VG-Wort Pixel

Besatzungsmitglieder infiziert Positive Corona-Tests auf der «Mein Schiff 6» in der Ägäis

TUI
«Mein Schiff 6» hier festgemacht im Hamburger Hafen. Auf dem Kreuzfahrtschiff der Reederei Tui Cruises sind mehrere Besatzungsmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: picture alliance / Markus Scholz/dpa
© dpa-infocom GmbH
Insgesamt zwölf Besatzungsmitglieder Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 6» haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das Schiff befindet sich in griechischen Gewässern und soll nun vorerst in den Hafen von Piräus einlaufen.

Auf dem Kreuzfahrtschiff «Mein Schiff 6» der Reederei Tui Cruises sind zwölf Besatzungsmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden.

«Am Montagfrüh haben wir von einem externen Labor positive Testergebnisse von zwölf Crew-Mitgliedern der «Mein Schiff 6» erhalten», teilte TUI Cruises in Hamburg mit.

Die gesamte Besatzung sei in den letzten 14 Tagen nicht auffällig geworden, keines der zwölf Crew-Mitglieder habe Symptome. Die Betroffenen seien an Bord isoliert worden und würden nun an Bord erneut getestet. Erste Befunde seien negativ.

Griechische Medien berichteten, das Schiff sei am Sonntagabend von der kretischen Hafenstadt Heraklion ausgelaufen. Nach Bekanntwerden der Testergebnisse habe der Kapitän die Reise unterbrochen und vor der kleinen griechischen Insel Milos auf weitere Instruktionen gewartet. Das Schiff soll nun in den Hafen von Piräus fahren.

dpa

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker