stern-Nachrichten

9 unterschiedliche Taschenmesser im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Taschenmesser für Outdoor-Trips – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Sie sind kleine Multi-Tools, Kompaktwerkzeuge, die in jede Tasche passen. Ihre Besitzer verwenden sie beim Wandern, Campen und im Handwerk, aber auch im ganz normalen Alltag: Taschenmesser sind echte Klassiker und auch aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Um eines zu besitzen, muss man heutzutage kein Pfadfinder oder Weltenbummler mehr sein. Einige Messer sind gleich mit mehreren klappbaren Werkzeugen ausgerüstet, sie verfügen zum Beispiel über einen Korkenzieher, eine Feile und eine Pinzette. Andere wiederum haben nur eine scharfe Klinge, doch diese ist zu weit mehr in der Lage, als nur an Ästen herumzuschnitzen.

Das Schweizer Taschenmesser gelangte zu besonderem Ruhm, weil es als nahezu unverwüstlich gilt. Die Marke Victorinox gehört bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts zu den Favoriten vieler Menschen, wenn es darum geht, ein hochwertiges Werkzeug zu erwerben, das viele Jahre zuverlässig seinen Dienst tut. Die Schweizer haben übrigens einen speziellen Ausdruck für ihre Taschenmesser: Sie nennen die handlichen Tools „Sackmesser“, weil diese bevorzugt im „Hosensack“, also in der Hosentasche getragen werden.

Zu den wichtigsten Mitbewerbern auf dem Markt gehören die Firmen BERGKVIST, Wolfgangs und ZIMAIC. Wir schauen uns im direkten Vergleich 4 Produkte an und nehmen diese sowie 5 weitere Taschenmesser anschließend genauer ins Visier. Danach geben wir noch viele nützliche Einkaufstipps. Zu guter Letzt schauen wir, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits Taschenmesser-Tests durchgeführt haben.

4 multifunktionale Taschenmesser im großen Vergleich

Victorinox Huntsman Taschenmesser
Anzahl der Klingen
2 Klingen: eine große, eine kleine
Anzahl der Funktionen
15 Funktionen
Zielgruppe
Wanderer, Camper, Kletterer
Abmessungen
Höhe: 21 mm, Länge: 91 mm
Gewicht
97 g
Farben
Transparent, Rot und Blau
Mit Holzsäge
Rettungsmesser
Griffmaterial
ABS/Cellidor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 16,99€
BERGKVIST® K19 Klappmesser/ Taschenmesser
Anzahl der Klingen
1 Klinge
Anzahl der Funktionen
3 Funktionen
Zielgruppe
Outdoor-Freunde und Autofahrer
Abmessungen
Gesamtlänge: 205 mm, Klingenlänge: 85 mm
Gewicht
181 g
Farben
Naturholz
Mit Holzsäge
Rettungsmesser
Griffmaterial
Holz mit Carbonschaft
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Victorinox Spartan Taschenmesser
Anzahl der Klingen
2 Klingen: eine große, eine kleine
Anzahl der Funktionen
12 Funktionen
Zielgruppe
Outdoor-Freunde und Tüftler
Abmessungen
Höhe 14,5 mm, Länge 91 mm
Gewicht
59 g
Farben
Rot, Weiß, Schwarz, Blau, Camouflage u. v. m.
Mit Holzsäge
Rettungsmesser
Griffmaterial
ABS/Cellidor
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 12,00€
Wolfgangs Survival-Klappmesser AUXILUM/Taschenmesser
Anzahl der Klingen
1 Klinge
Anzahl der Funktionen
3 Funktionen
Zielgruppe
Outdoor-Freunde und Autofahrer
Abmessungen
Griff: 120 mm, Klinge: 90 mm
Gewicht
Etwa 240 g
Farben
Silber
Mit Holzsäge
Rettungsmesser
Griffmaterial
Aluminium
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Abbildung
Modell Victorinox Huntsman Taschenmesser BERGKVIST® K19 Klappmesser/ Taschenmesser Victorinox Spartan Taschenmesser Wolfgangs Survival-Klappmesser AUXILUM/Taschenmesser
Anzahl der Klingen
2 Klingen: eine große, eine kleine 1 Klinge 2 Klingen: eine große, eine kleine 1 Klinge
Anzahl der Funktionen
15 Funktionen 3 Funktionen 12 Funktionen 3 Funktionen
Zielgruppe
Wanderer, Camper, Kletterer Outdoor-Freunde und Autofahrer Outdoor-Freunde und Tüftler Outdoor-Freunde und Autofahrer
Abmessungen
Höhe: 21 mm, Länge: 91 mm Gesamtlänge: 205 mm, Klingenlänge: 85 mm Höhe 14,5 mm, Länge 91 mm Griff: 120 mm, Klinge: 90 mm
Gewicht
97 g 181 g 59 g Etwa 240 g
Farben
Transparent, Rot und Blau Naturholz Rot, Weiß, Schwarz, Blau, Camouflage u. v. m. Silber
Mit Holzsäge
Rettungsmesser
Griffmaterial
ABS/Cellidor Holz mit Carbonschaft ABS/Cellidor Aluminium
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 16,99€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen 12,00€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

1. Victorinox Huntsman Taschenmesser mit 15 Funktionen

Das Victorinox-Taschenmesser Huntsman trägt das Abenteuer bereits im Namen: Huntsman bedeutet so viel wie Jäger, doch geht es nicht darum, allein diese Berufssparte glücklich zu machen. Dieses typische Schweizer Sackmesser ist mit 15 Funktionen ausgestattet. Es enthält sowohl eine große als auch eine kleine Klinge, einen Schraubendreher, einen Drahtisolierer, eine Ahle, einen Kapselheber, eine Schere, eine Holzsäge und ein paar Dinge mehr. Alle Werkzeuge sind klappbar.

Das Multifunktionsmesser ist 9,1 Zentimeter lang und wiegt leichte 97 Gramm. Die Schale besteht aus den robusten Kunststoffen ABS und Cellidor, beide Materialien sind dafür gemacht, viele Jahre zu überdauern. Wählen Sie ein klassisches rotes Taschenmesser oder, für einen kleinen finanziellen Aufschlag, ein Produkt in transparent und silber. Die Werkzeuge des Victorinox Taschenmessers sind aus robustem Stahl gefertigt.

Wann wurde Victorinox gegründet? Die Firma Victorinox stieg 1897 in die Herstellung von Offiziersmessern ein, daher stammt der Slogan: Victorinox – Maker of The Swiss Army Knife. Der Name des Firmengründers ist Karl Elsener, er gelangte auf seinem Gebiet zu weltweiter Berühmtheit. Heute stellt Victorinox nicht mehr nur typische Schweizer Taschenmesser, sondern auch Haushalts- und Berufsmesser, Reisegepäck, Parfums und Uhren her.

FAQ

Lässt sich die Klinge bei diesem Taschenmesser feststellen?

Nein, die Klinge rastet beim Victorinox-Huntsman-Taschenmesser nicht ein. Käufer berichten jedoch, dass Sie trotzdem damit mühelos Brot schneiden und Äste schnitzen können.

Hat das Victorinox-Huntsman-Taschenmesser ein Fach für eine Nähnadel?

Ja, beim Korkenzieher befindet sich ein solches Fach. Darin können Sie Ihre Nähnadel sicher transportieren.

Eignet sich dieses Schweizer Sackmesser auch als Schlüsselanhänger?

Von der Nutzung als Schlüsselanhänger raten wir eher ab, da das Taschenmesser dafür doch recht groß ist. Es handelt sich um ein typisches Sackmesser für die Hosentasche.

Kann ich dieses Taschenmesser auch als Linkshänder benutzen?

Der Korkenzieher und die Schere sind auf Rechtshänder ausgerichtet, doch die Klingen sind beidseitig geschliffen.

Ich brauche eine kleine Holzsäge, hat das Victorinox Huntsman eine?

Ja, eine Holzsäge ist mit dabei, für alle, die nicht nur schnitzen, sondern auch Äste zerteilen möchten.

Welche Länge hat die Klinge dieses Taschenmessers?

Ohne Schaft ist die Klinge 6 Zentimeter lang.

2. Taschenmesser BERGKVIST K19 Klappmesser mit sicherem Daumen-Lock

Hier haben wir ein 3-in-1 Klappmesser der Firma BERGKVIST vor uns, das eine Edelstahlklinge mit Titanium-Veredelung besitzt. Es handelt sich um ein sogenanntes Einhandmesser mit einem praktischen Daumen-Lock zur Sicherung. Der ergonomische Griff besteht aus Echtholz, der Schaft zeigt sich im edlen Carbon-Look. Das BERGKVIST K19 wartet neben der extra scharfen Klinge mit einem integrierten Gurtschneider und einem Glasbrecher auf.

Mit dabei sind ein fest verschraubter Gürtelclip und eine kleine schwarze Tasche aus Kunstleder, in der Sie Ihr BERGKIVST-Taschenmesser sicher aufbewahren können. Hinzu kommt noch ein Schleifstein zum regelmäßigen Nachschärfen der Klinge. In den Kundenbewertungen steht zu lesen, dass es sich um recht einfach gehaltenes Zubehör handelt, doch die Zufriedenheit ist trotzdem ziemlich hoch.

Taschenmesser schärfen – wie funktioniert das genau? Wer sein Taschenmesser regelmäßig nutzt, der muss es in gewissen Abständen immer wieder schärfen. Dafür benutzen Sie entweder einen Schleifstein, einen Schärfstab oder ein V-Schärfsystem. Außerdem stehen Ihnen noch elektrische Messerschärfer, Wetzstähle und Lederriemen zur Wahl. Gern informieren wir Sie im Ratgeber darüber, wie Ihre Klinge wieder richtig scharf wird.

FAQ

Arretiert die Klinge beim vollständigen Öffnen automatisch?

Ja, das BERGKVIST K19 hat eine automatische Arretierung, die dazu dient, die Klinge im geöffneten Zustand festzustellen.

Wie lang ist die Klinge dieses Klappmessers?

Die Klinge misst insgesamt 8,5 Zentimeter, der Griff ist 12 Zentimeter lang.

Ich möchte gern den Gürtelclip abbauen. Funktioniert das, ohne das Taschenmesser zu beschädigen?

Der Gürtelclip ist mit Microschrauben befestigt. Mit dem passenden Werkzeug können Sie ihn problemlos entfernen.

Wie kann ich das BERGKVIST K19 nach dem Aufklappen wieder schließen, also die Arretierung lösen?

Schieben Sie die Sperrvorrichtung am Griff zur Seite, dann lässt sich das Taschenmesser schließen.

Befinden sich an diesem Taschenmesser noch andere Werkzeuge oder ein Nadelfach?

Das BERGKVIST-Klappmesser verfügt neben der scharfen Klinge noch über einen Glasbrecher und einen Gurtschneider.

Wofür benötige ich den Glasbrecher an diesem Taschenmesser?

Der Glasbrecher ist dafür da, im Notfall eine Scheibe einzuschlagen, zum Beispiel wenn Sie einen Unfall mit dem Auto haben. Dann fungiert dieses Produkt als ihr Rettungsmesser.

3. Victorinox-Spartan-Taschenmesser – der legendäre Klassiker

Das Victorinox-Spartan-Taschenmesser stellt rein formal so etwas wie den kleinen Bruder des oben genannten Huntsman-Messers dar. Es punktet mit zwölf Funktionen, darunter zwei unterschiedliche großen Klingen, einem Dosenöffner zwei kleinen Schraubendrehern, einem Drahtisolierer, einem Korkenzieher und einiges mehr. Auch die Bohr- und Nähahle darf natürlich fehlen. So wird das Victorinox-Taschenmesser zum allgegenwärtigen Alltagshelfer.

Das Victorinox Spartan ist 9,1 Zentimeter lang und wiegt nur 59 Gramm – und trotzdem ist es eine kleine Berühmtheit. „Spartan“ hieß nämlich das erste Taschenmesser der Schweizer Firma Victorinox, das sich auf der ganzen Welt verbreitete. Es dient auch jetzt wieder als Begleiter auf Reisen, beim Wandern und bei der Arbeit. Wer mag, besorgt sich ein Produkt in klassischem Rot. Außerdem stehen noch zahlreiche weitere Farben zur Auswahl.

Ist es möglich, den Namen in die Klinge eines Taschenmessers eingravieren zu lassen? Sollte es dem Händler nicht möglich sein, eine Namensgravur auf die Klinge aufzubringen, dann können Sie sich mit Ihrem Anliegen auch an den örtlichen Schlüsseldienst wenden. Viele dieser Dienstleister haben diesen Service in ihr Programm übernommen. So erhalten Sie über einen kleinen Umweg ein individualisiertes Taschenmesser mit Gravur.

FAQ

Fühlt es sich bequem an, dieses Schweizer Taschenmesser in der Hosentasche zu tragen?

Das Victorinox Spartan ist leichter und kleiner als andere Offiziersmesser dieser Marke und nur wenig dicker als ein Feuerzeug. Die meisten Menschen finden den Transport in der Hosentasche nicht störend.

Wie viele Zentimeter misst die größte Klinge?

Die größere Klinge ist 6 Zentimeter lang, groß genug, um damit Baguettes zu schneiden und Brote zu schmieren.

Ist die Klinge dieses Messers richtig scharf?

Bei Auslieferung ist die Klinge professionell geschärft. Der vergleichsweise weiche Stahl verliert allerdings bei der Nutzung an Schärfe, lässt sich aber zum Ausgleich leicht wieder nachschärfen.

Womit sollte ich das Victorinox Spartan vorzugsweise schärfen?

Unsere Empfehlung: Verwenden Sie einen Wasserabziehstein und besorgen Sie sich eine gute Anleitung, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Ist dieses Taschenmesser auch wirklich ordentlich stabil?

Die Kundenbewertungen sagen allgemein aus, dass Taschenmesser von Victorinox üblicherweise viele Jahre halten. Das Traditionsunternehmen besitzt einen entsprechend guten Ruf.

Gibt es dieses Multifunktionsmesser auch in der transparenten Variante?

Die transparanten Messer von Victorinox sind sehr beliebt, weil sie eine ganz spezielle Optik bieten. Auch das Modell Spartan ist in durchsichtiger Form erhältlich.

4. Wolfgangs Survival-Klappmesser AUXILUM – Taschenmesser mit Liner-Lock-Verschluss

Die Firma Wolfgangs liefert Outdoor-Messer in hoher Qualität und ansprechenden Designs. Die Klinge des vorliegenden Survival-Klappmessers AUXILUM besteht aus robustem 440-C-Stahl und ist einhändig bedienbar. Mit dabei sind ein Glasbrecher und ein Gurtschneider, zwei praktische Begleiter, die häufig bei dieser Messervariante anzutreffen sind. Der Liner-Lock-Verschluss gilt als besonders sicher, er verhindert ein automatisches Zuschnappen der Klinge. Durch die Flip-Funktion lässt sich die Klinge einhändig öffnen.

Wir haben ein typisches Rettungsmesser vor uns, das wie eine Art Nothammer wirkt. Im Auto können Sie damit Ihren Sicherheitsgurt zertrennen und die Scheibe zertrümmern. Doch nicht nur in Notlagen dürfen Sie sich auf Ihr Wolfgangs-Taschenmesser verlassen, sondern auch ganz relaxt beim Camping, Fischen, Wandern, Klettern oder schlicht und einfach beim gemütlichen Grillabend am Lagerfeuer. Der 12 Zentimeter lange, handliche Griff ist aus Aluminium gefertigt, die Messerklinge selbst misst 9 Zentimeter.

Welche Eigenschaften hat 440-C-Stahl? Der 440er-Stahl hat seine Hochphase vielleicht bereits hinter sich, an seine Stelle treten heute oft pulvermetallurgische Produkte. Wer diese robuste Stahlsorte allerdings kennt, der weiß, dass auf sie jederzeit Verlass ist. Der Stahl 440 C gilt als strapazierfähig, standfest und leicht zu schärfen – ihn aus Gründen der Mode außer Acht zu lassen, wäre einfach zu schade.

FAQ

Ich hätte gern ein Taschenmesser mit Gürtelclip. Hat dieses Modell einen?

Ja, das Wolfgangs Survival-Klappmesser AUXILUM ist mit einem integrierten Gürtelclip ausgestattet, sodass Sie es ganz bequem transportieren können.

Ist das Mitführen dieses Messers in der Öffentlichkeit erlaubt?

Das Mitführen von Taschenmessern, die sich einhändig öffnen lassen und im geöffneten Zustand arretiert sind, ist in Deutschland verboten. In einem verschlossenen Behältnis dürfen Sie es aber mitnehmen, auch auf dem eigenen Grundstück besteht kein Grund zur Sorge. Im Zweifelsfall holen Sie sich juristischen Rat ein.

Wird das Wolfgangs Survival-Klappmesser mit einer gut geschärften Klinge geliefert?

Ja, bei der Lieferung ist Ihr neues Messer gut geschärft. Gehen Sie also bitte vorsichtig damit um!

Hilfe, mein Rettungsmesser lässt sich nicht mehr zuklappen! Woran liegt das?

Betätigen Sie die den kleinen Verriegelungsmechanismus am Griff, um Ihr Taschenmesser einzuklappen. Der Liner-Lock-Verschluss dient Ihrer Sicherheit.

Hat dieses Rettungsmesser einen Schutz für den Zeigefinger?

Ja, dieses Messer verfügt über einen speziellen Fingerschutz, der dafür sorgt, dass der Zeigefinger beim Schneiden nicht abrutscht.

Ich bin sehr auf Sicherheit bedacht. Könnte sich das Taschenmesser selbständig am Gürtel öffnen?

Wolfgangs Klappmesser AUXILUM besitzt eine Sicherung, damit es sich nicht automatisch öffnet. Kundenbewertungen besagen, dass die Sicherung tadellos funktioniert.

5. RAVPower 5-in-1-Multi-Tool Taschenmesser mit Schraubenzieher-Bits

Wieder haben wir ein Multi-Tool vor uns, diesmal mit fünf Werkzeugen für den alltäglichen Gebrauch. Das Multi-Tool-Taschenmesser RAVPower 5 in 1 besteht aus robustem schwarzem Edelstahl, der auch nach Jahren nicht zu rosten beginnt. Eine Sicherung verhindert das versehentliche Zuklappen, so befinden sich Ihre Finger während der Nutzung weitgehend in Sicherheit.

Das RAVPower-Taschenmesser verfügt über eine fest installierte Klinge, eine Zange, eine Säge, einen Flaschenöffner und einen Dosenöffner. Doch damit nicht genug: Mit dem beiliegenden 9-in-1-Aufsatzset verwandeln Sie das praktische Werkzeug auch noch in einen Schraubenzieher. Der ergonomisch geformte Griff wurde so konzipiert, dass sowohl Rechts- als auch Linkshänder problemlos zugreifen können.

Wie transportiert man ein Taschenmesser am besten? Sie müssen Ihr Taschenmesser nicht unbedingt in der Hosentasche tragen, nur um seinem Namen gerecht zu werden. Viele Messer dieser Art verfügen über einen integrierten Gürtelclip, doch dieses Produkt hat noch eine spezielle Überraschung parat: Es wird mit einer Gurtcliptasche geliefert, einer praktischen Verpackung für mehr Sicherheit und Bequemlichkeit. Achten Sie beim Kauf stets auf die zur Verfügung stehenden Transportmöglichkeiten!

FAQ

Welche Qualität haben die beigefügten Bits, die als Schraubenzieher dienen?

Es handelt sich laut Kundenaussagen um einfache Bits in Discounter-Qualität. Sie sind nicht für den Profi-Handwerker gedacht.

Passen die Schraubenzieher-Bits mit in die Gurttasche, sodass ich alles zusammen mitnehmen kann?

Ja, es gibt einen speziellen Einschub für die Bits. Sie passen dort gerade so hinein.

Lässt sich die Klinge des RAVPower 5-in-1-Multi-Tool-Taschenmessers per Knopfdruck öffnen?

Nein, dieses Klappmesser ist nicht per Knopfdruck zu öffnen. Sie müssen die Klinge mit den Händen aufklappen.

Welche Art von Edelstahl wurde für die Klinge verwendet?

Es handelt sich laut Verkäuferaussage um einen widerstandsfähigen 3Cr13-Edelstahl.

Verfügt der Griff über eine Antirutschbeschichtung?

Leider nein, der Griff des RAVPower 5-in-1-Multi-Tool-Taschenmessers ist nicht extra gegen das Verrutschen der Finger beschichtet.

Der Preis ist ziemlich niedrig. Wie steht es um die Verarbeitungsqualität dieses Klappmessers?

Die meisten Kunden, die dieses Messer kauften, loben die überraschend hohe Verarbeitungsqualität. Beschwerden sind eher selten.

6. ZIMAIC-Einhand-Klappmesser – Taschenmesser mit schwarzem Aluminiumgehäuse

In schlichtem Schwarz kommt dieses ZIMAIC-Taschenmesser daher, und auch die Funktionen sind einfach gehalten: Das Messer hat eine scharfe Klinge aus Edelstahl, am Griffende befindet sich ein Glasbrecher. Das Gehäuse ist aus leichtem Aluminium gefertigt, darum bringt dieses Produkt trotz seiner Gesamtlänge von immerhin 21 Zentimetern nur 140 Gramm auf die Waage. Die ausklappbare Klinge misst 9,5 Zentimeter.

Die Liner-Lock-Verriegelung sorgt dafür, dass Sie Ihr Messer mit einer Hand einklappen können und die Finger dabei nicht an die Klinge geraten. Der sogenannte „Flipper“ dient als Öffnungshilfe, sodass aus dem ZIMAIC-Einhand-Klappmesser ein echtes einhändig verwendbares Messer wird. Mit Ihrem neuen Alltagshelfer können Sie Stifte spitzen, Essen zerkleinern, Holz schnitzen und Teppiche schneiden – ganz, wie Sie es wünschen.

Was bedeutet Liner-Lock? Die Liner-Lock-Verriegelung taucht nicht ohne Grund immer wieder im Funktionsumfang hochwertiger Klappmesser auf. Es handelt sich um einen Verriegelungsmechanismus, der Ihre Finger schützt. Die Klinge rastet beim Aufklappen mit Hilfe einer Blattfeder fest ein. Diese Feder müssen Sie zuerst wieder mit dem Daumen entriegeln, bevor Sie das Messer schließen können.

FAQ

Wie genau funktioniert der Liner-Lock bei diesem Messer? Also: Wie bekomme ich die Klinge wieder zu?

Am oberen Griffende befindet sich ein eine geriffelte metallische Feder, die Sie mit dem Daumen nach links schieben müssen. Nun können Sie die Klinge problemlos schließen.

Eignet sich dieses ZIMAIC-Einhand-Klappmesser auch für Linkshänder?

Ja, denn die Klinge und der Griff sind symmetrisch aufgebaut. Es spielt also keine Rolle, welche Hand Sie nutzen.

Die Klinge besteht aus Edelstahl, doch um welche Sorte handelt es sich dabei genau?

Es handelt sich um einen Edelstahl der Sorte 7Cr17, ein gängiger, rostfreier Klingenstahl.

Lässt sich die Klinge einhändig öffnen?

Die Klinge dieses ZIMAIC-Einhand-Klappmessers lässt sich relativ leichtgängig einhändig öffnen. Sie besitzt allerdings keine Sprungfeder, sodass wir nicht von einem Springmesser reden können. Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen für Einhandmesser.

Handelt es sich hier um ein echtes EDC Messer?

Aufgrund der doch relativ großen Größe haben wir hier kein echtes 'Every Day Carry'-Messer vor uns. Verwenden Sie dieses Produkt im Garten, beim Angeln oder am Lagerfeuer und tragen Sie lieber ein kleineres, nicht einhändig zu nutzendes Messer mit sich herum.

Wie gut hält die schwarze Farbe auf dem Gehäuse?

Kunden berichten, dass die sich die schwarze Farbe im Alltagsgebrauch teilweise abnutzt. Das mindert nicht die eigentliche Funktion, sieht aber mit der Zeit nicht mehr ganz so gut aus.

7. Victorinox Swiss Champ Taschenmesser mit 33 Funktionen

An dieser Stelle stellen wir ein weiteres Taschenmesser der Schweizer Traditionsfirma Victorinox vor. Das Victorinox Swiss Champ bereitet seinem Namen alle Ehre, denn es verfügt über unglaubliche 33 Funktionen inklusive Schere, Korkenzieher, Dosenöffner, Schraubendreher, Drahtisolierer, Kapselheber, Inox-Ring, Pinzette, Stecknadel, Kugelschreiber und Kombizange. Sogar ein Fischentschupper mit Angellöser ist mit dabei, für die passionierten Angelfreunde.

Dieses besondere Victorinox-Taschenmesser steht in den Farben Rot, Rot-Transparent, Schwarz und Blau-Transparent zur Auswahl. Sämtliche Werkzeuge sind aus strapazierfähigem Qualitätsstahl gefertigt. Durch das abschließende Polieren erfolgte nicht nur eine Endhärtung, sondern auch eine deutliche Verbesserung des Korrosionsschutzes. So bleibt Ihnen Ihr kleines Multifunktionswerkzeug hoffentlich viele Jahre erhalten.

Wie sieht es mit der Pflege bei Taschenmessern aus? Auch ein hochwertiges Taschenmesser benötigt regelmäßige Pflege, um dauerhaft seinen Dienst zu tun. Die Firma Victorinox empfiehlt ihren Kunden, die Messer regelmäßig von Schmutz zu befreien und danach zu ölen. Außerdem weisen die Schweizer Spezialisten darauf hin, das Multi-Tools und Taschenmesser nicht in die Spülmaschine gehören. Die Devise heißt: selbst Hand anlegen. Genaue Informationen zur Pflege von Taschenmessern finden Sie in unserem Ratgeber.

FAQ

Verfügt dieses praktische Messer auch über einen Schlüsselring?

Dieses Messer ist ein echter kleiner Werkzeugkasten, auch ein Schlüsselring ist enthalten. So können Sie dieses Produkt sogar am Schlüsselbund befestigen.

Lassen sich die einzelnen Werkzeuge nach dem Öffnen feststellen?

Nein, das geht nicht. Aber es besteht eine gewisse Federspannung, die zum Einklappen überwunden werden muss.

Gibt es auch ein passendes Etui für das Victorinox Swiss Champ?

Die Firma Victorinox bietet passende Etuis für alle ihre Messer an. Erkundigen Sie sich direkt bei Victorinox oder bei Ihrem Händler nach dem passenden Produkt.

Ist dieses Produkt ein typisches Hosentaschenmesser, das ich immer dabeihaben kann?

Aufgrund der zahlreichen enthaltenen Werkzeuge ist das Victorinox Swiss Champ ziemlich dick und schwer. In der Hosentasche liegt es deshalb nicht sonderlich bequem. Besser ist es, das Taschenmesser in einen Rucksack oder eine andere Tasche zu stecken.

Kann ich die Werkzeuge dieses Taschenmessers auch im professionellen Bereich nutzen?

Die Werkzeuge sind in gewohnter Schweizer Qualität gefertigt und deshalb ziemlich stabil. Allerdings fallen sie systembedingt sehr klein und schmal aus, darum ist eine Nutzung im Profibereich nicht zu empfehlen.

Victorinox ist eine mehr als 100 Jahre alte Marke. Hat sich die Produktqualität im Laufe der Jahre verschlechtert?

In dieser Hinsicht fällt die Kundenmeinung beinahe einhellig aus: Viele Menschen setzen bereits seit Jahrzehnten auf Victorinox-Taschenmesser und sind heute genauso begeistert über deren Qualität wie schon früher.

8. Victorinox Ranger Wood 55 Taschenmesser mit Feststellklinge

Ein echter Ranger setzt bei seinem Fahrtenmesser auf Holz und Stahl – und die Firma Victorinox zieht mit. Das Victorinox Ranger Wood 55 punktet genau deshalb mit einem Griff aus stabilem Nussbaumholz. Es bringt ganze zehn Funktionen mit, prominentester Vertreter dieser kleinen Werkzeugkiste ist die Feststellklinge. Doch auch der Korkenzieher, der Inox-Ring, der Schraubendreher, der Dosenöffner, die Holzsäge, der Kapselheber und der Drahtisolierer geraten immer mal wieder ins Rampenlicht.

Der Griff ist rutschfest gestaltet und verfügt mit seinem Eidgenossen-Kreuz über eine angenehm klassische Ausstrahlung. Das Victorinox-Taschenmesser misst insgesamt 13 Zentimeter in der Länge, 2,25 Zentimeter in der Höhe und es wiegt 163 Gramm. Jedes Einzelteil wurde in der Schweiz gefertigt, und zwar in bekannter Qualität. Daraus rechtfertigt sich dann auch der reichlich satte Preis.

Was ist ein Feststellmesser? Beileibe nicht jedes Taschenmesser wartet mit einer Feststellklinge auf, obwohl diese äußerst praktisch ist. Ein spezieller Mechanismus, auch Locking-System genannt, hindert bei einem Feststellmesser die Klinge daran, während der Nutzung einfach wieder einzuklappen. Das Messer rastet beim Aufklappen automatisch ein und muss manuell gelöst werden. Fachleute sagen nennen diese Messersorte auch Locking Blade.

FAQ

Ich mache mein Messer öfter mal schmutzig. Kann ich es in den Geschirrspüler stecken?

Machen Sie das besser nicht. Die Firma Victorinox warnt sogar davor, Taschenmesser in die Maschine zu geben, dabei kann einiges kaputtgehen.

Hat die Säge des Victorinox Ranger Wood 55 genauso wie die Klinge eine Feststellfunktion?

Auch das müssen wir leider verneinen. Bei diesem Messer lässt sich nur die Klinge wirklich feststellen. Allerdings ist die Säge trotzdem gut nutzbar, so berichten es jedenfalls die Käufer.

Wie lang ist die Klinge dieses Fahrtenmessers?

Die große Klinge misst insgesamt 9, 5 Zentimeter Länge.

Produziert die Firma Victorinox auch dieses Messer komplett in der Schweiz?

Das Victorinox Ranger Wood 55 ist als 100 Prozent Swiss Made ausgezeichnet und somit ein echtes Schweizer Produkt.

Hat dieses Taschenmesser eine rutschfeste Daumenauflage?

Ja, diese befindet sich auf dem unteren Ende der Klinge und besteht aus abgerundeten Rillen.

Ich habe überdurchschnittlich große Hände, lässt sich dieses Messer damit nutzen, oder ist es zu klein?

Dieses Modell fällt breiter und länger aus als das klassische Offiziersmesser von Victorinox. Darum besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch mit großen Händen gut damit zurechtkommen.

9. Taschenmesser Victorinox Classic SD – klein aber oho

Die Firma Victorinox hat auch handliche Mini-Taschenmesser zu bieten, dieses ist nur 5,8 Zentimeter lang und 0,9 Zentimeter dick. Ein typisches Kindermesser stellt es deshalb aber nicht dar, es wurde für die Nutzung durch Erwachsene konzipiert. Obwohl das Victorinox Classic SD so winzig ist und gerade mal 22 Gramm wiegt, bringt es neben der kleinen Klinge immerhin noch eine Nagelfeile, einen Schraubendreher, einen Schlüsselanhänger, eine Pinzette, einen Zahnstocher und eine Schere mit: Ganz schön viel für ein derart kompaktes Werkzeug.

Das Gehäuse besteht aus ABS und Cellidor, es ist wahlweise blau, rot oder weiß gefärbt. Die blaue und die rote Variante stehen sogar noch in transparenter Optik zur Auswahl, so erhält jeder Messerfreund sein persönliches kleines Juwel. Dieses Victorinox-Taschenmesser ist insgesamt ein verlockendes Einsteigermodell, das nicht viel kostet, aber im Alltag schnell unentbehrlich wird.

Was bedeutet Cellidor? Für die Chemiefreunde unter unseren Lesern: Cellidor ist eine Kurzform für Celluloseacetatbutyrat, ein Biopolymer aus Cellulose. Es erweist sich in der Praxis als äußerst fest, zäh und hart, außerdem bleibt es bei hohen und niedrigen Temperaturen formstabil. Gute Voraussetzungen also, wenn Sie sich wünschen, dass Ihr Taschenmesser jahrelang hält.

FAQ

Kann ich dieses Mini-Taschenmesser in Flugzeug mit ins Handgepäck nehmen?

Messer sind generell nicht im Handgepäck erlaubt, auch wenn sie klein ausfallen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft, ob eine Mitnahme im Koffer eher ratsam ist.

