HOME

ifo Institut für Wirtschaftsforschung

Monteur im Maschinenbau

Ifo-Institut

Kurzarbeit in der Industrie nimmt zu

Die Abschwächung der Weltwirtschaft und Handelskonflikte bremsen auch die Konjunkturaussichten hierzulande. Es droht ein Anstieg der Kurzarbeit.

Monteur im Maschinenbau

Ifo-Geschäftsklima fällt

Deutsche Unternehmen noch skeptischer

Jean-Claude Juncker hält sich in Brüssel für Krisengespräche mit Theresa May bereit
+++ Ticker +++

Brexit

Juncker zurück in Brüssel: Hält er sich für Krisengespräche bereit?

Donald Trump ein Jahr nach der Wahl

Rückblick

Vor einem Jahr wählten die Amerikaner Donald Trump - eine Bilanz

Von Niels Kruse
Donald Trump Fan America first

Protektionismus

Trumps "America first" produziert fast nur Verlierer

Der Einzelhandel klagt in der Vorweihnachtszeit ohnehin selten. Doch in diesem Jahr kann auch die Exportwirtschaft entspannt auf das neue Jahr blicken.

ifo-Geschäftsklimaindex

Fallender Ölpreis gibt deutscher Wirtschaft Aufschwung

Der Ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex

Stimmung in deutscher Wirtschaft überraschend aufgehellt

Wirtschaftsfaktor Hamburger Hafen: Das Containerschiff Frankfurt Express (vorne) der Reederei Hapag-Lloyd

Ifo-Index

Krisen trüben Stimmung in der deutschen Wirtschaft deutlich

ifo-Geschäftsklimaindex

Atomkatastrophe trübt weiter die Stimmung

Ifo-Geschäftsklimaindex minimal gestiegen

Unternehmen zeigen sich zufriedener als im Vormonat

Ifo-Index

"In der Wirtschaft ist der Frühling ausgebrochen"

Ifo-Studie

Angespannte Kreditlage gefährdet Konjunkturerholung

Ifo-Index

Wirtschaft überraschend optimistisch

Historisches Tief

Ifo-Geschäftsklimaindex bricht ein

Ifo-Index

Stimmung in der Wirtschaft wird mieser

Flipperautomaten

Der "Terminator" stirbt

Ifo-Index

Geschäftsklima überraschend trüb

ifo-Studie

Sparen durch Nichteinstellung

ifo-Institut

Hoher Ölpreis bremst europäische Konjunktur

Arbeitsmarkt

Stellenabbau geht auch 2004 weiter

KONJUNKTUR

Besseres Wirtschaftsklima nach Terroranschlägen

KONJUNKTUR

Düstere Stimmung in der EDV-Branche

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(