12 unterschiedliche Vibrationsplatten im Vergleich – finden Sie Ihre beste Vibrationsplatte zum Trainieren unterschiedlicher Muskelgruppen – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Die Vibrationsplatte erfreut sich als Fitnessgerät einer wachsenden Beliebtheit. Sie verspricht ein effektives Training mit großer Zeitersparnis und das Training auf der Vibrationsplatte kann zur Fitness und zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Das Training auf der Vibrationsplatte kann unter anderem den Muskelaufbau fördern, zur Fettverbrennung beitragen und für eine bessere Durchblutung sorgen.

Der nachfolgende Vergleich stellt 12 Vibrationsplatten mit ihren charakteristischen Eigenschaften vor, um allen, die sich für die Geräte interessieren, einen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Der Ratgeber bietet viele Informationen rund um die Vibrationsplatte. Wie funktioniert die Vibrationsplatte? Kann ich mit dem Training auf der Vibrationsplatte Gewicht verlieren? Wie oft und wie lange muss ich trainieren? Der Ratgeber gibt Antwort auf diese und weitere häufige Fragen rund um die Trainingsgeräte. Abschließend erfährt der Leser, ob die Stiftung Warentest und Öko-Test Vibrationsplatten getestet haben und zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind.

4 Vibrationsplatten mit Fernbedienung im großen Vergleich

skandika V1 Twin Vibrationsplatte
Amazon-Bewertung
(594 Kundenbewertungen)
Leistung
400 Watt
Frequenzbereich
5 bis 15 Hertz
Display
LCD
Maximale Belastbarkeit
120 Kilogramm
Inklusive Fernbedienung
Anzahl Programme
Fünf Programme, ein manuelles
Außenmaße
66 x 40 x 13 Zentimeter
3D-Vibration
Gewicht
14 Kilogramm
Bänder
Zwei Trainingsbänder
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon193,98€ Idealo184,16€ OttoPreis prüfen Ebay193,98€
Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte
Amazon-Bewertung
(96 Kundenbewertungen)
Leistung
400 Watt
Frequenzbereich
5 bis 10 Herzt
Display
LED
Maximale Belastbarkeit
150 Kilogramm
Inklusive Fernbedienung
Anzahl Programme
Sechs Programme
Außenmaße
80 x 45 x 14 Zentimeter
3D-Vibration
Gewicht
18 Kilogramm
Bänder
Zwei Zugbänder
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon219,99€ Idealo189,99€ OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte
Amazon-Bewertung
(2.194 Kundenbewertungen)
Leistung
200 Watt
Frequenzbereich
50 Hertz
Display
LCD
Maximale Belastbarkeit
100 Kilogramm
Inklusive Fernbedienung
Anzahl Programme
Drei Programme
Außenmaße
62,5 x 38,5 x 12 Zentimeter
3D-Vibration
Gewicht
Keine Angaben
Bänder
Zwei Power-Dehnbänder
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon169,26€ Idealo159,00€ OttoPreis prüfen Voelkner168,98€ Conrad169,26€ Ebay169,90€ Die moderne Hausfrau199,00€ Klingel199,99€
Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte
Amazon-Bewertung
(169 Kundenbewertungen)
Leistung
250 Watt
Frequenzbereich
5 bis 10 Hertz
Display
LED
Maximale Belastbarkeit
150 Kilogramm
Inklusive Fernbedienung
Anzahl Programme
Zehn Programme
Außenmaße
70,0 x 40,0 x 13,0 Zentimeter
3D-Vibration
Gewicht
12,5 kg
Bänder
Zwei Zugbänder
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon149,99€ Idealo119,99€ OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell skandika V1 Twin Vibrationsplatte Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte
Amazon-Bewertung
(594 Kundenbewertungen)
(96 Kundenbewertungen)
(2.194 Kundenbewertungen)
(169 Kundenbewertungen)
Leistung 400 Watt 400 Watt 200 Watt 250 Watt
Frequenzbereich 5 bis 15 Hertz 5 bis 10 Herzt 50 Hertz 5 bis 10 Hertz
Display LCD LED LCD LED
Maximale Belastbarkeit 120 Kilogramm 150 Kilogramm 100 Kilogramm 150 Kilogramm
Inklusive Fernbedienung
Anzahl Programme Fünf Programme, ein manuelles Sechs Programme Drei Programme Zehn Programme
Außenmaße 66 x 40 x 13 Zentimeter 80 x 45 x 14 Zentimeter 62,5 x 38,5 x 12 Zentimeter 70,0 x 40,0 x 13,0 Zentimeter
3D-Vibration
Gewicht 14 Kilogramm 18 Kilogramm Keine Angaben 12,5 kg
Bänder Zwei Trainingsbänder Zwei Zugbänder Zwei Power-Dehnbänder Zwei Zugbänder
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 193,98€ Idealo 184,16€ Otto Preis prüfen Ebay 193,98€ Amazon 219,99€ Idealo 189,99€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 169,26€ Idealo 159,00€ Otto Preis prüfen Voelkner 168,98€ Conrad 169,26€ Ebay 169,90€ Die moderne Hausfrau 199,00€ Klingel 199,99€ Amazon 149,99€ Idealo 119,99€ Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. skandika V1 Twin Vibrationsplatte mit 3D-Wipp-Vibrationsmodus und Armbandfernbedienung

Die skandika V1 Twin Vibrationsplatte ermöglicht dem Hersteller zufolge ein abwechslungsreiches Training für Einsteiger und Profis. Das Gerät ist mit zwei Motoren ausgestattet, die sich unabhängig steuern lassen. Das Gerät erzeugt lineare und oszillierende Vibrationen und bietet ein dreidimensionales Vibrationsmuster für ein Training mit Tiefenwirkung. Die Trainingsfläche hat eine Größe von 69 × 39 Zentimetern. Darauf sollen sich alle Übungen sicher und komfortabel durchführen lassen. Die mitgelieferten Trainingsbänder sollen ein effektives Ganzkörpertraining ermöglichen.

info

Was ist der Unterschied zwischen linearer Vibration, oszillierender Vibration und dreidimensionaler Vibration? Bei der linearen Vibration bewegt sich die Vibrationsplatte als Ganzes auf und ab. Das führt zu einer linearen Wirkung auf die Muskeln nach oben und unten, bei der beide Beine gleichzeitig belastet werden. Bei der oszillierenden, seitenalternierenden oder wippenden Vibration bewegen sich die linke und rechte Seite der Vibrationsplatte abwechselnd auf und ab. Die wippende Bewegung soll die Bewegung beim Gehen simulieren und sie belastet die Beine wechselseitig. Die dreidimensionale Vibration wird auch als triaxiale Vibration bezeichnet. Sie erzeugt vertikale und horizontale Vibrationen und spricht damit mehr Muskelgruppen an.

Die Vibrationsplatte der Marke skandika arbeitet in einem Frequenzbereich von 5 bis 15 Hertz. Sie bietet fünf verschiedene Trainingsprogramme, 99 Geschwindigkeitsstufen pro Motor und die Möglichkeit, die Intensität individuell anzupassen. Je nach Trainingslevel sind sowohl Steigerungen als auch Reduzierungen einstellbar. Die Vibrationsplatte ist mit einem farbigen LCD ausgestattet, das sich über einen Touchscreen steuern lässt. Es zeigt relevante Trainingsdaten wie den Geschwindigkeitslevel oder die Trainingsintensität an.

Zur weiteren Ausstattung der skandika-Vibrationsplatte gehören:

  • Vier Gummifüße, die für einen sicheren Halt sorgen sollen
  • Seitliche Transportrollen, um die Platte einfach bewegen zu können
  • Magnetkugeln auf der Trainingsoberfläche, die für eine angenehme Fußreflexpunktmassage sorgen sollen
  • Integrierte Bluetooth-Lautsprecher zur Verbindung mit Tablet oder Smartphone
  • Eine Fernbedienung, die sich als Armband tragen lässt

FAQ

Wie hoch darf das maximale Körpergewicht sein?
Das maximale Benutzergewicht beträgt 120 Kilogramm.
Was ist im Lieferumfang enthalten?
Der Lieferumfang umfasst die Vibrationsplatte, eine Fernbedienung, ein Trainingsposter und zwei Trainingsgurte.
Welches Aufstellmaß hat die skandika V1 Twin Vibrationsplatte?
Das Gerät hat ein Aufstellmaß von 66 × 40 Zentimetern und eine Höhe von 13 Zentimetern.
Wie schwer ist die Vibrationsplatte?
Die skandika V1 Twin Vibrationsplatte wiegt 14 Kilogramm.

2. Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte – mit Bluetooth und großer Vibrationsfläche

Die Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte hat eine Leistung von zweimal 200 Watt. Ein intelligenter Prozessor-Chip soll für eine präzise Steuerung sorgen. Das Fitnessgerät bietet drei Vibrationszonen und 99 Intensitätsstufen. 3D-Bewegungen mit horizontalen und vertikalen Bewegungen und mit Oszillation sollen alle Muskelgruppen erreichen und für ein gutes Trainingsergebnis sorgen.

success

Große Trainingsfläche und hohe Belastbarkeit: Die Trainingsfläche der Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte ist mit einer Größe von 78 × 40 Zentimetern besonders groß. Die Belastbarkeit liegt bei 150 Kilogramm.

Die Vibrationsplatte von Miweba Sports bietet 99 Trainingsprogramme. Trainingszeit, Programm und Geschwindigkeit werden auf einem LED-Display angezeigt. Dem Hersteller zufolge ist es lichtstark und übersichtlich. Die Vibrationsplatte ist mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern ausgestattet, die sich mit dem Smartphone oder einem Tablet verbinden lassen. Zum Lieferumfang gehören zwei elastische Zugbänder, die ein effektives Ganzkörpertraining ermöglichen sollen, eine Fernbedienung und ein Trainingsposter. Die Miweba Sports Vibrationsplatte ist in den Farben Blau, Grau, Pink, Schwarz und Weiß erhältlich.

info

Darf ich während der Schwangerschaft auf der Vibrationsplatte trainieren? Nein, laut Empfehlung von Ärzten sollten Schwangere ihren Körper den Belastungen auf einer Vibrationsplatte nicht aussetzen. Etwa 10 bis 14 Tage nach der Entbindung und nach Rücksprache mit dem Arzt lässt sich das Vibrationstraining wieder aufnehmen.

FAQ

Ist die Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte zur Anwendung auf dem Teppich geeignet?
Der Hersteller empfiehlt, das Gerät auf einem festen Untergrund aufzustellen.
In welchem Frequenzbereich arbeitet die Vibrationsplatte?
Das Gerät arbeitet in einem Frequenzbereich von 5 bis 10 Hertz.
Ist die Vibrationsplatte mit einem Kalorienzähler ausgestattet?
Nein, sie hat keinen Kalorienzähler.
Wie schwer ist das Gerät?
Die Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte wiegt 18 Kilogramm.

3. Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte mit Ernährungsplan

Die Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte soll den Muskelaufbau und die Fettverbrennung unterstützen und alle Muskelgruppen ansprechen. Dem Hersteller zufolge sind 10 Minuten Training pro Tag ausreichend, um die Fitness zu steigern. Das Training soll Gelenke, Bänder und Knochen schonen, die Durchblutung verbessern und die Muskeln entspannen. Zum Lieferumfang gehören zwei Power-Dehnbänder, die das Ganzkörpertraining unterstützen sollen.

success

Mit Ernährungsplan: Der im Lieferumfang enthaltene Ernährungsplan soll für eine gesunde und ausgeglichene Ernährung sorgen und zum Erfolg des Trainings beitragen. Der Hersteller empfiehlt, dreimal wöchentlich maximal 10 Minuten zu trainieren.

Die Vibrationsplatte von Mediashop hat eine maximale Belastbarkeit von 100 Kilogramm. Sie ist 62,5 Zentimeter lang, 38,5 Zentimeter breit und 12 Zentimeter hoch. Das Gerät bietet drei vollautomatische Trainingsprogramme und 99 Geschwindigkeitsstufen. Der Lieferumfang umfasst einen Übungsplan mit 20 Übungen. Das Gerät arbeitet mit oszillierenden Vibrationen, die für den Muskelaufbau und die Fettverbrennung sorgen sollen. Durch die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten lässt sich das Training laut Hersteller an jedes Fitnesslevel anpassen.

Die Mediashop-Vibrationsplatte ist mit einem Bedienfeld ausgestattet, auf dem sich das Programm und die Geschwindigkeitsstufe einstellen lassen. LED-Anzeigen geben Auskunft über die Einstellungen. Optional lassen sich die Einstellungen über die mitgelieferte Fernbedienung vornehmen. Batterien für die Fernbedienung gehören nicht zum Lieferumfang.

info

Was bringt das Training auf einer Vibrationsplatte? Je nach Frequenzbereich sind unterschiedliche Effekte zu erwarten. Der Frequenzbereich zwischen 10 und 15 Hertz sorgt für eine Entspannung der Skelettmuskeln; eine Lockerung und eine Schmerzlinderung kann mit dem Training einhergehen. Ab etwa 12 Hertz wird nach gegenwärtigen Erkenntnissen die tiefe Stabilisierungsmuskulatur angesprochen. Der Frequenzbereich zwischen 15 und 30 Hertz verspricht die Tonisierung der Muskulatur, eine Steigerung der intramuskulären Koordination, die Beschleunigung des Muskelaufbaus und kann einen Kraftzuwachs, die Förderung des Knochenwachstums und eine Leistungssteigerung mit sich bringen.

FAQ

Für welche Altersstufen ist das Training mit der Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte geeignet?
Dem Hersteller zufolge eignet sich das Training für alle Altersstufen.
Läuft das Gerät mit Netzstrom oder mit Batterien?
Die Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte wird an den Netzstrom angeschlossen.
Wie lang ist das Netzkabel?
Amazon-Kunden zufolge ist das Netzkabel etwa 1,5 Meter lang.
Ist die Bedienungsanleitung auf Deutsch?
Ja. Neben Deutsch gibt es noch weitere neun Sprachen.

4. Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte mit zehn Programmen

Der Motor der Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte hat eine Leistung von 250 Watt. Das Gerät bietet drei Vibrationszonen, die den Bewegungen beim Gehen, Joggen oder Rennen entsprechen sollen. Das Training ist in 99 Intensitätsstufen möglich. Die oszillierenden Vibrationen sollen die Fettverbrennung steigern, den Muskelaufbau fördern und Koordination und Beweglichkeit schulen. Die Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte bietet zehn voreingestellte Trainingsprogramme. Sie sollen in kurzer Zeit für nachhaltige Trainingserfolge sorgen, die Fitness steigern und die Tiefenmuskulatur kräftigen.

Die Trainingsfläche der Vibrationsplatte von Miweba Sports hat die Maße 65 × 36 Zentimeter. Sie ist in drei Zonen für unterschiedliche Trainingseffekte aufgeteilt. Die Einstellungen können über ein Bedienfeld oder eine Fernbedienung vorgenommen werden. Kleine LED-Displays auf dem Bedienfeld geben Auskunft über das gewählte Programm, die Geschwindigkeit und die Trainingszeit. Eine Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht es, ein Smartphone zu verbinden und über die integrierten Lautsprecher der Vibrationsplatte beim Training Musik zu hören. Zum Lieferumfang der Miweba Sports Vibrationsplatte gehören zwei Expanderbänder, ein Trainingsposter und eine Fernbedienung.

info

Was ist ein Trainingsposter? Im Lieferumfang vieler Vibrationsplatten ist ein Trainingsposter enthalten. Es zeigt unterschiedliche Übungen und erklärt die Durchführung in detaillierten Schritten. Ein an der Wand aufgehängtes Trainingsposter ermöglicht es, während des Trainings die Übungsanleitungen im Blick zu behalten, ohne in einer Bedienungsanleitung oder einem Guide blättern zu müssen.

FAQ

In welchen Farben ist die Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte erhältlich?
Das Sportgerät gibt es in den Farben Pink, Grau, Schwarz, Blau und Weiß.
Wie schwer darf ein Nutzer maximal sein?
Die maximale Belastbarkeit der Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte liegt bei 150 Kilogramm.
In welchem Frequenzbereich arbeitet die Vibrationsplatte?
Die Platte arbeitet in einem Frequenzbereich zwischen 5 und 10 Hertz.
Wie schwer ist das Gerät?
Es wiegt 12,5 Kilogramm.
Wie lange dauern die voreingestellten Programme?
Laut Amazon-Nutzern haben die Programme jeweils eine Dauer von 15 Minuten.

5. VITALmaxx-Vibrationsplatte mit drei Vibrationszonen und rutschfester Trainingsfläche

Die VITALmaxx-Vibrationsplatte bietet für das Training 99 individuell einstellbare Geschwindigkeitsstufen und neun voreingestellte Trainingsprogramme. Das Training ist dem Hersteller zufolge gelenkschonend und fördert die Fettverbrennung. Die Trainingsplatte hat eine Größe von 68 × 40 Zentimetern und ist 16 Zentimeter hoch. Sie bietet drei Vibrationszonen für unterschiedliche Übungen und ist laut Hersteller rutschfest und stabil.

Ein LCD bietet Informationen über die Zeit und die Geschwindigkeit. Auf dem Bedienfeld lassen sich Geschwindigkeit, Programm und Trainingszeiten einstellen. Optional ist die Bedienung mit der mitgelieferten Fernbedienung möglich. Je nach ausgeführter Übung soll das Training die Körperspannung fördern oder Po und Oberschenkel trainieren. Die mitgelieferten Expanderbänder sollen das Training der Arme und des Oberkörpers ermöglichen. Dadurch eignet sich die Vibrationsplatte von VITALmaxx für das Ganzkörpertraining. Die VITALmaxx-Vibrationsplatte kommt mit einer Fernbedienung, einem Übungsposter und den zwei Expanderbändern.

info

Welchen Nutzen haben die Expanderbänder bei einer Vibrationsplatte? Zum Lieferumfang vieler Vibrationsplatten gehören zwei Expanderbänder. Die elastischen Bänder können mit Haken an der Vorderseite oder an den Seiten der Vibrationsplatte befestigt werden. Durch die Expanderbänder können Arme und Oberkörper effektiv in das Training einbezogen werden.

FAQ

Mit welchem Gewicht kann die VITALmaxx-Vibrationsplatte maximal belastet werden?
Die maximale Belastbarkeit liegt bei 120 Kilogramm.
Wie schwer ist das Gerät?
Die VITALmaxx-Vibrationsplatte wiegt 13 Kilogramm.
Bietet die Vibrationsplatte eine 3D-Vibration?
Nein, dieses Gerät bietet seitenalternierende Vibrationen.
Sind die beiliegenden Expanderbänder Längenverstellbar?
Ja, Amazon-Kunden zufolge lassen sich die Expanderbänder in der Länge verstellen und damit der Körpergröße anpassen.

6. Bluefin Fitness Dual-Motor 3D-Vibrationsplatte mit zwei 500-Watt-Motoren

Die Bluefin Fitness Dual-Motor 3D-Vibrationsplatte arbeitet mit horizontalen Bewegungen im Oszillationsmodus, vertikalen Bewegungen in Linearbetrieb und einer Kombination aus vertikalen und horizontalen Bewegungen im 3D-Modus. Die Trainingsfläche ist mit einer Gummimatte ausgestattet, die dem Hersteller zufolge eine griffige Oberfläche bietet. Das Training soll die Gewichtsreduzierung fördern, die Durchblutung verbessern, Cellulite reduzieren und die Knochendichte steigern. Laut Hersteller eignet es sich zum Abnehmen, zum Aufbau von Muskelmasse und zur Verbesserung der Fitness.

success

Mit 500 Watt Dual-Motor und 180 Vibrationsstufen: Die Bluefin Fitness 3D-Vibrationsplatte ist mit zwei Motoren ausgestattet, die unabhängig voneinander arbeiten. Sie haben eine Leistung von je 500 Watt und sollen eine intensive 3D-Vibration erzeugen. Für das Training stehen bei dieser Vibrationsplatte 180 Stufen und fünf Trainingsprogramme zur Verfügung. Dadurch soll sich das Fitnessprogramm interessant und abwechslungsreich gestalten lassen.

Die Bedienung der Bluefin-Vibrationsplatte erfolgt über ein Bedienpanel mit LCD. Dort lassen sich Parameter wie Programme und Intensitätsstufen einstellen und ablesen. Während des Trainings lassen sich die Einstellungen über die mitgelieferte Fernbedienung ändern. Die Vibrationsplatte von Bluefin ist mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern ausgestattet. Sie ermöglichen es, ein Bluetooth-Gerät zu verbinden, um während des Trainings Musik zu hören. Zum Lieferumfang gehören neben der Vibrationsplatte ein Paar Widerstandsbänder, ein Übungsposter, ein Trainings- und Ernährungshandbuch, eine Bedienungsanleitung und die Fernbedienung. Außerdem sind ein UK-Stromkabel und ein EU-Stromkabel enthalten.

info

Welche Trainingspositionen sind auf einer Vibrationsplatte möglich? Die Positionen für das Training auf der Vibrationsplatte sind abhängig von der Belastbarkeit, dem Trainingszustand, den individuellen Problemen des Benutzers und dem Trainingsziel. Das Training ist in folgenden Positionen möglich:

  • Im Stand quer
  • Im Stand längs
  • Einbeinig stehend längs oder quer
  • Sitzend auf der Platte
  • Im Vierfüßlerstand vor der Platte mit den Händen aufgestützt
  • Im Vierfüßlerstand auf der Platte

FAQ

Wie schwer darf der Nutzer der Bluefin Fitness Dual-Motor 3D-Vibrationsplatte sein?
Die maximale Belastbarkeit liegt bei 150 Kilogramm.
Wie hoch ist die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde?
Die Bluefin Fitness Dual-Motor 3D-Vibrationsplatte arbeitet mit 5 bis 13 Schwingungen pro Sekunde.
Kann ich Vibrationsplatte mit einem künstlichen Hüftgelenk nutzen?
Bei körperlichen Einschränkungen wie einem künstlichen Hüftgelenk sollten Nutzer mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie eine Vibrationsplatte nutzen.
Welche Maße hat die Trainingsfläche?
Die Trainingsfläche ist 77,5 Zentimeter breit und 45 Zentimeter tief. Die Höhe beträgt 15 Zentimeter.

7. PEARL-Vibrationsplatte mit Expandern

Die PEARL-Vibrationsplatte hat eine Leistung von 200 Watt. Sie bietet zehn Trainingsmodi und ermöglicht manuelle Einstellungen. Das Gerät arbeitet mit oszillierenden Schwingungen und bietet 99 Schwingungsfrequenzen. Einstellungen lassen sich über ein Bedienfeld mit LED-Anzeige oder über eine Fernbedienung vornehmen. Die LEDs geben Auskunft über die gewählte Einstellung, die Trainingszeit und die Geschwindigkeit. Die Fernbedienung ist mit vier Bedienelementen ausgestattet, mit der sich das Programm, die Zeit und die Frequenz einstellen lassen. Die Vibrationsplatte lässt sich sowohl über die Fernbedienung als auch am Gerät direkt ein- und ausschalten.

Die Vibrationsplatte von PEARL ist mit maximal 120 Kilogramm belastbar. Die Frequenz liegt zwischen 5 und 18 Hertz. Zum Lieferumfang gehören zwei Expander, die sich an den Seiten der Vibrationsplatte befestigen lassen und Arme und Oberkörper in das Training einbeziehen sollen. In einer mitgelieferten Anleitung werden Übungen für verschiedene Körperregionen beschrieben. Laut Hersteller bietet das Gerät ein Ganzkörpertraining durch die Massagewirkung. Die Trainingsfläche ist 68 × 37 Zentimeter groß. Die Höhe beträgt 14 Zentimeter und das Gewicht der Vibrationsplatte liegt bei 16 Kilogramm.

info

Welche medizinischen Indikationen gibt es für die Benutzung einer Vibrationsplatte? Nutzer mit medizinischen Problemen müssen den Hausarzt oder einen Facharzt zurate ziehen, bevor sie eine Vibrationsplatte zur Linderung ihrer Beschwerden einsetzen. Geschieht der Einsatz ohne ärztliche Beratung, können sich die Beschwerden verschlimmern. Die folgenden medizinischen Indikationen können den Einsatz einer Vibrationsplatte rechtfertigen:

  • Schmerzlinderung bei Rückenschmerzen – Die Schmerzreduktion erfolgt durch eine bessere Muskelentspannung, was zur Hemmung der Schmerzrezeptoren führen kann
  • Haltungsschäden – Eine Muskelstärkung und eine Haltungsverbesserung können mit dem Training einhergehen
  • Skoliose – Das Training kann eine bessere Körperstabilität bewirken
  • Das Training kann die muskulären Kraftdefizite nach Immobilisierung, nach Unfällen oder Verletzungen beseitigen
  • Muskuläre Hypertonie – Bei einer zu hohen Muskelspannung kann das Training zu einer Senkung der Muskelspannung führen
  • Bei einem Bandscheibenvorfall können die lokalen Muskelpartien gestärkt werden. Wichtig: Nicht in der akuten Phase anwenden
  • Bei Osteoporose kann das Training mit der Vibrationsplatte die Knochenfestigkeit und die Knochenmasse verbessern

FAQ

Sind die Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang der PEARL-Vibrationsplatte enthalten?
Nein, für die Fernbedienung sind zwei Batterien Typ AAA erforderlich, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.
Kann ich die Frequenz einstellen?
Die Frequenz lässt sich nicht manuell einstellen. Sie wird automatisch durch die 99 Geschwindigkeitsstufen eingestellt.
Ist eine deutsche Bedienungsanleitung enthalten?
Ja, ein Handbuch in deutscher Sprache ist dabei.
Ist die Trainingsfläche rutschfest?
Ja, laut Hersteller handelt es sich um eine rutschfeste Gummimatte.

8. MVPower-Vibrationsplatte – mit einer Belastbarkeit von 180 Kilogramm

Die MVPower-Vibrationsplatte bietet drei Trainingsprogramme und 120 Intensitätsstufen. Dem Hersteller zufolge ist sie geeignet für die Körperstraffung und den Gewichtsverlust. 10 Minuten Training pro Tag sollen dafür ausreichen. Die Trainingsfläche hat drei Zonen, die je nach Fußstellung dem Gehen, Joggen oder Sprinten entsprechen sollen. Die Trainingsfläche hat eine Größe von 65 × 37 Zentimetern. Das Gerät ist 14 Zentimeter hoch und hat ein Gewicht von 12,5 Kilogramm.

success

Hohe Belastbarkeit: Die MVPower-Vibrationsplatte ist mit bis zu 180 Kilogramm belastbar und damit auch für Menschen mit einem hohen Körpergewicht geeignet.

Die Vibrationsplatte von MVPower hat eine Leistung von 200 Watt. Der Motor arbeitet mit einer Lautstärke von 50 Dezibel und ist dem Hersteller zufolge langlebig und stabil. Ein LCD mit Touch-Bedienfeld ermöglicht die Einstellungen und zeigt die Vibrationsstufen und die Trainingszeit an. Zum Lieferumfang gehören eine Fernbedienung, mit der sich das Gerät während des Trainings steuern lässt, sowie zwei Trainingsbänder und eine deutsche Bedienungsanleitung.

FAQ

Welche Farbe hat die MVPower-Vibrationsplatte?
Die Vibrationsplatte ist Schwarz/Rot.
Ist ein Netzkabel im Lieferumfang enthalten?
Ja, die MVPower-Vibrationsplatte kommt mit einem Netzkabel.
Kann ich das Gerät auf den Teppichboden stellen?
Vibrationsplatten sollten auf einem festen Untergrund aufgestellt werden. Ein dicker Teppichboden ist nicht als Untergrund geeignet.
Hat das Gerät einen Kalorienzähler?
Nein, der Kalorienverbrauch wird nicht angezeigt.

9. Bluefin Fitness Ultra Slim Power Vibrationsplatte mit 180 Stufen

Die Bluefin Fitness Ultra Slim Power Vibrationsplatte ist laut Hersteller zum Aufbau von Muskelmasse und zum Reduzieren von Körperfett geeignet. Regelmäßige Trainingseinheiten mit einer Dauer von 10 Minuten sollen ausreichen, um das Wohlbefinden zu steigern. Die vertikalen Vibrationen sollen die Durchblutung fördern und die Haut straffen, während Fett reduziert wird. Die Vibrationsplatte bietet fünf integrierte Automatikprogramme und 180 Intensitätsstufen. Die mitgelieferten Expanderbänder, ein Übungsposter sowie ein Trainings- und Ernährungshandbuch sollen die Effektivität des Trainings steigern.

Die Vibrationsplatte von Bluefin hat eine Höhe von 15 Zentimetern. Damit soll sie sich leicht und einfach verstauen lassen. Die Trainingsfläche hat die Maße 40 × 68 Zentimeter. Die Bedienung erfolgt über ein LC-Display oder die mitgelieferte Fernbedienung. Trainingszeit, Vibrationsintensität und Vibrationsart lassen sich mit Soft-Touch-Tasten anpassen. Laut Hersteller lassen sich die Einstellungen auf dem kontrastreichen Touchscreen während des Trainings leicht ablesen. Die Vibrationsplatte ist mit integrierten Bluetooth-Lautsprechern ausgestattet, die sich mit dem Smartphone oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät verbinden lassen, um während des Trainings Musik zu hören.

info

Welche Frequenz sollte eine Vibrationsplatte haben? Der menschliche Körper ist nur in der Lage, eine bestimmte und individuelle Inputmenge aufzunehmen und zu verarbeiten. Deshalb ist es kontraproduktiv, die Frequenz ständig zu steigern. Der Trainingsbereich sollte zwischen 20 und 50 Hertz liegen. Mit mehr als 50 Hertz ist das Nervensystem überfordert und das Training bringt keine sportlichen Vorteile mehr und kann sogar der Fitness und der Gesundheit schaden.

FAQ

Welche Leistung hat der Motor?
Der Motor der Bluefin Fitness Ultra Slim Power Vibrationsplatte hat eine Leistung von 1.000 Watt.
Wie viel Schwingungen pro Sekunde bietet das Gerät?
Die Bluefin Fitness Ultra Slim Power Vibrationsplatte bietet zwischen 5 und 12 Schwingungen in der Sekunde.
Sind Fitnessbänder im Lieferumfang enthalten?
Ja, zwei Fitnessbänder sind im Lieferumfang enthalten.
Wie schwer kann der Nutzer des Geräts sein?
Die maximale Belastbarkeit beträgt 150 Kilogramm.

10. Sportstech VP300 Vibrationsplatte mit großer Trittfläche und zwei 1.000-Watt-Motoren

Die Sportstech VP300 Vibrationsplatte arbeitet mit 3D-Vibrationen in horizontaler und vertikaler Richtung. Die multidimensionalen Schwingungen sollen bis tief in die Muskulatur eindringen und Fettablagerungen lösen. Das Training steigert dem Hersteller zufolge die Durchblutung und beansprucht nahezu alle Muskelgruppen im Körper. Die Vibrationsplatte arbeitet mit je 60 Geschwindigkeitsstufen in horizontaler und vertikaler Richtung. Sie bietet vier automatische Intervall-Programme, die unterschiedliche Stufen durchlaufen.

success

Hohe Leistung: Die Sportstech VP300 Vibrationsplatte ist mit zwei Motoren ausgestattet, die jeweils eine Leistung von 1.000 Watt aufweisen.

Die Vibrationsplatte von Sportstech hat eine große Trainingsfläche mit den Maßen 80 × 45 Zentimeter. Zum Lieferumfang gehören zwei Power-Zugbänder, die das Workout effektiver gestalten und Arme und Oberkörper einbeziehen sollen. Die Bedienung erfolgt über ein Bedienpanel oder die mitgelieferte Fernbedienung. Dem Hersteller zufolge ist die Sportstech-Vibrationsplatte für alle Altersklassen und für Anfänger und Profis geeignet. Das Gerät ist mit Bluetooth-Lautsprechern ausgestattet, die mit dem Smartphone oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät verbunden werden können. So lässt sich während des Trainings die Lieblingsmusik hören. Zum Lieferumfang gehören ein Trainingsplan und ein Handbuch in unterschiedlichen Sprachen.

FAQ

Sind die Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten?
Ja, es ist eine Knopfbatterie-CR2032, die im Lieferumfang enthalten ist.
Wie schwer ist die Sportstech VP300 Vibrationsplatte?
Sie wiegt 19 Kilogramm.
Wie hoch ist die maximale Belastbarkeit bei diesem Gerät?
Die Sportstech VP300 Vibrationsplatte kann mit bis zu 120 Kilogramm belastet werden.
Welche Frequenz haben die Vibrationen?
Die Frequenz liegt zwischen 5 und 15 Hertz.

11. skandika 900 Plus Vibrationsplatte – mit 120 Intensitätsstufen und Bluetooth

Die skandika 900 Plus Vibrationsplatte ist mit zwei separat gesteuerten Motoren ausgestattet, die jeweils eine Leistung von 200 Watt haben. Sie sollen ein dreidimensionales Training ermöglichen, das sich für die Steigerung der körperlichen Fitness, die Fettverbrennung oder die Rehabilitation eignet. Laut Hersteller führt das Vibrationstraining zu mehr Ausdauer, besserer Durchblutung, mehr Muskelmasse und strafferer Haut. Trainingserfolge sollen sich bei regelmäßiger Nutzung von 10 Minuten täglich einstellen. Die Vibrationsplatte bietet vier voreingestellte Trainingsprogramme, einen manuellen Modus und 120 Geschwindigkeitsstufen, die sich über eine App ansteuern lassen.

Die Trainingsfläche der Vibrationsplatte von skandika hat die Maße 72 × 40 Zentimeter. Das Gerät wiegt 23 Kilogramm und ist 15 Zentimeter hoch. Die Trainingsfläche ist laut Hersteller stabil und rutschfest. Das Gerät soll eine gute Dämpfung haben und mit geräuscharmen Vibrationen arbeiten. Die Vibrationsplatte arbeitet mit linearen und oszillierenden Vibrationen. Bei den oszillierenden Vibrationen liegt die Amplitude zwischen 0 und 10 Millimetern und die Frequenz beträgt 5 bis 15 Hertz. Bei den linearen Vibrationen liegt die Amplitude zwischen 0 und 15 Millimetern bei einer Frequenz zwischen 3 und 10 Hertz.

FAQ

Mit welchem Gewicht kann die skandika 900 Plus Vibrationsplatte maximal belastet werden?
Die Belastungsgrenze liegt bei 120 Kilogramm.
Ist Zubehör im Lieferumfang enthalten?
Im Lieferumfang der skandika 900 Plus Vibrationsplatte sind ein Übungsposter und zwei verstellbare Trainingsgurte enthalten.
Welche Funktionen bietet die skandika Trainings-App?
Die App speichert sämtliche Trainingsdaten und sie ermöglicht die Steuerung der Trainingsprogramme und der Vibrationsstufen.
Ist die Trainingsfläche rutschfest?
Ja, dem Hersteller zufolge ist die Trainingsfläche rutschfest und stabil.

12. Sportstech VP400 Vibrationsplatte im Curved-Design mit smarten LEDs

Die Sportstech VP400 Vibrationsplatte ist eine 4D-Vibrationsplatte. Zwei Motoren sollen bei diesem Gerät Oszillation und Vibration kombinieren. Die Frequenzen sind zwischen 5 und 40 Hertz einstellbar. Je nach Frequenz ergeben sich laut Hersteller folgende Trainingsmöglichkeiten:

  • Niedriger Frequenzbereich zwischen 5 und 12 Hertz: Lockerung der Muskeln, Gleichgewichtstraining, Mobilisation
  • Mittlerer Frequenzbereich zwischen 12 und 20 Hertz: Dehnung, Muskelentspannung, Lockerung der Rückenmuskulatur, Training der Muskelfunktion und Training der Koordination
  • Hoher Frequenzbereich zwischen 20 und 35 Hertz: Wiederherstellung der Muskelkraft, Steigerung der Ausdauer und Leistungssteigerung
success

Curved-Design und smarte LEDs: Die Trainingsfläche der Sportstech VP400 Vibrationsplatte ist leicht gebogen. Dieses Design trägt laut Hersteller zur Aktivierung der Tiefenmuskulatur bei. An beiden Seiten der Trainingsfläche befinden sich beleuchtete Flächen, die mithilfe farbiger LEDs auf einen Blick Auskunft über die Trainingsfrequenz geben. Im niedrigen Bereich leuchtet die Fläche grün, im mittleren Bereich leuchtet sie gelb und im hohen Bereich leuchtet sie rot.

Die VP400 Vibrationsplatte bietet die Varianten Oszillation mit einer Frequenz von 6 bis 10 Hertz, Vibration mit einer Frequenz von 22 bis 40 Hertz und den 4D-Modus, der mit einer Frequenz von 12 bis 35 Hertz Oszillation und Vibration vereint. Die Platte bietet dreimal 60 Geschwindigkeitsstufen und drei Vibration Szenen auf der Trainingsfläche. Zwei Expanderbänder sollen es ermöglichen, Arme und Oberkörper in das Training einzubeziehen.

Die Trainingsfläche ist 69 × 42 Zentimeter groß. Sie ist mit einem LC-Touchdisplay ausgestattet, das eine einfache Bedienung ermöglichen soll. Über eine Fernbedienung lassen sich die Einstellungen vornehmen, ohne das Training zu unterbrechen. Die Vibrationsplatte von Sportstech hat ein Gewicht von 17 Kilogramm. Für einen einfachen Transport ist sie mit Transportrollen ausgestattet.

info

Was ist der Unterschied zwischen 3D- und 4D-Vibrationen? Bei der dreidimensionalen Vibration werden vertikale und horizontale Vibrationen verbunden. Die 4D-Vibration verbindet die oszillierende Vibration mit der vertikalen Vibration.

FAQ

Welche Amplitude hat die Sportstech VP400 Vibrationsplatte?
Die Platte arbeitet mit einer Amplitude von bis zu 15 Millimetern.
Liegt dem Lieferumfang eine Anleitung bei?
Ja, zum Lieferumfang der Sportstech VP400 Vibrationsplatte gehört eine Anleitung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.
Sind die Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten?
Nein, die Batterien werden nicht mitgeliefert.
Kann ich die Vibrationsplatte ohne die Trainingsbänder benutzen?
Ja, die Trainingsbänder dienen lediglich dazu, das Training umfassender und abwechslungsreicher zu gestalten.

 

Was ist eine Vibrationsplatte?

Das Vibrationstraining wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt. Mithilfe von Vibrationen sollte dem Muskelschwund in der Schwerelosigkeit entgegengewirkt werden. Die Vibrationsplatte kommt heute als Fitnessgerät zum Einsatz. Sie ist mit einem oder mehreren Motoren ausgestattet, die eine Trainingsfläche horizontal oder vertikal vibrieren lassen. Bei 3D-Geräten findet die horizontale und vertikale Vibration gleichzeitig statt.

info

Um eine 3D-Vibration zu erzeugen, muss eine Vibrationsplatte mit mindestens zwei unabhängig voneinander arbeitenden Motoren ausgestattet sein.

Der Nutzer steht auf der Vibrationsplatte und die Vibrationen übertragen sich auf den Körper. Sie wirken vor allem dort, wo sie direkt auf den Körper treffen, im Stand also auf Füße und Beine. Durch die Vibration wird in den Muskeln ein Dehnungsreflex ausgelöst. Bei unterschiedlichen Übungen sollen die Vibrationen den Muskelaufbau und die Fettverbrennung steigern.

Wie funktioniert eine Vibrationsplatte?

Vibrationsplatte TestDas Herzstück einer Vibrationsplatte sind die Motoren, die die Platte mit großer Präzision zum Schwingen bringen. Die so entstehenden Vibrationen übertragen sich auf die Person, die auf der Platte steht. Diese Trainingsart soll deutlich mehr Muskeln ansprechen als ein herkömmliches Krafttraining mit Gewichten. Vor allem die tief liegenden Muskeln werden angesprochen und trainiert. Aus der physiologischen Sicht sieht die Muskelarbeit während einer Vibrationssession folgendermaßen aus:

Durch die Vibrationen kommt es zu einer sofortigen Reaktion des Körpers, weil er aus dem Gleichgewicht gerät. Der Körper versucht, das Ungleichgewicht auszugleichen und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Dafür setzt er die Muskeln ein. Die Muskelspindeln senden ein Signal an die Nerven. Als Reaktion erfolgt ein Signal des Körpers an die beteiligten Muskeln, worauf sie reflexartig kontrahieren. Diese kettenartige Reaktion beansprucht 100 Prozent der Muskeln.

info

Was sind Muskelspindeln? Die Muskelspindeln sind die Sinnesorgane der Muskeln. Bei Menschen bestehen sie aus fünf bis zehn quergestreiften Muskelfasern mit einer Länge von einem bis 3 Millimetern. Sie sind von einer Bindegewebshülle umgeben. In einem Muskel können mehrere hundert Muskelspindeln vorhanden sein. Die Muskelspindeln erfassen den Dehnungszustand der Skelettmuskulatur und schützen den Muskel vor Überdehnung.

