HOME

Online-Supermarkt: Münchner können jetzt bei Amazon Fresh bestellen

Nach Berlin und Hamburg startet Amazon Fresh jetzt auch in München. Das Unternehmen scheint sich eine hohe Nachfrage zu versprechen: Für den Online-Supermarkt wurde ein eigenes Lager gebaut.

Amazon-Fresh-Mitarbeiter in Berlin

Für den Start in München hat Amazon Fresh ein eigenes Depot eingerichtet

Ab Mittwoch können auch Münchner ihre Lebensmittel bei Amazon Fresh bestellen. Das Sortiment des Online-Supermarkts umfasse 300.000 Artikel und sei an den lokalen Geschmack angepasst worden, sagte Fresh-Deutschlandchef Florian Baumgartner.

Feinkost-Produkte online bestellen

Ähnlich wie in anderen Städten werden über Fresh auch Produkte einiger örtlicher Anbieter geliefert. Dazu gehören in München unter anderem der Feinkost-Spezialist Dallmayr sowie einige Stände vom Viktualienmarkt. 

Verbraucherschützer bewerten die Dienstleistung überwiegend positiv, raten aber dazu, die Produkte sorgfältig zu prüfen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat außerdem vor einer übermäßigen "Marktmacht durch Amazon" gewarnt. Bislang ist der Online-Lebensmittelhandel in Deutschland allerdings noch ein Nischenmarkt.

Amazon hatte Fresh in Deutschland zunächst Anfang Mai in Berlin und Potsdam gestartet und dann Mitte Juli auch in Hamburg. Während die Hansestadt vom Berliner Lager aus bedient wird, richtete der Konzern für München ein eigenes Fresh-Depot ein..

fri / DPA