HOME
VW verkauft mehr Autos

Viele SUVs

Dank China-Geschäft: VW verkauft wieder deutlich mehr Autos

Wolfsburg - Der Autobauer Volkswagen hat im Oktober bei den Verkäufen deutlich Boden gut machen können. Im vergangenen Monat lieferten die Wolfsburger weltweit 562.200 Autos mit dem VW-Logo an die Kunden aus und damit 8,8 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Unternehmen mitteilte.

Diesel

«Entspannung nicht absehbar»

Immer mehr «Dieselklagen» gegen Daimler in Stuttgart

Daimler-Chef Källenius

Sparkurs

Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

Daimler will 1100 Stellen von Führungskräften streichen

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Verhaltene Preisnachlässe

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Studie: Autobauer halten sich bei Rabatten zurück

Fiat Chrysler

Möglicher Zusammenschluss

PSA und Fiat Chrysler bestätigen Fusionsgespräche

Logos der Autobauer

Autobauer PSA und Fiat Chrysler bestätigen Gespräche über Mega-Fusion

Fiat Chrysler und PSA erwägen Fusion

Autobauer Fiat Chrysler und PSA prüfen offenbar Fusion

Das Fahrwerk ist gut abgestimmt

Skoda Octavia Combi

Funktionsträger

Mercedes-Stern

Nach schlechtem Jahresanfang

Daimler liefert wieder bessere Zahlen

Opel-Mutter PSA

Marktanteile dazugewonnen

Opel-Eigner PSA: Mehr Umsatz bei weniger verkauften Autos

Der Elektromotor treibt nur die Vorderräder an

Mazda MX-30

Ab sofort mit Stecker

Ab sofort mit Stecker

Mercedes-Sterne

Daimler muss erneut hunderttausende Diesel-Fahrzeuge zurückrufen

VW-Werk in Wolfsburg

Musterverfahren für Verbraucher gegen Volkswagen beginnt

Daimler zahlt Bußgeld

Daimler zahlt in Dieselaffäre Bußgeld von 870 Millionen Euro

Die europäischen Autobauer warnen vor einem No-Deal-Brexit

Europäische Autobauer warnen vor ungeregeltem Brexit

Abgase strömen aus dem Auspuff eines Fahrzeuges mit Dieselmotor

SWR-Recherche

VW dementiert Bericht über unzulässige Abschaltvorrichtungen in neueren Diesel-Autos

Autogegner Anfang September vor der Messe Frankfurt

Umweltverbände fordern vor IAA sofortiges Ende des Verbrennungsmotors

Nissan-Chef Hiroto Saikawa

Berichte: Nissan-Chef Saikawa will seinen Rücktritt einreichen

Daimler-Chef Ola Källenius

Daimler mit erstem Quartalsverlust seit zehn Jahren

Twitterreaktionen

Citroën nennt sich selbst als Gag Zitrön

NEON Logo
Daimler-Hauptversammlung 2019

Zweiter chinesischer Großaktionär steigt bei Daimler ein