HOME

Wintereinbruch

Mehr als 200 Flüge in Frankfurt gestrichen

Winterwetter

Schnee und Blitzeis haben Europa im Griff

Streiks bei der Lufthansa ab Mittwoch möglich

Arbeitskampf am Frankfurter Flughafen

Gericht verbietet Solidarstreik der Fluglotsen

Frankfurter Flughafen

Vorfeldmitarbeiter drohen mit neuen Streiks

Flugverkehr in München massiv beeinträchtigt

Der Winter dreht nochmal auf

Generalstreik in Griechenland hat begonnen

Flugausfälle auch in Deutschland

Vulkanausbruch auf Island

Aschewolke stört Norwegens Flugverkehr

Flughafen Frankfurt

Bereits am Sonntag fast 500 Flugausfälle

Winterwetter

Schnee, bis hin nach Capri

Schnee, Eis und Glätte

"Petra" sorgt weiterhin für Staus und Flugausfälle

Tuifly und Germania

Warnstreiks sorgen für Flugausfälle

Pilotenstreik

Flugausfälle bei Tuifly und Germania

Ausfälle und Verspätungen

Winterchaos am Frankfurter Flughafen

Ausfälle und Verspätungen

Winterchaos am Frankfurter Flughafen

Tarifstreit

Air-Berlin-Piloten kündigen Streik an

Kaum Entschädigung für Flugpassagiere

Abwiegeln, Abblocken, Hinhalten

Airlines missachten Passagierrechte

"Taschenspielertricks und Verweigerungshaltung"

Nach schwerem Gewitter am Frankfurter Flughafen

Flugbetrieb normalisiert sich wieder

Warnstreiks in Schönefeld und Tegel

Flugausfälle und Verspätungen, weil Bodenpersonal nicht arbeitet

Aschewolke löst sich auf

Londoner Airports wieder frei, doch weiter Flugausfälle in Europa

Aschewolke über Nordwest-Europa

Flugausfälle auch in Deutschland

Der Kranich im Sinkflug

Statt Lufthansa nutzen Geschäftsreisende vermehrt Billigflieger

Flugverbote wegen Aschewolke

Merkel stärkt Ramsauer den Rücken

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.