Sichuan Ein Jahr nach dem Horrorbeben

Mehr als 80 000 Menschen kamen am 12. Mai 2008 ums Leben, als die Erde in Sichuan im Südwesten Chinas bebte. Das bei dem Beben tausende Kinder wegen Pfusch am Bau in Schulen starben, wird jedoch bis heute vertuscht.

Mehr zum Thema