Was bedeutet die Aufschrift B1 beim Victorinox Classic SD?

B1 bedeutet, dass dieses Messer in einer Blisterverpackung geliefert wird.

Welche Größe hat der Schraubendreher dieses Multi-Tools?

Der Schraubendreher verfügt über eine 2,5 Millimeter breite Spitze.

Ist die Klinge dieses Schweizer Taschenmessers wirklich scharf?

Ja, die Klinge ist scharf und spitz. Als Kindermesser empfehlen wir das Produkt nicht.

Kann man dieses Messer wirklich als Schlüsselanhänger tragen?

Das Victorinox Classid SD eignet sich als Schlüsselanhänger, weil es nicht einmal 6 Zentimeter lang und federleicht ist. So befestigt, müssen Sie es nie lange suchen.

Eignet sich dieses Taschenmesser als Geschenk für meinen Mann?

Das kommt ganz darauf an, welche Art von Werkzeug er benötigt. Dieses Taschenmesser ist ein kompakter Alltagshelfer für die kleinen Dinge im Leben. Echtes Werkzeug für Heimwerker stellt es nicht dar, und auch leidenschaftliche Outdoor-Freunde wären sicherlich eher enttäuscht.

Ein Taschenmesser – wofür braucht man das überhaupt?

Taschenmesser TestEin Taschenmesser, das ist für seine Fans sehr viel mehr als einfach nur ein Messer. Das kleine, aber feine Utensil dient als Alltagshelfer in allen Lebenslagen, und zwar nicht nur innerhalb der eigenen vier Wände, sondern auch draußen. Darum heißt es auch „Taschenmesser“: Es lässt sich überall mit hintragen, ohne dass es große Mühen kosten.

Die Hersteller und Kunden dieser Produktsparte geben sich in der Regel nicht mit einem Griff und einer Klinge zufrieden. Ein Taschenmesser muss auf jeden Fall einklappbar sein, damit es sich gefahrlos verstauen lässt, und es benötigt weitere Funktionen.

Manchmal handelt es sich hierbei um einen Glasbrecher und einen Gurtschneider, die gemeinsam dabei helfen können, aus einem Unfallwagen zu entkommen.

Konzentrierten wir uns an dieser Stelle gemeinsam auf die groben Anwendungsgebiete, die von der Gartenarbeit über das Handwerk und die Genussmomente bis zum täglichen Haushalt und das Outdoor-Abenteuer reichen. Leidenschaftliche Angler werden sicherlich kaum jemals ohne ihr Taschenmesser anzutreffen sein, und auch Campingfreunde dürften normalerweise gut gerüstet in den Urlaub fahren.

Doch das ist längst noch nicht alles: Manche Taschenmesser sind mit Werkzeugen geradezu überhäuft, sie besitzen teilweise mehr als 30 Funktionen. Dabei kommt schlichtweg alles in Betracht, was das tägliche Leben an Herausforderungen mit sich bringt: eine Pinzette für die kleinen Fummelarbeiten, ein Schraubendreher zum Heimwerken, eine Nagelfeile für die Schönheit, ein Korkenzieher für den Genuss. Die Frage: „Wofür braucht man überhaupt ein Taschenmesser“ tritt somit eine ganze Lawine von Antworten los.

In diesen Situationen ist ein Taschenmesser nützlich

Im Folgenden möchten wir einige Praxisbeispiele nennen, um den Nutzen eines Taschenmessers zu verdeutlichen. Einige diese Situationen haben Sie vielleicht schon einmal erlebt und wären sicher froh gewesen, den praktischen Alltagshelfer dabei zu haben. Beim nächsten Mal haben Sie aber die Chance, es besser zu machen.

  • Flasche Wein am Strand öffnen: Korkenzieher vom Taschenmesser nutzen
  • Frisch geliefertes Paket öffnen: Messerklinge verwenden
  • Fisch nach dem Angeln ausnehmen: Taschenmesser herausholen
  • Bierflasche auf Party öffnen: Flaschenöffner des Taschenmessers nehmen
  • „Klinke“ an Fingernagel begradigen: Feile des Multi-Tools nutzen
  • Mal eben eine Schraube festdrehen: Schraubendreher-Werkzeug ausklappen
  • Zecke oder Stachel herausziehen: Pinzette aus dem Werkzeugset verwenden
  • Seil kappen: Taschenmesser aus der Hosentasche holen
  • Knopf annähen: Nadel aus dem Nadelfach nehmen
  • Ast für Stockbrot schnitzen: Klappmesser herausholen
  • Kofferschloss defekt: Den Deckel mit dem Taschenmesser aufhebeln

Das ist natürlich längst noch nicht alles, aber mit dieser Liste erhalten Sie immerhin einen kleinen Einblick in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten eines Taschenmessers. Ganz nebenbei gehört dieses praktische Produkt auch zur Grundausstattung zahlreicher Armeen – und Astronauten nehmen es sogar mit in den Weltraum.

Für alle, die ein möglichst modernes Taschenmesser haben möchten: Es gibt inzwischen schon Modelle mit integriertem USB-Stick und LED-Leuchtdioden. Damit wird Ihr Messer zum Datenspeicher und hilft Ihnen dabei, spät nachts noch das Auto- oder Haustürschloss zu finden.

Einhand- oder Zweihandmesser: Wo liegen die Unterschiede?

Einhandmesser

Das Einhandmesser können Sie, wie der Name schon sagt, mit einer einzigen Hand bedienen. Die Klinge verankert sich im Messergriff, ein Federmechanismus lässt sie wieder herausspringen. Dafür drücken Sie einen Knopf oder ziehen einen Hebel, je nachdem, wie das System Ihres Taschenmessers aufgebaut ist.

Das Mitführen von Einhandmessern ist in Deutschland seit dem Jahr 2008 verboten. Auf die Klingenlänge kommt es dabei nicht an, auch kleine Klingen sind betroffen. Auf dem eigenen Grundstück oder in Ihren Geschäftsräumen dürfen Sie ein solches Messer aber tragen. Außerdem erhalten Sie bei „berechtigtem Interesse“ eine Sondererlaubnis. Darunter fallen beispielsweise Brauchtumsveranstaltungen oder Feuerwehrübungen.

Zweihandmesser

Bei einem Zweihandmesser benötigen Sie zwingend beide Hände, um es zu öffnen. Die eine Hand hält den Griff fest, während die andere Hand die Klinge führt. Um Ihnen diesen Vorgang zu erleichtern, verfügt diese Messersorte über einen „Nagelhau“, das heißt also über eine Mulde, in die Sie den Daumennagel schieben können.

Das typische Schweizer Taschenmesser ist ein Zweihandmesser. Es ist weniger schnell einsatzklar als ein Einhandmesser, besitzt aber dafür häufig viele Zusatzfunktionen, die das Leben erleichtern. Für Menschen, die mit Ihrem Messer gern öfter unterwegs sein möchten, sind zweihändig zu bedienende Produkte empfehlenswert.

Ein Taschenmesser richtig pflegen: Die wichtigsten Tipps

TippsAlles, was wir regelmäßig nutzen, müssen wir auch pflegen, um es möglichst lange zu erhalten. Das trifft natürlich auch auf unsere Taschenmesser zu, die teilweise ziemlich viel aushalten müssen: Reinigen und Ölen heißt die Devise, und zwar so schonend wie möglich. Wenn Sie mit Ihrer Klinge regelmäßig Lebensmittel schneiden, dann ist die Hygiene umso wichtiger.

Empfehlungen für Taschenmesser mit Elektronik

Die meisten Taschenmesser verfügen über keine wie auch immer geartete Elektronik, doch ein paar Modelle sind doch mit elektrischen Funktionen ausgerüstet. Entfernen Sie vor der Reinigung mit Wasser immer erst die Batterien und schließen Sie das zugehörige Fach sorgfältig. Auch ein eventueller USB-Stick darf nicht nass werden. Bei einem hochwertigen Schweizer Taschenmesser können Sie nun davon ausgehen, dass es eine gute Portion Wasser aushält. Im Zweifelsfall lohnt es sich immer, in die zugehörige Gebrauchsanweisung zu schauen.

Achtung! Auch andere Einzelteile sollten Sie vor einer nassen Reinigung zur Seite legen: Bauen Sie den Kugelschreiber ab und entfernen Sie die Nadel aus der Nadelmulde. Sollte noch ein anderes Werkzeug im Weg sein, dann entfernen Sie auch dies und reinigen Sie es gegebenenfalls getrennt vom restlichen Messer.

So säubern Sie Ihr Taschenmesser richtig

Verwenden Sie warmes Wasser und ein wenig Spülmittel, um Ihr Taschenmesser zu reinigen. Die Spülmaschine sollte dabei stets tabu bleiben, das Spülbecken erweist sich eher als der passende Ort zur gründlichen Säuberung. Lassen Sie dort ihr Spülwasser ein und tauchen Sie das aufgeklappte Messer ins Reinigungsbad. Putzen Sie es sorgfältig an allen Stellen mit einem weichen Spültuch und klappen Sie die Werkzeuge unter Wasser mehrmals auf und zu. Zur Entfernung hartnäckiger Flecken eignet sich ein fester Borstenpinsel oder ein Haarfärbepinsel.

Die Spülmaschine erreicht zu hohe Temperaturen und arbeitet mit zu aggressiven Salzen, um damit ein empfindliches Taschenmesser zu reinigen. Oftmals verbiegen sich in der Maschine die Griffschalen oder die Zwischenlagen aus Aluminium beginnen zu korrodieren. Setzen Sie also besser auf Handarbeit.

Taschenmesser VergleichDas Taschenmesser nach dem Waschen trocknen

Nun muss Ihr Taschenmesser wieder trocken werden, und auch das funktioniert ganz einfach. Trocknen Sie die Werkzeuge und den Griff zuerst mit einem sauberen Trockentuch ab, dann kümmern Sie sich um die schwer erreichbaren Zwischenräume. Diese befreien Sie entweder mit einem Föhn oder einem Blasebalg vom Wasser.

Oder Sie hängen Ihr Taschenmesser ganz einfach an seinem integrierten Mehrzweckhaken auf, um es für ein paar Stunden gut zu lüften. Denken Sie daran: Messer mit Elektronik brauchen zum Trocknen länger, hier kann es durchaus bis zu drei Tage dauern.

Der krönende Abschluss: Das Taschenmesser ölen

Wer sein Taschenmesser regelmäßig ölt, der sorgt dafür, dass die Gelenke beweglich bleiben. Verwenden Sie am besten das auf Sackmesser abgestimmte Victorinox Multi Tool Oil der gleichnamigen renommierten Firma. Dieses Produkt ist lebensmittelecht und greift eventuell vorhandene Messingnieten nicht an. Natürlich können Sie auch zu einem anderen speziellen Pflegeöl greifen, nur sollte es die gerade genannten Eigenschaften aufweisen.

Verwenden Sie niemals ein normales Speiseöl zum Ölen von Gegenständen. Diese Öle sind nicht auf Beständigkeit ausgelegt, sie werden ranzig und verkleben. Das kann unangenehme Folgen haben, angefangen vom Geruch bis zur Schwergängigkeit Ihrer Messerfunktionen.

Zum Ölen öffnen Sie ein Werkzeug nach dem nächsten und geben einen kleinen Tropfen auf sein Gelenk. Eventuell verteilen Sie das Öl noch mit einem weichen Tuch – und schon sind sie fertig. Nun dürfen Sie sich darauf einstellen, noch lange Freude an Ihrem scharfen, kleinen Freund zu haben.

Kurzanleitung für die Reinigung

  1. Lassen Sie etwas warmes Wasser im Spülbecken ein.
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinzu.
  3. Bauen Sie alles ab, was kein Wasser verträgt.
  4. Tauchen Sie das Taschenmesser ins Wasser ein.
  5. Klappen Sie die Werkzeuge mehrmals auf und zu.
  6. Säubern Sie alles mit einem weichen Lappen.
  7. Die Vertiefungen erreichen Sie mit einem Borstenpinsel.
  8. Trocknen Sie das Messer ab und lassen Sie es eine Weile liegen.
  9. Ölen Sie das trockene Taschenmesser mit Spezial-Öl.

Härte und andere Eigenschaften: Klingenstahl unter der Lupe

Achtung: Das sollten Sie wissen!Stahl beinhaltet immer Eisen und Kohlenstoff, doch das war es auch schon mit den Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Stähle. Verschieden hohe Anteile und Fremdlegierungen sowie der vom Hersteller angewendete Härtungsvorgang verleihen einer Messerklinge immer etwas unterschiedliche Eigenschaften.

Die Härte

Die Härte von Messerstahl wird heutzutage in HRC angegeben, eine Abkürzung für „Hardness Rockwell Cone“. Der Härtetest sieht folgendermaßen aus: Ein Diamantkegel wird mit einer Kraft von 1471 Joule, das ist vergleichbar mit 150 Kilogramm Belastung, in das Metall gepresst. Danach messen die Prüfer, wie tief der Diamant in das Metall eingedrungen ist.

Zur besseren Einordnung: Eine Getriebewelle besitzt zum Beispiel etwa einen Härtegrad von 48 HRC, das typische Schweizer Taschenmesser liegt bei rund 55 HRC. Wer auf eine Klinge aus Wolframkarbid setzt, der profitiert von einer enormen Härte, die 71 HRC erreicht. Edelstahlklingen „Nirosta“ erreichen hingegen nur 39 HRC. Alles, was oberhalb von 64 HRC liegt, lässt sich mit normalen Mitteln nicht mehr bohren, drehen oder fräsen.

Die Schnitthaltigkeit

Wie lange bleibt mein Messer scharf? Zu diesem Aspekt existieren keine einheitlichen Normen und Vorschriften, Sie können sich nur auf allgemeine Hersteller- und Kundenaussagen verlassen. Natürlich spielt die Härte der Messerklinge eine wichtige Rolle, wenn es um die Bestimmung der Schnitthaltigkeit geht. Aber auch die Art, wie das Messer genutzt wird, hat einen großen Einfluss, ebenso wie die Zusammensetzung der Legierung.

Jagdmesser warten häufig mit einem hohen Anteil an Carbiden auf, damit die Klinge sich nicht so schnell abnutzt. Im selben Zug verzichten die Nutzer allerdings ein Stück weit auf Schärfe und das Nachschleifen gestaltet sich vergleichsweise schwierig. Doch sind diese Klingen auf ihren Einsatzbereich passend abgestimmt, die Vorteile für den Anwender überwiegen.

Die Schärfbarkeit

Eine viel genutzt Klinge bleibt nie dauerhaft scharf. Bei besonders schnitthaltigen Messern dauert es etwas länger, bis ein neuer Anschliff fällig wird, andere Modelle wiederum verlangen nach einer Schärfung in kurzen Zeitabständen. Bei einigen Taschenmessern haben Sie es richtig leicht, sie lassen sich problemlos feinschleifen. Doch es gibt auch zahlreiche Klingen, die sich widersetzen, sie benötigen eine langwierige Bearbeitung. Das Ergebnis muss trotz aller Mühe nicht unbedingt zufriedenstellend sein.

Beachten Sie die Empfehlungen des Herstellers bezüglich des passenden Schleifmittel und der richtigen Vorgehensweise. Lesen Sie sich schon vor dem Kauf Nutzererfahrungen durch, die Ihnen sagen, wie leicht (oder schwer) sich das jeweilige Taschenmesser schärfen lässt. Erst dann entscheiden Sie sich zum Kauf.

Das beste TaschenmesserDie Korrosionsneigung

Ein Taschenmesser, das bei jedem Wasserkontakt gleich anfängt zu rosten, bringt mehr Ärger als Nutzen. Darum sollte die Klinge auf jeden Fall rostfrei sein, damit sie nicht korrodiert. Ab 13 Anteilen Chrom in der Stahl-Legierung können Sie sich über ein feuchtebeständiges Produkt freuen, das sprichwörtlich „jeden Streifen mitmacht“.

Ob Outdoor-Fan, Angler oder begeisterter Camper: Halten Sie ausschließlich nach rostfreiem Stahl Ausschau – auch wenn Sie dafür etwas tiefer in den Geldbeutel greifen müssen. Korrosion zerfrisst nicht nur die Klinge, sondern manchmal auch die Nerven.

Kurzum: Achten Sie beim Messerkauf also auf …

  • Härte
  • Schnitthaltigkeit
  • Schärfbarkeit
  • Korrosionsneigung

Ein Blick auf den Griff: Darauf sollten Sie achten

Das zweite wichtige Element neben der Klinge ist der Griff Ihres Taschenmessers. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Ihre Finger hier festen Halt finden und nicht verrutschen. Eine rutschhemmende, eventuell genoppte Oberfläche hilft dabei, das Messer sicher festzuhalten. Außerdem sollte der Griff so groß sein, dass Sie ihn leicht mit einer Hand umgreifen können, eben nicht zu klein und nicht zu groß.

Wer besonders große Hände hat, der sollte auch zu einem Messer mit größerem Griff greifen. Ein kleiner Griff eignet sich nur für schmale, zarte Hände, zumindest dann, wenn Sie die Messerklinge wirklich zum ernsthaften Arbeiten nutzen möchten.

Das beste Material für den Messergriff

Der Griff eines Klappmessers besteht normalerweise aus zwei metallischen Griffschalen und der äußeren Hülle. Beides ist miteinander vernietet, verschraubt oder verklebt. Die Griffschalen sind in der Regel aus einem Metall angefertigt, wie zum Beispiel Aluminium. Sie umfassen die innenliegende Klinge und die Werkzeuge. Seltener werden sie aus Kunststoff gefertigt.

Die äußere Hülle des Messergriffs kann ebenfalls aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Beim typischen Schweizer Taschenmesser haben wir zumeist eine Verbindung aus ABS und Cellidor vor uns, zwei Kunststoffe, die als fest, hart und formstabil gelten. Die Farbe Rot wird von den Schweizern bevorzugt verwendet, doch manches echte Victorinox Taschenmesser ist tatsächlich blau oder transparent.

Taschenmesser mit transparentem Griff setzen auf einen ganz besonderen optischen Effekt: Sie geben Ihnen vollen Durchblick auf sämtliche Werkzeuge, die im Inneren auf ihre Nutzung warten. Das hat keinen praktischen Sinn, sieht aber interessant aus.

Neben den Kunststoffprodukten existieren auch heute noch viele Messermodelle mit echtem Holzgriff. Bevorzugt werden dafür harte Hölzer wie Nussbaum und Buche verwendet, sie sind so gut wie unverwüstlich. Auch Carbon eignet sich hervorragend zur Griffherstellung, es sieht weniger natürlich aus, bewährt sich aber ebenfalls in der Praxis als langlebiges, robustes Material. Wer es richtig stilvoll mag, der setzt auf Messing, Perlmutt oder andere Edelmaterialien.

Was ist ein EDC Messer?

Darauf sollten Sie achtenEDC, das ist die Abkürzung für „Every Day Carry“. Wir haben also ein Taschenmesser vor uns, dass dazu gemacht ist, den Besitzer jeden Tag überall hin zu begleiten. Um ein solches Stück besitzen, muss man kein eingeschworener Outdoor-Fan oder ein Prepper sein, sondern das EDC Messer kommt auch ganz normalen Alltagsmenschen zugute. Folgende Eigenschaften sind wichtig:

  1. Klein und handlich
  2. Wenig Gewicht
  3. Passend für die Hosentasche
  4. Eventuell mit Gürtelclip
  5. Ohne unnötigen Ballast
  6. Stabil und robust
  7. Gesetzlich erlaubt

Neben den EDC Taschenmessern gibt es noch einige andere Every-Day-Carry-Produkte zu kaufen. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist, dass sie direkt am Körper oder zumindest in einer körpernahen Tasche getragen werden und sich stets am selben Platz befinden. Dazu gehören zum Beispiel Armbanduhren, Slim Wallets, Kugelschreiber oder diverse Schlüsselbund-Anhänger wie zum Beispiel ein Mini-USB-Stick.

Immer dabei: Transportmöglichkeiten für Taschenmesser

Das Schweizer Hosen- oder Sackmesser ist dafür gemacht, seinen Platz in der Hosentasche beziehungsweise im Hosensack zu finden. Zu diesem Zweck muss es allerdings wirklich klein und leicht sein, damit der tägliche Begleiter nicht stört. Für den Fall, dass ein Messer zu groß sein sollte oder jemand keine Lust hat, das Gerät in seiner Kleidung zu verstauen, bieten sich andere Optionen an.

Einer davon ist das Gürtelclip, den inzwischen zahlreiche Messer besitzen. Der Clip ist fest am Messergriff montiert oder in ihn eingearbeitet und lässt sich ganz bequem an den Gürtel klemmen. Natürlich führt für den Messerbesitzer kein Weg darum herum, einen Gürtel in seiner Hose zu tragen, wenn er entsprechend ausgerüstet das Haus verlassen möchte.

Ein andere Variante des bequemen Taschenmessertransports liegt darin, eine Gürtelcliptasche zu tragen. Damit ist das Messer nicht mehr ganz so schnell zur Hand, weil es erst ausgepackt werden muss, doch hängt es sicher und gut geschützt am Gürtel. Eventuell passen in die Tasche noch ein paar andere Kleinigkeiten wie etwas Geld oder ein Haustürschlüssel. So können Sie ganz beruhigt Ihr Haus verlassen.

Die drei wichtigsten Transportvarianten für Taschenmesser:

  • Hosentasche
  • Gürtelclip
  • Gürtelcliptasche

Ein Taschenmesser richtig schärfen: So geht's

Ein hochwertiges Taschenmesser kommt so gut wie immer schön geschärft ins Haus. Nach einiger Zeit jedoch wird die Klinge immer stumpfer, das lässt sich bei einem gut genutzten Gebrauchsgegenstand gar nicht vermeiden. Irgendwann ist es so weit: Sie müssen Ihr Taschenmesser schleifen, um es weiter nutzen zu können. Dafür stehen verschiedene Werkzeuge zur Auswahl.

Eines sollten Sie jedenfalls nicht tun: Ihr Taschenmesser einem elektrischen Schleifgerät anvertrauen. Solche Maschinen reagieren nicht flexibel genug, sie orientieren sich nicht an der genauen Klingenform und tragen oft zu viel Material ab. Es gibt viel bessere Alternativen.

Taschenmesser bestellenDer Schleifstein

Wer einen Schleifstein zu bedienen weiß, der wird sein Taschenmesser immer schön scharf halten können, ohne die Klinge zu grob zu behandeln. Allerdings benötigen Sie einige Übung, um mit dem praktischen Werkzeug zurechtzukommen. Wir meinen aber: Die investierte Zeit lohnt sich. Hier ein paar Tipps für ein gutes Ergebnis:

  • Bester Schleifstein: Der japanische Wasserschleifstein
  • Vorzugsweise 800er oder 1000er Körnung nutzen.
  • Schleifstein zuerst mit Wasser anfeuchten.
  • Messerklinge ausklappen und arretieren, wenn möglich.
  • Klinge auf dem Schleifstein entlang der Fase schleifen.
  • Mit der Bewegung dem Winkel der Fase folgen.
  • Kontrolle: Bei passendem Winkel gibt es keine Kratzer.
  • Zum Schluss den Schleifgrat kreuzförmig abnehmen.
  • Eventuell mit Lederlappen oder -riemen kurz nacharbeiten.

Der Keramik-Schärfstab

Ein Keramik-Schärfstab ist zwar nicht ganz billig, doch erweist er sich immer wieder als besonders leicht in der Handhabung. Das Schleifen dauert hier nur ein paar Sekunden, wenn Sie ein bisschen geübt sind. Keramik gilt als beinahe verschleißfrei, es schärf Klingen schnell und zuverlässig.

Dieses Material steht immer wieder in enger Konkurrenz zum Diamant-Schärfstab. Dieser hat allerdings keine ganz so durchschlagende Wirkung und fängt nach einiger Zeit der Nutzung an zu bröckeln. Dann muss schon wieder ein neues Schleifwerkzeug her.

Das V-Schärfsystem

Anfänger greifen sehr gern zu einem V-Schärfsystem, weil hier der passende Schleifwinkel bereits voreingestellt ist. Das garantiert ein gutes Schärfergebnis, vor allem dann, wenn das Schleifmaterial Keramik ist. Allerdings passen größere Klingen meistens nicht ins System, außerdem ist nicht jeder Schleifwinkel abgedeckt. Meistens liegen die einstellbaren Winkel zwischen 30 und 40 Grad – Klingen, die nicht innerhalb dieser Norm liegen, lassen sich mit dem V-Schärfsystem nicht behandeln.

Der manuelle Messerschärfer

Der manuelle Messerschärfer ist sozusagen der kleine Bruder der elektrischen Messerschleifmaschine. Der Nutzer zieht die Klinge ein paar Mal durch die Schärfmulde und schon ist sie wieder scharf – so jedenfalls das Grundprinzip. Wer kein besonders teures Messer hat und schnell mit dem Schleifen fertigwerden möchte, dem ist damit gut geholfen. Allen anderen sei gesagt, dass der manuelle Messerschärfer nicht die besten Ergebnisse produziert. Es entstehen immer wieder Unebenheiten, die sich nur schwer beheben lassen, außerdem lässt die Auswahl an Schleifwinkeln zu wünschen übrig.

So schärfen Sie Schere und Säge Ihres Taschenmessers

Nicht nur die Messerklinge soll seine Schärfe behalten, auch einige andere Werkzeuge haben das regelmäßige Nachschleifen nötig. Die Schere an Ihrem Taschenmesser können Sie zum Beispiel mit einem Stück 200er Schleifpapier gut bearbeiten. Der anschließende Feinschliff erfolgt mit einer 600er Körnung. Das Schleifen funktioniert, indem Sie das Schmirgelpapier immer wieder durschneiden, und zwar von beiden Seiten. Mindestens 20 Schnitte pro Körnung sind Pflicht.

Die Säge an Ihrem Taschenmesser eignet sich nicht dazu, im DIY-Verfahren geschliffen zu werden. Dafür ist sie leider zu komplex aufgebaut, die verschiedenen Winkel und Schleifrichtungen lassen sich nicht nachvollziehen. Ein originales Schweizer Taschenmesser können Sie aber beim Hersteller einreichen, damit dieser die Säge schleift.

Das Kindermesser: Eine Variante für kleine Hände

Tipps & HinweiseKinder und Messer miteinander zu kombinieren, das ist keine gute Idee? Viele Pädagogen sind heute der Ansicht, dass es einem Kind ab einem bestimmten Alter sogar gut, ein eigenes Taschenmesser zu besitzen. Damit können die Kleinen ihre motorischen Fähigkeiten verfeinern und den Umgang mit der Klinge üben. Die Arbeit mit dem Messer trägt außerdem zu einem wachsenden Selbstbewusstsein bei.

Wann darf ein Kind ein eigenes Taschenmesser haben?

Wann ein Kind reif für das eigene Taschenmesser ist, das bestimmen die Eltern. Gute feinmotorische Grundlagen, ein vernünftiges Konzentrationsvermögen und ein gereiftes Verantwortungsbewusstsein bilden die Voraussetzungen dafür, mit einem Messer zu arbeiten. Kinder entwickeln sich in höchst unterschiedlichem Tempo, doch die meisten haben im Alter von 8 Jahren eine passende Reife erreicht. Pfadfindergruppen beginnen jedenfalls in dieser Altersstufe mit den ersten Schnitzübungen.

Es genügt keinesfalls, dem Kind das neue Taschenmesser in die Hand zu drücken und zu sagen: „Leg los“. Zu Anfang sollten Sie Ihren Nachwuchs geduldig mit dem Gebrauch des Messers vertraut machen und ihn zu ersten Schnitzübungen anleiten. Vor allem die notwendigen Sicherheitsregeln müssen dabei vermittelt werden. Lassen Sie das Kind auch während der folgenden Alleinarbeit nicht aus den Augen.

Wie sieht ein gutes Kindermesser aus?

Kindermesser besitzen immer eine abgerundete Spitze, um versehentliche Stiche zu vermeiden. Die Klinge allerdings sollte gut geschärft sein, denn mit einem stumpfen Messer geschehen tatsächlich mehr Unfälle: Mit einer schlechten Klinge rutscht der Nutzer eher ab oder bleibt irgendwo hängen. Es wird automatisch zu viel Kraft angewandt, um ein einigermaßen vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Die scharfe Klinge gleitet hingegen durch das Material wie durch Butter und bereitet keine solche Probleme.

Außerdem sollte die Klinge eines Kindertaschenmessers immer feststellbar sein, damit sie nicht während des Schneidens plötzlich einklappt und dabei womöglich einen Finger erwischt. Ein rutschfester Griff sorgt dafür, dass das Messer sicher in der Hand liegenbleibt. So ist das Risiko für Verletzungen zwar nicht völlig ausgemerzt, aber immerhin deutlich minimiert.

Natürlich sollte ein echtes Kindermesser auch die passende Größe für ein Kind besitzen. Als Erwachsener sollte Ihnen der Griff deutlich zu klein zu sein, eine Kinderhand muss ihn aber leicht umfassen können. Nur so fällt dem Nachwuchs das Schnitzen im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht.

Schärfen Sie Ihrem Kind die folgenden Regeln ein:

  1. Die Klinge nur im Sitzen aufklappen.
  2. Nie mehr als ein Werkzeug gleichzeitig ausfahren.
  3. Auch das Schnitzen erfolgt ausschließlich im Sitzen.
  4. Die Bewegung geht immer vom Körper weg.
  5. Den Schnitzgegenstand nicht nah am Körper halten.
  6. Auch zu anderen Personen Abstand halten.
  7. Das Messer nur mit eingeklappter Klinge weiterreichen.
  8. Das Taschenmesser nach der Nutzung wegräumen.

Vor- und Nachteile: Soll ich meinem Kind ein Taschenmesser kaufen?

  • Das Kind schult damit seine motorischen Fähigkeiten.
  • Das Selbstbewusstsein des kleinen Messerbesitzers steigt.
  • Mit dem Taschenmesser lernt das Kind Verantwortungsbewusstein.
  • Das Kind kann mit anderen mithalten, die auch schon ein Messer haben.
  • Mit einem Taschenmesser lassen sich kreative Projekte verwirklichen.
  • Gemeinsames Schnitzen schafft Verbundenheit mit Papa oder Mama.
  • Das Kind erlebt mehr von der Welt außerhalb der digitalen Medien.
  • Ein Kindertaschenmesser ist gar nicht mal teuer.
  • Mit einem Messer kann sich das Kind verletzen.
  • Zu Anfang sollte das Kind unter Anleitung schnitzen.
  • Das Anlernen des Kindes kostet Zeit und Nerven.
  • Das Messer könnte herumliegen und kleine Geschwister gefährden.
  • Ein Taschenmesser muss gepflegt und geschliffen werden.
  • Die Eltern müssen Regeln vorgeben und gut aufpassen.

Taschenmesser Test und VergleichGibt es einen Taschenmesser-Test der Stiftung Warentest?

Wir haben uns bei der Stiftung Warentest umgesehen, konnten dort aber leider keinen Taschenmesser-Test finden. Die Experten haben dieses Thema noch nicht für sich entdeckt, aber das könnten sie in nächster Zeit durchaus nachholen.

Darum bleiben wir am Ball und informieren Sie, sobald das renommierte Verbraucherportal dieses Thema genauer unter die Lupe genommen hat. Dann können Sie sich mit uns gemeinsam über die genaue Analyse verschiedener Messermodelle freuen. Welches wird das beste sein?

Was sagt Öko Test zum Thema Taschenmesser-Test?

Auch Öko Test hat bislang noch keinen Taschenmesser-Test durchgeführt. Sollte es in Zukunft neue Informationen geben, werden wir Sie an dieser Stelle sehr gerne darüber informieren. Dann können Sie sicher auch die ökologischen Aspekte besser nachvollziehen und Ihre Kaufentscheidung auf eine weitere feste Basis stellen.

Taschenmesser-Liste 2020: Finden Sie Ihr bestes Taschenmesser

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Victorinox Huntsman Taschenmesser 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. BERGKVIST® K19 Klappmesser/ Taschenmesser 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. Victorinox Spartan Taschenmesser 08/2019 Preis prüfen Zum Angebot
4. Wolfgangs Survival-Klappmesser AUXILUM/Taschenmesser 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. RAVPower 5-in-1 Multi-Tool Taschenmesser 05/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. ZIMAIC Einhand-Klappmesser 01/2020 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Victorinox Huntsman Taschenmesser