HOME

220 Kilo Sprengstoff: Erst Kesselhaus, dann Kühlturm, dann Schornstein: Sprengung des Steinkohle-Kraftwerks Knepper

In mehreren Schritten wurde das ehemalige Kohlekraftwerk Knepper an der Stadtgrenze zwischen Dortmund und Castrop-Rauxel am Sonntag gesprengt. Tausende Zuschauer verfolgten das Spektakel im Ruhrgebiet bei strahlendem Sonnenschein.

220 Kilo Sprengstoff: Erst Kesselhaus, dann Kühlturm, dann Schornstein: Sprengung des Steinkohle-Kraftwerks Knepper
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Ikea vergisst Neuseeland auf Björksta-Karte
Peinlicher Fauxpas
Oops! Ikea vergisst ein Land auf seiner aktuellen Weltkarte