stern-Nachrichten

Die besten 13 Vibratoren für Frauen & Paare im Vergleich – 2019 Test und Ratgeber

Was früher ein absolutes Tabuthema war, kann heutzutage offen ausgesprochen werden. Jeder von uns möchte sexuelle Höhepunkte erleben und jeder hat dabei seine persönlichen Vorlieben. Manchmal auch mithilfe eines Vibrators. Ob alleine oder in einem stimulierenden Spiel der Zweisamkeit – ein Vibrator kann ungeahnte Höhepunkte hervorlocken. Doch nur, wenn es der Richtige ist. Mal ist er zu kurz, mal zu lang, mal zu schwach, mal zu stark. Aber auch die Form und das Material sind von entscheidender Bedeutung. Nicht nur in puncto sexueller Befriedigung, sondern auch in Sachen Hautverträglichkeit.

Ist der richtige Vibrator gefunden, werden Sie ihn nicht mehr missen wollen. Doch nur bei der richtigen Handhabung und Pflege bleibt Ihnen Ihr neues Spielzeug lange erhalten. Wir möchten Ihnen in unserem Vibrator Vergleich die beliebtesten Vibratoren vorstellen und im anschließenden Ratgeber viele nützliche Tipps zur Handhabung, Pflege und richtigen Kaufentscheidung geben. Außerdem erfahren Sie, ob die Stiftung Warentest bereits einen Vibrator-Test durchgeführt hat.

Die 4 besten Vibratoren im großen Vergleich auf STERN.de

Satisfyer Pro 2 Next Generation mit 11 Intensitätsstufen
Hersteller
Satisfyer
Typ
Auflege-Vibrator, Klitoris-Sauger
Material
medizinisches Silikon am Sauger
Modi
11 Intensitäten
Wasserfest
Stromversorgung
Akku-Betrieb
Länge
Unwichtig bei diesem Modell
Durchmesser
Keine Angabe
Ladezeit
2,5 Stunden
Betriebsdauer
Circa 30 Minuten
Besonderheiten
Soll besonders intensive Empfindungen auslösen
Zum Angebot
Erhältlich bei
29,21€ Preis prüfen
Enlove Vibrator/Paar-Vibrator – multifunktional
Hersteller
Enlove
Typ
Vibrator / Paar-Vibrator
Material
Medizinisches Silikon
Modi
7 Intensitäten
Wasserfest
Stromversorgung
Lithium-Ionen-Akku
Länge
18,8 Zentimeter, einführbare Länge 14 Zentimeter
Durchmesser
3,5 Zentimeter
Ladezeit
2 Stunden
Betriebsdauer
2 Stunden
Besonderheiten
Insgesamt acht Einsatzmöglichkeiten (Brust, Hoden, Paar-Vibrator und mehr)
Zum Angebot
Erhältlich bei
27,99€ Preis prüfen
Adorime Silikon Rabbit Vibrator – 7 Vibrationsfrequenzen
Hersteller
Adorime
Typ
Rabbit Vibrator
Material
Medizinisches Silikon
Modi
7 Intensitäten
Wasserfest
Stromversorgung
Lithium-Ionen-Akku
Länge
21 Zentimeter, einführbare Länge 14 Zentimeter
Durchmesser
3,5 Zentimeter
Ladezeit
Keine Angabe
Betriebsdauer
Keine Angabe
Besonderheiten
Inklusive Stoffbeutel zur hygienischen Aufbewahrung, sehr leiser Motor
Zum Angebot
Erhältlich bei
25,99€ Preis prüfen
Lumunu „Twist“ Deluxe Silikon Vibrator mit 10 Programmen
Hersteller
Lumunu
Typ
Klassischer Vibrator
Material
Hochwertiges, medizinisches Soft Silikon, was besonders weich und anschmiegsam ist
Modi
Zehn Intensitäten
Wasserfest
Stromversorgung
Batteriebetrieben (2xAA)
Länge
19 Zentimeter
Durchmesser
2,5-3,8 Zentimeter
Ladezeit
Batteriebetrieben
Betriebsdauer
Hängt von den Batterien, dem gewählten Modus und der Betriebszeit ab
Besonderheiten
Inklusive Lumunu Samt-Aufbewahrungsbeutel,
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Satisfyer Pro 2 Next Generation mit 11 Intensitätsstufen Enlove Vibrator/Paar-Vibrator – multifunktional Adorime Silikon Rabbit Vibrator – 7 Vibrationsfrequenzen Lumunu „Twist“ Deluxe Silikon Vibrator mit 10 Programmen
Hersteller
Satisfyer Enlove Adorime Lumunu
Typ
Auflege-Vibrator, Klitoris-Sauger Vibrator / Paar-Vibrator Rabbit Vibrator Klassischer Vibrator
Material
medizinisches Silikon am Sauger Medizinisches Silikon Medizinisches Silikon Hochwertiges, medizinisches Soft Silikon, was besonders weich und anschmiegsam ist
Modi
11 Intensitäten 7 Intensitäten 7 Intensitäten Zehn Intensitäten
Wasserfest
Stromversorgung
Akku-Betrieb Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Batteriebetrieben (2xAA)
Länge
Unwichtig bei diesem Modell 18,8 Zentimeter, einführbare Länge 14 Zentimeter 21 Zentimeter, einführbare Länge 14 Zentimeter 19 Zentimeter
Durchmesser
Keine Angabe 3,5 Zentimeter 3,5 Zentimeter 2,5-3,8 Zentimeter
Ladezeit
2,5 Stunden 2 Stunden Keine Angabe Batteriebetrieben
Betriebsdauer
Circa 30 Minuten 2 Stunden Keine Angabe Hängt von den Batterien, dem gewählten Modus und der Betriebszeit ab
Besonderheiten
Soll besonders intensive Empfindungen auslösen Insgesamt acht Einsatzmöglichkeiten (Brust, Hoden, Paar-Vibrator und mehr) Inklusive Stoffbeutel zur hygienischen Aufbewahrung, sehr leiser Motor Inklusive Lumunu Samt-Aufbewahrungsbeutel,
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
29,21€ Preis prüfen 27,99€ Preis prüfen 25,99€ Preis prüfen 19,99€ Preis prüfen

Weitere passende Produkte im großen Vergleich auf STERN.de

Gleitgel

1. Satisfyer Pro 2 Next Generation mit 11 Intensitätsstufen, Auflege-Vibrator, wasserdicht

Der Satisfyser Pro ist ein Auflegevibrator, der mit insgesamt 11 Intensitätsstufen Ihre Klitoris stimulieren kann. Nebenbei bemerkt berichten viele Nutzerinnen in den unterschiedlichsten Foren, welch unbeschreiblich intensive Erfahrungen sie mit dem Satisfyer Pro gesammelt haben. Das bestätigen die zahlreichen Erfahrungsberichte bei Amazon, weshalb wir den Anschaffungspreis von ungefähr 35 Euro für eine gute Investition halten.

Doch wie erklärt sich diese Begeisterung? Vermutlich durch die Technik, mit welcher der Satisfyer Pro Auflege-Vibrator arbeitet. Sie erleben keine klassische Vibration, sondern einen Saugmechanismus, der laut Herstellerangaben revolutionär sein soll und zahlreiche multiple Orgasmen in Aussicht stellt. Der Saugmechanismus funktioniert über Druckwellenvibrationen in Kombination mit unterschiedlichen Rhythmen und Pulsationen, die ein unvergessliches Erlebnis auslösen sollen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Auflege-Vibrator sind, ist der Satisfyer Pro die Antwort darauf, denn er löst bei mehr als 90 Prozent der Nutzerinnen pure Begeisterung aus.

