8 verschiedene Wurfzelte im Vergleich – finden Sie Ihr bestes Wurfzelt für den nächsten Campingausflug – unser Test bzw. Ratgeber 2021


Zelten ist für viele der Inbegriff von Abenteuer, Natur und Freiheit. Draußen im Zelt zu übernachten, ist spannend und etwas Besonderes – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Festivalbesucher greifen ebenfalls gerne zum Zelt, um darin trocken und geschützt zu schlafen. Zudem gibt es zahlreiche Menschen, für die es im Urlaub nahezu ein Muss ist, unter freiem Himmel zu zelten. Allerdings gestaltet sich der Aufbau – je nach Art des Zeltes – als echte Herausforderung. Um ein Vielfaches schneller aufgebaut und wesentlich einfacher in der Handhabung sind Wurfzelte.

Welche Vorteile solche Pop-up-Zelte mit sich bringen und welche Kaufkriterien Sie beachten sollten, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber. In unserem großen FAQ beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen rund um Wurfzelte. Zu guter Letzt haben wir geschaut, ob die Verbraucherportale Stiftung Warentest und Öko Test bereits Tests mit Wurfzelten durchgeführt haben. Zunächst aber stellen wir Ihnen in unserem Produktvergleich 8 Wurfzelte im Detail vor und vergleichen sie miteinander.

4 Wurfzelte aus Polyester im großen Vergleich

Zenph Wurfzelt
Amazon-Bewertung
(449 Kundenbewertungen)
Marke
Zenph
Gewicht
2,9 kg (einschließlich Verpackung)
Geeignet für
2 bis 3 Personen
Material Zelthaut
Polyester
Belüftung
2 Öffnungen
Wasserdichtigkeit
2.000 mm
Mit Moskitonetz
Stehhöhe
110 cm
Maße
258 x 157 x 110 cm
Packmaß
93 x 93 x 4 cm
Material Boden
Oxford-Material
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon89,99€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Active Era PT-01 Wurfzelt
Amazon-Bewertung
(316 Kundenbewertungen)
Marke
Active Era
Gewicht
1,8 kg
Geeignet für
2 Personen
Material Zelthaut
Polyester mit PU-Beschichtung
Belüftung
1 Öffnung
Wasserdichtigkeit
2.000 mm
Mit Moskitonetz
Stehhöhe
160 cm
Maße
250 x 155 x 95 cm
Packmaß
75 x 75 x 3 cm
Material Boden
Oxford-Material
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
AmazonPreis prüfen IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Lumaland Outdoor Wurfzelt
Amazon-Bewertung
(1.183 Kundenbewertungen)
Marke
Lumaland
Gewicht
3,1 kg
Geeignet für
3 Personen
Material Zelthaut
Poly­ester
Belüftung
2 Öffnungen
Wasserdichtigkeit
2.000 mm
Mit Moskitonetz
Stehhöhe
110 cm
Maße
210 x 190 x 110 cm
Packmaß
100 x 16 x 16 cm
Material Boden
Oxford-Material
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon49,99€ Idealo44,90€ OttoPreis prüfen Ebay44,90€
Campmore Wurfzelt
Amazon-Bewertung
(177 Kundenbewertungen)
Marke
Campmore
Gewicht
3,45 kg
Geeignet für
2 bis 4 Personen
Material Zelthaut
Polyester
Belüftung
1 Öffnung
Wasserdichtigkeit
Keine Angabe
Mit Moskitonetz
Stehhöhe
130 cm
Maße
240 x 210 x 135 cm
Packmaß
80 x 16 x 14 cm
Material Boden
Oxford-Material
Häufige Fragen
FAQ
Preisverlauf
Preisverlauf
Zum Angebot
Erhältlich bei*
Amazon59,98€ IdealoPreis prüfen OttoPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Zenph Wurfzelt Active Era PT-01 Wurfzelt Lumaland Outdoor Wurfzelt Campmore Wurfzelt
Amazon-Bewertung
(449 Kundenbewertungen)
(316 Kundenbewertungen)
(1.183 Kundenbewertungen)
(177 Kundenbewertungen)
Marke Zenph Active Era Lumaland Campmore
Gewicht 2,9 kg (einschließlich Verpackung) 1,8 kg 3,1 kg 3,45 kg
Geeignet für 2 bis 3 Personen 2 Personen 3 Personen 2 bis 4 Personen
Material Zelthaut Polyester Polyester mit PU-Beschichtung Poly­ester Polyester
Belüftung 2 Öffnungen 1 Öffnung 2 Öffnungen 1 Öffnung
Wasserdichtigkeit 2.000 mm 2.000 mm 2.000 mm Keine Angabe
Mit Moskitonetz
Stehhöhe 110 cm 160 cm 110 cm 130 cm
Maße 258 x 157 x 110 cm 250 x 155 x 95 cm 210 x 190 x 110 cm 240 x 210 x 135 cm
Packmaß 93 x 93 x 4 cm 75 x 75 x 3 cm 100 x 16 x 16 cm 80 x 16 x 14 cm
Material Boden Oxford-Material Oxford-Material Oxford-Material Oxford-Material
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf Preisverlauf
Erhältlich bei*
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
  Amazon 89,99€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon Preis prüfen Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen Amazon 49,99€ Idealo 44,90€ Otto Preis prüfen Ebay 44,90€ Amazon 59,98€ Idealo Preis prüfen Otto Preis prüfen Ebay Preis prüfen

1. Zenph-Wurfzelt für zwei bis drei Personen – in 3 Sekunden aufgebaut

Ganze 3 Sekunden dauert es laut Hersteller Zenph, bis Sie dieses Wurfzelt aufgestellt haben. Dazu nehmen Sie das Zelt aus der Tragetasche und werfen es einfach in die Luft. Bei der Landung auf dem Boden ist das Wurfzelt fertig aufgebaut, Sie müssen es nur noch mit Heringen und Abspannseilen befestigen. Mit den Maßen von 258 x 157 x 110 Zentimetern bietet das Wurfzelt Platz für zwei bis drei Personen. Zusammengelegt misst es nur noch 93 x 93 x 4 Zentimeter. Das Gewicht einschließlich Verpackung liegt bei 2,9 Kilogramm. In der dazugehörenden Tragetasche mit Tragegriff können Sie das Zelt bequem verstauen und transportieren.

Als Zubehör erhalten Sie acht Heringe und Schnüre, um Ihr Zelt beim Campen oder beim Festivalbesuch im Boden zu sichern. Hergestellt ist das Zenph-Wurfzelt aus wetterfestem Polyestermaterial, das dank einer zusätzlichen Beschichtung gute wasserabweisende Eigenschaften aufweist. Der Boden besteht aus Oxford-Material, einem kräftigen Baumwollgewebe, in der Fadenstärke 150D. Laut Hersteller liegt die Wassersäule des Wurfzelts von Zenph bei 2.000 Millimetern.

info

Was bedeutet die Angabe Wassersäule? Diese Angabe steht für die Wasserdichtigkeit des Produktes; bei Wurfzelten liegt der Wert zwischen 500 und 3.000 Millimetern. Zum Vergleich: Zelte, die extremeren Wetterbedingungen standhalten müssen, haben eine Wassersäule zwischen 4.000 und 6.000 Millimetern. Daraus lässt sich ableiten, dass Wurfzelte eine gewisse Wassermenge aushalten, doch für richtiges Camping nicht die beste Wahl sind.

Entsprechende Belüftungsschlitze im oberen Teil des Zeltes sollen Ihnen auch in heißeren Nächten einen angenehmen Schlaf bescheren. Für den Schutz vor Stechmücken sorgt das integrierte Moskitonetz, welches die Eingangstür sichert.

Dieses Zenph Wurfzelt gehört zu den Produkten mit guten Packmaßen innerhalb unseres Vergleichs. Und was den Preis angeht, ist es in der Kategorie der höherpreisigen Wurfzelte einzuordnen.

FAQ

Ist das Zelt wasserdicht?
Das Zenph-Wurfzelt ist wasserdicht. Die Wassersäule beträgt 2.000 Millimeter.
Ist das Einpacken des Zenph-Wurfzeltes ebenso einfach?
Dem Zelt liegt eine Bedienungsanleitung bei, die auch beschreibt, wie Sie das Pop-up-Zelt zusammenlegen müssen. Mit etwas Übung funktioniert das Ganze relativ gut.
Wie ist die Stehhöhe bei diesem Produkt?
Die Stehhöhe beträgt bei diesem Wurfzelt 110 Zentimeter.
Reicht das Moskitonetz über die gesamte Eingangstür?
Der gesamte Eingangsbereich wird durch das Moskitonetz abgedeckt und mit einem Reißverschluss geöffnet und geschlossen.
Gehören die Zeltheringe zum Lieferumfang?
Sie erhalten mit dem Wurfzelt eine Tragetasche, die Heringe und Schnüre, um das Zelt zu befestigen.

2. Active Era PT-01 Wurfzelt mit geringem Gewicht für zwei Personen

Nun stellen wir Ihnen das nur 1,8 Kilogramm schwere Wurfzelt PT-01 von Active Era für zwei Personen vor. Es besteht aus wasserbeständigem und robustem Polyestermaterial, die Nähte sind doppelt vernäht und zudem versiegelt, damit keine Feuchtigkeit ins Zeltinnere eindringen kann. Als Zeltmaterial verwendet der Hersteller einen Polyesterstoff mit 190T. Zum Lieferumfang gehört eine PU-beschichtete Unterlegplane mit einer Fadenanzahl von 210D, die dafür sorgt, dass auch der Zeltboden trocken bleibt und keine Nässe von unten eindringen kann.

info

Was bedeutet beim Material die Angabe „190T“ Polyester oder „210D“? 190T gibt die Anzahl der Fäden pro Quadratinch an. Das heißt, ein Gewebe, das die Angabe „190T“ enthält, besteht pro Quadratinch aus 190 Fäden. Ein Quadratinch entspricht 2,54 x 2,54 Zentimetern.

Die Angabe 210D gibt die Fadenstärke des Garnes an, welches für die Herstellung des Gewebes verwendet wurde. Je höher dieser Wert, umso robuster und reißfester ist der Zeltstoff. Mehr zu diesen Qualitätsmerkmalen lesen Sie in unserem Ratgeberteil.

Die Extra-Belüftung an der Zeltoberseite sorgt für ein angenehmes Raumklima, auch bei hohen Temperaturen. Zusätzlich können Sie das integrierte Fenster aus Mesh öffnen, um zum einen Sonnenlicht und zum anderen frische Luft ins Zeltinnere zu lassen. Zu dem Wurfzelt von Active Era erhalten Sie:

  • Acht Zeltheringe
  • Vier Zeltleinen à 180 Zentimetern
  • Tragetasche
  • Anleitung zum Zusammenfalten

Im aufgebauten Zustand misst das Pop-up-Zelt 250 x 155 x 95 Zentimeter. Die Höhe von 155 Zentimetern ist auch die Stehhöhe in der Zeltmitte. Im zusammengefalteten Zustand misst das Outdoor-Zelt 75 x 75 x 3 Zentimeter und lässt sich damit gut und platzsparend transportieren. Hinzu kommt das geringe Gewicht, das zu einem einfachen Handling beiträgt.

success

Ausführliche Anleitung enthalten: Bei vielen Pop-up-Zelten ist die Anleitung zum Zusammenfalten mehr als dürftig. Bei diesem Wurfzelt ist das anders. Sie erhalten eine ausführliche Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt das Zelt in der angenähten Tragetasche verstauen können.

Die Wassersäule liegt bei 2.000 Millimetern. Was den Preis angeht, gehört dieses Zelt zu den günstigen Ausführungen in unserem direkten Vergleich.

Klein und praktisch – so könnte die Kurzbeschreibung dieses Wurfzeltes lauten. Dank der geringen Größe im zusammengefalteten Zustand und dem niedrigen Gewicht ist dieses Zelt bestens zum Kurz-Campen oder Festivalbesuch geeignet.

FAQ

Ist das Wurfzelt wasserdicht?
Ja, das Active Era PT-01 hat eine Wassersäule von 2.000 Millimetern und ist somit wasserdicht.
Hat das Zelt ein Belüftungsfenster?
Das Fenster ist mit einer integrierten Belüftung ausgestattet. Das heißt, Sie können die Abdeckung des Fensters öffnen, um Luft in das Zelt zu lassen.
Für wie viele Personen ist dieses Wurfzelt ausgelegt?
Das Zelt reicht für 2 Personen.
Sind die Heringe Bestandteil der Lieferung des Active-Era-PT-01-Wurfzeltes?
Ja, acht Heringe und vier Zeltleinen gehören zum Lieferumfang des Campingzeltes.

3. Lumaland Outdoor – Wurfzelt mit Lüftungsöffnung im Dach

Dieses Pop-up-Wurfzelt von Lumaland bietet drei Personen bequem Platz. Im aufgebauten Zustand misst das Zelt 210 x 190 x 110 Zentimeter. Durch das innovative Faltsystem bauen Sie das Zelt innerhalb von wenigen Sekunden und mit wenigen Schritten auf. Und laut Hersteller lässt es sich auch ebenso einfach und schnell wieder abbauen. Während manche Wurfzelte ihrem Namen alle Ehre machen und zum Aufbau in die Luft geworfen werden, ziehen Sie bei diesem Zelt das Sicherungsseil, falten die Gelenkstangen auf und bringen die Heringe zur finalen Fixierung an – und fertig aufgebaut ist Ihr Zelt.

Die Wassersäule des Lumaland-Outdoor-Wurfzeltes beträgt 2.000 Millimeter und bietet Ihnen so Schutz vor Regen und Feuchtigkeit. Der Zeltboden hat eine Wassersäule von 3.000 Millimetern. Zur Herstellung verwendet Lumaland 190T Polyester, was für eine gute Qualität spricht.

Für die optimale Luftzirkulation sorgen die Öffnungen im Dach. Damit Sie auch während eines Regens die Lüftungsöffnung nutzen können, ist eine separate Belüftungsabdeckung über dem Dach angebracht. Schutz bietet Ihnen auch das Moskitonetz im Eingangsbereichs. Dieses und auch die Eingangstür des Zeltes selbst sind mit Reißverschlüssen zu öffnen und zu schließen.

info

Sind alle Wufzelte gleich verpackt? Im Gegensatz zu den beiden bisher vorgestellten Wurfzelten wird dieses Zelt nicht in einem runden Maß verpackt, sondern in einem rechteckigen Maß. Je nachdem, wie und wo Sie das Zelt transportieren möchten, kann dies eine Rolle spielen.

Das Packmaß der Zelttasche hat eine Länge von 10 Zentimetern, Breite und Höhe betragen jeweils 16 Zentimeter. Mit einem Gewicht von 3,1 Kilogramm ist dieses Wurfzelt gegenüber den Konkurrenten doch etwas schwerer. Dank hochgezogener Bodenwanne und wasserdichtem Material, aus dem das gesamte Zelt hergestellt wurde, dringt auch von unten keine Feuchtigkeit ein. Das Lumaland-Outdoor-Wurfzelt besteht aus einem Innen- und Außenzelt, welche miteinander verbunden sind. So sind Sie doppelt vor Regen und Sonne geschützt.

Zusammengefaltet bewahren Sie das Outdoorzelt in der mitgelieferten Tragetasche auf, in der Sie auch die Heringe und Spannleinen stets griffbereit verstauen können. Das Pop-up-Zelt von Lumaland ist komplett aus Polyester hergestellt, welches wasserdicht und wetterfest ist. Sie erhalten das Campingzelt in vier verschiedenen Farben, wobei es keine preislichen Unterschiede gibt. Lediglich die Ausführung „Cool Reflective“ mit einer Wassersäule von 5.000 Millimetern ist um einiges teurer als die „normalen“ Wurfzelte von Lumaland.

FAQ

Kann ich den Zelteingang mit einem Vorhängeschloss abschließen?
Die Reißverschlüsse sind mit Ösen versehen, in die Sie ein kleines Vorhängeschloss einhängen können.
Bleibt das Wurfzelt auch ohne Heringe stehen?
So lange kein Sturm kommt, wenn das Zelt leer ist, können Sie es auch ohne Heringe aufstellen.
Kann ich den Boden beim Lumaland-Outdoor-Wurfzelt herausnehmen?
Nein, der Zeltboden ist mit dem Zelt fest verbunden, kann also nicht herausgenommen werden.
Handelt es sich bei diesem Produkt um ein einwandiges Zelt?
Ja, das Lumaland-Outdoor-Wurfzelt ist ein einwandiges Zelt.
Ist das Outdoorzelt mit einem Moskitonetz ausgestattet?
Ja, der Eingangsbereich ist mit einem zusätzlichen Moskitonetz gesichert, um lästige Stechfliegen abzuhalten.

4. Campmore-Wurfzelt mit druckverarbeiteten Nähten

In die Kategorie der günstigen Wurfzelte ist dieses Kuppelzelt von Campmore einzugliedern. Mit den Innenmaßen von 210 x 180 x 115 Zentimetern bietet dieses Zelt Platz für zwei bis drei Personen, sodass Sie es auch als Familienzelt nutzen können. Die Tragetasche, in der Sie das Zelt inklusive Zubehör verstauen können, gehört zum Lieferumfang. Als Zubehör erhalten Sie die Heringe und Abspanngurte für den kompletten Aufbau.

success

Zwei Zelte in einem: Das Campmore-Wurfzelt besteht aus einem Innen- und Außenzelt, welche Sie getrennt voneinander aufbauen können. So können Sie das Außenzelt im Sommer als Windschutz am Strand oder als Sonnen- oder Regenschutz nutzen. Und das Innenzelt alleine aufgestellt, dient Ihnen als Insektenschutzhaube.

Die Stehhöhe im Innenteil liegt bei 130 Zentimetern – nicht gerade eine Standhöhe, die als bequem zu bezeichnen ist. Die Kombination von Außen- und Innenzelt bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, auf dem Campingplatz oder auch zu Hause im Garten zu übernachten. Hergestellt wird dieses Sekundenzelt aus Polyester, die PU-Beschichtung des Außenzeltes ist wasserabweisend. Die Nähte wurden einer Druckbehandlung unterzogen, um diese ebenfalls wasserabweisend zu machen. Als Material kommt Polyester mit einer Fadenanzahl von 190T zum Einsatz. Der Boden wird aus 210D Oxford-Tuch hergestellt.

Die Lüftungsöffnung im Zeltdach sorgt für eine gute Luftzirkulation im Zelt. Um Ihnen auch bei Regen die Möglichkeit zu geben, die Lüftungsöffnung zu nutzen, dient das Außenzelt als Schutz. Und als Schutz vor lästigen Eindringlingen wie Stechfliegen schützt Sie das Moskitonetz am Eingang.

Im Gegensatz zu den klassischen Wurfzelten wird dieses Zelt nicht geworfen, um es aufzubauen. Es wird hydraulisch über die Säulen angehoben und aufgebaut – nicht ganz so schnell wie bei einem Pop-up-Zelt, aber ebenso einfach. Wie Sie das Outdoorzelt auf- und richtig wieder abbauen, lesen Sie in der ausführlichen Aufbauanleitung. Mit 80 x 16 x 14 Zentimetern ist das zusammengefaltete Zelt gut zu transportieren, allerdings vielleicht nicht so handlich wie die rund verpackten Wurfzelte.

FAQ

Ist das Campmore-Wurfzelt wasserdicht?
In der Produktbeschreibung sind zur Wasserdichtigkeit und auch zur Wassersäule keine Angaben zu finden. Deshalb ist davon auszugehen, dass dieses Zelt nicht wasserdicht, sondern nur wasserabweisend ist.
Sind die Heringe und Abspannseile Bestandteil der Zeltlieferung?
Ja, die Heringe und Abspannseile sowie die Tragetasche werden Ihnen mit dem Zelt geliefert.
Wie hoch ist das Stehmaß bei dem Produkt?
Die Stehhöhe des Campmore-Wurfzelts beträgt 130 Zentimeter.
Sind Außenzelt und Innenzelt trennbar?
Sie können entweder nur das Außenzelt oder nur das Innenzelt oder eben die Kombination aus beiden Zeltteilen aufbauen.
Für wie viele Personen bietet das Kuppelzelt Platz?
Laut Angabe des Herstellers können drei Personen Platz in dem Zelt finden.

5. CampFeuer „Quiki I“ Wurfzelt mit zwei Seitenfenstern

Das CampFeuer-Wurfzelt „Quiki I“ können Sie für Festivalbesuche oder Wanderungen nutzen. Zusammengefaltet hat das Wurfzelt einen Durchmesser von 75 Zentimetern und eine Höhe von 4 Zentimetern – also ideal zu transportieren. Und das Gewicht liegt gerade mal bei 2,4 Kilogramm. Zum Aufstellen entnehmen Sie das Wurfzelt aus der Tasche, entfernen den Festhaltegummizug und werfen das Zelt in die Luft. Dieses entfaltet sich sofort.

Zum Befestigen verwenden Sie die zum Lieferumfang gehörenden Abspannschnüre und die Erdnägel. Neben dem Eingangsbereich, der zusätzlich mit einem Moskitonetz versehen ist, hat das CampFeuer-Wurfzelt „Quiki I“ zwei Seitenfenster. Der Hersteller verwendet atmungsaktives Gewebe, genauer gesagt 190T Polyester, welches zusätzlich PU-beschichtet ist. Beim Gestänge handelt es sich um Fiberglasgestänge, welches einen relativ guten und stabilen Stand verspricht. Die Nähte sind versiegelt, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Das Außenmaß des 2-Personen-Wurfzeltes von CampFeuer beträgt 250 x 150 x 100 Zentimeter. Letzteres Maß steht auch für die Stehhöhe im mittleren Zeltbereich: Ein Maß, das nicht unbedingt als eine bequeme Standhöhe zu bezeichnen ist. In dem Zelt haben zwei Personen Platz.

warning

Vorsicht vor dem Einsatz bei Regen! Angaben zur Wasserdichtigkeit oder zur Wassersäule des CampFeuer-Wurfzeltes haben wir leider nicht gefunden. Daher ist davon auszugehen, dass dieses Produkt größeren Regengüssen nicht standhält, sondern eher ein Zelt zum Schönwetter-Campen ist.

FAQ

Ist das CampFeuer Quiki I“ wasserdicht?
Eine Angabe zur Wassersäule gibt es leider nicht. Und einen eindeutigen Hinweis auf die Wasserdichtigkeit des Wurfzeltes ebenfalls nicht.
Kann ich ein Schloss in die Ösen der Reißverschlüsse einbringen?
Ja, in die Ösen des Reißverschlusses passt ein kleineres Vorhängeschloss.
Wie viele Personen können in dem Wurfzelt schlafen?
Das Zelt bietet mit seinem Maß von 250 x 150 Zentimetern zwei Personen Platz.
Gehören die Heringe und die Seile zum Lieferumfang?
Ja, Sie erhalten neben dem CampFeuer „Quiki I“ die Erdnägel und die Spannschnüre.

6. Für Outdoor, Camping und Reisen: Das Xddias-Wurfzelt für zwei bis vier Personen

Dieses Produkt von Xddias gehört in die Kategorie der klassischen Wurfzelte. Innerhalb weniger Sekunden haben Sie das Zelt aufgestellt, um es mit den Spannseilen und Heringen sicher zu befestigen. Die Aufbaumaße betragen 250 x 200 x 150 Zentimeter. Letztere Maßangabe steht für die Stehhöhe in der Zeltmitte. Je nach Größe der Personen finden zwei bis vier Personen Platz zum Übernachten. Der Innenraum des Xddias-Wurfzeltes ist mit Aufhängeschlaufen bestückt, an denen Sie kleinere Gegenstände oder Kleidungsstücke aufhängen können.

success

Zwei Türen vorhanden: Im Gegensatz zu den bereits vorgestellten Wurfzelten verfügt dieses über zwei Türen, die sich gegenüber liegen. So können Sie das Kuppelzelt auch als Strandmuschel, als Sonnen- und Sandschutz oder auch als Spielzelt für Ihren Nachwuchs nutzen.

Beide Seiten des Zeltes lassen sich komplett schließen und öffnen. Die Rückseite der Zelttür ist mit einem Netz versehen, das für die entsprechende Belüftung an warmen Sommertagen sorgt. Die Zeltoberseite ist aus Meshmaterial. Zum Lieferumfang des Outdoorzeltes gehören:

  • Das Pop-up-Zelt
  • Eine Tragetasche mit Reißverschluss
  • Eine Zeltauflage
  • Acht Erdnägel
  • Vier Befestigungsseile

Das Material besteht aus 210D Oxford-Zeltgewebe, das als strapazierfähig und robust gilt. Das Bodengewebe ist abriebfest. Für den festen Stand des Kuppelzeltes von Xddias sorgen die Glasfaserstangen. Um den UV-Schutz sicherzustellen, ist das gesamte Zelt mit einem speziellen, silberbeschichtetem Polyestergewebe versehen.

So einfach wie sich das Wurfzelt aufstellen lässt, so einfach lässt es sich laut Hersteller auch wieder zusammenfalten und in der Tragetasche verstauen. Preislich finden wir dieses Produkt bei den günstigen Ausführungen der Pop-up-Zelte.

FAQ

Ist die Anleitung zum Auf- und Abbau enthalten?
Ja, Sie erhalten mit dem Wurfzelt eine Auf- und Abbauanleitung. Zusätzlich können Sie sich ein Video herunterladen, in dem das Auf- und Abbauen im Detail gezeigt wird.
Ist das Xddias-Wurfzelt mit einem Bodenbelag ausgestattet?
Ja, das Zelt ist mit einer Bodenwanne ausgestattet, die Sie gegen Feuchtigkeit von unten schützt.
Ist das Zelt wasserdicht?
Eine Angabe zur Wassersäule gibt es in der Produktbeschreibung nicht. Daher ist davon auszugehen, dass es nicht unbedingt als wasserdicht zu bezeichnen ist.
Wie viele Personen passen in das Wurfzelt?
Die Herstellerangabe lautet zwei bis vier Personen. Für zwei Erwachsene bietet das Xddias Wurfzelt auf jeden Fall Platz.
Hat das Zelt einen integrierten UV-Schutz?
Ja, das gesamte Wurfzelt besteht aus einem speziell beschichtetem Polyestergewebe, das vor UV-Strahlen schützen soll.

7. Hewolf-Wurfzelt für zwei bis drei Personen auch für vier bis fünf Personen erhältlich

Hewolf wurde im Jahr 2010 gegründet und gehört heute zu den bekannten Herstellern im Outdoorbereich. Dieses Wurfzelt ist in der Kategorie der teureren Produkte für den Campingbedarf einzugliedern. Sie erhalten das Hewolf Wurfzelt als Zelt für zwei bis drei Personen und als Variante für 4 bis 5 Personen. Das Sekundenzelt in der kleineren Ausführung hat die Maße: 280 x 200 x 120 Zentimeter.

success

Aufbau innerhalb einer Sekunde: Die Bezeichnung Sekundenzelt erhält dieses Produkt, da es innerhalb von einer Sekunde aufgestellt ist. Sie müssen lediglich das Zelt befestigen, um es entsprechend zu sichern.

Die Eigenschaften des Hewolf Wurfzeltes:

  • Windschutz
  • Eingearbeitetes Moskitonetz
  • Doppeltür mit Belüftung
  • Außenzelt als Markise nutzbar
  • Sonnenschutz inklusive

Für die Herstellung des Kuppelzeltes verwendet Hewolf für den unteren Zeltbereich 210D Oxford-Material, für den Außenbereich 190T Polyester und für das Innenzelt High Density Mesh. Für den nötigen Halt sorgen die Fiberglasstangen, die zum Lieferumfang gehören – ebenso wie die Spannseile und Heringe.

Zusammengepackt hat das Hewolf-Wurfzelt einen Durchmesser von 92 Zentimetern. Die Wassersäule liegt zwischen 1.000 und 1.500 Millimetern, sodass dieses Outdoorzelt sich eher für den Einsatz bei relativ trockenem Wetter eignet.

FAQ

Ist eine Aufbau- und Abbauanleitung bei der Lieferung dabei?
Ja, eine Anleitung ist enthalten. Sie können sich zudem das Video im Internet ansehen oder herunterladen.
Gehören die Heringe und Spannseile zum Lieferumfang des Hewolf Wurfzelts?
Ja, Sie erhalten das Zelt mit zwölf Zeltheringen, sechs Windseilen, zwei Zeltpfosten und der Abbauanleitung.
Ist das Wurfzelt UV-Licht-geschützt?
Ja, das Hewolf-Wurfzelt ist mit einem Sonnenschutz ausgestattet.
Kann ich das Wurfzelt auch im Regen nutzen?
Der Hersteller empfiehlt den Einsatz nur im leichten Regen, nicht aber bei starkem Regen.

8. Quechua-Wurfzelt – laut Hersteller praxis- und laborgetestet

Mit dem Popup-Wurfzelt von Quechua stellen wir Ihnen das teuerste Produkt in unserem Vergleich vor. Das Zelt bietet Platz für drei Personen, wobei für zwei Erwachsene und ein Kind das Platzangebot als passend zu nennen ist. Pro Liegeplatz stehen Ihnen 60 Zentimeter zur Verfügung und auch die Nutzlänge ist als bequem zu bezeichnen. Zudem steht Ihnen noch etwas Stauraum zur Verfügung. Das Wurfzelt hat im aufgebauten Zustand die Maße: 210 x 185 x 100 Zentimeter und wiegt 3,5 Kilogramm.

Aufgebaut ist das Quechua-Wurfzelt laut Hersteller in 2 Sekunden. Nehmen Sie das Zelt aus der runden Tragetasche und lösen Sie die Schnappverschlüsse. Bei diesem Wurfzelt handelt es sich um ein selbsttragendes Zelt.

info

Was bedeutet „selbsttragendes Zelt“? Durch die spezielle Zeltkonstruktion sind die Kuppelzelte selbsttragend und freistehend. Bei den meisten Wurfzelten wird nur das Außenzelt mit Spannseilen und Heringen abgespannt, das Innenzelt ist mit dem Außenzelt verbunden. Zum Vergleich: Tunnelzelte sind nicht selbsttragend, da Sie die einzelnen Bögen durch Abspannen fixieren müssen.

Das Außenzelt wird aus Polyestergewebe mit PU-Beschichtung hergestellt, das Innenzelt ebenso, wobei dieses Gewebe atmungsaktiv ist, um die Bildung von Kondenswasser zu vermeiden. Die Bodenplane besteht aus 100 Prozent Polyethylen. Die Wassersäule des Außenzeltes beträgt 2.000 Millimeter. Um auch die Nähte gegen einen Wassereintritt zu schützen, sind diese mit einem thermogeklebten Band versiegelt.

Der Eingang des Wurfzeltes ist relativ groß, was Ihnen einen bequemen Einstieg ermöglicht. Sie können den Eingang mit einem Reißverschluss schließen. Die Belüftungsöffnung ist im hinteren Bereich angebracht. Zum Zusammenbau ist das Produkt mit einer Rückholleine ausgestattet, die das Zusammenfalten vereinfacht. Zum Lieferumfang gehören zudem elf Heringe zum Befestigen Ihres Zeltes beim Campen.

success

Umfangreiche Tests ausgeführt: Das Quechua-Wurfzelt wurde auf Stabilität und Wasserdichtigkeit sowohl in der Praxis als auch im Windkanal beziehungsweise Labor getestet. Beim Test im Windkanal hielt das Wurfzelt der Windstärke 6 stand. Um die Wasserdichtigkeit zu testen, wurde das Wurfzelt mit 200 Millimetern Wasser in der Stunde berieselt: Das Zelt ist nach Angaben des Herstellers wasserdicht.

Das Quechua-Wurfzelt für 3 Personen erhalten Sie in fünf Farben, wobei das grüne Zelt, das wir Ihnen hier vorgestellt haben, das günstigste von allen ist.

FAQ

Welchen Durchmesser hat das zusammengefaltete Wurfzelt?
Der Durchmesser des Zeltes im zusammengefalteten Zustand beträgt 73 Zentimeter.
Ist das Quechua-Wurfzelt wasserdicht?
Das Wurfzelt hat eine Wassersäule von 2.000 Millimetern, ist also wasserdicht.
Wie ist die Stehhöhe in dem Zelt?
Die Stehhöhe in der Zeltmitte beträgt 140 Zentimeter.
Sind die Stangen herausnehmbar, um das Zelt waschen zu können?
Nein, Außen- als auch Innenzelt sind fest mit den Stangen verbunden.
Hat das Wurfzelt im Inneren Aufhängemöglichkeiten, beispielsweise für eine Lampe?
Ja, im Quechua-Wurfzelt finden Sie eine Aufhängemöglichkeit sowie eine kleine Stofftasche, in der Sie kleinere Gegenstände aufbewahren können.

Was ist ein Wurfzelt und wie funktioniert es?

Bei den Wurfzelten handelt es sich um selbstaufbauende Zelte, die auch als Sekundenzelt, Pop-up-Zelt, Automatikzelt, Schnellaufbauzelt oder Kuppelzelt bezeichnet werden. Die Konstruktion besteht aus Fiberglasstäben und der Zeltplane, die sich durch einen ausgeklügelten Faltmechanismus innerhalb von Sekunden entfaltet. Das Gestänge ist direkt mit der Außenzeltplane verbunden. Ist das Wurfzelt in der Tragetasche verpackt, sind die Fiberglasstäbe halbiert. Durch die Federkraft beim Aufwerfen des Pop-up-Zeltes entfalten sich diese inklusive der Zeltplane.

success

Flexibles Gestänge: Das Fiberglasgestänge ist sehr flexibel, wobei es im zusammengefalteten Zustand einem relativ hohen Druck ausgesetzt ist. Durch diese Spannkraft springen die Wurfzelte beim Entfalten direkt auf. Um ein Wurfzelt aufzubauen, entnehmen Sie dieses der Tragetasche und werfen es in die Luft. Dabei entfaltet sich das Zelt von ganz alleine.

Im Vergleich zu den klassischen Varianten der Outdoorzelte bieten die Kuppelzelte im Wurfformat weniger Platz: Stehhöhe und Schlafbereich sind um einiges kleiner. Die Konstruktion dieser Zelte ermöglicht es auch, diese auf nahezu jedem Untergrund aufzustellen. Die Befestigung erfolgt wie bei den klassischen Zelten: Mit Heringen und Spannseilen. Meist eignen sich die Wurfzelte für zwei bis drei Personen.

warning

Abbau mitunter nervenaufreibend: Je nach Bauart des Wurfzeltes kann sich der Abbau beziehungsweise das Zusammenlegen des Zeltes als relativ schwierig und nervenaufreibend gestalten. Der Grund: Die Fiberglasstäbe inklusive Zeltgewebe müssen Sie wieder auf ein kompaktes Maß zusammenlegen, um das Zelt in der Tragetasche zu verstauen. Die modernen Varianten der Wurfzelte haben eine entsprechende Vorrichtung, die das Zusammenfalten einfacher macht.

Wurfzelt TestWurfzelte können Sie bei Bedarf auch ohne Befestigung aufstellen. Die Außenhaut besteht aus PU-beschichtetem Polyester, welches auch für die Wasserdichtigkeit verantwortlich ist. Der Zeltboden besteht in der Regel aus Polyethylen und Oxford-Tuch, was eine gute Wasserdichtigkeit bietet. Bei Zelten der Markenhersteller werden die Nähte zusätzlich thermoverschweißt oder thermogeklebt, um auch diese wasserdicht zu machen. Um die Bildung von Kondenswasser im Innenbereich zu verhindern, wird das Innenzelt bei den meisten Herstellern aus atmungsaktivem Polyester gefertigt.

Manche Modelle verfügen über einen zusätzlichen UV-Schutz, was über eine spezielle Polyesterbespannung erreicht wird. In der Regel haben die Zelte Belüftungsöffnungen und integrierte Moskitonetzen im Eingangsbereich. Zudem lassen sich manche Modelle als Strandmuschel nutzen, indem Sie das Innenzelt vom Außenzelt trennen. Alles in allem bieten die Pop-up-Zelte durch ihr handliches Design und den einfachen Aufbau eine gute Möglichkeit, auf Campingplätzen oder Festivals trocken und windgeschützt zu übernachten. Als Familienzelte kommen nur einige Wurfzelte in Betracht, da sich diese Zeltart durch ihr kleines, kompaktes Maß auszeichnet.

Wofür eignet sich ein Wurfzelt?

Die Einsatzmöglichkeiten eines Sekundenzeltes sind sehr vielfältig und reichen vom Campen über die Übernachtungsmöglichkeit bei Festivals bis hin zum Einsatz als Spielzelt für den Nachwuchs. Dank dem einfachen und schnellen Aufbau gewinnen die Pop-up-Zelte immer mehr Anhänger.

Wurfzelte sind vor allen bei Menschen beliebt, die viel unterwegs sind, beispielsweise als Backpacker, oder von einem Ort zum anderen wandern oder fahren und dabei die Übernachtungsmöglichkeit stets im Gepäck haben möchten. Denn die Wurfzelte sind im zusammengefalteten Zustand relativ klein und leicht, lassen sich demnach gut transportieren.

success

Da der Bodenuntergrund bei einem Wurfzelt keine große Rolle spielt, können Sie das Zelt nahezu überall aufstellen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass keine spitzen Steine oder andere scharfe Gegenstände sich unter dem Zeltboden befinden, damit das Zelt nicht beschädigt wird.

Die Vor- und Nachteile von Wurfzelten

Allein der Aufbau des Pop-up-Zeltes ist ein großer Vorteil. Während der Aufbau eines klassischen Campingzeltes einiges an Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt, ist das Wurfzelt sekundenschnell aufgebaut. Wir stellen Ihnen die weiteren Vorteile sowie Nachteile vor.

Die Vor- und Nachteile des Pop-up-Zeltes:

  • Sehr einfach aufzubauen
  • Geringes Gewicht und geringes Packmaß
  • Für Einsteiger geeignet
  • Konstruktion selbsttragend und nahezu überall aufbaubar
  • Relativ klein in den Abmessungen
  • Keine abgetrennten Zeltinnenbereiche
  • Nicht für richtiges Camping geeignet

Welche Arten von Wurfzelten gibt es?

Die Unterscheidung der Zelte und Wurfzelte im Allgemeinen ist relativ breit gefächert. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Arten und Ausführungen der Pop-up-Zelte vor:

    Wurfzelt Vergleich

  • Das Trekking-Zelt zeichnet sich durch seine stabilen und wetterfesten Eigenschaften aus und ist deshalb bei Outdoorfreunden sehr beliebt. Auch stärkere Windböen können diesem Quick-up-Zelt nichts anhaben. In der Regel ist das Fiberglasgestänge bei dieser Zeltart dicker und robuster und auch die Zeltwände sind stabiler als bei den klassischen Wurfzelten. Auf Fensteröffnungen wird bei den Trekking-Zelten in der Regel verzichtet, lediglich Lüftungsöffnungen sind eingearbeitet. Geeignet sind diese Zelte meist für zwei Personen. Der dickere Polyethylen-Zeltboden spricht für die Robustheit dieser Zeltart.
  • Campingzelte sind sozusagen die großzügig dimensionierten Wurfzelte. Die Form ist meist oval. Der Platz reicht normalerweise für drei Personen gut aus. In der Regel sind diese Zelte mehrwandig, verfügen über Fenster und Lüftungsöffnungen. Eingearbeitete Taschen im Zeltinneren bieten entsprechende Stauflächen. Zudem zeichnen sich die Camping-Wurfzelte durch den Mehrkammeraufbau aus. Das bedeutet, diese Zelte verfügen über einen separaten Schlafraum. In puncto Aufbau sind die Campingzelte im Wurfformat ebenso einfach zu handeln.
  • Die Air-Beam-Zelte sind zwar schnell und einfach aufzubauen, gehören allerdings nicht in die Kategorie der Wurfzelte. Allerdings möchten wir Ihnen diese Technik und Zeltart nicht vorenthalten. Air-Beam-Zelte sind aufblasbare Zelte, die über hohle Luftkammern, die mit Luft befüllt werden, aufgebaut werden. Fiberglasgestänge suchen Sie bei diesen Modellen vergebens. Zum Aufbau dieser Zelte ist eine manuelle oder eine elektrische Luftpumpe notwendig. Da die Zelte sehr leicht sind, müssen Sie sie mit Spannleinen und Heringen sichern.
  • Ebenfalls ein Wurfzelt ist die Strandmuschel, wie wir sie häufig im Freibad oder am Strand sehen. Bei diesen Zelten ist eine Seite offen, sodass sie sich nicht als Übernachtungsmöglichkeiten eignen. Strandmuscheln werden zum Schutz vor Sonne, Wind und auch Sand verwendet. Aufgebaut sind die Muscheln schnell: In die Luft geworfen, entfaltet sich das Fiberglasgestänge, schon ist die Muschel einsatzbereit.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Wurfzeltes achten?

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einige Kriterien nennen, denen Sie beim Kauf eines Wurfzeltes Beachtung schenken sollten.

Das sind die Kaufkriterien eines Pop-up-Zeltes:

    Tipps & Hinweise

  1. Die Zeltgröße ist eines der wichtigen Kaufkriterien. In der Regel geben die Hersteller bei ihren Zelten die mögliche Zahl Personen an, die mehr oder weniger bequem darin liegen können. Allerdings sollten Sie beim Kauf eines Zeltes im Allgemeinen bedenken, dass Sie meist Gepäck mit sich führen, das ebenfalls Platz im Zelt finden soll. Aus dem Grund ist es nicht die schlechteste Lösung, das Zelt etwas größer zu kaufen. Der Großteil der Wurfzelte hat ein Außenmaß von 220 x 200 Zentimetern und auch die Höhe ist oftmals eingeschränkt.
  2. Die Stehhöhe beziehungsweise Aufbauhöhe eines Wurfzeltes ist im Allgemeinen relativ niedrig. Bei den meisten Pop-up-Zelten beträgt sie etwa 130 Zentimeter. Manche Modelle bieten eine Höhe von 150 Zentimetern, andere bringen es gerade mal auf 110 Zentimeter.
  3. Lüftungsöffnungen und Fenster sind gerade an heißen Sommertagen im Zelt angenehm. Im Zelt kann sich schnell Stauhitze bilden, weshalb der Luftaustausch sehr wichtig ist. Hauptsächlich findet die Zirkulation über den Eingangsbereich statt, wobei der Großteil der Wurfzelte mit einem oder zwei Fenstern ausgestattet ist. Auch Deckenöffnungen, die allerdings durch das Außenzelt geschützt sein sollten, sind ein gutes Ausstattungsmerkmal. Manche Hersteller statten ihre Kuppelzelte mit aufstellbaren Vordächern aus, welche durch zwei separate Stangen aufgehalten werden. So erhalten Sie etwas mehr Fläche im Zelt und das Zeltinnere heizt sich nicht so stark auf.
  4. Moskitonetze sind bei Zelten generell ein sehr wichtiges Ausstattungsmerkmal. In der Regel sind Wurfzelte mit Moskitonetzen im Eingangsbereich ausgestattet, um Ihnen einen zuverlässigen Fliegenschutz zu bieten – auch bei geöffnetem Eingangsbereich.
  5. Zubehör in Form von Tragetasche, Heringen und Spannseilen sind relevante Kaufkriterien. Gehört dies alles zum Lieferumfang, können Sie das Zelt sofort nutzen, müssen sich nicht um diese wichtigen Utensilien zur Zeltbefestigung zusätzlich kümmern.
  6. Wussten Sie folgendes?

  7. Die Wassersäule des Wurfzeltes sollten Sie ebenfalls berücksichtigen. Nicht immer ist das Wetter im Urlaub trocken und sonnig. Damit Sie bei Regen im Zelt nicht nass werden, sollten Sie auf den Wert der Wassersäule achten. Mehr zu den unterschiedlichen Werten der Wassersäulen erfahren Sie im nächsten Abschnitt.
  8. Mit dem Material des Zeltes und des Gestänges steht und fällt die Qualität des gesamten Produkts. In der Regel werden die Gestänge aus Fiberglas produziert und die Zeltplanen aus Polyester, wobei Sie hier auf die Fadenanzahl und die Fadenstärke ein Augenmerk haben sollten. Auch dazu lesen Sie in unten mehr.
  9. Sind Sie viel unterwegs, spielt neben dem Gewicht auch das Packmaß eine Rolle. Günstige Zelte wiegen etwa um die 2,5 Kilogramm, hochwertigere Zelte bringen teilweise ein Gewicht von 6 Kilogramm mit sich.

Wo können Sie Wurfzelte kaufen?

Das Angebot an Pop-up-Zelten ist groß – im Fachhandel, in Campingzubehör-Geschäften und natürlich im Internet. Während Sie im Fachhandel vor Ort auf eine gute Beratung und genaue Betrachtung der Zelte setzen können, ist das Angebot im Internet weitaus größer. Hier müssen Sie allerdings Ihr Wurfzelt anhand der Beschreibungen und Bilder kaufen, während Ihnen der Fachhandel vor Ort häufig auch das Austesten des Zeltes bietet. Sie können sich die Zelte in aufgebauter Form anschauen, sich vor dem Kauf mit der Abbauweise des Zeltes vertraut machen und prüfen, ob Sie damit zurechtkommen.

Was bedeutet die Angabe der Wassersäule bei Wurfzelten?

Die Wassersäule gibt an, wie viel Wasser bei Regen die Außenplanen des Zeltes abhalten können. Bei den in unserem Vergleich vorgestellten Produkten liegt die Wassersäule zwischen 1.000 und 3.000 Millimetern.

    Das sollten Sie sich merken!

  • Zelte mit einer Wassersäule von 1.500 Millimetern gelten als wasserdicht, doch bei einem Dauerregen machen diese Zelte schnell schlapp. Zelte mit dieser Wassersäule sind eher für kleinere und einfachere Campingausflüge geeignet. Oder können als Spielzelt für Kinder zum Einsatz kommen.
  • Wurfzelte mit einer Wassersäule von 2.000 Millimetern sind da schon die bessere Wahl. Feuchtigkeit kann abgehalten werden, wobei auch diese Zelte bei einem Dauerregen eher nicht geeignet sind. Vor allen an den Nähten kann bei solchen Modellen Nässe eintreten. Somit eignen sich diese Zelte eher nur für den Campingurlaub bei gutem Wetter oder als Gartenzelt für den Nachwuchs.
  • Eine Wassersäule von 3.000 Millimetern bietet Ihnen einen weitaus besseren Schutz vor Regen und Nässe. Zelte, die für das Campen ausgelegt sind, weisen in vielen Fällen eine Wassersäule von 3.000 Millimetern vor.
  • Zelte, deren Wassersäule über 5.000 Millimetern liegt, gehören zu den First-Class-Modellen unter den Campingzelten. Hier kann kein Regen eindringen. Auch Bergsteiger verwenden solche Zelte häufig. Aufgrund der guten Ausstattung bringen diese Zelte auch mehr Gewicht mit sich.

Was sollten Sie beim Material des Wurfzeltes beachten?

Das beste WurfzeltDie Qualität des Materials ist für die Qualität Ihres Zeltes verantwortlich. Bei den Wurfzelten werden bei den Gestängen in der Regel Fiberglasgestänge verwendet, die zum einen flexibel, zum anderen auch sehr robust sind. Bei den Materialien der Zeltwände gibt es da schon eher Unterschiede, die sich in der Wasserdichtigkeit bemerkbar machen. Die zur Herstellung verwendeten Polyesterstoffe unterscheiden sich in der Fadenanzahl und Fadenstärke. Achten Sie darauf auf entsprechende Angaben des Herstellers.

Die Fadenanzahl

Die Angabe 190T gibt zum Beispiel die Fadenanzahl des Polyesterstoffes an. Auf einen Quadratinch, der das Maß von 2,54 x 2,54 Zentimetern hat, besteht der verwendete Polyester aus 190 Fäden. Dabei werden die Fäden sowohl in der Querrichtung als auch in der Längsrichtung gezählt. Anhand dieser Angabe können Sie den Wert zur Dichtigkeit des Materials ableiten. Je höher dieser ist, umso hochwertiger und dichter ist der Stoff.

Die Fadenstärke

Die Fadenstärke finden Sie zum Beispiel in der Angabe 210D wieder. Das „D“ steht in diesem Falle für Denier. Je höher dieser Wert, umso robuster und reißfester ist das verwendete Material des Wurfzeltes. Allerdings steigt mit der verbesserten Reißfestigkeit auch das Gewicht des Stoffes. Das heißt, vom Gewicht des Wurfzeltes können Sie auf die Qualität des Zeltes schließen.

info

Was bedeutet Denier? Ein Denier entspricht 1 Gramm pro 9.000 Meter und steht für die Garnstärke.

Das Wurfzelt – wer hat es erfunden?

Das erste Wurfzelt wurde von dem Engländer Gelert entwickelt und unter der Bezeichnung „Gelert Quick Pitch“ vertrieben. Heute bieten zahlreiche Hersteller die verschiedensten Wurfzelte an, die sich in Qualität, Wasserdichtigkeit und Standfestigkeit unterscheiden.

So befestigen Sie Ihr Wurfzelt

Nachdem Sie Ihr Wurfzelt ausgepackt und in die Luft geworfen haben, geht es an die Befestigung, um dem Zelt eine gewisse Standfestigkeit und Halt zu geben. Wichtig ist, dass Sie zuvor nach einem geeigneten Untergrund zum Aufstellen Ihres Pop-up-Zelt suchen, der relativ eben ist.

info

Kann ich ein Wurfzelt auf jedem Untergrund aufbauen? Auch wenn es in den Produktbeschreibungen der Hersteller oftmals heißt, dass Sie auf fast jedem Untergrund Ihr Wurfzelt aufbauen können, empfiehlt es sich, eine Isomatte oder eine Zeltmatte unter den Zeltboden zu legen. So schützen Sie nicht nur den Boden, sondern können vereinzelte Bodenunebenheiten ausgleichen.

Machen Sie Ihr Sekundenzelt windsicher, indem Sie es mithilfe der Spannseile und Heringe am Boden verankern.

Tipps zur Pflege des Wurfzeltes

Der Kurztrip ist vorbei, Sie sind wieder zu Hause angekommen, das Zelt ist wieder in der Tragetasche verstaut. Allerdings sollten Sie nun keinesfalls das Wurfzelt einfach zusammengepackt irgendwo verstauen, bis es wieder zum Einsatz kommt, sondern ihm zuvor etwas Pflege zukommen lassen.

    Wurfzelte Vergleich

  1. Reinigen Sie die Polyesterbespannung und vor allem den Zeltboden gründlich. Denn Feuchtigkeit, Erde und Grasreste bleiben häufig am Boden haften, können zur Schimmelbildung führen. Entfernen Sie Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch, etwas Reinigungsseife und Wasser. Auch das Innenzelt können Sie so reinigen.
  2. Stärkere Verschmutzungen lassen sich mit speziellen Reinigungsmitteln und -sprays für Zelte entfernen. Diese sind so konzipiert, dass Sie weder reizende Stoffe noch Lösungsmittel beinhalten, die das Material des Zeltes angreifen könnten. Sprühen Sie die stark verschmutzten Stellen damit ein und reiben Sie diese anschließend mit einem feuchten Tuch ab.
  3. Flecken, die durch Harz von Bäumen verursacht wurden, lösen Sie am einfachsten mit dem Fingernagel. Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände, da Sie sonst die Zelthaut verletzen könnten.
  4. Ihr Wurfzelt hat ein kleines Loch? Ärgerlich, aber kein Grund, das Zelt wegzuwerfen. Im Handel erhalten Sie Klebebänder und Flickzeug, um die Löcher damit zu reparieren. Dabei kleben Sie das Band entweder von innen oder außen auf den Riss oder das Loch.
  5. Nachdem Sie Ihr Sekundenzelt gründlich gereinigt haben, lassen Sie es im aufgebauten Zustand erst einmal gut trocknen, bevor Sie es zusammenpacken und in der Tasche verstauen.

Alternativen zum Wurfzelt

Als mögliche Alternativen zu einem Wurfzelt kommen beispielsweise infrage:

  • Das klassische Campingzelt, dessen Aufbau wesentlich aufwendiger ist. Allerdings bieten diese Varianten in vielen Fällen weitaus mehr Platz als das Wurfzelt, sind auch häufig in mehrere „Räume“ unterteilt.
  • Während das Kuppelzeit oder klassische Zelt als günstige Urlaubsvariante einzustufen ist, ist das bei dieser Alternative nicht der Fall: Der Wohnwagen oder das Wohnmobil. Diese Fahrzeuge bieten natürlich weitaus mehr Komfort und Platz, doch vielen fehlt das Outdoorfeeling, wie Sie es bei einer Nacht im Zelt unter dem klaren Sternenhimmel verspüren.
  • Auch die Strandmuschel können wir als Alternative nennen. Allerdings eignet sich die Strandmuschel durch ihre offene Seite eher nicht als nächtlicher Schlafplatz.

Fragen rund um das Wurfzelt

Wie stabil und standhaft ist ein Wurfzelt?

Wurfzelte TestWie stabil das Wurfzelt letztendlich ist, hängt von der Abspannung ab. Mit den zum Lieferumfang gehörenden Spannseilen und Heringen können Sie Ihr Zelt gegen Wind sichern. Natürlich hängt die Stabilität von den verwendeten Materialien ab. Doch in der Regel sind das Gestänge aus Fiberglas und die doppelwandige Ausführung stabil und standhaft.

Wie wird das Wurfzelt zusammengefaltet?

Aufgebaut ist das Wurfzelt in Sekundenschnelle – doch wie sieht es mit dem Abbau aus? Hier ist es ganz wichtig, dass Sie sich an der Bedienungsanleitung orientieren. Denn nur richtig zusammengefaltet, lässt sich das Zelt wieder in der Tragetasche verstauen. Und ein falscher Handgriff beim Zusammenlegen der zwar recht flexiblen Fiberglasstangen kann zu einem Brechen derselben führen.

success

Manche Hersteller statten ihre Wurfzelte mit Zugriemen aus, die das Zusammenfalten um ein Vielfaches erleichtern.

Für wie viele Personen eignet sich ein Wurfzelt?

Wie viele Personen in einem Wurfzelt schlafen können, hängt in erster Linie von dessen Größe ab. Natürlich spielt es auch eine Rolle, ob Erwachsene oder Kinder darin schlafen. Gängige Wufzelte bieten Platz für zwei bis vier Personen.

Was kostet ein Pop-up-Zelt?

Wurfzelte erhalten Sie in den verschiedensten Preisklassen. Teilweise erhalten Sie Modelle bereits um die 20 Euro, wobei Sie auch solche finden, die zwischen 150 und 200 Euro kosten. Sie können davon ausgehen, dass die günstigen Ausführungen für den selteneren Einsatz konzipiert sind, während die teuren Wurfzelte von besserer Qualität und somit robuster und zweckmäßiger fürs Campen und Reisen sind.

Gibt es einen Wurfzelt-Test der Stiftung Warentest?

Unsere Recherche nach einem Wurfzelt-Test bei der Stiftung Warentest hat leider zu keinem Ergebnis geführt. Sollte die Stiftung Warentest in der nächsten Zeit die schnell aufgebauten und robusten Campingbegleiter unter die Lupe nehmen, informieren wir Sie an dieser Stelle über das Testergebnis.

Hat Öko Test einen Test mit Wurfzelten durchgeführt?

Auch Öko Test hat bisher keinen Wurfzelt-Test durchgeführt. Wir werden weiterhin für Sie recherchieren und Sie informieren, sollte das Verbrauchermagazin sich künftig dem Thema widmen. Im Jahr 2012 haben die Experten 15 Schlafsäcke getestet. Das Ergebnis war ernüchternd: Nur zwei Modelle erhielten die Note „Befriedigend“ – die beste Note im gesamten Test; mehr als die Hälfte schnitt mit „Ungenügend“ ab. Die Tester fanden in mehreren Schlafsäcken gesundheitsbedenkliche bzw. umweltbelastende Stoffe, darunter auch Phthalat-Weichmacher. Ein Produkt enthielt sogar den krebserzeugenden Farbstoff p-Aminoazobenzol. Die Details dieses Schlafsack-Tests von Öko Test finden Sie auf dieser Seite.

Wurfzelte-Liste 2021: Finden Sie Ihr bestes Wurfzelt

Platzierung Produkt Datum Preis  
1. Zenph Wurfzelt 01/2021 89,99€ Zum Angebot
2. Active Era PT-01 Wurfzelt 10/2019 Preis prüfen Zum Angebot
3. Lumaland Outdoor Wurfzelt 01/2021 49,99€ Zum Angebot
4. Campmore Wurfzelt 01/2021 59,98€ Zum Angebot
5. CampFeuer „Quiki I“ Wurfzelt 01/2021 49,95€ Zum Angebot
6. Xddias Wurfzelt 10/2019 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Zenph Wurfzelt