HOME

Verdi will Tarifgespräche mit Ryanair fortsetzen

Berlin - Die Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland werden in dieser Woche fortgesetzt. «Wir liegen noch weit auseinander, aber die Gespräche gehen weiter», erklärte Verdi-Vorstandsmitglied Christine Behle. Tarifexperten der Gewerkschaft hatten am Wochenende Zwischenergebnisse bewertet. Verdi will unter anderem einen Sozialplan für die Beschäftigten in Bremen aushandeln, die von der geplanten Schließung ihrer Basis betroffen sind. Außerdem soll Ryanair Betriebsratsstrukturen zulassen.

Streiks und teures Kerosin

Erster Gewinnrückgang bei Ryanair seit Jahren

Ryanair-Jets

Neues Imageproblem

Rassistischer Vorfall in Ryanair-Flugzeug

Ryanair: Mann beschimpft Frau rassistisch in Flugzeug

Airline in Erklärungsnot

Ryanair-Passagier beschimpft schwarze Frau rassistisch – und wird dafür auch noch belohnt

Ryanair-Maschinen und Mitarbeiterin des Bodenpersonals

Heil will Betriebsrat bei Ryanair möglich machen

Hubertus Heil

Unabhängig von Tarifvertrag

Heil will Flugbegleitern Betriebsratsgründung erleichtern

Tarifrunde für Ryanair-Flugbegleiter wird fortgesetzt

Ryanair

Billigflieger

Ryanair errichtet Basis in Berlin-Tegel

Luftverkehr

Airlines bereiten sich vor

Harter Brexit bedroht den Luftverkehr

Schwierige Tarifgespräche

Gewerkschaften: «Kriegserklärung» von Ryanair lähmt Einigung

Flughafen Weeze

Wegen Pressemitteilung

Flugbegleiter-Gewerkschaft: Ryanair lässt Gespräche platzen

Ryanair schlägt Schlichtung in Tarifkonflikt vor

Streik bei Ryanair

Billigflieger unter Druck

Ryanair will Schlichtung im Tarifkonflikt in Deutschland

Ryanair

Nach Laudamotion-Übernahme

Ryanair steigert Passagierzahlen kräftig

Ryanair

Buchungen gehen zurück

Nach Streiks: Ryanair senkt Gewinnziel

Streik bei Ryanair

24-stündiger Ausstand

Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt

Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt

Streik bei Ryanair: Mindestens 250 Flüge ausgefallen

Arbeitskampf

Ryanair-Streik: 250 von 2400 Flügen sollen europaweit ausfallen

Video

Heil zu Ryanair: "Dieses Land ist keine Bananenrepublik"

Fast 40 Prozent der Ryanair-Flüge in Deutschland abgesagt

Wieder Streik bei Ryanair - nur wenige Flüge abgesagt

Streik

Europaweiter Ausstand

Wieder Streik bei Ryanair - nur wenige Flüge abgesagt

Erneuter Streik beim Billigflieger Ryanair