VG-Wort Pixel
Anzeige

Rabattschlacht Black Friday 2021: Das Shopping-Event startet heute

Der Black Friday findet am 26. November 2021 statt
Der Black Friday findet weltweit immer einen Tag nach Thanksgiving statt
© AnnaStills / Getty Images
Es ist DAS Shopping-Event des Jahres: Der Black Friday findet auch in diesem Jahr offiziell einen Tag nach Thanksgiving, dem amerikanischen Erntedankfest, statt: am 26. November 2021. Schnäppchenjäger:innen können sich auf satte Rabatte freuen.

Inhaltsverzeichnis

Gemäß der Tradition wird der offizielle Black Friday nicht nur in den USA einen Tag nach Thanksgiving veranstaltet, sondern weltweit. Er ist als eine Art Startschuss zu verstehen, der die Weihnachtssaison einläutet. Und da Heiligabend immer schneller vor der Tür steht, als man glauben möchte, kann das Shopping-Event dafür genutzt werden, erste Einkäufe für das bevorstehende Fest zu tätigen. Um den Anreiz dafür zu erhöhen, locken große Onlinehändler wie Amazon, Ebay und Otto mit attraktiven Angeboten aus unterschiedlichen Produktkategorien – wie zum Beispiel Haushalt und Technik, Baumarkt und Gesundheit. Und als Prime-Kunde genießen Sie sogar noch mehr Vorteile und Preisnachlässe.

Welche Vorteile bietet Amazon Prime?

Auch wenn Sie kein Mitglied bei Amazon sind, können Sie am Black Friday auf alle Angebote zugreifen. Mit einem Prime-Abo haben Sie jedoch den Vorteil, dass Sie alle Blitzangebote – sprich spezielle Deals, die nur für kurze Zeit günstiger und entsprechend schnell vergriffen sind – 30 Minuten eher einsehen können. Hinzukommt, dass Sie keine Versandkosten für Prime-Produkte zahlen müssen. Teilweise werden die Bestellungen sogar am gleichen Tag noch zugestellt, sofern es sich um eine sogenannte "Same-Day"-Lieferung handelt. Und das sind noch nicht alle Vorteile. Als Prime-Kunde von Amazon:

  • können Sie Produkte auf Rechnung kaufen, gezahlt werden müssen diese jedoch erst im neuen Jahr
  • dürfen Sie alle Artikel, die vor dem 31. Dezember versendet wurden, noch bis zum 31. Januar 2022 zurückschicken  
  • zahlen Neukunden, die bei Amazon zum ersten Mal etwas bestellen, für ihre erste Lieferung keine Versandkosten

Extra-Spartipp:
Sollten Sie (noch) kein Prime-Kunde sein, können Sie eine Probe-Mitgliedschaft kostenlos abschließen und 30 Tage lang testen – nur für den Black Friday, versteht sich. Erst nach dem Gratiszeitraum wird das Abo kostenpflichtig, wenn Sie es nicht wieder kündigen: Danach zahlen Sie 7,99 Euro pro Monat. Für den genannten Preis können Sie dafür noch mehr Vorteile genießen, wie etwa:

  1. Filme und Serien unbegrenzt streamen
  2. kostenlos eBooks ausleihen
  3. über zwei Millionen Songs hören
  4. unbegrenzter Speicherplatz für Fotos

 Wer hat den Black Friday erfunden?

Wie könnte es auch anders sein, dass der Black Friday seinen Ursprung in Amerika – dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten – hat. Das gilt nicht nur für seine Namensgebung, sondern auch das Shopping-Event: In den USA wird der Tag in vielen Geschäften zelebriert, während deutschlandweit vorrangig die Online-Shops damit werben. Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff? Tatsächlich gibt es die wildesten Theorien darüber, wer oder was den Black Friday ins Leben gerufen hat. Eine davon lautet, dass die Umsätze nach Thanksgiving immer so hoch waren und immer noch sind, weshalb die meisten Geschäfte schwarze Zahlen schreiben.

Prämienaktionen zur Black Friday Week

Auch in diesem Jahr startet Amazon attraktive Prämienaktionen, mit denen Sie im Rahmen der Black Friday Week noch mehr sparen können:

  • Amazon Music Unlimited: Noch bis zum 10. Januar 2022 können Sie das Abo drei Monate lang kostenlos testen. Anschließend kostet die Mitgliedschaft 7,99 Euro (im Monat) für Prime-Mitglieder und 9,99 Euro (im Monat) für Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft. 
    Hier geht’s zum Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker