HOME

Kompromiss bei Tarifverhandlungen in der Zeitungsbranche

Hamburg - In den Tarifverhandlungen für die 13 000 Redakteure und festen freien Journalisten an deutschen Tageszeitungen hat es für die Mehrheit der Journalisten eine Einigung gegeben. Der Deutsche Journalisten-Verband und der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger verständigten sich auf Gehaltserhöhungen und Einmalzahlungen für Redakteure sowie bessere Volontärs-Vergütungen. Das geht aus einer Mitteilung des DJV hervor. Keine Verständigung gab es dagegen bei den Gesprächen mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.

Kundgebung der IG BAU in Berlin

Beschäftigte im Baugewerbe im Westen sollen 5,7 Prozent mehr Lohn bekommen

Kundgebung der IG BAU in Berlin

Tarifverhandlungen für Baugewerbe enden mit Schlichterspruch

Die massiven Warnstreiks im Öffentlichen Dienst hatten offenbar Eindruck gemacht

Tarif-Einigung

Einigung im Öffentlichen Dienst: "Das beste Ergebnis seit vielen Jahren"

Tarifverhandlungen in Potsdam

Tarifrunde für Bund und Kommunen stockt – Teilnehmer verlängern Hotelbuchung

Horst Seehofer und die weiteren Verhandlungsführer kommen mit den Tarifverhandlungen nicht voran

Tarifverhandlungen

"Mäßige Stimmung": Tarifrunde für öffentlichen Dienst weiter ohne Annäherung

Bsirske (links) und Seehofer in Potsdam

Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen ohne Annäherung

Tarifrunde für Bund und Kommunen wird fortgesetzt

Bsirske rechnet mit Durchbruch in dritter Tarifrunde von Bund und Kommunen

Kundgebung am Dienstag in Köln

Gewerkschaften rufen erneut Mitarbeiter des öffentlichen Diensts in den Ausstand

Tarifverhandlungen in Potsdam

Tarifrunde für Bund und Kommunen weiter ohne Arbeitgeberangebot

Innenstaatssekretär Engelke im Gespräch mit Gewerkschaftern

Tarifrunde für Bund und Kommunen hat begonnen

Verdi pocht auf mehr Lohn für öffentlich Beschäftigte

Verdi-Chef Bsirske verteidigt Lohnforderungen für öffentlichen Dienst

Streik in Neumünster

IG Metall droht im Streit über Arbeitszeiten mit härteren Streiks

Warnstreik in Stuttgart

Nächste Tarifrunde für Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg

Zweite Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie

Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie gehen in die zweite Runde

Demonstration mit Gewerkschaftsfahnen

Tarifverhandlungen in der Metallbranche beginnen am Mittwoch

Am Mittwoch waren erneut fast 100.000 Passagiere vom Lufthansa-Streik betroffen

Tarifstreit

Piloten prüfen Lufthansa-Vorschlag

Flugbegleiter der Lufthansa protestieren in Frankfurt am Main

Tarifverhandlungen

Flugbegleiter drohen Lufthansa mit Streiks

Zwei Flugzeuge der Lufthansa auf dem Münchner Flughafen

Gescheiterte Tarif-Schlichtung

Bei der Lufthansa drohen neue Streiks

Ein Mitarbeiter der Deutschen Post demonstriert im Rahmen eines Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi.

Zähe Verhandlungen

Fortschritte bei Post-Tarifrunde

Die Bahnstreiks in Deutschland sind vorbei: GDL und Deutsche Bahn haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt

Tarifstreit zwischen GDL und Bahn

Keine Streik-Exzesse mehr im Zugverkehr

Immer noch befinden sich tausende Postangestellte im Streik

Tarifstreit

Verdi und Post wollen Verhandlungen wieder aufnehmen

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post sind die Verhandlungen festgefahren

Weitere Streiks angekündigt

Tarifverhandlungen bei der Post abgebrochen

Kita-Erzieherinnen wie Regina Gitschier (M.) gingen bereits vor einigen Tagen wie hier in Stuttgart für bessere Bezahlung auf die Straße

Tarifverhandlungen gescheitert

Eltern droht unbefristeter Kita-Streik