HOME

Umweltschutz: Mann läuft 300 Kilometer – und sammelt an jedem Strand auf seiner Reise Müll ein

Anfang Juli bricht ein 27-jähriger tunesischer Ingenieur auf: Rund 300 Kilometer läuft er an der Küste Tunesiens entlang, um einen Teil des dort anfallenden Mülls zu sammeln. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für das Problem der Verschmutzung der Mittelmeerküste zu sensibilisieren.

Umweltschutz: Mann läuft 300 Kilometer – und sammelt an jedem Strand auf seiner Reise Müll ein

Das könnte sie auch interessieren