11 verschiedene Weinkühlschränke für einen perfekt gekühlten Wein im Vergleich – unser Test bzw. Ratgeber 2020

Für Weinliebhaber ist die Lagerung und die richtige Temperierung des Weines ein wichtiger Punkt. Ein Weinkeller ist für die Lagerung der guten Tropfen natürlich ideal, doch nicht jeder hat die Möglichkeit, sich einen solchen Weinkeller zuzulegen. Ein Weinkühlschrank bietet dann eine sehr gute Alternative. Erhältlich sind die Weinkühlschränke in verschiedenen Ausführungen und Größen. Sie bieten Ihnen die ideale Lagerung Ihrer Weine und auch anderer Getränke.

Im Vergleich der verschiedenen Weinkühlschränke zeigt sich, dass die Ausstattungen unterschiedlich sind. So haben manche Kühlschränke nur eine Kühlzone, während andere mit zwei Zonen ausgestattet sind. Viele der Weintemperierschränke können Sie durch ihr Design hervorragend in den Wohnraum integrieren und für etwas Pepp sorgt die oftmals integrierte LED-Innenbeleuchtung.

Welche Vorteile die Weinkühlschränke bieten und was Sie beim Kauf eines solchen Gerätes beachten sollten, möchten wir Ihnen in unserem großen Vergleich erläutern. Außerdem verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest bereits einen Weinkühlschrank-Test durchgeführt hat.

Unser Favoriten: 4 Weinkühlschränke im direkten Vergleich

Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank
Marke
Klarstein
Vorteile laut Hersteller
Vibrationsarm, elegantes Design
Maße
26 x 47 x 51 Zentimeter
Anzahl Kühlzonen
1
Anzahl Regalböden
3
Temperatur
Zwischen 7 und 18 Grad
Getrennte Temperaturzonen
Energieeffizienzklasse
B
Beleuchtung
Display
Mit Touchfläche
Geräuschpegel
41 Dezibel
Fassungsvolumen
25 Liter
Anzahl Flaschen
8
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon164,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen
Klarstein KLRS-4100-lsas Reserva
Marke
Klarstein
Vorteile laut Hersteller
Herausnehmbare Regaleinschübe, niedriges Betriebsgeräusch
Maße
52,5 x 38,5 x 56 Zentimeter
Anzahl Kühlzonen
2
Anzahl Regalböden
4
Temperatur
Zwischen 7 und 18 Grad
Getrennte Temperaturzonen
Energieeffizienzklasse
B
Beleuchtung
Display
LED-Display
Geräuschpegel
40 Dezibel
Fassungsvolumen
34 Liter
Anzahl Flaschen
12
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon299,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay169,99€
CASO WineDuett 21 Design Weinkühlschrank
Marke
CASO
Vorteile laut Hersteller
Zuschaltbare blaue LED Innenbeleuchtung
Maße
55 x 34,5 x 80,5 Zentimeter
Anzahl Kühlzonen
2
Anzahl Regalböden
7
Temperatur
Zwischen 7 und 18 Grad
Getrennte Temperaturzonen
Energieeffizienzklasse
B
Beleuchtung
Display
LED-Display
Geräuschpegel
45,2 Dezibel
Fassungsvolumen
Keine Angabe
Anzahl Flaschen
21
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon278,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay299,00€
Kalamera KR-18ASS Edelstahl-Weinkühlschrank
Marke
Kalamera
Vorteile laut Hersteller
LED-Display, Innentemperaturanzeige, modernes Edelstahl-Design
Maße
64,2 x 34 x 51 Zentimeter
Anzahl Kühlzonen
1
Anzahl Regalböden
5
Temperatur
Zwischen 8 und 18 Grad
Getrennte Temperaturzonen
Energieeffizienzklasse
A
Beleuchtung
Display
LED-Beleuchtung
Geräuschpegel
35 Dezibel
Fassungsvolumen
48 Liter
Anzahl Flaschen
18
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon179,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay267,45€
Abbildung
Modell Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank Klarstein KLRS-4100-lsas Reserva CASO WineDuett 21 Design Weinkühlschrank Kalamera KR-18ASS Edelstahl-Weinkühlschrank
Marke
Klarstein Klarstein CASO Kalamera
Vorteile laut Hersteller
Vibrationsarm, elegantes Design Herausnehmbare Regaleinschübe, niedriges Betriebsgeräusch Zuschaltbare blaue LED Innenbeleuchtung LED-Display, Innentemperaturanzeige, modernes Edelstahl-Design
Maße
26 x 47 x 51 Zentimeter 52,5 x 38,5 x 56 Zentimeter 55 x 34,5 x 80,5 Zentimeter 64,2 x 34 x 51 Zentimeter
Anzahl Kühlzonen
1 2 2 1
Anzahl Regalböden
3 4 7 5
Temperatur
Zwischen 7 und 18 Grad Zwischen 7 und 18 Grad Zwischen 7 und 18 Grad Zwischen 8 und 18 Grad
Getrennte Temperaturzonen
Energieeffizienzklasse
B B B A
Beleuchtung
Display
Mit Touchfläche LED-Display LED-Display LED-Beleuchtung
Geräuschpegel
41 Dezibel 40 Dezibel 45,2 Dezibel 35 Dezibel
Fassungsvolumen
25 Liter 34 Liter Keine Angabe 48 Liter
Anzahl Flaschen
8 12 21 18
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon164,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon299,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay169,99€ Amazon278,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay299,00€ Amazon179,00€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen GaleriaPreis prüfen BaurPreis prüfen Ebay267,45€

1. Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank 25 Liter mit 3 verchromten Regaleinsätzen

Dieser Klarstein Weinkühlschrank bietet 8 Flaschen Wein Platz, was einem Volumen von 25 Litern entspricht. Zum Lieferumfang des Kühlschranks gehören 3 verchromte Regaleinsätze. Der Klarstein Piccola Weinkühlschrank liefert Ihnen Temperaturen zwischen 8 und 18 Grad Celsius, die Sie punktgenau über das Touchfeld eingeben können.

Dieser Kühlschrank für Weine hat nur eine Kühlzone, sodass Sie wohl eher die gleichen Weinarten darin lagern. Auch dieser Kühlschrank von Klarstein verfügt über das Zirkulations-Kühl-System, das die gekühlte Luft zuverlässig im Kühlschrankinnern in alle Ecken führt und so für eine optimale Kühlung sorgt.

Das Design ist modern und ansprechend. Bei Bedarf können Sie eine weiße LED-Innenbeleuchtung dazuschalten. Mit 41 Dezibel ist der Weinkühler sehr leise, sodass Sie ihn durchaus im Wohnraum aufstellen können. Und damit nichts vibriert, ist dieser Weinkühlschrank mit dem Anti-Vibrations-System ausgestattet, sodass kein Klirren der Flaschen zu hören ist.

Mit der Energieeffizienzklasse B gehört der Weinkühlschrank von Klarstein zu den stromsparenden Modellen, die wir Ihnen vorstellen. Wobei die Effizienzklasse A noch stromsparender ist.

In puncto Preis gliedert sich der Klarstein Piccola Weinkühlschrank bei den günstigen Modellen ein – er ist sogar der günstigste Weinkühler innerhalb unseres Vergleichs.

FAQ

Läuft der Klarstein Piccola Weinkühlschrank ununterbrochen oder schaltet er sich mit dem Erreichen der Temperatur aus?

Mit dem Erreichen der Temperatur schaltet sich der Kühlschrank aus.

Kann ich die Einlegeböden bei diesem Weinkühlschrank herausnehmen?

Ja, das ist möglich.

Wie laut ist dieser Weinkühlschrank?

Einige Nutzer berichten, dass der Klarstein Piccola Weinkühlschrank sehr leise läuft und sogar im Schlafzimmer aufgestellt wurde.

Kann ich diesen Kühlschrank auch draußen aufstellen?

Solange das Gerät gegen Feuchtigkeit gut geschützt ist, ist dagegen nichts einzuwenden.

2. Klarstein KLRS-4100-lsas Reserva Weinkühlschrank 34 Liter für 12 Flaschen

Der Klarstein Weinkühler Reserva bietet Ihnen Platz für 12 Flaschen Wein, die Sie auf 4 herausnehmbaren Regaleinschüben und in 2 Zonen lagern können. Die Regaleinschübe sind aus Holz und verleihen dem Kühlschrank einen edlen Akzent im Innern. Die Innentemperatur ist frei regelbar und kann zwischen 7 und 18 Grad Celsius eingestellt werden.

Dabei sorgen versteckte Lüfter für die gleichbleibende Temperatur des Weinkühlschranks. In der Mitte des Kühlschranks befindet sich ein LED-Display, über das Sie die Temperaturen für den oberen und den unteren Teil separat regulieren können. Der Türanschlag des Weinkühlschranks ist rechts, lässt sich nicht wechseln, was bei manchen Kühlschränken innerhalb unseres Vergleichs der Fall ist. Preislich ordnet sich dieser Klarstein Weinkühlschrank bei den mittelpreisigen Geräten ein.

FAQ

Kann die Tür bei diesem Modell auch links angeschlagen werden?

Laut Hersteller lässt sich der Türanschlag nicht wechseln.

Könnte ich den Weinkühlschrank Reserva von Klarstein auch im Keller oder auf dem Balkon aufstellen?

Generell ja. Solange der Aufstellort trocken und gegen Feuchtigkeit gut geschützt ist, ist dagegen nichts einzuwenden.

Welchen Nutzinhalt bietet der Klarstein KLRS-4100?

Dieser Kühlschrank bietet einen Nutzinhalt von 34 Litern?

Wie hoch ist der Geräuschpegel dieses Kühlschranks?

Klarstein gibt das Betriebsgeräusch mit 42 Dezibel an.

Wie schwer ist dieser Weinkühlschrank von Klarstein?

Im Datenblatt des Herstellers werden circa 15 Kilogramm angegeben.

3. CASO WineDuett 21 Design Weinkühlschrank mit 2 Temperaturzonen

Nicht von Klarstein, sondern von CASO stammt dieser Design-Weinkühlschrank, der Ihnen Platz für 21 Flaschen bietet. Dabei verfügt der Weinkühlschrank über 2 Temperaturzonen, die Sie jeweils zwischen:

  • 7 und 18 Grad Celsius und
  • 10 und 18 Grad Celsius

einstellen können.

Der CASO Weinkühlschrank verfügt über die so genannte Peltier-Technik, die eine genaue Steuerung der Temperatur durch die Thermotransfer-Technik gewährleistet. Entdeckt wurde diese Technik von Jean Chares Athanase Peltier und basiert darauf, dass bei einem Stromfluss zwischen zwei metallischen Leitern eine Differenz bei der Temperatur entsteht. Und diese Technik bietet vor allen Dingen kleineren Kühlgeräten ein gutes Temperaturverhältnis.

Je Zone können Sie die Temperatur einstellen, die Sie für den darin gelagerten Wein wünschen. Die obere Temperaturzone bietet 6 Flaschen für Temperaturen zwischen 7 und 18 Grad Platz, die untere Temperaturzone hat Platz für 15 Flaschen, die bei Temperaturen zwischen 10 und 18 Grad Celsius gelagert werden müssen. Eine blaue LED-Anzeige ist für die Anzeige der Ist-Temperaturen je Zone verantwortlich.

Für die besondere Optik können Sie die blaue LED-Innenbeleuchtung für unten und oben zuschalten. Die Holzlagerböden sind herausnehmbar und ausziehbar. Beim Preis gliedert sich dieser Kühlschrank von CASO bei den mittelpreisigen Weinkühlschränken ein.

FAQ

Wie hoch dürfen die Flaschen beim CASO WineDuett 21 Weinkühlschrank maximal sein?

Die Höhe der Flaschen darf 310 Millimeter nicht übersteigen.

Wie ist die Leistung dieses Kühlschranks?

Die Leistung liegt bei 140 Watt.

Mit welchen Maßen kommt der WineDuett21 mit Griff daher?

Dieser CASO Kühlschrank misst mit Griff in der Breite 34,5 Zentimeter, in der Höhe 80,5 Zentimeter und in der Tiefe 55 Zentimeter.

Wie schwer ist dieser Weinkühlschrank?

Der Kühlschrank wiegt 20,5 Kilogramm.

4. Kalamera KR-18ASS Edelstahl-Weinkühlschrank mit 48 Litern Fassungsvermögen

Dieser Weinkühlschrank ist vom Aufbau her sehr kompakt, bietet Platz für 18 Flaschen. Die 5 Holzregalböden aus Buchenholz sind herausnehmbar und können an 3 Stellen individuell eingesetzt werden. Der Kalamera Kühlschrank verfügt über eine Kühlzone, die eine Temperatureinstellung zwischen 8 und 18 Grad Celsius zulässt. Durch die digitale Steuerung können Sie die Temperatur individuell anpassen, um den Wein bei einer perfekten Temperatur zu lagern.

Mit Energieklasse A gehört dieser Weinkühlschrank zu den energiesparenden Modellen, die wir Ihnen in unserem großen Weinkühlschrank-Vergleich auf STERN.de vorstellen. Die Lautstärke ist angenehm und stört nicht, auch wenn der Kühlschrank im Wohnraum aufgestellt wird. Verdeckte Hecklüfter und gute Dämmstoffe sorgen dafür, dass die Temperatur konstant gehalten wird. Das blaue LED-Innenlicht verleiht Ihrem Weinkühlschrank die gewisse Optik. Was den Preis angeht, gehört dieser Kühlschrank von Kalamera zu den mittelpreisigen Weinkühlschränken.

FAQ

Wie sind die Abmessungen des Kalamera KR-18ASS Weinkühlschranks?

Der Kühlschrank misst in der Breite 34 Zentimeter, in der Höhe 64,2 Zentimeter und in der Tiefe 51 Zentimeter.

Wie viel wiegt dieses Modell?

Der KR-18ASS wiegt 14,5 Kilogramm.

Welche Leistung bringt der Weinkühlschrank mit?

Die Leistung liegt bei 70 Watt.

Wie groß ist das Fassungsvermögen dieses Kalamera Kühlschranks?

Der Weinkühlschrank bietet ein Fassungsvermögen von 46 Litern für 18 Flaschen.

5. Syntrox Weinkühlschrank mit LCD-Display und Touch-Screen

Der moderne Weinkühler von Syntrox macht allein durch seine Optik etwas her und eignet sich für die Kühlung von Rot- und Weißwein. Der Kühlschrank mit blauer Innenraumbeleuchtung ist in einem zurückhaltendem Schwarz gestaltet, wodurch das digitale Display richtig zur Geltung kommt. Das Display verrät Ihnen nicht nur auf einen Blick die aktuelle Temperatur, sondern dank der Touch-Screen-Funktion können Sie wichtige Einstellungen im Handumdrehen vornehmen.

Dieser Weinkühlschrank von Syntrox bietet Platz für 12 Flaschen. Es handelt sich um einen Single-Zonen-Kühlschrank mit einem Fassungsvermögen von 33 Litern und einer Leistung von 75 Watt. Mit der Energieeffizienzklasse B gehört dieser Weinkühler zwar nicht zu den effizientesten, andererseits liegt diese Effizienzklasse immer noch im Rahmen des Erträglichen.

Der Weinkühler von Syntrox trägt das Symbol „N“ für eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von +16 bis +32 Grad Celsius. Die Klimaklasse „N“ steht für eine „gemäßigte Zone“ wie wir sie in Deutschland vorfinden.

Des Weiteren punktet der Weinkühler mit den Maßen von 25,4 x 50,5 x 62 Zentimetern und einem Gewicht von 12,1 Kilogramm mit seiner automatischen Abtaufunktion und der Innenraumzirkulation durch einen Ventilator. Das Gerät kühlt bis maximal 14 Grad unter die Umgebungstemperatur. Den Temperaturbereich können Sie zwischen 11 und 18 Grad Celsius einstellen. Der komplett FCKW-freie Syntrox Weinkühlschrank gilt als umweltfreundlich. Auch für das Schlafzimmer ist dieses Gerät dank seiner vollständig vibrationsfreien Arbeitsweise und dem niedrigen Geräuschpegel von 30 Dezibel geeignet.

FAQ

Ist der Syntrox Weinkühlschrank recht laut?

Der Geräuschpegel wird mit 30 Dezibel angegeben. Damit handelt es sich um ein sehr leises Gerät.

Könnte ich diesen Kühlschrank direkt auf den Boden stellen?

Einige Nutzer berichten, dass sie den Kühlschrank von Syntrox ohne Probleme auf dem Boden stehend betreiben.

Sind die Standfüße in der Höhe verstellbar.

Ja, Sie können die Standfüße in der Höhe verstellen.

Verfügt das Gerät über eine automatische Abtaufunktion?

Ja, der Syntrox Weinkühler verfügt über eine solche Funktion.

6. Kalamera KRC-33BSS Kompressor-Weinkühlschrank mit 2 Kühlzonen

Der Kompressor Weinkühlschrank von Kalamera ist der teuerste Weinkühlschrank, den wir Ihnen in unserem großen Vergleich auf STERN.de vorstellen. Allerdings ist er mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern, sprich 33 Flaschen, auch der größte Getränkekühlschrank. Wobei Kalamera sozusagen noch eine Steigerung hat: Nämlich den Weinkühlschrank für 73 Flaschen. Bleiben wir aber bei dem Kühlschrank, der ein Fassungsvermögen von 33 Flaschen bietet.

Dieser Weinkühlschrank verfügt über Soft-Touch Tasten und blaue LED-Anzeigen bei der Temperatur. Ausgestattet ist der große Weinkühlschrank mit 2 Temperaturzonen:

  • Der oberen, die 15 Flaschen fasst und von 5 bis 10 Grad Celsius und
  • der unteren, die 18 Flaschen fasst und von 10 bis 18 Grad Celsius kühlt.

In der unteren Temperaturzone sorgt die aktive Lüftung für eine besonders gleichmäßige Temperatur. Die Einstellung der gewünschten Temperatur für die jeweilige Zone erfolgt über das Display. Die Holzlagerböden des Weinkühlschranks sind herausnehmbar.

Für das moderne und ansprechende Design ist die Edelstahltür mit dem Edelstahlgriff und die Panorama-Doppelverglasung sozusagen „zuständig“. Bei Bedarf können Sie die Innenbeleuchtung anschalten und so Ihren Kühlschrank als auch den Inhalt stimmungsvoll beleuchten. Der Weinkühlschrank hat die Energieeffizienzklasse B, was einem Jahresverbrauch von etwa 196 kWh entspricht.

FAQ

Welches Fassungsvermögen bietet der Kalamera KRC-33BSS?

Das Fassungsvermögen wird mit 100 Litern angegeben. Der Kühlschrank bietet damit Platz für 33 Flaschen.

Mit welchem Geräuschpegel muss ich rechnen?

Der KRC-33BSS hat einen Geräuschpegel von 46 Dezibel.

Wie hoch dürfen die Weinflaschen im Maximum sein.

Die Flaschen dürfen nicht höher als 310 Millimeter sein.

Wie sind die Maße dieses Kalamera Modells?

Der KRC-33BSS misst 39,5 x 56 x 84 Zentimeter.

7. Klarstein Vinamour 40D Weinkühlschrank mit 2 Zonen

Ein weiterer Weinkühlschrank, der von dem Hersteller Klarstein kommt, ist dieser Kühlschrank. Mit der Bezeichnung Vinamour 40D gehört dieser Weinkühler zu den kompakten Geräten. In dem Weinkühlschrank können Sie bis zu 40 Flaschen auf 5 Holzeinschüben lagern. Die beiden Kühlzonen können getrennt voneinander eingestellt werden, sodass Sie verschiedene Weine in dem Kühlschrank lagern können. In der Beschreibung heißt es, dass dieser Weinkühlschrank Vinamour für designverliebte Genießer ist. Und das passt auch, denn das Design überzeugt und ist ansprechend.

Dieser Weintemperierschrank kann über das Touch-Bedienfeld mit der LED-Anzeige auf Temperaturen zwischen 5 und 18 Grad Celsius eingestellt werden. Damit keine Energie verloren geht, sorgt die doppelt isolierte Glastür mit dem Edelstahlrahmen.

Ein Vorteil, den dieser Weinkühler von Klarstein Ihnen bietet: Der Türanschlag können Sie bei Bedarf wechseln.

Mit dem zuschaltbaren weißen LED-Innenlicht können Sie Ihre guten Tropfen entsprechend in Szene setzen. Dieser platzsparende Weinklimaschrank gehört preislich zu den teureren Weinkühlschränken, die wir Ihnen in unserem großen Vergleich auf STERN.de vorstellen.

FAQ

In welcher Energieeffizienzklasse findet sich der Klarstein Vinamour 40D wieder?

Die Energieeffizienzklasse wird mit C angegeben. Sie müssen also mit etwas höheren Ausgaben für den Strom rechnen.

Welches Kältemittel kommt zum Einsatz?

Beim Vinamour 40D verwendet Klarstein das Kältemittel R600a.

Wie viel wiegt dieser Weinkühlschrank?

Das Gewicht liegt bei 33 Kilogramm.

Wie laut ist der Vinamour 40D?

Der Hersteller gibt das Betriebsgeräusch mit 47 Dezibel an. Damit ist dieser Kühlschrank normalerweise zu laut, um ihn in Ruhebereichen aufzustellen.

Welcher Nutzinhalt wird vom Hersteller angegeben?

Der Nutzinhalt liegt bei 135 Litern und bietet damit 40 Flaschen Wein Platz.

8. TZS First Austria FA-5172 Barkühlschrank – auch fürs Schlafzimmer geeignet

Bei dem TZS First Austria FA-5172 Barkühlschrank handelt es sich keinen reinen Weinkühlschrank, sondern um eine Minibar mit einem Nutzvolumen von 35 Litern, in der Sie natürlich auch Wein auf die gewünschte Temperatur bringen können. Dieser Kühlschrank bietet Ihnen eine hohe Flexibilität in der Anwendung, denn die Einlegefächer können Sie herausnehmen und damit das Platzangebot entsprechend Ihrer Bedürfnisse gestalten. Die Energieeffizienzklasse ist mit A+ angegeben. Durch das integrierte Peltiersystem ohne Ventilator erreicht dieser Getränkekühlschrank einen Temperaturbereich zwischen circa 4 und 16 Grad Celsius. Die Einstellung der Temperatur nehmen Sie mithilfe eines Drehreglers auf der Rückseite des Gerätes vor.

Ihre Lieferung enthält neben dem TZS First Austria FA-5172 Minikühlschrank zwei Türfächer, vier Einlegebödenstreifen, einen Umkippbügelschutz, ein Wechselscharnier für links sowie zwei Schlüssel für das integrierte Schloss.

Der Hersteller verweist auf die geräuschlose Kühlung, sodass der Geräuschpegel mit 0 Dezibel angegeben wird. Damit eignet sich der TZS First Austria ideal fürs Schlafzimmer. Dank des schicken Designs können Sie diesen Minikühlschrank aber genauso gut im Wohnzimmer, auf dem Balkon oder im Büro aufstellen. Der Türanschlag ist wechselbar und die massive Kühlschranktür sorgt dank der gut abgedichteten Türdichtung für eine effiziente Kühlung. Zum geringen Stromverbrauch trägt auch die LED-Innenbeleuchtung bei. Möchten Sie Ihren neuen Barkühlschrank abschließen, ist das möglich.

Hier ein paar weitere Daten in der Übersicht:

  • Leistung: 63 Watt
  • Abmessungen: Breite 40 Zentimeter, Tiefe 43 Zentimeter und Höhe 57 Zentimeter
  • Gewicht: 13 Kilogramm
  • Kühlmittel: R600a
  • Maximale Flaschenhöhe: 45 Zentimeter
  • Energieverbrauch pro Jahr: 99 Kilowattstunden
  • Kabellänge: 1,25 Meter
Was ist das Kältemittel R600a? Wie Sie gerade lesen konnten, wird beim TZS First Austria FA-5172 das Kühlmittel R600a verwendet. Dabei handelt es sich um das farb- und geruchslose, brennbare und ungiftige Gas Butan, welches beispielsweise auch in Gasmotoren oder Feuerzeugen zur Anwendung kommt. Mittlerweile wird Butan auch als Kältemittel bei Kühlschränken eingesetzt, da es als Ersatz für das ozonschädigende FCKW gilt. Kühlgeräte mit diesem Kühlmittel gelten also als umweltfreundlich.

FAQ

Verfügt der TZS First Austria FA-5172 über eine Abtauautomatik?

Nein, eine Abtauautomatik ist nicht vorhanden.

Eignet sicher dieser Kühlschrank auch für einen Wohnwagen?

Entsprechend des vorhandenen Platzangebotes im Wohnwagen sollte das kein Problem sein.

Ist dieser Kühlschrank tatsächlich so leise wie vom Hersteller beschrieben?

Etliche bisherige Nutzer bestätigen, dass der TZS First Austria FA-5172 tatsächlich geräuschlos arbeitet.

Kann ich auch andere Getränke außer Wein kühlen?

Da es sich bei dem TZS First Austria um einen Minikühlschrank handelt, können Sie natürlich auch andere Getränke damit kühlen.

9. CASO WineDuett 12 Design-Weinkühlschrank für bis zu 12 Flaschen

In dem CASO WineDuett Weinkühlschrank können Sie bis zu 12 Flaschen Wein oder andere Getränke lagern. Während manche Konkurrenten bei dieser „kleinen“ Größe nur eine Temperaturzone bieten, hat dieser Weinklimaschrank 2 Zonen. Das heißt, Sie können in der einen Temperaturzone Weine lagern, die eine Temperatur zwischen 7 und 18 Grad „vertragen“ und in der anderen Zone Weine, die für Temperaturen zwischen 10 und 18 Grad Celsius geeignet sind.

Dieser Weinkühlschrank und auch alle anderen Geräte von CASO sind mit der Peltiertechnik ausgestattet. Diese ermöglicht durch die Thermotransfer-Technik eine genaue Steuerung der Temperatur. Die Kühlung des Kühlschranks ist laufruhig, sodass der Kühlschrank auch im Wohnbereich aufgestellt werden kann. Die blaue LED-Innenbeleuchtung ist zuschaltbar, sodass Sie den Weinkühlschrank bei Bedarf stimmungsvoll beleuchten können. Die Regalböden aus Holz sind herausnehmbar. In puncto Preis gehört der CASO Weinkühlschrank zu den etwas teureren Geräten.

FAQ

Wie hoch dürfen die Flaschen für den CASO WineDuett 12 sein.

Die Standardflaschen dürfen nicht höher als 310 Millimeter sein.

Welches Gewicht bringt dieser Weinkühlschrank auf die Waage?

Das Gewicht wird mit 14,3 Kilogramm angegeben.

Welche Maße hat der WineDuett 12 mit Griff?

Mit Griff kommt dieses CASO Modell auf eine Breite von 34,5 Zentimeter, eine Höhe von 52,5 Zentimeter und eine Tiefe von 55 Zentimeter.

Mit welcher Leistung ist dieses Kühlmöbel ausgestattet?

Die Leistung wird mit 140 Watt angegeben.

10. Der Klarstein Reserva 27D Weinkühlschrank mit 76 Litern Fassungsvermögen

Der Weinkühlschrank von Klarstein hat ein Fassungsvolumen von 76 Litern, was 27 Flaschen entspricht. Klarstein hat den Weinkühlschrank so konzipiert, dass er nicht an einem versteckten Ort stehen muss, sondern aufgrund seines edlen Designs hervorragend in den Wohnbereich integriert werden kann. Mit der Glastür und dem Rahmen aus gebürstetem Edelstahl ist der Kühlschrank schon ein Hingucker. Und wenn Sei dann noch edle Tropfen darin aufbewahren, schon zweimal. Ausgestattet ist der Weinkühler mit 8 herausnehmbaren Holzregaleinschüben.

Da die Temperatur das A und O für den Weingenuss ist, bietet Ihnen dieser Klarstein Weinkühlschrank zwei Kühlzonen, die unabhängig voneinander eingestellt werden können. Die Temperatur ist von 7 bis 18 Grad Celsius regulierbar. So können Sie im oberen Bereich Rotweine bei 16 Grad und unten Weißweine bei 11 Grad Celsius lagern. Beide Kühlsegmente verfügen über ein eigenes Temperaturwahlfeld und können gradgenau eingestellt werden. Auf dem Display sehen Sie die aktuelle Innentemperatur jeder Kühlzone. Und um den Wein geschmackvoll zu präsentieren, können Sie die LED-Innenbeleuchtung zuschalten.

Ein ausgeklügeltes Zirkulationssystem bewegt die Luft im Innenraum des Getränkekühlschranks. Dadurch wird die gekühlte Luft in alle Ecken geführt und dadurch ist für eine gleichmäßige und stabile Kühlung der Flaschen gesorgt.

Zudem ist der Klarstein Weinkühlschrank mit einem Anti-Vibrations-System ausgestattet. Dieses innovative, thermoelektrische System reduziert die Vibrationen. So hat Ihr Wein die nötige Ruhe beim Lagern, wodurch ein Aufstören des Sediments verhindert wird. Und Sie hören auch kein störendes Klirren, das durch die gelagerten Weinflaschen entstehen könnte.

Diesen Weinkühlschrank von Klarstein erhalten Sie in weiteren Größen, die sich natürlich preislich von diesem hier unterscheiden. Der Klarstein Weinkühlschrank mit dem Fassungsvermögen für 27 Flaschen liegt preislich bei den teuren Geräten, die wir Ihnen in unserem großen Vergleich auf STERN.de vorstellen.

FAQ

Über welches Fassungsvermögen verfügt der Klarstein Reserva 27D?

Dieses liegt bei 76 Litern.

Mit welchem Betriebsgeräusch muss ich rechnen?

Dieses liegt beim Reserva 27D von Klarstein bei 46 Dezibel.

Kann ich den Türanschlag bei diesem Modell wechseln?

Die Möglichkeit besteht bei diesem Modell leider nicht.

In welcher Energieeffizienzklasse siedelt sich der Klarstein 27D an?

Die Energieeffizienzklasse wird mit C angegeben. Damit müssen Sie etwas höhere Stromkosten bei der Verwendung dieses Gerätes einkalkulieren.

11. AMSTYLE SPH7.008 Design-Weinkühler für 18 Flaschen

Der Design-Weinkühler von AMSTYLE vereint Funktionalität und Eleganz, die durch die schwarz und grau getönte Tür sowie die LED-Beleuchtung unterstrichen wird. Die einfache Bedienung überzeugt und so können Sie bis zu 18 Flaschen Weis- oder Rotwein unkompliziert auf die gewünschte Temperatur bringen. Die Flaschen finden in den fünf bis zur Hälfte ausziehbaren Metallschüben mit den Mulden sicheren halt und werden gleichmäßig gekühlt. Die empfohlene Flaschengröße ist mit 0,7 Litern angegeben.

Die Temperaturanzeige ist digital und das Gerät bedienen Sie mit den praktischen Soft-Touch-Tasten. Damit stellen Sie die Temperatur auf 1 Grad Celsius genau zwischen 12 und 18 Grad Celsius ein. Die Tür ist doppelt isoliert, sodass Sie sich auf einen optimalen Kühleffekt verlassen können. Der Leistung wird mit 70 Watt angegeben und laut Hersteller verbraucht dieser Weinkühler etwa 171 Kilowattstunden pro Jahr.

Suchen Sie ein Modell von AMSTYLE mit zwei Klimazonen, finden Sie dieses ebenfalls, indem Sie auf den bei uns hinterlegten Link klicken. Gegen einen geringen Aufpreis, bestellen Sie dann den Weinkühler mit zwei Temperaturzonen. Zudem stehen weitere Modelle mit 23 Litern und 45 Litern Nutzinhalt des Kühlfachs zur Auswahl.

Die Abmessungen betragen 64,5 Zentimeter in der Höhe, 35 Zentimeter in der Breite und 50 Zentimeter in der Tiefe und das Gewicht liegt bei 16 Kilogramm. Da kein Kompressor in diesem Gerät verbaut wird, entfallen störende Vibrationen. Die Geräuschemission wird mit 38 Dezibel angegeben. Ein weiteres praktische Detail: Die Metallschübe können Sie herausnehmen, sodass auch das Reinigen dieses Kühlgerätes ganz einfach ist.

FAQ

Für welche Weinsorten wird der AMSTYLE Design-Weinkühlschrank seitens des Herstellers empfohlen?

Der Weinkühler eignet sich besonders für Weißwein und Rotwein.

Ist der Kühlschrank sehr laut?

Mit 38 Dezibel läuft dieses AMSTYLE-Modell sehr ruhig und sollte kaum störend wirken.

Welche Kühltechnik verwendet AMSTYLE bei diesem Modell?

Es handelt sich um die sogenannte Peltier-Kühltechnik.

Wie lautet die exakte Modellnummer dieses Gerätes.

Sie lautet AMSTYLE SPH7.008.

Was ist ein Weinkühlschrank und weshalb benötigen Sie einen?

Ein Weinkühlschrank ist, wie der Name bereits aussagt, ein Kühlschrank, in dem speziell Weine gelagert und gekühlt werden. Da die Weine bei der empfohlenen Temperatur gelagert werden können, werden Weinkühlschränke auch als Weinklimatisierer oder Weinklimaschränke bezeichnet.

Dabei bieten diese Kühlschränke – je nach Größe – Platz für etwa 6 bis sogar 166 Flaschen Wein an. Natürlich ist ein Weinkeller eine ebenfalls hervorragende Variante, den Wein zu lagern. Allerdings hat nicht jeder dieses Platzangebot. Aus diesem Grund ist ein Weinkühlschrank eine gute Alternative, um Weine oder auch Champagner oder Sekt entsprechend zu lagern.

Der Deutsche Weinbauverband hat eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass wir Deutschen pro Jahr etwa 20,5 Liter Wein konsumieren. Pro Person entspricht dies etwa 27 Flaschen jährlich.

bester WeinkühlschrankDa Weißweine und Rotweine von ihrer Temperatur unterschiedlich gelagert werden sollen, empfiehlt es sich, einen Weinkühlschrank mit mindestens 2 Temperaturzonen anzuschaffen. Weinkühlschranke, die über mehrere Kühlzonen verfügen, werden auch als Multizonen-Weinklimaschränke bezeichnet.

Der Geschmack und das Aroma von Weinen steht und fällt durch die richtige Lagerung und Temperierung. In einem Weinkeller oder eben einem Weinkühlschrank können Sie Rotweine und Weißweine korrekt lagern. Und das Ganze in der Regel sehr stilvoll, denn die Weinkühlschränke sind in puncto Design und Aussehen sehr ansprechend gestaltet. Weinkühlschränke kommen sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich zum Einsatz.

Welche Arten von Weinkühlschränken gibt es?

Die Weinkühlschränke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dabei ist grundsätzlich zwischen Kühlschränken für den Gastronomiebereich und Kühlschränken für den privaten Bereich zu unterscheiden.

Diese Arten von Weinkühlschränken sind erhältlich:

  1. Einzonen-Weinkühlschränke: Diese Weinkühlschränke verfügen nur über eine Zone, für die Sie die Temperatur einstellen können. Diese Weinkühlgeräte sind somit zur Lagerung einer Sorte Wein, also Rotwein, oder Weißwein oder Roséwein, geeignet. Über ein entsprechendes Bedienelement können Sie die gewünschte Temperatur einstellen.
  2. Mehrzonen-Weinkühlschränke: Diese Weinkühlschränke verfügen über mindestens 2 Klimazonen. Das heißt, diese Kühlschränke eignen sich dafür, zwei verschiedene Sorten Wein mit der jeweils empfohlenen Temperatur aufzubewahren. Bei den Mehrzonen-Weinkühlgeräten können Sie bei der oberen Zone eine andere Temperatur als bei der unteren Temperaturzone einstellen.
In der Regel stellen Sie die Temperatur der unteren Zone kühler als bei der oberen Temperaturzone ein. Und die meisten Weinkühlschränke sind so konzipiert, dass unten die Weine gelagert werden, die eine kühlere Temperatur bevorzugen.

Weinkühlschrank VergleichZudem können Sie die Weinkühlschränke unterscheiden nach:

  • Einbau-Weinkühlschränken
  • Freistehenden Weinkühlschränken

Die Weinkühlschränke, die wir Ihnen in unserem großen Vergleich vorgestellt haben, gehören alle in die Kategorie „freistehende Weinkühlschränke“. Das heißt, diese Kühlschränke können aufgrund ihres Designs problemlos im Wohnraum integriert werden, sind teilweise sogar echte Hingucker.

Die Kompressor-Weinkühlschränke, die wir ebenfalls hier präsentiert haben, unterscheiden sich in keiner Weise von den „normalen“ Weinkühlschränken. Bei dieser Bezeichnung weist der Hersteller lediglich nochmals auf den – generell im Kühlschrank – verbauten Kompressor hin.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Weintemperierschrank mit mehreren Kühlzonen?

Während in dem Weinkühlschrank mit einer Kühlzone nur eine Sorte Wein gelagert werden kann, bieten die Modelle mit mindestens zwei Temperierzonen etwas mehr Komfort. Allerdings gibt es auch gewisse Nachteile, die wir Ihnen ebenfalls nennen möchten.

Auch in einem Wein-Kühlschrank mit einer Temperaturzone können Sie sich unterschiedlicher Temperaturen bedienen, indem Sie sich auf die physikalischen Gesetze besinnen. Die kalte Luft strömt nach unten, warme Luft nach oben. Deshalb können Sie Weißwein im unteren Bereich bei 5 Grad Celsius lagern, während Ihr Roséwein oder Ihr leichter Rotwein weiter oben etwas wärmer temperiert wird.

Die Vorteile und Nachteile der Multizonen-Weinkühlschränke:

  • Verschiedene Temperaturstufen einstellbar
  • Dadurch zum Lagern verschiedener Weine geeignet
  • In der Regel größer und geräumiger zum Unterbringen mehrerer Flaschen
  • Teuer in der Anschaffung
  • Energieverbrauch gegenüber einem Einzonen-Kühlschrank meist höher
  • Mehr Platzbedarf

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Weinkühlschranks achten?

Achtung: Das sollten Sie wissen!Sie möchten sich einen Weinkühlschrank kaufen, um Ihre guten Tröpfchen bei passender Temperatur zu lagern? Dann sollten Sie die folgenden Punkte beachten, die Ihr neuer Weinkühlschrank auf jeden Fall mit sich bringen sollte.

Wobei erst einmal wichtig ist, ob Sie einen Einbauweinkühlschrank oder einen freistehenden Weinkühlschrank bevorzugen. Die freistehenden Weinkühlschränke sind in puncto Design echte Hingucker und bieten Ihnen in der Regel ein zuschaltbares LED-Licht, mit dem Sie Kühlschrank als auch Wein perfekt in Szene setzen können.

Als weiteres Kaufkriterium ist entscheidend, über wie viele Temperaturzonen Ihr Weinkühlschrank verfügen soll. Bevorzugen Sie nur eine Sorte Wein, beispielsweise nur Weißwein oder nur Rotwein, dann reicht im Prinzip auch ein Kühlschrank mit einer Kühlzone.

Trinken Sie allerdings gerne den einen als auch den anderen und vielleicht noch einen Roséwein, sollte Ihr Weinkühlgerät über mindestens 2 Kühlzonen verfügen. So können Sie im unteren Bereich die Rotweine bei entsprechender Temperatur und im oberen Bereich die Weiß- und Roséweine mit der richtigen Temperatur aufbewahren.

Und es sind noch weitaus mehr Punkte, die Sie beim Kauf eines Weinkühlschranks beachten sollten, und zwar:

  1. Die Größe des Weinkühlschranks: Haben Sie einen großen Weinvorrat, den Sie in dem Weinkühlschrank unterbringen möchten? Oder sind es nur einige Flaschen des köstlichen Guts, das entsprechend temperiert gelagert werden soll? In puncto Größe erhalten Sie Weinkühlschränke für 6 Flaschen, aber auch Kühlschränke, in denen Sie 200 Flaschen aufbewahren können.
  2. Die Aufteilung des Kühlschranks: Wie bereits erwähnt, sind die Temperaturzonen das eine, was beim Kauf berücksichtigt werden sollte. Allerdings kann auch die Aufteilung des Kühlschranks eine Überlegung Wert sein. Doch häufig sind die Regalbretter, die aus Metall oder Holz bestehen, herausnehmbar, sodass Sie recht flexibel sind, was die Weinlagerung angeht. Weinkühlschränke mit zwei Temperaturzonen sind meist hälftig aufgeteilt, sodass Sie jeweils die gleiche Anzahl Weißweine als auch die gleiche Anzahl an Rotweinen lagern können.
  3. Die Klimaklasse: Dieser Wert gibt an, bei welcher Umgebungstemperatur der Weinkühlschrank aufgestellt werden sollte. So haben wir Ihnen Kühlschränke vorgestellt, die eine Umgebungstemperatur von bis zu 32 Grad Celsius geeignet sind – beispielsweise der Klarstein Vivo Vino Weinkühlschrank für 26 Flaschen.
  4. Der Stromverbrauch, die Energieeffizienzklasse: Manche der Weinkühlschränke können echte Stromfresser sein. Aus diesem Grund lohnt es sich bei der Anschaffung, einen Blick auf die Energieeffizienzklasse zu werfen. In unserem Vergleich haben wir Ihnen Geräte mit der Klasse B und auch A vorgestellt. Zwar sind die Weinkühlschränke mit der Energieeffizienzklasse A im Anschaffungspreis etwas höher, allerdings rechnet sich dies im geringeren Energieverbrauch für Sie. Schließlich wird Ihr Kühlschrank an 365 Tagen im Jahr seinen Dienst für Sie und ihren Wein leisten.
  5. Die Geräuschemission: Gerade wenn Sie Ihren Weinkühler im Wohnbereich aufstellen möchten, sollten Sie auf die Lautstärke des Geräts achten. Auch der Weinkühlschrank ist mit Kompressoren ausgestattet, die nicht geräuschlos laufen – wie auch beim Kühlschrank in der Küche. In der Regel ist der Großteil der angebotenen Weinkühlschränke mit einer Geräuschemission von 40 bis 45 Dezibel recht geräuscharm und sind mit dem normalen Kühlschrank vergleichbar.
  6. Die Temperaturanzeige: Gerade wenn Ihr Weinklimatisierer über 2 Kühlzonen verfügt, ist es sinnvoll, die Temperatur der jeweiligen Zone auf dem Display ablesen zu können. Dadurch sind Sie auch über die Temperatur informiert, denn kühlt der Schrank nicht mehr korrekt, können Sie dies an der eventuell steigenden Temperatur erkennen und reagieren. Manche Weinklimageräte verfügen über ein Signal, das sich dann meldet, wenn die Kühlschranktür über einen gewissen Zeitraum offen steht.
  7. Die Regalböden: Es ist sinnvoll und zum Einräumen und Herausnehmen des Weines sehr angenehm, wenn die Regalböden herausziehbar sind. In der Regel lassen sich bei allen Weinkühlern die Regalböden herausnehmen, um bei Bedarf die eine oder andere Flasche, beispielsweise Sekt oder Champagner, stehend kühlen zu können.
Da Wein keine Erschütterungen mag, ist der Großteil der Weinkühlschränke mit einem entsprechenden Erschütterungsschutz ausgestattet. Spezielle Dämpfungsvorrichtungen sorgen dafür, dass Ihr Wein unbeschadet im Kühlen lagern kann.

Was kostet ein Weinkühlschrank?

Bei der Vorstellung der verschiedenen Kühlschränke innerhalb unseres Vergleichs auf STERN.de haben Sie bereits erkannt, dass die Preisspannen bei den Kühlschränken differenzieren. Dies hängt zum einen von der Größe des Kühlers im Allgemeinen an und kommt auf die verschiedenen Ausstattungsmerkmale an. So erhalten Sie bereits Weinkühlschränke für etwas über 100 Euro, können aber auch solche erwerben, die 1.000 Euro kosten.

Gibt es Alternativen zum Weinkühlschrank?

Für echte Weinkenner und Weintrinker gibt es außer dem Weinkeller mit entsprechender Temperierung wohl keine Alternative zum Weinkühlschrank. Zwar ist die Funktionsweise des Weinkühlschranks wie die des normalen Kühlschranks, doch was die Kühlung des Weines anbelangt, kann der Kühlschrank nicht mithalten.

Die richtige Trinktemperatur der verschiedenen Weine

Weinkühlschrank TestDamit sich beim Wein das Aroma und der Geschmack richtig entfalten können, ist die korrekte Temperatur sehr wichtig. Generell ist die Empfehlung, Weine bei Temperaturen zwischen 5 und 18 Grad Celsius zu lagern. Allerdings unterscheiden sich die Temperaturen bei Weißweinen, Rotweinen und Roséweinen ebenfalls entsprechend.

Dies sind die Temperatur-Empfehlungen für:

  • Weißweine: Lagerung in der oberen Temperaturzone, wobei leichte Weißweine zwischen 7 und 8 Grad Celsius, gehaltvolle Weißweine (und auch Roséweine) bei einer Temperatur von 10 bis 11 Grad und schwere, vielschichtige Weißweine bei 12 bis 13 Grad Celsius gelagert werden sollten.
  • Rotweine: Lagerung in der unteren Temperaturzone, wobei Sie leichte, junge Rotweine bei 14 bis 15 Grad, junge, gehaltvolle Rotweine bei 16 bis 17 Grad und gereifte, schwere Rotweine bei 18 Grad Celsius im Weinkühlschrank lagern sollten.

Welche Weine möchten Sie im Weinkühler lagern?

Wenn Sie nur eine Weinsorte im Weinkühlschrank lagern möchten, kann Ihre Wahl auf einen preisgünstigeren Weinkühlschrank mit einer Temperaturzone fallen. Doch sobald Sie verschiedene Weinsorten (weiß, rot oder rosé) lagern möchten, ist ein Weinkühlschrank mit 2 Temperaturzonen unerlässlich.

Wichtig für die Lagerung von Weinen beziehungsweise für den Aufstellort des Weinklimageräts ist die Umgebung. Achten Sie neben der bereits erwähnten Umgebungstemperatur darauf, dass der Aufstellort trocken, eben und wasserfest ist. Damit der Weinkühlschrank gerade steht und Ihr Wein korrekt lagert, prüfen Sie mit einer Wasserwaage den korrekten und geraden Stand des Kühlschranks.

Es ist natürlich auch möglich, andere Getränke in dem Kühlschrank aufzubewahren und zu kühlen.

Wissenswertes zur richtigen Lagerung der Weine

Wussten Sie folgendes?Wie Sie bereits erfahren haben, spielt die korrekte Lagerung für das Bouquet des Weines eine entscheidende Rolle. Dabei sind noch weitere Kriterien wichtig. Nämlich diese:

  1. Vermeiden Sie Temperaturschwankungen: Wein sollte eine konstante Temperatur erfahren. Eine kurze Schwankung, beispielsweise beim Transport schadet dem Wein in der Regel nicht. Allerdings sollen die 20 Grad Celsius nicht überschritten werden. Wird der Wein länger gelagert, kann eine solche Schwankung sich negativ auf die Entwicklung und somit auf den Geschmack des Weines auswirken.
  2. Lagern Sie Wein lichtgeschützt: Aus diesem Grund waren früher die Weinkeller zur Lagerung des Weines so beliebt. Darin war es dunkel, die Luftfeuchtigkeit hat in aller Regel gepasst und der Wein war lichtgeschützt. Damit der Wein auch im Weinkühlschrank vor Licht geschützt ist, sind die Kühlschränke in der Regel mit einer soliden Glastür inklusive UV-Schutz ausgestattet. Vielleicht wenden Sie jetzt ein, dass die Weinkühlschränke über eine Innenbeleuchtung verfügen. Damit haben Sie natürlich Recht. Allerdings handelt es sich dabei um eine LED-Innenbeleuchtung, die Ihrem Wein nichts anhaben kann.
  3. Achten Sie auf die richtige Luftfeuchtigkeit: Denn diese ist für die Qualität und Haltbarkeit des Weines wichtig. In belüfteten Weinkellern – so die Empfehlung – sollen Weine bei einer Luftfeuchte zwischen 65 und 75 Prozent gelagert werden. Ist der Feuchtigkeitsanteil in der Luft zu hoch, kann dies zu einer Schimmelbildung führen. Gelangt dieser Schimmel durch den Korken an den Wein, ist dieser ungenießbar und Sie müssen ihn wegschütten.
  4. Die Luftzirkulation im Weinkühlschrank: Diese ist deshalb wichtig, damit keine unangenehmen Gerüche in die Weinflasche eindringen können.
  5. Vermeiden Sie Erschütterungen: Wein ist sensibel und reagiert auf Erschütterungen innerhalb der Umgebung reagiert. So sollten Sie beispielsweise vermeiden, dass der Weinkühlschrank neben der Waschmaschine aufgestellt wird.

Weine – stehend oder liegend lagern?

Über diesen Punkt streiten sich die Geister. Während manche behaupten, Weine sollten nur liegend gelagert werden, sind andere vom Gegenteil überzeugt und sagen, dass Weine stehend korrekt gelagert werden. Vielleicht können Sie anhand der Ausstattung der Weinkühlschränke die richtige Lagerung ableiten. Denn alle unsere vorgestellten Weinkühler sind mit Regalböden für eine liegende Lagerung ausgestattet. Weine mit Schraubverschlüssen können Sie auch stehend aufbewahren.

Weine mit Korken sollten nur liegend gelagert werden. Wichtig bei dieser Verschlussart ist, dass genügend Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, damit der Korken nicht austrocknet. Ist ein Korken nicht mehr in Ordnung, leidet nicht nur die Qualität des Weines darunter, sondern auch die Haltbarkeit.

Hat die Stiftung Warentest einen Weinkühlschrank-Test durchgeführt?

FragezeichenEinen Weinkühlschrank-Test konnten wir bei der Stiftung Warentest nicht finden. Sollte in nächster Zeit ein Test mit den Weinkühlern veröffentlicht werden, informieren wir Sie an dieser Stelle über das Testergebnis. Allerdings hat das Unternehmen Kühlschränke genauer unter die Lupe genommen, darunter auch Kühl-Gefrierkombinationen. Wie das Testergebnis der Stiftung Warentest ausgefallen ist, können Sie im großen Kühlschrank-Test lesen. Diesen Test aktualisiert die Verbraucherorganisation kontinuierlich – zuletzt im Juni 2020. Dieser umfangreiche Test umfasst inzwischen 239 getestete Geräte.

Hat Öko Test einen Weinkühler-Test durchgeführt?

Auch Öko Test hat sich noch keinem Weinkühlschrank Test gewidmet. Sollte das Unternehmen in der nächsten Zeit einen Test zu diesen Geräten veröffentlichen, informieren wir sie an dieser Stelle.

Weinkühlschränke-Liste 2020: Finden Sie Ihren besten Weinkühlschrank

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank 01/2020 164,99€ Zum Angebot
2. Klarstein KLRS-4100-lsas Reserva 09/2019 299,99€ Zum Angebot
3. CASO WineDuett 21 Design Weinkühlschrank 02/2019 278,00€ Zum Angebot
4. Kalamera KR-18ASS Edelstahl-Weinkühlschrank 04/2020 179,00€ Zum Angebot
5. Syntrox Weinkühlschrank mit LCD-Display 06/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. Kalamera KRC-33BSS Kompressor-Weinkühlschrank 02/2019 479,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Klarstein Reserva Piccola Weinkühlschrank