HOME

Diesel-Razzia bei Opel - Regierung will Rückruf

Rüsselsheim - Mit Opel steht der nächste deutsche Autobauer im konkreten Verdacht, die Abgase von Dieselfahrzeugen mit umstrittenen Software-Funktionen manipuliert zu haben. Heute durchsuchten Ermittler wegen möglichen Betrugs Geschäftsräume in Rüsselsheim und Kaiserslautern. Laut Bundesverkehrsministerium wird es zudem einen amtlichen Rückruf für rund 100 000 Autos der Typen Insignia, Cascada und Zafira geben. Opel betonte, sollte solch eine Anordnung ergehen, werde man sich dagegen rechtlich zur Wehr setzen. «Opel-Fahrzeuge entsprechen den geltenden Vorschriften», hieß es vom Autobauer.

Diesel-Razzia bei Opel - Rückruf von 100 000 Autos geplant

Razzia an zwei Standorten

Rückruf für 100.000 Opel-Diesel steht bevor

Kraftfahrt-Bundesamt: 100 000 Opel-Diesel kurz vor Rückruf

Opel-Logo

Razzien bei Opel im Zusammenhang mit Dieselabgasskandal

Autoterminal Emden

Absatzstatistik

Abgasstandard WLTP führt bei Autoverkäufen zu Turbulenzen

Bundestag

Es geht um Milliarden

Koalition streitet über mögliche Bußgelder für Autobauer

BMW-Logo

Für 3,6 Milliarden Euro

BMW übernimmt Mehrheit an Werken in China

Vinfast Lux A 2.0 - auf Plattform des alten BMW 5ers

Vinfast startet Autoproduktion

Deutsch-vietnamesische Freundschaft

Deutsch-vietnamesische Freundschaft

Kritik an Fahrverboten - SPD für Bußgelder gegen Autobauer

Stadtverkehr

Autobauer unter Druck

Kommen bald weniger klimaschädliche Modelle?

Stau

Neues Maßnahmenpaket gefordert

Autobauer unter Druck: weniger CO2, mehr Diesel-Fahrverbote

Städtetag für mehr Druck auf Autobauer

Verkehr in Berlin

Nach Urteil in Berlin

SPD droht Autobauern bei Diesel-Nachrüstungen mit Bußgeldern

Städtetag will nach Berliner Diesel-Urteil Druck auf Autobauer

Post baut mit Ford E-Transporter

Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion

Audi

Fahrgestellnummern gefälscht?

Betrugsverdacht in Südkorea: Weitere Ermittlungen gegen Audi

Mercedes-Benz

Verkaufszahlen

Daimler verbucht im September weiteren Absatzrückgang

Toyota Prius

Fehlfunktion der Software

Toyota ruft erneut über zwei Millionen Hybridautos zurück

Toyota muss mehr als zwei Millionen Hybridautos zurückrufen

Toyota-Prius-Modelle

Toyota ruft erneut über 2,4 Millionen Hybrid-Fahrzeuge zurück

Diesel

Druck auf Autoindustrie

Kommunen dringen auf rasche Umsetzung des Diesel-Konzepts