HOME

Wohnungseinrichtung: Dies sind die schlimmsten Einrichtungsfehler im Schlafzimmer

Das Bett steht an der Wand, der Schreibtisch direkt daneben und die Farben sind grell: Bei der Einrichtung von Schlafzimmern gibt es einige Fallstricke. Dies sind die 15 schlimmsten Fehler, die Sie machen können.

Wichtig ist es, die Proportionen des Raums zu erkennen. Ist die Decke niedrig, lohnen sich zimmerhohe Schränke - das streckt auch optisch den Raum. Ist der Raum eher ein Schlauch sollte das Bett oder ein Regal diesen Eindruck brechen. Bei sehr hohen Altbaudecken strukturieren Sie mit Farbe den Raum. Wer über ein sehr großes Schlafzimmer verfügt, kann auch wuchtigere Möbel wählen, um den Turnhallen-Effekt zu mildern.

Wichtig ist es, die Proportionen des Raums zu erkennen. Ist die Decke niedrig, lohnen sich zimmerhohe Schränke - das streckt auch optisch den Raum. Ist der Raum eher ein Schlauch sollte das Bett oder ein Regal diesen Eindruck brechen. Bei sehr hohen Altbaudecken strukturieren Sie mit Farbe den Raum. Wer über ein sehr großes Schlafzimmer verfügt, kann auch wuchtigere Möbel wählen, um den Turnhallen-Effekt zu mildern.

Getty Images

Gemütlich soll es sein und erholsamen Schlaf bieten, ohne abzulenken: Das Schlafzimmer hat im Grunde nur eine wichtige Aufgabe. Doch längst muss es noch viel mehr sein. Die Wäsche wird zum Trocknen ins Schlafzimmer geschoben, ein Fernseher an der Wand verwandelt das Bett zu einem Wohnzimmerersatz. Und überflüssiger Krams landet dort, damit er nicht in der Wohnung steht.

Als Erholungsort taugen viele Schlafzimmer nicht besonders. Die Aufteilung des Raums ist mitunter nicht optimal. Mal ist das Bett zu nah am Fenster, so dass die Zugluft krank macht. Mal sind die Farben zu grell und wir kommen einfach nicht zur Ruhe. Dazu kommen die falsche Bettwäsche, die falschen Vorhänge und eine fehlende Tagesdecke. Und so fristen viele Schlafzimmer ein eher tristes Dasein, während im Wohnzimmer viel Wert auf die richtige Beleuchtung und angemessene Deko gelegt wird.

In der Fotostrecke stellen wir die schlimmsten Einrichtungsfehler vor. Das Gute: Mit wenigen Handgriffen und ein, zwei Deko-Elementen lassen sich auch unbehagliche Schlafzimmer ganz einfach aufpeppen.

Wenn auch das Wohnzimmer eher lieblos und kalt statt einladend wirkt, kann es an diesen Einrichtungsfehlern liegen. 

kg