HOME
Frau liegt im Bett und räkelt sich.

Schlafprobleme

Hilfe, ich kann nicht einschlafen! Zehn Tipps, um nachts besser zur Ruhe zu kommen

Die meisten kennen das Gefühl: Man liegt hellwach im Bett und möchte eigentlich einfach nur schlafen. Stattdessen wälzt man sich von der einen auf die andere Seite und denkt über Gott und die Welt nach. Welche Tipps mir dabei geholfen haben, besser einzuschlafen und vielleicht auch dir zu ruhigerem Schlaf verhelfen können. 

NEON Logo
Rügenwalder Mühle Produkte

Tierleid, Gesundheit und Klimawandel

Chef von Rügenwalder Mühle: "Es ist jetzt an der Zeit, weniger Tiere zu essen"

umgekippter Badesee

Urlaub in Deutschland

Fünf Anzeichen für einen umgekippten See – und warum das Baden darin gefährlich sein kann

Diagnose Hautkrebs

Diagnose Hautkrebs

Frau verliert wegen eines vermeintlich harmlosen Pickels ihre Nasenspitze

Gesundes Herz: So funktioniert ein gesunder Lebensstil

Anders essen, mehr Bewegung

Natürliche Rezepte fürs Herz: So funktioniert ein gesunder Lebensstil

Burger King Real Meal Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit

"Unhappy Meal": Warum wir jetzt bei Burger King mit Fast Food unsere Gefühle ausdrücken sollen

NEON Logo
Natascha Ochsenknecht zeigt ihre OP-Narben auf Instagram

"Kurz vor knapp"

Natascha Ochsenknecht zeigt OP-Narben auf Instagram – die Pille soll Schuld daran sein

Ilka Brühl

NEON-Reihe "Bin ich schön?"

"Du siehst aus wie eine Hexe" – Influencerin Ilka Brühl über ihr Leben mit Gesichtsspalte

NEON Logo
Wir kennen alle diese eine Freundin, die sich andauernd über ihr Gewicht beschwert, oder?

NEON-Reihe "Bin ich schön?"

"Fett ist kein Gefühl" – Wie geht man mit Freundinnen um, die ihren Körper hassen?

NEON Logo
Besonders für Frauen ist eine längere Arbeitszeit belastend

Besonders für Eltern und Frauen

So belastend ist nur eine Arbeitsstunde pro Woche mehr

Eine Frau hält eine Zigarette in der Hand

Endlich Nichtraucher

Mit diesen drei Tipps hören Sie vielleicht bald auf zu rauchen

Eines der Plakatmotive der DAK, die derzeit in vielen Städten hängen
Meinung

"Guckt euch mal an!"

Neue Plakatkampagne: Stress, Hass und Mobbing machen uns krank

NEON Logo
Fleisch ist verführerisch lecker – doch zuviel davon schadet

Ernährung

Die Wahrheit über Fleisch - und wie man es ersetzen kann

Von Nicole Heißmann
Frau hat Kopfschmerzen

Kopfschmerzen aus der Hölle

Wie ich wegen meiner Migräne in ständiger Angst vor einem Anfall lebe

NEON Logo
Eier

Studie

Eier sind deutlich gesünder, als wir dachten

Rauschen auf den Ohren

Merkwürdige Geräusche

Rauschen auf den Ohren: Daher kommt es tatsächlich

UV-Schutz adé!

So schädlich ist Sonnencreme für die Meere

Schockierende Aufnahmen

Raucherlunge deluxe: Nach diesem Video rühren Sie garantiert keine Zigarette mehr an

Madelung-Fetthals

Chinese trinkt "Wein wie Wasser": Das sind die Folgen für seinen Körper

Auf einer weißen Schachtel mit dünnem grünen Rand liegt ein Blister mit sechs Jodtabletten

Atom-Angst

Sorge wegen Tihange wächst: Deshalb sind Jod-Tabletten bei Strahlung lebenswichtig

Mann popelt in der Nase

Kann man wissen, muss man nicht

Was Leute heimlich googeln: Wie viele Kalorien hat ein Popel?

NEON Logo
Phobien: Eine Frau hält sich ängstlich die Augen zu

Psychologie

Skurrile Phobien – wie entstehen sie?

Von Wiebke Tomescheit

Richtiges Training

Muskelaufbau: So sehen Sie endlich handfeste Ergebnisse

Krankheit PCOS: Frauen leiden sehr unter der Diagnose.

Hormonstörung

Diagnose PCOS: Bin ich eine Montagsfrau?

Von Wiebke Tomescheit
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?