Welche Typen von Vibrationsplatten gibt es?

Vibrationsplatte VergleichIm Handel gibt es zwei Typen von Vibrationsplatten, die wir hier näher beschreiben:

  • Vibrationsplatte ohne Säule: Diese Platten bestehen aus einer Standfläche, die einem Aerobic-Step ähnlich ist. Im Inneren der Standfläche befinden sich ein oder mehrere Motoren, die die Platte zum Schwingen bringen. Diese Art von Vibrationstrainer ist kompakt und lässt sich einfach verstauen. Der Nachteil dieser Systeme besteht darin, dass sich auf dieser Platte keine Übungen ausführen lassen, die ein Festhalten erfordern. Vibrationsplatten ohne Säule sind preisgünstiger und für Einsteiger gut geeignet.
  • Vibrationsplatte mit Säule: Vibrationsplatten mit Säule bieten neben der regulären Standfläche eine Möglichkeit zum Festhalten. Dadurch bietet die Säule mehr Übungsmöglichkeiten. Vibrationsgeräte mit Säule haben häufig einen leistungsstärkeren Motor, womit sich die Platten für verschiedene Zwecke einsetzen lassen. Der Nachteil ist der Platzbedarf: Diese Vibrationsplatten benötigen mehr Stauraum als die Geräte ohne Säule, was Nutzer beim Kauf unbedingt beachten sollten.

Welche Vibrationsarten gibt es?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in der Art der Vibrationen. Insgesamt gibt es drei Vibrationsarten, die wir nachstehend beschreiben:

  1. Vertikale Vibration: Bei der vertikalen Vibration läuft der Vibrationsstrom von unten nach oben. Durch die Art der Schwingbewegung sollen gezielt die Muskeln angesprochen werden, die sich entlang der Längsachse des Körpers befinden. Ein Nachteil im Vergleich zu anderen Vibrations-Arten ist die Einseitigkeit der Bewegungsabläufe beim Vibrationstraining.
  2. 3D-Vibration – triaxiale Vibration: Ein gleichzeitig vertikaler und horizontaler Verlauf der Schwingungen zeichnet diese Vibrationsplatten aus. Der Vorteil dieser Platten liegt in der Möglichkeit, mehrere Muskelgruppen gleichzeitig anzusprechen. Vibrationsplatten mit 3D-Vibration sind effektiver und das Training ist anstrengender. Aus diesem Grund sind sie vor allem für Fortgeschrittene geeignet.
  3. Oszillierende Vibration: Diese Art der Vibration wird auch als seitenalternierende Vibration bezeichnet. Die Wippbewegungen nach diesem Muster fühlen sich sehr natürlich an. Das Vibrationsboard passt sich im Training den Bewegungen an, weshalb diese Platten für Anfänger geeignet sind. Wer vorher noch niemals auf einer Vibrationsplatte gestanden hat, findet mit einem Vibrationsgerät mit oszillierender Vibration einen guten Einstieg in das Training.

Welche Vor- und Nachteile haben die Vibrationsplatten?

Das Vibrationstraining mit einer Vibrationsplatte bringt für die Trainierenden diverse Vor- und Nachteile, die wir in der folgenden Übersicht zusammengestellt haben:

  • Förderung des Muskelaufbaus
  • Gelenkschonendes Training mit geringer Belastung der Bänder
  • Anregung der Fettverbrennung
  • Bessere Beweglichkeit als Folge des Trainings
  • Verbesserung von Koordinations- und Gleichgewichtssinn
  • Verbesserter Muskeltonus und weniger Muskelverspannungen
  • Steigerung der Knochendichte
  • Mögliche Schmerzlinderung bei Muskelschwächen
  • Verbesserung der Harnkontrolle
  • Harmonisierung des Hormonsystems
  • Verbesserter Blutkreislauf und Stoffwechsel
  • Weniger Cellulitis
  • Verletzung schwacher Muskeln möglich
  • Verletzungsgefahr für ungeübte Anwender
  • Relativ hohe Anschaffungskosten
  • Kein vollkommener Ersatz für den klassischen Sport
Ob und in welcher Intensität die Trainingserfolge eintreten, ist individuell unterschiedlich und von Faktoren wie der Intensität und Häufigkeit des Trainings und dem physischen Ausgangszustand des Trainierenden abhängig.

Wie finde ich ein passendes Gerät für mich?

Eine passende Vibrationsplatte zu finden ist gar nicht so einfach. Ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Vibrationsplatte sind unter anderem die Trainingsziele und der individuelle Trainingszustand.

success

Für Anfänger, die auf der Platte Grundübungen ausführen wollen, reicht in der Regel ein einfaches und kompaktes Modell mit vertikalen Vibrationen aus. Diese Geräte ermöglichen Einsteigern ein effektives Training, ohne sie zu überfordern. Dadurch wird der Einstieg leichter und Ungeübte finden sich besser zurecht. Wird das Training mit der Zeit zu langweilig, besteht die Möglichkeit, neue Übungen auszuprobieren oder Trainingsbänder zu verwenden, um das Training abwechslungsreicher zu gestalten. Für den Start in das Vibrationstraining ist kein teures Gerät mit vielen Funktionen notwendig.

Das gilt auch für die Nutzer, deren vorrangiges Ziel es ist, etwas Gewicht zu verlieren. Ob das Gerät ein Hightechmodell oder ein Einsteigermodell ist, spielt keine große Rolle. Ob der angestrebte Gewichtsverlust eintritt, ist überwiegend von anderen Faktoren abhängig. Dazu gehören die richtige Ernährung sowie die Trainingsintensität und die Länge der Trainingseinheiten. Wer abnehmen möchte, benötigt keine Platte der Oberklasse.

warning

Steht ein effizientes Muskelaufbautraining auf dem Programm, bei dem möglichst viele Muskelgruppen angesprochen werden sollen, ist eine 3D-Vibrationsplatte gut geeignet. Diese Geräte können fast alle Muskelgruppen auch in tieferen Schichten stimulieren und bei einem effizienten Hypertrophietraining helfen. 3D-Vibrationsplatten sind darüber hinaus für regenerative Massagen geeignet. Sie können die Regeneration der Muskeln beschleunigen und sie auf weitere Trainingsbelastungen vorbereiten. Auch in der Rehabilitation spielen 3D-Vibrationsplatten eine große Rolle. Sie sind bei Schmerzen oder nach Verletzungen unter Anleitung von Fachleuten wie Ärzten oder Physiotherapeuten einsetzbar.

Wer statt starrer Vibrationen lieber natürliche Bewegungsabläufe nutzen möchte, sollte sich für eine oszillierende Vibrationsplatte entscheiden. Die Wippbewegungen sind besonders fließend und gestalten das Training angenehmer. Für den Muskelaufbau sind diese Geräte eher ungeeignet, weil die Muskel-Stimulation zu schwach ist.

Ein kompaktes Gerät, das nicht zu viel Platz in der Wohnung einnimmt, ist eine Vibrationsplatte ohne Säule. Geräte dieser Bauart sind meist sehr flach und lassen sich problemlos im Schrank oder unter dem Bett verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden. Der weitere Vorteil einer Vibrationsplatte ohne Säule liegt im Preis: Sie ist in der Regel günstiger als ein Gerät mit Säule.

Was gibt es beim Kauf einer Vibrationsplatte zu beachten?

Im Handel gibt es viele verschiedene Vibrationsplatten, mit denen sich unterschiedliche Muskelgruppen trainieren lassen oder die eine wohltuende Massage versprechen. Damit Käufer sich für das richtige Gerät entscheiden, das ihren Bedürfnissen und Anforderungen gerecht wird und lange hält, gibt es verschiedene Kriterien zu beachten. Neben einer guten Qualität und einer ordentlichen Verarbeitung gilt es, auf einen hohen Bedienkomfort zu achten und darauf, dass Größe und Gewicht der Platte dem zur Verfügung stehenden Platz entsprechen.

Das sollten Sie sich merken!Die folgenden Tipps und Hinweise erleichtern die Wahl:

  1. Die Motorleistung: Eine wirkungsvolle Vibrationsplatte braucht eine solide Motorleistung. Starke Vibrationen werden vor allem von AC-Wechselstrom-Motoren erzeugt. Wichtig ist, dass die Vibrationen auch bei hoher Motorleistung auf Dauer konstant bleiben. Welche Motorleistung notwendig ist, ist nicht zuletzt vom Gewicht des Nutzers abhängig. Die klassischen Modelle arbeiten mit einer Leistung von 200 Watt, was bei Personen mit Normalgewicht ausreichend ist. Für Personen mit einem Gewicht ab 120 Kilogramm ist eine Leistung von mindestens 350 Watt notwendig, damit die Vibrationen die passende Wirkung haben und den gewünschten Erfolg bringen.
  2. Die Trainingsfläche: Eine große Trainingsfläche ermöglicht eine große Übungsvielfalt und sorgt für ein sicheres und angenehmes Training.
  3. Die maximale Belastbarkeit: Nutzer mit einem hohen Körpergewicht müssen auf die maximale Belastbarkeit achten. Manche Vibrationsplatten sind mit einem Maximalgewicht von 150 Kilogramm belastbar, andere nur mit einem Gewicht von bis zu 120 Kilogramm.
  4. Die Amplitude: Die Amplitude gibt an, wie weit sich die Vibrationsplatte in Betrieb nach oben oder unten bewegt. Dieser Wert hat einen sehr großen Einfluss auf die Trainingsintensität. Bei einer hohen Amplitude ist das Training sehr anspruchsvoll und bringt bessere Ergebnisse.
  5. Die Frequenzen: Die vom Hersteller angegebenen Frequenzbereiche geben Auskunft darüber, welche Ziele mit der Vibrationsplatte erreichbar sind. Niedrigere Frequenzbereiche sind ausreichend für das Gleichgewichtstraining oder um die Muskeln zu lockern. Hochfrequente Vibrationen trainieren die Muskulatur und bieten ein gutes Ausdauertraining.
  6. Das Vibrationssystem: Ob Sie sich für ein vertikales, seitenalternierendes oder triaxiales System entscheiden, hängt von den persönlichen Zielen ab.
  7. Die Ausstattung: Viele Vibrationsplatten sind mit unterschiedlichen Vibrationsbereichen ausgestattet, sodass die Stellung der Füße die Trainingsintensität bestimmt. Die Vibrationsplatten bieten unterschiedlich viele voreingestellte Programme und Intensitäts- oder Geschwindigkeitsstufen an. Für ein abwechslungsreiches Training sind Geräte mit vielen Programmen und Geschwindigkeitsstufen besser geeignet. Bei vielen Geräten gehören Expanderseile zum Lieferumfang, die sich an der Platte einhaken lassen, um Arme und Oberkörper in das Training einzubeziehen. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören bei einigen Vibrationsplatten integrierte Bluetooth-Lautsprecher, die sich mit einem Smartphone verbinden lassen, um beim Training Musik hören zu können.
  8. Bedienung: Die Bedienung und Einstellung erfolgt in der Regel über ein Bedienfeld auf der Platte. Nutzer sollten darauf achten, dass es übersichtlich und leicht zu bedienen ist. Bei manchen Geräten gehört eine Fernbedienung zum Lieferumfang, mit der sich die Einstellungen bequem ändern lassen, ohne das Training abzubrechen.
  9. Das Budget: Vibrationsplatten gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Vor allem Einsteiger können auch mit preiswerten Geräten gute Resultate erzielen.
  10. Die Standfüße: Eine Vibrationsplatte kann den Boden beanspruchen. Die Platte sollte mit Gummi-beschichteten Standfüßen ausgestattet sein, um den Boden schonen. Optional gibt es Matten, die den Boden vor Kratzern schützen.

Bekannte Hersteller und Marken von Vibrationsplatten

Beste Vibrationsplatte

  • Skandika
  • Sportstech
  • Bluefin

Welche Rolle spielen der Frequenzbereich und die Amplitude?

Für welche Übungen und für welche Zwecke die Platte zum Einsatz kommen kann, hängt vom Frequenzbereich des Geräts ab. Die niedrigen Frequenzen im Bereich von 5 bis 12 Hertz sollen der Muskellockerung und dem Gleichgewichtstraining dienen. Sie eignen sich für ein Mobilitätstraining und zum Lösen von Muskelverspannungen.

info

Die mittleren Frequenzen zwischen 12 und 20 Hertz sollen die koordinativen Fähigkeiten verbessern. Sie sollen für Dehnübungen und für eine tiefe Muskelentspannung geeignet sein.

Ein intensives Training benötigt Frequenzen zwischen 20 und 35 Hertz. Trainingseinheiten in diesem Bereich sollen Ausdauer und Leistung steigern. Sie kommen auch bei Übungen zur Rehabilitation zum Einsatz.

success

Die Amplitude gibt wichtige Informationen zu der minimalen und der maximalen Höhe der Trittplatte. Sie beschreibt die Auf- und Ab-Bewegung und gibt an, innerhalb welchen Bereichs sich die Trittplatte bewegt. Bei Geräten, die verschiedene Vibrationsmodi beherrschen, gibt es unterschiedliche Amplituden. In der Regel haben die linearen Vibrationen eine höhere Amplitude als die oszillierenden Vibrationen. Die Amplitude sollte mindestens in einem Bereich zwischen 0 und 4 Millimetern liegen. Bei hochwertigen Geräten beträgt sie bis zu 15 Millimeter.

Worauf sollte ich beim ersten Vibrationstraining achten?

Wie bei jeder anderen körperlichen Aktivität ist vor dem Vibrationstraining eine Aufwärmphase notwendig. Die richtige Haltung während der Übung spielt eine wichtige Rolle. Der Rücken muss gerade sein und die Hüft- und Ellenbogengelenke dürfen nicht ganz durchgestreckt sein.

danger

Empfindliche Körperteile wie Bauch, Brust, Kopf oder Rücken dürfen beim Training nicht direkt auf der Trainingsfläche liegen.

Weitere Tipps für ein effektives Training:

  • Bei manchen Rücken- oder Massageübungen empfiehlt sich die Benutzung eines Polsterkissens oder einer klappbaren Matte, um die Nutzung bequemer zu machen.
  • Während der Trainingseinheit ist eine ausreichende Wasserversorgung wichtig.
  • Zwischen den einzelnen Übungen sollten Nutzer kurze Pausen einlegen.
  • Nach dem Training ist eine Stretching-Einheit von Vorteil.

Was sind die effektivsten Übungen auf einem Vibrationstrainer?

Vibrationsplatte Test und VergleichDie Vibrationsplatte bietet sehr viele Trainingsmöglichkeiten. Es lassen sich sowohl statische als auch dynamische Bewegungsabläufe durchführen. Wir erklären eine kleine Auswahl an besonders effektiven Übungen für die Vibrationsplatte:

  • Wadenheben: Das Wadenheben ist eine gute Einstiegsübung, die den Körper mit der ungewohnten Vibration vertraut macht. Der Nutzer steht mit leicht gebeugten Knien auf der Platte. Der ganze Fuß liegt auf der Fläche auf. Der Nutzer hebt langsam die Fersen an und verlagert das Körpergewicht auf den Fußballen, während er die Wadenmuskeln anspannt.
  • Kniebeugen: Die Vibrationsplatte ermöglicht es, alle Arten von Kniebeugen zu absolvieren. Die Ausgangsposition ist ein etwa schulterbreiter Stand in Hockstellung, die Kniegelenke sind fast in einer 90-Grad-Position. Bei der Übung versucht der Nutzer, sich tiefer zu setzen und wieder aufzustehen, wie bei einer Wippbewegung. Die Oberschenkel bleiben dabei angespannt, so wie der gesamte Rumpf und die Po-Muskulatur.
  • Liegestütze: Auch Liegestütze lassen sich auf der Vibrationsplatte durchführen. So geht es: Die Hände wie bei einer normalen Liegestütze schulterbreit und leicht nach innen zeigend auf die Platte legen. Die Oberarme sind angewinkelt. Die Arme durchstrecken, ohne die Ellenbogengelenke maximal durchzustrecken. Anfänger können in der tiefen Position bleiben und versuchen, in Gedanken die Platte durch den Boden zu drücken.
  • Beckenlifts: Diese Übung erfordert einen Step als Liege. Der Step wird vor der Plattform positioniert, der Nutzer legt sich mit dem Rücken darauf. Die Füße liegen auf der Plattform, der Po ist in direkter Nähe der Platte. Nun gilt es, die Fersen kräftig in die Platte zu drücken und sie gleichzeitig etwas zum Po heranzuziehen. Der Rumpf und der Po bleiben angespannt, während das Becken so weit angehoben wird, dass sich der Körper von den Knien bis zur Schulter etwa in einer Linie befindet.

Häufige Fragen zu Vibrationsplatten

  1. VibrationsplatteWelche Vibrationsplatte ist die beste? Die Frage nach der besten Vibrationsplatte lässt sich nicht pauschal beantworten. Jeder Nutzer muss für sich und seinen Trainingszweck das geeignete Gerät finden. Dieser Ratgeber bietet viele nützliche Informationen, um das passende Gerät auszuwählen und eine Kaufentscheidung zu treffen.
  2. Kann ich mit der Vibrationsplatte wirklich abnehmen? Ob und wie viel Gewicht jemand mit einer Vibrationsplatte verliert, ist von vielen Faktoren abhängig. Eine sehr große Rolle spielt dabei die Ernährung. Wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbrennt, kann nicht abnehmen. Weitere Faktoren beim Gewichtsverlust sind die Dauer und Intensität des Trainings, die maßgeblich sind für den Kalorienverbrauch. Bei einer angepassten Ernährung kann das Training auf der Vibrationsplatte hilfreich sein beim Abnehmen.
  3. Wie oft soll ich auf einer Vibrationsplatte trainieren? Wer sich langsam mit der Vibrationsplatte vertraut gemacht hat, sollte zweimal in der Woche trainieren. Wichtig ist, die Trainingseinheiten richtig, regelmäßig und intensiv auszuführen. Ein Training sollte etwa 15 Minuten dauern. Hat sich der Körper an die Belastung gewöhnt, lassen sich die Einheiten auf 25 bis 30 Minuten verlängern.
  4. Wie reinige und pflege ich die Vibrationsplatte? Nutzer sollten das Gerät nach dem Gebrauch mit einem weichen Tuch reinigen. Vor der Reinigung muss der Netzstecker gezogen werden. In regelmäßigen Abständen sollten die Schraubverbindungen überprüft und gegebenenfalls nachgezogen werden.
  5. Aus welchem Material sollte die Vibrationsplatte bestehen? Es sollten hochwertige Materialien bevorzugt werden, die den Schall gut abdämpfen können. Vibrationsplattformen aus Fiberglas, Metall und Stahl sind zu empfehlen. Durch eine guten Verarbeitung lassen sich die Geräusche deutlich reduzieren.
  6. Wie schwer sollte eine Vibrationsplatte sein? Für einen sicheren und stabilen Stand benötigt die Platte ein entsprechendes Gewicht. Für den privaten Gebrauch sind Vibrationsplatten mit einem Gewicht von 40 Kilogramm eine gute Wahl. Die schwereren Modelle sind vor allem für den professionellen Bereich gedacht.
  7. Was kostet eine Vibrationsplatte? Für eine Vibrationsplatte müssen Käufer einen Preis im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich einkalkulieren. Profigeräte können deutlich teurer sein.
  8. Wo kann ich eine Vibrationsplatte kaufen? Vibrationsplatten gibt es in Sportfachgeschäften und als Aktionsware mitunter in Supermärkten und Discountern. Ein Vorteil beim Kauf im Sportgeschäft ist die Beratung durch das Fachpersonal. Der Käufer hat die Möglichkeit, die Platte in Augenschein zu nehmen und oft sogar auszuprobieren. Nachteilig ist, dass meist nur eine geringe Auswahl verfügbar ist. Eine Alternative ist der Kauf im Internet. Bei Verkaufsplattformen wie Amazon oder in Online-Shops stehen dem Interessenten sehr viele Modelle zur Verfügung. Durch Produktbeschreibungen und Kundenrezensionen lassen sich die Geräte gut und einfach miteinander vergleichen. Oft ist der Preis beim Online-Kauf etwas geringer als beim Kauf vor Ort.
  9. Für wen ist eine Vibrationsplatte nicht geeignet? Das Training mit einer Vibrationsplatte gilt als gesundheitsfördernd, allerdings trifft das nur auf gesunde Menschen zu. Es gibt verschiedene Personengruppen, die von der Anwendung der Platte absehen sollten:
  • Personen mit Herzschrittmacher
  • Osteoporose-Patienten (Grad 3 und höher)
  • Menschen mit Implantaten wie Metallplatten, Schrauben oder ähnlichem
  • Personen mit kürzlich eingesetzten Knie-, Hüft- und Brust-Implantaten
  • Schwangere
  • Epileptiker

Welche Alternativen gibt es zur Vibrationsplatte?

Eine Alternative zum Training auf einer Vibrationsplatte bietet der klassische Crosstrainer. Auf einem Crosstrainer ist eine größere körperliche Anstrengung für den gleichen Trainingseffekt notwendig, aber die Geräte sind deutlich preisgünstiger. Crosstrainer sind oft leichter zu bedienen. Eine weitere Alternative bietet das Training in einem Fitnessstudio. Dort steht eine Vielzahl von Geräten zur Auswahl und das Training findet unter Anleitung von ausgebildeten Fitnesstrainern statt.

Eine echte Alternative zur Vibrationsplatte, die die gleichen Trainingseffekten bei einem gleichen Zeitaufwand bietet, gibt es jedoch nicht. Trampoline haben zu einem gewissen Grad eine ähnliche Wirkung wie Vibrationsplatten, aber die Platten haben bei einem direkten Vergleich klar die Nase vorn.

Hat die Stiftung Warentest Vibrationsplatten getestet?

FragezeichenDie Verbraucherschützer haben sich noch nicht mit Vibrationsplatten beschäftigt. Die Nachfrage nach den Geräten wird jedoch immer größer, sodass es möglich ist, dass die Stiftung Warentest einen Test zu Vibrationsplatten veröffentlicht. Sollte das der Fall sein, wird hier darüber berichtet.

Gibt es einen Vibrationsplatten-Test von Öko-Test?

Öko-Test testete bisher keine Vibrationsplatten. Sollte sich das in der Zukunft ändern, wird der Vergleich entsprechend aktualisiert.

Glossar

Expanderbänder
Expanderbänder oder Expanderseile sind elastische Bänder, die in der Regel an einer Seite mit einem Griff und an der anderen Seite mit einem Haken versehen sind. Mit dem Haken lassen sie sich zum Beispiel an der Vibrationsplatte befestigen. Durch Ziehen am Griff werden sie gegen einen mehr oder weniger starken Widerstand gedehnt. Diese Übung dient unter anderem dem Aufbau von Muskeln.
Frequenz
Die Frequenz wird auch als Schwingungszahl bezeichnet. Sie bezeichnet in der Physik die Geschwindigkeit von regelmäßigen Wiederholungen innerhalb einer örtlichen oder zeitlichen Periode. Die Frequenz wird in Hertz gemessen.
Hertz
Hertz ist die Einheit, in der Frequenzen gemessen werden. Ihren Namen verdankt sie dem deutschen Physiker Heinrich Hertz der als erster elektromagnetische Wellen erzeugen und nachweisen konnte. Die Einheit Hertz gibt die Anzahl sich wiederholender Vorgänge pro Sekunde an.
Hypertrophietraining
Als Hypertrophietraining wird ein Training bezeichnet, das dem Muskelaufbau dient und die Muskelmasse steigert.

Vibrationsplatten-Liste 2021: Finden Sie Ihre beste Vibrationsplatte

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. skandika V1 Twin Vibrationsplatte 03/2021 193,98€ Zum Angebot
2. Miweba Sports Fitness MV200 3D-Vibrationsplatte 03/2021 219,99€ Zum Angebot
3. Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte 03/2021 169,26€ Zum Angebot
4. Miweba Sports Fitness 2D-Vibrationsplatte 03/2021 149,99€ Zum Angebot
5. VITALmaxx Vibrationsplatte 03/2021 139,90€ Zum Angebot
6. Bluefin Fitness Dual-Motor 3D-Vibrationsplatte 03/2021 279,33€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • skandika V1 Twin Vibrationsplatte