HOME
Johnson & Johnson

Männern wachsen Brüste

Pharmakonzern zu milliardenschwerer Strafzahlung verurteilt

Philadelphia - Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson ist wegen eines Medikaments, das Männern angeblich die Brüste wachsen lässt, zu milliardenschweren Strafzahlungen verurteilt worden.

"Kyffhäusertreffen" im Juli diesen Jahres

Bundestag verhängt Strafe von 34.000 Euro gegen AfD

Unkrautvernichter Roundup

US-Richter reduziert Strafzahlung gegen Monsanto in Glyphosat-Prozess

Traktor auf einem Getreidefeld

Bundesregierung verkündet Einigung im Streit um Düngeregeln

Unicredit-Zentrale in Mailand

HypoVereinsbank willigt in den USA in Strafzahlung ein

Jörg Meuthen

Meuthen: Würden gegen etwaige Strafzahlungen wegen Spendenaffäre klagen

Jörg Meuthen

AfD droht hohe Strafzahlung wegen dubioser Spenden aus der Schweiz

AfD soll Strafzahlung von 280.000 Euro wegen Spenden an Meuthen drohen

Affäre um Parteispenden

AfD droht wohl Strafzahlung von 280.000 Euro wegen Spenden an Meuthen

Ram-Fahrzeuge von Fiat Chrysler

Fiat Chrysler legt Rechtsstreit mit US-Behörden zu Abgasskandal bei

Dewayne Johnson im August

Kläger in Monsanto-Prozess akzeptiert niedrigeren Schadenersatz

US-Präsident Donald Trump bietet im Streit mit ZTE einen Kompromiss an

Einigung mit ZTE

Trump lässt chinesischen Smartphone-Riesen leben - aber nur gegen horrende Strafzahlung

Hausbesuchen werden meist nur noch bei echter Immobilität gezahlt (Symbolfoto).

Krankenkassen

Zu viele Hausbesuche - Ärztin soll 100.000 Euro zahlen

Wenn die Kinder illegal Musik hochladen, können die Eltern Probleme bekommen

Grundsatzurteil zu Musik-Uploads

Müssen Eltern immer für ihre Kinder haften?

Ein neues VW-Fahrzeug steht auf einem Parkplatz eines Autohändlers

Volkswagen-Affäre

Doch kaum VW-Autos von CO2-Schummel betroffen

Wegen US-Sanktionen

Commerzbank droht Strafe von 500 Millionen Dollar

Französischer Kartendienst sieht unlauteren Wettbewerb

Google zu 500.000 Euro Schadensersatz verurteilt

E10-Desaster

Der Tankende ist der Dumme

Von Gernot Kramper

E10-Ablehnung

Autofahrer sollen die Zeche zahlen

Benzingipfel zum E10-Chaos

In der Sackgasse

Steuerstrafverfahren in den USA

Deutsche Bank kauft sich frei

Vergleich in Korruptionsverfahren

Daimler muss 185 Millionen Dollar Strafe zahlen

Schmiergeldzahlungen

USA werfen Daimler Bestechung vor

"Verbotene Zweckspenden"

Opposition fordert Strafzahlungen gegen die CDU

Millionen-Strafbescheid

NPD steht vor dem Ruin