HOME

Aktienmarkt

Dax beendet wechselhafte Woche im Minus

Frankfurt/Main - Zunehmende Befürchtungen eines Chaos-Brexit und einer möglichen Abkühlung der Weltwirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss ins Minus befördert. In Grenzen gehalten wurden die Verluste von der Nachricht, dass China seine Strafzölle auf Importe von US-Autos für drei Monate aussetzen werde. Der Dax beendete den Handel mit einem Verlust von 0,54 Prozent bei 10 865,77 Punkten. Der Kurs des Euro notierte bei 1,1300 US-Dollar.

Moderate Einbußen im Dax nach EZB-Beschlüssen

Hoffnung im Handelsstreit beflügelt Dax

Dax fällt auf Zweijahrestief

Börse in Frankfurt

Dax erobert verlorenes Terrain zurück

Dax gleicht Vortagesverluste wieder aus

Dax sackt weiter ab

Milliardäre weltweit: Der Club der Superreichen wird immer reicher und größer - besonders in einem Land

Milliardäre weltweit

Der Club der Superreichen wird immer reicher und größer - besonders in einem Land

Negative Zahlen auf einer Tafel in der Börse in Zürich.
Fragen und Antworten

Wall Street

Ist der Kurssturz an den Börsen ein Vorbote für Schlimmeres?

Der Dax bleibt über Weihnachten stabil

MDax mit Bestwert

Kaum Bewegung an der Börse nach Weihnachten

Raus aus Aktien, rein in Gold?

Sichere Geldanlage

Nach dem Börsenbeben: Sollten Anleger jetzt Gold kaufen?

Italien erschüttert die Märkte.

Italien belastet Märkte

Hat Europa ein neues Finanz-Sorgenkind?

Tiefster Stand seit 2014

Schwache Ölpreise lassen Dax absacken

Ein neues VW-Fahrzeug steht auf einem Parkplatz eines Autohändlers

Volkswagen-Affäre

Doch kaum VW-Autos von CO2-Schummel betroffen

Der Dax fällt und ein verzweifelter Analyst telefoniert

Nach Dax-Einbruch

Müssen Sie sich jetzt Sorgen um Ihr Geld machen?

Die Börsenkurse in China geben weiter nach

Kurssturz in Shanghai

Chinas Börse verliert erneut deutlich

Die Reformvorschläge des griechischen Premierministers Alexis Tsipras kommen nicht überall gut an: Aus Deutschland und Litauen gab es kritische Stimmen, die Geldgeber in Brüssel haben sich nun aber positiv geäußert.

Griechenland-Krise

Athener Vorschläge im Ausschuss gebilligt - Abstimmung in der Nacht

Die Aktienmärkte entwickeln sich langfristig positiv, können aber kurzfristig immer einbrechen

Niedrige Zinsen, boomende Börse

Soll ich jetzt Aktien kaufen?

Allzeithoch im Visier

Dax knackt 10.000-Punkte-Marke

Geldanlage

Vorsicht beim Aktienhype

Von Daniel Bakir

Börse

Deutsche Aktien wegen Hurrikan-Unsicherheit im Minus

Soziales Netzwerk wächst rasant

Facebook ist auf dem Weg an die Börse

Kurse stürzen ab, Euro unter Druck

Sorge um Griechenland plagt die Märkte

Nach Rücktritt von EZB-Chef Stark

Talfahrt auf den Aktienmärkten