VG-Wort Pixel

Boris Becker "Ich besitze gar keine Finca auf Mallorca" – Verwirrung um Beckers besetzte Villa

Seit mehreren Tagen wird Boris Beckers Villa auf Mallorca besetzt. Ein selbst ernannter Hippe-Guru namens Jesus Bruder Bauchi steckt dahinter. Der 44-Jährige will nicht weiter allein in der Finca wohnen und ein "Paradies" schaffen.
"Ich hoffe, dass noch mehr Leute zu mir kommen. Dann können wir renovieren und etwas Neues schaffen." - Georg Berres
Sein "intergalaktisches Hilfs- und Rettungskommando" sei da, "um die Welt zu verschönern". Laut spanischem Recht kann gegen die Hausbesetzung erstmal nicht gemacht werden. Boris hätte in den ersten 72 Stunden Schritte unternehmen müssen, um Georg loszuwerden. Der Ex-Tennis-Star behauptet hingegen, er hätte gar keine Finca auf Mallorca. Laut Mallorca-Zeitung hat Boris das Anwesen 1997 für rund eine halbe Million Euro gekauft. Nach einem Baustopp 1999 und der Finanzkrise habe er es aber komplett verfallen lassen.
Mehr
Seit mehreren Tagen besetzt Jesus Bruder Bauchi zusammen mit seinem „intergalaktischen Hilfs- und Rettungskommando“ Boris Beckers Villa „Son Coll“ auf Mallorca. Nun meldet sich der Ex-Tennis-Star auf Twitter zu Wort.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker