stern-Nachrichten

Die besten 8 Strandkörbe im Vergleich – Für ein entspanntes Urlaubsgefühl zu Hause – 2018 Test und Ratgeber

Die unzähligen Strandkörbe prägen das Bild der Nord- und Ostseestrände seit mehr als einem Jahrhundert. Mit diesem Begriff bezeichnet man ein Sitzmöbelstück, das speziell für den Strand entwickelt wurde. Ein eigener Strandkorb schützt Sie vor dem kalten Wind unabhängig davon, ob Sie gerade auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse sitzen. Obwohl er ursprünglich für die Benutzung am Strand entwickelt wurde, macht sich ein Strandkorb auch auf dem Balkon, im Garten oder in manchen Wohnungen gut. Er verleiht ein unverwechselbares maritimes Flair und ist besonders bequem.

Aus diesen Gründen wollen viele Menschen einen eigenen Strandkorb haben. Der Markt bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Strandkorbmodellen. Bevor Sie sich also für ein konkretes Modell entscheiden, lernen Sie erst die Unterschiede kennen, um das perfekte Modell für sich zu entdecken.

Hier auf STERN.de stellen wir Ihnen die besten Strandkörbe vor und liefern Ihnen die wichtigsten Informationen darüber, was Sie beim Kauf eines Strandkorbes beachten sollten.

Die 4 besten Strandkörbe im großen Vergleich auf STERN.de

Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® – ein Klassiker unter den Strandkörben
Gewicht
49kg
Besonderheit
Rückenlehne in vier Positionen arretierbar
Farbe
anthrazit
Abmessungen
90 x 118 x 160 cm
Material
Holz, Kunststoff, Rattan, Textil, Metall
mehrfach verstellbar
Abdeckung für Strandkorb im Lieferumfang
Rückenlehne absenkbar
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
300€
ca.
290€
Sanzaro Zweisitzer Strandkorb Deluxe aus Holz und Polyrattan
Gewicht
k.A.
Besonderheit
mit klappbaren Tischen aus Hartholz
Farbe
grau
Abmessungen
120 x 160 x 79 cm
Material
Holz, Kunststoff, Rattan, Textil, Metall
mehrfach verstellbar
Abdeckung für Strandkorb im Lieferumfang
Rückenlehne absenkbar
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
285€
ca.
350€
Strandkorb Ostsee XXL in grau-blau-braun von Möbelcreative, inklusive Schutzhülle
Gewicht
50kg
Besonderheit
mit bequemen Fußstützen und verstellbaren Nackenkissen
Farbe
schwarz
Abmessungen
80 x 120 x 160 cm
Material
Korpus: Holz Wacholder aus Plantageanbau, wetterbeständiges Polyrattangeflecht
mehrfach verstellbar
Abdeckung für Strandkorb im Lieferumfang
Rückenlehne absenkbar
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
359€
ca.
350€
Jalano Zweisitzer Strandkorb mit klappbarer Rückenlehne – Strandfeeling pur
Gewicht
k.A.
Besonderheit
klappbare Rückenlehne für eine optimale Sitz- oder Liegeposition
Farbe
schwarz
Abmessungen
118 x 80 x 160 cm
Material
Holz/Polyrattan/Polyester
mehrfach verstellbar
Abdeckung für Strandkorb im Lieferumfang
Rückenlehne absenkbar
Zum Angebot
Preisvergleich ca.
250€
ca.
277€
Abbildung
Modell Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® – ein Klassiker unter den Strandkörben Sanzaro Zweisitzer Strandkorb Deluxe aus Holz und Polyrattan Strandkorb Ostsee XXL in grau-blau-braun von Möbelcreative, inklusive Schutzhülle Jalano Zweisitzer Strandkorb mit klappbarer Rückenlehne – Strandfeeling pur
Gewicht
49kg k.A. 50kg k.A.
Besonderheit
Rückenlehne in vier Positionen arretierbar mit klappbaren Tischen aus Hartholz mit bequemen Fußstützen und verstellbaren Nackenkissen klappbare Rückenlehne für eine optimale Sitz- oder Liegeposition
Farbe
anthrazit grau schwarz schwarz
Abmessungen
90 x 118 x 160 cm 120 x 160 x 79 cm 80 x 120 x 160 cm 118 x 80 x 160 cm
Material
Holz, Kunststoff, Rattan, Textil, Metall Holz, Kunststoff, Rattan, Textil, Metall Korpus: Holz Wacholder aus Plantageanbau, wetterbeständiges Polyrattangeflecht Holz/Polyrattan/Polyester
mehrfach verstellbar
Abdeckung für Strandkorb im Lieferumfang
Rückenlehne absenkbar
Preisvergleich Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
ca.
300€
ca.
290€
ca.
285€
ca.
350€
ca.
359€
ca.
350€
ca.
250€
ca.
277€

Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® – ein Klassiker unter den Strandkörben

Der Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® verschönert Ihnen den Aufenthalt auf dem Strand oder im Garten, auch auf der Hausterrasse können Sie diesen Strandkorb nutzen. Der Farbe des Strandkorbs ist anthrazit (uni-gestreift) und er wird aus witterungsbeständig behandeltem Tropenholz gefertigt. Sie können in dem Strandkorb dank der Rückenlehne, die in vier Positionen arretierbar ist und Ihnen eine Liege-Variante ermöglicht, schön entspannen. Damit Sie vor der Sonne gut geschützt sind, enthält dieser Strandkorb eine schwenkbare Sonnen Markise, die genügend Schatten spendet und mit zwei Kuschel- und zwei Nackenkissen für optimalen Komfort sorgt. Die flexiblen Tragegriffe ermöglichen einen problemlosen Platzwechsel, Sie können den Strandkorb überall platzieren.

Besonderheit

Das UV-beständige Polyrattan schützt den Strandkorb vorm Ausbleichen. Für die Winterzeit wird der Strandkorb in die enthaltene Abdeckplane wetterfest gehüllt. Dank der beiden Reißverschlüsse und einer Schlaufe kann die Plane einfach an der Oberkante aufgerollt werden und Sie können auch im Herbst die warmen Sonnenstrahlen genießen.

Sanzaro Zweisitzer Strandkorb Deluxe aus Holz und Polyrattan

Holen Sie sich mit dem Sanzaro Zweisitzer Strandkorb Deluxe aus Holz und Polyrattan das echte Nord-/Ostseefeeling nach Hause. Dieser komfortable Strandkorb bietet alle Extras für entspanne Momente am Strand oder zu Hause im Garten:

  • beidseitig ausziehbare Fußstützen
  • klappbare Tische aus Hartholz
  • der Oberkorb kann dank der Stütze auch als Liegekorb in verschiedenen Neigungen genutzt werden (90°-175° verstellbar)
  • mit zusätzlichem Stauraum unterhalb der Sitzfläche und Fußablage
  • innen liegende Doppeltaschen für Zeitschriften, Handy und andere Utensilien
  • mit 2 Transportgriffen ausgestattet
  • Bezüge bestehen aus strapazierfähigem und wetterfestem Markisenstoff
  • enthält weich gepolsterte Nackenkissen sowie zwei extra Kissen für den Innenraum
  • er passt optimal für Terrassen, Wintergärten und größere Balkons
  • wetterbeständiges und UV-Lichtresistentes Kunststoffgeflecht.
Viele Extras

2 x gepolsterte in Höhe verstellbare Nackenkissen, 2 x Kuschelkissen, 2 x Polster für Fußablagen, 2 x klappbares Ablagetisch, 2 x praktische Zeitungstasche, 2 x Tragegriff zum Transportieren, 1 x Sonnen-Markise

Strandkorb Ostsee XXL in grau-blau-braun von Möbelcreative, inklusive Strandkorbhülle

Entspannen Sie im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon in Ihrem eigenen bequemen Strandkorb. Mit einer großzügigen Breite von ca. 120 cm bietet dieser Strandkorb genügend Platz für zwei Personen. Der Strandkorb von Möbelcreative wird mit seinen bequemen Fußstützen, den verstellbaren Nackenkissen sowie den Rückenkissen zu einer Wohlfühloase. Seine Oberkorb-Lehne ist 4-fach verstellbar. Die ausziehbaren und gepolsterten Fußstützen, 2 klappbare Bistrotische und 4 Seitentaschen runden das Komfortpaket ab. Damit Sie den Korb bequem verstellen können, gibt es dafür 2 spezielle Tragegriffe.

Besonderheit

Damit Sie den Strandkorb gut geschützt überwintern können, gibt es zusätzlich eine Strandkorb-Schutzhülle gratis dazu.

Jalano Zweisitzer Strandkorb mit klappbarer Rückenlehne – Strandfeeling pur

Aus dem Hause Jano stammt dieser komfortable Zweisitzer Strandkorb mit klappbarer Rückenlehne für ein Strandfeeling im Garten oder auf der Hausterrasse. Dieser Korb bietet genügend Platz für 2 Personen und verfügt über weich und bequem gepolsterten Rückenlehnen, die in verschieden Positionen mehrfach verstellbar sind. Genießen Sie die sonnigen Momente in einem bequemen Strandkorb mit ausziehbaren und gepolsterten Fußstützen, 2 Kopfpolster, 2 Kissen für den Rücken, 2 ausklappbaren Tischen und einem Sonnen- und UV-Schutzdach. Dank den links und rechts angebrachten Griffen lässt sich der Korb einfach verschieben. Der strapazierfähige Markisenstoff besteht aus Polyester (200g/m²) und ist absolut UV-beständig, was die Farbechtheit und eine lange Lebensdauer garantiert. Das Sonnenschutzdach bewahrt Sie vor Regentropfen oder Sonnenbrand bei zu starker Sonneneinstrahlung.

Extras
Die beidseitigen 2 Taschen im Oberkorb dienen Ihnen zum Verstauen von Sonnenbrille, Handy oder Zeitschriften. Einen zusätzlichen Stauraum finden Sie unter der Sitzfläche.

XXL Ostsee Strandkorb von Oskar mit einer extra Schutzhülle

Der XXL Ostsee Strandkorb von Oskar mit einer extra Schutzhülle eignet sich perfekt für ein entspannendes Sonnenbad im Garten oder am Strand. Sein Korpus besteht aus beständigem Kiefernholz und sein Polyrattangeflecht schützt Sie zuverlässig vor Wind. Für einen guten Schutz vor zu starker Sonne dient die aufklappbare Sonnenmarkise. Die mehrfach verstellbare Rückenlehne (Oberkorb), die gemütlich gepolsterten Fußstützen, sein Klapp- und Bistrotisch sowie zwei Nacken- und Rückenkissen bringen ein Sommergefühl zu Ihnen nach Hause und Sie können einen erholsamen Strandurlaub im eigenen Garten erleben.

Besonderheit

Sie können den Strandkorb auch bei Wind und Wetter ohne Sorgen draußen stehen lassen. Die passende Premium-Strandkorbabdeckung, die Sie zu dem Strandkorb erhalten, schützt den Korb vor schädlichen Wettereinflüssen in der kalten Jahreszeit.

TecTake Strandkorb in diversen Farben mit vielen Extras

Wenn Sie das Urlaubsfeeling auch zu Hause im eigenen Garten nicht vermissen wollen, dann sollen Sie sich den TecTake Strandkorb in diversen Farben mit vielen Extras gönnen. Dieser Strandkorb schenkt Ihnen ein sonniges Urlaubserlebnis auf der Heimterrasse. Zu den wichtigsten Produkthighlights gehört:

  • zwei ausziehbare, gepolsterte Fußbänkchen
  • zwei gepolsterte Kopf-/Nackenkissen
  • zwei Extrakissen für den Innenbereich
  • Sie können den Korb auch als Liegekorb umfunktionieren
  • Korboberteil in 4 Positionen verstellbar
  • zwei komfortable, ausklappbare Seitentische
  • zwei Staufächer links und rechts
  • zwei Transportgriffe
  • die witterungsfeste Abdeckhaube mit Reißverschluss ist im Gesamtpaket enthalten.
Qualität

Hochwertiger Strandkorb inkl. stabiler Schutzhülle besticht durch seine hochqualitative Verarbeitung und eine schöne Optik.

LILIMO Strandkorb BALTIC-R AOC aus der Ostsee Serie

Der klassische Ostsee-Strandkorb würde in Ihrem Garten eine gute Figur machen. Sein Oberkorb und das Untergestell bestehen aus einem lackierten Holzrahmen mit verzinkten Metallbeschlägen. Für Ihren Sitzkomfort sorgen die Sitzflächen und die Rückenlehnen, die mit bequemen, dicken Auflagen ausgestattet sind. Der Grundbezug der Polster und die Innenseiten des Ober- und Unterkorbs sind aus dem gleichen robusten, einfarbigen Material, ein Zusatzbezug aus einem witterungsbeständigen Markisenstoff gehört zum Lieferumfang. Der Bezug ist abnehmbar und bei 40 °C waschbar. Zu der Ausstattung gehören:

  • 2 kleine Schwenktische
  • 2 Nackenrollen
  • 2 Kissen
  • 4 Ablagetaschen
  • 2 Fußauflagen
  • ein 6-teiliges Bezugsset
  • 1 Abdeckhaube.
Besonderheit

Sie können Ihren Strandkorb mit der Abdeckhaube winterfest machen und vor schädlichen Wettereinflüssen bestens schützen.

Strandkorb Ahlbeck de Luxe von WOHNWERK

Strandkorb „Ahlbeck de Luxe“ ist der Klassiker unter den Strandkörben. Seine Polsterauflagen, Kissen und Bezüge bestehen aus 100% Polyester und sind deshalb pflegeleicht und von einer langen Lebensdauer. Die enthaltene Abdeckhaube schützt Ihren Strandkorb vor Wind und Wetter. Eine gute Lösung ist das wetterbeständige und UV-lichtresistente Kunststoffgeflecht, damit der Strandkorb auch bei starker Sonneneinstrahlung die frischen Farben behält. Alle Bezüge sind abnehm- und waschbar. Der Korb ist zudem mit einem klappbaren Tisch für Getränke, 2 Nackenkissen für mehr Komfort und Doppeltaschen auf beiden Seiten für verschiedene Utensilien wie Handy oder Zeitung ausgestattet.

Besonderheit

Der Aufbau ist einfach und bedarf keine speziellen Vorkenntnisse.

Kronenburg Strandkorbhülle Oxford für alle gängigen Strandkorbmodelle

Wollen Sie Ihren Strandkorb möglichst schonend über die kalten Herbst- und Wintermonate bringen, dann treffen Sie mit der Kronenburg Schutzhülle Oxford eine gute Wahl. Das Material dieser Strandkorbhülle ist wetterfest, sodass der Strandkorb bei Wind und Wetter vor Schmutz und Nässe bestens geschützt wird. Die einzigartige Struktur dieses Materials garantiert eine hohe Flexibilität und extreme Belastbarkeit auch bei extremen Wetterbedingungen. Die beidseitig angebrachten Lüftungslöcher lassen die Luft zirkulieren, um das Material des Strandkorbs zu schonen. Gummizug und Reißverschlüsse vorne rechts und links erlauben ein einfaches Handling. Das Material weist außerdem folgende Eigenschaften auf:

  • wasserdicht
  • leicht abwaschbar
  • UV-beständig
  • kälte- und hitzebeständig.

Was ist ein Strandkorb und warum ist dieser so beliebt?

Strandkorb TestAls Strandkorb bezeichnet man ein Sitzmöbelstück, das extra für den Einsatz am Strand entwickelt wurde. Der erste Strandkorb in Deutschland wurde in Rostock entwickelt, und somit wird er meist mit der Ostsee in Verbindung gebracht. Das hat seine Form und seine Beschaffenheit geprägt und deswegen ist er auch stärker auf die oft sehr unberechenbaren Wetterverhältnisse an der Ost- oder Nordsee ausgelegt. Die heutigen Strandkörbe unterscheiden sich voneinander stark in ihrem Design und Preis. Neben den klassischen und hochqualitativen Strandkörben für den Einsatz an der Ostsee gibt es auch preiswertere Modelle – die sogenannten Amateurstrandkörbe, die für den privaten Gebrauch oder als Gartenmöbel gedacht sind. Unter Umständen sind diese Körbe weniger robust und wetterbeständig, weil sie eben für eine mehr oder weniger geschützte und weniger beanspruchte Nutzung auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten vorgesehen sind.

Wichtig:

Die „echten“ Strandkörbe dagegen müssen sehr witterungsbeständig sein, weil sie in der Regel Jahre an der See verbringen und somit lange Zeit Wind und Wetter standhalten müssen.

Für wen sind Strandkörbe geeignet?

VorteileDer Kauf eines Strandkorbs lohnt sich vor allem für diejenigen, die regelmäßig an den Strand gehen und einen eigenen kleinen Rückzugsort am Strand haben wollen. Die Strandkörbe können selbstverständlich auch woanders aufgestellt werden, es kann zum Beispiel der heimische Garten sein oder die Hausterrasse, wo Sie Ihre Wohlfühloase aufstellen können. Der Strandkorb kann auch als ein Dekomöbel unter dem Dach eine gute Figur machen. Manche Unternehmen stellen bei verschiedenen Werbeaktionen oder Veranstaltungen die Strandkörbe als eine Art Hingucker auf.

Wie funktioniert ein Strandkorb?

Die Funktionsweise eines Strandkorbs hängt mit seiner Bauweise zusammen. Ein typischer Strandkorb besteht aus einem Holzgestell, das aus zwei Teilen – aus einem Korbgeflecht und aus einer halbrunden und gewölbten Sitznische – aufgebaut ist. Die Sitznische ist in der Regel überdacht und kann nach hinten stufenweise abgesenkt werden. Damit ist es möglich, im Strandkorb zugleich zu sitzen oder zu liegen und man ist zu jeder Zeit vor Sonne, Wind und Regen geschützt. Im Garten oder auf der Terrasse dient der Strandkorb auch als Sitzbank oder Liege und bietet somit einen geschützten Entspannungsort, und zwar unabhängig vom Wetter.

Besonderheit

Der Strandkorb ist ein Allround-Möbelstück und durch die vielen Alternativen den Liegen, Bänken und Stühlen um einiges voraus.

Welche Arten von Strandkörben gibt es auf dem Markt?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Heutzutage gibt es die klassischen Strandkörbe in zwei verschiedenen Designs und Formen: der Nordsee- und der Ostseeform. Charakteristisch für die Nordseeform ist eine eher eckige Form mit geradlinigen Armlehnen, während das Ostsee-Modell eine mehr abgerundete Form und geschwungene Armteile besitzt. Die Strandkörbe unterscheiden sich jedoch nicht nur in der Form voneinander. Man unterscheidet außerdem zwischen sogenannten Vollliegern, die einen Neigungswinkel von bis zu 90° vorweisen, und sogenannten Halbliegern, die sich nur um bis zu 45° neigen lassen. Beide Modelle können Sie sowohl als Halb- als auch als Volllieger bekommen. Ein Volllieger-Modell ist in der Regel etwas teurer, besonders dann, wenn er sich nicht nur um 90°, sondern auch in verschiedenen Liegewinkeln neigen lässt. Bei den Volllieger-Modellen bekommt man den Volllieger inklusive eines Halbliegers. Was die Maße und die Liege- und Sitzfläche der Strandkörbe betrifft, gibt es hier eine Menge Unterschiede. Die klassischen Strandkörbe sind als Zweisitzer erhältlich, außerdem gibt es aber ebenso Einsitzer, den man auch als Single-Strandkorb bezeichnet, oder den Dreisitzer. Das grundlegende Design des Strandkorbs ist auch ein Kriterium, nach dem man sich bei der Auswahl eines Strandkorbs richten soll. Wenn man an einen typischen Strandkorb denkt, dann kommt einem eher das sehr rustikale Design in den Kopf. Allerdings bieten heutzutage einige Anbieter Strandkörbe auch in sehr modernen und fast schon für einen Strandkorb recht ungewöhnlichen Designs an.

Worauf sollte man beim Kauf eines Strandkorbs achten?

Bevor man sich für ein konkretes Strandkorb-Modell entscheidet, sollte man sich vorerst informieren, was bei dem Kauf eines Strandkorbs relevant ist:

  1. Das Material des Gestells. Die meisten Strandkörbe sind heute aus Holz oder aus Kunststoff gefertigt. Dabei ist es besonders wichtig, dass es sich bei dem Material um sehr witterungsbeständiges und auch widerstandsfähiges Material handelt, damit es dem Wind und Wetter und jeder Witterung standhält. Das entscheidet auch von der Lebensdauer des Strandkorbs. Bei den recht günstigen Korbmodellen verwendet man häufig das Wacholderholz, wogegen die hochwertigeren Modelle oft aus Teakholz hergestellt werden. Das hochwertige Teakholz ist sehr abriebfest und Wasser abweisend. Allerdings fordert Holz, welches im Freien eingesetzt wird, immer besondere Pflege. Ein Strandkorb aus Kunststoff kann je nach Art und Modell ganz schlicht oder auch ganz gewitzt in Holzoptik gehalten werden. Strandkörbe aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie aufgrund des Materials oftmals sehr viel robuster und witterungsbeständiger sind als Strandkörbe aus Holz. Kunststoff ist auch pflegeleichter als Holz. Klar ist jedoch, dass Kunststoff nicht dasselbe Flair versprüht wie Holz.
  2. Das Material des Geflechts eines Strandkorbs. Manche Modelle bestehen zusätzlich aus einem Geflecht, das die Teile des Strandkorbs umgibt oder auch verziert. Dieses Geflecht besteht in der Regel meistens aus Polyrattan, was den Strandkorb recht pflegeleicht und sehr robust und UV-resistent macht.
  3. Die Qualität des Materials für die Bezüge. Die Polster bzw. die Bezüge sollen recht robust sein, weil es denen viel abverlangt wird. Meistens bestehen sie aus Polyester, weil Polyester im Vergleich zu Baumwolle und Co. besonders robust und witterungsbeständig ist.
  4. Die Ausstattung. Beim Kauf sollten Sie immer auf hochwertige und robuste Materialien achten. Je hochwertiger der ausgewählte Strandkorb ist, umso länger wird er einem dienen. Der Komfort und vielseitiges Zubehör (Fußstützen, Seitentaschen, Abdeckhaube, kleine Tische, usw.) sind auch die Faktoren, die man stets im Auge behalten soll.
  5. Der Aufstellungsort. Sie sollten zunächst überlegen, wofür der Strandkorb genutzt werden soll. Wenn Sie den im Garten als Gartenliege nutzen wollen, dann bietet sich ein Liegemodell, das sich um 90 Grad nach hinten verstellen lässt. Ein Strandkorb für den Einsatz auf dem Balkon oder für den Strand muss nicht um 90 Grad verstellbar sein, ein Halblieger würde dafür genügen, die Umgebung zu beobachten.
  6. Die Form. Dabei unterscheidet man von den eher rund wirkenden Ostseemodellen und den Nordseemodellen, die dagegen eher kantig wirken.
  7. Beschläge. Die Beschläge sollten am besten aus Edelstahl oder verzinkter Stahl sein, da sie keinen Rost ansetzen.
  8. Tragevorrichtungen. Ein hochwertiger Strandkorb sollte zudem über Tragevorrichtungen und Rollen verfügen, um den Standort problemlos wechseln zu können.
Der Preis:

Im Allgemeinen gilt: Je günstiger ein Strandkorb ist, umso skeptischer sollten Sie ihn in Sachen Materialqualität und Langlebigkeit betrachten.

Worauf ist bei der Pflege des Strandkorbs zu achten

Darauf sollten Sie achtenDer Strandkorb ist aufgrund der verwendeten Materialien ein recht pflegeleichtes Produkt, und zwar unabhängig von dem Modell. Die Polster und die Bezüge der gängigsten Modelle sind in der Regel aus wasserfestem Polyester hergestellt und auch das Polyrattan kann problemlos und unkompliziert mit Wasser und Seife gereinigt und gepflegt werden. Ein feuchter Lappen reicht meist vollkommen, um kleine Verschmutzungen zu beseitigen. Größere können Sie mit dem Wasser abspülen, wegen des Holzes gehen Sie dabei jedoch behutsam vor. Das Holzgestell braucht eine besondere Pflege. Dieses sollten Sie mindestens einmal pro Jahr mit einer geeigneten Holzschutzlasur oder mit Hartholzöl bearbeiten, damit es weiterhin vor den schlechten Wettereinflüssen geschützt wird. Das Kunststoffgestell ist dagegen pflegeleichter und es reicht aus, wenn Sie es einfach mit Wasser reinigen. Die Bezüge lassen sich heutzutage bei den meisten Strandkörben von den Polstern abziehen und in der Waschmaschine oder von Hand waschen. Beachten Sie dabei unbedingt die Pflegeanleitung der Polster. Damit Ihnen der Strandkorb über lange Zeit gute Dienste leistet, sollten Sie für den richtigen Schutz und die korrekte Lagerung sorgen. Wenn der Strandkorb über Wochen, Monate oder sogar dauerhaft draußen steht, sollte er mit einer geeigneten Schutzhülle abgedeckt werden. Die passenden Abdeckungen finden Sie im Fachhandel und bei den Strandkorbherstellern. Es ist jedoch besser, wenn der Strandkorb in den kalten und überwiegend nassen Jahreszeiten in einem trockenen Raum gelagert wird (Keller, Garage).

Bedenken Sie:

Nur eine regelmäßige und gründliche Pflege gewährleistet eine lange Nutzungsdauer des Strandkorbs. Die folgenden Hausmittel können Ihnen bei der Entfernung von kleinen Verschmutzungen helfen:

  • Buttermilch
  • Spiritus
  • Essig

Welches Zubehör könnte nützlich sein?

Manches Zubehör, wie etwa die Abdeckplane, sollte direkt beim Strandkorb enthalten sein. Andere Teile können Sie je nach Bedarf später erwerben. Zu dem nützlichen Zubehör gehört:

  • Strandkörbe sollten unbedingt Tragegriffe mitbringen, damit sie leicht transportiert, gedreht oder auch bewegt werden können. Manche Hersteller bauen sogar in ihren Strandkörbern spezielle Tragevorrichtungen ein, damit diese noch einfacher und bequemer verstellt werden können.
  • Rollen und Gleiter. Manche Strandkörbe benötigen jedoch aufgrund der Masse und des Gewichts zusätzliche Transportrollen oder Gleiter. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Strandkorb oft bewegt oder wenn die Oberfläche des Untergrunds geschont werden soll.
  • Fußstützen, Markisen und kleine Tische für mehr Komfort und Bequemlichkeit. Auf einem kleinen Tisch lassen sich Speisen, Getränke und Bücher ablegen. Manche Strandkorbhersteller bieten deshalb integrierte Tischvorrichtungen an.

Den richtigen Untergrund für den Strandkorb finden

An der See stehen die Strandkörbe klassischerweise am Strand. Sie brauchen jedoch in Ihrem Garten keine Sandfläche bauen zu müssen. Obwohl es bestimmt schön aussieht, bleibt es jedoch ziemlich unpraktisch. Der Sand bietet einen guten Untergrund für das Unkraut und die Katzen verrichten gern dort ihr Geschäft. Fliesen oder Pflaster bietet auch keinen optimalen Aufstellplatz für einen Strandkorb. Es bildet sich darauf bei Regen eine Staunässe, die nicht abfließen kann. Das Resultat sind Stockflecken an den Beinen des Strandkorbs. Das Holz kann sogar nach langer Zeit so stark beschädigt sein, dass es morsch wird.

Ein guter Platz für einen Strandkorb ist eine Rasenfläche, weil das Wasser dort problemlos ablaufen kann.

Gibt es Alternativen zum Strandkorb?

Mit einem Strandkorb können Sie Ihre Sehnsucht nach dem Meer und nach dem Strand stillen, indem Sie ihn in den eigenen Garten oder auf den Balkon holen, wo er als Sitz- und als Liegemöbel verwendet werden kann. Ein Strandkorb ist in der Tat gleichzeitig beides und er bietet zudem einen höchstmöglichen Schutz vor Wind und Wetter. Aus diesen Gründen gibt es heute nicht viele Möbelstücke, die Vielseitigkeit des Strandkorbs überbieten können. Allerdings können Sie als Alternativen manche Bänke und Liegen nutzen, die ebenfalls Sonnenschutzvorrichtungen vorweisen. Liegen können jedoch nur schlecht zur Bank und umgekehrt umfunktioniert werden – entweder hat man eine Liege oder eine Bank. Strandkörbe besitzen außerdem eine besondere Ausstrahlung, was die Liegen und andere Gartenmöbel in diesem Ausmaß nur selten haben. Einzig und alleine können Verandaschaukeln oder Hollywoodschaukeln halbwegs als Alternative zum Strandkorb dienen, obwohl sie nur selten Fußstützen aufweisen und nur sehr bedingt zurückgeklappt werden können. Beides können Sie sowohl liegend als auch sitzend nutzen und darin schaukeln.

Gibt es einen Strandkorb Test der Stiftung Warentest oder von ÖKO Test?

Weder die ÖKO Test noch die Stiftung Warentest hat sich in diesem Jahr mit den Strandkörben beschäftigt. Sollte in nächster Zeit ein Strandkorb Test von ÖKO Test oder Stiftung Warentest veröffentlicht werden, so werden wir Sie über die aktuellen Ergebnisse und etwaigen Testsieger umfangreich informieren.

STERN.de Ergebnis: Strandkörbe Bestenliste 2018

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® – ein Klassiker unter den Strandkörben 05/2018 ca.
300€
Zum Angebot
2. Sanzaro Zweisitzer Strandkorb Deluxe aus Holz und Polyrattan 05/2018 ca.
285€
Zum Angebot
3. Strandkorb Ostsee XXL in grau-blau-braun von Möbelcreative, inklusive Schutzhülle 05/2018 ca.
359€
Zum Angebot
4. Jalano Zweisitzer Strandkorb mit klappbarer Rückenlehne – Strandfeeling pur 05/2018 ca.
250€
Zum Angebot
5. XXL Ostsee Strandkorb von Oskar mit einer extra Schutzhülle 09/2018 ca.
0
Zum Angebot
6. TecTake Strandkorb in diversen Farben mit vielen Extras 05/2018 ca.
265€
Zum Angebot
Vergleichssieger auf STERN.de:

Vergleichssieger auf STERN.de:

  • Volllieger Ostsee Strandkorb von XINRO® - ein Klassiker unter den Str