HOME
Auf dem Airport Moses Lake in US-Bundesstaat Washington eingeparkte Jets vom Typ Boeing 737 Max
Blog

Follow Me

Konkurrenz der Flugzeugbauer: Kann Airbus von der 737-Max-Krise profitieren?

Die Zahlen der Jet-Auslieferungen und Bestellungen sprechen für Airbus. Doch das Max-Desaster von Boeing ist kein Grund zur Freude beim Rivalen. Auch bei den Europäern läuft nicht alles rund. Längst geht es um eine Branchenkrise.

Von Till Bartels
Marlon Daras im Airbuswerk
Exklusiv

Arbeitswelt

Exklusive stern-Studie: Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber

Stern Plus Logo
Boeing 737 Max

Negative Jahresbilanz

737-Max-Krise brockt Boeing Auftragsminus ein

Das in den Flugzeugrumpf gedrückte Bugfahrwerk des Airbus A321

Airbus in Antalya

Fahrwerk bohrt sich bei Notlandung durch den Kabinenboden

Airbus-Logo

Airbus liefert erstmals seit 2011 wieder mehr Flugzeuge als Boeing

Airbus überholt Boeing 2019 als weltgrößter Flugzeugbauer

Airbus

Nach 737-Max-Krise

Airbus überholt Boeing 2019 als weltgrößter Flugzeugbauer

Flugzeug bei Nacht auf der Landebahn

Toronto Airport

Zwischenfall am Boden: Boeing bleibt an Airbus hängen

Passagier stirbt auf Flug von Gran Canaria

Airbus A380 von Qantas auf dem Taxiway in Dresden
Blog

Follow Me

Rekordflug in 18,5 Stunden: Airbus A380 fliegt nonstop von Dresden nach Sydney

Von Till Bartels
Kriegsschäden in jemenitischer Stad Tais

Menschenrechtler zeigen Rüstungsunternehmen bei Haager Gericht an

Im Himmel über Deutschland: zu viele Flieger, zu wenig Lotsen

Flugsicherheit

Am Himmel wird es eng: Warum Flugpassagiere mit mehr Turbulenzen rechnen müssen

Stern Plus Logo
Computer Rendering: Ein Airbus A321XLR in der Bemalung von United Airlines. Die ersten der 50 bestellten Exemplare sollen ab 2024 ausgeliefert werden.

Airbus A321XLR

Airbus erhält Großauftrag von United Airlines – und Boeing geht leer aus

Von Till Bartels
Lufttaxi Airbus

Ab 2020

Airbus startet Testflüge mit Lufttaxi auf deutschem Boden

Blog

Follow Me

Star Wars, Stormtrooper und Millennium-Falke: Diese Sonderlackierungen begeistern Fans

Von Till Bartels
Juso-Chef Kevin Kühnert

Die Morgenlage

Juso-Chef Kühnert warnt SPD vor voreiligem Ausstieg aus der Groko

Google-Mitgründer Larry Page
+++ Ticker +++

News von heute

Alphabet-Chef Page tritt zurück - Google-Chef Pichai übernimmt

Easyjet ist mit einer reinen Airbus-Flotte unterwegs

Flugtickets mit CO₂-Kompensation

Easyjet will weltweit erste Airline mit null Emissionen werden

Dubai Air Show 2019

Dubai Air Show

Flugzeug-Bestellungen: Airbus stößt Boeing vom Thron

Von Till Bartels
Nach einem Flug von 19 Stunden und 19 Minuten in Sydney: Die Boeing 787-9 vor dem Hangar der Qantas Sydney Jet Base.

Testflug QF7879

Ultra-Langstrecke von London nach Sydney - Qantas schafft den Flug in Rekordzeit

Blog

Follow Me

Ende eines Höhenfluges: Warum der Airbus A380 nach nur zehn Jahren verschrottet wird

Von Till Bartels
Der Demonstrator wurde gebaut, um die Signatur der Drohne in den Bereichen Radar und Schall zu messen.

LOUT-Drohne

Lautlos und ohne Radarschatten - Airbus zeigt erstmals eine Stealth-Drohne

Von Gernot Kramper

Stealth-Drohne

Mit der LOUT-Drohne steigt Airbus in das Stealth-Rennen ein

Fotostrecke

So sieht der Airbus A400M von außen und innen aus

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?