HOME

Marke «Air Berlin» steht zum Verkauf

Berlin (dpa) - Nach dem Flugbetrieb verkauft der Insolvenzverwalter nun auch die Marke «Air Berlin». Investoren können Angebote für rund 180 geschützte Begriffe und Wortmarken der insolventen Fluggesellschaft abgeben, darunter «LTU» und «airduesseldorf» sowie zahlreiche Internetadressen. Insolvenzverwalter Lucas Flöther ließ offen, welche Einnahmen er sich erhofft. Er sprach nur von substanziellen Erlösen zugunsten der Insolvenzmasse. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands hatte im August Insolvenz angemeldet.

Air Berlin

Zugunsten der Insolvenzmasse

Marke «Air Berlin» steht zum Verkauf

Deutlich mehr Passagiere und Flugbewegungen in Frankfurt

Mehr als 1500 Gegenstände aus Air-Berlin-Besitz versteigert

Schokoherzen von Air Berlin

Air Berlin auf der Restrampe

3,50 Euro pro Stück: Höchstpreise für ein Schokoherz

Schokoherzen für 352 Euro: Nächste Air-Berlin-Auktion

Gespräche über Sozialplan für Flugbegleiter von Air Berlin

Am Flughafen

Flugangebot wächst

Branche: Air-Berlin-Lücke bald wieder gefüllt

Air-Berlin-Lücke in den Flugplänen bald wieder gefüllt

Oprah Winfrey
+++ Ticker +++

News des Tages

Oprah Winfrey will nicht US-Präsidentin werden

Modelle von Air Berlin-Flugzeugen sind in einer Lagerhalle in Essen ausgestellt. Sie werden neben 1000 anderen Objekten online versteigert.

Insolvente Airline

Air-Berlin-Pleite: Kunden und Staat verlieren Millionen

Air Berlin

Insolvente Fluggesellschaft

Keine Erstattung für Tausende Air-Berlin-Kunden

Keine Erstattung für Tausende Air-Berlin-Kunden

Bahnpolizisten haben im belgischen Bahnhof Gent einen Mann niedergeschossen (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann im belgischen Bahnhof Gent niedergeschossen

Easyjet

Mehr Passagiere

Billigflieger Easyjet mit Umsatzplus

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Niki-Schalter am Flughafen Wien

Niki kehrt vermutlich zu Lauda zurück

Niki Lauda

Ausschuss berät 15 Stunden

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki

Ex-Rennfahrer Niki Lauda erhält Zuschlag für Fluglinie Niki

Insolvenzverwalter: Airline Niki wird an Gründer Niki Lauda verkauft

Passagierzahlen rückläufig

Rückgang von 1,0 Prozent

Air-Berlin-Pleite lässt Passagierzahlen einbrechen

Fluglinie Niki

Insolvenzverfahren

Gläubigerausschuss berät über Fluglinie Niki

Insolvente Fluggesellschaft

Hier lagern die letzten Reste von Air Berlin

Angebotsfrist für insolvente Airline Niki endet