HOME

Schuften an Bord: Kreuzfahrtmitarbeiter verraten, was sie verdienen

Eine Kreuzfahrt kostet für die Passagiere eine Stange Geld. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Beschäftigten an Bord viel verdienen. Beim Gehalt gibt es große Unterschiede.

Der Kapitän zählt an Bord zu den Großverdienern

Der Kapitän zählt an Bord zu den Großverdienern

Getty Images

Kreuzfahrten sind einer der großen Trends in der Tourismusindustrie. Für eine Fahrt mit den schwimmenden Luxushotels geben Urlauber viel Geld aus. Doch ähnlich wie bei Hotelangestellten an Land, bleibt davon auch beim Personal auf hoher See häufig nur ein Bruchteil hängen.

Das US-Portal Business Insider hat 35 aktuelle und frühere Mitarbeiter großer Kreuzfahrtgesellschaften gefragt, was sie verdienen. 40 Prozent der Befragten erklärten, sie würden 2000 US-Dollar (rund 1760 Euro) oder weniger im Monat verdienen. Insgesamt reichte die Spanne von einem Hungerlohn von 500 Dollar je Monat bis zu stattlichen 10.000 Dollar Monatslohn. Das niedrigste Gehalt verzeichnete ein Mitarbeiter der Schiffsküche, das meiste Geld verdiente ein erster Offizier.

Die anonymen Mitarbeiter waren allesamt Angestellte großer internationaler Kreuzfahrtgesellschaften wie Carnival, Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line. Viele der Mitarbeiter kommen dem Bericht zufolge aus Ländern mit niedrigeren Durchschnittsgehältern als in den USA – aus der Karibik, Südamerika, Osteuropa und Asien. So erklärte ein Barkeeper aus Chile, die 1600 bis 1800 Dollar, die er monatlich an Bord mache, seien mehr als er in der Heimat verdienen könne.

Nur das halbe Jahr beschäftigt

Das mittlere Monatsgehalt der Befragten lag bei 2600 Dollar. Was sich allerdings dadurch relativiert, dass die meisten Mitarbeiter nicht ganzjährig beschäftigt sind. Bei Norwegian sind die Mitarbeiter, die an Bord eines Schiffes arbeiten, eigenen Angaben zufolge zwischen 6 und 10 Monaten im Jahr beschäftigt, bei Carnival sind es zwischen 6 und 11 Monaten.

Auf Anfrage des Business Insider reagierten die Kreuzfahrtgesellschaften nicht. Der Bericht zitiert aber offizielle Angaben der drei großen Anbieter bei Behörden. Das jährliche Durchschnittseinkommen der Angestellten lag 2018 demnach je nach Gesellschaft zwischen 16.600 und 20.100 Dollar im Jahr. Ein Sprecher des Keuzfahrtverbandes, der Cruise Lines International Association (CLIA), erklärte, die Zufriedenheit unter den Crew-Mitgliedern sei hoch. Neben dem Lohn profitierten die Mitarbeiter in der Regel auch von freier medizinischer Versorgung, Kost und Logis und weiteren Vorzügen, die sie in ihrer Heimat nicht genießen würden.

Kapitäne verdienen deutlich mehr

Die deutsche Gehaltsdatenbank gehalt.de beziffert die Einstiegsgehälter auf Kreuzfahrtschiffen je nach Verantwortungsbereich auf 1800 bis 2300 Euro netto. Üblich seien Sechs-Monats-Verträge, wobei sieben Tage die Woche gearbeitet werde. In der Regel bezahlten die Reedereien dafür einen anschließenden Freizeitausgleich von rund zwei Monaten.

An der Spitze der Gehaltsskala liegen die Kapitäne, deren Gehalt mit der Größe des Schiffes und der damit einhergehenden Verantwortung steigt. Das Gehalt für einen Kapitän bei einem großen Kreuzfahrtanbieter wie Tui Cruises beziffert gehalt.de auf 8000 bis 11.000 Euro brutto im Monat.

Quellen: Business Insider / Gehalt.de 

Lesen Sie auch:

Das Kreuzfahrtschiff MSC Opera hat an einem Dock in Venedig die Kontrolle verloren und ein Touristenboot gerammt..
bak
Themen in diesem Artikel