Da der Satisfyer dem IPX7 Standard entspricht, ist er auch zum langen Eintauchen ins Wasser geeignet und Sie können ihn sogar unter der Dusche, in einem Pool oder in der Badewanne benutzen.

Produktinformationen:

  • Typ: Auflege-Vibrator
  • Technik: Druckwellen-Vibrationen und Pulsationen
  • 11 Intensitätsstufen von zärtlich bis intensiv
  • Besonders leise – Flüstermodus
  • Aufladung via USB-Magnetladekabel
  • IPX7 wasserdicht
Der Klitorissauger des Satisfyer Pro besteht aus besonders hautfreundlichem Silikon und ist daher auch geeignet, wenn Sie Tendenzen zu allergischen Reaktionen haben. Sollten Sie dennoch eine Reizung feststellen, setzen Sie das Gerät bitte sofort ab.

2. Enlove Vibrator/Paar-Vibrator – multifunktional, 8 Einsatzvarianten und 7 Intensitäten

Auch wenn dieses Produkt optisch nicht sofort an einen Vibrator erinnert, überrascht es mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ganze acht an der Zahl. Denn Sie können diesen Vibrator nicht nur in Ihre Vagina einführen, sondern ihn sogar als Paar-Vibrator, für die Brust-Stimulation, eine gleichzeitige vaginale und klitorale oder anale Stimulation nutzen. Wenn Sie wissen möchten, wie das alles funktioniert, finden Sie bei Amazon eine ausführliche, bildliche Darstellung, die durchaus neugierig macht.

Der flexible Vibrator wird über einem Li-Ion-Akku angetrieben, ist innerhalb von 2 Stunden vollständig aufgeladen und beschert Ihnen ganze 2 Stunden Vibrationsvergnügen. Und zwar über sieben auswählbare Intensitätsstufen, die Sie von sanft bis intensiv zum Höhepunkt führen sollen. Sogar unter Wasser – in der Dusche, der Badewanne oder beispielsweise in einem Pool. Allerdings sollten Sie den Vibrator laut Herstellerangabe nicht im Wasser liegen lassen. Für das zeitweilige Eintauchen während der Nutzungsdauer ist er jedoch geeignet.

Dieser außergewöhnliche, multifunktional einsetzbare Vibrator/Paar-Vibrator von Enlove ist aus medizinischem Silikon hergestellt und besonders hautverträglich. Daher ist er auch geeignet, wenn Sie zu empfindlicher Haut oder Allergien neigen. Sollten dennoch allergische Reaktionen auftreten, setzen Sie den Vibrator bitte sofort ab.

Produktinformationen:

  • Typ: Vibrator, Paar-Vibrator, Anal-Vibrator, Brust-Vibrator
  • Ergonomisches Design
  • Gesamtlänge: 18,8 Zentimeter
  • Einführbare Länge: 14 Zentimeter
  • Wasserdicht
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Ladezeit: 2 Stunden
  • Betriebsdauer: 2 Stunden
  • Insgesamt sieben Vibrationsmodi

3. Adorime Silikon Rabbit Vibrator – auch als Analvibrator verwendbar – 7 Vibrationsfrequenzen

Dieser Rabbit Vibrator wird über zwei leistungsstarke Motoren angetrieben und verspricht ein duales Vergnügen. Während er Ihnen mit insgesamt sieben Modi und einer Stoßfunktion vaginale Höhepunkte verspricht, wird dank der „Hasenohren“ gleichzeitig Ihre Klitoris intensiv stimuliert. Bei Amazon gehört dieser Vibrator zu den Bestsellern und wird mit zahlreichen begeisterten Erfahrungsberichten bedacht. Auch das Design, die Qualität der Verarbeitung sowie den besonders leisen Motor betreffend punktet der Adorime Rabbit. Genauso wird das medizinische Silikon als sehr hochwertig, hautfreundlich und besonders angenehm auf der Haut beschrieben.

Preislich überzeugt der Adorime Rabbit Vibrator mit seinem erschwinglichen Preis von um die 30 Euro. Falls dieser Vibrator nicht Ihre Erwartungen erfüllen sollte, nutzen Sie einfach die 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Außerdem gewährt der Hersteller eine einjährige Garantie auf das Produkt selbst. Sie gehen also keinerlei Risiko ein.

Sie können diesen optisch ansprechenden Rabbit Vibrator auch unter Wasser verwenden, was das Vergnügen sicher nochmals erhöht.

Produktinformationen:

  • Typ: Rabbit Vibrator
  • Aus hochwertigem medizinischem Silikon
  • Insgesamt sieben Intensitäten
  • Wird über zwei Motoren angetrieben, die extrem leise arbeiten
  • IPX6 wasserdicht
  • Gesamtlänge: 21 Zentimeter
  • Einführbare Länge: 14 Zentimeter
  • Durchmesser: 3,5 Zentimeter
  • Gewicht: 170 Gramm
  • Inklusive Stoffbeutel zur hygienischen Aufbewahrung
Herstellerhinweis: Um den Arodime Rabbit Vibrator ein- bzw. auszuschalten, drücken Sie bitte jeweils für 3 Sekunden den Netzschalter.

4. Twist Deluxe Silikon Vibrator von Lumunu – aus Vollsilikon mit 10 Programmen

Kommen wir nun zu einem ganz klassischen Vibrator, dem Twist Deluxe von Lumunu. Hinter dieser Marke verbirgt sich ein bekannter Hersteller mit einer großen Produktpalette unterschiedlichster Erotik-Artikel. Lumunu ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen, sehr gut verarbeiteten Produkte zum überschaubaren Preis. Trotz des ansprechenden Preises müssen Sie auf Nichts verzichten. Das bestätigen fast Tausend Erfahrungsberichte, die überdurchschnittlich gut sind.

Hergestellt wurde der Twist Deluxe aus einem besonders weichen, hautfreundlichen Soft-Silikon, was sich unbeschreiblich sanft und komfortabel anfühlen soll. Besonders in Kombination mit einem geeigneten Gleitgel, allerdings nur auf Wasserbasis. Ein Gleitgel auf Silikonbasis würde dem Twist Deluxe Schaden zufügen, denn Silikon und Silikon besitzen die Eigenschaft sich miteinander verbinden zu wollen, was zu Materialschäden führt.

Über einen kleinen herzförmigen Bedienknopf lässt sich der Twist Deluxe Vibrator von Lumunu nicht nur Ein- und Ausschalten, sondern beschert Ihnen insgesamt zehn lustvolle Intensitäten. Von zärtlich stimulierend, bis ekstatisch vibrierend durch sanfte Wellen und rhythmische Pulsationen.
  • Typ: Klassischer Vibrator
  • Aus hochwertigem Soft Silikon
  • Gesamtlänge: 19 Zentimeter
  • Durchmesser 2,5 bis 3,8 Zentimeter
  • Insgesamt zehn Intensitäten
  • Mit stimulierenden twisted-Rillen auf der Oberfläche
  • Inklusive Lumunu Samt-Aufbewahrungsbeutel
  • Batteriebetrieben (2xAA)
Die stimulierenden twisted-Rillen auf der weichen Soft-Silikon-Oberfläche bescheren Ihnen ein noch intensiveres, vaginales Vergnügen.

5. IFUN G-Punkt Vibrator mit Erwärmungs- und Stoßfunktion aus Silikon mit 10 Programmen

Kommen wir nun zum ersten G-Punkt Vibrator in unserem Vergleich. Dieser zeichnet sich durch eine leicht gebogene Spitze aus, die Ihren G-Punkt stimulieren soll. Sie sehen schon an der Optik, dass dieser Vibrator nicht nur auf das vaginale Einführen, sondern eine gleichzeitige klitorale Stimulation ausgelegt ist. Also ein doppeltes bzw. dreifaches Vergnügen. Vaginal, G-Punkt und klitoral. Optisch macht der iFun G-Punkt Vibrator aus medizinischem Silikon einen sehr sauber und hochwertig verarbeiteten Eindruck, was die Erfahrungsberichte bestätigen. Diese sind nicht nur gut, sondern ausgesprochen gut.

Der iFun G-Punkt Vibrator verwöhnt Sie mit insgesamt zehn Intensitäten und einer lebensechten Stoßfunktion. Diese lassen sich über Plus- und Minustasten bequem während des Liebesspiels regulieren. Die Handhabung erhält somit ebenfalls einen Pluspunkt. Die Ladezeit beträgt circa 2,5 Stunden und wird über ein blinkendes LED-Licht angezeigt. Ist der G-Punkt Vibrator voll aufgeladen, haben Sie circa eine Stunde intensives Vergnügen vor sich.

Ein Highlight beim G-Punkt Vibrator von iFun ist dessen Heizfunktion. Sie erreicht bis zu 40 Grad und sorgt für ein zusätzliches, sehr intensives Lustgefühl.
  • Typ: G-Punkt Vibrator plus Klitorisreizer
  • Aus medizinischem Silikon
  • Insgesamt zehn Intensitäten
  • Gesamtlänge: 21 Zentimeter
  • Durchmesser vom „Massagekopf“: 35 Millimeter
  • Mit Heizfunktion bis maximal 40 Grad
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Ladezeit: 2,5 Stunden
  • Wasserdicht
  • Betriebsdauer: Circa 1 Stunde
Mit weniger als 40 Dezibel, was ungefähr einem Flüstern gleicht, arbeitet der iFun G-Punkt Vibrator extrem leise, was als sehr angenehm empfunden wird.

6. KKUP2U G-Punkt Vibrator mit Massagefunktion mit 10 Modi

Auch bei diesem Produkt handelt es sich um einen G-Punkt Vibrator, und zwar einen besonders biegsamen und flexiblen. Laut Herstellerangaben lässt er sich nicht nur als Vibrator, sondern auch als Massagestab einsetzen. Und zwar am gesamten Körper, also auch Ihren erogenen Zonen am Hals, der Brust, den Füßen oder wo sich Ihre geheimen Lieblingsstellen befinden. Sie können sich mit dem G-Punkt Vibrator von KKUP2u alleine oder zusammen mit Ihrem Partner verwöhnen.

Die zehn Vibrationsprogramme sorgen für abwechslungsreiche Empfindungen und eine grenzenlose Vielfalt:

  1. Leichtes Vibrieren
  2. Starkes Vibrieren
  3. Mit dem Uhrzeigersinn
  4. Gegen den Uhrzeigersinn
  5. Stoßwellen
  6. Sanfte Wellen
  7. In langsamen Schritten
  8. In schnellen Schritten
  9. Kurze Unterbrechungen
  10. Lange Unterbrechungen
Wie alle bisher vorgestellten Modelle wurde auch dieser G-Punkt Vibrator von KKUP2U aus verträglichem, medizinischem Silikon hergestellt, welches umweltfreundlich, hautfreundlich und geruchsneutral ist.

Produktmerkmale:

  • Typ: G-Punkt Vibrator
  • Aus medizinischem Silikon
  • Insgesamt zehn Intensitäten
  • Wasserdicht
  • Extrem flexibel und doch fest
  • Auch für Massagen an anderen Körperstellen geeignet
  • Inklusive Samt-Kordelzugbeutel zur hygienischen Aufbewahrung
  • Gesamtlänge: 20,3 Zentimeter
  • Einführbare Länge: 15,2 Zentimeter
  • Durchmesser: 3,3 Zentimeter
  • Gewicht: 172 Gramm
Ein Highlight bei diesem Produkt ist dessen besonders lange Betriebsdauer. Sie können den G-Punkt Vibrator via USB sogar am Laptop, und zwar in nur eine Stunde, vollständig aufladen und anschließend viele Stunden intensive Momente auskosten. Diesen Silikonvibrator können Sie mit einem Gleitgel auf Silikonbasis verwenden.

7. Lumunu Deluxe Silikon Vibrator Wirbelwind mit 10 Programmen – wasserdicht

Den Twist Vibrator von Lumunu hatten wir Ihnen bereits vorgestellt. Daher wissen Sie, dass Lumunu für bezahlbare Qualität und große Begeisterung bei den Anwenderinnen steht. Genauso der Deluxe Silikon Analvibrator mit dem passenden Namen „Wirbelwind“. Der Spaß beginnt bereits beim Auspacken, denn alle Vibratoren von Lumunu werden in einer edlen, haptisch und optisch ansprechenden Verpackung geliefert. Für die praktische Aufbewahrung gibt es einen schwarzen Aufbewahrungsbeutel aus Samt.

Der Wirbelwind Silikon Vibrator ist nicht nur für analen Spaß geeignet, sondern bringt auch vaginal ordentlichen Schwung in Ihr Liebesleben. Mit zehn Modi und einer Super-Power Funktion ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die anale Verwendung sollte jedoch nur mithilfe eines Gleitgels auf Wasserbasis erfolgen.

Produktmerkmale:

  • Typ: Analvibrator, auch für die vaginale Nutzung geeignet
  • Aus einem neuartigen, besonders weichen, medizinischen Silikon
  • Gesamtlänge: 15,5 Zentimeter
  • Durchmesser: 30 Millimeter
  • Gewicht: 106 Gramm
  • Wasserdicht
  • 10 Betriebsstufen von sanft bis extrem
  • Batteriebetrieben (2x AA)
  • Inklusive Samtbeutel und 5 Millilitern Gleitgel auf Wasserbasis
Der Analvibrator Wirbelwind von Lumunu lässt sich dank des neuartigen Silikons, welches besonders weich und gleitfreudig ist, sehr leicht einführen. Seine gewellte Oberfläche sorgt für ganz besondere Gefühlserlebnisse.

8. Louviva G-Punkt Vibrator „Babe“ mit 10 Modi in Lila

Nun stellen wir Ihnen den G-Punkt Vibrator von Louviva vor, dessen Besonderheit sein realistisches Aussehen ist. Eine exakte Phallus Nachbildung, sogar mit einer Eichel und feinen Adern. Der Louviva G-Punkt Vibrator „Babe“ soll Ihnen lebensechte, realistische Gefühle vermitteln und Sie in den siebten Himmel vibrieren. Und zwar mit 10 unterschiedlich starken Vibrationsstufen, die Sie über eine Plus- und eine Minustaste regulieren können. Wie alle bisher vorgestellten Vibratoren ist auch der Louviva G-Punkt Vibrator „Babe“ aus FDA-zugelassenem, medizinischem Silikon und somit auch für Allergiker geeignet.

Produktmerkmale:

  • Typ: G-Punkt Vibrator
  • Aus FDA-zugelassenem, medizinischem Silikon
  • 10 Frequenzschwingungen
  • Länge: 23 Zentimeter
  • Durchmesser: 4,5 Zentimeter
  • Batteriebetrieben (2xAA)
  • Lautstärke: Maximal 40 Dezibel
  • Wasserdicht
  • Gewicht: 191 Gramm
  • Inklusive Aufbewahrungsbeutel
Mit einem Geräuschpegel von maximal 40 Dezibel, was ungefähr Flüstern entspricht, ist der Louviva G-Punkt Vibrator „Babe“ angenehm leise und stört Sie nicht beim Liebesakt.

9. Nabini G-Punkt Vibrator – unsichtbares Vergnügen für den ganzen Tag mit Heizfunktion

Gehören Sie zu den Frauen, die auch tagsüber nicht auf eine Stimulation verzichten möchten? Löst es bei Ihnen besondere Reize aus, wenn Sie Ihren Vibrator beispielsweise im Büro nutzen können, ohne das jemand ihn hört. Dann sollten Sie sich den tragbaren Vibrator von Nabini genauer ansehen. Er ist so konzipiert, dass er nicht verrutschen kann oder hörbar ist. Zumindest nicht, wenn Sie ihn in einer der ersten Betriebsstufen verwenden. In der stärksten Vibrationsstufe liegt sein Geräuschpegel bei maximal 65 Dezibel. Damit Sie wissen, wie laut das ist, anbei eine kleine Beispielliste:

  • 10 Dezibel: Atmen, raschelndes Blatt, Schneefall
  • 40 Dezibel: Flüstern, leise Musik
  • 55 Dezibel: Regen, Kühlschrank, leises Gespräch
  • 65 Dezibel: Normales Gespräch, Nähmaschine

Sie sehen, im stärksten Modus sollten Sie ihn nicht laufen lassen, denn das würden Ihre Kollegen sicher mitbekommen. Doch in einem der kleineren Modi – kein Problem! Der tragbare G-Punkt Vibrator von Nabini sorgt dank seiner realistischen Nachbildung eines Geschlechtsorgans für echte und intensive Gefühle, die durch das weiche, medizinische Silikon in Kombination mit dem gleitfreudigen ABS-Kunststoff noch intensiviert werden.

Dank der eingebauten Heizfunktion mit einer Maximaltemperatur von 42 Grad wirkt der tragbare G-Punkt Vibrator von Nabini noch stimulierender. Die Heizfunktion simuliert die Körpertemperatur eines Menschen, sodass es noch realistischer wirkt.

Produktinformationen:

  • Typ: Tragbarer G-Punkt Vibrator
  • Größe: Gesamtlänge 9,5 Zentimeter
  • Durchmesser „Massagekopf“: 5 Zentimeter
  • Ladezeit: Circa 2 Stunden
  • Betriebsdauer: Circa 40 Minuten
  • Batterietyp: Li-Polymer-Akku
  • Vibrationsmodus: 10 Arten
  • Heiztemperatur: 42 Grad konstante Temperatur
  • Geräusch: Maximal 65 Dezibel
  • Material: Medizinisches Silikon und ABS- Kunststoff
  • Farbe: Rosa
  • Wasserdicht
Diesen Vibrator können Sie bis zu einer Reichweite von 15 Metern bedienen. Die Steuerung erlaubt die Aktivierung der Heizfunktion, die Einstellung der Modi und sogar, dass sich die Eichel bewegt! Perfekt für das Liebesspiel zu Zweit. Ihr Partner oder Sie können das Ganze sogar via Sprachsteuerung ausführen.

10. Magichome G-Punkt Vibrator und Massagestab in einem Gerät – beidseitig nutzbar mit 12 Modi

Der G-Punkt Vibrator von Magichome punktet durch sein schlichtes, elegantes Design, eine sehr hochwertige Verarbeitung, die leichte Handhabung und vor allen Dingen durch seine doppelte Nutzung. Auf beiden Seiten des Vibrators sind leistungsstarke, aber leise Motoren verbaut, die Ihnen sowohl vaginale als auch klitorale Höhepunkte verschaffen. Denn eine der beiden Seiten hat einen Massagekopf, sodass Sie einen Vibrator plus den Massagestab in nur einem Gerät kaufen. Und das zu einem wirklich ansprechenden und überschaubaren Preis.

Über dezente, aber leicht bedienbare Plus- und Minustasten können Sie insgesamt 12 unterschiedliche Modi einstellen.

Produktinformationen:

  • Typ: G-Punkt Vibrator und Massagestab
  • Aus medizinischem Silikon und ABS-Kunststoff
  • Wasserdicht
  • Länge: 25 Zentimeter
  • Durchmesser: 4 Zentimeter
  • 12 Vibrationsprogramme
  • Inklusive Aufbewahrungsbeutel
  • 100 Tage Rückgaberecht
Die Erfahrungsberichte über diesem G-Punkt Vibrator inklusive Massagestab sind überdurchschnittlich positiv!

11. Aikon Dreifach-Vibrator für eine gleichzeitige klitorale, vaginale und anale Stimulation – 9 Modi

Der nun folgende Vibrator verwöhnt Sie in jeder Hinsicht. Sein Design ist so ausgelegt, das eine gleichzeitige Stimulation Ihrer Vagina, Klitoris und Ihres Anus erfolgt. Um das Gefühl zu intensivieren verfügt der Dreifach-Vibrator über eine Heizfunktion, der die Temperatur konstant bei 38 Grad, also Körpertemperatur, hält. Die Wärme wirkt noch lebensechter und beschert Ihnen mit insgesamt neun Vibrationsstufen eine explosive Bandbreite an Lust und Vergnügen, sogar unter Wasser! Davon berichten zumindest die Erfahrungsberichte der Nutzerinnen.

Inklusive einer Fernbedienung für Sie oder Ihren Partner. Sie hat eine Reichweite von 15 Metern und ermöglicht aufregend überraschende Momente.

Produktinformationen:

  • Typ: Dreifach-Vibrator
  • Aus hautfreundlichem ABS-Kunststoff und Gummi
  • 9 Vibrationsstufen
  • Maße: Länge: 11,5 x 10 x 5 Zentimeter
  • Betriebsdauer: Bis zu 2 Stunden abhängig vom eingestellten Modus
  • Mit Heizfunktion
  • Wasserdicht
  • Inklusive Fernbedienung
Mit weniger als 40 Dezibel, also Flüstergeräuschen, arbeitet der Dreifach-Vibrator von Aikon besonders leise!

12. Lumunu Deluxe G-Punkt Silikon Vibrator S4 – mit Klitoris Stimulation, Akkutechnologie

Über Lumunu müssen wir Ihnen nichts mehr erzählen. Sie erhalten beliebte Premium-Produkte für kleines Geld. Der S4 G-Punkt Vibrator sieht sehr edel aus und fühlt sich wunderbar an. Das weiche, medizinische Silikon liegt wie Samt auf der Haut, was mehr als 1.000 positive Bewertungen bestätigen. Genauso positiv werden die Handhabung und die überaus reizvolle Stimulation hervorgehoben.

Um den Lumunu in Betrieb zu nehmen, müssen Sie die Plus- und Minustaste gleichzeitig 6 Sekunden lang gedrückt halten.
  • Typ: G-Punkt Vibrator
  • Aus weichem, medizinischem Silikon
  • Gesamtlänge: 24 Zentimeter
  • Durchmesser: 3,6 Zentimeter
  • Gewicht: 225 Gramm
  • 7 Vibrationsprogramme
  • 6 Geschwindigkeiten
  • Wasserdicht

Der G-Punkt Vibrator S4 von Lumunu hat mit ganzen 7 Stunden eine besonders lange Betriebsdauer.

13. Tracy’s Dog Silikon G-Punkt Vibrator mit Klitoris Stimulator – 30 Vibrationsstufen

Der G-Punkt Vibrator mit Klitorisreizer von Tracy´s Dog bereitet Ihnen doppeltes Vergnügen, denn er ist mit zwei Motoren und 30 reizvollen Vibrationsstufen ausgestattet. Ein Motor stimuliert Ihre Vagina, während der andere im Klitorisreizer eingebaut ist. Allerdings sind die Produktbewertungen gemischt. Während der G-Punkt Vibrator bei einigen pure Begeisterung auslöst, finden andere ihn zu klein und den Motor zu schwach. Wenn Sie zu den Frauen gehören, die eine sanfte Stimulation bevorzugen, ist dieser Vibrator eine gute Option.

Leider scheint der Stromverbrauch bei diesem Vibrator sehr hoch zu sein, da sich die Batterien überdurchschnittlich schnell entleeren.

Produktinformationen:

  • Typ: G-Punkt Vibrator
  • Medizinisches, hautfreundliches Silikon und ABS-Kunststoff
  • Wasserfest
  • Sehr leiser Motor
  • 30 Vibrationen und eine Power Funktion
  • Batteriebetrieben (2 x AAA)
  • Länge: 19 Zentimeter
  • Durchmesser: 3,8 Zentimeter

So finden Sie Ihr bestes Stück – Vibrator Ratgeber

Vibrator TestWenn Sie auf der Suche nach abwechslungsreichen Momenten im Schlafzimmer sind, sollte ein Vibrator keinesfalls fehlen. Er sorgt dank individueller Formen, Materialien, Schwingungen und Pulsationen für vielseitige Momente. Die große Produktpalette der Hersteller lässt kaum Wünsche offen. Sie haben die Auswahl zwischen klassischen Vibratoren, Auflegevibratoren, Vibro-Eiern, Analvibratoren und mehr.

Sie unterscheiden sich sowohl in der Handhabung, dem Einsatzbereich, der Bedienung, den Funktionen, dem Material und natürlich der Form, Größe sowie der Farbe. Wenn Sie einen Vibrator kaufen, geht es zwar in erster Linie um den Spaßfaktor, doch dieser ist nur garantiert, wenn Sie auch ein hautverträgliches Material auswählen.

Da Sexspielzeuge in direkten Kontakt mit den Schleimhäuten kommen, müssen Sie unbedingt auf unbedenkliche Materialien ohne Schadstoffe achten. Besonders bewährt haben sich Sextoys aus medizinischem Silikon. Worauf es beim Vibrator Kauf ankommt, welche Vibrator-Typen es gibt und weitere Informationen gibt es im folgenden Ratgeber.

Die wichtigsten Eigenschaften eines guten Vibrators

Vibrator ist nicht gleich Vibrator. Abgesehen davon, dass es zahlreiche Varianten, Modelle und Größen gibt, spielen weitere Punkt eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Die wichtigsten Eigenschaften haben wir für Sie zusammengefasst und gehen nachfolgend detailliert darauf ein.

  1. Der Spaßfaktor – Welcher Vibrator Typ sind Sie?
  2. Die Funktionalität und Handhabung – Wie Praxistauglich sind die Modelle?
  3. Das Material – Silikon, Latex oder ABS (Thermoplastischer Kunststoff)?
  4. Die Reinigung und Aufbewahrung – Hygiene sorgt für eine maximale Nutzungsdauer.

Welcher Vibrator-Typ sind Sie?

Vibrator VergleichBevor Sie einen Vibrator kaufen, gilt es herauszufinden, welcher Vibrator Ihren Stimulationswünschen am meisten entspricht. Oft bleibt es nicht bei einem Modell. Doch gute Vibratoren haben ihren Preis, weshalb Sie zunächst mit einem Modell beginnen sollten, was Ihnen vielseitigen Spaß verspricht. Sozusagen ein Basismodell für viele Momente, ob alleine oder zu zweit. Wir geben Ihnen eine Übersicht der beliebtesten Vibrator Typen.

Der Klassische Vibrator

Der Klassische Vibrator gleicht in seiner Form dem männlichen Glied. Mal mehr mal weniger gebogen, manche größer manche kleiner. Einige Modelle haben eine glatte Oberfläche, manche sind für eine zusätzliche Stimulation an der Oberfläche strukturiert. Eines haben alle Modelle gemeinsam: Die Vibration. Diese lässt sich über einen Knopf oder ein Rad ein- und ausschalten sowie in der Geschwindigkeit regulieren.

Beachten Sie beim Kauf die Anzahl der Geschwindigkeitsstufen. Zu wenig Auswahl könnte sich als Nachteil herausstellen. Außerdem ist wichtig, wo sich der Knopf befindet, damit sie nicht plötzlich mitten in Ihrer lustvollen Ekstase versehentlich auf den Ausschalter kommen. Dann endet das Vergnügen abrupt, was ernüchternd sein kann.

Eigenschaften eines klassischen Vibrators

  • Sehr gut für Einsteigerinnen geeignet
  • Lassen sich leicht bedienen
  • Klassische Phallusform
  • Mit vielen Vibrationsstärken erhältlich
  • Aus verschiedensten Materialien, wie Silikon oder Latex bzw. ABS-Kunststoff (Bedienelement)
  • Teilweise per App-Steuerung über weite Distanzen bedienbar – auch vom Partner
  • Bei passender Auswahl, keine Nachteile bekannt

G-Punkt-Vibratoren

G-Punkt-Vibratoren ähneln äußerlich dem klassischen Vibrator, doch haben Sie noch ein „Extra“ an Board. Die Spitze ist immer leicht geborgen, denn sie soll bei der Intimmassage zusätzlich Ihren G-Punkt stimulieren, der sich circa 5 Zentimeter vor Ihrem Scheideneingang befindet. Sozusagen ein doppeltes Vergnügen.

Eigenschaften eines G-Punkt-Vibrators

  • Ein klassischer Vibrator mit dem gewissen „Extra“
  • Stimuliert Ihren G-Punkt, dank einer an die weibliche Anatomie angepasste, gebogener Schaftspitze
  • Geeignet für vaginale Orgasmen durch eine punktgenaue, besonders intensive Stimulation
  • Viele Modelle sind mit dem Klitoris-Stimulator eines Rabbit Vibrators kombiniert
  • Teilweise per App-Steuerung über weite Distanzen bedienbar – auch vom Partner
  • Keine Nachteile bekannt

Der Rabbit-Vibrator

Der G-Punkt-Vibrator ist eine Erweiterung des klassischen Vibrators und der Rabbit-Vibrator vereint beide Varianten. Sie können ihn entweder gerade oder in gebogener Form kaufen, genauso auch glatt oder strukturiert. Die gebogene Form bringt Ihnen das zusätzliche Vergnügen des G-Punkt-Stimulators. Doch was dem Rabbit-Vibrator seinen Namen und seine Funktion verleiht, sind die äußerlich angebrachten „Hasenohren“, die zeitlich Ihre Klitoris in Wallungen versetzt. So erleben Sie mit einem Rabbit-Vibrator gleich ein dreifaches Vergnügen.

Eigenschaften eines Rabbit-Vibrators

  • Zeitgleiche vaginale und klitorale Stimulation durch den Klitorisreizer am Schaft (Hasenohren)
  • Bei einigen Modellen lässt sich der Klitorisreizer gesondert steuern
  • Sehr gut geeignet für Frauen, die einen klitoralen Orgasmus lieben
  • Wird mit Vibrationen oder per Druckwellen-Stimulation angetrieben
  • Teilweise per App-Steuerung über weite Distanzen bedienbar – auch vom Partner
  • Keine Nachteile bekannt

Das Vibro-Ei

Sie lieben es, sich auch unterwegs einmal kurz Ihren erotischen Träumen hinzugeben? Natürlich können Sie es auch zu Hause einsetzen: Das Vibro-Ei. Ein – wie der Name schon sagt – eiförmiger Vibrator, der entweder vaginal oder anal eingeführt wird und per Fernbedienung gesteuert werden kann. Einige Modelle können Sie sogar über eine App verbinden und über weite Distanzen regulieren. Das sorgt für lustvolle und vor allem überraschend erotische Momente, wenn Sie Ihrem Partner die Steuerung überlassen und nicht wissen wann und wo die Vibration einsetzt.

Eigenschaften von einem Vibro-Ei

  • Können zur vaginalen und analen Stimulation eingesetzt werden
  • Lassen sich teilweise über eine Fernbedienung steuern – auch vom Partner
  • Teilweise per App-Steuerung über weite Distanzen bedienbar
  • Auch praktisch für unterwegs
  • Keine Nachteile bekannt

Auflegevibratoren

Auflegevibratoren haben mit dem Satisfyer Pro einen wahren Hype in der Vibrator Szene ausgelöst. Von allen Seiten berichten begeisterte Frauen darüber, wie Auflegevibratoren sie zu ungeahnten, multiplen Orgasmen treiben. Angetrieben werden diese Vibratoren durch Vibrationen oder Druckwellen, wobei diese nicht eingeführt werden, sondern Sie müssen ihn auf die Klitoris auflegen. Sie können zwischen unterschiedlichen Intensitäten wählen und Ihre Klitoris nach eigenen Wünschen stimulieren.

Eigenschaften eines Auflegevibrators

  • Lassen sich leicht bedienen
  • An den Venushügel angepasste Form sorgt für höchsten Komfort
  • Alleine oder im Liebesspiel zur zusätzlichen Stimulation
  • Besonders für Frauen geeignet, die zum klitoralen Orgasmus neigen
  • Ausschließlich zur äußeren Stimulation

Liebeskugeln

Liebeskugeln sind zwar keine Vibratoren, verdienen aber dennoch Ihre Aufmerksamkeit. Und zwar in zweierlei Hinsicht. Diese kleinen Zauberkugeln verhelfen Ihnen nämlich nicht nur zu intensiveren Gefühlen beim Geschlechtsakt, sondern wirken sich auch positiv auf Ihre Gesundheit aus. Mit zunehmendem Alter erschlafft die Beckenbodenmuskulatur, was im Alter Inkontinenz begünstigt. Beim Liebesakt führt es dazu, dass Ihrem Partner enge Umarmungen beim Liebesakt fehlen. Liebeskugeln versprechen Abhilfe.

Regelmäßig getragen, trainieren sie Ihre Beckenbodenmuskulatur, sorgen für mehr Straffheit und bescheren Ihnen intensivere Gefühle beim Geschlechtsakt. Gleichzeitig wirken sie vorbeugend gegen eine mögliche Inkontinenz im Alter. Es gibt leichte und schwere Liebeskugeln mit und ohne Vibration sowie aus Silikon oder Metall.

Eingeschaften der leichten Liebeskugeln

  • Sehr gut für Einsteigerinnen geeignet, die mit dem Beckenbodentraining beginnen möchten
  • Geeignet für kurze bis mittlere Trainingsintervalle
  • Mit Rückholband für leichtes Ein- und Ausführen
  • Wahlweise mit einer oder zwei Kugeln
  • Kompakt und unauffällig
  • Bei passender Auswahl keine Nachteile bekannt

Eigenschaften der schweren Liebeskugeln

  • Für geübte Trägerinnen, die Ihr Training ausbauen möchten
  • Geeignet für mittlere bis lange Trainingsintervalle
  • Haben ein höheres Gewicht, die Muskulatur muss mehr leisten
  • Aus Metall oder Silikon
  • Metallkugeln lassen sich für eine zusätzliche Stimulation kühlen oder erwärmen
  • Mit und ohne Vibration erhältlich
  • Kompakt und unauffällig
  • Bei passender Auswahl keine Nachteile bekannt

Analvibrator

Analvibratoren gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum Beispiel Anal-Sonden, Anal-Plugs, Anal-Kugeln oder in der Form eines klassischen Vibrators. Sie sind entweder Batterie- oder Akkubetrieben und mit verschiedenen Geschwindigkeitsstufen erhältlich. Anal Vibratoren können sich drehen, pulsieren oder vibrieren und werden in den Anus des Sexualpartners eingeführt. Um dabei Schmerzen zu vermeiden und eine gleichzeitige Entspannung zu fördern, wird die Verwendung von Gleitgel empfohlen.

Eigenschaften eines Analvibrators

  • Wirken stimulierend im Analbereich
  • Lassen sich leicht bedienen
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • Mit vielen Vibrationsstärken erhältlich
  • Teilweise per App-Steuerung über weite Distanzen bedienbar – auch vom Partner
  • Bei passender Auswahl keine Nachteile bekannt

Minivibratoren

Minivibratoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie in allen Varianten erhältlich, aber gleichzeitig klein, diskret und handlich sind. Daher eignen sie sich perfekt zum Mitnehmen für eine reizvolle Stimulation innerer und äußerer Hotspots, wann und wo Sie es möchten. Natürlich können Sie Minivibratoren ergänzend zum Geschlechtsverkehr einsetzen oder in ein anregendes Vorspiel einbauen. Trotzdem sie so klein sind, haben viele Modelle kraftvollere Motoren als Sie es vielleicht vermuten.

Eigenschaften eines Minivibrators

  • Klein und handlich, praktisch für unterwegs oder zu Hause
  • Lassen sich leicht bedienen
  • Mit vielen Vibrationsstärken erhältlich
  • Aus verschiedensten Materialien wie Silikon oder Latex bzw. ABS-Kunststoff (Bedienelement)
  • Bei passender Auswahl keine Nachteile bekannt

Paar-Vibratoren

Paar-Vibratoren sind so konzipiert, dass eine gleichzeitige Stimulation bei beiden Geschlechtspartnern stattfindet. Die erhältlichen Varianten sind vielfältig. Meistens wird ein Teil in die Vagina eingeführt, während ein anderer beispielsweise vibrierend am Hoden eingesetzt werden kann. Ideal, um gleichzeitig höchste Stimulationen zu erleben. Natürlich können Paar-Vibratoren auch alleine genutzt werden.

Eigenschaften eines Paar-Vibrators

  • Gleichzeitige Stimulation beider Geschlechtspartner
  • Lassen sich leicht bedienen
  • Mit vielen Vibrationsstärken erhältlich
  • Bei passender Auswahl keine Nachteile bekannt

Die Funktionalität und Handhabung

  • Bester VibratorBedienelement: Hier sollten Sie darauf achten, dass sich der Knopf zum Einschalten auch während der Nutzung gut bedienen lässt, ohne dass Sie jedoch aus Versehen darauf kommen und Ihr Liebesspiel überraschend endet. Er sollte nicht zu groß und nicht zu klein sowie ohne Blickkontakt bedienbar sein.
  • Geschwindigkeitsstufen: Je mehr, desto besser. So können Sie je nach Stimmung variieren.
  • Lautstärke: Zu laute Vibratoren können anregend sein, aber auch genau das Gegenteil bewirken. Testen Sie die Lautstärke vor der ersten Nutzung.
  • Fernbedienung: Einige Vibratoren werden mit einer Fernbedienung geliefert, was praktisch sein kann. Besonders beim Liebesspiel zu Zweit.
  • App-Steuerung: Manche Vibratoren lassen sich via Bluetooth mit einer App verbinden, die eine Bedienung auch über weite Distanzen möglich macht. Besonders interessant für Paare und überraschende Momente.

Das Material und die Verarbeitung

Achtung: Das sollten Sie wissen!Sextoys aus Gummi, Latex oder PVC waren noch vor einigen Jahren die einzigen erhältlichen Varianten. Doch dann wurde herausgefunden, dass sie eine große Menge schädlicher Weichmacher enthalten, die sich vom Material lösen und in unseren Organismus eindringen – also gesundheitsschädlich sind. Es musste umgedacht werden, was die meisten Hersteller auch taten.

Heutzutage dominieren Sextoys aus medizinischem Silikon den Markt, da es sich als besonders hautfreundlich und hypoallergen herausgestellt haben. Zunächst wurde es überwiegend in der Medizin verwendet bis Entwickler auf die Idee kamen, auch Produkte wie Menstruationstassen oder Vibratoren daraus herzustellen. Doch es gibt noch weitere Varianten, die wir Ihnen nun vorstellen.

MaterialEigenschaft
Medizinisches SilikonMedizinisches Silikon steht bei der Herstellung von Vibratoren hoch im Kurs. Es ist seidenweich, glatt und gleitfreudig, ohne dass schädliche Weichmacher hinzugefügt werden müssen. Des Weiteres ist es besonders hautverträglich und empfindliche Menschen oder Allergiker reagieren positiv darauf. Daher finden Sie medizinisches Silikon auch bei anderen Produkten wie Menstruationstassen, in der Medizin und sogar in Küchenutensilien. Silikon lässt sich unter heißem Wasser reinigen, aber Sie können auch einen Toycleaner verwenden. Der einzige Nachteil ist, dass Sie es nicht zusammen mit Gleitgel auf Silikonbasis verwenden können, da Silikon mit Silikon verschmelzen möchte und Materialschäden am Dildo entstehen können.
Vibratoren aus GlasVibratoren aus Glas haben Vor- aber auch Nachteile. Zu den Vorteilen gehört, dass sie aus bruchsicherem Glas sehr gleitfähig und auch für Menschen mit sensibler Haut geeignet sind. Die Nachteile liegen klar auf der Hand. Glasdildos sind nicht flexibel und anschmiegsam.
Vibratoren aus MetallViele Menschen lieben die Stimulation durch Sextoys aus Metall. Sie fühlen sich kalt und metallisch an, was zusätzliche Reize auslöst. Doch auch leicht angewärmt bringen Sie diese Dildos zum Dahinschmelzen. Um in Deutschland zugelassen zu werden, müssen Vibratoren aus Metall zu 100 Prozent aus chirurgischem Stahl hergestellt werden. Es hat ganz spezielle hautverträgliche Eigenschaften und ist außerdem noch hypoallergen. Als Gleitmittel können Sie sowohl silikon- als auch wasserbasierte Produkte verwenden.
ABS-KunststoffeWas zunächst befremdlich klingt, ist aktuell ein Hit. Vibratoren aus ABS-Kunststoff. Hört sich nicht besonders sexy an und man hat unvermittelt andere Bilder vor Augen als Seytoys. Doch ABS – Acrylnitril-Butadien-Styrol – eignet sich bestens für die Herstellung von Vibratoren. Es hat eine wunderbar glatte und glänzende Oberfläche, die sich als extrem gleitfreudig bewiesen hat. Viele Hersteller kombinieren sogar Silikon und ABS oder beschichten es noch mit Metall, um die Vibrationskraft und Lebensdauer zu erhöhen. Sie können ABS-Kunststoffe ganz einfach unter fließendem Wasser und mit einer milden Seife reinigen.
Stein und KeramikAuch das gibt es und erfreut sich großer Beliebtheit. Stein- oder Keramik Dildos vibrieren zwar genauso wenig wie Glas-Dildos, doch fühlen sich prickelnd kalt in der Vagina an, was zusätzliche Reize stimuliert – vorausgesetzt Sie stehen darauf. Außerdem sind beide Materialien absolut hautfreundlich und natürlich auch für Allergiker geeignet.

Die Reinigung und Aufbewahrung

Tipps & HinweiseEgal, welches Sexspielzeug Sie kaufen, Hygiene ist das A und O! Wenn Sie in diesem Punkt zu nachlässig sind und den Vibrator benutzt liegen lassen, bietet er einen optimalen Nährboden für Bakterien und Keime. Führen Sie ihn dann wieder ein, stehen einer bakteriellen Scheideninfektion oder einem Scheidenpilz alle Türen offen. Nicht selten stehen dann ein Besuch beim Frauenarzt sowie eine Behandlung mit Antibiotika an.

Doch mit der richtigen Reinigung lassen sich solche unangenehmen Situationen vermeiden. Säubern Sie Ihr Sexspielzeug nach jeder Anwendung gründlich. Dazu eignet sich Wasser in Kombination mit speziellen Toy-Cleanern. Diese können Sie für Ihr Spielzeug kaufen und somit sicher sein, dass es auch für Ihren Vibrator geeignet ist. Von chemischen Haushaltsreinigern sollten Sie Abstand nehmen, denn diese beschädigen das Material und können außerdem bei Kontakt mit der Schleimhaut zu schmerzhaften Ausschlägen bzw. Reizungen führen.

Reinigen Sie auch neue Vibratoren vor der ersten Anwendung gründlich. Sie kommen frisch aus der Fabrik und sollten von eventuellen Fremdstoffen durch die Lagerung und den Transport befreit werden. Schließlich kommen sie mit Ihrer intimsten Stelle in Berührung und können dort unangenehme Infektionen verursachen.

Die Verwendung mit Gleitgel – das sollten Sie beachten!

Für eine noch intensivere Stimulation, aber auch für das leichtere Einführen kommen Sie nicht an einem passenden Gleitgel vorbei. Aus medizinischer Sicht ist Gleitgel unerlässlich, wenn Sie unter Scheidentrockenheit leiden. Denn dann kann das geplante Liebesspiel mit einem Vibrator zum Alptraum werden und statt Lust eher Schmerzen bereiten. Aber auch ohne medizinisch bedingte Gründe sind Gleitgele eine sinnliche Ergänzung. Allerdings müssen Sie beachten, ob das Gleitgel auch für Ihren Vibrator geeignet ist. Sie finden den Hinweis auf oder in der Verpackung Ihres Sextoys.

Es gibt:

  1. Gleitgel auf Wasserbasis
  2. Gleitegel auf Silikonbasis
  3. Gleitgel auf Öl-Basis
  4. Gleitcreme

Wenn Ihr Sexspielzeug aus Silikon ist, dürfen Sie keinesfalls ein Gleitgel auf Silikonbasis verwenden. Dies kann zu irreversiblen Schäden an Ihrem Vibrator führen, da das Gleitgel und die Oberfläche vom Dildo miteinander reagieren und verschmelzen. Verwenden Sie stattdessen ein Gleitgel auf Wasserbasis.

Augen auf beim Vibrator-Kauf – die wichtigsten Punkte im Überblick

  1. Der Vibrator Typ
  2. Die Einsatzbereiche
  3. Die Größe
  4. Das Material
  5. Die Bedienung und Funktionen
  6. Für welches Gleitgel geeignet
  7. Die Lautstärke
  8. Die Reinigung und Aufbewahrung

Die weiblichen Orgasmen. Hätten Sie´s gewusst?

Die Orgasmen der Frau sind für viele ein großes, unlösbares Rätsel – zum Teil sogar für Frauen selbst. So kämpfen manche damit, noch nie einen echten Höhepunkt erlebt zu haben, andere sind auf der Suche nach multiplen Orgasmen und wieder andere erleben ständig unterschiedliche. Doch wie viele gibt es denn nun? Drei, fünf oder doch zwölf? Ein Artikel der Huffington Post behauptet es seinen ganze zwölf. Einige davon sehen wir uns jetzt genauer an:

  • UnterschiedeDer vaginale Orgasmus: Dieser ist der wohl bekannteste unter allen, dennoch haben einer Studie zufolge von allen befragten Frauen nur etwa vier Prozent einen erlebt. Dieser Orgasmus explodiert in der Bauchregion, ist etwas kürzer und nicht ganz so intensiv.
  • Der klitorale Orgasmus: Diesen Orgasmus kennen die meisten Frauen, denn er ist einer Studie nach die häufigste Form. Und bei vielen Frauen sogar die Einzige. Die Klitoris wird solange stimuliert, bis Kontraktionen entstehen, die einen unbeschreiblich intensiven und vor allem auch langen Orgasmus auslösen. Er kann sich sogar über den gesamten Körper verteilen und bis zu einer Minute andauern.
  • Der anale Orgasmus: Analsex ist vielleicht nicht für jeden etwas, doch auch hier können wunderbare Höhepunkte erreicht werden. Das beweist eine Studie, in der circa 94 Prozent der Befragten angaben, schon einmal einen analen Höhepunkt erlebt zu haben. Allerdings müssen Sie bei Analverkehr vorsichtig sein und am besten ein Gleitmittel verwenden.
  • Der orale Orgasmus: Auch wenn dies sicher nicht jede Frau erleben wird, finden einige ihre wahren Höhepunkte darin. Im oralen Orgasmus. Das hängt auch damit zusammen, wie empfindlich bzw. sensibel die Nervenzellen auf den Lippen, der Zunge und im Mund der jeweiligen Frau sind. Es kann auch passieren, dass die orale Stimulation so intensiv erlebt wird, sodass sie weitere Orgasmen anderer Art auslöst.
  • Der G-Punkt Orgasmus: Der G-Punkt verdankt seinen Namen dem Forscher Ernst Gräfenberg, der ihn circa 1950 entdeckt haben will. Allerdings bleiben wissenschaftliche Beweise bis heute aus. Was sicher ist, dass an einem Punkt innerhalb der Scheide, circa fünf Zentimeter vom Scheideneingang entfernt zahlreiche Nervenenden und Stränge zusammenlaufen und dieser Punkt deshalb sehr sensibel ist. Außerdem bestätigen viele Frauen, dass sie dort ein besonderes Lustempfinden verspüren, weshalb es auch die beliebten G-Punkt Vibratoren gibt.
  • Der A- und U-Punkt Orgasmus: Nein, Sie haben sich nicht verlesen. Angeblich gibt es neben dem G-Punkt auch einen A- und U-Punkt. Der U-Punkt soll sich in der Nähe vom G-Punkt – etwas tiefer Richtung Gebärmutter, der U-Punkt in der Nähe der Harnröhre befinden. Beide erfordern ein tiefes Eindringen des Mannes oder Vibrators und sollen bei richtiger Stimulation zu intensiven Höhepunkten führen.
  • Vibrator Test und VergleichDer Zonenorgasmus: Orgasmen können auch an jeder beliebigen anderen Körperstelle herbeigeführt werden. Sicherlich kennen Sie den Begriff der erogenen Zonen, manche haben sie am Ohr, manche am Hals. Doch jede Stelle ist möglich. Sie haben sicherlich auch Ihre persönliche erogene Zone und sinnliche Erfahrungen gesammelt, wie diese bei den richtigen Berührungen zu intensiven Hochgefühlen führen kann.
  • Der Brustorgasmus: Auch die Brust zählt zu den hoch-erogenen Zonen. Beim Mann und der Frau. Die Stimulation kann durch Streicheln, Lecken oder auch Ziehen und Kneifen erfolgen.
  • Zervix-Orgasmus: Auch die Gebärmutter kann zum Zentrum großer Gefühlsexplosionen werden, wenn ein tiefer und lange anhaltender Druck auf sie ausgeübt wird. Doch nicht bei allen Frauen, denn einige regieren eher schmerzempfindlich darauf, wenn der Vibrator oder Penis zu tief eindringt. Andere Frauen wiederum verspüren lustvolle Höhepunkte.
  • Der “Blended Orgasm”: Blendet kennen wir sonst nur von Whisky. Eine Mischung (Verschnitt) verschiedener Sorten. Der blendet Orgasm ist eine Mischung aus dem vaginalen und klitoralen Orgasmus und soll recht leicht zu erreichen sein. Jede Frau, die ihn schon einmal erlebt hat, kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.
  • Multiple Orgasmen: Bei dieser Form erreichen Sie viele Orgasmen hintereinander, also multipel. Ein wahres Feuerwerk der Gefühle und unbeschreiblich intensiv. Frauen, die ihren Körper gut kennen, zaubern sich viele dieser Feuerwerke – oft sogar mit einem guten Vibrator!

Welche Vibrator Marken gibt es?

LumunuFun FaktoryAikonJoydivisionAmor
DurexSatisfyerTracy´s iFunNabiniund viele mehr

Was sagt der Vibrator-Test der Stiftung Warentest?

FragezeichenAuch wenn die sexuelle Befriedigung jeden von uns etwas angeht, hat ihr Stiftung Warentest bisher noch keinen Test gewidmet. Sie finden eine große Anzahl informativer Blogartikel im Internet, falls Sie sich dem Thema näher widmen möchten. Wie bereits erwähnt, macht das Liebesspiel mit einem Vibrator noch mehr Freude, wenn Sie ihn mit einem Gleitgel kombinieren. Dazu passend gibt es einen Gleitgel Test der Stiftung Warentest, wenn auch aus 2007. Sollte er dennoch Ihr Interesse wecken, können Sie ihn hier kostenpflichtig abrufen. Zum Thema Vibratoren gibt es von der Stiftung Warentest lediglich einen Artikel über den Verkauf von Vibratoren in Apotheken.

Gibt es einen Vibrator-Test von Öko Test?

Öko Test hingegen hat schon zweimal einen Vibrator-Test durchgeführt. Einmal wurden 18 Vibratoren im Jahr 2009, einmal 22 Vibratoren im Jahr 2012 getestet. Einen ausführlichen Liebeskugel-Test können Sie auch abrufen. Die Vibratoren wurden neben ihrer Handhabung und Funktion auch auf Weichmacher und gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe überprüft. Den Vibratoren-Tests sowie den Liebeskugel Test von Öko Test erhalten Sie gegen eine kleine Gebühr..

Vibratoren-Liste 2019: Finden Sie Ihren besten Vibrator

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Satisfyer Pro 2 Next Generation mit 11 Intensitätsstufen 12/2018 29,21€ Zum Angebot
2. Enlove Vibrator/Paar-Vibrator – multifunktional 12/2018 27,99€ Zum Angebot
3. Adorime Silikon Rabbit Vibrator – 7 Vibrationsfrequenzen 12/2018 25,99€ Zum Angebot
4. Lumunu „Twist“ Deluxe Silikon Vibrator mit 10 Programmen 12/2018 19,99€ Zum Angebot
5. IFUN G-Punkt Vibrator mit Erwärmungs- und Stoßfunktion, aus Silikon, mit 10 Programmen ( Rosa) 12/2018 22,99€ Zum Angebot
6. G-Punkt Vibrator mit Massagefunktion, 10 Modi, extrem flexibel und doch fest 12/2018 17,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Satisfyer Pro 2 Next Generation mit 11 Intensitätsstufen