Ihr Klick sorgt für Unabhängigkeit: In diesem Vergleich befinden sich Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen der Produktlinks klicken und ein Produkt kaufen, erhalten wir hierfür eine Provision. Für Sie entstehen aber keine Mehrkosten. Vielen Dank dafür!  Mehr erfahren...

9 verschiedene Stichsägen im Vergleich – finden Sie Ihre beste Stichsäge für den perfekten Schnitt – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Wer schon mal ein Brett der Länge nach mit der Hand zersägt hat, ist um folgende Erfahrungen reicher: Es hat erstaunlich lange gedauert. Es war überaus schweißtreibend. Und das Ergebnis ist je nach Arbeitsfortschritt krumm und schief. Welch frustrierende Bilanz.

Viel schneller, müheloser und sauberer gelingt das Schneiden von Holz, Kunststoff und Blech mit einer elektrischen Stichsäge, die es in großer Auswahl als kabelgebundene 230-Volt-Versionen sowie als kabellose Akku-Modelle mit mehr Bewegungsfreiheit gibt. Mit ihrer Hilfe lassen sich sogar definierte Kurvenschnitte sägen oder Gehrungsschnitte ausführen. Doch welche Leistung, Hubzahl und Schnitttiefe ist vonnöten? Und braucht es wirklich einen Spanreißschutz, eine Schnittstellenbeleuchtung oder gar eine Pendelhubfunktion?

Der folgende Vergleich klärt die wichtigsten Fakten zu 9 aktuellen Stichsägen, deren Funktionen, Ausstattung und Preis. Der anschließende Ratgeber klärt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen auf dem Markt und gibt wertvolle Tipps für die richtige Kaufentscheidung. Der FAQ-Bereich beantwortet die häufigsten Fragen rund um das Thema Stichsägen und zum Abschluss gibt es einen Überblick über einschlägige Stichsägen-Tests der Stiftung Warentest, des Verbrauchermagazins Öko-Test und des Do-it-yourself-Magazins Selbst ist der Mann.

4 kabelgebundene Stichsägen in der Vergleichstabelle

BOSCH PST 900 PEL Stichsäge
Amazon-Bewertung
(5.230 Kundenbewertungen)
Betriebsart
Netzbetrieb
Gewicht
2,2 Kilogramm
Leistung (Watt)
620 Watt
Hubzahl
500 bis 3.100 Hübe pro Minute
Schnitttiefe (Holz/Alu/Stahl)
90/15/8 Millimeter
Griffform
Bügelgriff
Pendelhub
Mit Beleuchtung
Inklusive Koffer
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 97,25€ Idealo 73,98€ Otto 89,99€ OBI 73,98€ Ebay Preis prüfen smdv 79,53€ Voelkner 79,56€ Computeruniverse 83,56€
BLACK+DECKER KS501 Stichsäge
Amazon-Bewertung
(532 Kundenbewertungen)
Betriebsart
Netzbetrieb
Gewicht
1,3 Kilogramm
Leistung (Watt)
400 Watt
Hubzahl
3.000 Hübe pro Minute
Schnitttiefe (Holz/Alu/Stahl)
65/10/5 Millimeter
Griffform
Bügelgriff
Pendelhub
Mit Beleuchtung
Inklusive Koffer
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 37,99€ Idealo 32,06€ Otto 40,85€ OBI 37,99€ Ebay 28,00€ Computeruniverse 32,90€ Alternate 32,90€ Netto 40,95€
makita 4351FCTJ Stichsäge
Amazon-Bewertung
(2.770 Kundenbewertungen)
Betriebsart
Netzbetrieb
Gewicht
2,6 Kilogramm
Leistung (Watt)
720 Watt
Hubzahl
800 bis 2.800 Hübe pro Minute
Schnitttiefe (Holz/Alu/Stahl)
135/20/10 Millimeter
Griffform
Knaufgriff
Pendelhub
Mit Beleuchtung
Inklusive Koffer
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 148,00€ Idealo 143,91€ Otto 184,78€ OBI 167,99€ büroshop24 153,29€ Passiontec 153,30€ Mein Online Baumarkt 158,12€ Ebay 165,00€
BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge
Amazon-Bewertung
(1.920 Kundenbewertungen)
Betriebsart
Netzbetrieb
Gewicht
2,6 Kilogramm
Leistung (Watt)
780 Watt
Hubzahl
500 bis 3.100 Hübe pro Minute
Schnitttiefe (Holz/Alu/Stahl)
150/20/10 Millimeter
Griffform
Knaufgriff
Pendelhub
Mit Beleuchtung
Inklusive Koffer
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon 149,00€ Idealo 151,60€ Otto Preis prüfen Ebay 162,99€ Computeruniverse 164,90€ Alternate 167,00€ Jacob 173,34€ Voelkner 176,55€
Abbildung
Modell BOSCH PST 900 PEL Stichsäge BLACK+DECKER KS501 Stichsäge makita 4351FCTJ Stichsäge BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge
Amazon-Bewertung
(5.230 Kundenbewertungen)
(532 Kundenbewertungen)
(2.770 Kundenbewertungen)
(1.920 Kundenbewertungen)
Betriebsart Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb
Gewicht 2,2 Kilogramm 1,3 Kilogramm 2,6 Kilogramm 2,6 Kilogramm
Leistung (Watt) 620 Watt 400 Watt 720 Watt 780 Watt
Hubzahl 500 bis 3.100 Hübe pro Minute 3.000 Hübe pro Minute 800 bis 2.800 Hübe pro Minute 500 bis 3.100 Hübe pro Minute
Schnitttiefe (Holz/Alu/Stahl) 90/15/8 Millimeter 65/10/5 Millimeter 135/20/10 Millimeter 150/20/10 Millimeter
Griffform Bügelgriff Bügelgriff Knaufgriff Knaufgriff
Pendelhub
Mit Beleuchtung
Inklusive Koffer
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 97,25€ Idealo 73,98€ Otto 89,99€ OBI 73,98€ Ebay Preis prüfen smdv 79,53€ Voelkner 79,56€ Computeruniverse 83,56€ Amazon 37,99€ Idealo 32,06€ Otto 40,85€ OBI 37,99€ Ebay 28,00€ Computeruniverse 32,90€ Alternate 32,90€ Netto 40,95€ Amazon 148,00€ Idealo 143,91€ Otto 184,78€ OBI 167,99€ büroshop24 153,29€ Passiontec 153,30€ Mein Online Baumarkt 158,12€ Ebay 165,00€ Amazon 149,00€ Idealo 151,60€ Otto Preis prüfen Ebay 162,99€ Computeruniverse 164,90€ Alternate 167,00€ Jacob 173,34€ Voelkner 176,55€
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4,50 Sterne aus 4 Bewertungen
Link erfolgreich in die Zwischenablage kopiert.

1. BOSCH PST 900 PEL – Elektrostichsäge mit Schnittstellenbeleuchtung und Kunststoffkoffer

Die BOSCH PST 900 PEL ist eine elektrische Stichsäge mit einer Leistungsaufnahme von 620 Watt und einer Abgabeleistung von 340 Watt. Die maximalen Schnitttiefen in Holz, Aluminium und Stahl betragen 90, 15 und 8 Millimeter. Dank einer flexibel einstellbaren Hubzahl von 500 bis 3.100 Hüben pro Minute sind je nach Bedarf Schnittkanten mit besonders hoher Präzision oder ein extra schnelles Vorankommen realisierbar.

info

Was ist der Unterschied zwischen der Leistungsaufnahme und der Abgabeleistung?Die meisten Hersteller geben ausschließlich die Leistungsaufnahme an. Sie ist höher als die Abgabeleistung und beschreibt die Leistung, die die Stichsäge dem Stromnetz entnimmt. Auf dem Weg zum Sägeblatt geht immer etwas Leistung verloren. Die Abgabeleistung gibt Auskunft über die Leistung, die am Sägeblatt ankommt und tatsächlich für die Sägearbeiten bereitsteht.

Die Elektrostichsäge von BOSCH hat ein Gewicht von 2,2 Kilogramm und ist mit einem gummierten Bügelgriff versehen. Das Werkzeug verfügt über eine Antivibrationsfunktion und eine einstellbare Fußplatte. Die Antivibrationsfunktion soll die Vibrationen abschwächen und Schläge absorbieren. Zur Ausführung von Gehrungsschnitten lässt sich die Fußplatte der BOSCH-Stichsäge nach links beziehungsweise rechts schwenken. Einstellbar ist an dem Elektrowerkzeug ein Winkel bis zu 45 Grad. Weiterhin ist das Gerät mit einer Blasfunktion ausgestattet, die laut Hersteller während der Sägearbeiten für eine kontinuierliche Beseitigung des Staubs sorgt. Um die Holz- oder Metallspäne von der Schnittstelle abzusaugen, ist es zudem möglich, einen Staubsauger an die Stichsäge anzuschließen.

success

Mit Schnittstellenbeleuchtung:Die BOSCH PST 900 PEL Stichsäge ist mit einer Schnittstellenbeleuchtung ausgestattet, die den Arbeitsbereich ausleuchtet. Zum Einschalten der Beleuchtung ist der Ein-/Aus-Schalter der Stichsäge leicht zu drücken.

Im Lieferumfang der elektrischen Stichsäge von BOSCH befinden sich ein Sägeblatt, ein transparenter Abdeckschutz, ein Spanreißschutz und folgendes Zubehör:

  • Koffer:Der Koffer besteht aus Kunststoff und dient zur Lagerung oder zum Transport der Stichsäge.
  • Sägeblattdepot:Das Sägeblattdepot ermöglicht es, die Blätter unter der Stichsäge zu verwahren. Dadurch sind sie schnell griffbereit.
  • CutControl:Dank CutControl gelingt es dem Hersteller zufolge leichter, entlang einer geraden Linie zu sägen.

FAQ

Wie laut ist die BOSCH PST 900 PEL Stichsäge?
Der Schalldruckpegel bei dem Elektrowerkzeug beträgt 86 Dezibel.
Aus welchem Material besteht die Fußplatte?
Die BOSCH-Stichsäge hat eine Fußplatte aus Stahl.
Verfügt das Modell über eine Pendelhubfunktion?
Ja, die BOSCH PST 900 PEL Stichsäge ist mit einer Pendelhubfunktion ausgerüstet.
Wie viele Sägeblätter können im Sägeblattdepot aufbewahrt werden?
Im Sägeblattdepot können sechs Sägeblätter mit einer Länge von bis zu 11 Zentimeter untergebracht werden.
Wie wird das Sägeblatt an dem Elektrowerkzeug gewechselt?
Die Elektrostichsäge von BOSCH ist mit einem SDS-Sägeblattwechselsystem ausgestattet. Damit soll sich das Sägeblatt zügig und mit einer Hand wechseln lassen.
Was ist CutControl?
CutControl ist eine Schnittlinienkontrolle. Laut Amazon-Kundenrezension handelt es sich dabei um eine Führungsschiene, die aus Kunststoff besteht und als Fußverlängerung dient.

2. BLACK+DECKER KS501 – leichte Stichsäge mit Feststellschalter und Blasfunktion

Die BLACK+DECKER KS501 Elektrostichsäge gehört zu den günstigsten Modellen dieses Stichsägen-Vergleichs und eignet sich vor allem für Einsteiger. Ihre Leistungsaufnahme liegt bei 400 Watt, ihre Hubzahl bei 3.000 Hüben pro Minute. Die maximalen Schnitttiefen in Holz, Aluminium und Stahl sind im Vergleich gering und betragen 65, 10 und 5 Millimeter.

success

Niedriges Gewicht:Die Stichsäge von BLACK+DECKER hat ein im Vergleich zu anderen Modellen geringes Gewicht von nur 1,3 Kilogramm und soll besonders gut in der Hand liegen.

Dem Hersteller zufolge sind die Vibrationen des Preistipp unter den Stichsägen gering. Daher sollen die Arbeiten mit der Säge ermüdungsarm gelingen. Andere Ausstattungsmerkmale sind die integrierte Blasfunktion und der Feststellschalter. Dank der Blasfunktion soll die Schnittstelle immer frei von Staub und Spänen und somit gut einsehbar bleiben. Der Feststellschalter ist vor allem dann nützlich, wenn die Stichsäge für eine längere Zeit am Stück im Einsatz ist.

FAQ

Gehört ein Sägeblatt zum Lieferumfang?
Ja, der BLACK+DECKER KS501 Stichsäge liegt ein Holzsägeblatt bei.
Liegt dem Werkzeug ein Koffer bei?
Nein, ein Koffer zählt nicht zum Lieferumfang.
Verfügt die BLACK+DECKER KS501 Stichsäge über eine Pendelhubfunktion?
Nein, das Modell von BLACK+DECKER ist nicht mit einer Pendelhubfunktion ausgerüstet.
Wie laut ist das Gerät?
Der Schalldruckpegel liegt bei diesem Produkt bei 85,5 Dezibel.
Lässt sich ein Staubsauger an die Stichsäge von BLACK+DECKER anschließen?
Nein, der Anschluss eines Staubsaugers ist nicht möglich.
Lässt sich die Schnittgeschwindigkeit an dem Produkt einstellen?
Nein, die BLACK+DECKER-Stichsäge ermöglicht es nicht, die Geschwindigkeit anzupassen.

3. makita 4351FCTJ Pendelhubstichsäge mit Knaufgriff und Sanftanlauf

Die makita 4351FCTJ Stichsäge ist mit einer Pendelhubfunktion ausgestattet. Die Hubbewegung des Pendelhubs ist in drei Stufen einstellbar. Zudem lässt sich die Hubbewegung deaktivieren. Die Hubzahl der Pendelstichsäge lässt sich per Regler an die jeweilige Aufgabe anpassen. Einstellbar ist eine Hubzahl, die zwischen 800 und 2.800 Hüben pro Minute pendelt. Die Leistungsaufnahme der makita-Stichsäge liegt bei 720 Watt. Die Säge kann bis zu 135 Millimeter dicke Holzwerkstücke sowie bis zu 20 Millimeter dicke Aluminium- und bis zu 10 Millimeter dicke Stahlbleche bewältigen.

success

Mit Knaufgriff:Anders als viele andere Modelle dieses Stichsägen-Vergleichs ist die makita-Stichsäge nicht mit einem Bügelgriff, sondern mit einem Knaufgriff ausgestattet. Der Handgriff verfügt über eine Ummantelung und soll für einen besonders sicheren Halt sorgen.

Verwendbar ist die makita-Stichsäge nicht nur für gerade und Kurvenschnitte, sie eignet sich auch für Gehrungsschnitte von bis zu 45 Grad. Das Modell bietet eine Soft-Start-Funktion. Sie soll dafür sorgen, dass die Säge ruckfrei anläuft. Zur weiteren Ausstattung dieser Stichsäge zählen:

  • Antivibrationsfunktion
  • LED-Beleuchtung
  • Staubsaugeranschluss
  • Spanreißschutz
  • Koffer
info

Was ist ein Knaufgriff?Neben den klassischen Stichsägen mit Bügelgriff gibt es einige Modelle, die über einen Knaufgriff verfügen. Für Profis eignen sie sich meist besser.

FAQ

Wie viele Sägeblätter liegen der makita 4351FCTJ Stichsäge bei?
Zum Lieferumfang gehören sechs Stichsägeblätter.
Lassen sich die Sägeblätter ohne Werkzeug wechseln?
Ja, die Sägeblätter sind werkzeuglos zu wechseln.
Aus welchem Material besteht die Grundplatte?
Die Grundplatte ist aus Aluminium-Druckguss gefertigt.
Wie groß ist die Stichsäge von makita?
Die makita-Stichsäge ist 27,1 Zentimeter lang, 7,3 Zentimeter breit und 18,7 Zentimeter hoch.
Welche Lautstärke weist die Maschine auf?
Der Schalldruckpegel der makita 4351FCTJ Stichsäge liegt bei 85 Dezibel.
Wie schwer ist das Werkzeug?
Die Stichsäge wiegt ohne Kabel 2,6 Kilogramm.
Wie lang ist das Kabel?
Die Kabellänge beträgt 2,5 Meter.

4. BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge mit Pendelhub und Zubehör

Die elektrische Stichsäge GST 150 CE von BOSCH Professional hat eine Aufnahmeleistung von 780 Watt. Sie eignet sich für Holzplatten bis zu einer Dicke von 150 Millimetern. Die Schnitttiefe in Aluminium liegt bei 20 Millimetern, die Trenntiefe in unlegiertem Stahl bei 10 Millimetern. Die Hubzahl ist zwischen 500 und 3.100 Hüben pro Minute einstellbar. Laut BOSCH ist es mit diesem Modell für den Sägenden gleichermaßen möglich, präzise zu zersägen oder zügig voranzukommen.

An die Stichsäge BOSCH Professional GST 150 CE lässt sich ein Staubsauger anschließen. Sie ist mit einer Pendelhubfunktion und einem Stabgriff ausgestattet. Der Pendelhub lässt sich in vier Stufen einstellen. Dank des Stabgriffs soll die Schnittführung der Stichsäge problemlos sein. Andere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Fußplatte:Die Fußplatte der Elektrostichsäge ist laut Hersteller sehr biegefest und stabil und lässt sich nicht einfach verbiegen.
  • Blasvorrichtung:Die Blasvorrichtung verhindert, dass Sägespäne und Staub die Sicht auf die Schnittlinie an der Schnittkante einschränken.
  • Konstantelektronik:Die Konstantelektronik sorgt laut Hersteller dafür, dass die Hubzahl während der Sägearbeiten nahezu konstant bleibt.
success

Inklusive Zubehör:Die Lieferung der Pendelhubstichsäge erfolgt in einem Handwerkerkoffer inklusive einer Abdeckhaube. Außerdem zählen ein Sägeblatt, ein Spanreißschutz, ein Absaugadapter, eine Saugdüse und ein Gleitschuh/Sägeschuh zum Lieferumfang. Der Sägeschuh soll dafür sorgen, dass empfindliche Oberflächen bei der Bearbeitung nicht verkratzen.

Die Stichsäge BOSCH Professional GST 150 CE richtet sich sowohl an Heimwerker als auch an professionelle Handwerker. Das Modell empfiehlt sich allen, die häufig eine Stichsäge benötigen und Wert auf Vielseitigkeit legen.

FAQ

Wie lang ist das Netzkabel?
Das Kabel hat eine Länge von 4 Metern.
Wie viel wiegt die BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge?
Die Säge wiegt 2,6 Kilogramm.
Wie groß ist das Werkzeug?
Die Abmessungen der BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge lauten: 33,4 Zentimeter Länge, 7,9 Zentimeter Breite und 19 Zentimeter Höhe.
Benötige ich zum Sägeblattwechsel Werkzeug?
Nein, das Wechseln der Sägeblätter erfolgt werkzeuglos.
Lässt sich die BOSCH Professional Stichsäge für Gehrungsschnitte verwenden?
Ja, die BOSCH Professional Stichsäge ist für Gehrungsschnitte verwendbar. Der maximale Schnittwinkel liegt bei 45 Grad.

5. makita 4329 Stichsäge mit Bügelgriff und Pendelhubfunktion

Die makita 4329 Stichsäge bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat eine Werkzeugaufnahme-Leistung von 450 Watt und eine Hubzahl von bis zu 3.100 Hüben pro Minute. Die Hubzahl ist einstellbar. Ausgestattet ist die makita-Stichsäge mit einer vierstufigen Pendelhubfunktion. Die Maschine wiegt 1,9 Kilogramm. Es verfügt über einen Bügelgriff mit gummierten Einlagen. Die mögliche Schnitttiefe in Holz liegt bei 65 Millimetern, die Schnittleistung in Stahl bei 6 Millimetern. Das Modell eignet sich vor allem für Einsteiger oder den gelegentlichen Gebrauch.

FAQ

Woraus besteht der Boden der makita 4329 Stichsäge?
Die Auflageplatte der makita-Stichsäge besteht aus Aluminium.
Gehört ein Koffer zum Lieferumfang?
Nein, ein Koffer befindet sich laut Amazon-Kundenangaben nicht im Lieferumfang.
Wie lang ist das Kabel?
Das Kabel der makita 4329 Stichsäge misst 2 Meter.
Wie viele Sägeblätter liegen dem Produkt bei?
Zum Lieferumfang zählt ein Stichsägeblatt.
Wie wird das Sägeblatt gewechselt?
Amazon-Kundenangaben zufolge erfolgt der Wechsel des Sägeblatts mit einem Inbusschlüssel.

6. BOSCH PST 800 PEL Stichsäge inklusive Koffer und Spanreißschutz

Die BOSCH PST 800 PEL Stichsäge hat einen Elektromotor mit einer Leistungsaufnahme von 530 Watt. Die Motorleistung beträgt 290 Watt. Im Leerlauf weist das Modell eine Hubzahl zwischen 500 und 3.000 Hüben pro Minute auf. Die BOSCH-Stichsäge bewältigt 80 Millimeter dicke Holzbalken, 12 Millimeter dicke Alubleche und 5 Millimeter dicke Stahlbleche. Für die meisten Arbeiten in einer Heimwerkstatt reichen diese Schnitttiefen aus.

warning

Einen Gehörschutz tragen!Stichsägen entwickeln eine hohe Lautstärke. Deshalb sollte der Nutzer einen Gehörschutz tragen. Wichtig sind außerdem eine Atemschutzmaske und ein Augenschutz/Splitterschutz, um sich vor Staub und Spänen zu schützen.

Zum Lieferumfang der elektrischen Stichsäge von BOSCH zählen unter anderem ein Koffer aus Kunststoff, ein Sägeblatt und ein Spanreißschutz. Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • CutControl:Das System der Sägeblattführung namens CutControl soll es erleichtern, entlang gerader Linien zu sägen.
  • Sägeblattdepot:Dank des integrierten Sägeblattdepots sind die Sägeblätter laut Hersteller immer schnell zur Hand.
  • SDS-System:Dank des SDS-Systems gestaltet sich der Austausch der Sägeblätter laut Hersteller schnell und unkompliziert.

Überdies verfügt die BOSCH-Stichsäge über eine Pendelhubfunktion und bietet die Möglichkeit, einen Staubsauger anzuschließen.

info

Was bedeutet SDS?Das SDS-System ist ein patentiertes Befestigungssystem für Zubehörteile. Es wurde im Jahr 1976 von BOSCH erfunden. SDS ist die Abkürzung für Special Direct System. Mittels des SDS-Systems lässt sich das Sägeblatt schnell und ohne Werkzeug austauschen.

FAQ

Wie schwer ist die Stichsäge?
Das Modell wiegt 2 Kilogramm.
Hat das Gerät eine Blasfunktion?
Ja, die BOSCH PST 800 PEL Stichsäge ist mit einer Blasfunktion versehen.
Ist der Pendelhub einstellbar?
Ja, der Pendelhub ist in vier Stufen einstellbar. Je nach Bedarf ist ein kleiner, mittlerer oder großer Pendelhub einstellbar. Alternativ lässt sich die Pendelung abschalten.
Lassen sich mit der BOSCH PST 800 PEL Stichsäge Gehrungs-Schnitte ausführen?
Ja, wer mit der BOSCH-Stichsäge Gehrungsschnitte durchführen möchte, kann die Fußplatte nach links oder rechts schwenken.

7. Einhell TE-JS 18 Li-Solo – Akkustichsäge mit LED-Licht und Pendelhub

Die Einhell TE-JS 18 Li-Solo Stichsäge weist eine Hubzahl von bis zu 2.400 Hüben pro Minute auf. Sie verfügt über einen Spanreißschutz, der zu sauberen Schnittergebnissen beitragen soll. Wer den Arbeitsbereich möglichst sauber halten möchte, kann das Gerät von Einhell mittels eines Adapters mit einem Staubsauger verbinden.

success

Mit Akkubetrieb:Die Einhell-Stichsäge ist für den Betrieb mit einem Akku der Power-X-Change-Familie vorgesehen, der separat erworben werden muss.

Die Akku-Stichsäge von Einhell hat eine integrierte Kunststoffgleiteinlage. Laut Hersteller dient sie dazu, empfindliche Oberflächen zu schonen. Weiterhin soll eine aufsteckbare Schnittlinienanzeige den Handwerker beim Anfertigen exakter Schnitte unterstützen. Der Sägeblattwechsel gelingt dem Hersteller zufolge ohne Werkzeug. Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • LED-Lampe
  • Staubblasfunktion
  • Pendelhubfunktion

Die Pendelhubfunktion ist in mehreren Stufen anpassbar. Alternativ lässt sie sich abschalten.

FAQ

Welche Laufzeit weist die Stichsäge auf?
Die Laufzeit richtet sich nach der Kapazität des Akkus. Diese variiert je nach Akku zwischen 1,5 und 6 Amperestunden. Mit dem 1,5-Amperestunden-Akku ist es möglich, bis zu 7 Minuten lang eine 19-Millimeter-Spanplatte zu bearbeiten. Wer sich für den 6-Amperestunden-Akku entscheidet, kann eine 19-Millimeter-Spanplatte bis zu 32 Minuten lang ununterbrochen bearbeiten.
Gehört der Akku zum Lieferumfang?
Nein, der Einhell TE-JS 18 Li-Solo Stichsäge liegt weder ein Akku noch ein Ladegerät bei.
Wie viel wiegt das Gerät?
Das Gewicht der Akku-Stichsäge von Einhell beträgt 1,75 Kilogramm.
Wie groß ist die Einhell TE-JS 18 Li-Solo Stichsäge?
Die Säge ist 23,5 Zentimeter lang, 9 Zentimeter breit und 22,5 Zentimeter hoch.
Welche Schnitttiefe hat das Modell?
Die Schnitttiefe in Holz liegt bei 80 Millimetern, die Schnitttiefe in Kunststoff bei 12 Millimetern und die Schnitttiefe in Stahl bei 10 Millimetern.
Lässt sich die Hubzahl regulieren?
Ja, die Einhell-Akku-Stichsäge ermöglicht eine stufenlose Einstellung der Hubzahl über den Ein-/Aus-Schalters. Wer die Hubzahl erhöhen will, muss den Schalter gedrückt halten.

8. BOSCH Professional GST 12V-70 Akku-Stichsäge mit Stabgriff und LED-Licht

Die BOSCH Professional GST 12V-70 ist eine Akku-Stichsäge für Querschnitte, Rundschnitte und Neigungsschnitte. Die Säge wird ohne Akku und Ladegerät geliefert. Wer also keinen kompatiblen Akku von BOSCH Professional besitzt, muss diesen zusätzlich erwerben. Die Akku-Stichsäge hat eine Stabform und ist laut Hersteller leicht und kompakt gebaut. So soll sie sehr wendig und handlich sein. Weitere Ausstattungsmerkmale der BOSCH Professionell Stichsäge sind die Pendelhubfunktion und das LED-Licht.

Die Schnitttiefe der Akku-Stichsäge beträgt in Holz 70 Millimeter. In Aluminium und anderen Metallen ermöglicht das Modell eine Schnitttiefe von 3 Millimetern. Die Hubzahl liegt im Leerlauf bei 1.500 bis 2.800 Hüben pro Minute. Zum Lieferumfang der Säge zählen:

  • Spanreißschutz
  • Sägeschuh
  • Zwei Stichsägeblätter

Der Austausch des Sägeblatts gelingt dank des BOSCH-SDS-Systems ohne Werkzeug. Zusätzlich ist die Stichsäge von BOSCH Professional in Kombination mit verschiedenen BOSCH-Staubsaugern wie dem BOSCH Click & Clean-Staubabsaugsystem einsetzbar.

FAQ

Mit welchen Akkus ist die Stichsäge kompatibel?
Die BOSCH Professional GST 12V-70 Stichsäge ist mit sämtlichen 12-Volt-Akkus von BOSCH Professional kompatibel.
Wie laut ist die Säge?
Der Schalldruckpegel beträgt 77 Dezibel.
Lässt sich die Pendelhubfunktion ausschalten?
Ja, die Pendelhubfunktion verfügt über drei Stufen. Auf der Stufe 0 ist die Pendelung inaktiv.
Wie schwer ist die BOSCH Professional GST 12V-70 Stichsäge?
Samt Akku wiegt das Gerät 1,5 Kilogramm.

9. metabo STE 100 Quick Stichsäge inklusive Koffer und Schutzglas

Die metabo STE 100 Quick ist eine kabelgebundene Stichsäge. Sie hat eine Abgabeleistung von 470 Watt und eine Nennaufnahmeleistung von 710 Watt. Die Hubzahl liegt im Leerlauf zwischen 1.000 und 3.100 Hüben pro Minute. Ausgerüstet ist das Modell mit einer Pendelhubfunktion. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen:

  1. metabo Quick:Dank metabo Quick lässt sich das Blatt ohne Werkzeug wechseln.
  2. Blasfunktion:Das Modell hat eine Späneblasfunktion, die sich hinzuschalten lässt. Sie sorgt für einen freien Blick auf den Schnittbereich.
  3. Koffer:Zum Lieferumfang zählt ein Kunststoffkoffer. Daneben liegen der metabo-Stichsäge ein Absaugstutzen, ein Stichsägeblatt, ein Sechskantschlüssel, ein Schutzglas und Spanreißschutz-Plättchen bei.

FAQ

Wie lang ist das Kabel?
Das Kabel der metabo STE 100 Quick Stichsäge ist 4 Meter lang.
Wie viel wiegt die Stichsäge von metabo?
Das Gewicht beträgt ohne Stromkabel 2 Kilogramm.
Welche Schnitttiefe hat die metabo STE 100 Quick Stichsäge?
Die Schnitttiefe in Holz liegt bei 100 Millimetern, in NE-Metall bei 25 Millimetern und in Stahlblech bei 10 Millimetern.
Mit wie vielen Pendelhubstufen ist das Modell ausgerüstet?
Die metabo-Stichsäge verfügt über vier Pendelhubstufen.

Was ist eine Elektrostichsäge?

Eine Elektrostichsäge ist ein handgeführtes Werkzeug für den Sägevorgang beziehungsweise das Schneiden unterschiedlicher Materialien. Dazu zählen:

  • Holz
  • Aluminium und andere Metalle
  • Kunststoff
  • Laminat

Das Schneiden wird durch die Auf-und-ab-Bewegung des in der Maschine einseitig eingespannten Sägeblatts erzeugt. Zur Erhöhung der Sägeleistung verfügen manche Stichsägen über eine meist mehrstufige Pendelhubfunktion – mit Pendelhub können die Schnitte allerdings unsauberer werden und die Schnittränder können für Ausrisse sorgen. Manche Modelle verfügen außerdem über einen Sägetisch.

success

Eine Stichsäge zeichnet sich durch ihre kompakten, handlichen Maße aus und erlaubt das Ausführen gerader Schnitte sowie Kurvenschnitte und Gehrungsschnitte.

Für wen eignen sich elektrische Stichsägen?

Stichsägen eignen sich für Hobby-Heimwerker ebenso wie für Profi-Handwerker, Gelegenheitsnutzer und all jene, die unterschiedliche Werkstoffe zu bearbeiten haben. Jeder Do-it-yourself-Anhänger sollte eine Stichsäge besitzen.

Die Vor- und Nachteile von Elektrostichsägen im Überblick

  • Zur Bearbeitung von Holz, Metall und weiteren Werkstoffen einsetzbar
  • Ersetzt mehrere Sägearten wie etwa Kappsäge, Handkreissäge, Gehrungssäge und Säbelsäge
  • Zum Präzisionssägen sowie für Kurven- und Gehrungsschnitte geeignet
  • Kompakte, handliche Bauweise
  • Meist werkzeugfreier Austausch der Sägeblätter
  • Hohe Lautstärke von 80 bis 90 Dezibel
  • Stromanschluss schränkt Aktionsradius ein

Wie ist eine Stichsäge aufgebaut?

Stichsäge VergleichDas Kernelement einer Stichsäge ist der kraftvolle Elektromotor. Er wandelt elektrische Energie in die mechanische Bewegung des Sägeblatts um. Je nach zu bearbeitendem Werkstoff kommt ein anderes Sägeblatt zum Einsatz. Die Zähne eines Sägeblatts sind in aller Regel nach vorn und nach oben gerichtet. Eine Stichsäge trennt das Material also ausschließlich bei der Aufwärtsbewegung des Sägeblatts.

success

Gebläse anschließen: An manche Modelle können Anwender einen Staubsauger anschließen, weil der Feinstaub große Gefahren birgt. Dazu haben viele Modelle zusätzlich ein Gebläse. Es hält die Schnittlinie frei von Spänen.
Der Motor, das Spannsystem für das Sägeblatt sowie die Steuerelemente befinden sich in einem Kunststoffgehäuse. Je nach Modell verfügt eine Stichsäge über folgende Bedienelemente:

  • Hebel zum Ein- und Ausschalten:In der Regel muss der Schalter während der Arbeit gedrückt bleiben. Meist kann über den Hebel auch die Hubgeschwindigkeit angepasst werden.
  • Feststelltaste:Oft ist es möglich, die Geschwindigkeit per Feststelltaste zu fixieren. In diesem Fall kann der Ein- und Ausschalter für ein ermüdungsfreies Arbeiten losgelassen werden.
  • Schieberegler zum Ein- und Ausschalten:Nach der Betätigung des Schiebereglers startet der Motor und die Arbeit kann beginnen.
  • Regler zum Voreinstellen der Hubzahl:Bei Modellen mit einem Schieberegler zum Ein- und Ausschalten ist es erforderlich, die Hubzahl separat einzustellen. Es gibt nur wenige Modelle, an denen die Hubzahl nicht einstellbar ist.
  • Drehregler zum Anpassen der Pendelhubfunktion:Hat die Maschine eine Pendelhubfunktion, verfügt es über einen weiteren Regler zum Anpassen der Pendelbewegung. In der Regel ist die Pendelbewegung des Sägeblatts in drei oder vier Stufen einstellbar.

In das Gehäuse ist meist ein handlicher Griff integriert – je nach Modell in Form eines Bügels oder Knaufs.

Der so genannte Sägeschuh beziehungsweise die Auflageplatte erleichtert das Führen der Säge auf einer Oberseite. Einige Modelle sind mit mehreren austauschbaren Auflageplatten/Sägeschuhen, auch als Adapter bezeichnet, ausgestattet.

Ebenso verfügen einige Modelle über einen Stichsägetisch. Ein Auflagetisch lässt sich an jeder Werkbank befestigen. Ebenso kann hierzu auch eine stabile Tischkante dienen. Der Tisch, der aus Kunststoff oder Metall besteht, sorgt für einen festen Halt.

Was ist eine Stichsäge mit Pendelhub?

makita Stichsäge mit PendelhubEinige Stichsägen sind mit einer Pendelhubfunktion ausgerüstet. Ist sie aktiviert, bewegt sich das Sägeblatt nicht nur auf und ab, sondern auch leicht vor und zurück. Bei der Bewegung nach unten springt das Sägeblatt gleichzeitig zurück, bei der Aufwärtsbewegung stößt es nach vorn. Das kreisende Bewegungsmuster erhöht die Sägeleistung und beschert dem Nutzer eine beachtliche Kraftersparnis, denn die Stichsäge bewegt sich quasi von selbst in die Schnittrichtung.

warning

Mit steigender Geschwindigkeit sinken die Präzision und die Schnittqualität. Der Pendelhub ist überwiegend beim Sägen von Holz von Vorteil. Metalle werden am besten ohne Pendelhub bearbeitet.

Der Pendelhub ist meist in drei oder vier Stufen einstellbar. Durch das Ausschalten des Pendelhubs kann eine Pendelhubstichsäge als reine Stichsäge genutzt werden.

Was ist ein Parallelanschlag?

Ein Parallelanschlag einer Stichsäge wird an einer geraden Schnittkante des zu bearbeitenden Materials befestigt. So ist es möglich die Säge genau parallel zum eingestellten Abstand zum Anschlag zu führen. Dies ermöglicht einen parallelen Schnitt zur Schnittkante.

Wie werden die Späne beim Sägen entfernt?

FragezeichenBeim Sägen bilden sich Staub und Späne. Sie sind eine Gesundheitsgefahr für den Menschen und können die Sicht auf die Schnittstelle verdecken. Zum Schutz sind viele Modelle vorn mit einer halbrunden Vorrichtung aus transparentem Kunststoff ausgestattet. Einige Stichsägen verfügen über eine Blasfunktion, die Staub und Späne zur Seite bläst. Die meisten Elektrostichsägen sind außerdem mit einer Anschlussvorrichtung für einen Staubsauger ausgerüstet. Der Anschluss zur Staubabsaugung sitzt am hinteren Teil des Gehäuses.

Welchen Vorteil bietet eine Schnittstellenbeleuchtung?

Einige Stichsägen haben eine Schnittstellenbeleuchtung, meist in Form einer langlebigen, stromsparenden LED-Lampe. Das erweist sich insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen als vorteilhaft.

Wie lässt sich ein gerader, langer Schnitt realisieren?

Eine Stichsäge ist auch für längere, schnurgerade Schnitte nutzbar. Zur Erleichterung der Arbeit statten die Hersteller das Werkzeug teilweise mit folgenden Extras aus:

  • Eine Führungsschiene aus transparentem Plastik mit einer darauf markierten geraden Linie, welche die Richtung vorgibt. Oft ist sie allerdings nur wenige Zentimeter lang und daher nur bedingt hilfreich.
  • Andere Modelle arbeiten mit einem Laserstrahl, der auf dem Werkstück eine gerade Linie markiert.
success

Für einen geraden Schnitt ist es notwendig, die Schnittlinie auf der ganzen Länge zu markieren. Eine unkomplizierte Methode ist es, eine gerade Leiste aus Holz oder Metall am Werkstück festzuschrauben. An der Leiste entlang lässt es sich dann besonders einfach und präzise sägen.

Die Alternativen zur elektrischen Stichsäge

Neben den netzbetriebenen Stichsägen gibt es die Akku-Stichsägen. Sie haben kein störendes Kabel, das den Aktionsradius begrenzt und zur Stolperfalle werden kann. Für den Betrieb einer Stichsäge mit Akku sind weder eine Stromquelle in der Nähe noch ein Verlängerungskabel erforderlich. Die Produkte punkten durch ihre Handlichkeit, sind mobil einsetzbar und sehr flexibel.

Jedoch sind Akku-Stichsägen leistungsschwächer als netzbetriebene Modelle. Hinzu kommt, dass die Kapazität des Akkus die Arbeitszeit beschränkt. Um Wartezeiten beim Wiederaufladen zu vermeiden, empfiehlt sich die Anschaffung eines zweiten Akkus für einen Schnellspann-Wechsel.

Die positiven und negativen Eigenschaften von Akku-Stichsägen im Überblick:

  • Flexibel und mobil verwendbar
  • Kein Kabel
  • Handlich
  • Meist niedrigere Leistung
  • Durch Akkukapazität beschränkte Laufzeit

Eine Alternative zu den elektrischen Stichsägen mit Kabel oder Akku sind die pneumatischen Stichsägen. Sie arbeiten mit Druckluft, die von einem Kompressor erzeugt wird. Zu den Vorteilen der pneumatischen Modelle zählen die hohe Leistung und das im Vergleich geringe Gewicht, allerdings sind diese Modelle mehr für den professionellen Einsatz gedacht.

Stichsäge – welches Sägeblatt brauche ich?

Die meisten ambitionierten DIY-Fans und Hobbyhandwerker benötigen mehrere Sägeblätter. Im Lieferumfang einer Stichsäge befindet sich meist ein Sägeblatt zur Bearbeitung von Holz.

info

Die Stichsägeblätter unterscheiden sich in ihrer Zahngeometrie und Bauform. Für jedes Material gibt es spezielle Sägeblätter, die die Hersteller in der Regel farblich kennzeichnen.

Bisher gibt es keine einheitliche, marktübergreifende Markierung der Sägeblätter. Nachfolgende Orientierungshilfe kann bei der Suche nach dem passenden Sägeblatt helfen:

  • Für MDF-Platten und Laminat eignet sich ein Sägeblatt für Hartholz
  • Für Parkett und Küchenarbeitsplatten ist ein Holzsägeblatt notwendig
  • Für Fliesen sollte ein Sägeblatt für Keramik zum Einsatz kommen
  • Für Aluminium und Edelstahl sind jeweils Spezialsägeblätter erhältlich
  • Für Styropor, Leder und weitere weiche Materialien gibt es eigene Stichsägeblätter mit feiner Zahngeometrie

Neben dem Material sind bei der Wahl eines Sägeblatts einige weitere Kriterien zu beachten:

  1. Möchte ich gerade Schnitte ausführen oder Kurven schneiden? Je enger die Kurve und je filigraner und kurviger der geplante Schnitt, desto schmaler sollte das Sägeblatt sein. Für einen geraden Schnitt empfiehlt sich hingegen ein breites Sägeblatt.
  2. Wie dick ist das Werkstück?Ein Sägeblatt sollte mindestens 15 Millimeter länger als die Stärke des zu bearbeitenden Materials sein. Außerdem ist auf die Zahngeometrie zu achten. Der Abstand zwischen den einzelnen Zähnen darf nicht größer als die Dicke des Werkstücks sein.
  3. Wie schnell möchte ich das Material bearbeiten?Je gröber die Zahngeometrie ist, desto zügiger wird das Material getrennt. Allerdings sinkt mit der steigenden Geschwindigkeit die Qualität, sodass es zu ausgefransten und unsauber geschnittenen Stellen kommt. Gut zu wissen: Geschliffene Zähne sorgen für einen saubereren Schnitt als gefräste Sägezähne.

Was sollte beim Arbeiten mit einer Stichsäge beachtet werden?

Bei einem unsachgemäßen Umgang mit einer Stichsäge droht eine erhebliche Verletzungsgefahr. Das Werkzeug ist ausschließlich zur Bearbeitung der dazu geeigneten Materialien einzusetzen. Vor dem Gebrauch sollte die Bedienungsanleitung gründlich durchgelesen werden.

danger

Zum Schutz vor Staub und Spänen ist es äußerst wichtig, einen Augen- und einen Atemschutz zu tragen. Aufgrund der starken Lärmentwicklung ist es außerdem erforderlich, während der Arbeit mit einer Stichsäge einen Gehörschutz zu tragen.

Am einfachsten ist es, beim Sägen am Rand des Werkstücks zu beginnen. Geht es um einen Tauchschnitt, sollte zuerst an der vorgesehenen Stelle mit einem Bohrer ein Loch gebohrt werden. Eine Stichsäge mit Pendelhub meistert allerdings auch einen Tauchschnitt ohne Vorbohren. Zum Auswechseln der Sägeblätter ist das Werkzeug auszuschalten und vom Netz zu trennen. Bei einer Akku-Stichsäge sollte vor dem Wechsel des Sägeblatts der Akku herausgenommen werden.

Welche Stichsäge ist die beste?

Darauf sollten Sie achtenObwohl Stichsägen grundsätzlich ähnlich aufgebaut sind, gibt es zwischen den einzelnen Geräten entscheidende Unterschiede. Welche Stichsäge die richtige ist, hängt vom eigenen Budget und den eigenen Anforderungen ab. Bei der Kaufentscheidung können folgende Fragen helfen:

  1. Wie viel Geld steht zur Verfügung?Elektrostichsägen sind für zwei- bis dreistellige Euro-Beträge erhältlich, hochwertigere Modelle kosten oft mehr. Dennoch ist das teuerste Gerät nicht zwangsläufig das Modell, das zu den eigenen Anforderungen am besten passt.
  2. Soll es eine reine Stichsäge oder eine Pendelhubstichsäge sein? Wer beim Sägen möglichst schnell vorankommen will, ist mit einer Stichsäge mit Pendelhub gut beraten. Normalerweise ist die Pendelhubfunktion abschaltbar.
  3. Wie wichtig ist Flexibilität?Jene, die viel Wert auf Flexibilität legen, sollten sich für eine Stichsäge mit einer variablen Hubzahl entscheiden. Die meisten Modelle bieten die Möglichkeit, eine Hubzahl zwischen 500 und 3.000 Hüben pro Minute einzustellen. Je höher die Hubhöhe ist, desto zügiger gelingen die Sägearbeiten. Je niedriger sie ist, desto präziser und sauberer wird der Schnitt.
  4. Welche Werkstücke können mit der Stichsäge bearbeitet werden?Die Hersteller geben an, wie dick das Material maximal sein darf. Meist geben sie eine maximale Schnitttiefe für Holz, Aluminium und Stahl vor. Verbraucher sollten sich überlegen, ob die Schnitttiefen des ausgewählten Modells für zukünftige Projekte ausreichen.
  5. Soll die Stichsäge manchmal zweihändig geführt werden, muss ab und zu über Kopf gesägt werden?In diesen Fällen ist ein Modell mit einem Stabgriff die richtige Wahl. Profi-Stichsägen sind normalerweise mit einem solchen Griff ausgestattet. Eine Stichsäge mit Bügelgriff eignet sich besonders für Anfänger.
  6. Wie ergonomisch sollte das Werkzeug sein?Nicht selten wird mit einer Stichsäge stundenlang gearbeitet, in solchen Fällen ist der Bedienkomfort enorm wichtig. Unter anderem spielt das Gewicht des Werkzeugs eine Rolle. Vorzuziehen sind Modelle mit einem Gewicht von unter 2,5 Kilogramm. Außerdem sollte der Griff einen sicheren Halt gewährleisten. Wichtig ist, dass er mit gummierten, rutschfesten Elementen ausgestattet ist.
  7. Wie sind die Lichtverhältnisse?Bei schlechten Lichtverhältnissen – zum Beispiel während der Dämmerung oder in einer unzureichend ausgeleuchteten Werkstatt – ist eine Schnittstellenbeleuchtung von großem Vorteil. Eine LED-Lampe beleuchtet den Arbeitsbereich für eine hohe Präzision beim Sägen.
  8. Sollte ein Staubsauger Späne und Staub absaugen?In diesem Fall ist es ratsam, beim Kauf auf eine Vorrichtung zum Anschließen eines Staubsaugers zu achten. Praktisch ist außerdem eine Blasfunktion, die Späne während der Sägearbeiten wegbläst, sodass die Sicht auf die Schnittstelle frei bleibt.
  9. Wird häufig zwischen verschiedenen Materialien gewechselt?Unterschiedliche Materialien erfordern verschiedene Sägeblätter. Vor allem, wer häufiger zwischen unterschiedlichen Materialien wechseln will, sollte sich vor dem Kauf der Stichsäge über das Sägeblattsortiment des betreffenden Herstellers informieren. Nicht minder wichtig ist die Möglichkeit eines werkzeugfreien Wechsels der Sägeblätter. Mit diesem Merkmal sind die meisten aktuellen Modelle ausgestattet.

Mit einer Stichsäge arbeiten – Schritt für Schritt

Beim Arbeiten mit einer Stichsäge sind verschiedene Aspekte zu beachten:

  1. Zunächst die Schnittlinie markieren. Hierzu einen Bleistift, einen Marker, eine Schablone oder eine Leiste nutzen.
  2. Das Werkstück auf einer festen Unterlage befestigen, und zwar so, dass das Sägeblatt frei arbeiten kann. Wenn möglich, das Werkstück einspannen, um Schwingungen und ein Verrutschen auszuschließen.
  3. Das Werkstück von der Rückseite schneiden. Das ist insbesondere bei hohen Sägegeschwindigkeiten ratsam. Eine Stichsäge schneidet bei der Aufwärtsbewegung des Sägeblatts. An dieser Seite sieht der Schnitt weniger ansprechend aus. Um ein schöneres Schnittbild zu erzielen, ist also das Umdrehen des Werkstücks sinnvoll.
  4. Ein Sägeblatt auswählen, das zum Werkstoff, zur beabsichtigten Sägegeschwindigkeit und zur angestrebten Schnittqualität passt.
  5. Vom Spanreißschutz Gebrauch machen. Das Zubehörteil ist vor allem beim Sägen von Holz nützlich. Es kann Ausrisse großer Splitter verhindern.
  6. Dafür sorgen, dass die Stichsäge einen festen Stand hat. Der Sägeschuh sollte auf dem horizontal platzierten Werkstück möglichst fest anliegen.
  7. Es ist wichtig, die Stichsäge mit leichtem Druck ausschließlich nach vorn, also in Schnittrichtung, zu bewegen. Die Säge darf unter keinen Umständen seitlich bewegt werden. Das könnte zum Bruch des Sägeblatts führen. Ist die Pendelhubfunktion aktiviert, bewegt sich die Stichsäge von allein nach vorn und muss lediglich entlang der Schnittlinie geführt werden.
danger

Es ist nicht ratsam, Gipskarton zu sägen. Der Staub ist gesundheitsschädlich und kann zudem den Elektromotor beschädigen.

Eine Stichsäge reinigen – so funktioniert es

Hin und wieder muss eine Stichsäge gereinigt werden. Dazu lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung des jeweiligen Modells. Zuerst muss in jedem Fall der Netzstecker gezogen beziehungsweise der Akku entfernt werden. Folgende Tipps können bei der Reinigung einer Stichsäge hilfreich sein:

  • In der Nähe des Sägeblatts können sich Späne, Staubpartikel und andere Verschmutzungen ablagern. Bei der Entfernung helfen eine Zahnbürste oder ein Pinsel.
  • Nach jedem Einsatz ist es empfehlenswert, das Gehäuse zu reinigen. Hierzu einen Lappen leicht anfeuchten und mit ihm das Gehäuse von Spänen und anderem Schmutz befreien.
  • Grober Schmutz an den Lüftungsschlitzen lässt sich mit einem Staubsauger oder Pinsel entfernen.
warning

Ein stumpfes Sägeblatt kann zu unsauberen Schnittergebnissen führen. Außerdem könnte die Stichsäge durch ein stumpfes Blatt überbelastet werden. Daher ist es ratsam, das Sägeblatt in regelmäßigen Abständen gegen ein neues zu tauschen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Stichsägen

Welche Unterlage zum Sägen verwenden?

VorteileFür die Arbeit mit einer Stichsäge ist eine feste Unterlage nötig. Zur Ausführung sauberer Schnitte ist es wichtig, das Werkstück ordentlich zu fixieren. Das Festhalten mit einer Hand ist nicht empfehlenswert. Im Handel sind spezielle Werkbänke für Stichsägen erhältlich.

Wo lässt sich eine Stichsäge kaufen?

Stichsägen gibt es in Baumärkten und Fachgeschäften, manchmal auch als Aktionsware in Supermärkten und Discountern. Im stationären Handel wie im Baumarkt ist die Auswahl allerdings deutlich beschränkter als im Internet. Dafür ist es in Baumärkten möglich, sich von Fachpersonal beraten zu lassen. Dieser Vorteil besteht beim Online-Kauf nicht, hier muss sich der am Kauf Interessierte auf Käuferbewertungen verlassen.

Ist eine Stichsäge mit Stabgriff oder Bügelgriff besser für eine gute Handhabung?

Weit verbreitet sind die Stichsägen mit Bügelgriff. Beim Gebrauch eines solchen Modells liegt die Stichsäge unterhalb der Hand. Von Vorteil ist bei dieser Handhabung, dass die Bügelstichsägen leicht zu handhaben sind. Sie haben einen Ein- und Ausschalter am Bügelgriff. Außerdem weisen die Stichsägen mit Bügelgriff meist einen geringeren Kaufpreis auf als Stichsägen in Stabform. Ein Nachteil ist, dass sie sich schwerer führen lassen: Wer die Säge präzise führen will, muss etwas mehr Kraft aufwenden.

Die Stichsägen mit Stabgriff ermöglichen ein sicheres und präzises Führen. Außerdem ist ein solches Gerät gut nutzbar, um über Kopf zu sägen und die Säge unter dem Werkstück entlangzuführen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Stabstichsägen weniger Platz beanspruchen. Allerdings erfordert die Bedienung einer solchen Säge ein wenig Übung.

success

Eine Stichsäge mit Bügelgriff eignet sich vor allem für Heimwerker und Einsteiger. Wer eine Stichsäge für den professionellen Einsatz sucht, ist wegen der vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten mit einem Stabgriff-Modell oft besser beraten.

Wie viel Watt sollte eine Stichsäge leisten?

Die Leistung ihrer Stichsägen geben die Hersteller in Watt an. Welche Leistung sie aufweisen sollte, hängt vom Einsatzzweck ab. Wer mit der Stichsäge vor allem kleine oder einfache Schneidearbeiten zum Durchtrennen durchführen möchte, kann zu einem Modell mit einer niedrigeren Leistung zwischen 350 und 600 Watt greifen. Eine leistungsschwächere Stichsäge genügt beispielsweise zum Laminatschneiden. Zur Durchführung anspruchsvollerer Arbeiten ist die Anschaffung einer leistungsstärkeren Stichsäge sinnvoll. Falls die Säge also etwa zum Schneiden von Metall, für ein großes Projekt oder im professionellen Bereich zum Einsatz kommen soll, sollte sie eine höhere Leistung aufweisen.

warning

Die Gesamtleistung einer Stichsäge hängt nicht nur von der Leistung in Watt ab. Auch andere Faktoren wie die Hubzahl spielen eine Rolle. Hinzu kommt, dass die Herstellern meist ausschließlich die Leistungsaufnahme und nicht die Abgabeleistung angeben. Die Leistungsaufnahme verrät jedoch nur, welche Leistung die Stichsäge aus dem Stromnetz zieht. Die Abgabeleistung ist hingegen die Leistung, die am Sägeblatt anliegt.

Welche Unternehmen produzieren Stichsägen?

Stichsägen werden von vielen Werkzeugherstellern produziert. Beliebt sind zum Beispiel die Modelle von BOSCH, FESTOOL, Einhell und makita. Andere Marken, die Stichsägen anbieten, sind beispielsweise:

  • BLACK+DECKER
  • HITACHI
  • metabo
  • LUX-TOOLS
  • FESTOOL
  • RYOBI
  • DeWALT

Gibt es einen Stichsägen-Test der Stiftung Warentest?

Fragezeichen

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 2016 einen umfangreichen Testbericht über Stichsägen veröffentlicht. In diesem Test nahmen die Experten 19 Modelle unter die Lupe. Dazu zählten kabelgebundene Elektrostichsägen und Stichsägen mit Akku. Die kabelgebundenen Geräte hatten teils eine Bügelform, teils eine Stabform. Sie stammten von verschiedenen Herstellern und Marken, wie makita, Einhell und WORX. Die drei überprüften Akku-Stichsägen wiesen eine Bügelform auf und stammten von BOSCH, Einhell und RYOBI.

Bewertet haben die Experten zwei Modelle mit der Note „sehr gut“. Bei ihnen handelte es sich um netzbetriebene Stichsägen in Stabform. Sieben Maschinen zeichnete die Stiftung mit der Note „gut“ aus. Zwei Modelle erhielten die Note „mangelhaft“, jeweils vier Stichsägen die Noten „befriedigend“ und „ausreichend“.

Hat Öko-Test einen Stichsägen-Test mit Testsieger veröffentlicht?

Öko-Test hat in einem Stichsägen-Test acht Produkte überprüft. Sie verfügten über eine Pendelhubfunktion und lagen im mittleren Preissegment. Einige der untersuchten Modelle im Test stammten von Baumarkt-Eigenmarken. Die anderen waren Markenprodukte von BOSCH, makita, AEG und weiteren Unternehmen. Überprüft wurde im Test unter anderem der Gehalt an Schadstoffen. Zusätzlich wurde ein Praxistest durchgeführt. Mehr Informationen zum Stichsägen-Test stehen hier zur Verfügung

Hat Selbst ist der Mann Stichsägen getestet und einen Vergleichssieger bestimmt?

Das DIY-Magazin Selbst ist der Mann hat 2019 elf Stichsägen getestet und einen Testsieger gekürt. Die Modelle aus dem Test stammen unter anderem von Einhell, makita und AEG. Zu den getesteten Maschinen gehörte auch eine günstige Stichsäge, die ohne Pendelhubfunktion antrat. Die anderen zehn Modelle im Test verfügten hingegen über eine Pendelhubfunktion. Mehr Informationen und die Testergebnisse zum Stichsägen-Test gibt es hier.

Glossar

Bügelgriff
Die klassischen Stichsägen sind mit einem Bügelgriff ausgestattet. Hierbei befindet sich das Gerät unterhalb der Hand. Die Steuerelemente sind mit der Hand am Griff bedienbar.
Gehrungsschnitt
Bei Gehrungsschnitten handelt es sich um Winkelschnitte. Mit ihnen ist es möglich, eine Eckverbindung zwischen zwei Werkstücken herzustellen, etwa an einem Fenster- oder Bilderrahmen.
Hubzahl
Die Hubzahl informiert über die Anzahl Hubbewegungen, die die Stichsäge innerhalb einer Minute erzeugt. An den meisten Stichsägen ist die Hubzahl einstellbar. Eine höhere Hubzahl erlaubt ein zügigeres Sägen, allerdings leidet darunter die Schnittqualität.
Pendelhubfunktion
Beim Gebrauch der Pendelhubfunktion bewegt sich das Sägeblatt nicht ausschließlich auf und ab, es schwenkt auch vor und zurück. Entsprechend ist der Bewegungsablauf des Sägeblatts leicht kreisförmig. Ein stärkerer Pendelhub ermöglicht ein zügigeres Sägen, führt jedoch zu einer schlechteren Schnittqualität.
Sägeblatt
Ein Sägeblatt ist mit Zähnen versehen, mit denen es in das Werkstück eindringt. Für Stichsägen sind eine Menge unterschiedlicher Sägeblätter erhältlich. Wichtig ist, ein zum Material des Werkstücks passendes Sägeblatt einzusetzen.
Schnitttiefe
Die Schnitttiefe gibt Auskunft über die Dicke, die das zu bearbeitende Werkstück maximal aufweisen darf.
Spanreißschutz
Ein Spanreißschutz ist ein Aufsatz, der verhindern kann, dass das Material beim Sägen reißt oder die Oberfläche ausfranst.
Tauchschnitt
Bei einem Tauchschnitt wird das Sägeblatt von oben in das zu bearbeitende Werkstück eingeführt. Notwendig sind Tauchschnitte beispielsweise zum Aussägen von Buchstaben als Dekoration. Sie sind unter anderem mit einer Stichsäge oder einer Tauchsäge realisierbar.

Quellenangaben

Stichsägen-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Stichsäge

  Produkt Datum Preis  
1. BOSCH PST 900 PEL Stichsäge 05/2021 97,25€ Zum Angebot
2. BLACK+DECKER KS501 Stichsäge 05/2021 37,99€ Zum Angebot
3. makita 4351FCTJ Stichsäge 05/2021 148,00€ Zum Angebot
4. BOSCH Professional GST 150 CE Stichsäge 05/2021 149,00€ Zum Angebot
5. makita 4329 Stichsäge 05/2021 55,80€ Zum Angebot
6. BOSCH PST 800 PEL Stichsäge 05/2021 72,72€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • BOSCH PST 900 PEL Stichsäge