Pro Lindners Steuerpläne sind sinnvoll – werden aber falsch verkauft

Christian Lindner will die kalte Progression bekämpfen
Christian Lindner will die kalte Progression bekämpfen
© Kay Nietfeld / DPA
Christian Lindners Pläne zum Ausgleich der "kalten Progression" sind sinnvoll – werden aber völlig falsch verkauft. Über eine echte Steuerreform müsste gesondert diskutiert werden.

Sind Christian Lindners Pläne zum Inflationsausgleich bei der Einkommenssteuer sinnvoll? Man kann diese Frage so einfach und eindeutig beantworten wie der Bundeskanzler, in zwei Sätzen, sozusagen ex cathedra: "Der Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz hat zweimal die sogenannte kalte Progression ausgeglichen", sagte Scholz bei seiner Sommerpressekonferenz. "Das kann ja keine offensichtlich falsche Idee sein, so etwas ab und zu machen."

Ein typischer Scholz – Thema erledigt.  


Mehr zum Thema



Newsticker