stern-Nachrichten

Die besten 15 Tablets für ein wahres Multimedia-Erlebnis im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Tablets sind zu einem Standard in unserer Gesellschaft geworden. Sie sind praktisch, sie sind handlich und sie sind enorm vielseitig im Einsatz. Mit einem Tablet können Sie nicht nur beruflich einen perfekten Eindruck hinterlassen, sondern im privaten Umfeld bringt das Tablet entsprechende Vorteile. Tablets der neusten Generationen lassen sich beruflich sehr gut in der Erhebung von Daten verwenden.

Außerdem lassen sich die Multimedia-Geräte perfekt im privaten Umfeld verwenden. Gerade bei der Nutzung als Spielelement oder als eBook Reader. Wir haben uns mit den Tablets der neuesten Generation und der älteren Generation befasst und sind dabei auf verschiedene Merkmale eingegangen. Insbesondere hat uns jedoch die Ausstattung interessiert.

Sie können nach dem Lesen des Vergleichs der 15 besten Tablets sofort auf eine gute Zusammenfassung wichtiger Kaufinformationen zurückgreifen. Im großen Ratgeber-Bereich finden Sie des Weiteren zahlreiche hilfreiche Tipps zur Auswahl der passenden Tablet-Computer, sodass Sie sich hier auf dieser bequem informieren können!

Die 4 besten Tablets im großen Vergleich auf STERN.de

Samsung Galaxy Tab A
Hersteller
Samsung
Arbeitsspeicher
2 GB
Speicherkapazität
32 GB
Auflösung
1.920x1.200 Pixel
Displaygröße
10,1 Zoll
Betriebssystem
Android 6.0
Prozessor
1,6 GHz Octa-Core-Prozessor
Akkulaufzeit
7 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
151,01€ 119,99€
Huawei MediaPad M5 Tablet-PC
Hersteller
Huawei
Arbeitsspeicher
4 GB
Speicherkapazität
32 GB
Auflösung
2562x600 Pixel
Displaygröße
18,8 Zoll
Betriebssystem
Android 8.0
Prozessor
Octa-Core-Prozessor
Akkulaufzeit
10 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
338,90€ 234,95€
ACEPAD A121 (10.1″) 3G Tablet PC
Hersteller
ACEPAD
Arbeitsspeicher
2 GB
Speicherkapazität
4 GB
Auflösung
1280x800 Pixel
Displaygröße
10,1 Zoll
Betriebssystem
Android 7.0
Prozessor
Quad-Core-Prozessor
Akkulaufzeit
4-6 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
129,90€ 129,90€
Fire HD 10-Tablet mit Alexa Hands-free
Hersteller
Amazon
Arbeitsspeicher
2 GB
Speicherkapazität
32 GB
Auflösung
1920x1200 Pixel
Displaygröße
10 Zoll
Betriebssystem
Android 6.0
Prozessor
1,8 GHz Quad-Core-Prozessor
Akkulaufzeit
10 Stunden
Zum Angebot
Erhältlich bei
149,99€ 115,78€
Abbildung
Modell Samsung Galaxy Tab A Huawei MediaPad M5 Tablet-PC ACEPAD A121 (10.1″) 3G Tablet PC Fire HD 10-Tablet mit Alexa Hands-free
Hersteller
Samsung Huawei ACEPAD Amazon
Arbeitsspeicher
2 GB 4 GB 2 GB 2 GB
Speicherkapazität
32 GB 32 GB 4 GB 32 GB
Auflösung
1.920x1.200 Pixel 2562x600 Pixel 1280x800 Pixel 1920x1200 Pixel
Displaygröße
10,1 Zoll 18,8 Zoll 10,1 Zoll 10 Zoll
Betriebssystem
Android 6.0 Android 8.0 Android 7.0 Android 6.0
Prozessor
1,6 GHz Octa-Core-Prozessor Octa-Core-Prozessor Quad-Core-Prozessor 1,8 GHz Quad-Core-Prozessor
Akkulaufzeit
7 Stunden 10 Stunden 4-6 Stunden 10 Stunden
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
151,01€ 119,99€ 338,90€ 234,95€ 129,90€ 129,90€ 149,99€ 115,78€

Weitere praktische Technik-Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

Windows-TabletSamsung-TabletAndroid-TabletKinder-TableteBook-ReaderNetbookNotebookGaming-Notebook

1. Samsung Galaxy Tab A – Das Einsteiger-Tablet schlechthin!

Wenn es um preiswerte Geräte für Otto-Normalverbraucher geht, die keine allzu technisch aufwändigen Apps ausführen möchten, dann könnte dieses Modell des Herstellers Samsung perfekt für Sie infrage kommen. Samsung bietet das Galaxy Tab A sowohl in einer Version mit WiFi als auch mit LTE an. Somit sind Sie dazu in der Lage, dass Sie dieses Tablet auch gerne von unterwegs aus für das Surfen im Internet benutzen können.

Um für eine ausreichende Leistung zu sorgen, integriert der Hersteller einen 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor. Erwähnenswert ist zudem die mit insgesamt acht Megapixeln auflösende Kamera, die sich auf der Rückseite befindet. Diese unterstützt ebenfalls einen Autofokus sowie eine praktische Blitzfunktion.

Neben 2 GB RAM Arbeitsspeicher stehen außerdem 32 GB Flashspeicher für Sie zur Verfügung, um sämtliche Daten auf diesem Gerät ablegen zu können. Falls Sie das Samsung Galaxy Tab A zudem gerne für Ihren Nachwuchs einsetzen möchten, so ist ein passender Kindermodus in einer weiterentwickelten Version verfügbar, der automatisch einzelne Apps sperrt und eine individuelle Nutzungsdauer ermöglicht.

Fazit zum Samsung Galaxy Tab A

Mit dem Galaxy Tab A bietet Samsung ein preiswertes Einsteigergerät an, das alle technischen Voraussetzungen bietet, um beispielsweise im Internet zu surfen oder auch E-Mails beantworten zu können. Aufgrund der einfachen Bedienung des Android-Betriebssystems kann außerdem für Sie sichergestellt werden, dass viele unterschiedliche Funktionen zur komfortablen Nutzung bereitstehen.

2. Huawei MediaPad M5 Tablet-PC – robust und leistungsstark

Mit den Geräten des Herstellers Huawei machen Sie ebenfalls keinen Fehler, wenn Sie auf der Suche nach einem Tablet sein sollten, das mit einem knapp 11-Zoll großen Display ausgestattet ist und eine sehr gute Performance bietet. Vor allem die 2K Auflösung und die Audio-Performance der Marke Harman-Kardon stellen weitere Vorteile von diesem Gerät dar.

Der Huawei MediaPad M5 Tablet-PC, der sowohl als WiFi- als auch als LTE-Variante erhältlich ist, bietet 4 GB RAM Arbeitsspeicher, 32 GB internen Speicher sowie einen schnellen OctaCore Prozessor, wodurch die maximale Leistung für anspruchsvolle Apps und sogar Spiele gewährleistet werden kann. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 8.0 zum Einsatz.

Um für die maximale Konnektivität zu sorgen, kann dieses Tablet von Huawei recht unkompliziert per Bluetooth oder auch via WLAN mit anderen Geräten gekoppelt werden. Das Aufzeichnen von Bildern und kurzen Clips stellt mithilfe der 13 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera mit einem praktischen Autofokus überhaupt kein Problem dar.

Fazit zum Huawei MediaPad M5 Tablet-PC

Preiswerte Tablet-Computer bieten häufig bereits recht große Displays, die jedoch niedrig auflösen. Der Hersteller Huawei beweist mit dem MediaPad M5 Tablet-PC hingegen sehr gut, dass es auch anders geht. Zu den weiteren Vorteilen, die dieses Modell auszeichnen, zählen der Highend-Prozessor, die SplitScreen-Funktion sowie der große Akku, der für eine lange Betriebsdauer sorgt.

3. ACEPAD A121 (10.1″) 3G Tablet PC – überzeugende Features

Sofern Ihr Budget hingegen stark begrenzt sein sollte, dann könnte womöglich ein Gerät eines eher unbekannten Herstellers wie von ACEPAD für Sie infrage kommen. Das ACEPAD A121 bietet passend dazu ein 10,1 Zoll großes Display, wobei es sich hierbei auch um eine Dual-SIM Version dreht. Dies bedeutet, dass Sie eine SIM-Karte in diesem Tablet einsetzen können, wodurch die ständige Verbindung mit dem Internet besteht.

Das 10,1 Zoll große IPS-Display löst mit insgesamt 1.280 x 800 Pixeln auf. Außerdem stehen 2 GB RAM Arbeitsspeicher sowie 64 GB Gesamtspeicher zur Verfügung, der bequem mit einer zusätzlichen Micro SD Karte von Ihnen erweitert werden kann.

Bei dem Betriebssystem setzt diese eher unbekannte Marke auf Googles Android in der Version 7.0. Hierbei profitieren Sie also bereits von einer allgemein verbesserten Überarbeitung des Designs, wodurch eine einfachere Bedienung sämtlicher Elemente zu realisieren ist.

Fazit zum ACEPAD A121

Eine preiswerte Alternative im Vergleich zu den bereits vorgestellten Modellen bekommen Sie mit dem Tablet ACEPAD A121, das für die grundlegenden Aufgaben gut geeignet ist. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Rede vom klassischen Surfen im Internet, was aber auch das Anschauen von Videos oder Ähnliches betrifft.

4. Fire HD 10-Tablet mit Alexa Hands-Free – hervorragende Akkulaufzeit

Deutschlands beliebtester Onlineshop Amazon ist nicht nur als Händler bekannt, sondern produziert auch elektronische Geräte, wie zum Beispiel Tablets. Ein besonders beliebtes Modell stellt das Amazon Fire HD 10-Tablet dar, das mit einem 10,1 Zoll großen Full-HD Display ausgestattet ist.

Amazon bietet dieses Gerät zu sehr guten Konditionen an, wenn Sie sich für die Variante mit Spezialangeboten entscheiden. Diese werden Ihnen ausschließlich eingeblendet, wenn der Bildschirm des Geräts gesperrt ist. Es handelt sich also um eine Form der Werbung, die Amazon somit auf den Geräten ausspielt und diese demnach günstiger anbietet. Das Amazon Fire HD 10-Tablet steht aber auch in einer Variante ohne Werbung zur Verfügung, wobei Sie jedoch mit einem geringen Aufpreis für die Freischaltung rechnen müssen.

Ansonsten bekommen Sie jedoch ein hochwertig verarbeitetes Gerät, das sich mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Insgesamt 32 GB Speicher stehen in der kleineren Variante für Sie zur Verfügung, sodass ich hier viele verschiedene Daten ablegen können. Eine Cloud-Funktion kann aber natürlich auch in Anspruch genommen werden.

Fazit zum Amazon Fire HD 10-Tablet

Dieses Gerät ist wunderbar für Sie geeignet, wenn Sie ein bestehender Nutzer des Ökosystems des renommierten Onlinehändlers Amazon sein sollten. Ansonsten können Sie aber ebenfalls sämtliche Funktionen mit diesem Fire-Modell nutzen, für die ein klassisches Tablet geeignet ist. Greifen Sie also auf Millionen Filme, Serien oder auch auf Apps und Spiele aller Art zu, die allesamt auf dem Amazon Fire HD 10-Tablet laufen.

5. Apple iPad Pro mit einem 12,9-Zoll großen Display

Die iPads von Apple zeichnen sich ebenfalls mit einer fortschrittlichen Technologie aus, was vor allem auf das iPad Pro zutrifft, das in der größten Version mit einem 12,9 Zoll großen Display ausgestattet ist. Apple bietet dieses Gerät für professionelle Anwender an, um zum Beispiel Grafikprogramme, Videoschnitt oder auch Bildbearbeitung sicherzustellen.

Für eine ausreichend schnelle Performance integriert der Hersteller den modernen A12X Bionic Chip. Dieser ist besonders leistungsfähig und ermöglicht ebenfalls ein fortschrittliches Machine-Learning. Somit werden Eingaben nämlich in einer Historie erfasst und entsprechend verarbeitet, sodass das System immer dazulernen kann.

Das iPad Pro bietet also alle Voraussetzungen, um selbst Multitasking-Anwendungen in der Praxis zu nutzen. So spielt es keine Rolle, ob Sie zum Beispiel an einem Projekt arbeiten und parallel dazu im Internet surfen sowie einen Anruf via FaceTime tätigen. All diese Aufgaben und viele weitere Funktionen, die mithilfe zusätzlicher Apps installiert werden können, werden allesamt sicher und schnell vom iPad Pro bewerkstelligt.

Fazit zum iPad Pro

Falls Sie im Ökosystem von Apple zu Hause sind und das iPhone oder auch einen Mac verwenden, so sind Ihnen bereits die einfachen Bedienabläufe von iOS bekannt. Dieses iPad bietet hierfür die beste Leistung, sodass selbst Videoschnitt problemlos zu realisieren ist. Besonders die Akkulaufzeit bewegt sich ebenfalls auf einem hohen Niveau.

6. Fire HD 8 Kids Edition-Tablet

Speziell für Kinder bietet Amazon das Fire HD 8 Kids Edition-Tablet in einer besonderen Version an. Zu einem recht guten Preis ist dieses Gerät mit einer kindgerechten Hülle erhältlich. Somit müssen Sie sich also keine Gedanken machen, dass das Tablett bei einem Sturz zu Bruch gehen kann.

Das vollständig ausgestattete Fire HD 8 Tablet bietet ein 8 Zoll großes Display sowie 32 GB internen Speicher. Neben 1,5 GB RAM kommt außerdem ein schneller 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor zum Einsatz, der für eine solide Performance sorgt. Zu den positiven Eigenschaften dieses Geräts zählt aber auch die Akkulaufzeit in Höhe von bis zu 10 Stunden, sofern die Batterie vollständig aufgeladen wurde.

Wenn Sie hier als Elternteil dieses Gerät einsetzen, so können Sie sich sicher sein, dass vorrangig die passenden Apps in einer kindgerechten Ausführung genutzt werden können. So ist es nämlich ebenfalls problemlos möglich, dass alle Aktivitäten Ihrer Kinder innerhalb der Einstellungen verwaltet werden. Außerdem können Sie bei Interesse zusätzliche Inhalte aus einer Bibliothek hinzufügen und Zeitlimits einstellen. Die Kontrolle des Webbrowsers stellt ebenfalls kein Problem dar.

Fazit zum Fire HD 8 Kids Edition-Tablet

Das Fire HD 8 Kids Edition-Tablet ist das beste Gerät für Kinder. Zu einem recht guten Preis bekommen Sie dieses moderne Stück Technik, das Sie mit zahlreichen zusätzlichen und vor allem kindgerechten Inhalten ausstatten können.

7. Microsoft Surface Go

Recht beliebt sind auch die Geräte des Herstellers Microsoft, die allesamt mit dem Windows-Betriebssystem ausgestattet sind und somit eine gute Alternative im Vergleich zu den Ausführungen von Apple und den Tablets darstellen, die mit dem Android-Betriebssystem ausgeliefert werden. Das Einsteigermodell stellt das Microsoft Surface Go dar, das bereits für weniger als 500 € erhältlich ist und eine solide Technik bietet.

Die Version mit einem 10-Zoll großen Display bietet eine solide Auflösung und neben 4 GB RAM Arbeitsspeicher auch noch einen internen Speicher, der sich auf insgesamt 64 GB beläuft. Als Betriebssystem kommt Windows 10 im S-Modus zum Einsatz. Sofern Sie bereits Microsoft-Anwender sind, so werden Sie keinerlei Probleme mit der Bedienung dieses Geräts haben, da die Bedienoberflächen recht ähnlich gestaltet worden sind.

Wurde das Microsoft Surface Go vollständig aufgeladen, so profitieren Sie als Anwender von einer Akkulaufzeit in Höhe von bis zu 9 Stunden. Dank der USB-C Schnittstelle ist es außerdem problemlos möglich, dass zusätzliche Geräte an das Microsoft Surface Go angeschlossen werden können.

Fazit zum Microsoft Surface Go

Sofern Sie gerne vielseitig, flexibel und sehr mobil unterwegs sein möchten und außerdem das Windows-Betriebssystem voraussetzen, so sollten Sie sich das Microsoft Surface Go unbedingt einmal näher ansehen. Sie profitieren nämlich nicht nur von einer guten Leistung, sondern ebenfalls von einer soliden Akkulaufzeit und diversen Accessoires, die hiermit gekoppelt werden können, um weitere Funktionen in Anspruch zu nehmen.

8. Samsung Galaxy Tab S2

Als Alternative zum bereits erwähnten Samsung Galaxy Tab A kann ebenfalls das Gerät mit der Modellbezeichnung Tab S2 für Sie empfohlen werden, welches mit einem 9,7 Zoll großen Display ausgestattet und auch in einer Variante mit 8 Zoll sowie WiFi- bzw. LTE erhältlich ist.

Als eine Besonderheit setzt der Hersteller Samsung hierbei auf das AMOLED-Display, das eine gute Auflösung bietet. Außerdem stehen noch zwei Kameras zur Verfügung, die mit jeweils 8 bzw. 2,1 Megapixeln auflösen.

Dank dem knapp 6.000 mAh großen Akku können Sie sich außerdem auf eine gute Laufzeit verlassen, sofern der Energiespeicher vollständig aufgeladen wurde. Bei der Videowiedergabe werden demnach bis zu 12 Stunden realisiert, was einen echten Bestwert darstellt.

Fazit zum Samsung Galaxy Tab S2

Viele Anwender, die das modern gestaltete Samsung Galaxy Tab S2 bereits ausprobiert haben, loben nicht nur die gute Performance, sondern auf das leichte und besonders kompakte Design. In Kombination mit dem Display, das eine gute Farbwiedergabe bietet, profitieren Sie also von einem soliden Tablet, das für die meisten Verbraucher infrage kommen könnte.

9. Huawei MediaPad M3

Von dem Hersteller Huawei haben wir Ihnen weiter oben bereits ein Tablet genauer vorgestellt. Als empfehlenswerte Alternative können Sie sich aber gerne auch einmal das Huawei MediaPad M3 näher anschauen, denn dieses 10,1 Zoll große Tablet ist nicht nur mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, sondern auch mit sämtlichen übrigen technischen Komponenten, um stets für die bestmögliche Performance zu sorgen.

Im Zusammenspiel mit Android in der Version 7.0 kann somit also eine gute User Experience sichergestellt werden. Der Hersteller verbaut nämlich nicht nur einen Bildschirm, der in Full HD auflöst, sondern auch einen schnellen QualcommTM MSM8940 Octa-Core Prozessor, 3 GB RAM sowie 32 GB interner Speicher.

Gerade für Anwender, die einen großen Wert auf die Audiotechnik legen, wird dank der Lautsprecher der Marke Harman Kardon eine gute Qualität geliefert. Natürlich ist es aber auch problemlos möglich, dass externe Kopfhörer an das Huawei MediaPad M3 angeschlossen werden können.

Fazit zum Huawei MediaPad M3

Das recht stilvoll gestaltete Tablet aus dem Hause Huawei bietet alle technischen Voraussetzungen, um die grundlegenden Aufgaben zu bewältigen und sämtliche Apps abzuspielen. In Kombination mit der schnellen Prozessortechnik und der leistungsstarken Lautsprecher, die Huawei in dem MediaPad M3 verbaut, können Sie somit für eine sehr gute Ergänzung zu Ihrem Laptop zur einfachen Anwendung in den eigenen vier Wänden sorgen.

10. Apple iPad

Das klassische Apple iPad in der normalen Version mit einem 9,7 Zoll großen Display stellt nach wie vor ein gutes Tablet dar, um im Internet zu surfen oder auf E-Mails zu antworten. Apple verbaut hierbei das hochauflösende Retina-Display, das eine Auflösung von insgesamt 2.048 x 1.536 Pixeln bietet und sämtliche Inhalte klar darstellt.

Egal ob Sie vorrangig im Internet surfen, Musik hören oder als Alternative dazu Videos anschauen möchten – mit dem Apple iPad steht immer eine ausreichende Akkulaufzeit zur Verfügung. Wurde der Energiespeicher nämlich vollständig aufgeladen, so können Sie das Apple iPad für bis zu 10 Stunden lang für das Surfen im Internet verwenden, was sehr praktisch ist.

Videotelefonie stellt mit diesem Gerät aber ebenfalls kein Problem dar. Hierfür verbaut Apple die hochauflösende FaceTime HD Kamera mit 1,2 Megapixeln sowie die iSight-Kamera auf der Rückseite mit 8 Megapixeln.

Fazit zum Apple iPad

Als Apple-Nutzer ist das iPad trotz guter Android- und Windows-Alternativen zu empfehlen. Die allgemeine Performance bewegt sich nämlich auf einem guten Niveau und auch sonst stehen unzählige Apps zur Verfügung, die allesamt recht einfach auf diesem Gerät installiert werden können.

11. Amazon Fire HD 8-Tablet

Dieses Amazon-Tablet ist im Grunde baugleich mit der speziellen Variante für Kinder, die wir Ihnen bereits weiter oben näher vorgestellt haben. Als Anwender profitieren Sie also von einem preiswerten Modell, das mit den Speicherausführungen 16 sowie 32 GB erhältlich ist.

Für weniger als 65 € bekommen Sie ein leistungsstarkes Tablet mit einer Akkulaufzeit von insgesamt 10 Stunden. Dank dem 8-Zoll großen HD-Bildschirm wird ebenfalls für eine gute Farbdarstellung sämtlicher Inhalte gesorgt. Für eine solide Leistung integriert Amazon zudem einen schnellen 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor sowie 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher.

Der Speicher kann auch mit einer microSD-Karte bequem auf bis zu 400 GB erweitert werden. Legen Sie also somit all Ihre Daten auf diesem Gerät ab, was nicht nur für Ihre privaten Fotos gilt, sondern auch für Filme und ähnliche Inhalte, die das Amazon Fire HD 8-Tablet sicher abspielen kann.

Fazit zum Amazon Fire HD 8-Tablet

Als Amazon-Stammkunde, der zudem Alexa, Prime Video und Co. nutzt, profitieren Sie mit dem Amazon Fire HD 8-Tablet von einem guten Gerät, das sich perfekt in das Ökosystem des weltweit größten Onlinehändlers einfügt und bequem bedient werden kann.

12. Fire 7-Tablet mit Alexa – eines der meistverkauften Tablets

Die Einsteiger-Variante stellt in dem Bereich der Tablets von Amazon das Fire 7 dar. Dieses Modell, das in der Version mit 8 GB Speicher und ohne Spezialangebote (Werbung) für knapp 55 € angeboten wird, ist vor allem für Sie geeignet, wenn Sie nach einem recht kompakten Tablet suchen sollten.

Das 7-Zoll große Display löst dennoch mit einer guten Auflösung auf, wobei Sie hier keine Bestwerte erwarten dürfen. Der Kontrast kann sich jedoch wirklich sehen lassen, wenn man den günstigen Preis bedenkt.

Um für eine gute Performance zu sorgen, setzt Amazon zudem auf einen schnellen 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor. Der fest verbaute Speicher, der bis zu 16 GB betragen kann, ist zudem bequem auf Maximal 256 GB erweiterbar. Hierfür müssen Sie einfach eine passende microSD-Karte in dem Gerät einsetzen.

Fazit zum Amazon Fire 7-Tablet

Mit diesem Fire-Tablet bekommen Sie ein Gerät für einen kleinen Preis, das für die vielseitigsten Anwendungen benutzt werden kann. Vor allem für das Surfen auf der Couch ist das Fire 7 gut geeignet, da es kompakt ist und mit einer einfachen Bedienung punktet.

13. Apple iPad mini 4, 7,9″ – leicht und handlich

In dem Tablet-Portfolio des Herstellers Apple stehen viele verschiedene Modelle zum Kauf bereit. Auch Einsteiger-Geräte, die mit einem sehr kleinen Display ausgestattet sind, bietet Apple an. Dies trifft auf das iPad mini zu.

In der Version mit WiFi und 128 GB Speicher sowie mit einem 9.7-Zoll großen Display profitieren Sie von einem sehr kompakten iPad, das einfach bedient werden kann. So kommt ein moderner Fingerabdrucksensor zum Einsatz, dank dem das Freischalten des Displays via Touch ID erfolgt.

Der A10 Fusion Prozessor sorgt für eine gute Leistung, sodass im Prinzip alle Apps auf dem iPad mini installiert werden können. Besonders gut eignet sich dieses Apple-Tablet hingegen für das Surfen, Schreiben und Beantworten von E-Mails und das Anschauen von Videos.

Fazit zum iPad mini

Das iPad mini ist in der kleinsten Version gut für Sie geeignet, wenn Sie gerne für wenig Geld ein Apple-Gerät bekommen möchten, das sich mit einer Top-Akkulaufzeit sowie mit einer guten Performance auszeichnet.

14. Samsung Galaxy Tab E

Mit diesem Samsung-Tablet machen Sie keinen Fehler, wenn Sie auf der Suche nach einem guten Surf- und Office-Modell sein sollten, das mit einem knapp 10-Zoll großen Display ausgestattet ist. Außerdem kommt ein schneller Quad-Core-Chip zum Einsatz, sodass für eine solide Leistung gesorgt werden kann.

Neben 1,5 GB RAM steht ebenfalls noch ein 8 GB großer interner Speicher zur Verfügung. Dieser kann bequem mithilfe einer microSD-Karte auf bis zu 128 GB RAM aufgestockt werden. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.4 zum Einsatz. Samsung integriert des Weiteren die TouchWiz-Benutzeroberfläche zur einfachen Bedienung.

Sehr interessant ist bei diesem Modell nicht nur die praktische Kamerafunktion, sondern auch das Multi-Window-Feature für das Multi-Tasking. Legen Sie somit also bei Interesse einfach zwei Apps gleichzeitig auf den Bildschirm.

Fazit zum Samsung Galaxy Tab E

Hierbei handelt es sich um ein gut verarbeitetes Tablet, das für den Einsatz von unterwegs aus geeignet ist und solide technische Eigenschaften bietet. Neben der einfachen Option zur Erweiterung des Speichers loben viele Verbraucher, die das Samsung Galaxy Tab E bereits getestet haben, auch das geringe Gewicht und die Qualität des Displays.

15. Lenovo Tab2 – Tablet mit hervorragender Akku-Laufzeit bis zu 12 Stunden

Von dem Hersteller Lenovo sind Ihnen womöglich Laptops bekannt. Doch diese Marke fertigt ebenfalls Tablet-Computer, wie das Modell mit der Bezeichnung Tab2, das für gut 100 € erhältlich ist.

Mit dem Lenovo Tab2 erhalten Sie ein Tablet, das mit einem 10.1-Zoll großen Display ausgestattet ist und zudem über einen leistungsstarken Qualcomm Snapdragon APQ8009 Chip verfügt. Neben 2 GB RAM Arbeitsspeicher kommen außerdem 16 GB interner Speicher zum Einsatz.

Als Betriebssystem setzt Lenovo bei diesem Modell auf Android in der Version 5.1. Zu den weiteren Besonderheiten zählen bei dem Lenovo Tab2 die Dolby Atmos Klangoptimierung sowie die hochauflösenden Kameras mit 2 bzw. 5 Megapixeln.

Fazit zum Lenovo Tab2

Als preiswerte Alternative bietet sich dieses Android-Tablet von Lenovo womöglich sehr gut für Sie an, wenn Sie gerne die grundlegenden Funktionen mit Ihrem Gerät sicherstellen möchten. Die Verarbeitung ist Lenovo gut gelungen, wobei auch die Akkulaufzeit mit bis zu 10 Stunden sehr umfangreich ausfällt.

Tablet-Kaufberatung: Diese Dinge sollten Sie unbedingt beachten!

Lenovo Tablet

Egal ob Sie morgens am Frühstückstisch die Tageszeitung in einer digitalen Form lesen möchten oder stattdessen abends auf dem Sofa gerne noch im Internet surfen wollen – mit einem Tablet ist dies wirklich sehr einfach für Sie möglich, wobei Sie auch noch von einigen weiteren Anwendungsmöglichkeiten und Vorteilen profitieren.

Doch wenn es um die Auswahl eines geeigneten Tablets geht, so stellen sich viele Verbraucher die Frage, auf welche Ausstattungsmerkmale am meisten geachtet werden und welche Anforderungen dieses technische Gerät am besten erfüllen sollte.

Wir möchten Ihnen gerne passend dazu in dem anbei dargestellten Kaufratgeber alle Fragen rund um die Tablets beantworten, sodass Sie schnell und einfach ein Top-Gerät finden werden, welches optimal für Sie infrage kommt.

Für diese Zielgruppen gibt es unterschiedliche Tablets zu kaufen

  1. Flexibel einsetzbare Tablets mit Android
  2. Sofern Ihr Budget begrenzt sein sollte und Sie auf der Suche nach einem Gerät sind, das für die unterschiedlichsten Funktionen in Anspruch kommen kann, so schauen Sie sich auf jeden Fall einmal die Android-Tablets der unterschiedlichen Hersteller genauer an, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit finden Sie hier ein passendes Modell, mit dem Sie viel Spaß haben werden.

    Sowohl für das Lernen in der Schule oder in der Uni als auch für den Job sowie für zu Hause sind diese Geräte je nach Ausstattung auch sehr gut geeignet. Das Surfen im Internet ist nämlich genauso problemlos möglich, wie das Streaming von Videos oder auch Filmen, sofern eine Verbindung zum Internet besteht. Dank der direkten Anbindung zum App Store können Sie außerdem auf Millionen Programme zugreifen und die Funktionsvielfalt des Tablets somit ganz einfach massiv erweitern, was sehr praktisch ist.
    Tablet Test
    Von Einsteigermodellen bis hin zu Ausführungen, die über besonders schnelle Prozessoren verfügen, gibt es heutzutage die unterschiedlichsten Tablets mit Android zu kaufen. Hierbei sollten Sie sich also ein konkretes Budget setzen und das individuelle Nutzungsverhalten auswerten. Schauen Sie beispielsweise häufig Videos oder auch Filme, so sind Geräte mit einem großen Display für Sie zu empfehlen, das hochauflösend ist. Spielen Sie hingegen gerne mit ihrem Gerät, dann achten Sie auf eine gute Performance, was vor allem auf den verbauten Prozessor, den Arbeitsspeicher sowie den ausreichend großen internen Speicher zutrifft.

  3. iPads von Apple
  4. Mit einem iPad des iPhone-Herstellers Apple sind Sie hingegen ein wenig eingeschränkter unterwegs und auf das Betriebssystem iOS angewiesen. In puncto Multimedia sowie Office und Apps stehen jedoch auch viele verschiedene Funktionen für Sie zur Verfügung, die Sie allesamt mit einem iPad in Anspruch nehmen dürfen. Grundsätzlich sind Geräte aus dieser Modellreihe vorrangig für Sie zu empfehlen, wenn Sie ohnehin bereits Produkte aus dem Ökosystem des Herstellers Apple benutzen. Somit können Sie nämlich sicherstellen, dass verschiedene Programme auf allen Produkten verwendet werden und die Arbeit hierbei fortgeführt werden kann.

    Haben Sie also beispielsweise das Surfen auf einem iPad begonnen, so werden die Daten bei Interesse direkt auf das Apple iPhone weitergeleitet, was ebenfalls auf Dokumente und ähnliche Dinge zutrifft.

    Tablet für KinderGrundsätzlich müssen Sie für ein aktuelles Apple iPad auch ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen, denn im Vergleich zu den Tablets, die ab Werk mit dem Betriebssystem Android ausgestattet sind, werden höhere Preise fällig. Allerdings profitieren Sie hierbei auch stets von Geräten mit einem hochauflösenden Display, die eine stets gute Performance bieten und über viele Jahre mit der aktuellsten Software des Betriebssystems iOS versorgt werden.

  5. Tablets für Kinder
  6. Heutzutage bieten viele Hersteller auch Geräte an, die speziell für Kinder geeignet sind. Somit sind Sie aufgrund zusätzlicher Einstellungsmöglichkeiten ganz einfach dazu in der Lage, dass Sie die Verwendung der unterschiedlichen Apps überwachen können und die Funktion stark einschränken. Gleiches gilt natürlich auch für die Bedienung des auf dem Tablet installierten Webbrowsers. Falls auf der Suche nach einem guten Gerät für Kinder sein sollten, so finden Sie in dem Sortiment des Herstellers Amazon passende Modelle, die der Händler innerhalb der Serie Fire vermarktet.

    Tablets mit Windows – Microsoft Surface

    Sofern Sie vorrangig mit dem Betriebssystem Windows arbeiten, so erwarten Sie vielleicht auch auf dem Tablet dieselbe Anordnung der Bedienelemente. Hierbei sind Sie also auf Geräte mit dem Windows Betriebssystem angewiesen, die heutzutage auch in Form von Tablets für die Verbraucher erhältlich sind. Der Hersteller Microsoft bietet in diesem Zusammenhang die beliebten Surface-Geräte für Sie zum Kauf an, die in einem ähnlichen Preissegment wie die Apple iPads erhältlich sind. Hierbei profitieren Sie also von einer praktischen Alternative, wenn Sie Geräte mit iOS oder auch Android für die persönliche Anwendung ausschließen.

Auf welche Ausstattungsmerkmale sollten Sie beim Kauf eines Tablets achten?

Nachdem Sie ihr individuelles Nutzungsweisen ausgewertet haben, gilt es die anbei dargestellten Eigenschaften der Geräte zu prüfen, die für Sie infrage kommen.
iPad Test

  • Displaygröße
  • Die Größe des verbauten Bildschirms spielt natürlich eine wichtige Rolle, denn je größer das Display ausfällt, umso mehr Inhalte können Sie darauf darstellen lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihr Tablet vorrangig für Office-Anwendungen oder auch zum Streamen von Filmen oder ähnlichen Dingen in Anspruch nehmen möchten. Allerdings hängen große Displays aber auch mit Nachteilen zusammen. So ist mit einem erhöhten Energieverbrauch zu rechnen, was ebenfalls auf das maximierte Gewicht zutrifft. Sofern Sie also auf der Suche nach einem besonders kompakten Modell sein sollten, das ganz einfach in der Tasche transportiert werden kann, so sind kleine 7-Zoll Tablets womöglich besser für Sie geeignet.

  • Auflösung des Displays
  • Besonders preiswerte Tablets, die häufig für weniger als 100 € angeboten werden, bieten des Öfteren recht große Displays, wobei jedoch vor allem die Auflösung stark zu wünschen übrig lässt. Die Display-Auflösung sollte sich jedoch mindestens auf Full-HD Niveau bewegen, um für eine gute Darstellung zu sorgen.

  • Prozessor
  • Damit das Scrollen mit dem Tablet einfach zu realisieren ist und es hierbei zu keinen Rucklern kommen kann, verbauen die Hersteller schnelle Prozessoren, die ebenfalls in Smartphones zum Einsatz kommen. Je nach Nutzungsverhalten sind dabei unterschiedliche Chips für Sie geeignet, wobei heutzutage Dual-Core-Prozessoren zur Standardausstattung zählen. Gerade in dem Android-Segment gibt es aber ebenfalls einige Tablet-Computer zu kaufen, die sogar mit Quad-Core-Prozessoren ausgestattet sind. Achten Sie also auf jeden Fall auf die Anzahl der Kerne sowie auf die allgemeine Taktleistung, was vor allem wichtig ist, wenn Sie Ihr Tablet vor allem zum Spielen nutzen möchten.

  • Interner Speicher
  • Microsoft SurfaceUm lokale Daten auf dem Tablet abzulegen, sollte ein möglichst ausreichender Speicherplatz für Sie bereitstehen. Je nach Hersteller und Modell ist es dabei häufig möglich, dass die Speicherkapazität mithilfe zusätzlicher Micro SD Karten bequem erweitert werden kann. Denken Sie aber ebenfalls daran, dass Tablets heutzutage dank der direkten Verbindung zum Internet auch den praktischen Cloud-Speicher benutzen können. Somit ist es dann problemlos zu realisieren, dass Sie Dokumente, die Sie auf dem Tablet bearbeitet haben, bequem auf Ihrem Computer abrufen können.

  • Arbeitsspeicher
  • Je größer der Arbeitsspeicher, desto mehr Applikationen können Sie parallel auf Ihrem Gerät nutzen. Sofern Sie zudem recht aufwendige Programme verwenden, so sollte sich der Arbeitsspeicher bei Ihrem Tablet auf mindestens 2 GB RAM belaufen. Heutzutage benutzen vor allem auch Fotografen sowie Filmemacher (iPad Pro) dieses Equipment für unterwegs. In einem solchen Fall ist eine Arbeitsspeicher-Ausstattung mit mindestens 4 GB RAM zu empfehlen.

  • Kamera
  • Viele Tablets verfügen häufig auch über Kameras. Dabei sind diese nicht nur vorhanden, um Fotos aufzuzeichnen, sondern um das Feature der Videotelefonie in Anspruch zu nehmen. Möchten Sie sich also gerne mit Ihren Kontakten via Skype und Co. unterhalten, so ist es sehr wichtig, dass die Kamera auf der Front des Geräts über eine gute Qualität verfügt. Sofern Sie hingegen auch Aufnahmen hochwertiger Fotos mit der hinteren Kamera erstellen möchten, so achten Sie bitte auf eine ausreichende Auflösung, die die Hersteller jeweils in Megapixel angeben.

  • Anschlüsse
  • Um zusätzliche Accessoires mit dem Tablet zu nutzen, sollten entsprechende Anschlüsse zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel USB, Micro USB und auch weitere Ports. Vor allem beim schnellen Datentransfer ist dies sehr wichtig, um das Gerät mit einem USB Stick zu verbinden. In dem Bereich der Konnektivität ist aber auch die Verbindungsmöglichkeit via WLAN bzw. Bluetooth zu erwähnen. Somit kann dann eine Verbindung zum World Wide Web hergestellt werden, wodurch auch Apps zu installieren sind.

  • Laufzeit des Akkus
  • Bevor Sie sich auf ein Tablet festlegen, ist es immer ratsam, dass Sie die Akkulaufzeit prüfen. Moderne Geräte aus dem höheren Preissegment bieten bei einem vollständig aufgeladenen Energiespeicher eine Laufzeit von gut 10 Stunden. Natürlich ist diese Angabe auch stets davon abhängig, welche Apps Sie benutzen. Surfen Sie also beispielsweise vorrangig mit Ihrem Tablet im Internet, so kann ein solcher Wert durchaus in der Praxis angestrebt werden. Aber nicht nur die Laufzeit des Akkus ist von Interesse, sondern auch die allgemeine Ladezeit, die benötigt wird, um den Energiespeicher vollständig aufladen zu können. Hierbei ist es zu empfehlen, dass Sie sich Erfahrungsberichte der Verbraucher durchlesen, die die für Sie infrage kommenden Geräte bereits getestet haben.

  • Zusätzliche Tastaturen
  • Ein modernes Tablet können Sie mithilfe einer Bluetooth-Tastatur ganz einfach in ein 2-in-1 Gerät verwandeln und somit ein kleines Notebook von unterwegs aus benutzen. Hierbei ist es jedoch immer zu empfehlen, dass Sie im Vorfeld einer Kaufentscheidung die Verfügbarkeit der unterschiedlichen Tastaturen prüfen, wobei die jeweiligen Hersteller der Tablets in der Regel die am besten zu bedienenden Zubehörprodukte zur Verfügung stellen.

Fazit zur Auswahl des richtigen Tablets

Tablets, die über moderne technische Komponenten verfügen und eine einfache Bedienung garantieren, stellen ein echtes Bindeglied zwischen handelsüblichen Smartphones und Computern dar. Dabei können Sie ein solches Gerät aber auch ganz einfach mithilfe zusätzlicher Accessoires in ein Notebook verwandeln, wodurch Sie immer von einem elektronischen Begleiter profitieren, um beispielsweise deutlich einfacher Dokumente zu bearbeiten oder auch im Internet surfen zu können.

Wenn es um die Auswahl eines Tablets geht, dann sollten Sie sich immer die Frage stellen, wofür Sie das Gerät primär einsetzen und wie hoch das Budget ist. Präferieren Sie zum Beispiel das Android-Betriebssystem oder verwenden Sie vorrangig Modelle von Apple, dann können nur bestimmte Geräte für Sie zum Einsatz kommen. Anbei finden Sie passend dazu noch eine Auflistung mit empfehlenswerten Tipps, die drei unterschiedliche Zielgruppen betreffen.

  1. Tablets für die Anwendung in den eigenen vier Wänden
  2. Sofern das Gerät vorrangig zum Surfen zu Hause oder auch für diverse Multimedia-Anwendungen zum Einsatz kommen sollte, so sind die preiswerten Modelle für Einsteiger für Sie zu empfehlen. Diese erhalten Sie bereits für weniger als 100 €, wobei Sie hierbei in der Regel auf Android-Tablets zurückgreifen müssen.

  3. Tablets für echte Multimedia-Fans
  4. Samsung Galaxy TabWenn Sie hingegen Bilder oder auch Videos bearbeiten möchten, so sollte eine möglichst gute Performance sichergestellt werden, was die Tablets betrifft. In einem solchen Fall sind vor allem die iPads von Apple für Sie zu empfehlen, die jedoch mit höheren Preisen zu Buche schlagen. Hiermit können Sie aber auch von einer praktischen Schnittstelle zu Ihrem Computer profitieren, sofern Sie Apple Macs in der Praxis verwenden.

  5. Tablets für Anwender des Windows-Betriebssystems
  6. In einem solchen Fall können wir Ihnen vor allem die Modelle von Microsoft ans Herz legen, die innerhalb der Produktreihe Surface vermarktet werden. Somit profitieren Sie nämlich von einer hochwertigen Verarbeitung, modernen technischen Komponenten sowie von einem bequem zu bedienenden Betriebssystem.

Tablet FAQ — Die am häufigsten gestellten Fragen in der Übersicht

  • Welche Tablets sind die Besten?
  • Diese Frage ist nicht mit einer Empfehlung eines konkreten Tablets zu beantworten. Dennoch möchten wir Ihnen mit unserer obigen Aufstellung der 15 besten Tablet-Computer gerne weiterhelfen, wobei Sie stets Ihr individuelles Nutzungsverhalten auswerten sollten.

    Preiswerte Tablets kommen Sie vor allem in dem Android-Segment. Hier sind die Markenhersteller Samsung, Huawei sowie von Amazon zu empfehlen. Setzen Sie hingegen das Apple-System iOS voraus, so greifen Sie zu einem teureren iPad, das es ebenfalls in einer speziellen Pro-Version gibt.

    Im Windows-Segment greifen Sie am besten zu den Microsoft Surface Tablets, die ebenso in einigen unterschiedlichen Ausführungen für Sie bereitstehen.

  • Welche Tablets machen die besten Fotos?
  • Falls Sie gerne das Tablet zum Fotografieren oder auch zum Aufzeichnen von Videos verwenden möchten, so sind nur ausgesuchte Modelle für Sie geeignet. Über recht gute Kameras verfügen zum Beispiel die Apple iPads der neueren Generationen. In dem Android-Bereich stehen aber ebenfalls einige Top-Modelle für Sie zur Auswahl bereit.

  • Welche Tablets sind zu empfehlen, die mit einer externen Tastatur verbunden werden können?
  • Ein Tablet stellt eine tolle Option dar, um von unterwegs aus im Internet zu surfen oder auch Dokumente zu bearbeiten. Doch gerade die zuletzt genannte Funktion macht es in erster Linie Sinn, wenn Sie eine Tastatur einsetzen, mit der das Tablet ganz leicht gekoppelt werden kann. Das Samsung Galaxy Book 10.6 ist unter anderem zu empfehlen. Gleiches gilt aber auch für die 2-in-1 Tablets Lenovo Miix 720-12IKB sowie für das Acer Switch SW312-31-C8ZK, die ebenso zu recht guten Preisen zum Kauf bereitstehen.

Gibt es einen Tablet Test bei Stiftung Warentest?

Fragezeichen

Natürlich hat eines der bekanntesten Portale im Internet das Tablet mehrfach getestet. Bei Stiftung Warentest wurden ganz unterschiedliche Tablets ausgewählt, die am Ende im Test relevante Daten geliefert haben. Das Testergebnis für 131 Tablets wurde in einem Bericht zusammengefasst. Dabei sind nicht nur Android-Tablets genutzt worden, sondern auch iOS-Tablets. Mit zu den Hauptkriterien bei Stiftung Warentest gehören die Nutzung des Gerätes und die Akkuleistung und die Kamera. Diese Bereiche wurden bei Tablets im Wert von unter 300 Euro getestet. Dabei kamen ganz unterschiedliche Ergebnisse heraus. Die verschiedenen Tablet Ergebnisse lassen sich nun auf Stiftung Warentest nachlesen. Vielleicht kann Ihnen dieser Tablet Test weiterhelfen, wenn es darum geht das eigene Tablet zu erwerben.

Welche Testsieger gibt es beim Tablet Test von Ökotest?

Ökotest hat bis heute noch keinen Tablet Test zur Verfügung gestellt. Zwar hat das Unternehmen bereits mehrere Ratgeber zum Thema Apps herausgebracht, jedoch ein aktueller Tablet Test ist leider noch nicht dabei. Doch das sollte kein Problem sein. Denn wir haben uns intensiv mit dem Thema Tablets befasst. Zusätzlich bietet Stiftung Warentest einen sehr umfangreichen Tablet Test an. Wenn Sie sich diesen ansehen und unsere Informationen nutzen, können Sie ohne Ökotest einen umfangreichen Informationsgehalt erhalten.

Tablets-Liste 2019: Finden Sie Ihr bestes Tablet

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Samsung Galaxy Tab A 10/2018 151,01€ Zum Angebot
2. Huawei MediaPad M5 Tablet-PC 10/2018 338,90€ Zum Angebot
3. ACEPAD A121 (10.1″) 3G Tablet PC 10/2018 129,90€ Zum Angebot
4. Fire HD 10-Tablet mit Alexa Hands-free 10/2018 149,99€ Zum Angebot
5. iPad Pro 12/2018 1029,00€ Zum Angebot
6. Fire HD 8 Kids Edition-Tablet 12/2018 124,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Samsung Galaxy Tab A