stern-Nachrichten

Die besten 10 Sportkopfhörer für das Laufen und Trainieren mit Ihrer Lieblingsmusik – 2019 Test und Ratgeber

Viele Menschen trainieren recht häufig mit Musik, denn somit kann das maximale Motivationspotenzial ausgeschöpft werden und das Training geht viel leichter von der Hand. Hierfür sind Sie allerdings auch auf gute Sportkopfhörer angewiesen.

Welche Sportkopfhörer am besten für Sie zur Anwendung in einem Fitnessstudio oder auch beim Joggen geeignet sind und was es alles bei der Auswahl der richtigen Modelle zu beachten gibt, erfahren Sie in der großen STERN.de-Kaufberatung.

Dabei stellen wir Ihnen ebenfalls die 10 besten Sportkopfhörer für jeden Sporttyp vor, sodass Sie sich direkt auf ein Modell Ihrer Wahl festlegen können.

Die 4 besten Sportkopfhörer im großen Vergleich auf STERN.de

Sony WF-SP700N True Wireless Sport Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
9 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
keine Angabe
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
keine Angabe
Inklusive Tasche/Etui
Gewicht
je 7,6 g
Zum Angebot
Erhältlich bei
109,00€ 78,99€
Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
24 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
45 Ohm
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
109 db
Inklusive Tasche/Etui
Gewicht
je 4 g
Zum Angebot
Erhältlich bei
179,00€ 204,95€
Mpow Flame Sportkopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
7 - 10 h
Bluetooth-Reichweite
10 m
Impedanz
keine Angabe
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
keine Angabe
Inklusive Tasche/Etui
Gewicht
keine Angabe
Zum Angebot
Erhältlich bei
21,99€ 21,99€
Adorer RX6 Sport Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
-
Bluetooth-Reichweite
-
Impedanz
16 Ohm
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
90 dB
Inklusive Tasche/Etui
Gewicht
keine Angabe
Zum Angebot
Erhältlich bei
10,68€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Sony WF-SP700N True Wireless Sport Kopfhörer Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer Mpow Flame Sportkopfhörer Adorer RX6 Sport Kopfhörer
Noise Cancelling
Akkubetrieben
Akku-Laufzeit
9 h 24 h 7 - 10 h -
Bluetooth-Reichweite
10 m 10 m 10 m -
Impedanz
keine Angabe 45 Ohm keine Angabe 16 Ohm
Frequenzbereich
20 Hz – 20 kHz 20 Hz – 20 kHz 20 Hz – 20 kHz 20 Hz – 20 kHz
Empfindlichkeit
keine Angabe 109 db keine Angabe 90 dB
Inklusive Tasche/Etui
Gewicht
je 7,6 g je 4 g keine Angabe keine Angabe
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
109,00€ 78,99€ 179,00€ 204,95€ 21,99€ 21,99€ 10,68€ Preis prüfen

Weitere Kopfhörer-Varianten im großen Vergleich auf STERN.de

KinderkopfhörerFunkkopfhörerOn-EarsOver-Ear-KopfhörerKopfhörerNoise Cancelling KopfhörerBluetooth-Headset

1. Sony WF-SP700N True Wireless Sport Kopfhörer

In dem Bereich der Sportkopfhörer ist vor allem ein Modell des japanischen Herstellers Sony zu empfehlen. Hierbei handelt es sich um den Sony WF-SP700N True Wireless Sport-Kopfhörer, der für gut 170 € für Sie erhältlich ist und zahlreiche moderne Features bietet, wie zum Beispiel Noise Cancelling.

Die Sony WF-SP700N True Wireless Sport-Kopfhörer werden Ihnen zusammen mit einem Ladeetui nach Hause geschickt. Somit können Sie die Kopfhörer also nicht nur bequem transportieren, sondern auch sicherstellen, dass diese über eine zusätzliche Ladequelle verfügen. Es handelt sich also um ein ähnliches System, auf welches auch der Hersteller Apple bei den AirPods setzt.

Wenn Sie sich auf diese Sportkopfhörer festlegen möchten, dann profitieren Sie von einem tollen Hörgenuss ohne zusätzliche Kabel. Wenn außerdem die aktive Geräuschunterdrückung eingeschaltet wurde, so können unerwünschte Hintergrundgeräusche ganz einfach ausgeblendet werden. Hierfür integriert der Hersteller Sony einige zusätzliche Mikrofone.

Das Modell ist außerdem IPX4-zertifiziert und somit wasserfest. Gerade bei der Anwendung als Sportkopfhörer sollte diese Eigenschaft nicht außer Acht gelassen werden. Ansonsten können Sie pro Aufladung mit einer Akkulaufzeit in Höhe von insgesamt 3 Stunden rechnen. Wurde das mitgelieferte Ladeetui aufgeladen, so können Sie zwei zusätzliche Aufladungen durchführen.

Als eine Besonderheit integriert Sony den Modus Extra Bass Sound. Auf Wunsch können Sie also für den besten Beat beim Workout sorgen.

Fazit zum Sony WF-SP700N True Wireless Sport-Kopfhörer

Diese Sport-Kopfhörer sind zwar zu einem recht hohen Preis für Sie erhältlich, bieten jedoch zahlreiche Vorteile im Vergleich zu den preiswerten Modellen. Sie können also mit der Soundqualität rechnen, für die der Hersteller bekannt ist. Vor allem das Noise Cancelling bewegt sich ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau, wobei eine intelligente Kommunikation mit dem Google Assistant ebenfalls ganz einfach von Ihnen in Anspruch genommen werden kann. Lassen Sie sich also beispielsweise Details zum Wetter oder eine eingehende Nachricht ansagen.

2. Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer

Die Apple AirPods können ebenfalls bei sportlichen Aktivitäten sowie im Fitnessstudio bei Ihnen zum Einsatz kommen. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass viele Verbraucher eine unterschiedliche Passform voraussetzen und Sie unter Umständen nicht mit einer guten Fixierung rechnen dürfen. Aufgrund dessen ist das Anprobieren der Apple AirPods also auf jeden Fall zu empfehlen, wenn Sie den hohen Preis beachten.

Es dreht sich um komplett kabellos einsetzbare Sportkopfhörer, die mit einem guten Mikrofon ausgestattet sind. Besonders erwähnenswert ist auch die Bedienung per Touch, dank der Sie ganz einfach die Sprachsteuerung aktivieren oder auch die aktuelle Lautstärke einstellen können. Sofern Sie sich also nur moderat bewegen, so sollten die Apple AirPods auch nicht aus den Ohren fallen und auch stets das Gehör gut abdichten, sodass für einen soliden Sound gesorgt werden kann.

Sehr einfach hat Apple auch die Option zum Verbinden der Kopfhörer mit dem iPhone oder anderen Geräten mit dem hauseigenen Betriebssystem iOS gestaltet. Die Akkulaufzeit kann sich ebenfalls sehen lassen. Bei einer vollen Aufladung der Apple AirPods können Sie diese nämlich bis zu 5 Stunden lang in Anspruch nehmen. Das Ladecase, welches Ihnen mitgeliefert wird, erhöht die Wiedergabezeit auf mehr als 24 Stunden.

Dies stellen also Bestwerte in dem Bereich der kabellosen Sportkopfhörer dar. Legen Sie also großen Wert auf eine flexible Handhabung Ihrer Sportkopfhörer, die mit einem Akku ausgestattet sind, so schauen Sie sich die Apple AirPods auf jeden Fall einmal genauer an.

Fazit zu den Apple AirPods

Gerade im Vergleich zu preiswerten Kopfhörern können Sie bei den Apple AirPods mit einem besseren Sound rechnen, was ebenfalls für die allgemeine Bedienung gilt. Die Apple AirPods Punkten mit einem guten Sitz und mit einem leichten Gewicht. Auch die Akkulaufzeit stellt einen weiteren Vorteil dieses Modells von Apple dar.

3. Mpow Flame Sportkopfhörer

Mit den Sportkopfhörern Mpow Flame machen Sie keinen Fehler, wenn Sie eine qualitativ hochwertige Verarbeitung sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis voraussetzen. Diese Kopfhörer wurden auch IPX7-zertifiziert, sodass Sie sich sicher sein dürfen, dass diese wasserdicht sind.

Diese kabellosen Sportkopfhörer sind natürlich auch mit einem Akku ausgestattet. Dieser bietet ausreichend Kapazität, um bis zu zehn Stunden lang Musik abspielen zu können. Die Verbindung erfolgt hierbei über Bluetooth in der Version 4.1, wodurch eine besonders gute Stabilität mit einem Smartphone sichergestellt ist. Dabei spielt es natürlich auch überhaupt keine Rolle, ob sie nun ein iPhone oder ein Android-Smartphone verwenden. Eine flexible Kompatibilität wird nämlich sichergestellt.

Gerade für sportliche Aktivitäten eignen sich die Kopfhörer Mpow Flame wunderbar, da es sich um ein echtes Leichtgewicht dreht. Der Hersteller hat nämlich einen großen Wert darauf gelegt, dass sehr leichte Materialien verwendet werden, die beim Sport auch nicht stören. Eine Funktionstaste zur einfachen Steuerung der Lautstärke, Überspringen oder Pause und Wiedergabe steht ebenfalls zur Verfügung. Damit ist garantiert, dass Sie beispielsweise einen eingehenden Anruf ganz einfach annehmen können.

Als exklusives Zubehör liefert Ihnen der Hersteller auch noch eine Tragetasche sowie eine Kabelklemme mit. Gleiches gilt für Ohrstöpsel aus Schaumstoff, die in vielen verschiedenen Größen im Lieferumfang enthalten sind. Somit können Sie die Mpow Flame Sportkopfhörer also mit Sicherheit auch für Ihre Ohren verwenden.

Fazit zum Mpow Flame Bluetooth-Kopfhörer

Diese Sportkopfhörer bieten für den angebotenen Preis eine solide Qualität und können recht einfach mit einem Abspielgerät gekoppelt werden. Dank Bluetooth 4.1 ist außerdem eine besonders stabile Verbindung garantiert. Sofern Ihr Budget also begrenzt sein sollte, so sind Sie mit den Mpow Flame Sportkopfhörern recht gut ausgestattet.

4. Adorer RX6 Sport Kopfhörer

Falls Sie ein In-Ear-Modell bevorzugen, welches ohne einen zusätzlichen Bügel ausgestattet ist und zu einem guten Preis angeboten wird, so schauen Sie sich einmal die Adorer RX6 Sport Kopfhörer im In-Ear-Design genauer an. Diese Sport-Kopfhörer sind mit einem klassischen Klinkenanschluss ausgestattet und können demnach nicht kabellos via Bluetooth bedient werden.

Dank der spritzwasserfesten IPX4-Zertifizierung ist außerdem immer dafür gesorgt, dass Sie diese Kopfhörer bei sämtlichen sportlichen Aktivitäten gut in Anspruch nehmen dürfen. So müssen Sie sich nämlich keine Gedanken machen, wenn dieses Modell einmal mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Dies betrifft sowohl Schweiß als auch starken Regen, sofern Sie beispielsweise gerne mit den Kopfhörern joggen möchten.

Vor allem das Kabel wurde auch sehr robust gestaltet. So setzt der Hersteller auf eine zusätzliche Ummantelung aus Kunststoff, die gegen das Einreißen der einzelnen Elemente verbaut wird. Des Weiteren steht ein eingebautes Mikrofon zur Verfügung, wodurch Sie beim Musikhören fortan keinen Anruf mehr verpassen werden und auch direkt telefonieren können.

Fazit zum Adorer RX6 Sport Kopfhörer im In-Ear-Design

Bevorzugen Sie klassische Sportkopfhörer, die mit einem Kabel ausgestattet sind, so bekommen Sie für gut 12 Euro ein gutes Modell der Marke Adorer, welches ganz einfach über den üblichen Klinkenanschluss mit einer Audioquelle Ihrer Wahl verbunden werden kann.

5. Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow

Für weniger als 20 € stehen die Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow für Sie zum Kauf bereit. Diese federleichten Kopfhörer eignen sich wunderbar für den Einsatz im Fitnessstudio oder auch bei sämtlichen übrigen sportlichen Aktivitäten. Setzen Sie hiermit auf das moderne In-Ear-Design und stellen Sie dank der zusätzlichen Kabelverbindungen der einzelnen Ohrstöpsel sicher, dass eine bestmögliche Fixierung zur Verfügung steht.

Vor allem in den Bereich der Soundqualität liefert der Hersteller Anker, der in erster Linie für Produkte bekannt ist, die auf der Online-Plattform Amazon vertrieben werden, recht gute Werte. So sorgt der High Fidelity Klang nämlich für kristallklare Audiowiedergaben, da ein 6 mm Treiber zum Einsatz kommt.

Haben Sie die Kopfhörer vollständig aufgeladen, so profitieren Sie außerdem von einer maximalen Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden. Der konstante Musikgenuss ist also recht flexibel für Sie garantiert, sofern Sie darauf achten, dass der Akku der Anker SoundBuds Flow stets aufgeladen ist.

Das individualisierte Zubehör kann sich ebenfalls sehen lassen. Kombinieren Sie die Anker SoundBuds Flow also ganz einfach mit genau den Silikonelementen, welche für Ihre Passform infrage kommen.

Fazit zu den Anker SoundBuds Flow

Mit den Anker SoundBuds Flow erhalten Sie hochwertig verarbeitete Sportkopfhörer, die in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis einfach top sind. Der Tragekomfort ist angenehm und auch der Halt wurde gut umgesetzt, sodass die In-Ears nur in den seltensten Fällen aus Ihren Ohren fallen werden. Prüfen Sie in diesem Zusammenhang bitte die zusätzlichen Ohrstöpsel, die im Lieferumfang der Anker SoundBuds Flow enthalten sind.

6. JVC Sport Style-Ear-Clip-Kopfhörer

Als eine preiswertere und kabelgebundene Alternative im Vergleich zu den bereits vorgestellten Kopfhörern Anker SoundBuds Flow können die JVC Sport Style-Ear-Clip erwähnt werden. Der Hersteller JVC hat hiermit ein günstiges Modell auf den Markt gebracht, was sich vor allem für alle Sportler anbietet, die ein 3,5 mm-Klinkenkabel voraussetzen.

Sehr interessant ist bei den JVC Sport Style-Ear-Clip-Kopfhörern der Bass-Boost-Modus. Hiermit können Sie also mit einem satten und kraftvollen Klang rechnen. So komme nämlich auch Neodymium-Magneten zum Einsatz, die in der Regel nur bei Ausführungen in einer größeren Bauform zu erwarten sind.

Wenn Sie sich auf die JVC Sport Style-Ear-Clip-Kopfhörer festlegen, so müssen Sie sich auch keine Gedanken machen, was Feuchtigkeit und Schweiß betrifft. Die Kopfhörer sind nämlich spritzwassergeschützt und demnach ideal für sportliche Aktivitäten geeignet. Dank der kabellosen Verbindung mit einer Audioquelle müssen Sie auch nicht auf eine Akkulaufzeit achten, sondern können die Kopfhörer ganz einfach verwenden, wenn Sie dies möchten.

Fazit zum JVC Sport Style-Ear-Clip-Kopfhörer

Für diesen geringen Preis bekommen Sie solide Kopfhörer, die für den Sport geeignet sind. Die Audioqualität bewegt sich für diesen Preis auf einem soliden Niveau, was ebenfalls auf die allgemeine Verarbeitung zutrifft. Bezeichnen Sie sich jedoch selbst als einen echten Soundenthusiasten, so entscheiden Sie sich auf jeden Fall für ein teureres Modell.

7. Anker SoundBuds Surge Bluetooth

Vom Hersteller Anker haben wir Ihnen bereits einen besonders gut bewerteten Sportkopfhörer im Detail vorgestellt. Als eine Alternative dazu bietet sich aber auch das Modell Anker SoundBuds Surge womöglich gut für Sie an, welches für 22 € verkauft wird.

Auch hierbei integriert der Hersteller den kristallklaren High-Fidelity-Sound, der dank dem 6 mm Treiber sichergestellt wird. Eine ideale Passform können Sie außerdem immer erwarten. Hierfür sorgen das federleichte Design und die bequemen Ohrstücke, die in vielen verschiedenen Größen für Sie zur Verfügung stehen, wodurch ein erstklassiger Komfort sichergestellt werden kann. Gerade bei Sportkopfhörern ist dies besonders wichtig.

Anker setzt außerdem auf eine wasserdichte Nano-Umhüllung. Diese stellt sicher, dass weder Schweiß noch Regen in den Innenraum der Kopfhörer eindringen kann. Der Lieferumfang fällt ebenfalls umfassend aus. So können Sie eine passende Tasche erwarten, was zudem auf einen Clip sowie auf zusätzliche Ohrstücke zutrifft.

Fazit zu den Anker SoundBuds Surge

Diese empfehlenswerten Sportkopfhörer stellen einen guten Trainingsbegleiter für Sie dar, da Sie somit auch bequem Anrufe entgegennehmen können. Der kraftvolle Sound bietet sich vor allem für bassintensive Musik an, wobei Sie aber nicht die Qualität der Modelle der renommierten Markenhersteller erwarten dürfen.

8. Philips SHQ1400CL/00 ActionFit Sportkopfhörer

Auch Philips versucht sich in dem Markt der Sportkopfhörer und hat mit der Modellreihe ActionFit unterschiedliche Ausführungen zur Verfügung gestellt, wobei vor allem der Kopfhörer mit der Bezeichnung SHQ1400CL/00 hervorgehoben werden sollte.

Hierbei handelt es sich um einen Sportkopfhörer, der mit drei verschiedenen Stilen getragen werden kann und eine optimale Soundleistung unterstützt, wenn man den niedrigen Preis beachtet. Sie profitieren hierbei von einem offenen Akustikdesign, wodurch Sie selbst bei höheren Lautstärken nach wie vor die Geräusche aus Ihrer Umgebung wahrnehmen können. Gerade beim Joggen ist dies nicht zu vernachlässigen.

Vor allem in puncto Tragekomfort setzt Philips Maßstäbe, denn diese Kopfhörer bringen lediglich 4,69 g auf die Waage und verfügen über einen zusätzlichen Ohrbügel. Auf Wunsch können Sie das Modell auch noch gerne mit einem Kabelclip verbinden, der ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Somit trainieren Sie immer ohne Kabelsalat, da das Kabel bequem fixiert werden kann.

Beachten Sie bitte, dass die Philips SHQ1400CL/00 ActionFit Sportkopfhörer in einer Version mit und auch ohne ein Mikrofon für Sie erhältlich sind. Stellt ein Mikrofon also eine Voraussetzung für Ihren Sport-Kopfhörer dar, so entscheiden Sie sich für das passende Modell.

Fazit zum Philips SHQ1400CL/00 ActionFit Sportkopfhörer

Diese Sportkopfhörer sind primär für Sie zu empfehlen, wenn Sie nach einem Modell suchen, welches zu einem guten Preis erhältlich ist und eine Top-Soundqualität sicherstellt. Dies trifft ebenfalls auf einen möglichst angenehmen Tragekomfort zu.

9. Avantree Sport In-Ear Bügel-Kopfhörer mit Mikrofon

Der Hersteller Avantree bietet ebenfalls praktisch zu bedienende Sportkopfhörer an, die für einen sicheren Halt sorgen. Das ergonomische Design passt sich Ihrem Ohr optimal an und sorgt für einen angenehmen Besitz, sodass Sie also im Fitnessstudio oder auch beim Joggen Ihre Musik bequem hören können.

Vor allem das multifunktionale In-Line Control Feature stellt einen Vorteil in Bezug auf die einfache Bedienung dar. Pausieren Sie also den aktuellen Titel oder beantworten Sie mit wenigen Handgriffen einen Anruf, der gerade bei Ihnen eingegangen ist. Selbst das Aktivieren vom Sprachassistenten stellt überhaupt kein Problem dar.

Die Avantree Sport In-Ear Bügel-Kopfhörer sind auch gut für Sie geeignet, sofern Sie ein Modell voraussetzen, welches über ein klassisches Kabel verfügt. Hierbei handelt es sich um eine 3,5 mm Klinke, die dank der universellen Anschlüsse mit fast allen Audioquellen verbunden werden kann.

Fazit zum Avantree Sport In-Ear Bügel-Kopfhörer

Dieser hochwertig verarbeitete Bügel-Kopfhörer ist im Ohrhaken-Design gestaltet worden und eignen sich demnach optimal für das Laufen und trainieren anderer Sportarten.

10. Jabra Elite Sport True Wireless Stereo In-Ear Sport-Kopfhörer

Vielleicht sind auch Ihnen die hochwertigen Audiogeräte des Markenherstellers Jabra bekannt. In dem Segment der Sportkopfhörer ist diese Marke ebenfalls aktiv und bietet mit dem Jabra Elite Sport True hochwertig verarbeitete In-Ear Sport-Kopfhörer für Sie zum Kauf an, die für gut 180 € erhältlich sind.

Diese Akku-Sportkopfhörer werden Ihnen mit einem passenden Ladecase zugeschickt. Dieses Case verfügt über einen integrierten Akku, der die einzelnen Ohrstöpsel vom Jabra Elite Sport mit Energie versorgt. Die Laufzeit beträgt bis zu 13,5 Stunden, was im Vergleich zu den Modellen der Hersteller Sony und Apple, die ein ähnliches System auf dem Markt gebracht haben, einen Nachteil darstellt.

Jedoch setzt Jabra auch auf einige zusätzliche Features. So steht nämlich ein integrierter Pulssensor zur Verfügung, der die Herzfrequenz über das Innenohr misst. Sehr interessant ist aber auch der biometrische Bewegungssensor, der jede einzelne Bewegung erfasst und diese in der kostenlosen Jabra Sport Life App sammelt, um aussagekräftige Diagramme erstellen zu können.

Die Jabra Sport Life App ist bequem via Bluetooth mit allen Geräten kombinierbar, wobei es überhaupt kein Problem darstellt, ob Sie nun ein Apple iPhone oder auch ein Smartphone mit Googles Android verwenden.

Fazit zu den Jabra Elite Sport True Wireless Stereo In-Ear Sport-Kopfhörern

Diese Kopfhörer aus dem Hause Jabra sind gut für Sie geeignet, wenn Sie ein kabelloses Modell voraussetzen und zusätzliche Smart-Funktionen in Anspruch nehmen möchten. Neben einer passiven Geräuschunterdrückung können Sie hierbei außerdem mit verstärkten Bässen sowie mit bequemen Comply Memory Schaum Ohrstöpseln rechnen.

Die besten Sportkopfhörer laut dem Test der Stiftung Warentest

Sofern Sie einen großen Wert auf die Meinung des Verbrauchermagazins Stiftung Warentest legen, so sind womöglich auch die Testergebnisse aus dem letzten Vergleich der besten Sportkopfhörer für Sie von Interesse. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und haben Ihnen anbei einige wichtige Details dazu in einer kompakten Übersicht zusammengefasst.

Sport Kopfhörer TestDer Test der besten Sportkopfhörer wurde im August 2016 von der Stiftung Warentest durchgeführt. Hierbei haben die Experten insgesamt 17 unterschiedliche Modelle näher unter die Lupe genommen, die zu Preisen zwischen 30 € bis zu 179 € zum Kauf angeboten worden. Hierbei handelte es sich ebenfalls um kabellose sowie kabelgebundene Sportkopfhörer.

Die Tester der Stiftung Warentest konnten feststellen, dass lediglich ein einziger Kopfhörer bei sportlichen Aktivitäten mit einer besonders guten Passform punktet. Vor allem die In-Ear-Kopf­hörer, die über zusätzliche Halterungen, wie zum Beispiel Hinterohr­schlingen, Ohrmuschelhaken oder Nackenbügel verfügen, konnten hier positiv hervorgehoben werden.

Leider versteckt die Stiftung Warentest die detaillierten Testsieger aus diesem Vergleich hinter einer Bezahlschranke, die zum Preis von 0,75 € freigeschaltet werden kann. Wir raten Ihnen jedoch nicht dazu, da der Test der besten Sportkopfhörer ein wenig veraltet und die Technik seitdem stark vorangeschritten ist, was vor allem die kabellosen Modelle betrifft, die mit einem guten Akkusystem ausgestattet sind.

Was sagt die Fit for Fun zu den besten Sportkopfhörern?

Das Fitness- und Sportmagazin hat ebenfalls mehrere Sportkopfhörer genauer unter die Lupe genommen. Hierbei handelte es sich um Knopf-Kopfhörer, Bügel-Kopfhörer sowie um In-Ear-Kopfhörer, die mit Silikonelementen ausgestattet sind.

In dem Test der besten Sportkopfhörer konnte sich das Modell Sony WF-SP700N durchsetzen. Die Tester lobten vor allem den guten und satten Sound. Gleiches gilt zudem für die aktive Geräuschunterdrückung, von der Sie bei diesem Paar Sportkopfhörer des Herstellers Sony profitieren werden.

Sport Kopfhörer VergleichAls eine Alternative zu diesem Modell können Sie sich laut der Fit for Fun aber auch auf die Apple AirPods festlegen. Diese bieten ein gutes Mikrofon und unterstützen die aktive Sprachsteuerung über das iPhone, die jedoch manuell aktiviert werden muss. Sofern Sie also nur moderat laufen, so sollte die Passform und der gute Sitz dennoch sichergestellt werden können. Vor allem der bequeme Tragekomfort wurde von den Testern ebenfalls positiv hervorgehoben.

Ansonsten konnten sich noch weitere Sportkopfhörer der Markenhersteller Skullcandy, Under Armour sowie Plantronics und Bose in diesem Test der besten Modelle der Fit for Fun recht gut behaupten.

Sportkopfhörer Kaufberatung: Alles Wichtige, worauf Sie unbedingt achten sollten!

SportkopfhörerGerade bei sportlichen Aktivitäten sind die passenden Sportkopfhörer in einer kompakten und handlichen Größe stets zu empfehlen und stellen ein praktisches Accessoire dar. Somit können Sie nämlich während des Trainings ganz einfach Musik hören, wobei Sie von einem Modell profitieren werden, welches perfekt an die Bedingungen des Sports angepasst ist. Dies betrifft zum Beispiel die Halterungen, sodass die Kopfhörer bei schnellen Bewegungen nicht mehr so leicht aus den Ohren rutschen. Im Vergleich zu handelsüblichen Kopfhörern unterscheidet sich auch häufig das Material der speziellen Sportmodelle. So sind Sportkopfhörer nämlich schweißresistent und können durchaus auch mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, ohne dass ein Defekt entsteht.

Falls auch Sie sich für einen hochwertigen Sportkopfhörer interessieren, so empfiehlt es sich, dass Sie die verschiedenen Varianten dieser Produktgruppe einmal genau prüfen. Hierfür bietet sich der große STERN.de-Kaufratgeber sehr gut für Sie an, denn anbei finden Sie ebenfalls eine Übersicht zu allen relevanten Ausstattungsmerkmalen, mit denen sich ein guter Sportkopfhörer auszeichnen sollte.

Die unterschiedlichen Sportkopfhörer-Arten in der Übersicht

Prinzipiell sind Sportkopfhörer in verschiedenen Designs für Sie erhältlich, die allesamt sowohl Vor- als auch Nachteile bieten. Dies betrifft vor allem die unterschiedlichen Haltemöglichkeiten für die Ohren. Besonders beliebt sind in erster Linie die In-Ear-Sportkopfhörer, die klein und eher unauffällig sind. Außerdem profitieren Sie bei diesen Kopfhörern auch von der direkten Soundübertragung in den Gehörgang.

  1. Sportkopfhörer mit Silikonelementen
  2. Damit die Kopfhörer gut in der Ohrmuschel fixiert werden können, setzen viele Hersteller auf spezielle Silikonelemente. Dadurch entsteht ein besonders fester Sitz, wobei das Silikon häufig um das gesamte Ohr fixiert werden muss. Diese Modelle sind in erster Linie für die Anwender zu empfehlen, die sich häufig über verrutschende In-Ears beklagen.

  3. Sportkopfhörer als In-Ears
  4. Die bereits vorgestellten Kopfhörer im beliebten In-Ear-Design stellen die Einsteigermodelle in dem Bereich der Ausführungen dar, die optimal für Sportler geeignet sind. Je nach Ohrmuschel sollten Sie jedoch immer einen großen Wert auf eine individuelle Passform legen. Aufgrund dessen ist es zu empfehlen, dass Sie die mitgelieferten Aufsätze für die Kopfhörer einmal in Anspruch nehmen und somit prüfen, welche Größe am besten für Sie geeignet ist.

  5. Sportkopfhörer mit einem Bügelsystem
  6. Philips SportkopfhörerAls eine Alternative zu den bereits vorgestellten Varianten der Sportkopfhörer sind auch Modelle zu empfehlen, die mit einem Bügelsystem ausgestattet sind. Hierbei handelt es sich um Kopfhörer, welche über einen Nackenbügel verfügen. Dieser verläuft am Hinterkopf und bietet den Vorteil, dass eine stets gute Passform für den Anwender sichergestellt werden kann.

    Häufig verfügen entsprechende Modelle auch über ein integriertes Mikrofon, sodass es überhaupt kein Problem darstellt, dass Sie einen eingehenden Anruf bequem entgegennehmen können. Hierfür ist es natürlich notwendig, dass die Sportkopfhörer via Bluetooth mit einem Smartphone verbunden sind.

  7. Sportkopfhörer, die kabellos bedient werden
  8. Heutzutage sind vor allem die Bluetooth-Kopfhörer beliebt, denn diese können ohne ein nerviges Kabel mit einer Audioquelle verbunden werden. Die einzige Voraussetzung stellt eine Bluetooth-Fähigkeit dieser Audioquelle dar. Grundsätzlich unterstützen jedoch die meisten gängigen Smartphones diese Funktechnologie, sodass Sie also von einer kabellosen Anwendung dieser Sportkopfhörer profitieren werden.

    Dabei gibt es die Sportkopfhörer mit Bluetooth ebenfalls in allen gängigen Varianten für Sie zu kaufen. Weiter oben haben wir Ihnen passend dazu eine Auswahl mit empfehlenswerten Modellen unterschiedlicher Hersteller zusammengestellt, an der Sie sich orientieren sollten. Grundsätzlich können wir Ihnen kabellose Sportkopfhörer mit Bluetooth immer empfehlen, wenn Sie vorrangig ohne ein Kabel trainieren möchten. Gerade bei den Trainingssessions in einem Fitnessstudio, die mit vielen Bewegungen oder auch mit Gewichtheben verbunden sind, kann der Kabelsalat besonders nervig und zum Teil auch gefährlich sein.

Da die kabellosen Sportkopfhörer in den letzten Jahren auch deutlich im Preis gesunken sind, sollten Sie sich diese Alternative im Vergleich zu den kabelgebundenen Modellen auf jeden Fall einmal genauer ansehen.

Wichtige Ausstattungsmerkmale, auf die Sie bei der Auswahl Ihrer Sportkopfhörer achten sollten

Achtung: Das sollten Sie wissen!Damit es zu keinem Fehlkauf kommt, ist es ratsam, dass Sie auf einige Voraussetzungen achten, die Ihr Sportkopfhörer auf jeden Fall sicherstellen sollte.

  • Bluetooth
  • Ist eine kabellose Bedienung eine Grundvoraussetzung für Ihren Sport-Kopfhörer, so beachten Sie bitte, dass das Modell Bluetooth unterstützt und bequem mit Ihrem Smartphone verbunden werden kann. Sportkopfhörer, die kabellos bedient werden können, unterstützen in der Regel auch eine Anruffunktion, sodass Sie sich problemlos mit Ihren Kontakten verständigen können.

  • Fernbedienung
  • Sofern Sie sich für kabelgebundene Kopfhörer für Ihre sportlichen Aktivitäten entscheiden, so prüfen Sie bitte, dass am Kabel eine Fernbedienung integriert ist. Mit dieser Fernbedienung können Sie nämlich Anrufe entgegennehmen, die Lautstärke einstellen oder auch einzelne Tracks skippen, was recht praktisch ist. Bei kabellosen Kopfhörern müssen sich hingegen auf dieses zusätzliche Element zur Bedienung verzichten.

  • Noice Cancelling
  • Ein solches Feature bietet den Vorteil, dass Sie die Umgebungsgeräusche aktiv unterdrücken können. Somit hören Sie also nicht andere Sportler, die gerade im Fitnessstudio trainieren. Sofern Ihnen dies besonders wichtig ist, so achten Sie bitte bei der Auswahl der Sportkopfhörer darauf, dass das Noice Cancelling vom jeweiligen Hersteller unterstützt wird.

  • Aufsätze bei den In-Ears
  • In-Ear Sport-KopfhörerWenn Sie sich für In-Ear-Kopfhörer interessieren, so denken Sie bitte daran, dass es keine einheitliche Größe für die Ohrmuscheln gibt. Aufgrund dessen legen die Hersteller dieser Modelle unterschiedliche Aufsätze bei, die Sie auf jeden Fall prüfen sollten. Nur so können Sie nämlich feststellen, welche Größe perfekt für Sie geeignet ist, um eine optimale Fixierung der Sportkopfhörer in der Ohrmuschel sicherstellen zu können. Dies ist vor allem zu empfehlen, wenn Sie sportliche Aktivitäten mit schnellen Bewegungen verbinden möchten.

  • Akkulaufzeit
  • Bei den Sportkopfhörern, die kabellos bedient werden, verbauen die Hersteller einen Akku. Dieser sollte über eine ausreichend lange Laufzeit verfügen, sodass Sie stundenlange Trainingssessions einplanen können. In diesem Zusammenhang ist auch die Ladezeit relevant. Prüfen Sie also auf jeden Fall, wie lange die Sportkopfhörer mit einem Akku aufgeladen werden müssen, um eine bestimmte Laufzeit sicherzustellen.

  • Materialien und Feuchtigkeits- bzw. Schweißresistenz
  • Je nach Modell, Hersteller und Preisklasse unterscheidet sich häufig die Qualität der zur Produktion verwendeten Materialien. Bei Sportkopfhörern ist es hingegen stets wichtig, dass wasserresistente Materialen zum Einsatz kommen, die schweißresistent sind. Prüfen Sie also die Angaben, die zu den einzelnen Modellen zur Verfügung stehen. Wir raten Ihnen primär zu Sportkopfhörern, die mit Silikonelementen ausgestattet sind. Somit stellt Schweiß nämlich in der Regel überhaupt kein Problem dar.

Sportkopfhörer für bestimmte Zielgruppen

Nachdem wir Ihnen weiter oben bereits wichtige Details rund um die Ausstattungsmerkmale und die einzelnen Varianten der Sportkopfhörer vorgestellt haben, möchten wir nun auf konkrete Modelle eingehen, die für bestimmte Zielgruppen geeignet sind.

  1. Sportkopfhörer für das Fitnessstudio
  2. Wenn Sie im Fitnessstudio trainieren möchten, so erledigen Sie die Sessions in der Regel vorrangig an einzelnen Geräten oder heben Gewichte. In einem solchen Fall sind kabellose Sportkopfhörer, die via Bluetooth mit einer Audioquelle verbunden werden, besonders zu empfehlen. Aufgrund der körperlichen Bewegungen ist ein Kabel nämlich nur hinderlich. Rechnen Sie aber auf jeden Fall auch mit den Nachteilen, die mit kabellosen Kopfhörern einhergehen. So müssen Sie nämlich stets auf den aktuellen Akkustatus achten und profitieren nicht von einer solch flexiblen Anwendungsmöglichkeit.

  3. Sportkopfhörer für Jogger
  4. Sofern Sie sich für das Laufen mit Ihrer Lieblingsmusik interessieren, so sind kabelgebundene Sportkopfhörer gut für Sie zu empfehlen. Beim Joggen stört das Kabel nämlich in der Regel nicht so sehr, wobei Sie auch von dem Vorteil profitieren, dass Sie Ihre Kopfhörer nicht mehr umständlich aufladen müssen. Die maximale Reichweite ist zudem immer gegeben, sofern Sie über eine Audioquelle verfügen, deren Akku aufgeladen ist. Prüfen Sie aber bitte Ihre individuellen Sportaktivitäten. Vollziehen Sie zum Beispiel schnelle Bewegungen, so sind unter Umständen kabellose Sportkopfhörer mit Bluetooth viel besser für Sie geeignet.

Sportkopfhörer-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Sportkopfhörer

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Sony WF-SP700N True Wireless Sport Kopfhörer 10/2018 109,00€ Zum Angebot
2. Apple AirPods In-Ear-Kopfhörer 10/2018 179,00€ Zum Angebot
3. Mpow Flame Sportkopfhörer 08/2019 21,99€ Zum Angebot
4. Adorer RX6 Sport Kopfhörer 10/2018 10,68€ Zum Angebot
5. Anker Bluetooth-Kopfhörer SoundBuds Flow 10/2018 20,99€ Zum Angebot
6. JVC Sport Style-Ear-Clip-Kopfhörer in schwarz 10/2018 8,49€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Sony WF-SP700N True Wireless Sport Kopfhörer