stern-Nachrichten

9 unterschiedliche Zink-Präparate im Vergleich – finden Sie Ihre besten Zink-Kapseln & Tabletten zur Nahrungsergänzung – unser Test bzw. Ratgeber 2019

Das Spurenelement Zink ist ein wichtiger Bestandteil vieler Enzyme. Leiden Sie unter einem Zinkmangel, wird der Ablauf einiger biochemischer Prozesse Ihres Körpers gestört. In der Regel können Sie Ihren Zinkbedarf durch eine ausgewogene, gesunde Ernährung decken. Zink muss dem Körper zugeführt werden, denn er kann dieses Spurenelement nicht eigenständig bilden. Bei verschiedenen Erkrankungen oder durch Sport, Stress sowie andere Faktoren kann der Zinkverlust höher als üblich sein. Somit ist es wichtig, dass Sie in bestimmten Situationen Ihren erhöhten Zinkbedarf durch ein hochwertiges Supplement decken.

Sie finden in unserem Ratgeber viele Informationen rund um das Thema Zink. Zum Beispiel erklären wir, was Zink überhaupt ist und welche Funktionen es im Körper übernimmt. Des Weiteren erfahren Sie, welche Symptome bei einem Zinkmangel auftreten und an welchen Merkmalen Sie ein hochwertiges Zinkpräparat erkennen können. Zudem berichten wir darüber, ob unabhängige Institute wie die Stiftung Warentest und Öko Test Zinksupplemente getestet haben und zu welchem Ergebnis sie gekommen sind.

4 empfehlenswerte Zink-Präparate im großen Vergleich

natural elements Zink-Bisglycinat
Marke
Natural elements
Darreichungsform
Tabletten
Menge
365 Stück
Zinkgehalt
25 Milligramm pro Tablette
Inhaltsstoffe
Zink-Bisglycinat, mikrokristalline Zellulose
Dosierungsempfehlung
Täglich eine Tablette
Vegan
Glutenfrei
Vorteile
Kleine, leicht zu schluckende Tabletten; keine unerwünschten Zusatzstoffe
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
13,79€ Preis prüfen
ESN Premium Grade Zinc
Marke
ESN
Darreichungsform
Kapseln
Menge
120 Stück
Zinkgehalt
25 Milligramm pro Kapsel
Inhaltsstoffe
Maltodextrin, Reisstärke, Hypromellose-Kapsel pflanzlicher Herkunft, Zink-Bisglycinat 13 Prozent, Magnesiumstearat
Dosierungsempfehlung
Täglich eine Kapsel
Vegan
Glutenfrei
Vorteile
Besonders für Bodybuilder und andere aktiven Sportler geeignet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
9,90€ 9,90€
NATURE LOVE Zink-Bisglycinat
Marke
Nature Love
Darreichungsform
Tabletten
Menge
365 Stück
Zinkgehalt
25 Milligramm pro Tablette
Inhaltsstoffe
Zink-Bisglycinat, mikrokristalline Cellulose
Dosierungsempfehlung
Täglich eine Tablette
Vegan
Glutenfrei
Vorteile
Hoch dosiertes Zink; hohe Bioverfügbarkeit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
15,99€ Preis prüfen
Glory Feel Vegan Zink Zn
Marke
Glory Feel
Darreichungsform
Tabletten
Menge
400 Stück
Zinkgehalt
25 Milligramm pro Tablette
Inhaltsstoffe
Zinkgluconat, Calciumphosphat, mikrokristalline Cellulose, Silicium-Dioxid
Dosierungsempfehlung
Täglich eine Tablette
Vegan
Glutenfrei
Vorteile
Vorratspackung für 57 Wochen; leicht zu schluckende Tabletten
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
11,97€ Preis prüfen
Abbildung
Modell natural elements Zink-Bisglycinat ESN Premium Grade Zinc NATURE LOVE Zink-Bisglycinat Glory Feel Vegan Zink Zn
Marke
Natural elements ESN Nature Love Glory Feel
Darreichungsform
Tabletten Kapseln Tabletten Tabletten
Menge
365 Stück 120 Stück 365 Stück 400 Stück
Zinkgehalt
25 Milligramm pro Tablette 25 Milligramm pro Kapsel 25 Milligramm pro Tablette 25 Milligramm pro Tablette
Inhaltsstoffe
Zink-Bisglycinat, mikrokristalline Zellulose Maltodextrin, Reisstärke, Hypromellose-Kapsel pflanzlicher Herkunft, Zink-Bisglycinat 13 Prozent, Magnesiumstearat Zink-Bisglycinat, mikrokristalline Cellulose Zinkgluconat, Calciumphosphat, mikrokristalline Cellulose, Silicium-Dioxid
Dosierungsempfehlung
Täglich eine Tablette Täglich eine Kapsel Täglich eine Tablette Täglich eine Tablette
Vegan
Glutenfrei
Vorteile
Kleine, leicht zu schluckende Tabletten; keine unerwünschten Zusatzstoffe Besonders für Bodybuilder und andere aktiven Sportler geeignet Hoch dosiertes Zink; hohe Bioverfügbarkeit Vorratspackung für 57 Wochen; leicht zu schluckende Tabletten
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
13,79€ Preis prüfen 9,90€ 9,90€ 15,99€ Preis prüfen 11,97€ Preis prüfen

Weitere interessante Supplemente, die Sie sich anschauen sollten

Vitamin B12Omega-3-KapselnEiweißpulverL-Arginin-SupplementeBCAA-ProdukteWhey ProteinProteinriegelDiät-ShakeProbiotikum

1. natural elements Zink-Bisglycinat – hergestellt in Deutschland

Mit Zink-Bisglycinat von Natural Elements kaufen Sie ein hochdosiertes, laborgeprüftes Supplement, das in Deutschland hergestellt wurde. Die Prüfungen werden von einem unabhängigen, kontrollierten, deutschen Labor nach DIN EN ISO/IEC 17025 vorgenommen. Dieses Zinkpräparat wird in Tablettenform angeboten, wobei jede Tablette 25 Milligramm Zink enthält. Als Rohstoff wurde Zink-Chelat verwendet, das als sehr gut verträglich gilt.

Was ist Zink-Bisglycinat? Es gibt mehrere Zinkformen beziehungsweise Zinkverbindungen, beispielsweise Zink-Citrat, Zink-Oxid, Zink-Gluconat und Zink-Bisglycinat. Wie in einer Studie belegt werden konnte, hat Zink-Bisglycinat die höchste Bioverfügbarkeit aller Zinkformen. Bei dem Zinkpräparat von Natural Elements handelt es sich um das sogenannte Zink-Chelat. Das bedeutet, dass das Zinkatom zwischen zwei Aminosäuremolekülen liegt. Dadurch kann die Magensäure die Zinkverbindung nicht angreifen. Zudem kann der größte Teil des Zink-Bisglycinats vom Dünndarm in den Blutkreislauf transportiert werden. Somit steht dem Körper eine hohe Menge an Zink zur Verfügung.

In natural elements Zink-Bisglycinat sind 365 Tabletten enthalten. Diese sind extra klein, damit sie leicht zu schlucken sind. Das Produkt ist vegan, glutenfrei und wurde ohne Farbstoffe, Trennmittel, Aromen, Stabilisatoren und Gelantine hergestellt. Neben Zink-Bisglycinat ist mikrokristalline Cellulose in den Kapseln enthalten. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung von einer Tablette täglich. Somit erhalten Sie eine Vorratspackung für ein komplettes Jahr.

FAQ

Sind die Tabletten von natural elements Zink-Bisglycinat teilbar?

Ja, die Tabletten verfügen über eine Trennrille in der Mitte, sodass Sie diese halbieren können.

Helfen die Zinktabletten gegen Haarausfall?

Es gibt mehrere Ursachen für Haarausfall. Deshalb sollten Sie ärztlich abklären lassen, ob ein Zinkmangel für Ihren Haarausfall verantwortlich ist.

Wie viele Zinktabletten müssen täglich eingenommen werden?

Vom Hersteller wird eine Tablette pro Tag empfohlen. Diese Dosierung sollten Sie nicht überschreiten, damit es zu keiner Überdosierung kommt.

Sind die Tabletten gut zu schlucken?

Ja, diese Zinktabletten von Natural Elements sind extra klein, damit sie gut zu schlucken sind. Sie sollten die Tabletten mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

2. ESN Premium Grade Zinc vor allem für Sportler

Premium Grade Zink von ESN ist ein Zinkpräparat, das vor allem für Sportler geeignet ist. Diese Zinkkapseln werden in Deutschland hergestellt und bestehen aus hoch verfügbarem Zink-Bisgycinat mit Chelatstruktur. Eine Kapsel enthält 25 Milligramm Zink.

Warum brauchen Sportler oftmals Zink? Als Sportler haben Sie einen höheren Zinkverlust, da mit dem Schweiß Zink ausgeschieden wird. Diesen Verlust sollten Sie wieder ausgleichen, damit keine Mangelerscheinungen auftreten. In unserem Ratgeber finden Sie weitere Informationen darüber, wann eine Einnahme von Zink sinnvoll ist.

In ESN Premium Grade Zinc sind folgende Zutaten enthalten: Maltodextrin, Reisstärke, Hypromellose-Kapsel pflanzlicher Herkunft, 13,3 Prozent Zink-Bisglycinat und das Trennmittel Magnesiumstearat E 572. Laut Dosierungsempfehlung des Herstellers sollten Sie eine Kapsel täglich einnehmen. Die Packung umfasst 120 Kapseln, sodass Sie einen Vorrat für 120 Tage erhalten.

FAQ

Müssen die Kapseln von ESN Premium Grade Zinc vor dem Essen eingenommen werden?

Grundsätzlich sollte Zink entweder 1 Stunde vor dem Essen oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Reicht eine Kapsel täglich aus und muss die Dosierung für Muskelaufbau erhöht werden?

Sie sollten sich unbedingt an die Dosierungsempfehlung des Herstellers halten. Würden Sie mehr als die empfohlene Dosierung von einer Kapsel täglich einnehmen, kann es zu einer Überdosierung kommen.

Wie viel Zink ist in einer Kapsel enthalten?

In einer Kapsel befinden sich 25 Milligramm Zink.

3. NATURE LOVE Zink-Bisglycinat mit HACCP-Zertifikat

Zink-Bisglycinat von Nature Love sind hochdosierte Zinktabletten, die in Deutschland hergestellt werden. Das Produkt ist mit HACCP-Zertifikat, ISO und GMP ausgezeichnet, sodass Sie sicher sein können, dass es sich um ein geprüftes Nahrungsergänzungsmittel handelt. Das Präparat hat eine Chelatstruktur, sodass Sie ein Zinksupplement mit sehr hoher Bioverfügbarkeit erhalten. Eine Tablette enthält 25 Milligramm Zink. Als weitere Zutat wurde als Füllstoff mikrokristalline Cellulose verwendet.

Was ist mikrokristalline Cellulose? Mikrokristalline Cellulose ist ein Pulver, das aus Pflanzenteilen gewonnen wird, die verholzt sind. Die Pflanzencellulose wird von nichtkristallinen Anteilen befreit, indem sie mittels verdünnter Salzsäure und einer Temperatur von mehr als 100 Grad Celsius behandelt wird. Mikrokristalline Cellulose ist ein unverdaulicher Ballaststoff, der nicht resorbierbar ist.

NATUR LOVE Zink-Bisglycanit ist ein veganes Supplement, das frei von Aromen, Stabilisatoren, Farbstoffen, Gelantine, Glukose und Magnesiumstearat ist. In der Packung sind 365 Tabletten enthalten. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung von einer Tablette täglich.

FAQ

Kann man die Zinktabletten von NATURE LOVE mörsern, damit sie besser zu schlucken sind?

Generell könnten Sie die Tabletten mörsern. Sie sind aber so klein, dass Sie leicht zu schlucken sind.

Ist das Zinkpräparat auch für Jugendliche geeignet?

Laut Hersteller eignet sich dieses Produkt ab einem Alter von 18 Jahren. Jugendliche sollten vorher mit ihrem Arzt sprechen, ob die Einnahme von Zink sinnvoll und empfehlenswert ist.

Warum wird ein Füllstoff verwendet?

In einer Tablette befinden sich 25 Milligramm Zink. Diese Menge ist für die Formung einer Tablette zu gering. Deshalb wird ein Füllmittel verwendet, wobei es sich um ein pflanzliches Mittel handelt: Mikrokristalline Celluluse wird aus verholzten, pflanzlichen Fasern gewonnen.

Kann ich die Tabletten einfach halbieren?

Ja, die Tabletten haben in der Mitte eine Einkerbung, mit der sie sich leichter halbieren lassen.

4. Glory Feel Vegan Zink Zn – frei von unerwünschten Zusätzen

Mit Vegan Zink Zn von Glory Feel erhalten Sie ein hochdosiertes Zinkpräparat, das aus reinem Zinkgluconat hergestellt wurde. Sie nehmen mit einer Tablette 25 Milligramm Zink auf. Dieses Produkt wurde in Deutschland produziert und ist frei von unerwünschten Zusätzen wie Magnesiumstearate, Gluten oder genveränderte Zutaten. In diesen Tabletten ist neben Zinkgluconat mikrokristalline Cellulose, Calciumphosphat sowie Siliciumdioxid enthalten.

Was macht Zink eigentlich im Körper? Zink ist an vielen lebenswichtigen Funktionen des Organismus beteiligt, zum Beispiel an Stoffwechselprozessen und am Immunsystem. In unserem Ratgeber finden Sie detaillierte Informationen über die Funktionen und Wirkungen von Zink.

Glory Feel Vegan Zink Zn enthält 400 Tabletten, sodass Sie einen Vorrat für mehr als 1 Jahr haben. Laut Dosierungsempfehlung des Herstellers sollten Sie täglich eine Tablette mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit einnehmen. Zum Lieferumfang gehört ein E-Book mit vielen Informationen über Zink, das Sie sich herunterladen können.

FAQ

Ist Glory Feel ein deutsches Unternehmen?

Ja, Glory Feel wurde 2014 gegründet und hat seinen Firmensitz in Hamburg.

Enthält Vegan Zink Zn Laktose?

Nein, dieses Zinkpräparat ist frei von Laktose und ebenso ohne Gluten hergestellt.

Soll die Tablette auf nüchternem Magen eingenommen werden?

Nein, Glory Feel empfiehlt, die tägliche Zinktablette zu einer Mahlzeit und mit einem Glas Wasser einzunehmen.

Darf ich mehr als eine Tablette pro Tag einnehmen?

Nein, der Hersteller weist extra darauf hin, dass die empfohlene Tagesdosis nicht überschritten werden darf.

5. Vitamaze Biotin + Zink + Selen – Kombi-Präparat

Biotin + Zink + Selen von Vitamaze ist ein Kombi-Präparat, das sich vor allem positiv auf Ihre Nägel, Ihre Haut und Ihren Haarwuchs auswirken soll. Der Zinkgehalt pro Tablette liegt bei 10 Milligramm. Da dieses Produkt frei von tierischen Inhaltsstoffen ist, eignet es sich für Veganer und Vegetarier. Das Supplement ist beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit registriert und wurde nach dem HACCP-Konzept in Deutschland hergestellt. In einer Dose befinden sich 365 Zinktabletten.

Gibt es Studien zu Zink? Die Wirkung von Zink wurde bereits durch mehrere Studien belegt. Einige Studienergebnisse haben wir für Sie in unserem Ratgeber aufgeführt.

In Vitamaze Biotin + Zink + Selen sind mikrokristalline Cellulose, Zinkgluconat, Kartoffelstärke, Biotin und Selen enthalten. Der Hersteller empfiehlt eine Tagesdosis von einer Tablette, die Sie mit 300 bis 400 Milliliter Wasser einnehmen sollten. Diese Nahrungsergänzung ist nur für Erwachsene und nicht für Kinder oder Jugendliche geeignet.

FAQ

Wie viel Biotin, Zink und Selen befindet sich in diesem Supplement von Vitamaze?

Eine Tablette enthält 10.000 Mikrogramm Biotin, 10 Milligramm Zink und 55 Mikrogramm Selen.

Können die Zinktabletten halbiert werden?

Ja, die Tabletten sind leicht zu halbieren. Ebenso einfach können Sie die Tabletten zu Pulver mörsern und somit unter Ihr Essen oder in ein Getränk mischen.

Wie groß sind die Tabletten?

Eine Tablette hat einen Durchschnitt von 0,75 Zentimeter. Die Tabletten sind somit gut zu schlucken.

Ist in diesem Zinkpräparat Zucker enthalten?

Nein, das Produkt wird ohne Zucker hergestellt.

6. Greenfood Zink aktiv hochdosiert – Kombi-Präparat mit Vitamin C

Mit Zink aktiv hochdosiert von Greenfood nehmen Sie täglich 50 Milligramm pro Tablette an Zink auf. Dieses Kombi-Präparat enthält außerdem 50 Milligramm Vitamin C je Tablette. Das Produkt wurde ohne Laktose, Gluten, Gentechnik und künstliche Zusatzstoffe hergestellt. Da es frei von tierischen Zutaten ist, eignet es sich für Veganer und Vegetarier.

Anders als bei den meisten angebotenen Zinkpräparaten wird bei diesem Supplement eine Tablette pro Woche und nicht pro Tag eingenommen! Darauf sollten Sie unbedingt achten, denn die Dosis darf nicht überschritten werden!

Greenfood Zink aktiv hochdosiert enthält Zink-Bisglycinat, Vitamin C und mikrokristalline Cellulose. In einer Dose befinden sich 180 Zinktabletten. Laut Herstellerempfehlung sollten Sie eine Tablette pro Woche mit viel Flüssigkeit einnehmen.

FAQ

Ist das Produkt mit 50 Milligramm pro Tablette nicht zu hoch dosiert?

Nein, denn mit einer Tablette nehmen Sie Ihre Wochenration an Zink auf.

Müssen die Zinktabletten von Greenfood täglich eingenommen werden?

Nein, denn mit der täglichen Einnahme von Zink aktiv hochdosiert würden Sie eine Überdosierung an Zink hervorrufen. Eine Tablette enthält 50 Milligramm Zink und diese wird einmal wöchentlich eingenommen.

Wird das Zinkpräparat in Deutschland hergestellt?

Nein, Greenfood ist ein Unternehmen aus den Niederlanden.

Sind diese Zinktabletten für Veganer geeignet?

Ja, es wurden keine tierischen Zutaten verwendet.

7. Bull-Attack Zinc 50 – veganes Supplement aus deutschen Landen

Zinc 50 von Bull-Attack ist ein veganes Supplement, das in Deutschland hergestellt wird. Das hoch dosierte Präparat wird in Tablettenform angeboten, wobei eine Tablette 50 Milligramm aktives Zink enthält. Dies entspricht 189 Milligramm Zinkgluconate.

Bei diesem hochdosierten Präparat enthält eine Tablette 50 Milligramm Zink. Für Ihre Tagesration müssen Sie die Tablette teilen. Laut Herstellerempfehlung sollen Sie diese halbe Tablette nach einer Mahlzeit mit viel Flüssigkeit einnehmen.

Bull-Attack Zinc 50 besteht aus Zinkgluconat, mikrokristalliner Cellulose, Magnesiumsalzen der Speisefettsäuren und Maisstärke. In einer Packung befinden sich 500 Zinktabletten.

FAQ

Soll ich von Zinc 50 eine Tablette täglich einnehmen?

Nein, laut Herstellerempfehlung wird eine halbe Tablette täglich eingenommen.

Ist das Zinkpräparat von Bull-Attack auch für Kinder geeignet?

Nein, Bull-Attack weist ausdrücklich darauf hin, dass Sie dieses Präparat außerhalb der Reichweite von Kindern lagern sollten.

Muss ich die Zinktablette lutschen?

Sie schlucken die halbe Tablette mit viel Flüssigkeit herunter. Der Hersteller empfiehlt die Einnahme nach einer Mahlzeit.

8. Vitabay Zinc-50 Depot – hochdosiertes Zinkpräparat

Zinc-50 Depot von Vitabay ist ein hochdosiertes Zinkpräparat, das aus reinem Zinkgluconat hergestellt wird. Eine Tablette enthält 50 Milligramm Zink, sodass Sie Ihren täglichen Bedarf mit einer halben Tablette decken können. Diese Dosis sollte nicht überschritten werden, da es dann zu einer Überdosierung kommen würde. Mit diesem Supplement erhalten Sie ein nach ISO 9001, GMP und HACCP zertifiziertes Produkt.

Wo ist viel Zink enthalten? In unserem Ratgeber haben wir einige Lebensmittel aufgeführt, die viel Zink enthalten. Im Normalfall decken Sie Ihren Zinkbedarf mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung. Es gibt jedoch Situationen, in denen sich Ihr Zinkbedarf erhöht. Auch darüber berichten wir im Zink-Ratgeber.

Vitabay Zinc-50 Depot setzt sich aus dem pflanzlichen Trennmittel Calcium Hydrogen Phosphat, Pflanzenfasern, 43 Prozent Zinkgluconat, dem pflanzlichen Trennmittel Siliciumdioxid, Magnesiumsalzen von pflanzlichen Speisefettsäuren und Pflanzenfasern als Überzugmittel zusammen. In einer Packung sind 250 vegane Zinktabletten enthalten. Laut Hersteller wird eine halbe Tablette pro Tag empfohlen. Diese sollten Sie unzerkaut mit viel Saft oder Wasser einnehmen.

FAQ

Darf ich von Zinc-50 Depot mehr als eine halbe Tablette täglich einnehmen?

Nein, der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass die empfohlene Tagesdosis von einer halben Tablette nicht überschritten werden darf.

Enthalten die Zinktabletten von Vitabay Gelatine?

Nein, das Präparat wurde ohne Gelatine und sonstige tierischen Zutaten hergestellt. Es handelt sich um ein veganes Zinksupplement.

Kann ich auch nur jeden zweiten Tag eine Tablette einnehmen?

Ja und dann können Sie statt einer halben eine ganze Tablette einnehmen. Dieses Präparat hat eine Depot-Wirkung und wird somit gespeichert.

9. Cosphera Zink-Bisglycinat mit hoher Bioverfügbarkeit

Bei Zink-Bisglycinat von Cosphera handelt es sich um ein hochdosiertes Supplement mit Zink-Chelat, das eine hohe Bioverfügbarkeit vorweist. In einer Tablette sind 25 Milligramm Zink-Bisglycinat enthalten. Sie erhalten ein veganes Präparat, das frei von jeglichen tierischen Zutaten ist. Zudem wurden die Zinktabletten laut Hersteller ohne Gentechnik und frei von Laktose und Gluten hergestellt.

Wie wirkt sich ein Zinkmangel aus? Ein Mangel an Zink kann sich durch verschiedene Symptome äußern. Es ist nicht ganz einfach, einen Zinkmangel zu erkennen. Wir informieren in unserem Zink-Ratgeber über die häufigsten Anzeichen eines Mangels sowie über die momentane Situationen, einen Zinkmangel bestimmen zu können.

Cosphera Zink-Bisglycinat setzt sich aus Zink-Bisglycinat mit Chelatstruktur und mikrokristalliner Cellulose als Füllstoff zusammen. In einer Packung sind 365 Tabletten enthalten. Laut Herstellerempfehlung sollten Sie eine Tablette täglich einnehmen.

FAQ

Wie wird Zink-Bisglycinat von Cosphera eingenommen?

Der Hersteller empfiehlt, die Tablette unzerkaut mit genügend Flüssigkeit einzunehmen.

Sind diese Zinktabletten auch für Schwangere geeignet?

Nein, das Zinkpräparat ist nicht für Schwangere geeignet. Ebenso wenig dürfen die Tabletten von stillenden Müttern und Jugendlichen eingenommen werden.

Wurde Magnesiumstearat als Trennmittel verwendet?

Nein, das Produkt ist frei von Magnesiumstearat.

Was ist Zink?

Wussten Sie folgendes?Bei Zink (Zn) handelt es sich um ein chemisches Element, das auf der Erde häufig vorkommt. Meistens ist Zink an Erze gebunden. Derzeit gibt es ungefähr dreißig Fundorte, wobei sich die größten Lagerstätten im Norden Amerikas, in Australien, in Kasachstan und in China befinden. In Deutschland befanden sich unter anderem im Harz (Rammelsberg), im Sauerland (Ramsbeck), im Rheinland (Eschweiler-Stollberg) Lagerstätten von Zink.

Zink ist für den Stoffwechsel essentiell und für viele Funktionen im Körper notwendig. Dieses Spurenelement kann der Körper nicht selbst herstellen. In der Regel wird genügend Zink mit der Nahrung aufgenommen, denn in einigen Lebensmitteln ist Zink enthalten. Der Tagesbedarf liegt zwischen 12 und 15 Milligramm. Weiter unten finden Sie nähere Informationen über den Zinkbedarf, der vom Alter und von anderen Faktoren abhängig ist.

In diesen Gebieten sind oberirdisch Pflanzen zu entdecken, die sonst eher selten vorkommen. Ein Beispiel ist Viola calaminaria (Gelbes Galmeiveilchen), die zinkhaltigen Boden bevorzugt.

Welche Funktionen hat Zink im menschlichen Körper?

Zink TestDer menschliche Körper enthält zwischen 1 und 2 Gramm Zink, wobei sich der höchste Gehalt in den Augen, den Haaren, der Haut, der Leber, der Prostata und den roten Blutkörperchen befindet. Zink ist Bestandteil vieler Enzyme und ist somit am Kohlenhydratstoffwechsel, Fettstoffwechsel und Eiweißstoffwechsel beteiligt. Es ist für die Funktion einiger Hormone verantwortlich und zum Beispiel für die Wachstumshormone, die Sexualhormone, die Schilddrüsenhormone und Insulin essentiell. Zink sorgt zudem für eine stabile RNA- und DNA-Struktur.

Des Weiteren ist Zink für folgende Funktionen des Organismus von Bedeutung:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Schutz der Zellmembrane
  • Funktion von Gehör, Augen, Geruchs- und Geschmackssinn
  • Haut und Haare
  • Produktion von Spermien
  • Zellteilung
  • Speicherung von Insulin
  • Eiweißsynthese
Zink ist beispielsweise in Form von Zinksulfat oder Zinkoxid in Salben enthalten, die der Behandlung von Neurodermitis, Akne oder Wunden dienen.

Wie äußert sich ein Zinkmangel?

Aufgrund verschiedener Faktoren kann ein Mangel an Zink entstehen. Wenn Sie zum Beispiel viel Schwitzen, verliert der Körper Zink. Ihr Zinkbedarf ist in dieser Situation höher und Sie müssten mehr zinkhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Störungen der Bauchspeicheldrüse oder Resorptionsstörungen kann es ebenfalls zu einem Zinkmangel kommen.

Weitere möglichen Ursachen für Zinkmangel

  • Diät
  • Leistungssport
  • Psychische Erkrankungen wie Depressionen
  • Hauterkrankungen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Infektionen

Auch nach einer Operation, einem Herzinfarkt oder nach einer Verbrennung kann einen Zinkverlust nach sich ziehen.

Mögliche Symptome eines Zinkmangels:

  • Depressive Verstimmung oder Depressionen
  • Antriebsschwäche
  • Konzentrationsprobleme
  • Erhöhte Anfälligkeit gegenüber Infekten
  • Gestörter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Schlechte Wundheilung
  • Hautpilzinfektionen
  • Hautkrankheiten
  • Geschädigte Mundschleimhaut
  • Appetitmangel
  • Haarausfall
  • Trockene Haut
  • Brüchige Nägel
Sollte Ihr Trinkwasser durch Kupferrohre fließen, kann dies auch ein Grund für Zinkmangel sein. Wenn Sie dieses Wasser regelmäßig konsumieren, könnte Ihr Kupferspiegel zu hoch sein. Kupfer und Zink sind Antagonisten: Kupfer hemmt die Aufnahme von Zink. Gleiches geschieht, wenn Sie eisenhaltige Medikamente einnehmen oder Ihre Ernährung sehr eisenhaltig ist.

In diesen Lebensmitteln ist Zink enthalten

Zink VergleichZink wird im Körper nicht beziehungsweise nur kurzfristig gespeichert und muss ihm somit regelmäßig zugeführt werden. Bei einer ungesunden Ernährung kann es relativ schnell zu einem Mangel an Zink kommen. Zudem gibt es Lebensmittel mit einem hohen Zinkgehalt und in anderen Nahrungsmitteln ist nur sehr wenig Zink enthalten. Obst, Gemüse, Joghurt, Vollmilch, Kartoffeln, Fisch und Huhn sind Lebensmittel mit einem niedrigen Zinkgehalt. Es gibt aber genügend Nahrungsmittel, mit denen Sie Ihren täglichen Zinkbedarf decken können.

Die folgenden Angaben beziehen sich immer auf 100 Gramm des jeweiligen Lebensmittels:

  • Austern haben mit 7,0 bis 160,0 Milligramm den höchsten Zinkgehalt
  • Leber von Rind, Kalb oder Schwein enthalten bis zu 6,3 Milligramm Zink
  • Sojamehl enthält 5,7 Milligramm Zink
  • Emmentaler mit 30 bis 45 Prozent Fett hat einen Zinkanteil von 4,6 Milligramm
  • Haferflocken enthalten zwischen 4,0 und 4,5 Milligramm Zink
  • Gouda, Edamer, Tilsiter und Butterkäse haben einen Zinkgehalt zwischen 3,5 und 4,0 Milligramm
  • Rindfleisch enthält 3,0 bis 4,4 Milligramm Zink
  • Paranüsse enthalten 4 Milligramm Zink
  • In Lammfleisch ist zwischen 2,3 und 6,0 Milligramm Zink enthalten

Getrocknete Linsen und Sojabohnen sowie Mais, geröstete Erdnüsse und Weizenmischbrot enthalten ebenfalls relativ viel Zink. Auch mit dem Genuss von weißen Bohnen, Camembert, Knäckebrot, Hirse und Walnüssen nehmen Sie Zink auf.

Bei Hülsenfrüchten und Erdnüssen müssen Sie jedoch bedenken, dass diese Phytinsäure enthalten. Diese bioaktive Substanz behindert die Aufnahme von Zink.

Wann ist eine Einnahme von Zink als Nahrungsergänzung sinnvoll?

FragezeichenGrundsätzlich ist die regelmäßige Einnahme eines Zinkpräparates kein Ersatz für eine ausgewogene, gesunde Ernährung! Zinktabletten sind notwendig, um einen Mangel an Zink wieder auszugleichen. Schwangere haben einen erhöhten Zinkbedarf, sodass eine Einnahme von Zink sinnvoll sein kann. Sollten Sie regelmäßig Sport treiben oder trifft eine der oben genannten Ursachen zu, die einen erhöhten Zinkbedarf mit sich bringen, könnte für Sie ein Zinkpräparat wichtig sein.

Bei manchen Krankheiten, in Stresssituationen, bei einer Diät oder bei Depressionen ist der Bedarf an Zink höher. In solchen Fällen sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob Sie mit einem Zinkpräparat einem Mangel vorbeugen können.

Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt darüber, ob für Sie eine zusätzliche Einnahme von Zink empfehlenswert ist. Nehmen Sie nämlich mit Ihrer Ernährung bereits genügend Zink auf, kann die Einnahme eines Zinkpräparates zu Nebenwirkungen wie Erbrechen, Kopfschmerzen oder allgemeinem Unwohlsein führen.

Es ist momentan noch schwierig, einen Zinkmangel vom Arzt feststellen zu lassen. In der Regel schafft es der Körper eines gesunden Erwachsenen eine Schwankung des Zinkbedarfs und der Zufuhr an Zink auszugleichen. Der Organismus ist in der Lage, größere Zinkmengen aus der Nahrung zu ziehen, wenn der Bedarf einmal größer ist. Bei den weiter oben beschriebenen Faktoren kann es jedoch zu einem Zinkmangel kommen, weil der Körper einen starken Zinkverlust oder eine mangelnde Zinkaufnahme nicht mehr regulieren kann.

Zurzeit verfügt die Medizin über keine Methode, mit der sich zuverlässig Ihr Zinkstatus bestimmen lässt. Zukünftig könnte es möglich sein, über die Bestimmung von Metallothionein den Zinkstatus zu bestimmen. Dabei handelt es sich um eine Gruppe cysteinreicher Proteine, die der Speicherung und dem Transport von Zink und anderen Metallionen dienen.

Möchten Sie beim Arzt kontrollieren lassen, ob bei Ihnen ein Zinkmangel besteht, wird in der Regel im Blut die Zinkkonzentration gemessen. Dabei wird davon ausgegangen, dass ein Wert von unter 70 Mikrogramm pro Deziliter Blutserum einen Mangel an Zink kennzeichnet. Es ist jedoch bisher noch nicht klar, ob ein Wert zwischen 70 und 110 Mikrogramm bedeutet, dass der Körper genügend Zink aufnimmt. Mediziner vermuten, dass der Körper Zink aus den Zellen verfügbar macht, wenn er das Spurenelement nicht in ausreichender Menge erhält.

Wahrscheinlich kann die Konzentration an Zink im Blut längere Zeit konstant gehalten werden. Zudem kann die Leber eine kleine Menge an Zink speichern, die bei Bedarf mobilisiert werden kann. Es muss somit noch viel erforscht werden, um einen Zinkmangel zuverlässig bestimmen zu können.

So ermitteln Sie Ihren Bedarf an Zink

Derzeit ist es nicht bekannt, wie hoch der tägliche Zinkbedarf eines Menschen ist. Zink wird über den Darm, über Schleimhautzellen sowie über Harn und Schweiß ausgeschieden. Die Wissenschaft geht davon aus, dass Frauen täglich 1,6 Milligramm und Männer rund 2,2 Milligramm Zink pro Tag verlieren. Demnach liegen die Empfehlungen der DGE – Deutsche Gesellschaft für Ernährung – für Frauen bei 7 Milligramm und für Männer bei 10 Milligramm Zink täglich. Schwangere und stillende Frauen sollten 10 bis 11 Milligramm Zink pro Tag aufnehmen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. gibt Referenzwerte für den Zinkbedarf an, die je nach Alter unterschiedlich ausfallen.

Woran erkenne ich ein hochwertiges Zinkpräparat?

Sie bekommen im Handel Zink als Nahrungsergänzung, die unter anderem als Tabletten oder Kapseln angeboten wird. Oft wird Zink in Kombination mit einem anderen Nährstoff offeriert wie Zink plus Vitamin C oder Zink plus Selen.

Achten Sie darauf, dass Sie ein hochwertiges Zinkpräparat kaufen! Möchten Sie ganz sicher gehen, dass es sich um ein Qualitätsprodukt handelt, fordern Sie die Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für das Zinkpräparat vom Anbieter an. Liegt diese vor, wurde für das Produkt eine Überprüfung durch einen Sachverständigen vorgenommen.

An folgenden Merkmalen können Sie erkennen, ob es sich beim Zinkpräparat um ein Produkt eines seriösen Anbieters handelt:

Zink Test und VergleichProdukt wurde beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit angemeldet

In Deutschland besteht für die meisten Nahrungsergänzungsmittel eine Anzeigepflicht beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Von dieser Pflicht sind Kräuterextrakte, Pflanzenextrakte und essentielle Fettsäuren ausgenommen. Zinkprodukte unterliegen dieser Pflicht und werden dann auch in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Sie können auch bei diesem Amt Informationen über ein Produkt einholen und nachfragen, ob es dort angezeigt wurde.

Offene Kommunikation des Anbieters über Qualitätssicherung

Seriöse Hersteller von Zinkprodukten kommunizieren ihre Qualitätsstandards offen. Um dies in Erfahrung zu bringen, müssten Sie auf die Webseite des Unternehmens schauen. Dort informieren die Hersteller über ihre Kontrollen.

Auszeichnung von seriösen Prüf- oder Zertifizierungsstellen

Hersteller hochwertiger Zinkprodukte lassen ihre Präparate von unabhängigen Laboren überprüfen und zertifizieren. Ein Beispiel für ein solches Zertifikat ist das von Good Manufacturing Practice (GMP). Mit diesem Zertifikat sind die Hersteller zur Einhaltung der Qualitätsstandards der WHO verpflichtet.

Bei Präparaten, die von unabhängigen Sachverständigen oder von der Lebensmittelüberwachungsbehörde getestet wurden, können Sie davon ausgehen, dass die Zusatz- und Inhaltsstoffe gut verträglich sind und keine gesundheitlichen Schäden hervorrufen können. Ebenso wird kontrolliert, ob die Deklarationen der Wahrheit entsprechen.

Beim Kauf von Zink sollten Sie auf diese Punkte achten:

  1. Wo wurde das Zinkpräparat hergestellt? Produkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz weisen in der Regel eine gute Qualität vor.
  2. Aus welchem Land stammen die Rohstoffe? Diese sollten nicht aus Drittländern stammen, denn in dem Fall könnte es sein, dass sie mit Pestiziden oder anderen Schadstoffen belastet sind.
  3. Werden regelmäßige Qualitätskontrollen durchgeführt? Diese Tests sollten nicht nur firmenintern, sondern auch durch unabhängige Sachverständige oder durch Behörden durchgeführt werden.

Ein anderer wichtiger Punkt ist die Bioverfügbarkeit. Zinkpräparate werden mit verschiedenen Zinkformen hergestellt, wobei Zink-Bisglycinat die höchste Bioverfügbarkeit vorweist.

Was bedeutet Bioverfügbarkeit? In der Pharmakologie wird der Begriff „Bioverfügbarkeit“ verwendet um zu bestimmen, in welcher Menge ein Wirkstoff in den Blutkreislauf gelangt. Zudem wird mit dieser Messgröße angegeben, wie schnell dem systemischen Kreislauf der Wirkstoff zur Verfügung gestellt wird. Nehmen Sie ein Zinkpräparat ein, gelangt nicht die komplette Menge an Zink dieses Supplements in Ihren Blutkreislauf, denn unter anderem wird nur ein Teil vom Darm absorbiert. Je nachdem welche Zinkform für die Herstellung des Präparates verwendet wurde, steht Ihrem Organismus viel oder wenig Zink zur Verfügung.

Zinkoxid hat eine moderate Bioverfügbarkeit von etwa 49 Prozent. Das bedeutet: 49 Prozent des Wirkstoffes Zink gelangt in Ihren Blutkreislauf. Zinkzitrat hat eine Bioverfügbarkeit von 61,3 Prozent und Zinkgluconat weist eine Bioverfügbarkeit von 60,9 Prozent auf. Wie durch Studien herausgefunden wurde, ist die Bioverfügbarkeit von Zink-Bisglycinat um im Schnitt 43 Prozent höher als die von Zinkgluconat. Möchten Sie einen Zinkmangel ausgleichen, ist Ihnen ein Präparat mit Zink-Bisglycinat zu empfehlen. Diese Zinkverbindung stellt Ihrem Blutkreislauf die höchste Menge an Zink zur Verfügung.

Deklarierung von Zinkpräparaten

In Europa gelten gesetzliche Vorschriften für die Deklarierung von Nahrungsergänzungsmitteln. Es bestehen jedoch keine Vorgaben für Mindest- oder Höchstmengen der Inhaltsstoffe. Die Produkte werden von keiner Behörde zugelassen oder auf Sicherheit und Wirksamkeit überprüft. Die Hersteller müssen sich aber an Regeln für die Deklarierung ihrer Supplemente halten und diese Regeln gelten europaweit.

Achten Sie beim Kauf eines Zinkpräparates darauf, ob folgende Angaben gemacht wurden:

  • Empfehlung für die tägliche Dosierung
  • Warnhinweis, dass die empfohlene Tagesdosis nicht überschritten werden darf
  • Alle im Produkt enthaltene Mineralstoffe und Vitamine müssen mit der Menge pro Tagesdosis aufgeführt werden. Zusätzlich muss für jeden enthaltenen Nährstoff der Nährstoffbezugswert angegeben werden. Dabei handelt es sich um einen Referenzwert der Europäischen Union für Erwachsene.
  • Die Hersteller müssen darauf hinweisen, dass ein Nahrungsergänzungsmittel keine ausgewogene Ernährung ersetzen kann.
  • Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln dürfen weder im Internet noch auf den Verpackungen ihrer Produkte damit werben, dass ihre Supplemente Krankheiten heilen, verhüten oder lindern. Gewisse Aussagen sind erlaubt, müssen aber vorher von der EFSA – Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde – geprüft werden.
  • Des Weiteren müssen auf den Verpackungen der Herstellername, ein Zutatenverzeichnis und das Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben sein.

Pro und Contra verschiedener Zinkpräparate

Sie können Zink in Form von Kapseln, Tabletten und Pulver kaufen. Alle Varianten haben ihre Vorteile und Nachteile, die folgend kurz aufgeführt werden.

Zinkkapseln: Zinkkapseln nehmen Sie genauso ein wie Zinktabletten: Einmal täglich mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit schlucken. Auch bei den Kapseln ist die Dosierung vorgegeben, sodass Sie eine gleichmäßige Menge einnehmen. Allerdings können Sie die Dosis nicht halbieren, wie es mit einer Zinktablette möglich ist. Das Zink ist von einer Kapselhülle umgeben und diese Hülle ist nicht immer vegan.

  • Vorgebebene Dosierung
  • Einfache Einnahme durch Schlucken der Kapsel
  • In manchen Zinkkapseln sind weitere Zusatzstoffe enthalten
  • Kapselhülle kann aus Gelantine bestehen
  • Vorgegebene Dosierung kann nicht halbiert werden

Zinktabletten: Zink in Tablettenform gehört zu den am häufigsten angebotenen Zinkpräparaten. Ein Vorteil ist, dass Sie gleichmäßiger dosieren können. Die Dosierung ist durch die Tablette bereits vorgegeben. Oft lässt sich eine Tablette teilen, sodass Sie eine geringere Dosis aufnehmen können. Achten Sie beim Kauf von Zinktabletten auf mögliche weitere Inhaltsstoffe.

  • Einfache und gleichmäßige Dosierung
  • Meistens frei von Gluten, Lactose und Gentechnik
  • Viele vegane Produkte erhältlich
  • Manche Produkte enthalten chemische Zusatzstoffe
  • Sie dürfen keine Probleme mit dem Schlucken von Tabletten haben

Zinkpulver: Bei Zinkpulver haben Sie vor allem einen Vorteil: Sie können die Dosierung individuell vornehmen. Zudem können Sie das Pulver in Smoothies, in Ihr Müsli oder unter ein anderes Gericht mischen. Diese Art der Einnahme einer Nahrungsergänzung ist besonders dann vorteilhaft, wenn Sie Probleme mit dem Schlucken von Kapseln oder Tabletten haben.

  • Sie können die Dosierung individuell auf Ihren Bedarf anpassen
  • Einfache Einnahme von Zink durch Untermischen in Getränke oder Speisen
  • Dieses Zinkpräparat enthält in der Regel keine weiteren Zusatzstoffe und keine Kapselhülle
  • Aufgrund der individuellen Dosierungsoption könnten Sie eine zu hohe Zinkdosis einnehmen
  • Sie bekommen Zinkpulver nicht in allen Onlineshops
Zinkpulver wird häufig als Zink Citrat-Trihydrat angeboten. Von solch einem Zinkpräparat benötigen Sie eine höhere Dosierung. Zum Beispiel entsprechen 15,5 Milligramm reines Zink 50 Milligramm Zink Citrat-Trihydrat.

Zink besser online oder vor Ort kaufen

Das beste Zink-PräparatSie können Zink in Drogerien, Apotheken und in Onlineshops kaufen. In Apotheken genießen Sie den Vorteil der Beratung. Dort arbeitet Fachpersonal, das Ihnen gute Informationen über die unterschiedlichen Zinkpräparate bieten kann. In Drogerien werden nicht unbedingt geschulte Mitarbeiter beschäftigt, sodass Sie dort nicht in jedem Fall die fundierte Beratung wie in Apotheken erhalten. In der Regel sind die Produkte aus Apotheken und Drogerien jedoch teurer als die in Onlineshops. Teilweise zahlen Sie für Zinktabletten doppelt oder dreifach mehr, wenn Sie das Produkt in der Apotheke vor Ort statt online kaufen.

Beim Online-Kauf steht Ihnen eine breite Vergleichsmöglichkeit offen. Sie sitzen bequem zu Hause und können viele Produkte miteinander vergleichen, wozu Sie beim Kauf vor Ort mehrere Geschäfte besuchen müssten. Zu jedem Zinkpräparat finden Sie im Internet eine Produktbeschreibung vor. Zudem helfen Ihnen Kundenrezensionen bei Ihrer Kaufentscheidung. Beim Kauf im Onlineshop sparen Sie doppelt Geld, denn Sie bekommen Zinkpräparate zum günstigeren Preis und geben kein Geld für die Fahrt zur Apotheke oder zur Drogerie aus. Des Weiteren ist die Zeitersparnis nicht zu unterschätzen, denn die Zeit, die Sie für die Fahrten verschwenden würden, können Sie sicherlich besser für sich nutzen.

Kaufen Sie ein Zinkpräparat online ein, profitieren Sie von einigen Vorteilen: Sie sparen in vielen Fällen Geld und Zeit und Sie haben eine breite Vergleichsmöglichkeit verschiedener Produkte. Aufgrund der Erfahrungsberichte anderer Kunden erhalten Sie praxisnahe Informationen über die einzelnen Zinksupplemente.

Kurzinformationen über führende Hersteller von Zink

Darauf sollten Sie achtenAuch bei Zinkpräparaten gibt es schwarze Schafe unter den Anbietern, die minderwertige Produkte offerieren. Namhafte Hersteller achten auf Qualitätsstandards und bieten sehr gutes Zink an. Zu diesen führenden Herstellern gehören und anderem diese:

  1. Natural Elements: Natural Elements ist Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen verwendet für seine Produkte hauptsächlich hochwertige Rohstoffe aus der Natur und verzichtet auf unerwünschte Zusätze wie Magnesiumstearat, Farbstoffe, künstliche Süßstoffe und Stabilisatoren. Jedes Nahrungsergänzungsmittel wird von einem unabhängigen deutschen Labor untersucht. Dabei werden die Produkte auf Verunreinigungen und Schadstoffe geprüft. Das Zinkpräparat dieser Marke wird aus Zink-Bisglycinat hergestellt. Diese Zinkform weist die höchste Bioverfügbarkeit aller Zinkverbindungen vor.
  2. ESN: ESN ist die Abkürzung für „Elite Sports Nutrients“. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und bietet Sportlern hochwertige Nahrungsergänzungen sowie Fitnesszubehör, Fitnesskleidung und Superfoods an. ESN stellt fast alle Produkte in Deutschland her und zeichnet sich durch patentierte Produktionsverfahren und sehr gute Produktionsstandards aus. Im Unternehmen arbeitet ein Team aus Experten in den Bereichen Produktentwicklung, Lebensmitteltechnik und Ernährungswissenschaft, um neue Produkte zu entwickeln und Innovationen auf den Markt zu bringen. ESN ist eine Marke der Fitmart GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Elmshorn.
  3. Nature Love: Nature Love ist das Label für Nahrungsergänzungsmittel der Tauron Ventures GmbH in Düsseldorf. Die Firma handelt nach ihrer Philosophie „Hochwertige Nährstoffe für einen bewussten Lebensstil“. Von diesem Unternehmen erhalten Sie Produkte, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt sind. Die Nahrungsergänzungen sind frei von Zusätzen wie Farbstoffen, Konservierungsmitteln oder Aromen.
  4. GloryFeel: Die Gründer von GloryFeel – Ulrich Iven und Oliver Hanke – beschäftigten sich mit der Frage, ob in industriell verarbeiteten Lebensmitteln noch genügend Nährstoffe enthalten sind, sodass keine Mangelzustände auftreten können. Bei der Auseinandersetzung mit dieser Frage stießen sie auf die orthomolekulare Medizin, die Basis aller Produkte dieses Unternehmens ist. Dabei wird davon ausgegangen, dass die heutige Ernährung eher einseitig ist und somit ein erhöhtes Risiko für eine Unterversorgung mit Nährstoffen besteht. Um Mangelerscheinungen vorzubeugen oder auszugleichen, stellt GloryFeel hochwertige Nahrungsergänzungen in Deutschland her. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und hat seinen Firmensitz in Hamburg.
  5. Vitamaze: Die Vitamaze GmbH aus Heidelberg bietet Nahrungsergänzungen und Superfoods von hoher Qualität an. Um die Produkte stetig weiterzuentwickeln arbeitet die Firma eng mit Experten und Wissenschaftlern zusammen. Für die Herstellung der Supplemente werden hochwertige Rohstoffe verwendet, die so natürlich und pur wie möglich sind. Deshalb sind die Präparate für Allergiker geeignet, da sie keine Allergene enthalten. Des Weiteren wird auf Magnesiumstearat verzichtet, damit die Produkte eine gute Bioverfügbarkeit vorweisen.

Mögliche Nebenwirkungen von Zink

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Durchfall, Erbrechen, Übelkeit und Magenbrennen. In seltenen Fällen kommt es zu Hautreaktionen. Bei einer Überdosierung an Zink können Vergiftungssymptome auftreten. Wird Zink über längere Zeit regelmäßig eingenommen, kann sich ein Kupfermangel entwickeln. Deshalb sollten Sie zwischendurch Ihren Kupferspiegel kontrollieren lassen.

Bei der Einnahme von Zink kann es zur Störung der Absorption durch verschiedene Genussmittel, Nahrungsmittel oder Medikamente kommen. Um dies zu verhindern sollten Sie Ihr Zinksupplement stets 1 Stunde vor einer Mahlzeit oder 2 Stunden nach dem Essen einnehmen. Auch wird durch Zink die Wirkung von Antibiotika reduziert. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt über die Zinkeinnahme, wenn Sie momentan oder regelmäßig ein Medikament einnehmen müssen.

Studien zu Zink

Bereits mehrere Studien haben sich mit dem Spurenelement Zink beschäftigt. Folgend ein paar Beispiele:

Zink und Diabetes Typ II

Zink-Präparate bestellenEine Studie aus den USA untersuchte den Zusammenhang mit einer täglichen Einnahme von Zink und dem Erkrankungsrisiko für Diabetes mellitus Typ II. Die Untersuchung fand von 1980 bis 2004 mit über 82.000 Probanden statt, die zwischen 33 und 66 Jahre alt waren. Alle zwei Jahre mussten die Studienteilnehmer einen Fragebogen ausfüllen. Dabei musste angegeben werden, ob sie neu an Diabetes Typ II erkrankt waren und ob sie Zink sowie andere Nährstoffe eingenommen haben. Wie die Ergebnisse der Studie zeigten, nimmt eine tägliche Zinkeinnahme Einfluss auf das Auftreten oder die Entstehung dieser Erkrankung. Dabei reduziert sich das Risiko aber nur dann, wenn mehr als die empfohlene Tagesdosis – 7 Milligramm täglich für Frauen und 10 Milligramm für Männer – an Zink eingenommen wird.

In mehreren Studien konnten Forscher belegen, dass Zink eine große Rolle bei Diabetes Typ II spielt. Unter anderem zeigte eine brasilianische Untersuchung, dass Zink die HbA1c-Werte senkt. Bei dieser Studie konnte festgestellt werden, dass bei Diabetikern des Typs II Zink in hoher Menge über den Urin ausgeschieden wird und somit die Zinkwerte im Blut zu gering waren. Durch eine regelmäßige Einnahme eines Zinkpräparates verbesserte sich die glykämische Kontrolle: Es kam zu einer deutlichen Senkung der HbA1c-Werte.

Zink und geistige Fitness

In den Vereinigten Staaten Amerikas haben Wissenschaftler nachweisen können, dass die regelmäßige Einnahme von Zink die Gehirnleistung erhöht. An der Studie des Institutes für Ernährungsforschung nahmen 200 Schüler der zehnten Schulklasse teil. Eine Gruppe der Probanden erhielt täglich 20 Milligramm Zink und die andere Gruppe bekam ein Placebo. Nach 10 Wochen wurde die geistige Leistungsfähigkeit aller Versuchsteilnehmer kontrolliert. Bei den Schülern, die täglich ein Zinkpräparat einnahmen, verkürzte sich die Reaktionszeit um 12 Prozent. Außerdem verbesserte sich ihr Ergebnis beim Worterkennungstest um rund 9 Prozent. Bei beiden Tests schnitten die Schüler, die ein Scheinmedikament erhielten, nur um 4 Prozent besser ab. Diese Wissenschaftler führten noch eine andere Studie durch, bei der die Probanden 10 Milligramm Zink einnahmen. Diese Dosis erwies sich als wirkungslos.

Zink und Depressionen

In mehreren Studien konnte belegt werden, dass Zink einen Einfluss auf Depressionen nimmt und umgekehrt ein Zinkmangel zu depressiven Verstimmungen oder Depressionen führen kann. Zum Beispiel werteten kanadische Wissenschaftler 2013 17 Studien aus, an denen insgesamt mehr als 1.600 Menschen mit Depressionen und rund 800 Kontrollpersonen teilnahmen. Es zeigte sich, dass bei depressiven Menschen die Zinkkonzentration im Blut niedriger ist. Dabei waren die Zinkwerte umso niedriger, je höher der Schweregrad dieser psychischen Erkrankung war.

Auch eine Studie der Berliner Charité weist daraufhin, dass die Zinkwerte bei Menschen mit Depressionen niedrig sind. Für diese Untersuchung wurden die Plasma-Zinkwerte von über 1.500 Personen im Alter zwischen 60 und 84 Jahren gemessen. Die Zinkkonzentrationen waren bei den Senioren defizitär, die an depressiven Symptomen litten. Die Forscher halten es für sinnvoll, älteren Menschen Zink als Nahrungsergänzung zu empfehlen, die ein erhöhtes Risiko für Depressionen vorweisen.

Gibt es einen Zink-Test der Stiftung Warentest?

Tipps & HinweiseDer letzte Zink-Test der Stiftung Warentest stammt aus dem Jahre 2002. Damals wurden 27 Zinkpräparate analysiert. Laut Ergebnis waren fünf Produkte zu hoch dosiert. Zu den Zinkprodukten mit akzeptabler Dosierung gehörten unter anderem Zink plus C Depot von Abtei, Multinorm Vitamin C Depot-Kapseln plus Zink von Aldi, Bronchlind Zink plus C und Zink plus Vitamin C Depot von DM.

Die Stiftung Warentest war der Ansicht, dass die meisten Menschen mit einem Zinkdefizit besser ihre Ernährung umstellen sollten, statt zu einem Zinkpräparat zu greifen. Zink als Nahrungsergänzung ist nur den Menschen zu empfehlen, die durch eine Krankheit einen Zinkmangel haben. Grundsätzlich rät das Institut dazu, vor der Einnahme eines Zinkpräparates vom Arzt abklären zu lassen, ob überhaupt ein Zinkmangel besteht.

Hat Öko Test einen Zink-Test durchgeführt?

Öko Test beschäftigte sich 2016 mit Nahrungsergänzungsmitteln, die Zink und Vitamin C enthalten. Diese 21 Produkte dienten der Vermeidung oder der Heilung von Erkältungskrankheiten – so die Versprechen der Hersteller. Öko Test stellt bereits im ersten Satz des Testberichtes klar, dass solche Produkte weder Erkältungen heilen noch verhindern können. Generell sind die Aussagen von Öko Test eher negativ. Das Fazit lautet: Es gäbe keine Belege für den Nutzen solcher Produkte und mit einer vollwertigen Ernährung könne der Zinkbedarf problemlos gedeckt werden.

Bei diesem Test erhielten 13 Präparate die Note „Ungenügend“ und drei Produkte wurden mit „Mangelhaft“ bewertet. Vier Präparate erreichten ein „Ausreichend“. Das beste Präparat wurde mit „Befriedigend“ benotet.

Zink-Liste 2019: Finden Sie Ihr bestes Zink

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. natural elements Zink-Bisglycinat 05/2019 13,79€ Zum Angebot
2. ESN Premium Grade Zinc 05/2019 9,90€ Zum Angebot
3. NATURE LOVE Zink-Bisglycinat 05/2019 15,99€ Zum Angebot
4. Glory Feel Vegan Zink Zn 05/2019 11,97€ Zum Angebot
5. Vitamaze Biotin + Zink + Selen 05/2019 17,87€ Zum Angebot
6. Greenfood Zink aktiv hochdosiert 05/2019 16,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • natural elements Zink-Bisglycinat