VG-Wort Pixel

Ungewöhnliche Idee Homeoffice im Riesenrad – Vergnügungspark ermöglicht beneidenswerte Aussicht im Videocall

Sehen Sie im Video: Homeoffice im Riesenrad – Vergnügungspark ermöglicht für beneidenswerte Aussicht im Videocall.


Die Coronavirus-Pandemie hat die Welt noch immer fest im Griff. Verschiedenste Wirtschaftszweige sind in der Existenz bedroht. Um durch die Krise zu kommen, haben sich die Betreiber eines Vergnügungsparkes in der japanischen Hauptstadt Tokio etwas Neues einfallen lassen. Schreibtischarbeiter können dort jetzt ihre Arbeit erledigen - ganz nach dem Motto: Vergnügungsparkoffice statt Homeoffice. Umgerechnet 18 Euro kostet eine Tageskarte, der nötige WLAN-Zugang ist inbegriffen. Nur der Laptop muss mitgebracht werden. Bei den Besuchern kommt das gut an. Wer kann schon beim Online-Meeting mit so einem Hintergrund mithalten?
Mehr
In Tokio kann man seine Arbeit nun in einer Riesenradgondel erledigen. Das ist sozusagen Homeoffice wie im Vergnügungspark.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker