HOME

Börse in Frankfurt

Dax legt Pause ein - Leichtes Minus

Frankfurt/Main - Nach seiner jüngsten Erholung hat der Dax zunächst eine Pause eingelegt. Unbeeindruckt auch von den neuerlichen Rekorden an der Wall Street gab der deutsche Leitindex im frühen Handel 0,14 Prozent auf 13 149,31 Punkte nach.

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 22. November

Anleger bleiben zuversichtlich

Wall Street schwächer

Martin Scorsese

Starregisseur

Promi-Geburtstag vom 17. November 2017: Martin Scorsese

Wall Street begibt sich auf Erholungskurs

Wall Street: Weitere Verluste - Anleger scheuen das Risiko

US-Indizes legen wieder den Rückwärtsgang ein

Knappe Gewinne - Dow beendet kurze Durststrecke

John Flannery - General Electric

Historischer Einschnitt

General Electric muss Dividende halbieren

Snapchat Icon

Chinesen kaufen Anteile

Krise bei Snapchat - Foto-App will sich neu positionieren

Aktie von Snapchat-Firma bricht nach Quartalszahlen ein

Dow erholt dank guter Zahlen

Sprachdefizite: Mein Englisch is not so good - und das ist really okay

Sprachdefizite

Mein Englisch is not so good - und das ist really okay

Mueller treibt Russland-Untersuchung voran

Russland-Untersuchung von US-Sonderermittler gewinnt offenbar an Fahrt

Apple stellt am Dienstag voraussichtlich seine neuen iPhones vor

Apple entzückt die Anleger mit Gewinnsprung und positiven Aussichten

Ein Blumenstrauß liegt in einem Mülleimer in New York.

USA

Mit Flower-Power gegen die Tristesse – wie ein Florist New York verschönert

Wahlversprechen von Donald Trump: Die Automobilindustrie spielt nicht mit (Archivbild).

Jobabbau bei GM und Ford

Wie US-Autobauer Donald Trumps Wahlversprechen zerstören

Snap-Gründer Bobby Murphy und Evan Spiegel (rechts)

Kurs von Snap stürzt nach ersten Quartalszahlen seit Börsengang ab

Quartalszahlen

Rückläufige Verkaufszahlen: Apple im Schatten des Jubiläums-iPhones

Barack Obama lässt sich seine Rede etwas kosten

Vor Wall-Street-Bankern

Barack Obama sichert sich Spitzen-Gage für Rede

"An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht"

Karriere an der Wall Street

"An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht"

Finanzkrise

Große Gefahr

Der Mann, der die letzte Finanzkrise voraussagte, warnt wieder - vor Trump

Snapchat-Logo

Snapchat-Mutter Snap geht am Donnerstag an die Börse

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren