Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

11 unterschiedliche Stative im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Stativ für sicheren Kamerastand und wackelfreie Bilder – unser Test bzw. Ratgeber 2022


Daniel Bruch
Meine persönliche Empfehlung im Stative-Vergleich: Neewer ‎10097057 Stativ

Allein schon beim Hören des Wortes Verwackeln zuckt jeder Fotograf zusammen. Ganz gleich, ob Profifotograf oder Hobbykünstler – es gibt kaum etwas Schlimmeres als ein traumhaftes Motiv, dass aufgrund von Verwacklern nicht gelingt. Abhilfe schafft ein Stativ, das ein wichtiger Bestandteil jeder Kameraausrüstung ist und für wackelfreie Fotos sorgt. Es gibt verschiedene Varianten, die sich beispielsweise hinsichtlich Stativkopf unterscheiden. Für welches Stativ die Entscheidung fällt, hängt vom Einsatzzweck und den eigenen Bedürfnissen ab.

Der folgende Stativ-Vergleich stellt 11 Produkte mit ihren wichtigsten Eigenschaften vor – er enthält sowohl Smartphonestative als auch Kamerastative. Im anschließenden Ratgeber werden Funktion und Aufbau sowie unterschiedliche Arten von Stativen erläutert. Die Kaufberatung liefert zahlreiche Tipps für die richtige Nutzung von Fotostativen und nennt die bedeutendsten Kriterien, die beim Stativkauf zu beachten sind. Außerdem beantwortet der Ratgeber wichtige Fragen zum Thema, wie beispielsweise was ein Carbonstativ ist. Ebenso gibt es einen Blick auf die bekanntesten Marken wie Hama, Rollei, Manfrotto oder K&F Concept. Abschließend geht es darum, ob die Stiftung Warentest oder Öko-Test einen Stative-Test durchgeführt haben.

11 stabile Stative im großen Vergleich

Filter ausklappen
Modell
Vergleichsergebnis
Kundenbewertung
Stativtyp
Faltmaß (Höhe x Breite x Tiefe)
Eigengewicht
Verfügbare Farben
Eigenschaften des Stativs
Als Monopod nutzbar
Als Tripod nutzbar
Art des Beinverschlusses
Material
Eignung
Besonderheiten
Technische Details
Maximale Arbeitshöhe
Minimale Arbeitshöhe
Gewindegröße
Maximales Tragegewicht
Durchmesser
Ausstattungsmerkmale
Drehbar
Integrierte Wasserwaage
Mittelsäulenhaken
Handgriff
Tragegriff
Stativkopf
Schaumstoffummantelung
Details zum Lieferumfang
Inklusive Tasche/Etui
Schnellwechselplatte
Fernbedienung
Weiterer Lieferumfang
Ausführliche Informationen
Häufige Fragen
Erhältlich bei*
Icon Bestseller
3-Wege-Kopf AmazonBasics WT3540 Stativ
AmazonBasics WT3540 Stativ
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,1811/2022
(168.286 Amazon-Bewertungen)
1 Dreibeinstativ
61,5 x 11,2 x 10,4 Zentimeter
1,36 Kilogramm
Klemmverschluss
Keine Angaben
Für Videokameras, Fotokameras, Fernrohre
Teleskopbeine mit Schnellarretierung, gezahnte Mittelsäule soll sich einfach mit Kurbel bewegen lassen
152 Zentimeter
Keine Angaben
1/4 Zoll
3 Kilogramm
Keine Angaben
3-Wege-Kopf
Kein weiterer Lieferumfang
Zum Angebot
Amazon 24,73€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Bis 2,50 Meter K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ
K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,3611/2022
(896 Amazon-Bewertungen)
2 Einbein-/Dreibeinstativ
57 Zentimeter Höhe
2 Kilogramm
Drehverschluss
Aluminium
Für Kameras
Für Makroaufnahmen geeignet, große Arbeitshöhen, um 180 Grad klappbare Stativbeine
238 Zentimeter
69 Zentimeter
Keine Angaben
10 Kilogramm
25 Millimeter (maximal)
Kugelkopf
Tragegurt, Inbusschlüssel, Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 179,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Icon Autorentipp
Kohlefaser Neewer ‎10097057 Stativ
Neewer ‎10097057 Stativ
Unsere Bewertung
Sehr gut
1,4511/2022
(474 Amazon-Bewertungen)
3 Einbein-/Dreibeinstativ
47 Zentimeter Höhe
1,5 Kilogramm
Drehverschluss
Kohlefaser (Carbon)
Für DSLR-Kameras
Laut Hersteller langlebiges Material, ermöglicht Makroaufnahmen, mit zwei Wasserwaagen
200 Zentimeter
61,5 Zentimeter
1/4 Zoll
12 Kilogramm
25 Millimeter (maximal)
Kugelkopf
Kein weiterer Lieferumfang
Zum Angebot
Amazon 122,49€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Icon Top-Bewertet
Bis 12 Kilo Rollei C6i Carbon Stativ
Rollei C6i Carbon Stativ
Unsere Bewertung
Gut
1,5211/2022
(3.345 Amazon-Bewertungen)
4 Einbein-/Dreibeinstativ
47,5 Zentimeter Höhe
1,58 Kilogramm
Drehverschluss
Carbon
Für alle Kameraarten geeignet
Teleskopbeine, Stativkopf kugelgelagert und um 360 Grad drehbar, gummierte Schnellwechselplatte
141 Zentimeter
25 Zentimeter
3/8 Zoll
12 Kilogramm
Keine Angaben
Kugelkopf
Inbusschlüssel, drei Ersatzgummifüße, Gürtelhalterung
Zum Angebot
Amazon 149,94€ Idealo 139,99€ Otto 149,00€ Ebay 139,99€ Foto Erhardt 149,00€
Icon Top-Preis
Hebelschloss AmazonBasics WT3130T+WT3111H Stativ
AmazonBasics WT3130T+WT3111H Stativ
Unsere Bewertung
Gut
1,6611/2022
(168.286 Amazon-Bewertungen)
5 Dreibeinstativ
42,5 x 8 x 8 Zentimeter
0,56 Kilogramm
Klemmverschluss
Aluminium
Für Kameras
Höhe laut Hersteller einfach anpassbar, sehr leicht, vergleichsweise kleines Faltmaß
127 Zentimeter
42 Zentimeter
1/4 Zoll
2 Kilogramm
Keine Angaben
3-Wege-Kopf
Kein weiterer Lieferumfang
Zum Angebot
Amazon 18,79€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 16,95€
Hoch kompatibel Fotopro DIGI-3400 Stativ
Fotopro DIGI-3400 Stativ
Unsere Bewertung
Gut
1,8211/2022
(3.150 Amazon-Bewertungen)
6 Dreibeinstativ
38 x 6,4 x 6,4 Zentimeter
0,54 Kilogramm
Klemmverschluss
Eloxiertes Aluminium
Für DSLR-, GoPro-, Handy- und Tabletkameras
Sehr leicht und kompakt, laut Hersteller hohe Kompatibilität, Material soll korrosionsbeständig sein
121 Zentimeter
39 Zentimeter
1/4 Zoll
2 Kilogramm
20 Millimeter (keine näheren Angaben)
3-Wege-Kopf
Smartphonehalterung
Zum Angebot
Amazon 29,99€ Idealo 29,79€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Viel Zubehör K&F Concept TM2324 Stativ
K&F Concept TM2324 Stativ
Unsere Bewertung
Gut
2,0111/2022
(8.477 Amazon-Bewertungen)
7 Dreibeinstativ
46 Zentimeter Höhe
1,5 Kilogramm
Klemmverschluss
Aluminium-Magnesium-Legierung
Für DSLR-Kameras, als Reisestativ
Kugelkopf laut Hersteller sehr stabil, Klemmverschlüsse sollen einhändig bedienbar sein
157 Zentimeter
41,5 Zentimeter
1/4 Zoll
10 Kilogramm
23 Millimeter (Mittelrohr)
Kugelkopf
Tragegurt, Kugelkopfbeutel, Inbusschlüssel, Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 92,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 75,98€
Fernbedienung Endurax ‎KL-ETR60-P Stativ
Endurax ‎KL-ETR60-P Stativ
Unsere Bewertung
Gut
2,2111/2022
(7.594 Amazon-Bewertungen)
8 Dreibeinstativ
45,7 Zentimeter Höhe
0,68 Kilogramm
Klemmverschluss
Aluminium
Für Kameras, GoPros, Smartphones
Beinhöhe laut Hersteller mit Schnellspannern schnell und einfach einstellbar
152,4 Zentimeter
44,45 Zentimeter
1/4 Zoll
3 Kilogramm
Keine Angaben
3-Wege-Kopf
Smartphonehalterung, Bedienungsanleitung
Zum Angebot
Amazon 32,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay 57,74€
Kurbelstativ Cullmann ALPHA 2500 Stativ
Cullmann ALPHA 2500 Stativ
Unsere Bewertung
Gut
2,2711/2022
(6.816 Amazon-Bewertungen)
9 Dreibeinstativ
67 Zentimeter Höhe
1,26 Kilogramm
Klemmverschluss
Eloxiertes Aluminium
Für Kameras
Kurbelstativ, Mittelverstrebungen sorgen laut Hersteller für mehr Stabilität
165 Zentimeter
63 Zentimeter
Keine Angaben
2,5 Kilogramm
Keine Angaben
3-Wege-Kopf
Kein weiterer Lieferumfang
Zum Angebot
Amazon 22,22€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Foto Erhardt 19,75€ Galaxus 22,22€ Media Markt 23,99€ expert 25,81€
Ein- & Dreibein K&F Concept T254A6+BH-28 Stativ
K&F Concept T254A6+BH-28 Stativ
Unsere Bewertung
Gut
2,4311/2022
(896 Amazon-Bewertungen)
10 Einbein-/Dreibeinstativ
49 Zentimeter Höhe
1,99 Kilogramm
Drehverschluss
Aluminium
Für Kameras, als Reisestativ
Mit 90-Grad-Mittelsäulensystem, Kugelkopf soll stabil und beweglich sein
169 Zentimeter
63,5 Zentimeter
1/4 Zoll
10 Kilogramm
25 Millimeter (Mittelrohr)
Kugelkopf
Kein weiterer Lieferumfang
Zum Angebot
Amazon 169,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Kleines Faltmaß Rangers-Stativ
Rangers-Stativ
Unsere Bewertung
Befriedigend
2,5611/2022
(451 Amazon-Bewertungen)
11 Einbein-/Dreibeinstativ
36 Zentimeter
1,3 Kilogramm
Klemmverschluss
Aluminium
Als Reisestativ
Geeignet für Makroaufnahmen, laut Hersteller mit Präzisionsmaschinen hergestellt, geringes Packmaß
141 Zentimeter
38,5 Zentimeter
1/4 Zoll
10 Kilogramm
14 bis 23 Millimeter
Kugelkopf
Kurzes Rohr, Handbuch, Schraubenschlüssel
Zum Angebot
Amazon 54,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen
Wir laden die aktuellsten Daten und Preise für Sie...
Tabellen-Loader
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
3,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.
Unsere Stative-Empfehlungen für Sie:

1. Silber-schwarzes AmazonBasics-Stativ ‎WT3540 – Beine mit Schnellarretierung

3-Wege-Kopf
AmazonBasics WT3540 Stativ
Kundenbewertung
(168.286 Amazon-Bewertungen)
AmazonBasics WT3540 Stativ
Amazon 24,73€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Stativ WT3540 von AmazonBasics eignet sich nach Herstellerangaben für Video- und Fotokameras sowie Fernrohre. Es handelt sich demnach um ein leichtes Stativ, wobei der Hersteller keine Angaben zum Material macht. Das Fotostativ bietet ein maximales Tragegewicht von 3 Kilogramm. Außerdem ist es mit einem 3-Wege-Schwenkkopf mit integrierter Wasserwaage ausgestattet.

info

Was ist ein 3-Wege-Schwenkkopf? Der 3-Wege-Schwenkkopf oder 3-Wege-Neiger ermöglicht das Drehen und Schwenken der Kamera oder anderer befestigter Geräte im Quer- sowie im Hochformat. Der Getriebeneiger gilt als flexibel einsetzbar, da er sich für alle Arten der Fotografie sowie zum Filmen eignet. Der Getriebeneiger lässt sich allerdings nicht so schnell bedienen, da die Achsen einzeln einzustellen und zu fixieren sind.

Das silber-schwarze Amazon-Basics-Stativ hat einen Mittelsäulenhaken und einen extra angebrachten Handgriff. Es kann bis zu einer Höhe von 152 Zentimetern ausgezogen werden, wobei die Höhe stufenlos einstellbar ist. Die Mittelsäule ist laut Hersteller gezahnt und lässt sich mit einer Handkurbel einfach auf und ab bewegen. Außerdem haben die Beine Schnellarretierungen und Gummifüße. Zum Lieferumfang gehören eine Schnellwechselplatte und eine Tasche.

  • Vergleichsweise leichtgewichtig
  • Beine mit Schnellverschluss
  • 3-Wege-Kopf mit integrierter Wasserwaage
  • Mit Handgriff und Mittelsäulenhaken
  • Tasche im Lieferumfang
  • Geringes maximales Tragegewicht

FAQ

Wie groß ist das Stativgewinde?
Es handelt sich Amazon-Kundenangaben zufolge um ein ¼-Zoll-Gewinde.
Welches Gewicht hat das AmazonBasics-Stativ WT3540?
Es wiegt 1,36 Kilogramm.
In welcher Höhe lassen sich die Beine des Kurbelstativs verstellen?
Die Beine sind in einem Bereich zwischen 50,8 und 122 Zentimetern verstellbar.
Wie groß ist die mitgelieferte Tasche?
Laut Amazon-Kunden ist die Stativtasche mit darin untergebrachtem Stativ 62 Zentimeter hoch, 12 Zentimeter breit und 10 Zentimeter tief.
Wie kann die montierte Kamera auf dem Fotostativ bewegt werden?
Der obere längere Hebel am WT3540 von AmazonBasics dient zur Neigung der Kamera nach vorn und hinten. Zum Feststellen wird der Hebel gedreht. Er kann außerdem bei Schwenks genutzt werden. Der unter der Wasserwaage befindliche Drehknauf kommt beim Schwenken der Kamera nach rechts und links zum Einsatz und kann in der gewünschten Position festgestellt werden.

2. K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ mit Eignung für Makroaufnahmen

Bis 2,50 Meter
K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ
Kundenbewertung
(896 Amazon-Bewertungen)
K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ
Amazon 179,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Dreibeinstativ T254A8+BH-28L von K&F Concept ist mit einem 90-Grad-Mittelsäulensystem ausgestattet. Es ermöglicht eine Verlagerung in die Horizontale sowie eine Verlängerung in der Vertikalen – beispielsweise für Makroaufnahmen oder die Produktfotografie. Das Stativ hat einen um 360 Grad drehbaren Kugelkopf aus Metall mit Gradskala und kann im Hoch- oder Querformat ausgerichtet werden. Er funktioniert mit einer ölfreien Dämpfung, was ihn beweglicher machen soll.

success

Große Arbeitsgrößen: Das Kamerastativ hat eine maximale Arbeitshöhe von 238 Zentimetern. Ohne Mittelsäule ist eine Verlängerung auf bis zu 172 Zentimeter möglich. Als Einbeinstativ kann die Höhe bis zu 250 Zentimeter betragen. Dank der großen Höhen eignet sich das Stativ dem Hersteller zufolge sehr gut für die Reportage- und Sportfotografie und bietet zahlreiche Möglichkeiten für die verschiedensten Aufnahmen.

Die Arbeitshöhe soll in wenigen Sekunden einstellbar sein. Dazu dienen Metall-Drehverschlüsse, die sich nach Angaben des Herstellers schnell verriegeln lassen und sehr stabil sind. Die Stativbeine sind um 180 Grad klappbar, was demnach das Packmaß auf 57 Zentimeter verringert. Das sofort einsatzbereite Stativ kann zum Einbeinstativ oder Bergstock umfunktioniert werden.

info

Was sind die Vorteile eines Kugelkopfstativs? Die Art des Stativkopfs ermöglicht eine besonders schnelle und sehr präzise Einstellung der gewünschten Kameraposition – erfordert aber etwas Übung. Die Größe und das Gewicht des Kugelkopfs beeinflussen die Tragkraft und das Gewicht des Stativs. Meist ist der Kopf mit einer Gradeinteilung versehen, um den Winkel bei Panoramaaufnahmen in gleichmäßigen Schritten verändern zu können.

Das K&F-Concept-Stativ hat eine Wasserwaage und besteht aus einer laut Hersteller hochwertigen Aluminiumlegierung. Es hat mit einem Eigengewicht von 2 Kilogramm eine maximale Traglast von 10 Kilogramm. Zum Lieferumfang gehören neben dem Fotostativ mit Schnellwechselplatte eine Tasche mit Tragegurt, eine Bedienungsanleitung und ein Inbusschlüssel.

  • Mit 90-Grad-Mittelsäulensystem unter anderem für Makroaufnahmen
  • Sehr große Arbeitshöhen möglich
  • Als Einbein-Stativ nutzbar
  • Gute Tragkraft von 10 Kilogramm
  • Tasche mit Tragegurt im Lieferumfang
  • Kein Handgriff

FAQ

Wie groß ist der Kugelkopf?
Der Kugelkopf des K&F-Concept-Stativs T254A8+BH-28L hat einen Durchmesser von 28 Millimetern.
Wie wird das Dreibeinstativ in ein Einbeinstativ umgewandelt?
Dazu muss laut Hersteller das mit Schaum versehene Bein entfernt und mit der Mittelsäule verbunden werden.
Wie viele Abschnitte haben die Stativbeine an dem Modell?
Sie sind in vier teilbare Segmente unterteilt.
Wie groß ist die Aufbewahrungstasche?
Amazon-Kundenangaben zufolge ist sie etwa 50 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von circa 14 Zentimetern.
Aus welchem Material besteht die Schnellwechselplatte des Stativs T254A8+BH-28L von K&F Concept?
Sie ist laut Hersteller aus Metall.
Was für einen Durchmesser haben die Rohre?
Der Hersteller nennt einen maximalen Durchmesser von 25 Millimetern.

3. Neewer-Stativ 10097057 mit hoher Tragefähigkeit und zwei Wasserwaagen

Kohlefaser
Neewer ‎10097057 Stativ
Kundenbewertung
(474 Amazon-Bewertungen)
Neewer ‎10097057 Stativ
Amazon 122,49€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Die Beine des Stativs 10097057 von Neewer sind in vier Segmente aufgeteilt und die Beinwinkel können in drei Positionen verstellt werden, was die Flexibilität erhöhen soll. Die Stativbeine haben dem Hersteller zufolge ein Drehverschlusssystem, das eine einfache und schnelle Höhenverstellung ermöglicht. Die Höhe lässt sich zwischen 200 und 61,5 Zentimetern einstellen. Die Mittelsäule kann für Makroaufnahmen mit niedrigem Winkel umfunktioniert werden.

success

Aus Kohlefaser für hohes Tragegewicht: Wie der Hersteller angibt, besteht das Fotostativ aus Kohlefaser (Carbon) mit solider und langlebiger Konstruktion. Das sorgt unter anderem für die hohe maximale Tragefähigkeit des Stativs für Kameras bis 12 Kilogramm. Zudem ist das Carbonstativ verhältnismäßig leicht.

Das schwarz-rote kopfüber Neewer-Stativ hat einen Kugelkopf mit 360-Grad-Funktion, an dessen Unterseite sich eine Gradeinteilung befindet. Der Stativkopf hat einen Einstellknopf für die Dämpfung sowie einen Verrieglungsknopf. Außerdem gibt es eine 3/8-Zoll-Verbindung für weitere Fotoausrüstung wie einen Monitor oder LED-Leuchten. Der maximale Rohrdurchmesser beträgt 25 Millimeter. Weitere Eigenschaften sind laut Hersteller folgende:

  1. Zwei Wasserwaagen zum genaueren Einstellen
  2. Schnellwechselplatte mit ¼-Zoll-Gewinde für verschiedene DSLR-Kameras
  3. Nutzung als Einbeinstativ bis 206 Zentimeter Höhe
  4. Rutschfeste gummierte Füße für mehr Stabilität
info

Was ist Kohlefaser beziehungsweise ein Carbonstativ? Das Material Kohlefaser wird auch als Carbon bezeichnet. Es handelt sich um einen Verbundwerkstoff aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff. Dabei werden die Kohlenstofffasern in einer Kunststoff-Matrix in einem Carbonstativ eingebettet. Kohlefasern beziehungsweise Carbon gelten als sehr leicht und standfest und kommen als leistungsverbessernder High-Tech-Werkstoff unter anderem im Flugzeugbau zum Einsatz. Daher sind auch Carbonstative leicht.
  • Aus laut Hersteller langlebiger Kohlefaser (Carbon-Stativ)
  • Hohes maximales Tragewicht von 12 Kilogramm
  • Ermöglicht Makroaufnahmen
  • Mit zwei Wasserwaagen
  • Verwendbar als Einbeinstativ
  • Ohne Handgriff

FAQ

Welches Gewicht hat das Neewer-Stativs 10097057?
Es wiegt 1,5 Kilogramm.
Welches Faltmaß hat das Stativ?
Zusammengefaltet beträgt die Höhe des Stativs 110097057 von Neewer 47 Zentimeter.
Gibt es einen Gewichtshaken?
Ja, am Mittelsäulenhaken kann für mehr Stabilität ein Gewicht aufgehängt werden.
Welche Mindestlänge kann beim Einbeinstativ eingestellt werden?
Das Einbeinstativ ist mindestens 50 Zentimeter hoch.
Kommt mit der Lieferung eine Tasche?
Ja, zum Lieferumfang gehört eine Tragetasche.

4. Rollei C6i Carbon Stativ mit hoher Tragkraft und geringem Eigengewicht

Bis 12 Kilo
Rollei C6i Carbon Stativ
Kundenbewertung
(3.345 Amazon-Bewertungen)
Rollei C6i Carbon Stativ
Amazon 149,94€ Jetzt zu Amazon
Idealo 139,99€ Jetzt zu Idealo
Otto 149,00€ Jetzt zu Otto
Ebay 139,99€ Jetzt zu Ebay
Foto Erhardt 149,00€ Jetzt zu Foto Erhardt

Das Rollei C6i Carbon Stativ besteht, wie der Name bereits andeutet, aus Carbon beziehungsweise Kohlefasern. Das hat den Vorteil, dass das Stativ ultraleicht aber dennoch eine hohe Tragfähigkeit besitzt. Mit einem maximalen Traggewicht von 12 Kilogramm ist das Stativ für alle Arten von Kameras geeignet, selbst für sehr schwere Geräte. Das Stativ lässt sich als Dreibein nutzen und hat eine maximale Arbeitshöhe von 1,41 Meter. Zudem ist es als Einbeinstativ mit einer Höhe von 1,33 Meter nutzbar. Die minimale Höhe beträgt 25 Zentimeter.

success

Inklusive Zubehörpaket: Bei dem Rollei C6I Carbon Kamerastativ ist alles dabei, was bei einen Ausflug mit Kamera nützlich ist. Neben dem Kugelkopf aus Aluminium gibt es eine stabile Gürteltasche für das Stativm Stahl-Spikes und ein Mehrzweckschlüssel gehören zum Lieferumfang.

Der 3D-Kugelkopf ist mit einer Wasserwaage versehen, um die Kamera entsprechend auszurichten. Zudem lässt er sich um 360 Grad drehen. Die mitgelieferte Schnellwechselplatte bietet sowohl für Spiegelreflexkameras als auch für Camcorder ausreichend Platz. Die ebenfalls aus Carbon gefertigte Mittelsäule lässt sich mit einem Haken ausstatten, um die Standfestigkeit des Stativs durch das Anhängen von zusätzlichem Gewicht zu erhöhen. Das Stativ selbst wiegt 1,58 Kilogramm und hat zusammengeschoben eine Höhe von 47,5 Zentimetern. Einen Handgriff hat das Stativ nicht.

  • Mit viel Zubehör
  • Als Dreibein und als Einbein nutzbar
  • Aus Carbon gefertigt
  • Stativkopf um 360 Grad drehbar
  • Integrierte Wasserwaage
  • Ohne Handgriff

FAQ

Welche Gewindegröße hat das Rollei C6i Carbon Stativ?
Das Stativ hat die Gewindegröße 3/8 Zoll.
Ist eine Wasserwaage vorhanden?
Ja, beim Rollei C6i Carbon Stativ ist eine Wasserwaage integriert.
Ist die Mittelsäule drehbar?
Ja, die Mittelsäule ist drehbar.
Ist der Kugelkopf Arca-Swiss komptaibel?
Nach Herstellerangaben ist der Kopf Arca-Swiss kompatibel.
Lassen sich die Spikes wechseln?
Nein, die Spikes sind fest verbaut.

5. Stativ WT3130T+WT3111H von AmazonBasics mit niedrigem Gewicht und Faltmaß

Hebelschloss
AmazonBasics WT3130T+WT3111H Stativ
Kundenbewertung
(168.286 Amazon-Bewertungen)
AmazonBasics WT3130T+WT3111H Stativ
Amazon 18,79€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 16,95€ Jetzt zu Ebay

Das AmazonBasics-Stativ WT3130T+WT3111H hat einen 3-Wege-Neiger, der sich dem Hersteller zufolge dank Dreh- und Neigebewegungen für Porträt- und Landschaftsaufnahmen eignet. Demnach sorgt die zugehörige Stativplatte für ein schnelles Umstellen zwischen den Aufnahmen. Das Fotostativ mit Schnellverschluss besteht aus leichtem Aluminium und wiegt nur rund 560 Gramm. Hinzu kommt ein kompaktes Faltmaß. Beide Eigenschaften können den Transport einfacher gestalten.

info

Was ist bei der Nutzung eines Stativs zu beachten? Wichtig ist, das Stativ immer gerade aufzustellen. Dann steht es am sichersten und stabilsten. Die Ausrichtung kann mithilfe der meist integrierten Wasserwaage erfolgen. Außerdem ist es zu empfehlen, die obersten und damit größten und stabilsten Beinsegmente zuerst herauszuziehen und anschließend mit den nächstgrößeren weiterzumachen. Auch das erhöht die Stabilität. Weitere Tipps zur Stativnutzung liefert die Kaufberatung im Anschluss an den Vergleich.

Die dreigeteilten Beine an dem Modell haben ein Hebelschloss und sollen ein einfaches Anpassen der Höhe ermöglichen. Letztere kann maximal 127 Zentimeter betragen. Das Stativ für Kameras von AmazonBasics unterstützt ein maximales Tragegewicht von 2 Kilogramm. Wie der Hersteller angibt, kann es nicht für schwere, hochwertige DSLR-Kameras verwendet werden. Zum Lieferumfang gehört eine Aufbewahrungstasche.

  • Mit 560 Gramm ist das Ministativ sehr leicht
  • Kleines Faltmaß für einfacheren Transport
  • Höhe lässt sich laut Hersteller einfach anpassen
  • Schnellwechselplatte soll für schnelles Umstellen sorgen
  • Aufbewahrungstasche im Lieferumfang
  • Niedriges maximales Tragegewicht
  • Geringe maximale Arbeitshöhe

FAQ

Welche minimale Arbeitshöhe ist mit dem AmazonBasics-Stativ WT3130T+WT3111H möglich?
Die minimale Arbeitshöhe beträgt 42 Zentimeter.
Ist eine Wasserwaage vorhanden?
Ja, beim Stativ WT3130T+WT3111H von AmazonBasics ist eine Wasserwaage integriert.
Eignet sich das Ministativ zu Befestigung eines Beamers?
Amazon-Kundenangaben zufolge kommt es zuerst einmal darauf an, ob der Beamer ein Schraubgewinde hat. Allerdings sind demnach die meisten Beamer zu groß und schwer für das Stativ.
Welche Gewindegröße hat das Stativ für Kameras?
Es handelt sich Amazon-Kundenangaben zufolge um ein Standard-Gewinde. Es beträgt demnach ¼ Zoll.
Wie groß ist das Faltmaß?
Das Stativ ist im gefalteten Zustand 42,5 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 8 Zentimetern.
Welche Farbe hat das Fotostativ?
Die Beine sind überwiegend gold-braun und die restlichen Teile in Schwarz gestaltet.
Ist die mitgelieferte Tasche verschließbar?
Ja, sie hat laut Hersteller einen Reißverschluss.

6. Fotopro DIGI-3400 Stativ mit Fernbedienung und Halterung für Smartphones

Hoch kompatibel
Fotopro DIGI-3400 Stativ
Kundenbewertung
(3.150 Amazon-Bewertungen)
Fotopro DIGI-3400 Stativ
Amazon 29,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo 29,79€ Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das Stativ DIGI-3400 von Fotopro wiegt nur 540 Gramm und hat gefaltet eine Höhe von 38 Zentimetern. Das macht es sehr leicht und handlich und laut Hersteller sehr gut geeignet für unterwegs auf Reisen, Wanderungen oder Ausflügen. Die Höhe ist demnach einfach mit drei Flipschlössern an jedem Bein einstellbar. Sie kann zwischen 39 und 120 Zentimetern betragen. Rutschfeste Gummifüße sollen zu einem stabilen Stand auf unebenem Gelände beitragen.

Nach Angaben des Herstellers hat das Stativ eine sehr gute Kompatibilität und ist mit seinem Standard-1/4-Zoll-Gewinde für zahlreiche Videokameras und DSLR-Kameras geeignet. Außerdem ist es dank mitgelieferter Halterung mit vielen Smartphones kompatibel. Letztere können mit der zum Lieferumfang gehörenden Bluetooth-Fernbedienung gesteuert werden. Es sollen Aufnahmen aus bis zu 10 Metern Entfernung möglich sein.

info

Was bedeutet eloxieren? Das ist ein elektrochemischer Prozess, bei dem sich auf dem Aluminium eine Schutzschicht bildet. Es wird also kein zusätzliches Material aufgebracht, sondern die Oxidschicht ist vollständig im Material integriert. Das Eloxieren dient dazu, das Aluminium vor Korrosion (Rost) zu schützen und es länger haltbar zu machen.

Das Stativ für Handys und Kameras lässt sich 360 Grad horizontal und 180 Grad vertikal bewegen. Es hat einen 3-Wege-Kopf und eine Schnellwechselplatte. Mit der Lieferung kommt unter anderem eine Transporttasche. Das DIGI-3400 besteht aus eloxiertem Aluminium, wodurch es sehr gut vor Lichteinflüssen und Korrosion geschützt sein soll.

  • Smartphonehalterung im Lieferumfang
  • Mit Bluetooth-Fernbedienung
  • Gummifüße sollen rutschfest sein
  • Laut Hersteller mit zahlreichen Kameras und Smartphones kompatibel
  • Material soll licht- und korrosionsbeständig sein
  • Niedrige maximale Arbeitshöhe
  • Geringes maximales Tragegewicht

FAQ

Ist eine Wasserwaage an dem Aluminiumstativ integriert?
Ja, das ist Amazon-Kundenangaben zufolge der Fall.
Welches Gewicht trägt das Fotopro-Stativ DIGI-3400?
Das Handystativ hat eine maximale Tragefähigkeit von 2 Kilogramm.
Ist es möglich, mithilfe der Fernbedienung Videos aufzunehmen?
Ja, wie der Amazon-Verkäufer angibt, können mithilfe der Fernbedienung Videos auf dem Smartphone aufgenommen werden, um es also als Videostativ zu nutzen.
Eignet sich die Bluetooth-Fernbedienung für iPhones?
Ja, nach Herstellerinformationen kann die Fernbedienung für Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS verwendet werden.
Kann das Smartphone nach Bedarf horizontal und vertikal genutzt werden?
Ja.
Wie viel Zoll kann das Handy maximal haben?
Laut Amazon-Verkäufer passen in die Halterung Smartphones mit 2,1 bis 3,3 Zoll (Bildschirmdiagonale zwischen 5,33 und 8,38 Zentimetern).
Eignet sich das Stativ für GoPros?
Ja, das Stativ DIGI-3400 von Fotopro eignet sich gemäß Hersteller für GoPros. Das sind spezielle Kameras (Actioncams) für Actionfotografie wie beispielsweise beim Sport.

7. Stativ TM2324 von K&F Concept mit hochwertiger Aluminium-Magnesium-Legierung

Viel Zubehör
K&F Concept TM2324 Stativ
Kundenbewertung
(8.477 Amazon-Bewertungen)
K&F Concept TM2324 Stativ
Amazon 92,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 75,98€ Jetzt zu Ebay

Das K&F Concept TM2324 Stativ hat einen nach Angaben des Herstellers stabilen 28-Millimeter-Kugelkopf. Er ist demnach mit einem neuen Design ohne Öldämpfung ausgestattet, was eine genaue und reibungslose Drehung der Kamera bieten soll. Die Drehung ist für Panoramabilder um 360 Grad möglich. Zudem sorgt eine quer verlaufende Mittelsäule dafür, dass Makroaufnahmen vorgenommen werden können.

success

Hochwertige Legierung für eine brauchbare Tragfähigkeit und Stabilität: Der Stativkopf befindet sich auf einem Mittelrohr mit 23 Millimetern Durchmesser und einer Aluminium-Magnesium-Legierung, die dem Hersteller zufolge hochwertig und korrosionsbeständig ist. Das ermöglicht eine maximale Traglast von 10 Kilogramm und bietet demnach viel Stabilität und Sicherheit für die befestigte DSLR-Kamera.

Die Beinlänge kann laut Hersteller stufenlos eingestellt werden. Dazu dienen jeweils drei Klapp- beziehungsweise Klemmverschlüsse, die demnach schnell und einfach mit einer Hand bedienbar sind. Die Stativbeine lassen sich für einen einfacheren Transport um 180 Grad umklappen. Die vierteiligen Beine lassen sich zwischen 41,5 und 157 Zentimetern in der Höhe einstellen. Dank des Faltmaßes von 46 Zentimetern soll sich das Kamerastativ einfach im Rucksack oder Koffer verstauen lassen. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören:

  • 1 x Stativ
  • 1 x Tasche
  • 1 x Tragegurt
  • 1 x Kugelkopfbeutel
  • 1 x Inbusschlüssel
  • 1 x Bedienungsanleitung
info

Sind Kamerastative genormt? Überwiegend haben Stative beziehungsweise ihre Schnellwechselplatte eine 1/4-Zoll-Schraube zur Aufnahme von Kamera & Co. Damit sind Kamerastative quasi genormt, weil die meisten DSLR-Kameras und GoPros mit 1/4-Zoll-Gewinden versehen sind.
  • Klappverschlüsse laut Hersteller einhändig bedienbar
  • Kugelkopf soll sehr stabil sein
  • Gutes maximales Tragegewicht
  • Makroaufnahmen möglich
  • Soll eine hochwertige und korrosionsbeständige Legierung haben
  • Mit viel Zubehör
  • Kein Handgriff

FAQ

Welchen Durchmesser hat das Rohr?
Das Mittelrohr, auf dem der Kugelkopf angebracht ist, hat einen Durchmesser von 23 Millimetern.
Ist eine Skala vorhanden?
Ja, das Stativ hat eine 360-Grad-Skala, die nach Herstellerangaben einfache Panoramafotos mit beeindruckenden Effekten ermöglicht.
In welcher Farbe ist das Fotostativ erhältlich?
Es ist schwarz mit einigen goldfarbenen Details.
Wie schwer ist das K&F-Concept-Stativ TM2324?
Das Gewicht beträgt 1,5 Kilogramm.
Ist ein Handgriff vorhanden?
Einen speziellen Handgriff gibt es nicht. Allerdings ist ein Bein mit Schaumstoff ummantelt und dient im zusammengeklappten Zustand als Tragegriff.
Gibt es einen Mittelsäulenhaken?
Ja, das Stativ TM2324 von K&F Concept hat einen automatischen Rückprallhaken, an dem zur besseren Stabilität schwere Gegenstände aufgehängt werden können.

8. Kompaktes Endurax-Stativ KL-ETR60-P für Smartphones, Kameras und GoPros

Fernbedienung
Endurax ‎KL-ETR60-P Stativ
Kundenbewertung
(7.594 Amazon-Bewertungen)
Endurax ‎KL-ETR60-P Stativ
Amazon 32,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay 57,74€ Jetzt zu Ebay

Das Stativ KL-ETR60-P von Endurax hat ein Gewicht von 680 Gramm und ein Faltmaß von 45,7 Zentimetern Höhe. Es kann nach Herstellerangaben einfach in Koffer und Rucksack untergebracht oder mit der mitgelieferten Tragetasche für Außenaufnahmen transportiert werden. Die Beine lassen sich demnach dank Schnellspannern schnell bedienen. Sie sind in der Höhe zwischen 44,45 und 152,4 Zentimetern einstellbar. Das maximale Tragegewicht des Stativs für Handys und Kameras beträgt 3 Kilogramm.

info

Welchen Einfluss hat das Gewicht eines Stativs? Von Vorteil ist ein schwereres Stativ in Bezug auf seinen festen Stand und seine Tragefähigkeit. Nachteilig ist ein höheres Gewicht, wenn das Stativ auf Wanderungen oder Reisen transportiert werden soll – denn hier zählt jedes zusätzliche Gramm. Es ist deshalb zu erwägen, für welchen Zweck das Stativ hauptsächlich verwendet wird.

Zum Lieferumfang gehört eine Handyhalterung, die an viele Smartphone-Größen anpassbar sein soll. Das Stativ für Handys eignet sich für horizontale und vertikale Aufnahmen. Dazu gehört außerdem eine Bluetooth-Fernbedienung, die laut Hersteller mit verschiedenen iPhones sowie Samsung- und weiteren Smartphones kompatibel ist. Sie eignet sich demnach für Fotos und Videoaufnahmen. Eine Schraube für ¼-Zoll-Gewinde soll die schnelle Montage von DSLR-Kameras oder GoPros ermöglichen. Weitere Eigenschaften des Smartphonestativs sind dem Hersteller zufolge:

  • Stabiles und haltbares Aluminium
  • 3-Wege-Schwenk-Neiger mit 360-Grad-Drehung
  • Integrierte Wasserwaage
  • Mit Halterung für Smartphones
  • Mit Bluetooth-Fernbedienung
  • Kameramontage soll schnell und einfach möglich sein
  • Integrierte Wasserwaage
  • Material soll stabil und haltbar sein
  • Vergleichsweise geringes Tragegewicht

FAQ

Wie hoch ist das Stativ KL-ETR60-P von Endurax mit angebrachtem Handy?
Wenn die Smartphone-Halterung angebracht ist, beträgt die Höhe 160 Zentimeter.
Hat die Smartphone-Halterung eine Polsterung?
Ja, am Stativ ist für Handys laut Hersteller ein weicher Schutzgummi angebracht, um das Telefon vor Kratzern und Schäden zu schützen.
Ist ein Mittelsäulenhaken vorhanden?
Nein, auf den Abbildungen ist kein Haken erkennbar und in der Herstellerbeschreibung ist nicht davon die Rede.
In welcher Entfernung kann die Bluetooth-Fernbedienung auslösen?
Die Entfernung vom Smartphonestativ kann nach Herstellerangaben bis zu 10 Meter betragen.
Wie breit ist der Handyhalter?
Die maximale Breite der Smartphone-Halterung beläuft sich auf 10,4 Zentimeter.
Eignet sich die Fernbedienung für Kameras?
Ja, wenn die Kamera laut Amazon-Verkäufer mit Bluetooth ausgestattet ist.
Wie viele Segmente haben die Stativbeine?
Sie sind in vier Segmente aufgeteilt.

9. Cullmann ALPHA 2500 Stativ mit Mittelverstrebung und aus eloxiertem Aluminium

Kurbelstativ
Cullmann ALPHA 2500 Stativ
Kundenbewertung
(6.816 Amazon-Bewertungen)
Cullmann ALPHA 2500 Stativ
Amazon 22,22€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay
Foto Erhardt 19,75€ Jetzt zu Foto Erhardt
Galaxus 22,22€ Jetzt zu Galaxus

Das Cullmann-Stativ ALPHA 2500 hat einen 3-Wege-Kopf mit Kameraschnellkupplungs-System. Es besteht aus eloxiertem Aluminium und die Stativbeine sind in drei Segmente aufgeteilt, an denen sich Schnellspann-Clips befinden. Die maximale Arbeitshöhe beträgt 165 Zentimeter. Zur weiteren Ausstattung gehören bewegliche Gummifüße.

success

Kurbelstativ für Einsteiger: Wie der Hersteller angibt, handelt es sich um ein Einsteigerstativ mit leichtgängigem Kurbelantrieb. Das heißt, die Höhe der Mittelsäule und des darauf angebrachten Stativkopfs wird per Kurbel eingestellt.

Am unteren Ende des Dreibein-Stativs befindet sich eine Mittelverstrebung, die für mehr Stabilität sorgen soll. Zur Ausstattung gehören außerdem ein Mittelsäulenhaken, eine Wasserwaage sowie ein laut Hersteller robuster Tragegriff. Die Farbe des Cullmann-Stativs ist überwiegend Silber mit einigen schwarzen Details. Sein Gewicht beträgt 1.258 Gramm.

  • Aus eloxiertem Aluminium gefertigt
  • Mittelverstrebung soll für mehr Stabilität sorgen
  • Mit extra Tragegriff
  • Gute Arbeitshöhe
  • Laut Hersteller für Einsteiger geeignetes Kurbelstativ
  • Vergleichsweise geringe Tragfähigkeit

FAQ

Welche Tragfähigkeit hat das Cullmann-Stativ ALPHA 2500?
Das maximale Tragegewicht beläuft sich auf 2,5 Kilogramm.
Welche Mindestarbeitshöhe ist möglich?
Die Mindesthöhe beträgt 63 Zentimeter.
Welches Packmaß ist vorhanden?
Das Stativ ALPHA 2500 von Cullmann hat eine Packmaß von 67 Zentimetern Höhe.
Gehört eine Tragetasche zum Lieferumfang?
Ja.

10. K&F-Concept-Stativ T254A6+BH-28 mit großem und beweglichem Kugelkopf

Ein- & Dreibein
K&F Concept T254A6+BH-28 Stativ
Kundenbewertung
(896 Amazon-Bewertungen)
K&F Concept T254A6+BH-28 Stativ
Amazon 169,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Das K&F Concept TM2534T Stativ hat ein maximales Tragegewicht von 10 Kilogramm und ist mit einem 25 Millimeter dickem Mittelrohr ausgestattet. Das soll eine gute Stabilität und Sicherheit für die angebrachte Kamera bieten. Der Stativkopf ermöglicht 360-Grad-Panoramabilder und eine Ausrichtung im Hoch- und Querformat. Hinzu kommt ein 90-Grad-Mittelsäulensystem, das unter anderem für Makroaufnahmen geeignet ist. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören unter anderem:

  1. Maximale Arbeitshöhe: 169 Zentimeter
  2. Minimale Arbeitshöhe: 63,5 Zentimeter
  3. Eigengewicht: 1,99 Kilogramm
success

Großer, stabiler und sehr beweglicher Kugelkopf: Der Metallkugelkopf hat einen vergleichsweise großen Durchmesser von 36 Millimetern. Das macht ihn nach Herstellerangaben besonders stabil. Außerdem kann er demnach samt Kamera dank des ölfreien Dämpfung-Designs einfach in jede Position bewegt werden.

Das Stativ von K&F Concept hat drei vierteilige Beine, deren Höhe dem Hersteller zufolge mit Drehverschlüssen leicht und schnell einstellbar ist und die das Kamerastativ auch bei starker Belastung sicher halten. Die Beine lassen sich um 180 Grad klappen, woraus sich ein Packmaß von 49 Zentimetern Länge ergibt. An einem Bein befindet sich Schaumstoff, um das zusammengeklappte Stativ einfacher zu transportieren. Es kann zudem als Einbeinstativ verwendet werden, was die Fotoaufnahmen flexibler gestalten soll.

  • Laut Hersteller großer und beweglicher Kugelkopf
  • Gutes maximales Tragegewicht
  • Um 180 Grad klappbare Beine für kleineres Packmaß
  • Geeignet für Makroaufnahmen
  • Verwendbar als Einbein-Stativ
  • Ohne Handgriff

FAQ

Was für ein Stativgewinde hat das T254A6+BH-28 von K&F Concept?
Es hat laut Amazon-Verkäufer ein Standardgewinde mit ¼ Zoll.
Hat der Kugelkopf eine Gradskala?
Ja.
Woraus bestehen die Drehverschlüsse?
Sie sind aus Metall.
Welche minimale und maximale Höhe hat das Einbeinstativ?
Es ist mindestens 55 Zentimeter und maximal 200 Zentimeter hoch.
Ist das Fotostativ mit Schnellwechselplatte und Wasserwaage ausgestattet?
Ja, beide Ausstattungen sind beim K&F-Concept-Stativ T254A6+BH-28 vorhanden.
Hat die mitgelieferte Tasche einen Umhängegurt?
Ja, das ist Amazon-Kundenangaben zufolge der Fall.
Besteht die Möglichkeit, am Mittelrohr ein Gewicht für mehr Stabilität anzubringen?
Ja, an der Mittelsäule befindet sich ein Beschwerungshaken.

11. Stativ von Rangers mit zwei unabhängigen Drehknöpfen für den Kugelkopf

Kleines Faltmaß
Rangers-Stativ
Kundenbewertung
(451 Amazon-Bewertungen)
Rangers-Stativ
Amazon 54,99€ Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ebay Preis prüfen Jetzt zu Ebay

Wie der Hersteller angibt, hat das Rangers-Stativ zwei seitliche und voneinander unabhängige Drehknöpfe zum Arretieren des Kugelkopfs, sodass aus jeder Position ein perfektes Foto gelingen soll. Demnach ist eine Fixierung der Kamera sowohl in horizontaler als auch vertikaler Position gut und sicher möglich. Ein weiterer Drehknopf dient zur Einstellung der 360-Grad-Panoramafunktion. Insgesamt finden sich zudem drei Skalen für die Gradeinteilung am Stativkopf. Außerdem kann das Stativ als Einbeinstativ sowie für Makroaufnahmen genutzt werden.

success

Kleines Faltmaß für unterwegs: Das Ministativ hat ein vergleichsweise geringes Packmaß von 36 Zentimetern. Das macht es laut Hersteller – zusammen mit dem Gewicht von 1,3 Kilogramm – zu einem sehr gut geeigneten Reisestativ.

Das Stativ für Kameras besteht in puncto Verarbeitung nach Herstellerangaben aus hochwertigem Aluminium. Es wird demnach mit Präzisionsmaschinen hergestellt, um eine hohe Qualität zu erzielen. Die Stativbeine sind in vier Segmente geteilt und haben einen Schnellverschluss. Sie sind in einer Arbeitshöhe zwischen 38,5 und 141 Zentimetern einstellbar. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei Wasserwaagen, ein Mittelsäulenhaken und eine Schnellwechselplatte mit ¼-Zoll-Stativgewinde.

info

Welcher Stativkopf für welchen Einsatzzweck? Grundsätzlich ist es sinnvoll, einen Kugelkopf für das Fotografieren zu nutzen, da er in alle Richtungen beweglich sowie schnell auszurichten und zu arretieren ist. Das bedarf allerdings anfangs etwas an Übung. Ein 3-Wege-Kopf dagegen eignet sich besser für Videoaufnahmen, da er geschmeidiger geschwenkt werden kann. Zudem sind die Neigungen innerhalb der drei Achsen exakt einstellbar. Das ist beispielsweise hilfreich bei Makroaufnahmen. Die Schnelligkeit des Ausrichtens spielt in dem Fall eine untergeordnete Rolle.
  • Vergleichsweise sehr kleines Faltmaß
  • Nutzbar als Einbeinstativ
  • Gute Tragefähigkeit
  • Makroaufnahmen möglich
  • Laut Hersteller aus hochwertigem Aluminium
  • Kein Handgriff

FAQ

Welches maximale Tragegewicht hat das Rangers-Stativ?
Das maximale Tragegewicht beträgt 10 Kilogramm.
Wie groß ist der Kugelkopf?
Er hat einen Durchmesser von 28 Millimetern.
Was gehört zum Lieferumfang?
Mit der Lieferung kommen eine Tasche, ein kurzes Rohr mit etwa 9 Zentimetern Länge, ein Schraubenschlüssel und ein Handbuch.
Wie viele Jahre Garantie gibt es auf das Fotostativ?
Der Hersteller gewährt auf das Stativ 2 Jahre Garantie.
Welchen Durchmesser haben die Rohre?
Der Durchmesser liegt zwischen 14 und 23 Millimetern.
Wofür ist das kurze Rohr gedacht und wie wird es verwendet?
Es ist für Aufnahmen in sehr niedrigen Höhen gedacht. Um es zu nutzen, wird der Stativkopf vom Mittelrohr entfernt und am kurzen Rohr angebracht. Letzteres wird anschießend mit dem dreibeinigen Stativ verbunden.

Was ist ein Kamerastativ?

Tipps & HinweiseEin Stativ für eine Kamera dient dazu, sie beim Filmen oder Fotografieren ruhig zu halten. Deshalb ist es ein wichtiges Zubehör vieler Profi- und Hobbyfotografen. Auf vielen Kameras kann der Profi oder ambitionierte Hobbyfotograf oftmals nicht nur Stative montieren, sondern auch Blitzgeräte, Strahler sowie Softboxen, die für eine gute Beleuchtung sorgen.

Je nach Einsatzzweck gibt es unterschiedliche Stativ-Ausführungen, wobei Dreibein-Stative die häufigste Variante sind. Einige davon lassen sich in ein Einbeinstativ umwandeln. Wichtig sind ein schneller Aufbau, ein stabiler Stand und eine einfache Bedienbarkeit, sodass Aufnahmen aus verschiedensten Positionen möglich sind. Bei Reisestativen spielen zudem ein geringes Packmaß und Gewicht eine Rolle.

info

Egal ob Landschaftsaufnahmen, Porträts, Makroaufnahmen oder Panorama-Bilder: Ein Fotostativ erleichtert die Arbeitsweise ungemein und sorgt dafür, dass die Bilder beziehungsweise der Bildausschnitt nicht verwackeln. Vor allem bei langen Belichtungszeiten oder bei schweren Objektiven hilft ein Stativ dabei, die Kamera ruhig zu halten und scharfe Bilder zu erzeugen.

Wie funktioniert ein Stativ und wie ist es aufgebaut?

Der Aufbau eines Stativs bestimmt seine Funktionsweise. Der nachfolgende Abschnitt erläutert deshalb die wichtigsten Bestandteile des am häufigsten genutzten Dreibeinstativs und welche Aufgaben sie jeweils haben.

Stativkopf
Der Stativkopf sorgt dafür, dass die angebrachte Kamera in die gewünschte Position gebracht werden kann. Dazu sind verschiedene Drehknöpfe angebracht, um ihn sicher zu befestigen. Viele Stativköpfe haben eine oder mehrere Wasserwaagen, um die Kamera möglichst optimal auszurichten.

Stative sind ohne Kopf erhältlich, sodass die Möglichkeit besteht, einen speziellen Stativkopf für die eigenen Bedürfnisse zu erwerben. Andere haben bereits einen Stativkopf. Zu den beiden häufigsten Varianten gehören folgende:

  1. Ein Kugelkopf ist besonders beweglich. Er lässt sich zügig lösen, in die gewünschte Richtung bewegen und anschließend wieder justieren. Oft ist eine Gradskala angebracht, die bei Panoramaaufnahmen hilfreich ist.
  2. Bei einem Drei-Wege-Kopf ist es erforderlich, die Achsen einzeln auszurichten und festzustellen, was zwar sehr präzise ist, aber länger dauert. Mit seiner Hilfe kann die Kamera im Quer- und Hochformat gedreht beziehungsweise geschwenkt werden.

Schnellwechselplatte
Die meisten modernen Kamerastative sind mit einer Schnellwechselplatte ausgestattet. Sie dient einerseits dazu, die Kamera sicher und rutschfest zu befestigen. Andererseits ermöglicht die Platte es, die Kamera bei Bedarf für eine Freihandaufnahme schnell vom Stativ zu nehmen.

success

Tipp: Wer möchte, kann zusätzlich weitere Schnellwechselplatten verwenden, um zügig zwischen unterschiedlichen Kameras beziehungsweise Objektiven wechseln zu können. Wichtig ist, auf Kompatibilität mit dem Stativ zu achten. Oft ist der Stativkopf „Arca-swiss-kompatibel“, sodass ein Nachkauf für einen schnellen Tausch mit mehreren Schnellwechselplatten möglich ist.

Schnellwechselplatten haben überwiegend eine Schraube mit einem ¼-Zoll-Gewinde. Sie passt in zahlreiche Kameras, die ebenfalls mit einem Gewinde von ¼ Zoll versehen sind. Kamera und Schnellwechselplatte sind miteinander verbunden. Die Platte hat einen Klemmmechanismus, mit dem sie auf dem Stativ befestigt und auf Wunsch schnell entfernt werden kann.

Mittelsäule
Auf der Mittelsäule ist der Stativkopf angebracht. Je größer ihr Durchmesser, desto stabiler ist sie. Die Mittelsäule kann zudem bei Notwendigkeit in der Höhe angepasst werden, was das Stativ um etwa 20 bis 30 Prozent vergrößert. Dabei befindet sich die Kamera auf dem einarmigen Rohr, was die Konstruktion labiler macht.

Beine
Nahezu jedes Fotostativ hat Teleskopbeine, die sich in der Höhe verstellen lassen. Die maximale Arbeitshöhe sollte nicht geringer als 150 Zentimeter sein, wobei es auch auf den Verwendungszweck ankommt. Doch normalerweise sind niedrigere Höhen eher unkomfortabel.

Stativbeine sind für die Stabilität und den sicheren Stand des Stativs zuständig. Außerdem sind sie in der Regel in drei oder vier Segmente aufgeteilt. Letztere lassen sich nacheinander ausfahren und in der gewünschten Höhe arretieren. Dazu gibt es entweder Schraub- oder Klemmverschlüsse.

warning

Wichtig zu wissen: Je mehr Segmente, desto geringer in der Regel das Pack- beziehungsweise Faltmaß. Andererseits ist das unterste Bein bei vier Segmenten besonders dünn und empfindlich, was sich negativ auf die Haltbarkeit und Standfestigkeit auswirken kann – hier gilt es, den richtigen Kompromiss für sich zu finden.

Füße
Die Füße sollen ebenfalls dafür sorgen, dass das Stativ sicher und stabil steht. Dazu sind sie meist mit möglichst rutschfesten Gummi- oder Kunststoffkappen versehen. Am besten ist es, wenn sich unter den Kappen Dornen beziehungsweise Spikes befinden. Sie dienen zur Befestigung des Fotostativs auf unebenem und rauem Boden.

Welche Stative gibt es?

Stativ TestEs sind unterschiedliche Stative erhältlich, die sich für verschiedene Einsatzwecke eignen. Die beiden häufigsten Versionen sind Einbein- und Dreibeinstative, die nachfolgend mit ihren Vorteilen und Nachteilen vorgestellt werden.

Einbeinstative</strong
Die Stativart, auch als sogenannter Monopod bekannt, bietet den Vorteil eines besonders kompakten Aufbaus. Allerdings wird das Stativ nicht aufgestellt, sondern muss in der Hand gehalten werden.

Ein Einbeinstativ eignet sich eher für flexible Aufnahmen, die mit häufigen Positionswechseln verbunden sind. Es soll den Fotografen bei schweren Objektiven oder Teleobjektiven vom Gewicht entlasten und die Auflage auf einer möglichst bequemen Arbeitshöhe ersetzen. Außerdem kann es Verwacklungen reduzieren, die beim Freihandfotografieren leichter vorkommen können.

Viele kompakte Ausführungen haben ausfahrbare Beine. Allgemein bieten Monopods allerdings keine allzu gute Stabilität. Sie sind nicht für lange Belichtungszeiten beziehungsweise Langzeitaufnahmen geeignet.

  • Kompakt und leicht
  • Entlastung bei schweren Objektiven
  • Ersatz für Auflage in gewünschter Arbeitshöhe
  • Reduziert Verwacklungen
  • Muss mit einer Hand gehalten werden
  • Weniger Stabilität
  • Ungeeignet für lange Belichtungszeiten

Dreibeinstative
Bei der Form der Stative handelt es sich um eine sehr verbreitete Ausführung, die auch Tripod genannt wird. Dreibeinstative können in der Regel besonders einfach benutzt und aufgestellt werden. Dank der guten Kippstabilität stellen sie einen guten Halt für die Kamera sicher – auch auf ungünstigen Untergründen. Einige Tripods lassen sich in ein Einbeinstativ umfunktionieren.

Ein Dreibein-Stativ kann häufig variabel in verschiedenen Arbeitshöhen eingestellt werden und steht von allein. Oftmals ist es dank der Teleskopbeine selbst auf unebenem Boden standsicher. Es eignet sich für Belichtungsreihen, Langzeitbelichtungen oder mehrmalige Aufnahmen am selben Standort mit unverändertem Bildausschnitt.

Viele Dreibeinstative ermöglichen Panoramen und Landschaftsaufnahmen. Außerdem eignen sie sich für Makroaufnahmen – entweder mit einem extra zugehörigen kürzeren Rohr oder indem die Mittelsäule um 180 Grad gedreht wird, sodass sich die Kamera nah am Boden befindet.

  • Stabiler Stand
  • Flexible Arbeitshöhen
  • Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten
  • Verwacklungsfreie Aufnahmen
  • Teilweise als Einbein-Stativ nutzbar
  • Schwerer und unhandlicher als Einbeinstativ
  • Je nach Material hochpreisig
  • Manchmal Nachkauf von Stativkopf erforderlich

Weitere Stativarten

  • Tischstative: Sie sind für wenig Geld erhältlich und haben eine niedrigere Arbeitshöhe. Auf einem Tischstativ lassen sich besonders kompakte Kameras oder Smartphones montieren. Es eignet sich allerdings nicht für eine schwere Spiegelreflex-Kamera oder eine spiegellose schwere Kamera.
  • Klemmstative: Bei einem Klemmstativ handelt es sich um ein spezielles Stativ für Kameras, das sich dank der flexiblen Beine bequem an Geländern oder Bänken fixieren lässt. Je nach Kameramodell tragen Klemmstative auch schwerere DSLR-Kameras.
  • Stative für Lampen: Wer ein Stativ ausschließlich für einen sicheren Halt von Lampen und Leuchten sucht, kann ein spezielles Lampenstativ verwenden. Gerade im Fotostudio ist das Kameraequipment gut geeignet und bietet einige Vorteile für eine möglichst perfekte Beleuchtung. Zudem können Lampenstative häufig mit Blitzgeräten kombiniert werden.
info

Weitere Unterscheidungsmöglichkeiten: Stative können außerdem anhand ihrer Verwendung unterschieden werden. Einige ermöglichen flexible Anwendungsmöglichkeiten, andere kommen als reines Handystativ, Kamerastativ, Fotostativ oder Reisestativ zum Einsatz.

Welches Stativ eignet sich für welche Einsatzmöglichkeit?

Stativ VergleichDie Ansprüche an ein Stativ unterscheiden sich – zum Beispiel bei einem Hobbyfotografen oder einem professionellen Anwender. Gleiches gilt für die vorrangigen Einsatzorte, für die ein Stativ genutzt wird. Dazu einige Beispiele:

  1. Stative für das Fotostudio: Sofern das Stativ ausschließlich im lokalen Fotostudio zum Einsatz kommen soll, kann der wichtige Punkt eines niedrigen Gewichts bei dem Studiostativ außen vor bleiben. In einem solchen Fall ist es ausreichend, auf ein hochwertig verarbeitetes Fotostativ zu setzen, das einen sicheren Stand hat – dafür kann ein höheres Gewicht sogar vorteilhaft sein. Wer auf eine gute Tragfähigkeit, eine gute Verarbeitung und hohe Qualität Wert legt, entscheidet sich in der Regel für ein Stativ aus Kohlefaser (Carbonstative).
  2. Stative für Landschaftsfotografen: Für häufige Panoramaaufnahmen von Landschaften ist ein besonders stabiles Kamerastativ mit einer guten Tragfähigkeit wichtig. Im besten Fall sollte das Fotoequipment nicht allzu schwer sein, um den Transport möglichst zu erleichtern. Außerdem sind dreifach ausziehbare Beine sinnvoll, um das Stativ in die notwendige Position zu bringen. Zu empfehlen sind auch ein Kugelkopf oder spezielle Panoramaköpfe. Mit einem Panoramakopf lässt sich die Umgebung wie gewünscht ablichten.
  3. Stative für Reisen: Wer im Urlaub oder unterwegs für eine maximale Stabilisierung der Kamera sorgen möchte, benötigt ein kompaktes Stativ, das einfach zu transportieren ist. Sehr leichte Reisestative sind in einem solchen Fall besonders zu empfehlen, was vor allem auf Carbonstative zutrifft. Um eine möglichst große Flexibilität zu garantieren, bieten sich neben Stativen aus Carbon zudem Stative mit einem Kugelkopf an.

Tipps zur richtigen Nutzung eines Stativs

Der nachfolgende Abschnitt soll eine Hilfestellung für alle bieten, die das erste Mal zu einem Stativ greifen. Sicherlich sind auch für erfahrene Hobbyfotografen einige hilfreiche Tipps dabei.

  • Stand: Am sichersten steht das Stativ, wenn es gerade aufgestellt ist. Zwar kann der Stativkopf noch ausgerichtet oder können die Fotos nachträglich im Computer aufbereitet werden. Dennoch sorgt ein geraderer und sicherer Stand des Stativs für mehr Sicherheit.
  • Stativbeine: Beim Aufstellen ist es wichtig, zuerst die oberen und damit stabilsten Beinsegmente herauszuziehen und sich nach unten „vorzuarbeiten“, um die gewünschte Höhe zu erzielen. Das erhöht deutlich die Stabilität des Fotostativs, weil die unteren Beinteile am dünnsten und instabilsten sind.
  • Unebenheiten: Bei einem schiefen oder unebenen Untergrund ist es sinnvoll, die Beine nicht auf gleiche Länge auszufahren. Vielmehr sollte die Unebenheit mithilfe unterschiedlich langer Beine ausgeglichen werden.
  • Hilfsmittel: Wenn das Stativ verschiedene Hilfsmittel hat, sollten sie auch genutzt werden. So haben viele Stative Wasserwaagen, die zeigen, ob es wirklich gerade steht und ein gerader Horizont gegeben ist. Die Nutzung des Mittelsäulenhakens ist anzuraten, wenn kein sicherer Stand möglich ist. Es ist ausreichend, zum Beschweren eine Tasche oder Rucksack daran zu hängen, um für mehr Stabilität zu sorgen.
  • Mittelsäule: Die Mittelsäule auszufahren, sollte das letzte Mittel der Wahl sein. Die gewünschte Höhe sollte möglichst mittels der Teleskopbeine erreicht werden. Denn eine ausgefahrene Mittelsäule macht die Konstruktion instabiler und kann – vor allem bei windigen Verhältnissen – zu wackligen Bildern führen.
    danger

    Achtung: Bei ausgefahrener Mittelsäule verringert sich die Stabilität des Stativs deutlich. Deshalb sollte die Mittelsäule nur bei Windstille genutzt werden. Ein interessantes Detail in dem Zusammenhang ist die maximale Arbeitshöhe des Stativs ohne ausgefahrene Mittelsäule, die eingefahren werden konnte.
  • Kameraeinstellungen: Bevor die Kamera auf dem Stativ angebracht wird, sollten vorher die wichtigsten Kameraeinstellungen überprüft werden – gegebenenfalls mit einigen Probeaufnahmen ohne Stativ. Denn es wäre ärgerlich, wenn das Bild am Ende nicht die gewünschte Qualität hat.
  • Verzögerung: Beim Auslösen des Fotos entstehen immer leichte Vibrationen, die in einigen Fällen zu verwackelten Aufnahmen führen können – das gilt besonders bei bewegten Motiven. In dem Fall kann die Einstellung einer Verzögerungszeit hilfreich sein.
  • Zweitstativ: Wer viel und häufig fotografiert, sollte über verschiedene Stative zu unterschiedlichen Zwecken nachdenken. So eignet sich für Landschafts- oder Makroaufnahmen möglicherweise ein größeres Kamerastativ, während für Flugreisen oder mehrtägige Wanderungen ein kompakteres und leichteres Reisestativ sinnvoll sein kann.
  • Transport: Es ist dringend davon abzuraten, das Stativ mit befestigter Kamera zu schultern und zu transportieren. Denn die horizontale Belastung kann dem Stativkopf schaden. Zudem kann sich die Kamera sogar lösen. Dank der Schnellwechselplatten ist ein schnelles Abnehmen und wieder Anbringen der Kamera glücklicherweise kein Problem.
  • Gewichtsverlagerung: Bei Nutzung eines Auslegearms oder anderweitiger Verlagerung der Kamera aus dem Stativmittelpunkt heraus darf das Stativ nicht umkippen. Das lässt sich verhindern, indem sich die Kamera immer über einem Stativbein und nicht zwischen zwei Beinen befindet.
    success

    Tipp: Um bei Gewichtsverlagerungen ein Umkippen des Stativs zu verhindern, eignen sich Winkelschienen (L-Brackets oder L-Schiene). Sie bieten die Möglichkeit, die Kamera schnell von einer Hochkantposition (zum Beispiel Portraitaufnahmen) in eine horizontale Position beispielsweise für Landschaftsaufnahmen umzustecken (oder umgekehrt), ohne dass der Kopf neu ausgerichtet werden muss.
  • Pflege: Um für eine lange Haltbarkeit des Fotostativs zu sorgen, sollte es nach jeder Nutzung abgestaubt oder feucht abgewischt werden. Das verhindert, dass sich Schmutz und Staub festsetzen und auf Dauer die Funktionsweise beeinträchtigen. Bei Transport und Aufbewahrung sollte das Stativ in einer geeigneten Tasche untergebracht werden.

Welches Zubehör für Stative ist zu empfehlen?

Stative TestEs gibt zahlreiches Zubehör für Fotografen, das neben einem Stativ sehr nützlich ist. Nachfolgend werden drei Möglichkeiten kurz vorgestellt:

  1. Graufilter: Gerade bei Wolken oder fließendem Wasser kann eine optisch sehenswerte Bewegungsunschärfe erzeugt werden. Das ist zum Beispiel mit langen Belichtungszeiten in Kombination mit einem Graufilter möglich. Hierbei handelt es sich um drehbare Polfilter, die Licht schlucken und somit Belichtungszeiten im Sekundenbereich sicherstellen.
  2. Schnellwechselplatten: Stative renommierter Markenhersteller werden – wie bereits erwähnt – in der Regel mit Schnellwechselplatten geliefert. Sie bieten den Vorteil, dass die Kamera direkt mit der Platte verbunden und mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit auf dem Stativ eingespannt werden kann. Wer mehrere Kameras oder Objektive/Teleobjektive nutzen möchte, sollte sich zusätzliche Schnellwechselplatten zulegen.
    info

    Als hochwertig gelten Arca-Swiss-Schnellwechselplatten. Sie werden häufig herstellerübergreifend verwendet. Das Wechselplattensystem arbeitet mit Schwalbenschwanzplatten, die in den Stativhalter eingeschoben werden. Arca-Swiss-Schnellwechselplatten bestehen überwiegend aus hochwertigem Metall und sind vergleichsweise dünn. Sie sollen sehr passgenau sitzen und sich auch bei schweren Objektiven nicht verdrehen.
  3. Fernauslöser: Das praktische Zubehör bietet den Vorteil, dass die Kamera bequem ferngesteuert und somit das Foto ausgelöst werden kann, ohne dass das Stativ wackelt. Es sind zahlreiche verschiedene Fernauslöser/Selbstauslöser erhältlich, von denen einige mit einem Timer oder Funktionen zur Einstellung der Belichtung je nach Lichtverhältnissen ausgestattet sind.

Welches Stativ kaufen – die wichtigsten Kaufkriterien

Vor dem Kauf eines Stativs für Handy oder Kamera bietet sich ein Stativ-Vergleich an. Dabei sind verschiedene Kriterien zu berücksichtigen, die im Folgenden erläutert werden.

Art
Welche Art von Stativ benötigt wird, hängt in erster Linie vom Verwendungszweck und den eigenen Bedürfnissen ab. Am häufigsten kommt das Dreibein-Stativ zum Einsatz. Ein vorheriger Abschnitt erläutert die wichtigsten Varianten.

Material
Für ein Fotostativ können unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Dazu gehören beispielsweise Carbonstative, Aluminium, Magnesiumlegierungen, Kunststoff, Holzstative oder Stahl. Das sind die drei gängigsten Versionen:

  • Manch ein Profi im Fotobereich bevorzugt Carbon als Material. Es gilt als sehr tragefähig und gleichzeitig leicht, was den Transport vereinfacht. Allerdings sind Carbonstative vergleichsweise hochpreisig.
  • Aluminium kommt häufig im Hobbybereich zum Einsatz. Es ist vor allem verhältnismäßig preisgünstig. Seine Belastbarkeit reicht meist für Kameras mit einem Gewicht von bis zu 5 Kilogramm.
  • Einen guten Kompromiss stellt ein Stativ mit Magnesiumlegierung dar. Es hat meist Aluminiumröhren und gilt als sehr stabil. Demzufolge hat es eine vergleichsweise hohe Traglast bis zu etwa 10 Kilogramm.

Belastbarkeit
Das maximale Tragegewicht eines Stativs spielt eine wichtige Rolle. Es wird vom Hersteller in der Regel in Kilogramm angegeben. Dabei sollten nicht nur das Gewicht der Kamera bedacht, sondern auch mögliches Zubehör wie Objektive oder Mikrofone berücksichtigt werden.

Arbeitshöhe
Die Auszughöhe gibt die minimale und maximale Höhe an, auf der die Kamera auf dem Stativ montiert werden kann. Die maximale Arbeitshöhe sollte nicht unter 1,50 Metern liegen. Die minimale Arbeitshöhe ist für bodennahe Bilder wichtig, sofern das Stativ keine anderen Möglichkeiten für Makroaufnahmen bietet.

Stativkopf
Es gibt überwiegend zwei Varianten: Den Kugelkopf und den Drei-Wege-Kopf. Sie können grundsätzlich für verschiedene Aufnahmen zum Einsatz kommen – wobei sie für bestimmte Zwecke besser oder schlechter geeignet sind, wie ein vorheriger Abschnitt erläutert.

Mittelsäule
Die Mittelsäule kann bei einigen Stativen umgekehrt eingesetzt beziehungsweise um 180 Grad in der Position verändert werden. In dem Fall kann sie für bodennahe Aufnahmen zum Einsatz kommen. Mittelsäulen sind meist in der Höhe verstellbar und einige sind schwenkbar. Wem die genannten Eigenschaften wichtig sind, sollte beim Kauf darauf achten.

success

Tipp: Ist am unteren Ende der Mittelsäule ein Haken angebracht, können dort Gewichte zur zusätzlichen Stabilisation angebracht werden. Außerdem eignet er sich auch einfach dazu, Fototasche oder Rucksack ordentlich und sicher zu verstauen.

Beine
Das Verstellen der Teleskopbeine sollte leichtgängig erfolgen, aber sie dürfen kein Spiel haben, um echte Stabilität zu bieten. Zum Arretieren der Beine finden zwei Verschlussvarianten Verwendung. Welche der beiden Versionen einfacher und schneller zu bedienen ist, hängt in erster Linie von den eigenen Vorlieben ab:

  1. Klemmverschluss: Die Arretierung der Beine erfolgt durch das Umlegen eines Hebels.
  2. Schraubverschluss: Mithilfe von Ringen zum Auf- und Zudrehen werden die Beine festgestellt.

Füße
Die Füße sollten rutschfest sein, wozu an ihrem Ende meist Gummi oder Kunststoff befestigt ist. Darunter befinden sich manchmal Spikes, um das Stativ auf unebenem Geländer sicher zu befestigen.

Wasserwaage
Spielt die möglichst gerade Ausrichtung der Kamera eine zentrale Rolle, sind im Stativ integrierte Wasserwaagen sehr praktisch.

Gewicht
Bei Outdoor-Aufnahmen wird die Kamera in der Regel zusammen mit den Objektiven und übrigen Zubehörartikeln transportiert, wofür sich ein spezieller Fotorucksack anbietet. Um den Transport nicht unnötig zu erschweren, sollte das Gewicht des Stativs nicht zu hoch sein. Ähnliches gilt für Reisestative.

Faltmaß
Das Faltmaß spielt ebenfalls für den Transport eine Rolle – ob bei Wanderungen oder auf Reisen. Je geringer das Pack- oder Faltmaß eines Reisestativs ist (vor allem bezogen auf seine Länge), desto leichter lässt es sich verstauen und transportieren.

Bedienung
Das Kamerastativ sollte möglichst einfach zu bedienen sein. Gibt es große Probleme beim Aufbauen, so kostet das viel Zeit und führt zu Frust.

Polsterung
Viele Stative haben zumindest an einem Bein eine Gummi- oder Schaumstoffpolsterung. Sie soll den Tragekomfort erhöhen, wenn kein extra Handgriff zum Tragen angebracht ist. Vor allem, wenn es sehr kalt oder heiß ist, kann eine solche gepolsterte Ummantelung nützlich sein.

FAQ – häufige Fragen rund ums Stativ

Welche Hersteller und Marken von Stativen gibt es?

Das beste Stativ K&F Concept, Manfrotto, Hama, Rollei, Sirui oder Gitzo – Hersteller und Marken von Stativen gibt es zahlreiche. Die bekanntesten Hersteller und Marken sind unter anderem:

  • K&F Concept
  • Rollein
  • Cullmann
  • Hama
  • Tiltall
  • Manfrotto
  • Gitzo
  • Neewer
  • Benro
  • Fotopro
  • Sirui
  • Rollei
  • Endurax
  • Leofoto

Wo ein Stativ am besten kaufen?

Stative sind im Fotohandel oder in größeren Kaufhäusern mit Fotoabteilung erhältlich. Die Auswahl ist allerdings begrenzt, sodass die Gefahr besteht, nicht das passende Fotostativ zu bekommen.

Im Internet bieten zahlreiche Onlinehändler und Websites von Herstellern Stative zum Kauf an. Das Angebot ist weitaus größer als vor Ort. Das ermöglicht einen umfassenden Stativ-Vergleich bezüglich Preises und weiteren Eigenschaften. Außerdem können bei Bedarf Kundenerfahrungen zu Rate gezogen werden.

Was kostet ein Stativ?

Der Preis für sehr günstige Stative liegt im niedrigen zweistelligen Bereich. Im mittleren Preissegment kosten Kamerastative einen höheren zweistelligen Betrag. Für hochpreisige Stative ist ein dreistelliger Betrag im unteren Bereich zu erwarten.

Was bedeutet Stativ?

Die Wortherkunft ist lateinisch. Die Bezeichnung stativus bedeutet feststehend.

Was ist das beste Fotostativ?

Eine eindeutige Antwort auf die Frage gibt es nicht. Denn was das beste Fotostativ ist, hängt von vielen Faktoren ab wie beispielsweise Anwendungszweck, eigene Ansprüche und Geldbeutel. Grundsätzlich sind ein sicherer Stand und eine einfache Handhabung wichtige Kriterien.

Außerdem sollte das Stativ auf die verwendete Kamera abgestimmt sein und ihr Gewicht tragen können. Das Kamerastativ muss eine gute Verarbeitungsqualität haben und die Funktionen mitbringen, die für die gewünschten Fotos erforderlich sind – beispielsweise Panorama- oder Makroaufnahmen oder Fotos mit dem Smartphone.

Welches Stativ eignet sich für Makrofotografie?

Für Makroaufnahmen sind Stative geeignet, deren Mittelrohr sich um 180 Grad drehen lässt, sodass die Kamera sich nah am Boden befindet. Eine andere Möglichkeit sind passende kurze Rohre von maximal 10 Zentimetern Länge, die direkt mit dem Stativkopf und den Beinen verbunden werden können.

Wofür wird ein Ringlicht mit Stativ benötigt?

Bei einem Ringlicht mit Stativ ist eine zusätzliche ringförmige Lichtquelle für die Aufnahmen angebracht. Durch das Ringlicht soll die Beleuchtung verbessert werden, da es gleichmäßig beleuchtet und keine Schattenbildung erfolgt. Meist sind Helligkeit und Farbtöne an die jeweiligen Lichtverhältnisse anpassbar.

Am Ringlicht mit Stativ werden in der Regel Smartphones befestigt. Es sind keine Batterien oder viele Kabel erforderlich, da das Stativ einfach an der Steckdose angeschlossen wird. Die Höhe und der Stativarm können variabel eingestellt werden und auch der Stativkopf ist verstellbar.

Welche Stativhöhe ist sinnvoll?

Im Prinzip kann ein Stativ nicht zu hoch sein, sondern vor allem zu niedrig. Denn es ist es lästig, wenn das Stativ nur in gebückter Körperhaltung genutzt werden kann. Bei zu viel Höhe kann sie dagegen dank der Teleskopbeine einfach reduziert werden.

Für eine angenehme Stehposition beim Fotografieren lautet eine Faustformel: Körpergröße minus 10 bis 15 Zentimeter. Welche Stativhöhe letztlich sinnvoll ist, hängt aber auch vom individuellen Anspruch und von der Position des Motivs ab.

Was ist ein Gorilla-Stativ?

Das Stativ hat drei spezielle Beine, die sich aus Kugeln zusammensetzen. Dadurch sind die Stativbeine besonders flexibel – sie können Unebenheiten hervorragend ausgleichen oder an einem Zaun oder Baum befestigt werden. Ein Gorillapod ist je nach Größe für Smartphones, Systemkameras oder DSLR-Kameras geeignet. Die Kameras werden entweder auf dem Stativgewinde oder einem Kugelkopf befestigt.

Welches Gewinde hat eine Kamera?

Die meisten Kameras haben ein ¼-Zoll-Gewinde. Die meisten Stativgewinde beziehungsweise die Schnellwechselplatten sind ebenfalls mit ¼ Zoll ausgestattet, sodass sie mit zahlreichen Kameras kompatibel sind.

Gibt es einen Stative-Test mit Testsieger der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher keinen Stativ-Test mit Testsieger veröffentlicht. Sollte sich das ändern, erscheinen an der Stelle umgehend die entsprechenden Testergebnisse. Im Zusammenhang mit Stativen kann ein Test von Digitalkameras mit Vergleichssieger vom November 2022 interessant sein. Er umfasst inzwischen 403 Produkte und kann hier eingesehen werden.

Hat Öko-Test einen Stativ-Test mit Testsieger durchgeführt?

Von Öko-Test gibt es keinen Fotostativ-Test. Das Verbraucherportal hat bisher weder Kamerastative noch Handystative oder themenähnliche Produkte unter die Lupe genommen. Wenn Öko-Test einen Stative-Test veröffentlicht, werden hier zeitnah alle wichtigen Informationen verlinkt.

Glossar

DSLR-Kamera
DSLR bedeutet Digital Single Lens Reflex, was auf Deutsch digitale Spiegelreflexkamera heißt.
Makroaufnahmen
Für Makroaufnahmen werden spezielle Objektive benötigt, die ein Objekt im Nahbereich aufnehmen. Bei der Makrofotografie können detaillierte Aufnahmen aus nächster Nähe erfolgen – beispielsweise von Blüten oder Insekten.
Mittelrohr
Das ist ein normalerweise senkrecht verlaufendes Rohr in der Mitte des Stativs, auf dem der Stativkopf angebracht ist. Bei einigen Stativen kann das Mittelrohr zudem um 90 Grad oder 180 Grad gedreht werden.
Mittelsäulenhaken
Der Haken ist am unteren Ende der Mittelsäule beziehungsweise des Mittelrohrs angebracht. Er dient dazu, bei Bedarf die Stabilität des Fotostativs mit einem zusätzlichen Gewicht zu erhöhen. Dazu können beispielsweise Taschen oder Rucksäcke genutzt werden.
Schnellwechselplatte
Mithilfe der Schnellwechselplatte kann die Kamera einfach und schnell am Stativ befestigt werden. Vor allem, wer beim Fotografieren häufig zwischen der Nutzung des Stativs und dem Fotografieren aus der Hand hin und her wechselt, profitiert vom schnellen Wechsel.

Weitere interessante Fragen

Welche Stative sind die besten?
Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

Quellenangaben

Folgende 3 Produkte hatten wir ebenfalls im Vergleich

Heoysn Fotostativ – optimal für Landschaftsaufnahmen
Heoysn Fotostativ 164 Zentimeter
Kundenbewertung
(218 Amazon-Bewertungen)
Heoysn Fotostativ 164 Zentimeter
Amazon Preis prüfen Jetzt zu Amazon
Idealo Preis prüfen Jetzt zu Idealo
Otto Preis prüfen Jetzt zu Otto
Ein Kamerastativ, welches mit einem Kugelkopf ausgestattet ist und demnach optimal für Landschaftsaufnahmen und Panoramen zum Einsatz kommen kann, möchten wir Ihnen gerne von dem Hersteller Heoysn ans Herz legen. Dieses Leichtgewicht bietet zudem diverse Multifunktionseigenschaften. So können Sie Ihre Kamera nämlich in einer beliebigen Höhe bis zu maximal 1,65 Meter ausrichten, was besonders praktisch ist. Die Bedienung wurde sehr einfach umgesetzt, sodass Sie weder Handgriffe noch besonders viel Zeit hierfür einplanen müssen, was einen weiteren Vorteil für den Einsatz dieses Stativs darstellt. Die Teleskopfüße, die an diesem Stativ montiert sind, lassen sich in insgesamt drei unterschiedlichen Stellungen einrasten. Somit ermöglichen sie praktisch einstellbare Winkelpositionen sowie Himmelsbeobachtungen und vieles mehr. Selbst die Verwendung der Kamera am Boden ist mit diesem Stativ problemlos umzusetzen. Aufgrund des Schnellverschlusssystems, das der Hersteller integriert, ist nicht nur das unkomplizierte Einspannen der Kamera möglich, sondern auch das Entnehmen. Wenn es also einmal schnell gehen muss, so stellt dies einen nicht zu vernachlässigenden Vorteil dar.
info

Fazit zum Heoysn Stativ: Dieses Stativ stellt im Prinzip sämtliche Voraussetzungen sicher, um die komfortable Anwendung in der Praxis zu garantieren. So profitieren Sie von einem stabilen Konstrukt aus Metall, das zudem sehr kompakt und mithilfe der mitgelieferten Tragetasche komfortabel transportiert werden kann.
weniger anzeigen
ESDDI Stativ 170 Zentimeter – für ambitionierte Fotografen
ESDDI Stativ 170 Zentimeter
Kundenbewertung
(1.836 Amazon-Bewertungen)
ESDDI Stativ 170 Zentimeter
Amazon 33,99€ Jetzt zu Amazon
Sofern Ihr zur Verfügung stehendes Budget ein wenig größer ausfallen sollte, so schauen Sie sich doch einmal das anbei vorgestellte Stativ der Marke ESDDI näher an. Im Vergleich zum bereits präsentierten Modell von Amazon handelt es sich hierbei um eine Ausführung für ambitionierte Fotografen, das sich auf bis zu 1,70 Meter ausfahren lässt. Dieses Stativ ist nicht nur leicht, sondern auch recht stabil gestaltet. So bestehen die Beine aus einer Aluminiumlegierung, wobei sich diese auch ganz einfach ausziehen und mithilfe der Spannsysteme befestigen lassen. Besonders die flexiblen Einsatzmöglichkeiten können sich bei diesem hochwertig verarbeiteten Stativ sehen lassen. So können Sie hiermit nicht nur Kameras bedienen, sondern selbst kompaktere Smartphones, die heutzutage ebenfalls für überraschend gute Fotoaufnahmen benutzt werden. Auch diese Stativ wiegt dank des zur Produktion verwendeten Aluminiums nur 1,3 Kilogramm. Spielt also das Gewicht eine sehr große Rolle für Sie als Anwender, so sollten Sie sich dieses Modell auf jeden Fall näher ansehen.
success

Fazit zum ESDDI Stativ 170 Zentimeter: Dieses Stativ punktet mit einer praktischen Neigungsfunktion und einer Schwenkmöglichkeit. Setzen Sie also Ihre Aufnahmen besonders gut in Szene, wobei Sie gerade bei Landschaftsaufnahmen alle Tiere immer im Fokus haben. Eine besonders gute Stabilität wird zudem dank der Lasthaken ermöglicht, an die Sie bei Interesse zusätzliche Gewichte anbringen können.
weniger anzeigen
ESDDI Kamerastativ 160 Zentimeter mit hoher Tragfähigkeit
ESDDI Kamerastativ 160 cm
Kundenbewertung
(567 Amazon-Bewertungen)
ESDDI Kamerastativ 160 cm
Amazon 74,98€ Jetzt zu Amazon
Ein besonders stabil gefertigtes Stativ, das sich bis auf eine Höhe von bis zu 1,98 Meter ausfahren lässt und eine maximale Belastung von insgesamt 12 Kilogramm unterstützt, können wir Ihnen von dem Hersteller ESDDI empfehlen. Das ESDDI Kamerastativ 160 Zentimeter ist zudem zu einem erschwinglichen Preis erhältlich und stellt demnach eine optimale Ausführung für Sie dar, wenn Sie eine hohe Tragfähigkeit sicherstellen möchten. Dieses Stativ ist mit einer mehrfach ausfahrbaren Mittelsäule ausgestattet, die besonders dick gestaltet wurde. Dies trägt zur allgemeinen Stabilität bei und ermöglicht das hohe Tragegewicht, das dieses Stativ sicherstellt. Und auch sonst können Sie von Funktionen profitieren, die auch einige preiswerte Modelle zu bieten haben. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Rede vom 360-Grad-Kugelkopf, der Panoramaaufnahmen möglich macht. Als Alleinstellungsmerkmal kann die Umwandlungsmöglichkeit zu einem Monopod erwähnt werden. Auf Wunsch können Sie dieses Stativ also bequem als Handstativ zum Einsatz bringen, sodass für Sie als Fotograf die maximale Flexibilität garantiert ist. Der Hersteller verbaut aber ebenfalls einen stabilen Spiralverriegelungsknopf.
info

Fazit zum ESDDI Kamerastativ 160 Zentimeter: Um schwere Kamerakonstruktionen inklusive passender Objektive möglichst gut stabilisieren zu können, sind spezielle Stative zu empfehlen. Ein Modell, das wir Ihnen für solche Voraussetzungen ans Herz legen können, ist das ESDDI Kamerastativ 160 Zentimeter, das sich durch ein einfaches Design und diverse Funktionsmöglichkeiten auszeichnet.
weniger anzeigen

Finden Sie Ihr bestes Stativ: ️⚡ Ergebnisse aus dem Stativ Test bzw. Vergleich 2022

Rang Produkt Datum Preis  
Platz 1: Sehr gut (1,18) AmazonBasics WT3540 Stativ ⭐️ 11/2022 24,73€ Zum Angebot
Platz 2: Sehr gut (1,36) K&F Concept T254A8+BH-28L Stativ 11/2022 179,99€ Zum Angebot
Platz 3: Sehr gut (1,45) Neewer ‎10097057 Stativ 11/2022 122,49€ Zum Angebot
Platz 4: Gut (1,52) Rollei C6i Carbon Stativ 11/2022 149,94€ Zum Angebot
Platz 5: Gut (1,66) AmazonBasics WT3130T+WT3111H Stativ 11/2022 18,79€ Zum Angebot
Platz 6: Gut (1,82) Fotopro DIGI-3400 Stativ 11/2022 29,99€ Zum Angebot
VG-Wort
Autoren Tipp:

Autoren Tipp:

  • Neewer ‎10097057 Stativ
Zum Angebot