HOME

Trockenfix-Erfinder: "Wenn man in die Höhle der Löwen geht, sollte man es auch richtig machen"

Andreas Plath war von Bettwäsche genervt, die auf Ständern tagelang in der Wohnung rumhängt, um zu trocknen. Also erfand er den Trockenfix - und wagt sich damit nun in die Höhle der Löwen.

Trockenfix in der höhle der Löwen

Trockenfix in der Höhle der Löwen

MG RTL D

Herr Plath, Sie haben den Trockenfix erfunden. Wie kommt man auf so eine Idee?

Plath: Bei uns zu Hause sah es immer so aus wie in Millionen von anderen Haushalten in Deutschland: der Wäscheständer steht groß und breit tagelang in der Wohnung herum und steht im Weg. Speziell bei der Bettwäsche ist das extrem nervig. Und da dachte ich, dass es da doch eine bessere Lösung geben muss. 

"Die Höhle der Löwen" zum Lesen: Die zweite Ausgabe des Magazins zur Sendung erschien am 13.November 2018. Hier können Sie das Heft portofrei bestellen.

"Die Höhle der Löwen" zum Lesen: Die zweite Ausgabe des Magazins zur Sendung erschien am 13.November 2018. Hier können Sie das Heft portofrei bestellen.

Und dann haben Sie mal eben ein Gerät erfunden?

Von der ersten vagen Idee bis zum Ergebnis habe ich viel probiert und entwickelt. Eine aufregende Zeit, in der ich viel gelernt habe: Wie erstellt man einen Prototypen, welche Materialien eignen sich, welche Schutzrechte bekommt man, wie gehe ich das Marketing an?  Aber eins werde ich nie vergessen: Als ich den ersten Prototypen, damals noch ein 3D-Modell,  in der Hand halten konnte, war das der schönste Moment in der ganzen Entwicklungszeit! 

 Ich habe so einen herkömmlichen Wäscheständer. Jetzt gerade blockiert er den Durchgang vom Wohnzimmer in den Flur. Passiert mir das dann nicht mehr mit dem Trockenfix?

Den herkömmlichen Wäscheständer soll der Trockenfix nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen. Denn in Zukunft wird Bettwäsche nicht mehr auf dem normalen Wäscheständer getrocknet, sondern platzsparend, ohne Knickfalten und in viel kürzerer Zeit auf dem Trockenfix. Der eigentliche Wäscheständer steht so viel seltener in der Wohnung herum. Also eine echte Erleichterung beim Bettwäschetrockner.

 

 Für wen eignet sich das Gerät?

Der Trockenfix sollte in keinem Haushalt fehlen. Bettwäsche muss ja jeder waschen und trocknen.

Sie sind mit dem Trockenfix in die Höhle der Löwen gegangen. Warum?

 Gehe ich als Gründer los, um mein Produkt im Handel zu platzieren, ist das extrem schwierig, gelistet zu werden. Man ist als Gründer ganz am Anfang und hat noch kein großes Netzwerk. Da benötigt man einfach die strategische Hilfe eines erfahrenen Partners. Die Chance, solch einen Partner in der Höhle der Löwen zu finden, wollte ich wahrnehmen.

Wie haben Sie sich vorbereitet? Zu Hause vor Freunden gepitcht? Vor dem Spiegel geübt? Text auswendig gelernt?

Als Gründer sollte man das eigene Produkt wie die Westentasche kennen. Dazu gehören auch alle wichtigen Zahlen und Fakten zum Unternehmen – diese sollte man im Schlaf beherrschen. Den eigentlichen Pitch für die Sendung habe ich wahrscheinlich mehr als einhundertmal mit meiner Frau zusammen geübt, manchmal auch abends beim Einschlafen. Auch Kameraaufnahmen helfen, um selbst zu sehen, wie man wirkt. Der Auftritt sollte hundertprozentig sitzen, denn schließlich bekommt man nur einmal die Chance in die Höhle der Löwen zu gehen und dann möchte man es auch richtig machen!

Kajnok in "DHDL": Diese Nudeln sollen schlank machen - wir haben sie getestet
Kajnok im Test

Die Nudeln von Kajnok sind in Portionen verpackt. Dieser Beutel mit 100 Gramm Inhalt hat gerade einmal acht Kalorien.

 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

kg