HOME

Börse in Frankfurt: Dax wieder über 12.000-Punkte-Marke

Frankfurt/Main - Der Dax hat einen Teil seiner kräftigen Vortagesverluste wettgemacht und die 12.000-Punkte-Marke zurückerobert. Impulsgebende Neuigkeiten zum Handelsstreit oder von Unternehmen gab es indes keine.

Der Dax hat einen Teil seiner kräftigen Vortagesverluste wettgemacht und die 12.000-Punkte-Marke zurückerobert. Impulsgebende Neuigkeiten zum Handelsstreit oder von Unternehmen gab es indes keine.

Kurz nach dem Handelsstart gewann der deutsche Leitindex 0,62 Prozent auf 12.027,05 Punkte. Der MDax stieg um 0,63 Prozent auf 25.278,51 Zähler und der EuroStoxx 50, der Leitindex der Eurozone, legte um 0,59 Prozent auf 3346,78 Punkte zu.

Stützend wirkte vor allem, dass sich am Vorabend an der New Yorker Wall Street der Dow Jones Industrial kurz vor Handelsschluss etwas von seinen Tagesverlusten erholen konnte. So gelang es dem Dow, sich über der 200-Tage-Linie zu halten, die unter charttechnisch interessierten Anlegern als wichtiger Indikator für den längerfristigen Trend gilt.

dpa
Themen in diesem Artikel