VG-Wort Pixel

Aus dem Plattenbau ins Burj Khalifa Millionär mit 33 Jahren: Die unglaubliche Erfolgsgeschichte von Saygin Yalcin

Der 33-jährige Saygin Yalcin hat es bis ganz oben geschafft, und das wortwörtlich. Aufgewachsen in einer 1-Zimmer-Plattenbau-Wohnung in Bremen. Lebt der Enkel türkischer Gastarbeiter heute im höchsten Gebäude der Welt. Dem Burj Khalifa in Dubai. In den sozialen Medien zeigt der Selfmade-Millionär gerne, was er erreicht hat. Keine Spur mehr von den einfachen Verhältnissen, in denen er aufgewachsen ist. Yalcin fliegt in Privat-Jets um die Welt. Posiert mit Luxus-Autos, die er sich ohne Probleme selbst kaufen kann und zählt Rihanna oder die Kardashians zu seinen Freunden. Jeden Monat gründet Yalcin eine neue Firma. Eine davon hat er gerade für 700 Millionen an Amazon verkauft. Wir sind gespannt, was dieser Mann noch alles erreichen kann
Mehr
Er ist in einem Bremer Plattenbau aufgewachsen. Heute führt Saygin Yalcin ein Luxusleben in Dubai. Wie er es erst zum Unternehmer und dann zum Selfmade-Millionär geschafft hat.

Mehr zum Thema