stern-Nachrichten

Die besten 10 Staubsauger mit Beutel für die besonders hygienische Reinigung Ihrer Böden – 2018 Test und Ratgeber

Er ist in beinahe jedem Haushalt zu finden und nicht nur für alle Sauberkeitsfanatiker ein Muss. Die Rede ist von einem Staubsauger. Auf dem Markt gibt es unzählige verschiedene Modelle und Geräte in allen Größen und mit verschiedenen Leistungen mit und auch ohne Beutel. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind für ein sauberes und gepflegtes Heim unverzichtbar.

Um ein wenig Licht in den Staubsaugerdschungel zu bringen, haben wir für Sie 10 der besten Staubsauger mit Beutel unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Informieren Sie sich hier auf dieser Seite aber auch zu den Testergebnissen der Stiftung Warentest und ÖKO-Test.

Die 4 besten Staubsauger mit Beutel im kompakten Vergleich auf STERN.de

Bosch MoveOn Mini BGL25A100 Bodenstaubsauger
Leistung
600 W
Gewicht
4,6 Kg
Energieeffizienzklasse
A
Besonderheit
großes 3,5 l Staubbeutelvolumen - weniger Staubbeutelwechsel notwendig
Geräuschpegel
80 dB
Fassungsvermögen
3,5 l
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
200€
Preis prüfen
Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger
Leistung
600 Watt
Gewicht
5,9 Kg
Energieeffizienzklasse
A
Besonderheit
PowerSecure System für langanhaltende Reinigungsleistung
Geräuschpegel
79 dB
Fassungsvermögen
4 l
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
65€
ca.
64€
Siemens VSQ5X1230 Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger
Leistung
850 Watt
Gewicht
5,8 Kg
Energieeffizienzklasse
A
Besonderheit
Hochleistungs-Hygienefilter, Silence Power Modus
Geräuschpegel
70 dB
Fassungsvermögen
4,5 l
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
123€
ca.
123€
Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger synchropower mit Beutel
Leistung
700 Watt
Gewicht
4,7 Kg
Energieeffizienzklasse
A
Besonderheit
highPower Motor, powerSecure System
Geräuschpegel
80 dB
Fassungsvermögen
4 l
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
66€
ca.
76€
Abbildung
Modell Bosch MoveOn Mini BGL25A100 Bodenstaubsauger Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger Siemens VSQ5X1230 Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger synchropower mit Beutel
Leistung
600 W 600 Watt 850 Watt 700 Watt
Gewicht
4,6 Kg 5,9 Kg 5,8 Kg 4,7 Kg
Energieeffizienzklasse
A A A A
Besonderheit
großes 3,5 l Staubbeutelvolumen - weniger Staubbeutelwechsel notwendig PowerSecure System für langanhaltende Reinigungsleistung Hochleistungs-Hygienefilter, Silence Power Modus highPower Motor, powerSecure System
Geräuschpegel
80 dB 79 dB 70 dB 80 dB
Fassungsvermögen
3,5 l 4 l 4,5 l 4 l
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
200€
Preis prüfen
ca.
65€
ca.
64€
ca.
123€
ca.
123€
ca.
66€
ca.
76€

Weitere Staubsauger-Varianten im großen Vergleich auf STERN.de

Staubsauger Staubsauger Roboter Akku Staubsauger Handstaubsauger

Verschiedene Staubsauger sortiert nach Herstellern:

Miele

1. Bosch MoveOn Mini BGL25A100 Bodenstaubsauger im Vergleich

Mit dem kompakten Staubsauger MoveOn Mini von Bosch können Sie Ihren Teppich und Hartfußboden gründlich von Staub befreien, ohne unnötige Energie zu verbrauchen. Dank einer verstellbaren Rollendüse kann der Staubsauger auf jeden Boden angepasst werden. Im 600 Watt starkem Staubsauger, ist ein effizienter und umweltbewusster HiSpin-Motor verbaut. Somit schont der Motor nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Das Volumen des Staubsaugerbeutels beträgt 3,5 Liter. Für Sie bedeutet das geringere Kosten und Umstände, da der Beutel selten ausgetauscht werden muss. Der hochwertige Hygienefilter sorgt in Ihrem Heim für eine gefilterte und somit saubere und staubfreie Luft. Der Staubsauger ist zusätzlich mit einer Fugen- und Polsterdüse sowie einer Rollendüse ausgestattet. Mit seinen 3 kg Gewicht und der kompakten Größe, ist der Staubsauger ein richtiges Leichtgewicht und kann problemlos verstaut werden. Durch die im Verhältnis großen Räder ist der robuste Staubsauger zudem sehr wendig und rollt leicht über jede Art von Boden.

Fazit

Mit seiner Saugleistung schafft es der MoveOn Mini sogar Tierhaare zu entfernen. Allerdings ist er relativ laut und kann bei ruckartigen Bewegung umkippen. Im Großen und Ganzen besticht der Staubsauger nicht nur durch sein modernes Design und eine gute Saugleistung, sondern auch mit einem niedrigen Preis und geringen Gewicht. Klein im Design, aber groß in seiner Leistung.

2. Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger

Der kleine und handliche VS06A111 Bodenstaubsauger von Siemens, überzeugt mit einer starken Saugleistung und das bei einem geringen Stromverbrauch. Die 600 Watt des Staubsaugers, können es in Sachen Gründlichkeit mit einem 2.200 Watt starkem Gerät aufnehmen. Der mehrlagige PowerProtect Staubsaugerbeutel, nimmt besonders viel Schmutz und Staub auf und muss dank seines großen Volumens von 4 Litern selten gewechselt werden. Der Staubsauger verbraucht wenig Strom und ist sehr effizient.

Mit einem Aktionsradius von 9 Metern, rollt der Staubsauger problemlos über alle Böden. Der Vorteil ist, dass Sie Ihren Staubsauger nicht ständig an einer neuen Steckdose anstecken müssen und problemlos größere Räume ohne einen Steckdosenwechsel saugen können. Durch verstellbare Rollendüsen, können Sie sowohl Teppichböden als auch Parkett, Laminat, Fliesen oder andere Hartböden saugen. Neben den Rollendüsen ist der 4,7 kg Staubsauger von Siemens zusätzlich mit Polster- und Fugendüsen ausgestattet. Der eingebaute Hygienefilter sorgt dafür, dass nur saubere Luft ausgestoßen wird.

Fazit zum Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger

Die Saugleistung des Bodenstaubsaugers von Siemens kann sich trotz seiner kleinen Größe durchaus sehen lassen. Durch einen Drehknopf lässt sich die Saugleistung nach Belieben und Beschaffenheit des Fußbodens verstellen. Der Staubsauger ist angenehm leise und wendig. Da die Räder relativ klein sind, kann das Gerät jedoch schnell umkippen. Außerdem ist die Länge des Teleskopstabs, gerade für größere Personen, etwas zu kurz geraten. Das Gesamtresultat: Gute Qualität, die auch noch Ihren Geldbeutel schont.

3. Bodenstaubsauger VSQ5X1230 Q5.0 von Siemens

Der innovative Motor im Siemens Bodenstaubsauger VSQ5X1230 Q5.0 überzeugt durch eine starke Saugleistung. Zugleich ist der Sauger mit 850 Watt sehr effizient und zeichnet sich durch einen niedrigen Stromverbrauch aus. Die Staubsaugerbeutel haben ein Volumen von 4,5 Liter und können somit eine große Menge Staub und Schmutz fassen. Dank einem 13 Meter langen Aktionsradius ist das Saugen besonders komfortabel.

Besonders hervorzuheben ist bei diesem Modell von Siemens der leise Motor. Damit könnten Sie sogar nachts oder in den frühen Morgenstunden saugen, ohne dabei Ihre Nachbarn zu stören. Der effiziente Motor reduziert Vibrationen und dämmt störende Sauggeräusche. Im Lieferumfang enthalten sind Fugen- und Polsterdüsen sowie verstellbare Rollendüsen. Das Zubehör wird praktisch und platzsparend im Staubsauger verstaut. Die leisen Bodendüsen können außerdem flexibel auf Teppich- oder Hartbodenreinigung umgestellt werden. Dank eines integrierten Stoßdämpfers, sind Ihre Wände und Böden optimal vor schwarzen Streifen und anderen Schäden geschützt.

Fazit

Der Sauger saugt sehr gründlich, ist wendig und robust. Problemlos werden störrische Tierhaare und hartnäckiger Staub entfernt. Durch gummierte Räder werden keine sensiblen Fußböden mehr zerkratzt. Mit beinahe 6 kg ist der Staubsauger relativ schwer und könnte unter Umständen Probleme bereiten, wenn man viele Treppenstufen saugen muss.

4. Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger synchropower

Lassen Sie sich von dem saugstarken und energieeffizienten Staubsauger VS06B1110 von Siemens überzeugen. Mit einem relativ geringen Gewicht von 4,7 kg ist der kompakte Staubsauger leicht zu handhaben und auch gut für Treppen geeignet. Mit einem Beutel-Volumen von 4 Litern müssen Sie nur selten wechseln und Sie profitieren von einer langanhaltenden Saugleistung.

Durch den Hygienefilter ist der Staubsauger auch für Allergiker geeignet, da die ausgestoßene Luft nicht mit Staub und Schmutz verunreinigt wird. Die Saugleistung sowie die Bodendüsen können manuell verstellt werden und sich jeder Bodenart anpassen. Wenn Ihre Polster auch einmal wieder eine gründliche Reinigung vertragen können, dann können Sie dies dank einer zusätzlichen Polster- sowie Fugendüse bequem in Angriff nehmen.

Fazit

Das Gerät ist ziemlich leise und lässt sich ohne Probleme beim Saugen hinter sich herziehen. Der Staubsauger reinigt gründlich und durch das hochwertige Filtersystem bildet sich nicht sofort neuer Staub. Durch das 9 Meter lange Kabel verfügen Sie beim Saugen über genug Spielraum. Wenn Sie sich für diesen Staubsauger im modernen Design entscheiden, erhalten sie eine gute Qualität zu einem fairen Preis.

5. Staubsauger VX6-2-FFP mit Beutel der Marke AEG

Der leichte und wendige Staubsauger von AEG überzeugt mit 800 Watt, vor allem durch seine hohe Saugkraft und einem Gewicht von gerade einmal 4,2 kg. Damit schwebt das kompakte Gerät beinahe über Ihre Böden und nimmt hartnäckigen Schmutz, Staub und sogar Tierhaare problemlos auf. Dank einer besonderen Technologie, können sich die Räder um 360 Grad drehen. Somit können Sie jedes Hindernis umfahren. Polster- und Fugendüsen werden mitgeliefert und können am Handgriff fixiert werden.

Der Staubsaugerbeutel umfasst 3,5 Liter. Wenn Sie diesen nach längerem Gebrauch einmal wechseln müssen, ist dies unkomplizierter als gewohnt. Durch eine 180 Grad Abdeckung kommen Sie leichter an den Beutel sowie an den Filter. Der eingebaute und waschbare Hygienefilter filtert zuverlässig Staubpartikel und Pollen. Um jedem Boden gerecht zu werden, können Sie zwischen verschiedenen Leistungsstufen wählen. Somit werden nicht nur Teppiche, sondern auch alle Hartböden gründlich gesaugt.

Fazit

Um Ihre Möbel, Türen und Wände vor Schrammen zu schützen, verfügt der Staubsauger über eine praktische Stoßleiste. Außerdem schonen weiche Softräder Ihren Boden und hinterlassen keine schwarzen Streifen. Der Umwelt zuliebe liefert AEG seinen leistungsstarken Staubsauger ohne überflüssiges Packmaterial. Durch das relativ geringe Gewicht kann der Staubsauger allerdings leicht auf die Seite oder den Rücken kippen. Dennoch entscheiden Sie sich hier für ein Modell, das sich mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.

6. Der VX6-2-IW-5 Staubsauger von AEG

Bei dem Staubsauger-Modell VX6-2-IW-5 von AEG erhalten Sie einen leichten und sehr wendigen Staubsauger mit einer sehr zufriedenstellenden Saugleistung. Der Motor ist mit 800 Watt energiesparend und umweltbewusst. Der ergonomisch gebogene Handgriff und das leichte Alu-Teleskoprohr ermöglichen Ihnen ein komfortables Saugen. Durch das praktische Ergoshock-System werden Ihre Möbel und Wände vor Stößen und Kratzern verschont.

Eine hochwertig konstruierte Bodendüse und ein verstellbarer Drehregler sorgen dafür, dass Sie Ihren Staubsauger auf jedem Untergrund verwenden können. Staub, Pollen sowie Schmutz gehören dank der starken Saugleistung der Vergangenheit an. Mit neuen Innovationen, wie der 360 Grad-Technologie an den Rädern sowie einer verbesserten Abdeckung, wird Ihnen das Saugen leicht von der Hand gehen. Hindernisse wie Stühle und Tischbeine können viel leichter umfahren werden. Bei dem Staubsauger mitgelieferte Polster- und Fugendüsen, lassen Schmutz und Staub an schlecht erreichbaren Stellen sowie auf Polstermöbeln verschwinden.

Fazit

Um auch Teppichböden mühelos saugen zu können, sollten Sie darauf achten, eventuell die Saugleistung zurückzudrehen. Ansonsten kann sich die Bodendüse unter Umständen am Teppich festsaugen und nur schwer vor- oder zurückbewegt werden.

7. Staubsauger CE VX3-1-WR-A von AEG

Wenn Sie stolzer Tierbesitzer sind, ist dieses Modell von AEG eine gute Entscheidung. Jeder der einen haarigen Vierbeiner besitzt, kennt das Problem mit Tierhaaren. Je flauschiger unsere Hunde und Katzen sind, umso mehr Fell ist im kompletten Heim verteilt. Vor allem in Teppichböden und Polstermöbeln lassen sich die Tierhaare nur sehr schwer entfernen. Abhilfe schaffen die Spezialdüsen des Staubsaugers. Das Spezialdüsen-Set setzt sich aus einer speziellen Tierhaardüse für den Boden sowie einer Düse für Polstermöbel zusammen. Microstreifen, die auf den Spezialdüsen angebracht sind, sorgen in Kombination mit einer starken Saugleistung, für eine gründliche und wirkungsvolle Reinigung.

Natürlich werden mit dem Staubsauger nicht nur hartnäckige Tierhaare entfernt. Jeglicher Schmutz und Staub wird gründlich in den 3,5 Liter großen Beutel gezogen. Ihre Böden werden hygienisch sauber und durch ein 5-faches Microfilter-System kommt nur saubere Luft zurück. Häufige Steckdosenwechsel brauchen Sie bei einem ausreichenden Aktionsradius von 10 Metern nicht zu befürchten. Neben den Tierdüsen sind beim Staubsauger zusätzlich Fugen- und Polsterdüsen sowie eine Hartbodendüse enthalten. Mit der Hartbodendüse können Sie Hartböden noch schonender und effizienter von Staub befreien, als mit der normalen Bodendüse.

Fazit

Der Staubsauger ist im Vergleich zu anderen Geräten nicht der leiseste. Wenn Sie viele Tierhaare damit aufsaugen, muss der Staubsaugerbeutel unter Umständen etwas häufiger gewechselt werden. Ansonsten ist das kostengünstige Gerät von AEG besonders für Haustierbesitzer empfehlenswert.

8. Staubsauger FC8575/09 Performer Active von Philips

Mit dem Staubsauger FC8575/09 Performer Active hat Philips ein leises und durchaus effizientes Gerät auf den Markt gebracht. Der verbaute Filter befreit Ihre Luft fast komplett von Feinstaub sowie Pollen, Milben und Tierhaaren. Das lässt nicht nur die Allergiker unter Ihnen aufatmen. Durch die innovative Airflow-Max-Technologie wird der Staubsaugerbeutel gleichmäßig mit Schmutzpartikeln befüllt. Das garantiert eine noch längere Saugleistung und das sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichböden.

In den Griff ist praktischerweise eine weiche Saugbürste integriert. Die Bodendüse eignet sich hervorragend für Teppiche und vereint drei Reinigungsschritte in einem: Teppichböden werden schonend aufgeraut, um auch tieferliegenden Staub gründlich zu entfernen. Zudem gibt es an der Vorderseite eine Öffnung für größeren Schmutz und seitliche Bürsten, um Schmutz und Staub von Wänden und Schränken zu entfernen. Für Parkett, Fliesen sowie andere Hartböden, gibt es eine extra Hartbodendüse. Diese, sowie Fugen- und Polsterdüsen, sind beim Zubehör des Staubsaugers dabei.

Fazit

Der Staubsauger von Philips ist mit fast 6,5 kg ein ziemlich schweres Exemplar, welches vor allem bei vielen Treppen Probleme bereiten kann. Außerdem ist das Gerät nicht so wendig. Das höhere Gewicht hat allerdings auch einen Vorteil. Das Gerät fällt nicht leicht um und ist durch weiche Gummiräder sehr solide.

9. VX9-2-CR-A Staubsauger von AEG

Sie träumen von einem staubfreien Haushalt? Der Staubsauger VX9-2-CR-A von AEG macht dies fast möglich. Neben einer gründlichen Reinigung von Hartböden schafft es der Staubsauger auch, Teppichböden von tief sitzendem Staub zu befreien. Der Staubsauger ist sehr effizient und überzeugt mit seiner starken Saugleistung. Mit einer Mini-Turbodüse und einem waschbaren Filter ist das Gerät auch für Haustierbesitzer und Allergiker bestens geeignet.

Überzeugend ist der Staubsauger auch aufgrund seinem großen Beutelvolumen von 5 Litern und einem 12 Meter Aktionsradius. Durch eine extra Anzeige, werden Sie zudem rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht, wenn es Zeit ist, den Staubsaugerbeutel zu wechseln. Zusätzlich sind bei dem Staubsauger Möbel-, Parkett- sowie Fugendüsen vorhanden. Ein ergonomischer und geschlossener Handgriff erleichtert das Saugen ungemein und sorgt für ein bequemes Handling.

Fazit

Durch sein Gewicht von fast 6 kg ist der Staubsauger ein ziemliches Schwergewicht. Das macht ihn gerade bei vielen Treppen unhandlich. Bei Teppichböden müssen Sie gegebenenfalls den Saugkraftregler zurückdrehen, da diese sonst angesaugt werden können. Der Preis ist ziemlich happig, jedoch erhalten Sie dafür auch einen wirklich leistungsstarken und sehr effizienten Staubsauger.

10. Der AEG-Staubsauger VX8-3-FFP

Mit diesem Staubsauger stehen Ihnen im Vergleich zu anderen Modellen, besonders ruhige Saugmomente bevor. Wenn Sie wollten, könnten Sie nebenbei noch ein Telefongespräch führen oder entspannt Radio hören. Der Staubsauger ist sehr energieeffizient und spart bis zu 60 Prozent Strom ein. Zudem überzeugt er mit einer guten Saugleistung.

Durch wendige Softräder können Sie den Staubsauger leicht an Hindernissen vorbeimanövrieren. Die Räder verursachen zudem keine schwarzen Striche auf den Böden. Das Modell verfügt über einen Art AirBag, welcher Ihre Möbel und Wände sowie den Staubsauger selbst, vor Schrammen oder lästigen Kratzern schützt. Der 12 Meter lange Aktionsradius ermöglicht Ihnen, große Räume oder mehrere kleine Zimmer ohne einen häufigen Steckdosenwechsel zu saugen.

Fazit

Durch die sogenannte frustfreie Verpackung verzichtet AEG auf unnötiges Verpackungsmaterial und schont somit die Umwelt. Zudem punktet das Gerät mit einer guten Ausstattung. Es wird neben einer Standard-Bodendüse, auch mit einer speziellen Düse nur für Hartböden und mit einer praktischen 3in1-Multifunktionsdüse geliefert. Der Staubsauger ist mit fast 6 kg relativ schwer und auch das Beutelvolumen mit nur 3,5 Litern könnte größer ausfallen. Im Gesamteindruck kann das Modell von AEG aufgrund seiner guten Saugleistung und der geringen Lautstärke überzeugen. Allerdings müssen Sie bei diesem Gerät auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Gibt es einen Staubsauger mit Beutel Test der Stiftung Warentest?

Staubsauger mit Beutel VergleichDas Verbrauchermagazin Stiftung Warentest hat zuletzt im Februar 2018 mehrere Staubsauger näher untersucht. Dies traf natürlich auch auf Staubsauger zu, die über einen Beutel verfügen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass das Modell AEG VX9-1-Öko zu den besten Geräten zählte. Die Stiftung Warentest untersuchte hierbei viele verschiedene Kriterien, wie zum Beispiel die Saugleistung, die Bedienung sowie die allgemeine Verarbeitungsqualität. Interessieren Sie sich für die Testergebnisse aus diesem Vergleich, so finden Sie hier weitere Informationen dazu. Beachten Sie aber, dass die Stiftung Warentest die Testergebnisse rund um die besten Staubsauger mit Beutel hinter einer Bezahlschranke versteckt.

Hat die ÖKO-Test bereits Staubsauger mit Beutel unter die Lupe genommen?

Während die Stiftung Warentest bereits Staubsauger mit Beutel gezielt miteinander verglichen hat, ist dies bei der ÖKO-Test leider nicht der Fall. Aufgrund dessen können wir Ihnen also keinen solchen Testbericht verlinken. Sollte die ÖKO-Test in Zukunft allerdings auch diese speziellen Staubsauger näher untersuchen, so wird dieser Beitrag hier an dieser Stelle aktualisiert.

Die Qual der Wahl: Staubsauger mit oder mit Beutel? Beachten Sie echte Tipps aus der Praxis!

Darauf sollten Sie achtenViele Verbraucher sind sich unsicher, ob nun der Staubsauger besser mit oder ohne einen Beutel angeschafft werden sollte. Schließlich handelt es sich hierbei um die beiden grundlegenden Staubsaugerarten, die zum Kauf bereitstehen. Damit wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Staubsaugers helfen, haben wir Ihnen anbei die Vor- und Nachteile der Modelle zusammengestellt, die mit einem Beutel betrieben werden müssen. Somit können Sie also schnell und einfach feststellen, welcher Staubsauger wohl am besten für Sie infrage kommt.

Die Vorteile von Staubsaugern mit Beutel

Staubsauger mit Beutel Test

  • Staubsauger mit Beutel sind bestens für Allergiker geeignet
  • Wenn Sie einen Staubsauger mit Beutel einsetzen, dann profitieren Sie von einem sehr guten Filter und einem Staubsaugerbeutel, der den eingefangenen Schmutz und Staub optimal zusammenhält. Somit müssen Sie also lediglich den Staubsaugerbeutel mit dem Schmutz und Verunreinigungen entfernen, was auch deutlich einfacher und vor allem viel hygienischer möglich ist. Sämtliche Staubsaugerbeutel sind nämlich luftdicht geschützt, sodass der eingesaugte Staub auch nicht mehr austreten kann.

  • Hygienische Vorteile
  • Wie wir bereits erwähnt haben, befindet sich der eingesaugte Schmutz sicher in dem Staubsaugerbeutel. Demnach sorgen Sie also mit einem Staubsauger, der mit einem Beutel benutzt werden muss, für eine bessere Hygiene, was vor allem der Fall ist, wenn Sie an die Entsorgung der Staubsaugerbeutel denken. So müssen Sie den Staubsaugerbeutel nämlich nur aus Ihrem Haushaltsgerät entfernen und im Mülleimer entsorgen. Der Staub, der über potenzielle Allergene verfügt, kann also nicht mehr in die Luft gelangen und somit Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

  • Vorteile bezüglich der Wartung
  • Staubsauger mit Beutel sind in der Regel deutlich wartungsärmer als die vergleichbaren Modelle einsetzbar, die ohne einen Beutel auskommen. Dies hängt in erster Ihr damit zusammen, da die Staubsaugerbeutel viel Schmutz aufnehmen können und somit viel seltener entleert werden müssen als Staubsauger ohne Beutel. Außerdem ist der Filter direkt in den Beuteln integriert und muss demnach nicht gereinigt werden.

  • HEPA-Filter

Gerade für Allergiker sind die Staubsauger besonders zu empfehlen, die über einen sogenannten HEPA-Filter verfügen. Diese speziellen Ausführungen werden nämlich besonders strengen Tests unterzogen. Hier konnte bereits mehrfach festgestellt werden, dass HEPA-Filter mehr Pollen und Staub aus der Luft entfernen als handelsübliche Filter.

Natürlich gibt es die HEPA-Filter auch bei sämtlichen anderen Staubsaugerarten und nicht exklusiv bei den Modellen mit Beuteln. Allerdings sind Filter dieser Art der grundsätzliche Standard bei Staubsaugern, die mit einem Beutel betrieben werden.

Nachteile von Staubsaugern mit Beutel

  • Sie müssen regelmäßig Staubsaugerbeutel nachkaufen
  • Bei der Anschaffung von einem Staubsauger müssen Sie immer daran denken, dass Kosten für den Kauf der Staubsaugerbeutel anfallen werden. Über einen gewissen Zeitraum kommt also eine stattliche Summe zusammen, die Sie auf keinen Fall außer Acht lassen sollten. Allerdings variieren die Preise bei den unterschiedlichen Modellen und Herstellern sehr stark, sodass keine grundlegenden Summen genannt werden können. Denken Sie hierbei daran, dass Sie im Vorfeld vom Kauf der Staubsaugerbeutel die Preise vergleichen und auch auf eventuelle Alternativen zurückgreifen, die nicht von den Staubsaugerherstellern direkt stammen. Hier besteht nämlich ein sehr großes Potenzial zum Sparen, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

  • Verringerte Leistung, wenn der Staubsaugerbeutel gut gefüllt ist

Staubsauger mit BeutelGerade bei den älteren Staubsaugermodellen, die mit einem Beutel betrieben werden müssen, kann es zu Problemen mit der Leistung kommen. Wenn sich der Staubsaugerbeutel nämlich stark füllt, dann kann die Gesamtleistung des Staubsaugers allgemein sinken. Oftmals erzielen Sie also nur mit einem neu eingesetzten und demnach komplett leeren Beutel die optimale Leistung. Außerdem ist es bei einigen Ausführungen recht häufig schwer zu sagen, wann der Staubsaugerbeutel so voll ist, dass dieser ausgetauscht werden sollte, da nicht mehr ausreichend Leistung zur Verfügung steht. Passend dazu integrieren die führenden Hersteller jedoch bereits seit einigen Jahren spezielle Leuchten. Blinkt diese LED, so sollten Sie den Staubsaugerbeutel entsorgen und austauschen.

Zusammenfassung: Darauf sollten Sie beim Kauf eines Staubsaugers mit Beutel achten!

    1. Reinigungsleistung

Bei der Auswahl eines Staubsaugers spielt es natürlich eine zentrale Rolle, dass dieser den Schmutz im Haushalt so gut wie möglich aufsaugt. Dabei sollten Sie nicht immer auf die konkrete Leistung achten, die von den Herstellern in Watt angegeben wird. Stattdessen bieten sich konkrete Erfahrungsberichte an. Beachten Sie in diesem Zusammenhang aber auch die Energieeffizienzklasse, da Staubsauger mit einer hohen Wattzahl bekanntlich viel Energie verbrauchen.

    2. Verarbeitungsqualität

Die meisten Verbraucher legen sich einen Staubsauger zu, der für viele Jahre gute Dienste leisten soll. Dies kann natürlich nur gewährleistet werden, wenn der Staubsauger über eine gewisse Qualität verfügt. Schließlich sollte das Modell regelmäßig zum Einsatz kommen und den Schmutz sicher aufnehmen. Es empfiehlt sich also, dass Sie auf ein Markengerät setzen, da die Hersteller seit Jahrzehnten Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion der Staubsauger haben und oftmals auch keine besonders anfälligen Bauteile verbauen, wie es bei besonders preiswerten Modellen der Fall ist.

    3. Ergonomische Handhabung und Bedienung

Die Bedienung eines Staubsaugers ist ebenfalls von großer Bedeutung. So sollten Sie auf ein ergonomisches Design achten und außerdem einen großen Wert auf die allgemein simple Bedienung legen. Dies betrifft zum Beispiel Tragegriffe, Parkpositionen oder auch das Auswechseln der Bürsten. Alles sollte mithilfe weniger Handgriffe und binnen weniger Sekunden erledigt werden können. Um zu überprüfen, welches Modell Sie am besten für Sie infrage kommt, sollten Sie sich also die Erfahrungsberichte durchlesen. Eine Bestellung der Staubsauger im Internet ist ebenfalls zu empfehlen, da Sie bei Nichtgefallen als privater Verbraucher immer von Ihrem Kauf zurücktreten können. Dies ist besonders bei Amazon sehr einfach zu realisieren, da Sie in einem solchen Fall weder mit einem großen Aufwand noch mit zusätzlichen Rücksendekosten rechnen müssen.

    4. Unterhaltskosten

Staubsauger sorgen im Laufe der Anwendung natürlich für Kosten, die Sie auf keinen Fall unterschätzen sollten. Bei den auf dieser Seite vorgestellten Modellen spielen natürlich die Staubsaugerbeutel eine zentrale Rolle. Gleiches gilt aber auch für den bereits erwähnten Energieverbrauch, der gerade bei den Staubsaugern nicht zu unterschätzen ist, die über eine hohe Leistung verfügen. Von der EU wird jedoch bereits vor einigen Jahren vorgegeben, dass die Hersteller nur noch Staubsauger auf den Markt bringen dürfen, die weniger als 1.000 W Leistung haben.

    5. Zubehör für Ihren Staubsauger

Viele Hersteller legen Ihren Staubsaugermodellen ein Zubehörpaket bei. Dieses Set unterscheidet sich jedoch von Marke zu Marke, sodass Sie bei persönlichen Präferenzen auf die genaue Zusammensetzung eines solchen Pakets achten sollten. Benötigen Sie nämlich zum Beispiel eine spezielle Bürste, um die Tierhaare aus Ihren Polstern entfernen zu können, so sollte dieses Zubehör mit im Lieferumfang enthalten sein. Ist dies nicht der Fall, so müssen Sie nämlich noch einmal eine gewisse Summe für den Nachkauf dieses Zubehörs für Ihren Staubsauger mit Beutel einplanen.

Welche weiteren Arten der Staubsauger bzw. Alternativen gibt es?

Neben den bereits vorgestellten Staubsaugern mit Beutel gibt es natürlich auch die Alternativmodelle, die Sie beutellos betreiben können. Sehr beliebt sind aber auch die Akkustaubsauger sowie die Handstaubsauger und Staubsaugerroboter, die die Böden Ihrer eigenen vier Wände vollautomatisch vom Schmutz befreien.

STERN.de Ergebnis: Staubsauger mit Beutel Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Bosch MoveOn Mini BGL25A100 Bodenstaubsauger 05/2018 ca.
200€
Zum Angebot
2. Siemens VS06A111 Bodenstaubsauger 05/2018 ca.
65€
Zum Angebot
3. Siemens VSQ5X1230 Q5.0 extreme Silence Power Bodenstaubsauger 05/2018 ca.
123€
Zum Angebot
4. Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger synchropower mit Beutel 05/2018 ca.
66€
Zum Angebot
5. AEG VX6-2-FFP Staubsauger mit Beutel 05/2018 ca.
100€
Zum Angebot
6. AEG VX6-2-IW-5 Staubsauger mit Beutel 05/2018 ca.
100€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Bosch MoveOn Mini BGL25A100 Bodenstaubsauger