11 unterschiedliche Teppichreiniger im Vergleich – finden Sie Ihren besten Teppichreiniger – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Teppiche und Polstermöbel reinigen Sie sicher regelmäßig mit dem Staubsauger. Ein Staubsauger entfernt zuverlässig Staub und groben, lockeren Schmutz. Mit der Zeit setzt sich Schmutz jedoch bei täglichem Gebrauch tief an der Faser fest. Dann verlieren Teppich oder Polster ihre leuchtenden Farben, wirken grau und schmutzig. Besonders unschön sind Flecken – und die sind schnell passiert. Übrigens nicht nur, wenn Sie Kinder haben. Ein Glas Rotwein ist schnell verschüttet und hinterlässt einen hartnäckigen Fleck auf dem Teppich oder Polster. Dann helfen meist keine Hausmittel mehr.  Somit muss hier ein starker Teppichreiniger ans Werk.

Ein guter Teppichreiniger reinigt Ihren Teppich, Ihre Polstermöbel oder auch Ihre Autositze gründlich und lässt die Textilien wieder wie neu aussehen – so zumindest lauten die Versprechen einiger Hersteller. Da es unzählige und zugleich sehr unterschiedliche Produkte am Markt gibt, ist das Finden des für Ihre Ansprüche geeigneten Mittels schwierig. Aus diesem Grund haben wir 11 Teppichreiniger für Sie verglichen. Mit dabei sind Reinigungskonzentrate, Teppichschaum-Präparate und einfach anzuwendende Fertigprodukte.

In unseren Vergleich fließen auch die Erfahrungen von Kunden ein. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, informieren wir Sie zusätzlich über Teppichreiniger-Tests der Stiftung Warentest und von Öko Test. Außerdem haben wir für Sie recherchiert, ob es eventuell noch weitere unabhängige Tests dieser Produktgruppe gibt.

4 leistungsstarke Teppichreiniger im großen Vergleich direkt bei uns

Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste
Inhalt pro Einheit
650 Milliliter
Mehrfach-Set
3 x 650 Milliliter
Teppichreiniger-Typ
Teppich-Fleckentferner
Einwirkzeit
3 Minuten
Frischeduft
Bleichmittel
Besonderheiten
Mit Bürstenapplikator
Marke
Dr. Beckmann
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon10,06€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay9,75€
ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger
Inhalt pro Einheit
500 Milliliter
Mehrfach-Set
Nein
Teppichreiniger-Typ
Aktivschaum-Reiniger
Einwirkzeit
Kurz
Frischeduft
Bleichmittel
Besonderheiten
Für Vinyl, Gummi und Kunststoff geeignet
Marke
ARMOR ALL
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon5,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay6,65€
Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat
Inhalt pro Einheit
1 Liter
Mehrfach-Set
Nein
Teppichreiniger-Typ
Reinigungskonzentrat
Einwirkzeit
Trocknen lassen
Frischeduft
Bleichmittel
Besonderheiten
Hohe Fett- und Öllösekraft
Marke
Hagen Grote
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon18,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Power Clean Spezial-Reinigungs-Konzentrat
Inhalt pro Einheit
500 Milliliter
Mehrfach-Set
2 x 500 Milliliter
Teppichreiniger-Typ
Reinigungskonzentrat
Einwirkzeit
Trocknen lassen
Frischeduft
Bleichmittel
Besonderheiten
inklusive Rosshaarbürste
Marke
Power Clean
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon24,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat Power Clean Spezial-Reinigungs-Konzentrat
Inhalt pro Einheit
650 Milliliter 500 Milliliter 1 Liter 500 Milliliter
Mehrfach-Set
3 x 650 Milliliter Nein Nein 2 x 500 Milliliter
Teppichreiniger-Typ
Teppich-Fleckentferner Aktivschaum-Reiniger Reinigungskonzentrat Reinigungskonzentrat
Einwirkzeit
3 Minuten Kurz Trocknen lassen Trocknen lassen
Frischeduft
Bleichmittel
Besonderheiten
Mit Bürstenapplikator Für Vinyl, Gummi und Kunststoff geeignet Hohe Fett- und Öllösekraft inklusive Rosshaarbürste
Marke
Dr. Beckmann ARMOR ALL Hagen Grote Power Clean
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon10,06€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay9,75€ Amazon5,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay6,65€ Amazon18,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon24,95€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen

1. Dr. Beckmann Flecken-Bürste im Dreierpack

Das erste Produkt in unserem Teppichreiniger-Vergleich ist gleichzeitig auch der Topseller. Es handelt sich um die Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste. Wie praktisch die Anwendung dieses Teppichreinigers ist, lässt sich schon auf den ersten Blick erkennen: Die Teppichbürste sitzt direkt auf der Flasche. Das erleichtert die Handhabung enorm, wenn aufgrund eines frischen Fleckens dringend ein Reiniger benötigt wird. Sie müssen nicht erst nach einem Schwamm oder einer Bürste suchen. Zudem dosiert sich das Reinigungsmittel auf diese Weise von alleine. Sie reiben den frischen Fleck lediglich mit dem Aufsatz ein und lassen das Mittel etwa drei Minuten wirken. Anschließend tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch weg.

Anwendung von Teppichreinigern: Die meisten Teppichreiniger müssen in die Fasern eingearbeitet werden. Das bedeutet, die Mittel müssen mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm in den Fleck eingerieben werden. Reines Auftragen reicht in den seltensten Fällen. Eine Ausnahme bilden eigentlich nur Teppichreiniger, die mithilfe eines Waschsaugers aufgetragen werden.

Die Dr. Beckmann Flecken-Bürste entfernt Flecken mithilfe von Aktiv-Sauerstoff und Bio-Alkohol. Da der Teppichreiniger eine bleichende Wirkung hat, sollten Sie bei dunklen Teppichen oder Teppichböden das Mittel erst an einer unauffälligen Stelle ausprobieren. Laut Hersteller ist so gut wie kein Fleck vor dem Reiniger sicher. Neben Verschmutzungen durch alltäglichen Gebrauch entfernt das Produkt auch hartnäckige Flecken von Fett, Rotwein, Tee oder Kaffee.

Für Haustierbesitzer interessant: Tierkot- oder Urinflecken sollen ebenfalls rückstandslos verschwinden. Manche Dinge hinterlassen nicht nur unschöne Flecken, sondern gleichzeitig unangenehme Gerüche. Ein Beispiel dafür wäre Erbrochenes. Dann zaubert der Teppichreiniger Fleck und Geruch weg und hinterlässt stattdessen einen angenehmen Duft. Das Produkt ist für empfindliche Wollteppiche geeignet. Sie bekommen gleich drei Flaschen à 500 Milliliter nach Hause geliefert. Alternativ bestellen Sie nur eine Flasche oder gleich einen Sechser-Pack.

FAQ

Kann ich die Dr. Beckmann Flecken-Bürste auch zur Reinigung meines Sofas verwenden?

Ja, das geht. Bitte testen Sie bei einem farbigen Sofa vorher an einer unauffälligen Stelle die Farbechtheit des Bezugs.

Kann ich den Teppichreiniger auf Filzboden anwenden?

Ja, Sie können Filzböden mit der Beckmann Teppich Flecken-Bürste reinigen.

Ist das Produkt für die Verwendung auf Sisal-Teppichen geeignet?

Ja, aber bitte die bleichende Wirkung beachten.

Muss ich den Fleckenentferner nach dem Trocknen absaugen?

Nein, ein Absaugen ist nicht nötig. Sie müssen den Bereich lediglich nach der Einwirkzeit mit einem feuchten Tuch abtupfen.

2. ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger auch für die Auto-Innenreinigung

Unser nächster Kandidat ist mehr als „nur“ ein Teppichreiniger. Der ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger ist auch für eine Vielzahl von Autooberflächen zu verwenden. Ihre Stoff- und Vinyl-Sitze, der Dachhimmel, das Armaturenbrett sowie die Türverkleidungen werden damit wieder genauso sauber wie Fußmatten und Teppiche. Sogar Gummi und Kunststoffe reinigen Sie mit diesem Allrounder. Nur Leder sollten Sie damit nicht behandeln.

Sind Spraydosen klimaschädlich? Spraydosen haben einen schlechten Ruf. Das liegt vor allem an dem früher als Treibmittel verwendeten FCKW, den Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffen. FCKW schädigt die Ozonschicht. Allerdings wird heute kein FCKW mehr verwendet, um Spraydosen unter Druck zu setzen. Spraydosen sind also unbedenklich hinsichtlich des Klimas und der Umwelt – sofern Sie sie richtig entsorgt werden. Übrigens sollten Sie grundsätzlich nur vollständig entleerte Spraydosen entsorgen.

Die Anwendung des Aktivschaums ist denkbar einfach: Nachdem Sie die Dose gut geschüttelt haben, tragen Sie den Schaum auf den Fleck auf. Nach einer kurzen Einwirkzeit bearbeiten Sie den Fleck auf dem Teppich oder auf anderen Textilien mit einem feuchten Schwamm oder einem feuchten Tuch, bevor Sie mit klarem Wasser abwischen. Bei glatten Flächen können Sie direkt feucht nachwischen. Eintrocknen sollte der Aktivschaum-Reiniger von ARMOR All nicht. Kunden berichten, dass dieser Reiniger sogar starke und ältere Verschmutzungen bei hellen Teppichen oder Autositzen gut entfernt.

FAQ

Kann ich mit dem ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger auch Blutflecken entfernen?

Ja, dieser Intensivreiniger entfernt auch Blutflecken aus Teppichen und anderen Textilien.

Kann ich diesen Reiniger auch bei dunkleren Teppichen verwenden oder bleicht das Mittel?

Der Aktivschaum-Reiniger reinigt schonend, ohne zu bleichen. Er ist also auch für dunkle Teppiche oder Autositze geeignet.

Kann ich diesen Reiniger verwenden, um Flecken aus Matratzen zu entfernen?

Ja, es handelt sich um einen Universalreiniger. Sie können also auch Matratzen damit behandeln.

Riecht der Reiniger stark?

Der ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger hat einen frischen Duft, der aber schnell verfliegt. Nach einem Tag riechen Sie den Reiniger nicht mehr.

3. Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat – das Ergiebige

Bei unserem nächsten Vergleichs-Kandidaten handelt es sich um ein Konzentrat. Das Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat von Hagen Grote ist ein Polymer-Reinigungskonzentrat. Damit reinigt das Mittel Ihre Teppiche und Polster nicht nur gründlich. Es verhindert gleichzeitig, dass die Textilien wieder schnell verschmutzen.

Was sind Polymere? Polymere sind Kunststoffe mit der Fähigkeit, zu imprägnieren, wenn der Schmutz entfernt wurde. Sobald das Wasser verdunstet ist, bilden die Polymere eine Art Schutzschicht um die Fasern. An dieser Schicht bleiben Schmutzpartikel nicht so leicht haften.

Das Konzentrat ist sehr ergiebig. Sie erhalten einen Liter Konzentrat, welches Sie je nach Intensität der Verschmutzung bis zu 15- fach verdünnen können. Das ergibt immerhin 15 Liter Reinigungsmittel. Die Anwendung ist einfach. Das verdünnte Reinigungsmittel tragen Sie mit einem Schwamm oder einer Bürste auf und arbeiten es ein wenig in den Fleck. Anschließend lassen Sie die Stelle trocknen und gehen einmal mit dem Staubsauger darüber. Die Inhaltsstoffe des Konzentrats entfernen laut Hersteller auch Fett- und Ölflecken. Zurück bleibt ein Zitrusduft, den manche Kunden allerdings als sehr chemisch beschreiben. Insgesamt fallen die Kundenrezensionen jedoch positiv aus.

FAQ

Kann ich das Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat auch für Matratzen verwenden?

Für die Anwendung auf Matratzen ist das Mittel eher nicht geeignet, da Sie die Matratze dazu sehr feucht machen müssten.

Kann ich das Konzentrat auch mit einer Tornador Gun anwenden?

Ja, das geht. Verdünnen Sie das Konzentrat vorher und füllen Sie es in die Reinigungspistole.

Ist das Produkt auch zur Reinigung von Langflor-Teppichen geeignet?

Ja, das ist möglich. Verdünnen Sie das Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat etwas höher. Wichtig ist, den Teppich nach dem Trocknen gründlich abzusaugen.

Welche Inhaltsstoffe sind in dem Konzentrat enthalten?

Das Reinigungskonzentrat enthält fünf bis 15 Prozent anionische Tenside, fünf bis 15 Prozent Phosphate, weniger als fünf Prozent Komplexbildner, Enzyme, Benzisothiazolinone, Methylsothiazolinone, Benzyl Salicylate, Citronellol, Geraniol, Hexyl, Cinnamal sowie Duftstoffe.

4. Power Clean Spezial-Reinigungskonzentrat im Spar-Set

Das Power Clean Spezial-Reinigungskonzentrat ist die Lösung für fast jedes Fleckenproblem. Das Mittel entfernt so ziemlich alles, was nicht auf oder in Textilien gehört. Nicht nur mit Kaffee-, Tee-, Cola oder Kakao-Flecken wird das Reinigungskonzentrat fertig. Laut Hersteller sollen Sie damit auch hartnäckige Flecken durch Tinte, Filzstifte, Rotwein, Öl, Schuhcreme und sogar Ruß damit loswerden. Sehr praktisch ist die im Set enthaltene Bürste aus 100 Prozent weichem Rosshaar.

Zur Behandlung von Flecken sollten Sie grundsätzlich keine harte Bürsten verwenden. Setzen Sie stattdessen auf weiche Bürsten. Bei empfindlichen Materialien vermeiden Sie so eine Beschädigung der Textilien. Zudem würden harte Borsten die Oberfläche aufrauen. Die Folge wäre eine Vergrößerung der gesamten Oberfläche – und somit eine größere Angriffsfläche für Verschmutzungen aller Art. Kurz gesagt: Die Textilien würden nach einer Behandlung mit einer harten Bürste schneller wieder schmutzig.

Das Reinigungskonzentrat ist vielseitig verwendbar. Sie reinigen damit Ihre Teppiche und Polstermöbel sowie Ihre Autositze. Empfindliche Materialien wie Seide, Mikrofaser oder Samt säubern Sie damit schonend. Gut für die Umwelt: Das Mittel ist biologisch abbaubar und pH-neutral. Die Anwendung ist gleichzeitig sparsam. Vier Verschlusskappen des Konzentrats reichen für einen Liter Wasser. In die Lösung tauchen Sie die Bürste oder einen weichen Schrubber und bearbeiten dann den Fleck damit.

Nach dem Abtrocknen saugen Sie den Bereich mit einem Staubsauger ab. Bei hartnäckigen Flecken wenden Sie das Konzentrat unverdünnt an und geben ein wenig davon direkt auf den Fleck. Sie erhalten im Set zwei Flaschen mit je 500 Milliliter Reinigungskonzentrat und die bereits erwähnte Rosshaar-Bürste. Die meisten Kunden sind begeistert von der Reinigungswirkung und haben das Konzentrat teilweise auch erfolgreich zweckentfremdet – etwa um vergilbte Vorhänge wieder weiß zu bekommen.

FAQ

Kann ich mit dem Power Clean Spezial-Reinigungskonzentrat auch sehr alte Flecken entfernen?

Ja, das geht. Da sehr alte Flecken meist sehr eingetrocknet sind, geben Sie ein wenig des Konzentrats pur auf den Fleck. Lassen Sie das Mittel 15 Minuten einwirken, bevor Sie den Fleck mit der Bürste bearbeiten.

Kann ich das Mittel in einer Shampoonier-Maschine verwenden?

Ja, Sie können das verdünnte Power Clean Spezial-Reinigungskonzentrat zur Reinigung mit einer Shampoonier-Maschine anwenden.

Ist das Konzentrat für die Verwendung in Sprühsaugern geeignet?

Ja, Sie können das Konzentrat nach Vorgabe verdünnt in einen Sprühsauger füllen.

Besser kaltes oder warmes Wasser zur Verdünnung des Konzentrates verwenden?

Am besten geben Sie vier Verschlusskappen des Reinigungskonzentrats in einen Liter warmes Wasser. Warmes Wasser unterstützt die reinigende Wirkung des Mittels.

5. Kärcher Teppichreiniger für den Waschsauger

Unser nächstes Produkt, das wir Ihnen vorstellen möchten, ist der Kärcher Teppichreiniger. Das Reinigungsmittel ist für die Verwendung mit einem Kärcher Waschsauger gedacht. Sie können es aber auch für die manuelle Reinigung verwenden. Nicht nur Teppiche und Teppichböden, sondern auch Autositze und Polstermöbel werden damit wieder sauber. Kunden haben in ihren Rezensionen einige Vorher-Nachher-Bilder gepostet, die einen sichtbaren Erfolg belegen.

Informationen zum Hersteller: Die Marke Kärcher ist vor allem als Hersteller von Reinigungssystemen und -geräten bekannt. Viele verbinden mit dem Label eher Reinigungsgeräte für den Außenbereich, etwa Dampfstrahler. Kärcher stellt jedoch auch Nasssauger für den Innenbereich her. Gleichzeitig bietet die Marke passende Reinigungsprodukte an.

Leider ist in den Rezensionen auch zu lesen, dass anstelle eines deutschen Produktes der Reiniger mit französischsprachigem Aufdruck geliefert wurde. Das macht die Dosierung schwieriger, wenn Sie kein Französisch sprechen. Bei dem Reinigungsmittel handelt es sich nämlich um ein Konzentrat. Verwenden Sie es in einem Waschsauger, wird eine Mischung von 200 Millilitern Reinigung und 3,8 Liter Wasser empfohlen. Für die manuelle Reinigung sollten 25 Milliliter auf einen Liter Wasser reichen.

FAQ

Kann ich den Kärcher Teppichreiniger auch mit Waschsaugern anderer Marken verwenden?

Ja, Sie müssen nicht zwangsläufig einen Waschsauger der Marke Kärcher zur Reinigung Ihrer Teppiche nutzen.

Schäumt das Mittel stark?

Nein, es handelt sich nicht um einen Teppichschaum. Der Reiniger schäumt nur minimal.

Ist das Reinigungskonzentrat auch zum Reinigen von Teppichen in Kinderzimmern geeignet?

Ja, das Reinigungsmittel ist nicht giftig. Möchten Sie ganz sicher gehen, dass keine Rückstände zurückbleiben, saugen Sie nach der Reinigung noch einmal mit klarem Wasser nach.

Kann ich das Reinigungsmittel auch auf Langflor-Teppichen anwenden?

Ja, das geht wohl. Zumindest gibt es entsprechende Kundenerfahrungen, die ihren Langflor-Teppich erfolgreich mit dem Kärcher Teppichreiniger gereinigt haben.

6. Albatros Extra Teppich-Shampoo – das Sparsame

Das Albatros Extra Teppich-Shampoo für alle Waschsauger punktet vor allem mit seiner Sparsamkeit. Um fünf Liter Reinigungsmittel anzusetzen, benötigen Sie gerade einmal 25 Milliliter des Produkts. So ergiebig ist keiner unserer Vergleichs-Kandidaten. Laut Hersteller löst das Teppich-Shampoo nicht nur Schmutz und Fett. Es soll gleichzeitig die Textilien vor Wiederverschmutzung schützen oder diese zumindest verlangsamen.

Verschiedene Arten von Teppichreinigern: Teppichreiniger ist nicht gleich Teppichreiniger. Es gibt sehr unterschiedliche Produktvarianten. Die Reinigungsmittel können in Form von Shampoo, Spray, Schaum, Pulver oder als Konzentrat zur Verdünnung aufgebracht werden. Mehr zu den unterschiedlichen Arten von Teppichreinigern erfahren Sie etwas weiter unten in unserem Ratgeberteil.

Das Extra Teppich-Shampoo von Albatros können Sie mit jedem Waschsauger verwenden. Nicht nur Teppiche lassen sich auf diese Weise reinigen. Das Mittel ist für alle textilen Beläge und Polster geeignet, sofern diese wasserbeständig sind. Neben sauberen Textlilien erwartet Sie eine angenehme Raumfrische. Das Teppich-Shampoo entfernt nicht nur Schmutz, sondern auch unangenehme Gerüche und verbreitet selbst einen angenehmen Geruch – so zumindest die Rückmeldung von Kunden.

Ein wichtiger Aspekt für die Umwelt: Das Reinigungsmittel ist zu 90 Prozent biologisch abbaubar. Allerdings ist die Flasche mit einem Warnhinweis versehen, dass das Mittel bei Kontakt mit den Augen zu schweren Augenreizen führen kann. Es wird empfohlen, einen Gesichtsschutz zu tragen und sich nach Gebrauch die Hände grünlich zu waschen. Des Weiteren enthält das Reinigungsmittel den Allergiestoff Limonene. Für Allergiker ist dieses Reinigungs-Shampoo folglich weniger geeignet. Kunden sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Produkts zufrieden, wie ein Blick in verschiedene Foren aufzeigt.

FAQ

Muss ich das Mittel unbedingt mit einem Waschsauger auftragen oder kann ich auch Schwamm oder Bürste verwenden?

Haben Sie keinen Waschsauger, können Sie das Albatros Extra Reinigungs-Shampoo entsprechend verdünnt mit Schwamm oder Bürste auftragen. Anschließend lassen Sie das Mittel trocknen und saugen es ab.

Ist das Albatros Extra Reinigungs-Shampoo zur Reinigung eines Linoleumbodens geeignet?

Ja, Sie können mit dem Teppich-Shampoo auch einen Linoleum-Bodenbelag reinigen.

Schäumt das Teppich-Shampoo stark?

Nein, das Mittel schäumt so gut wie gar nicht, wenn Sie die Vorgabe zum Mischverhältnis einhalten.

Wonach riecht das Teppich-Shampoo?

Das Mittel riecht leicht zitronig und hinterlässt einen angenehm frischen Geruch.

7. WILPEG Teppichreiniger & Polsterreiniger in einer praktischen Sprühflasche

Möchten Sie Kaffee-, Rotwein-, Senf-, Ketchup-, Fett-, Öl- oder Schuhcreme-Flecken aus Teppichen oder Polstern entfernen, kann Ihnen der WILPEG Teppichreiniger & Polsterreiniger dabei helfen. Gleichzeitig werden Sie mit diesem Produkt auch Stockflecken und Tierverunreinigungen los. Ist bei der letzten Renovierung versehentlich etwas Dispersionsfarbe auf dem Teppichboden oder Ihrer Couch gelandet, ist auch dies nach Angaben des Herstellers kein Problem für den Teppich- und Polsterreiniger. Dabei schont das Mittel die Textilien und kann sowohl auf farbechten Natur- als auch auf Kunstfasergeweben angewendet werden. Der Reiniger von WILPEG enthält weder Bleichmittel noch optische Aufheller oder Enzyme.

Tipp zum Teppich- und Polsterreinigen: Viele Teppichreiniger enthalten entweder Bleichmittel oder optische Aufheller. Aus diesem Grund sollten Sie jedes Reinigungsmittel grundsätzlich erst an einer unauffälligen Stelle testen. Das gilt übrigens auch für Produkte ohne Aufheller. Nicht alle Textilien sind farbecht. Dann kann auch ein schonender Reiniger zu hellen Stellen auf Teppich oder Couch führen.

Sehr praktisch ist die einfache Anwendung des Reinigungsmittels. Sie müssen nichts verdünnen oder umfüllen. Das Mittel kommt in einer handlichen Sprühflasche zu Ihnen nach Hause. Sie sprühen das Mittel auf den Fleck und lassen es kurz einwirken. Danach entfernen Sie den Fleck mit einem Mikrofasertuch oder einem normalen Frottee-Handtuch. Wichtig ist, dass Sie den Reiniger richtig trockenreiben. So verhindern Sie, dass sich ein unschöner Rand bildet.

Viele Textilien sind vom Werk ab mit einem Antischmutz- und Antistatik-Schutz versehen. Laut Hersteller bleiben diese bei der Anwendung des Reinigungsmittels erhalten. Die Kunden sind durchweg überzeugt von dem Produkt. Einen Stern-Abzug gab es bei manchen Rezensionen, weil das Produkt bei sehr starker Verschmutzung wohl an seine Grenzen stößt.

FAQ

Wie viel Reinigungsmittel ist in einer Flasche enthalten?

Sie erhalten eine Flasche WILPEG Teppichreiniger & Polsterreiniger à 500 Milliliter.

Enthält das Reinigungsmittel Duftstoffe?

Ja, das Produkt enthält auch Duftstoffe.

Kann ich den WILPEG Teppichreiniger & Polsterreiniger zur Reinigung meiner Markise verwenden?

Ja, dieser Teppichreiniger ist auch zum Reinigen von Markisen, Autositzen und Cabrio-Verdecken geeignet.

Ist das Mittel zur Verwendung auf empfindlichen Textilien geeignet?

Den WILPEG Reiniger können Sie auf sehr empfindlichen Textilarten wie etwa Wolle oder Seide anwenden. Auch Baumwolle, Viskose, Polyamid, Polyacryl sowie Polyester und Polypropylen können Sie damit behandeln.

8. InnoChem Superclean Spezial Flüssig Hochkonzentrat Polster & Teppich Tiefenrein – das Vielseitige

Das InnoCHem Superclean Spezial Flüssig Hochkonzentrat Polster & Teppich Tiefenrein reinigt nicht nur. Gleichzeitig schützt es vor neuer Verschmutzung, da das Konzentrat in einem Arbeitsschritt Ihre Teppiche und Polster imprägniert. Dieses Produkt eliminiert zudem Gerüche, die Sie schon immer entfernt haben wollten. Was nicht in die Waschmaschine kann, reinigen Sie mit Flüssig-Konzentrat aus dem Hause InnoChem effektiv. Dazu zählen neben Teppichen, Läufern und Polstermöbel auch Autositze und Teppichböden, sofern diese wasser- und farbbeständig sind.

Unterschiedliche Arten der Verschmutzung: Einfache Verschmutzung entsteht durch den alltäglichen Gebrauch. In Teppichen setzt sich Straßenschmutz, Erde oder Staub fest. Verunreinigungen können in verschiedene Kategorien unterteilt werden. Zu den organischen Verschmutzungen zählen beispielsweise neben Schweiß- auch Blutflecken. Essen hinterlässt gerne organische Flecken, aber häufig auch Fett. Organische und Fettflecken stellen meist eine besondere Herausforderung für Reinigungsmittel dar.

Das Mittel können Sie entweder in einem Nass-Reinigungsgerät oder manuell anwenden. Für die maschinelle Anwendung geben Sie 100 bis 150 Milliliter des Konzentrats in den Tank und füllen mit Wasser auf. Shampoonieren Sie die zu reinigende Fläche und trocknen Sie den Teppich oder das Sofa anschließend mit einem Waschsauger. Möchten Sie einen Fleck manuell behandeln, können Sie je nach Verschmutzungsgrad unterschiedliche Konzentrationen anwenden.

Mischen Sie 50 Milliliter Konzentrat entweder mit 250 Millilitern oder mit 500 Millilitern Wasser. Massieren Sie die fertige Reinigungslösung mit einem Schwamm oder einer weichen Bürste auf der Fläche ein. Lassen Sie das Mittel in den Teppich einziehen und danach trocknen. Die Kundenrezensionen zu diesem Produkt fallen positiv aus. Besonders hervorgehoben wird die starke Reinigungsleistung und der angenehme Geruch.

FAQ

Ist das Konzentrat zur Reinigung von Polstern aus echter Seide geeignet?

Das sollte möglich sein. Allerdings sollten Sie zuerst an einer unauffälligen Stelle testen, ob das Mittel materialverträglich ist.

Ist das Reinigungskonzentrat schädlich für Haustiere?

Nein. Sie können das InnoChem Superclean Spezial Flüssig Hochkonzentrat Polster & Teppich Tiefenrein bedenkenlos anwenden, wenn Sie Haustiere haben.

Kann ich mit dem InnoChem Superclean Spezial Flüssig Hochkonzentrat Polster & Teppich Tiefenrein Samt reinigen?

Bei Samt, Gobelin oder auch Veloursleder gilt das gleiche wie bei Seide. Prüfen Sie vor der Reinigung an einer nicht sichtbaren Stelle auf Materialverträglichkeit.

Kann ich damit auch einen Kinderwagen reinigen?

Ja, das Produkt ist auch zur Reinigung von Kinderwägen geeignet. Wenn Sie punktuell Flecken entfernen wollen, sollten Sie das Mittel nicht eintrocknen lassen.

9. Vanish Haustier-Experte Teppichreinigung und Polsterpflege gegen unangenehme Tiergerüche

Unser nächster Kandidat im Vergleich ist ein sehr leicht anwendbares Spray und dürfte für alle Haustierbesitzer sehr interessant sein. Denn Vierbeiner stehen hierzulande in der Gunst der Menschen recht hoch – genauso wie die Wohnung und das Inventar. Dazu gehören Polster, Teppichböden und ebenso einzelne Teppichstücke. Hier stehen die Sauberkeit und Hygiene im Fokus, trotz aller Liebe zum Tier. Die Vanish Haustier-Experte Teppichreinigung und Polsterpflege bietet sich an, um Ihren Teppich präzise an verschmutzten Stellen zu reinigen. Dieses gelingt mit dem Mittel schon beim ersten Reinigungsvorgang. Zudem eliminiert es unerwünschte Gerüche, was bei Tier-, hier insbesondere Katzenurin, in der Regel eher schwierig ist.

Das Markierverhalten bei Hund und Katze: Katzen markieren ihre Reviere. Die Tiere verspritzen dazu Urin. Die Samtpfoten machen das nicht nur im Freien, sondern auch in der Wohnung. Die Folge sind nicht nur Urinflecken, sondern auch der unangenehme Geruch von Katzenurin. Gerne markieren die Tiere mehrmals an der gleichen Stelle. Bei Hunden hat das Markieren weniger etwas mit dem Abstecken des Reviers zu tun. Hier geht es eher um Dominanzverhalten. Hält sich der Hund für den Chef im Haus, wird er diesen Status durch Setzen seiner „Duftnote“ festigen.

Mit der Teppich- und Polsterpflege von Vanish ist dieser neuralgische Punkt des Markierens zumindest nur noch bedingt gegeben. Das Produkt leistet hier Prävention bei Polstern und Teppichen und lädt die Tiere nicht zu einem Verhalten ein, eine nochmalige Markierung vorzunehmen. Eine zusätzliche Belastungsprobe ist Kot, wenn Ihr Tier einmal Durchfall oder sehr weichen Stuhlgang hat. Beides dringt tief in die Teppichfasern ein und bedarf einer zügigen, tiefenporigen Reinigung. Auch hier greift der Reiniger von Vanish in vollem Umfang ein – Geruchs- und Schmutzrückstände sollen Sie dauerhaft und adäquat entfernen können.

Doch das Mittel ist nicht nur bei Tierflecken und -gerüchen ein guter und potenter Helfer. Einsatzgebiete sind auch andere starke Flecken, wie sie von stark säure- und farbhaltigen Substanzen entstehen können. Kaffee und Rotwein hinterlassen tiefe Flecken, die nur schwer zu entfernen sind. Auch hier ist Ihnen der Reiniger ein solider und guter Helfer an Ihrer Seite.

FAQ

Wie lange muss die Vanish Haustier-Experte Teppichreinigung und Polsterpflege einwirken?

Entfernen Sie erst grob Flüssigkeit und Schmutz und tragen Sie das Spray aus etwa 15 Zentimeter Entfernung auf den Fleck auf. Nach maximal fünf Minuten Einwirkzeit – meist reichen schon 30 Sekunden – tupfen Sie den Fleck mit einem Tuch weg.

Kann ich mit dem Mittel auch größere Flächen reinigen?

Das Vanish Haustier-Experte Teppichreinigung und Polsterpflege ist zur punktuellen Fleckentfernung gedacht. Für die Säuberung eines ganzen Teppichs oder einer ganzen Couch ist dieses Produkt weniger geeignet.

Wie viel Reinigungsmittel ist in der Flasche enthalten?

Sie erhalten eine Flasche mit 750 Millilitern Inhalt und einem handlichen Sprühaufsatz.

Hilft das Produkt auch bei Flecken durch Erbrochenes?

Ja, das geht wohl. Kunden berichten, dass sie damit auch Flecken entfernen konnten, die durch Erbrochenes entstanden waren.

10. emsal tuba Teppichschaum rasant im Vorratspack

Eine Neuentwicklung in der Teppichreinigung ist das Mittel emsal tuba Teppichschaum rasant. Dieses Produkt verspricht einen besonders tief in den Stoff einwirkenden Effekt, wodurch der Schmutz auch in den untersten Faserregionen erreicht werden soll. Ziel ist, den Schmutz dauerhaft und tief zu entfernen. Dieser Teppichschaum ist nicht zur punktuellen Fleckentfernung gedacht. Vielmehr bringen Sie damit Ihren Bodenbelag im Ganzen wieder auf Vordermann.

Das Besondere an diesem Teppichschaum ist die FIBRASOFT Formel. Damit bleibt Ihr Teppich länger weich, geschmeidig und flauschig – quasi wie ein Weichspüler für Ihren Teppich. Edlere Materialien wie Samt- oder Seidenteppiche kann das Produkt jedoch nicht reinigen. Auch für Naturprodukte wie Sisal oder Kokos ist der Teppichschaum nicht geeignet.

Reinigung von Sisal- und Kokosteppichen: Teppiche aus diesen Naturmaterialien sind generell schwer zu reinigen. Die Materialien vertragen so gut wie kein Wasser, da dabei schnell Wasserflecken zurückbleiben. Teppiche aus diesen Materialien werden meist nur trocken gereinigt.

Die vom Hersteller benannten Stärken des Mittels, die Tiefenreinigung, werden leider durch die Untauglichkeit des Produkts bei Samt- und Seidenstoffen gemindert. Somit fällt das Mittel auch für brokatähnliche Läufer oder Teppiche mit einem hohen Seidenanteil aus dem Raster. Gleiches gilt für hochwertige Seidenteppiche aus China oder dem nahen und ferneren Osten. Bei der Reinigung von Teppichböden und normalen Wollteppiche leistet das Produkt jedoch gute Dienste. Wolle bleibt länger geschmeidig und weich in den Fasern, da der Reiniger bis tief in die einzelnen Fasern dringt und von dort den Schmutz zutage fördert.

Der Schaumreiniger kommt in der richtigen Konsistenz zu Ihnen und Sie können ihn gut im Material verarbeiten, da der Schaum sich sanft in die Teppiche einmassieren lässt. Dieser Punkt spricht wiederum sehr stark für das Produkt von emsa. Gleich drei Flaschen mit jeweils 0,6 Liter Flascheninhalt des Reinigungsmittels sollen immer für einen ausreichenden Vorrat des Mittels sorgen.

FAQ

Wie riecht der emsal tuba Teppichschaum rasant?

Das Produkt hinterlässt einen angenehm frischen Duft.

Kann ich den Reiniger einfach mit einem normalen Staubsauger absaugen?

Ja, sobald der Teppichschaum vollständig getrocknet ist, wird das Produkt einfach abgesaugt.

Für welche Teppichgröße reicht eine Dose des Teppichschaums?

Je nach Verschmutzungsgrad reinigen Sie mit einer Dose zwischen vier und fünf Quadratmeter Teppich.

Ist das Produkt zur punktuellen Fleckenentfernung oder zur großflächigen Teppichreinigung gedacht?

Sie können mit dem emsal tuba Teppichschaum rasant Ihren Teppich im Ganzen einer gründlichen Reinigung unterziehen.

11. Aresgo Teppich Reinigungspulver für große Flächen

Die Herstellung des Aresgo Teppich Reinigungspulvers erfolgt in Deutschland, wo das Produkt auch einer Qualitätsprüfung unterzogen wird. Das Pulver reinigt Ihre Teppiche schonend. Ein angenehmer Geruch von Zitronen durchströmt die mit dem Pulver gereinigten Zimmer – aber auch am Teppich bleibt der Geruch noch eine Weile haften. Farblich ist der Reiniger unauffällig weiß. Die Stärken des Reinigers sollen vor allem im kurzfasrigen Teppich- und Läuferbereich liegen.

Für hochflorige Teppiche ist das Reinigungspulver nicht geeignet. Auf einem Teppichboden, sei es nun Schlingen- oder Velourware bis zu einer Florhöhe von zwei Zentimetern, kann der Reiniger punkten. Er ist allerdings kein Akutreiniger zur speziellen Fleckenentfernung, sondern eher für die Putztage im Frühjahr oder Herbst gedacht. Also für die Reinigung, die sowieso anfällt und regelmäßig durchgeführt werden sollte, bevor die Fasern zu stark den Schmutz angenommen haben.

Hochflorteppiche sind schwieriger zu reinigen: Je länger der Flor eines Teppichs ist, umso schwieriger gestaltet sich die Reinigung des Bodenbelags. Regelmäßiges Absaugen ist bei solchen Teppichen wichtig. Bei Flecken ist es wichtig, diese sofort zu entfernen. Bei Hochflor dürfen Sie in der Regel keinen Reiniger verwenden, sondern ausschließlich mit klarem Wasser arbeiten. Reiben und die Verwendung von Bürsten führen zu Schäden am Teppich. Tupfen Sie den Fleck lediglich mit einem weichen Tuch ab.

Die Anwendung des Pulvers ist einfach. Vor dem Auftragen des Reinigungsmittels saugen Sie den Teppich gründlich ab. Verteilen Sie das Pulver auf dem Bodenbelag und arbeiten Sie es mithilfe eines weichen Schrubbers in die Fasern ein. Nach einer Einwirkzeit von zwei Stunden saugen Sie den Teppich gründlich ab. Am besten verwenden Sie dabei die den Bürstenaufsatz des Staubsaugers. Im Lieferumfang sind fünf Päckchen mit jeweils 500 Gramm Füllung des Reinigungspulvers enthalten. Das Mittel ist drei Jahre verwendbar. Sie müssen es allerdings trocken aufbewahren.

FAQ

Wie umweltfreundlich ist das Aresgo Teppich Reinigungspulver?

Das Reinigungspulver ist biologisch abbaubar und zudem lösemittelfrei. Es entstehen also beim Trocknen keine schädlichen Dämpfe.

Wie ergiebig ist das Reinigungspulver?

Eine Packung Aresgo Teppich Reinigungspulver reicht je nach Verschmutzungsgrad für die Reinigung einer Fläche von zehn bis 20 Quadratmetern.

Wie lange muss ich warten, bis ich den Teppich nach der Reinigung wieder begehen kann?

Sobald das Pulver getrocknet und anschließend abgesaugt ist, können Sie den Teppich wieder begehen.

Enthält das Reinigungspulver Bleichmittel?

Das Pulver ist ungebleicht. Trotzdem sollten Sie das Produkt unbedingt vor der Anwendung an einer unauffälligen Stelle testen. Nicht jeder Teppich ist farbecht.

Anwendungsgebiete eines Teppichreinigers

Teppichreiniger TestEin Teppich ist nicht nur ein Schmuckstück, er verleiht dem Raum eine warme Ausstrahlung. Das gleich gilt für Teppichboden. Beide dienen gleichzeitig der Trittschalldämmung. Durch den alltäglichen Gebrauch verschmutzen Teppiche und textile Bodenbeläge mit der Zeit. Schuhe bringen Straßenschmutz mit ins Haus. Flecken entstehen beispielsweise, wenn Flüssigkeiten versehentlich verschüttet werden. Die Reinigungsmaßnahmen richten sich nach dem Material, aus dem der Bodenbelag gefertigt ist.

Neben Wolle und Baumwolle sind auch Sisal, Hanf, Jute und Seide natürliche Materialien. Teppiche aus Sisal, Jute oder Hanf sind zwar recht robust, vertragen allerdings keine feuchte Reinigung. Baumwolle ist sicher am pflegeleichtesten. Kleinere Teppiche können Sie sogar in der Waschmaschine reinigen. Das Gleiche gilt für kleinere Läufer aus Chenille und in manchen Fällen auch für Kleinteppiche aus Viskose.

Handgeknüpfte Seidenteppiche sind teilweise sehr wertvoll. Bei der Reinigung solcher Teppiche sind nicht nur die Wahl des richtigen Reinigungsmittels und die Verwendung einer weichen Naturhaarbürste von Bedeutung. Bei der Pflege von Seidenteppichen müssen Sie die Florrichtung des Teppichs berücksichtigen. Ein solcher Teppich sollte nur in Strichrichtung ausgebürstet werden. Diese erkennen Sie recht leicht: Der Flor fühlt sich weich und glatt an, wenn Sie in Strichrichtung über den Teppich fahren. Streichen Sie gegen die Strichrichtung über die Fasern, fühlt sich der Teppich rauer an.

Neben den genannten Naturmaterialien werden gerne auch synthetische Materialien für die Teppichfertigung verwendet – oder auch Materialkombinationen. Synthetik-Teppiche sind recht unempfindlich. Grundsätzlich sollten Sie bei der Wahl eines Teppichreinigers darauf achten, ob er für das Material Ihres Bodenbelags geeignet ist.

Wussten Sie folgendes?Warum ist die Verwendung eines Teppichreinigers sinnvoll?

Eine regelmäßige, gründliche Reinigung Ihres Teppichs oder Teppichbodens lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur aus hygienischen Gründen. Pro Quadratmeter Teppichboden können sich bis zu 100.000 Hausstaubmilben ansiedeln. Viele Menschen reagieren allergisch auf diese Mitbewohner. Mit einer regelmäßigen Tiefenreinigung des Bodenbelags beugen Sie der Verbreitung der Milben vor. Die ausgiebige Säuberung verlängert zudem die Lebensdauer Ihres Teppichs. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein öfter gereinigtes Gewebe auf Dauer weniger Schmutz aufnehmen kann. Somit werden die einzelnen Fasern des Stoffes nicht starr und brüchig, sondern bleiben auf lange Sicht geschmeidig und im Ganzen bleibt Ihr Teppich so flauschiger und weicher.

Übersicht über die verschiedenen Arten von Teppichreiniger-Produkten

Teppichreiniger VergleichTeppichreiniger gibt es in verschiedenen Varianten. Die Produkte unterscheiden sich in der Art der Anwendung und zum Teil in ihrer Eignung zur Reinigung diverser Materialien.

  1. Teppichreinigungsschaum: In der Regel wird Teppichreinigungsschaum in praktischen Sprühflaschen angeboten. Ein Fleck oder die zu reinigende Fläche wird eingesprüht. Der Schaum wird anschließend mit einer Bürste oder einem Schwamm eingearbeitet. Die meisten Produkte sollen danach einige Stunden trocknen und später mit dem Staubsauger abgesaugt.
  2. Teppichreinigungsspray: Teppichreinigungsspray ist ähnlich bequem in der Anwendung wie ein Reinigungsschaum. Solche Produkte lassen sich leicht auftragen und dosieren. Die Mittel werden mit Bürste oder Schwamm in den Teppich eingerieben und nach kurzer Einweichzeit mit dem Staubsauger wieder entfernt.
  3. Teppichreinigungspulver: Ein Teppichreinigungspulver wird ebenfalls entweder punktuell oder auf der Fläche aufgebracht. Mit einem Schrubber wird das Reinigungsmittel trocken in den Teppich eingearbeitet und anschließend nach der vorgegebenen Einwirkzeit einfach abgesaugt. Ein Pulver bietet sich vor allem zur Teppichreinigung zwischendurch an.
  4. Flüssigteppichreiniger: Diese Art von Teppichreiniger gibt es häufig als Konzentrate. Sie müssen also vor Gebrauch verdünnt werden. Das erhöht selbstverständlich die Ergiebigkeit. Unverdünnt aufgetragen helfen solche Reiniger bei hartnäckigen oder älteren Flecken recht gut. Tipp: Der Sommer ist wohl die beste Zeit für die Anwendung von Flüssigreinigern. Die Restfeuchte im Teppich trocknet bei geöffneten Fenstern schneller ab.

Vor- und Nachteile der einzelnen Teppichreiniger-Arten

VorteileDen einen „besten“ Teppichreiniger gibt es nicht. Zum einen sind nicht alle Arten von Teppichreinigern für jedes Material und nicht für jede Art der Verschmutzung gleichermaßen gut geeignet. Zum anderen unterscheiden sich die Produkte deutlich in der Anwendung. Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir die Vor- und Nachteile der diversen Reiniger-Varianten für Sie zusammengefasst.

Teppichreinigungsschaum

Diese Art von Teppichreinigern punkten vor allem durch die einfache Anwendung. Sie sprühen das Mittel bequem auf, reiben es ein und saugen den getrockneten Schaum einfach mit einem normalen Staubsauger wieder ab. Ein Schaumreiniger ist jedoch eher für die Reinigung kleiner Teppiche gedacht.

Vorteile & Nachteile:

  • Einfach zu dosieren
  • Einfache Anwendung
  • Sehr gut geeignet zur Reinigung kleinerer Teppiche
  • Reinigungswirkung nicht immer optimal, insbesondere bei gezielter Fleckentfernung
  • Nicht geeignet zur Reinigung großer Flächen
  • Geringe Ergiebigkeit

Teppichreinigungsspray

Die Anwendung von Teppichreinigungsspray ist ähnlich komfortabel wie die eines Schaums. Reinigungssprays sind weniger für eine Flächenreinigung, sondern eher zur punktuellen Fleckentfernung geeignet.

Vorteile & Nachteile:

  • Einfache Anwendung
  • Gut zu dosieren
  • Meist gut geeignet zur Fleckentfernung
  • Zur Grundreinigung der gesamten Teppichfläche weniger geeignet
  • Muss per Hand in den Fleck eingearbeitet werden

Teppichreinungspulver

Auch ein Teppichreinigungspulver lässt sich leicht aufbringen und nach dem Trocknen bequem wieder absaugen. Der große Vorteil dieser Produkte liegt sicher darin, dass der Teppich nicht nachtrocknen müssen und gleich wieder begehbar sind.

Vorteile & Nachteile:

  • Einfache Anwendung
  • Gut geeignet für die Reinigung großer Flächen
  • Teppich ist nach Absaugen sofort begehbar, da keine Restfeuchte besteht
  • Pulver muss manuell eingearbeitet werden – bei großen Flächen ist das mühsam
  • Kann bei Asthmatikern zu Beschwerden führen

Flüssigteppichreiniger

Flüssigreiniger erfordern für die Anwendung sehr oft spezielle Geräte. Das bedeutet eventuell zusätzliche Kosten. Dafür werden geeignete Teppiche wirklich gründlich und tief gereinigt.

Vorteile & Nachteile:

  • Gründliche Tiefenreinigung
  • Kein Einarbeiten des Mittels per Hand nötig
  • Für die Anwendung sind meist spezielle Maschinen vonnöten
  • Nicht für alle Teppiche geeignet
  • Restfeuchte muss erst abtrocknen, bevor der Teppich begehbar ist

Günstige Alternativen: Teppichreiniger selbst herstellen

Beste TeppichreinigerDie diversen Teppichreiniger sind meist für spezielle Aufgaben ausgerichtet. Manche dienen vornehmlich der Fleckentfernung, andere wiederum sind eher zur großflächigen und gründlichen Reinigung des gesamten Teppichs oder Teppichbodens gedacht. Für beide Anwendungsgebiete gibt es neben Fertigprodukten zahlreiche Hausmittel als Alternative.

Bei frischen Rotweinflecken ist beispielsweise Mineralwasser ein erprobtes und effektives Reinigungshelfer. Neben Hausmitteln zur Fleckenbekämpfung gibt es auch Alternativen zu den angebotenen Teppichreinigern. So können Sie ein Reinigungsmittel entsprechend der gestellten Anforderung wenig kompliziert mit einfachen und günstigen Zutaten selbst herstellen. Für leichte und mittlere Verschmutzung reicht ein selbst hergestelltes Reinigungsmittel allemal. Bei einem höheren Verschmutzungsgrad müssen Sie allerdings auf professionelle Produkte zurückgreifen. Wie bei den Fertigprodukten gilt auch bei den selbst hergestellten Lösungen: Testen Sie das Mittel immer erst an einer unauffälligen Stelle.

  • Fleckenentfernung: Ein wirksamer Fleckentferner ist Glasreiniger. Möchten Sie also frische oder eventuell auch schön etwas ältere Flecken entfernen, mischen Sie warmes Wasser und Glasreiniger zu gleichen Teilen und tragen die Lösung auf den Fleck auf.
  • Geringe Verschmutzung: Ist der Bodenbelag nur leicht verschmutzt, eignet sich herkömmliches Spülmittel. Die Menge müssen Sie jedoch genau bemessen, damit Sie Ihren Teppich keinem Schaumbad unterziehen. Auf 365 Milliliter Wasser reichen 1,25 Milliliter Spülmittel. Tipp: Am besten lässt sich diese Menge mit einer Einmalspritze abmessen.
  • Mittlere Verschmutzung: Waschmittel reinigt nicht nur Ihre Wäsche. Auch Ihre Teppiche und Teppichböden können Sie damit säubern. Am besten eignet sich Waschmittelpulver für die Anwendung. Lösen Sie ein Teil Waschmittel in zehn Teilen Wasser auf und reinigen Sie Ihren Teppich damit. Auf 1.100 Milliliter Wasser rechnen Sie also 100 Gramm Waschpulver.

Gibt es einen Teppichreiniger-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseEinen Teppichreiniger-Test durch Stiftung Warentest gibt es bisher nicht. Die Verbraucherorganisation hat sich bislang nicht explizit mit diesem Thema befasst. Sollte ein solcher Test in absehbarer Zeit durchgeführt werden, werden wir Sie über das Ergebnis an dieser Stelle informieren. Allerdings finden Sie bei der Stiftung Warentest hilfreiche Informationen bezüglich der Teppichreinigung.

So warnt die Verbraucherorganisation beispielsweise vor Anbietern professioneller Teppichreinigung. Viele Annoncen und Prospekte würden laut Stiftung Warentest nicht halten, was sie versprechen. Zudem würden teilweise überzogene Preise verlangt. Geraten wird, sich an einen Fachhandel zu wenden, wenn Sie Ihren wertvollen Bodenbelag außer Haus reinigen lassen möchten.

Außerdem weist die Stiftung Warentest auf Ihre Rechte als Mieter hin. Laut Finanztest sind Sie nicht dazu verpflichtet, den Teppichboden in einer Mietwohnung beim Auszug einer Grundreinigung auf eigene Kosten zu unterziehen. Das ist Sache des Vermieters. Für Schäden wie etwa Brandflecken oder Flecken haften Sie jedoch als Mieter. Hier kann der Vermieter den Zeitwert des Teppichbodens als Entschädigung verlangen.

Gibt es einen Teppichreiniger-Test von Öko Test?

Öko Test hat zwar einen Teppichreiniger-Test durchgeführt, allerdings liegt das schon eine ganze Weile zurück und das Ergebnis ist online nicht abrufbar. In der Zeitschrift Ausgabe 12/2000 des Verbrauchermagazins wurde ein Test von 13 Teppichreinigern veröffentlicht. Lediglich vier der getesteten Produkte haben diesen Test bestanden. Sollte sich Öko Test erneut mit dem Thema Teppichreinigung befassen, informieren wir Sie selbstverständlich darüber.

Gibt es weitere unabhängige Teppichreiniger-Tests?

Leider scheint das Thema nicht so interessant für unabhängige Tester zu sein. Lediglich auf der Webseite des NDR finden Sie hilfreiche Informationen. Es wurde allerdings kein Teppichreiniger-Test durchgeführt. Vielmehr finden Sie Tipps zur Anwendung von Teppichreinigern und welche Hausmittel bei Flecken helfen können.

Teppichreiniger-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Teppichreiniger

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste 04/2019 10,06€ Zum Angebot
2. ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger 04/2019 5,95€ Zum Angebot
3. Hagen Grote Teppich- und Polster Reinigungskonzentrat 04/2019 18,95€ Zum Angebot
4. Power Clean Spezial-Reinigungs-Konzentrat 04/2019 24,95€ Zum Angebot
5. Kärcher Teppichreiniger 03/2019 8,99€ Zum Angebot
6. Albatros Extra Teppich-Shampoo 04/2019 14,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste