HOME
Qatar Airways fliegt ab sofort den Traumjet
Blog

Follow me

Qatar Airways fliegt ab sofort den Traumjet

Von Till Bartels
Der Airbus A350 ist der neue Hoffnungsträger des europäischen Flugzeugherstellers

Airbus

Erstes A350-Flugzeug an Katar ausgeliefert

Lohnt es sich, die A380 zu modernisieren? Seit Jahren konnte Airbus keine neuen Kunden für das doppelstöckige Flugzeug gewinnen.

Airbus-Schock

A 380 steht vor dem Aus

Zulassung für Großraumjet

Airbus feiert A350 mit eindrucksvollem Formationsflug

Neues Langstreckenflugzeug

Airbus sieht A350 langfristig als großen Gewinnbringer

Großer Schock für Airbus

Emirates annulliert alle A350-Bestellungen

Luftfahrtmesse ILA in Berlin

Zwischen Boeing und Airbus brodelt es wieder

9,5 Milliarden Dollar

Airbus erhält Großauftrag von Japan Airlines

Bestellung bei Airbus und Boeing

Lufthansa investiert Milliarden in Langstreckenjets

Rekordinvestition

Lufthansa bestellt Jets für 14 Milliarden Euro

Nach dem Jungfernflug der A350

Airbus setzt auf das Leichtgewicht

Von Jan Boris Wintzenburg

Boeings Pannenflieger

"Dreamliner"-Triebwerk springt nicht an

Neuer Langstreckenflieger

Airbus bestätigt ersten A350-Testflug für Freitag

Langstreckenmodell vor der Premiere

Neuer Airbus A350 setzt Boeing unter Druck

Großbestellung aus Singapur

Airbus und Boeing sollen 60 Flugzeuge liefern

Gespräch mit Geschäftsführer Günter Butschek

Airbus sucht 1000 neue Mitarbeiter in Deutschland

Großauftrag für Airbus

China ordert 102 Flugzeuge

WTO billigt Starthilfekredite

Teilerfolg für Airbus im Subventionsstreit mit Boeing

EADS-Verluste

Die roten Zahlen gehen aufs Airbus-Konto

Umstrittener Militärtransporter

Airbus-Chef plant Stopp des A400M

Paris Air Show in Le Bourget

Geburtstagsfest der Himmelstürmer

EADS

Millionen-Investitionen für Airbus-Werke

Luftfahrt

Bei Airbus hält der Optimismus Einzug

Starker Euro

Der Airbus wird chinesisch

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(