 Grad Celsius
Integriertes Display
Timer
Maximale Garzeit
keine Angabe
Zum Angebot
Erhältlich bei
137,45€ Preis prüfen
Steba SV 1 Precise Sous-Vide-Garer
Art
Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken
Leistung
500 Watt
Fassungsvermögen
6 Liter
Temperaturbereich
40 bis 99 Grad Celsius
Temperaturgenauigkeit
+/- 1 Grad Celsius
Integriertes Display
Timer
Maximale Garzeit
24 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
100,89€ 100,84€
Severin SV 2447 Sous-Vide-Garer
Art
Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken
Leistung
550 Watt
Fassungsvermögen
6 Liter
Temperaturbereich
40 bis 99 Grad Celsius
Temperaturgenauigkeit
+/- 1 Grad Celsius
Integriertes Display
Timer
Maximale Garzeit
24 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
69,95€ 48,00€
Abbildung
Modell Wancle Sous-Vide-Präzisionskochtopf Allpax Sous-Vide-Garer SV3 Steba SV 1 Precise Sous-Vide-Garer Severin SV 2447 Sous-Vide-Garer
Art
Sous-Vide-Stick Sous-Vide-Stick Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken
Leistung
850 Watt 1100 Watt 500 Watt 550 Watt
Fassungsvermögen
Je nach Topf/Behälter Je nach Topf/Behälter 6 Liter 6 Liter
Temperaturbereich
25 bis 99,9 Grad Celsius 25 bis 99 Grad Celsius 40 bis 99 Grad Celsius 40 bis 99 Grad Celsius
Temperaturgenauigkeit
+/- 0,1 Grad Celsius +/- 0,2 Grad Celsius +/- 1 Grad Celsius +/- 1 Grad Celsius
Integriertes Display
Timer
Maximale Garzeit
99 Stunden 59 Minuten keine Angabe 24 Stunden 24 Stunden
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
99,99€ 123,52€ 137,45€ Preis prüfen 100,89€ 100,84€ 69,95€ 48,00€

Weitere praktische Produkte die in eurer Küche nicht fehlen sollten

VakuumiererDampfgarerHeißluftfritteuseReiskocherDörrautomatSlow-Cooker

1. Wancle Sous-Vide-Präzisionskochtopf mit Umwälzpumpe & Timer

Bei diesem Sous-Vide-Gerät von Wancle handelt es sich um einen schwarzen Sous-Vide-Stick. Dieser weist eine Leistung von 850 Watt auf. Laut des Herstellers erreicht der Stick binnen 15 Minuten eine Temperatur von 60 Grad Celsius. Versehen ist dieses Modell mit einer Klemmplatte, die justierbar ist. Mithilfe dieser Klemme können Sie den Stick an verschiedenen Behältern befestigen. Zur weiteren Ausstattung dieses Geräts gehört ein Display. Dieses können Sie per Touch bedienen. Über das Display stellen Sie die Temperatur sowie die Garzeit ein.

Der Temperaturbereich dieses Sticks liegt bei 25 bis 99,9 Grad Celsius. Einstellbar ist die Temperatur in Schritten von 0,1 Grad Celsius. Daher können Sie die Temperatur bei diesem Wancle Sous-Vide-Garer-Stick äußerst präzise verstellen. Die maximale Garzeit dieses Modells beträgt 99 Stunden und 59 Minuten.

Vorteilhaft ist, dass dieses Gerät über eine Umwälzpumpe verfügt. Diese sorgt dafür, dass das Wasser überall im Topf bzw. im Behälter erwärmt wird. Die Pumpgeschwindigkeit beträgt 7 bis 8 Liter pro Minute.

2. Allpax Sous-Vide-Garer SV3: Modern gestalteter Stick mit Abschaltautomatik

Der Allpax Sous-Vide-Garer SV3 ist, genau wie das zuvor beschriebene Modell, ein Sous-Vide-Stick. Allerdings weist der Sous-Vide-Stick von Allpax eine höhere Leistung auf. Diese beträgt 1.100 Watt.

Geeignet ist dieser Sous-Vide-Stick von Allpax für hitzebeständige Behälter, die mindestens 17 Zentimeter hoch sind und ein Fassungsvermögen zwischen 7 und 20 Litern bereithalten.

Der Temperaturbereich dieses Modells liegt bei 25 bis 99 Grad Celsius. Dabei können Sie die Temperatur in Schritten von 0,5 Grad Celsius einstellen. Dies gelingt über ein Display, welches über eine Touch-Funktion verfügt.

Andere Features dieses Allpax Sous-Vide-Sticks sind:

  1. Zum einen verfügt das Modell über einen Timer. Dieser wird ebenfalls auf dem Display angezeigt. Verstellen können Sie ihn je nach Bedarf bis zu einer Garzeit von 60 Stunden.
  2. Zum anderen ist der Stick mit einer Umwälzpumpe versehen. Dank dieser wird das Wasser im gesamten Gefäß erwärmt.
  3. Ein weiteres Feature ist die Abschaltautomatik. Durch diese schaltet sich das Gerät automatisch ab, sobald der Wasserstand zu niedrig ist.

Weiterhin punktet dieses Gerät durch seine Optik. Das Modell ist in Schwarz gestaltet und weist ein modernes Design auf. Zusätzlich ist der Stick gebogen geformt. Dadurch gelangt der Wasserdampf nicht an das Display.

3. Steba SV 1 Precise Sous-Vide-Garer mit antihaftbeschichtetem Innentopf & Edelstahlgehäuse

Interessieren Sie sich für Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken, kann der Steba SV 1 Precise Sous-Vide-Garer für Sie in Frage kommen. Das Wasserbecken dieses Geräts ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen und lässt sich herausnehmen. Aufgrund dessen können Sie den Innentopf leicht säubern.

Der Innentopf dieses Steba Sous-Vide-Garers verfügt über ein Fassungsvolumen von 6 Litern. Diese Kapazität genügt für Haushalte von etwa vier Personen. Weiterhin überzeugt der Sous-Vide-Garer durch sein Gehäuse. Dieses besteht aus Edelstahl und weist aufgrund dessen eine hochwertige Optik auf.

Die Leistung dieses Modells von Steba liegt bei 500 Watt und das Gewicht bei 3,6 Kilogramm. Die Temperatur können Sie über ein Display mit einer Genauigkeit von +/- 1 Grad Celsius einstellen. Die minimale Temperatur beträgt 40 Grad Celsius und die maximale Temperatur 99 Grad Celsius. Genau wie die meisten Modelle aus unserem Vergleich, ist dieses Steba Wasserbeckengerät mit einem Timer ausgestattet. Die maximale Garzeit liegt bei 24 Stunden.

4. Severin SV 2447 Sous-Vide-Garer mit LED-Display & 24-Stunden-Timer

Der Severin SV 2447 Sous-Vide-Garer stellt ein Gerät mit Wasserbecken dar. Er weist eine Leistung von etwa 550 Watt auf und wiegt circa 4,7 Kilogramm.

Das Gehäuse dieses Modells besteht aus gebürstetem Edelstahl. Der Innentopf verfügt über ein Fassungsvolumen von 6 Litern sowie über eine Antihaftbeschichtung. Dank der Antihaftbeschichtung ist eine leichte Reinigung des Topfs möglich.

Ausgestattet ist dieser Severin Sous-Vide-Garer mit einem LED-Display sowie mit mehreren Tasten. Über das Display ist es leicht möglich, die Temperatur abzulesen. Über die Tasten können Sie die Temperatur zwischen 40 und 99 Grad Celsius einstellen. Die Temperaturabweichung liegt bei maximal +/- 1 Grad Celsius. Darüber hinaus ist dieses Gerät mit einer Kontrollleuchte sowie mit einem Timer versehen. Der Timer gibt einen Signalton ab, sofern die eingestellte Garzeit vorüber ist. Maximal können Sie den Timer auf 24 Stunden einstellen.

5. Klarstein Quickstick Sous-Vide-Garer in unterschiedlichen Farben verfügbar

Der Klarstein Quickstick Sous-Vide-Garer ist ein Stick, der 1,1 Kilogramm wiegt und eine hohe Leistung von 1.300 Watt bereithält. Dank der Leistung heizt das Gerät das Wasser schnell auf.

Erhältlich ist dieser Klarstein Sous-Vide-Stick in verschiedenen Farben. Zur Auswahl stehen unter anderem die Farben Schwarz, Silber und Rot. Darüber hinaus können Sie dieses Modell auch als Sous-Vide-Garer-Set bekommen. In diesem Set befindet sich neben dem Stick ein Vakuumiergerät.

Bedienbar ist der Klarstein Quickstick über ein LCD-Display. Dieses Display ist mit einem Ein- und Ausschalter versehen. Die Temperatur sowie die Garzeit können Sie über dieses Display per Touch einstellen. Der Temperaturbereich liegt bei 50 bis 95 Grad Celsius. Die Temperatur ist in Schritten von einem halben Grad Celsius verstellbar.

Zu den Features dieses Klarstein Sous-Vide-Einhängethermostats gehören eine Umwälzpumpe sowie eine Abschaltautomatik. Die Umwälzpumpe lässt das Wasser zirkulieren, sodass dieses im gesamten Topf erhitzt wird. Die Abschaltautomatik sorgt dafür, dass sich das Gerät bei einem zu geringen Wasserstand ausschaltet. Gedacht ist der Klarstein Quickstick für verschiedene hitzebeständige Töpfe und Behälter. Diese sollten eine Höhe von mindestens 18 Zentimetern und eine Kapazität von maximal 20 Litern aufweisen.

6. Profi Cook SV-1112 Sous-Vide-Garer mit drei Funktionen & 72-Stunden-Timer

Bei dem Profi Cook SV-1112 Sous-Vide-Garer handelt es sich um ein grauschwarzes Gerät mit Wasserbecken. Dieses ist mit einem Gehäuse aus Edelstahl sowie mit einem antihaftbeschichteten Innentopf versehen. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Deckel. Dieser verfügt über ein großes Sichtfenster. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, das Gargut zu überprüfen, und zwar ohne den Deckel zu öffnen.

Der Garbehälter dieses Sous-Vide-Geräts weist ein Fassungsvolumen von 8,5 Litern auf. Daher eignet sich dieses Modell auch für etwas größere Familien. Die Leistung dieses Modells beträgt 520 Watt. Der Temperaturbereich liegt bei 45 bis 90 Grad Celsius und die Temperaturabweichung bei +/- 0,5 Grad Celsius.

Die aktuelle Temperatur können Sie an dem Display ablesen. Hierbei handelt es sich um ein LCD-Display, das mit einer blauen Beleuchtung ausgestattet ist. Bedienbar ist dieser Sous-Vide-Garer über verschiedene Funktionstasten. Sofern das Gerät eingeschaltet ist und Sie eine dieser Tasten betätigen, ertönt ein Signal.

Zu den besonderen Features dieses Modells zählt zum einen der Timer, der bis zu 72 Stunden einstellbar ist. Zum anderen bietet dieses Sous-Vide-Gerät drei Funktionen. Hierzu gehören:

  • Schongarfunktion
  • Warmhaltefunktion
  • Joghurtmakerfunktion

Geliefert wird der Sous-Vide-Garer mit einer Zange sowie mit einem Gestell aus Edelstahl. Dank der Zange ist es einfach möglich, die Vakuumbeutel in das Gerät zu legen bzw. aus dem Gerät zu entnehmen. Dank des Gestells bleiben die Sous-Vide-Beutel unter Wasser.

7. Klarstein Tastemaker Sous-Vide-Garer in Silber und Rot erhältlich

Der Klarstein Tastemaker ist ein Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken. Er ist in zwei verschiedenen Farben verfügbar. Beim Kauf dieses Geräts haben Sie die Wahl zwischen einem Sous-Vide-Garer in Rot und einem Gerät in Silber.

Die Leistung dieses Modells liegt bei 550 Watt. Die Temperatur kann zwischen 40 und 90 Grad Celsius variieren. Die Temperaturabweichung beträgt 1 Grad Celsius.

Zur Ausstattung dieses Modells gehören unter anderem ein Innentopf sowie ein Deckel. Diese beiden Komponenten sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Der Innentopf besteht aus Aluminium und fasst bis zu 6 Liter. Der Deckel verfügt über ein Sichtfenster. Hierdurch können Sie die Gargüter überprüfen, ohne den Deckel anzuheben.

Weiterhin ist das Modell mit einem Timer ausgestattet. Diesen können Sie in Intervallen von 10 Minuten verstellen. Dabei liegt die minimale Garzeit bei diesem Gerät bei 1 Stunde und die maximale Garzeit bei 24 Stunden. Zusätzlich ist der Klarstein Tastemaker mit einem Zirkulationssystem versehen.

8. Steba SV 2 Sous-Vide-Garer: Komplettgerät für größere Haushalte

Dieser Steba SV 2 Sous-Vide-Garer stellt ein Wasserbeckengerät dar. Er wiegt 3,5 Kilogramm und ist mit einem Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet. Die Leistung dieses Geräts ist, im Vergleich zu den meisten anderen Komplettgeräten aus unserem Sous-Vide-Garer Vergleich, recht hoch. Diese liegt bei 800 Watt.

Der Garbehälter dieses Geräts fasst bis zu 10 Liter. Aufgrund dessen ist dieses Modell für größere Haushalte von mehr als vier Personen geeignet.

Positiv ist, dass dieser Sous-Vide-Garer über einen Timer sowie über ein beleuchtetes LCD-Display verfügt. Das Display zeigt die aktuelle sowie die gewählte Temperatur und die Garzeit an. Die maximale Temperatur dieses Modells beträgt 99 Grad Celsius. Einstellbar ist die Temperatur in Schritten von 0,5 Grad Celsius. Darüber hinaus ist dieses Gerät mit einer Wasserumwälzung versehen.

9. Steba 05.10.00 SV 100 Professional Sous-Vide-Garer: Präziser Stick mit LCD-Display

Bei diesem Sous-Vide-Garer handelt es sich um einen Sous-Vide-Stick von Steba. Dieser bietet eine hohe Leistung von 1.500 Watt. Aus diesem Grund heizt er das Wasser rasch auf. Zur Ausstattung dieses Modells gehört einerseits ein beleuchtetes LCD-Display. Dieses zeigt sowohl die eingestellte als auch die aktuelle Temperatur an. Verstellbar ist die Temperatur in einem Bereich von 5 bis 99 Grad Celsius, und zwar in Schritten von 0,1 Grad Celsius. Neben der Temperatur zeigt das Display die verbliebene Garzeit an. Diese können Sie über den Timer einstellen.

Ein weiteres Feature dieses Sous-Vide-Sticks ist die Umwälzpumpe. Diese hält eine Pumpleistung von 7,5 Litern pro Minute bereit.

Möchten Sie diesen Steba Sous-Vide-Stick einsetzen, benötigen Sie einen Topf bzw. einen anderen hitzebeständigen Behälter. Dieser muss eine Tiefe von mindestens 15 Zentimetern aufweisen.

10. Caso SV900 Sous-Vide-Garer: Hohe Leistung von 2.000 Watt

Bei dem Caso SV900 Sous-Vide-Garer handelt es sich um ein 5,4 Kilogramm schweres Sous-Vide-Gerät mit Wasserbecken. Dieses punktet unter anderem durch die hohe Leistung. Diese liegt bei 2.000 Watt. Somit ist dieses Gerät das leistungsstärkste Modell aus unserem Sous-Vide-Garer Vergleich. Darüber hinaus überzeugt der Garer durch den großen Behälter, der bis zu 9 Liter Wasser fasst. Zusätzlich bietet dieses Gerät ein digitales Display. Auf diesem können Sie die Temperatur sowie den Timer einstellen. Die Temperatur können Sie je nach Bedarf und Gericht von 30 bis 90 Grad Celsius verstellen.

Dieser Caso Sous-Vide-Garer weist eine hohe Temperaturgenauigkeit auf. Diese liegt bei 0,1 Grad Celsius.

Die maximale Garzeit dieses Modells beträgt 99 Stunden. Somit eignet sich dieser Sous-Vide-Garer für äußerst lange Garzeiten. Weiterhin ist dieses Modell mit einer Wasser-Zirkulationstechnik ausgestattet. Durch diese herrscht überall im Behälter eine gleichmäßige Wassertemperatur.

Zum Lieferumfang dieses Sous-Vide-Garers gehören:

  • Racks: Angeboten wird das Gerät mit zwei Racks aus Edelstahl. Diese reichen für maximal fünf Portionen.
  • Wasserablaufschlauch: Durch den Wasserablaufschlauch ist es möglich, das Wasser leicht sowie rasch aus dem Behälter abzulassen.

11. Azrsty Sous-Vide-Stick mit Wasser-Zirkulationssystem & Touchdisplay

Dieser Sous-Vide-Stick von Azrsty ist mit einem Edelstahlgehäuse sowie mit einem ergonomischen Griff versehen. Möchten Sie das Gerät in einem Behälter einhängen, können Sie dies mithilfe einer Klemme. Der Temperaturbereich dieses Sticks beträgt 25 bis 99,9 Grad Celsius. Die Genauigkeit liegt bei 0,1 Grad Celsius und die Leistung bei 850 Watt. Dazu weist dieses Modell eine maximale Garzeit von 99 Stunden und 59 Minuten auf.

Die Garzeit sowie die Temperatur können Sie über ein LCD-Touchdisplay einstellen. Zusätzlich ist dieses Modell mit einem Wärme-Zirkulationssystem ausgestattet. Durch dieses wird das Wasser rascher erhitzt. Ein anderes Feature dieses Sous-Vide-Sticks ist die Abschaltautomatik. Dank dieser schaltet sich der Garer bei einem zu niedrigen Wasserstand automatisch ab.

Angeboten wird dieses Sous-Vide-Einhängethermostat mit verschiedenem Zubehör. Hierzu gehören ein Hand-Vakuumierer, eine Beutelklammer sowie fünf wiederverschließbare Beutel.

12. Klarstein Jacuzzi Sous-Vide-Garer inklusive Zange & Gareinsatz

Der Klarstein Jacuzzi Sous-Vide-Garer ist mit einem Wasserbecken ausgestattet. Dieses fasst bis zu 6 Liter, ist allerdings nicht entnehmbar. Darüber hinaus verfügt dieses Gerät über Gummifüße, die für einen sicheren Stand sorgen, sowie über einen Deckel mit Sichtfenster.

Bedienen können Sie dieses Modell über zwei Tasten. Mit einer Taste können Sie das Gerät ein- bzw. ausschalten. Mit der anderen Taste können Sie zwischen der Temperatur und der Garzeit wechseln. Dabei ist es möglich, die Temperatur sowie die Garzeit über einen Drehregler einzustellen. Über das blau beleuchtete Display können Sie schließlich die restliche Garzeit sowie die gewählte Temperatur einsehen.

Zur Verfügung steht der Klarstein Jacuzzi Sous-Vide-Garer in den Farben Schwarz und Silber. Er wiegt etwa 4 Kilogramm und weist eine Leistung von 520 Watt auf. Der Temperaturbereich beträgt 45 bis 90 Grad Celsius. Einstellbar ist die Temperatur in Schritten von 0,5 Grad Celsius. Die Garzeit liegt bei maximal 72 Stunden. Diese können Sie in Schritten von 30 Minuten einstellen.

Geliefert wird dieses Modell mit zwei praktischen Zubehörteilen. Hierzu gehört einerseits eine Zange, die das Einfüllen sowie das Entnehmen der Sous-Vide-Beutel vereinfacht. Andererseits wird dieses Sous-Vide-Gerät von Klarstein mit einem Gareinsatz angeboten. Durch diesen können Sie die Vakuumbeutel platzsparend und einfach in das Wasserbecken legen.

13. Melissa 16310170 Sous-Vide-Garer: Für größere Familien geeignet

Bei diesem Melissa Sous-Vide-Garer handelt es sich um keinen Melissa Sous-Vide-Stick, sondern um ein Komplettgerät. Dieses ist mit einem Gehäuse, einem Garbehälter sowie einem Deckel ausgestattet. Das Gehäuse ist aus Edelstahl gefertigt. Der Deckel besteht aus Kunststoff. Zusätzlich verfügt dieser über ein großes Sichtfenster aus gehärtetem Glas.

Der Garbehälter ist recht groß und fasst bis zu 8,5 Liter. Allerdings können Sie diesen nicht aus dem Sous-Vide-Gerät entnehmen. Dafür ist er mit einer Antihaftbeschichtung versehen, sodass die Reinigung dennoch leicht erledigt werden kann. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal dieses Geräts ist das blau beleuchtete LCD-Display.

Bedienbar ist das Gerät über verschiedene Tasten. Mithilfe dieser können Sie die Temperatur in einem Bereich von 45 bis 90 Grad Celsius verstellen. Die Temperaturabweichung liegt bei +/- 0,5 Grad Celsius.

Den Timer können Sie in Intervallen von 30 Minuten einstellen. Die maximale Garzeit dieses Geräts beträgt 72 Stunden. Darüber hinaus bietet dieser Melissa Sous-Vide-Niedrig-Temperatur-Garer eine Leistung von 520 Watt.

Was bedeutet Sous-Vide-Garen?

Das Sous-Vide-Garen ist ein Kochverfahren, das in den 1970er Jahren innerhalb Frankreichs erfunden wurde. Zu dieser Zeit existierten nicht viele Sous-Vide-Geräte, sodass die Sous-Vide-Garer vor allem in der Gastronomie zum Einsatz kamen. Erst später wurden die Geräte handlicher und im privaten Bereich populärer.

Sous-Vide ist französisch. Es bedeutet im Grunde „Unter Vakuum“ bzw. „Kochen im Vakuum“.

bester Sous-Vide-GarerMöchten Sie Lebensmittel Sous-Vide garen, benötigen Sie neben einem Sous-Vide-Gerät einen Vakuumierer. Denn vor dem Kochen müssen Sie die Nahrungsmittel in Kunststoffbeutel füllen. Diese Beutel schweißen Sie anschließend zu. Danach ist es möglich, die gefüllten Beutel in das Wasserbecken hineinzulegen.

In dem Wasserbad garen die Lebensmittel bei niedrigen Temperaturen. Diese liegen häufig zwischen 50 und 90 Grad Celsius. Teilweise garen die Lebensmittel im Wasserbad für mehrere Stunden oder Tage. Dabei eignen sich verschiedene Lebensmittel für das Sous-Vide-Verfahren. Hierzu gehören vor allem Fleisch, Fisch sowie Gemüse.

Die Vor- und Nachteile des Sous-Vide-Verfahrens

Jetzt beschäftigten wir uns mit den positiven sowie mit den negativen Eigenschaften der Sous-Vide-Garer. Die Vor- und Nachteile dieser Geräte bzw. der Garmethode stellen wir nachfolgend genauer vor.

  • Da die Lebensmittel in fest verschlossenen Beuteln enthalten sind, garen sie im eigenen Saft.
  • Aufgrund dessen erhalten sie einen intensiveren Geschmack.
  • Gleichzeitig verwässern die Lebensmittel innerhalb der Kunststoffbeutel nicht.
  • Durch die Sous-Vide-Garmethode verlieren die Lebensmittel weniger Nährstoffe und Vitamine.
  • Während die Lebensmittel im Sous-Vide-Gerät garen, können Sie anderen Tätigkeiten nachgehen.
  • Die meisten Geräte verfügen über einen Timer, dank welchem Sie informiert werden, sobald die Garzeit beendet ist.
  • Sous-Vide-Geräte sind ideal zur Vorbereitung von verschiedenen Gerichten gedacht.
  • Diese können Sie nach dem Garen einfrieren bzw. im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren müssen Sie diese nur noch aufwärmen.
  • Auf der Oberfläche von beispielsweise Schweinefleisch und Geflügel befinden sich Bakterien. Da die Lebensmittel beim Vakuumgaren nur bei niedrigen Temperaturen von unter 100 Grad Celsius zubereitet werden, werden die Bakterien nicht immer vollständig abgetötet.
  • Oftmals müssen die Lebensmittel beim Sous-Vide-Kochen für eine lange Zeit garen.
  • Neben einem Sous-Vide-Gerät sind ein Vakuumierer sowie Kunststoffbeutel erforderlich.

Was ist besser – Sous-Vide-Garer oder Stick?

Es gibt zwei Arten von Sous-Vide-Garern. Hierzu gehören die Sous-Vide-Garer, die mit einem Wasserbecken ausgestattet sind, sowie die Sous-Vide-Sticks. In unserem Sous-Vide-Garer Vergleich nahmen wir sowohl Wasserbeckengeräte als auch Sticks unter die Lupe. Nachfolgend beschreiben wir die Merkmale sowie die Vor- und Nachteile beider Arten.

  • Der Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken

Sous-Vide-Garer VergleichSous-Vide-Garer mit Wasserbecken sind Komplettgeräte. Diese sind mit einem Behälter, in welchem Sie das Wasser einfüllen müssen, ausgestattet. Diese Behälter bestehen häufig aus Edelstahl. Darüber hinaus verfügen die Komplettgeräte normalerweise über ein Display, durch welches Sie die Garzeit sowie die Temperatur einstellen können.

Ein anderes Ausstattungsmerkmal dieser Modelle ist der Deckel. Dank des Deckels verdunstet weniger Wasser. Weiterhin weisen die Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken normalerweise eine bessere Wärmedämmung auf. Aus diesen Gründen verliert ein solches Gerät weniger Wasser und Energie.

Zusätzlich sind viele der Wasserbeckengeräte mit einem Rack versehen. Hierbei handelt es sich um ein Gestell, welches Sie in dem Wasserbecken platzieren können. Ein solches Gestell sorgt dafür, dass die Beutel unter Wasser bleiben und nicht nach oben treiben. Meist sind die Komplettgeräte mit keiner Umwälzpumpe ausgestattet. Aufgrund dessen sind die meisten Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken leiser als die Sous-Vide-Sticks.

Trotz der vielen Vorteile sind diese Geräte mit dem einen oder anderen Nachteil verbunden: Zum einen bieten diese Geräte ein eingeschränktes Fassungsvolumen. Schließlich ist es nicht möglich, ein alternatives Wasserbecken einzusetzen und somit das Fassungsvermögen zu vergrößern. Zum anderen braucht ein Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken mehr Platz in Ihrer Küche als ein Stick.

  • Bessere Wärmedämmung
  • Geringere Wasserverdunstung
  • Niedrigerer Verlust von Energie und Wasser
  • Teils mit Rack ausgestattet
  • Meist leiser
  • Mehr Platz zum Verstauen des Geräts erforderlich
  • Begrenzte Kapazität
  • Der Sous-Vide-Stick

Sous-Vide-Stick TestEin Sous-Vide-Stick wird zum Teil als Einhängethermostat bezeichnet. Diese Modelle weisen eine deutlich geringere Größe auf. Aufgrund dessen sind sie platzsparender sowie handlicher und eignen sich für den mobilen Einsatz besser. Verwenden Sie einen Stick, benötigen Sie zusätzlich einen Topf bzw. einen anderen hitzebeständigen Behälter. In diesem füllen Sie das Wasser ein. Anschließend montieren Sie den Sous-Vide-Stick an dem Rand des Behälters. Dies gelingt bei den meisten Modellen über eine Klemme.

Viele Modelle sind, genau wie die Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken, mit einem Display versehen. Über dieses stellen Sie die Temperatur sowie die Garzeit ein. Wichtig ist, dass ein Sous-Vide-Stick mit einer Umwälzpumpe ausgestattet ist. Durch diese ist das Gerät zwar lauter, dafür sorgt die Umwälzpumpe für eine Erwärmung des Wassers im gesamten Behälter. Dabei erwärmen viele Sous-Vide-Sticks das Wasser äußerst schnell.

Weiterhin sind die Sous-Vide-Garer zum Einhängen oft mit einer Abschaltautomatik versehen. Aus diesem Grund schalten sich diverse Modelle automatisch ab, sobald sich zu wenig Wasser im Behälter befindet. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Fassungsvolumen im Grunde nicht begrenzt ist. Schließlich können Sie den Stick an Behältern in unterschiedlichen Größen klemmen.

Nachteilig ist, dass Sie auf dem Behälter keinen Deckel setzen können. Dies wird durch den Haken des Sticks verhindert. Deshalb weisen die Sous-Vide-Sticks eine schlechtere Wärmedämmung auf und sorgen für einen höheren Verlust von Wasser sowie Energie. Optimal eignet sich ein solcher Sous-Vide-Garer für Anfänger. Denn meist sind die Sticks günstiger, sodass sich der Kauf eines Einhängethermostats für Einsteiger oft mehr lohnt als der Kauf eines großen Geräts mit Wasserbecken. Durch den Stick können Einsteiger ausprobieren, ob ihnen das Sous-Vide-Kochen gefällt.

  • Geringerer Anschaffungspreis
  • Im Grunde unbegrenzte Kapazität
  • Bessere Handhabung
  • Mobiler Einsatz möglich
  • Platzsparend
  • Häufig mit Abschaltautomatik
  • Hitzebeständiger Behälter bzw. Topf erforderlich
  • In der Regel schlechtere Wärmedämmung
  • Normalerweise höherer Energie- sowie Wasserverlust
  • Meist lauter

Worauf kommt es beim Kauf eines Sous-Vide-Garers an?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Suchen Sie nach einem Modell, das als bester Sous-Vide-Garer optimal für Sie geeignet ist, sollten Sie die einzelnen Geräte im Hinblick auf verschiedene Faktoren begutachten. In unserem Vergleich zeigen wir im Folgenden zehn relevante Kaufkriterien für Sous-Vide-Garer:

  • Die Leistung: Die Sous-Vide-Garer mit Wasserbecken weisen häufig eine Leistung von etwa 500 Watt auf. Setzen Sie das Gerät privat in Ihrer Küche ein, genügt dies meist. Falls Sie ein Gerät mit einem größeren Fassungsvolumen bevorzugen, sollte dieses am besten leistungsstärker sein. Sous-Vide-Sticks sind wiederum mit einer höheren Leistung als die Komplettgeräte ausgestattet. Die Leistung der Sticks liegt häufig zwischen 850 Watt und über 1.000 Watt.
  • Das Material: Viele Sous-Vide-Garer bestehen aus Edelstahl oder aus Kunststoff. Geräte aus Kunststoff sind meist pflegeleichter und weisen oft einen geringeren Anschaffungspreis auf. Teilweise sind diese Modelle in unterschiedlichen Farben verfügbar. Sous-Vide-Garer aus Edelstahl punkten durch ihre hohe Stabilität. Darüber hinaus sind sie in der Regel optisch hochwertiger und edler. Positiv ist ebenfalls, dass die Edelstahl-Modelle eine längere Wärmespeicherung ermöglichen und meist spülmaschinengeeignet sind.
  • Das Fassungsvermögen: Interessieren Sie sich für ein Wasserbeckengerät, ist es sinnvoll, sich das Fassungsvermögen des Innenraums anzuschauen. Für Haushalte von ein bis zwei Personen reicht ein Sous-Vide-Garer mit einem Fassungsvolumen zwischen 2,5 und 4 Litern. Möchten Sie für bis zu vier Personen kochen, lohnt sich die Anschaffung eines Geräts mit einem Fassungsvolumen von mindestens 6 Litern. Falls Sie eine große Familie haben bzw. öfters für mehr als vier Personen kochen, eignet sich ein großer Sous-Vide-Garer mit einem Fassungsvermögen von mindestens 8 bis 9 Litern für Sie. Bevorzugen Sie einen Sous-Vide-Stick, schauen Sie sich vor dem Kauf am besten an, für welche Behälter das entsprechende Modell ausgelegt ist. Viele Modelle eignen sich für Behälter mit einem Fassungsvolumen von bis zu 20 oder 30 Litern.
  • Der Temperaturbereich: Viele Sous-Vide-Geräte bieten eine minimale Temperatur zwischen 40 und 50 Grad Celsius sowie eine maximale Temperatur zwischen 90 und 99 Grad Celsius. Einige Modelle sind mit einer geringeren minimalen Temperatur von beispielsweise 25 Grad Celsius ausgestattet.
  • Sous-Vide-Garer TestDie Temperaturgenauigkeit: Die Temperaturgenauigkeit gibt an, wie präzise Sie die Temperatur einstellen können. Manche Modelle sind mit einer Temperaturgenauigkeit von +/- 1 Grad Celsius versehen. Bei diesen Geräten können Sie die Temperatur in Schritten von 1 Grad Celsius verstellen. Genauere Sous-Vide-Garer bieten eine Temperaturgenauigkeit von +/- 0,5 Grad Celsius. Falls Sie die Temperatur äußerst präzise einstellen möchten, sollten Sie nach einem Gerät mit einer Temperaturgenauigkeit von +/- 0,1 Grad Celsius Ausschau halten.
  • Der Timer: Die meisten Sous-Vide-Geräte verfügen über einen Timer. Dieser löst einen akustischen Alarm aus, sobald der Garprozess beendet ist. Überprüfen Sie beim Kauf die möglichen Intervalle, die der Timer anbietet. Bei vielen Modellen können Sie den Timer in Intervallen von 10 Minuten einstellen.
  • Die maximale Garzeit: Die maximale Garzeit zeigt, wie lang der Sous-Vide-Garer die Lebensmittel ohne Pause garen kann. Die meisten Modelle weisen eine maximale Garzeit von mindestens 24 Stunden auf. Teilweise bieten die Sous-Vide-Garer eine maximale Garzeit von 60 Stunden oder mehr. Manch ein Gerät hält sogar eine maximale Garzeit von beinahe 100 Stunden bereit.
  • Das Display: In der Regel sind Sous-Vide-Garer mit einem LCD- bzw. LED-Display ausgestattet. Dieses ist häufig beleuchtet. Viele Displays zeigen die restliche Garzeit sowie die aktuelle und die ausgewählte Temperatur an. Manche Geräte sind mit einem Touch-Display ausgestattet. Bei anderen Modellen müssen Sie die Temperatur sowie die Garzeit mithilfe von verschiedenen Tasten und/oder einem Drehregler einstellen.
  • Die Mindesthöhe: Falls Sie einen Sous-Vide-Stick suchen, sollten Sie vor dem Kauf überprüfen, welche Töpfe sich für den Stick eignen. Meist geben die Hersteller an, wie hoch die Behälter mindestens sein müssen. Teilweise genügt ein 10 Zentimeter hoher Topf. Teilweise ist ein höherer Topf notwendig.
  • Die Umwälzpumpe: Eine Umwälzpumpe lässt das Wasser zirkulieren. Somit sorgt sie dafür, dass das Wasser im gesamten Behälter möglichst gleichmäßig warm ist. Sous-Vide-Sticks sind meist mit einer Umwälzpumpe versehen. Doch auch manche Sous-Vide-Geräte mit Wasserbecken verfügen über eine Umwälzpumpe. Bedenken Sie dabei, dass ein Sous-Vide-Garer mit Umwälzpumpe in der Regel lauter ist als ein Gerät ohne Umwälzpumpe.

10 Tipps & Tricks zum Sous-Vide-Garen

Beim Sous-Vide-Garen gibt es viele Aspekte, die Sie beachten sollten. Deshalb beschäftigten wir uns mit dieser Garmethode näher. Nachfolgend haben wir zehn Tipps für das Sous-Vide-Verfahren zusammengestellt:

  1. Beim Sous-Vide-Garen werden die Lebensmittel unter niedrigen Temperaturen zubereitet. Deshalb spielt die Hygiene eine große Rolle. Wichtig ist daher, dass Sie sich die Hände sorgfältig waschen, bevor Sie die Lebensmittel in die Beutel füllen. Waschen Sie zusätzlich das rohe Fleisch gründlich mit Wasser ab und tupfen Sie dieses im Anschluss daran trocken. Sorgen Sie außerdem dafür, dass Ihre Arbeitsutensilien, wie beispielsweise das Schneidebrett und das Messer, stets sauber sind.
  2. Es ist sinnvoll, das Gemüse bzw. das Fleisch nach dem Sous-Vide-Garen für eine kurze Zeit in einer Pfanne anzubraten. Dadurch werden die Bakterien getötet. Zusätzlich verleiht ein kurzes Braten in einer Pfanne dem Fleisch bzw. dem Gemüse einen besseren Geschmack.
  3. Nutzen Sie zum Sous-Vide-Garen nur Fleisch, das frisch ist und eine hohe Qualität besitzt. Ebenso verwenden Sie am besten nur frischen und hochwertigen Fisch. Insbesondere das Sous-Vide-Garen bestimmter Fleischsorten birgt ein höheres Risiko für die Gesundheit. Daher ist es ratsam, vor allem bei beispielsweise Geflügel und Schweinefleisch auf eine hohe Qualität zu achten.
  4. Verzichten Sie am besten auf kaltgepresstes Olivenöl. Sofern Sie die Lebensmittel mit diesem Öl in einem Sous-Vide-Gerät garen lassen, wird das Gargut durch das Öl normalerweise einen metallischen Geschmack erhalten. Setzen Sie stattdessen Öle, die wärmebehandelt sind, ein.
  5. Empfehlenswert ist es, keinen rohen Knoblauch zu nutzen. Dieser sorgt für einen metallischen und verfälschten Geschmack.
  6. Verwenden Sie Kräuter und Gewürze sparsam. Die Aromastoffe bleiben in den Kunststoffbeuteln und können nicht nach außen gelangen. Aufgrund dessen müssen Sie beim Sous-Vide-Garen mit intensiveren Aromen rechnen. Deshalb ist es ratsam, Gewürze sowie Kräuter nur sparsam bzw. nicht einzusetzen und die Gerichte ggf. nach dem Garvogang nachzuwürzen.
  7. Bereiten Sie Brokkoli und anderes grünes Gemüse am besten normal zu. Denn grünes Gemüse wird während des Sous-Vide-Garens graubraun.
  8. Legen Sie die gefüllten Beutel erst in das Wasserbad, sobald das Wasser auf die von Ihnen eingestellte Temperatur aufgeheizt ist.
  9. Sofern Sie einen Sous-Vide-Stick einsetzen, müssen Sie mit einem höheren Wasser- und Energieverlust rechnen. Um diese Verluste zu verringern, können Sie Isolationskugeln nutzen. Diese sorgen dafür, dass die Temperaturgenauigkeit erhöht wird, dass weniger Wasser verdunstet und dass mehr Wärme erhalten bleibt.
  10. Teilweise nimmt das Aufheizen des Wassers eine Menge Zeit in Anspruch. Um die Aufheizdauer zu verringern, können Sie vorgewärmtes Wasser, wie zum Beispiel Wasser aus dem Wasserkocher, in den Sous-Vide-Garer füllen.

Die Temperaturen & Garzeiten für gängige Sous-Vide-Gerichte im Überblick

Es ist sinnvoll, Fleisch, Fisch und Gemüse nicht zusammen garen zu lassen. Die Temperaturen variieren teilweise stark. Doch auch im Hinblick auf die unterschiedlichen Fleischsorten gibt es eine Menge Unterschiede. Beim Sous-Vide-Garen von Fleisch und Fisch können Sie sich zum Beispiel an folgende Temperaturen und Garzeiten orientieren:

  • Rindersteak bei 56 bis 62 Grad Celsius für 30 bis 250 Minuten
  • Geflügel bei 63 bis 65 Grad Celsius für 20 bis 90 Minuten
  • Fisch bei 55 bis 58 Grad Celsius für 10 bis 60 Minuten
Welche Sous-Vide-Garzeiten sinnvoll sind, richtet sich nach der Dicke des Fleisches bzw. des Fischs.

Beim Sous-Vide-Garen von Gemüse beträgt die pauschal empfohlene Temperatur 85 Grad Celsius. Die optimale Garzeit liegt meist zwischen 20 und 50 Minuten. Welche Temperatur und welche Garzeit ideal sind, hängt normalerweise von der Härte sowie von der Größe des Gemüses ab. Beispielsweise ist es ratsam, Champignons für mindestens 20 Minuten zu garen. Für Karotten wird wiederum eine Garzeit von 45 Minuten empfohlen.

Bedenken Sie, dass es sich bei all diesen Garzeiten und Temperaturen um Mindestangaben handelt.

Einen Sous-Vide-Garer säubern: So funktioniert's

Vernachlässigen Sie nicht die Reinigung des Sous-Vide-Garers. Dies gilt sowohl für die Geräte mit Wasserbecken als auch für die Sous-Vide-Sticks. Hier geben wir Ihnen einige Tipps für die Reinigung von Sous-Vide-Geräten an die Hand:

  1. Säubern Sie das Wasserbecken des Sous-Vide-Geräts nach jedem Einsatz. Entnehmen Sie dieses hierfür, wenn möglich, aus dem Gerät.
  2. Manchmal ist es möglich, den Innentopf in der Spülmaschine zu reinigen. Bevor Sie diese Wanne in die Spülmaschine stellen, sollten Sie sich genau informieren, ob diese die Spülmaschinenreinigung tatsächlich verträgt.
  3. Nutzen Sie für die Reinigung keine spitzen bzw. scharfen Reinigungsutensilien. Dies gilt vor allem, wenn das Gerät über eine Antihaftbeschichtung verfügt. Diese beschädigen Sie durch den Einsatz von scharfen Gegenständen.
  4. Reinigen Sie das Gehäuse sowie das Display mit einem leicht feuchten Tuch bzw. Lappen.
  5. Sofern es sich um einen Sous-Vide-Stick handelt, können Sie manchmal das elektronische Teil des Geräts abnehmen. Dadurch können Sie den Teil ohne die Elektronik leicht säubern.

Sous-Vide-Garen ohne Sous-Vide-Gerät – Ist dies möglich?

VorteileSous-Vide-Garen gelingt mit einem Sous-Vide-Gerät sehr leicht. Dennoch können Sie diese Garmethode ohne dieses Gerät ausprobieren. Beispielsweise können Sie hierfür den Backofen nutzen: Heizen Sie den Backofen vor und braten Sie das Gemüse bzw. das Fleisch für eine kurze Zeit in einer Pfanne. Danach platzieren Sie die Lebensmittel in einem Wasserbad im Backofen.

Alternativ können Sie einen Multikocher, auch Schnellkochtopf genannt, verwenden, sofern Sie das Sous-Vide-Garen ohne Gerät austesten möchten. Setzen Sie einen solchen Topf zum Sous-Vide-Kochen ein, müssen Sie die Nahrungsmittel zunächst vakuumieren. Danach füllen Sie ausreichend Wasser in den Topf und heizen dieses auf. Sobald die passende Wassertemperatur erreicht ist, können Sie die Beutel in den Topf legen. Wichtig ist, dass der Wasserdampf nicht aus dem Topf gelangt. Deshalb ist es notwendig, den Schnellkochtopf luftdicht zu verschließen.

Darüber hinaus gibt es einige alternative Küchengeräte, mit denen ähnliche Garmethoden möglich sind. Zu diesen Geräten zählen beispielsweise:

  • Dampfgarer – Die meisten Dampfgarer sind, im Vergleich zu Sous-Vide-Garern, mit einem geringeren Anschaffungspreis verbunden. Setzen Sie ein solches Gerät ein, müssen Sie die Lebensmittel nicht in Beuteln verschließen. Stattdessen gelangt der heiße Wasserdampf direkt an die Lebensmittel. Aufgrund dessen weisen die Gerichte, die mit einem Dampfgarer zubereitet werden, ein schwächeres Aroma auf als die Gerichte, die Sie mit einem Sous-Vide-Garer kochen. Hinzu kommt, dass Sie mit einem Dampfgarer normalerweise nicht sämtliche Speisen, die für die Zubereitung in einem Sous-Vide-Garer gedacht sind, anfertigen können.
  • Slow Cooker – Manchmal werden diese Modelle Schongarer genannt. Dies liegt daran, dass Sie mit einem Slow Cooker verschiedene Speisen schonend zubereiten können. Denn ein Schongarer kann die Lebensmittel für mehrere Stunden bei niedrigen Temperaturen garen.
  • Küchenmaschine – Eine Küchenmaschine ist meist mit vielen verschiedenen Programmen und Funktionen versehen. Hiermit können Sie Lebensmittel häufig braten, kochen, verrühren, zerkleinern, kneten, dämpfen, mixen und/oder hacken. Allerdings sind viele Küchenmaschinen mit einem äußerst hohen Anschaffungspreis versehen.
Manch ein Dampfgarer ist mit einer Sous-Vide-Garen-Funktion ausgestattet. Möchten Sie diese Funktion nutzen, müssen Sie die Lebensmittel dicht verpacken. Anschließend können die Lebensmittel im heißen Wasserdampf garen.

11 Modelle im Sous-Vide-Garer Test von Stiftung Warentest überprüft

Die Stiftung Warentest führte im Dezember 2017 einen Sous-Vide-Garer Test durch. Dabei überprüfte die Stiftung Warentest elf Geräte. Zu diesen gehören fünf Sous-Vide-Geräte mit Wasserbecken sowie sechs Sous-Vide-Sticks. Diese Produkte sind vor allem für den häuslichen Gebrauch geeignet.

Das Hauptkriterium in diesem Sous-Vide-Garer Test war das Garen. Die Experten der Stiftung Warentest untersuchten, wie schnell die Geräte das Wasser aufheizen, wie groß die Temperaturabweichung ist und ob die Geräte die Temperatur konstant halten können. Neben diesem Kriterium kontrollierten die Experten die Handhabung, die Sicherheit sowie die Umwelteigenschaften. Hier erfahren Sie mehr über den Sous-Vide-Garer Test der Stiftung Warentest.

Ist ein Sous-Vide-Garer Test von Öko Test verfügbar?

FragezeichenÖko Test ist ein Verbrauchermagazin, das schon zahlreiche Produkte und Leistungen untersuchte. Auch eine Menge Küchengeräte überprüften die Experten des Magazins. Meist nehmen die Experten von Öko Test die Produkte und Leistungen vor allem im Hinblick auf die Gesundheit sowie die Ökologie unter die Lupe. Dabei erleichtern die Tests normalerweise die Kaufentscheidung.

Aus diesem Grund schauten wir uns nach einem Sous-Vide-Garer Test von Öko Test um. Leider gibt es bislang noch keinen Sous-Vide-Garer Test dieses Verbrauchermagazins. Falls sich dies zukünftig ändert und Öko Test Sous-Vide-Geräte überprüft, werden wir an dieser Stelle mehr über den entsprechenden Sous-Vide-Garer Test des Magazins berichten.

Sous-Vide-Garer-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Sous-Vide-Garer

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Wancle Sous-Vide-Präzisionskochtopf 11/2018 99,99€ Zum Angebot
2. Allpax Sous-Vide-Garer SV3 12/2018 137,45€ Zum Angebot
3. Steba SV 1 Precise Sous-Vide-Garer 11/2018 100,89€ Zum Angebot
4. Severin SV 2447 Sous-Vide-Garer 11/2018 69,95€ Zum Angebot
5. Klarstein Quickstick Sous-Vide-Garer 11/2018 89,99€ Zum Angebot
6. Profi Cook SV-1112 Sous-Vide-Garer 11/2018 67,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Wancle Sous-Vide-Präzisionskochtopf