VG-Wort Pixel

Exklusives Live-Event Wie geht grüne Geldanlage? Die Experten von "Capital" erklären es Ihnen

Nachhaltige Geldanlage gewinnt an Bedeutung
Nachhaltige Geldanlage gewinnt an Bedeutung
© AlexSava / Getty Images
Sie wollen wissen, wie Sie Ihr Geld nachhaltig anlegen können? Die Experten von "Capital" und Blackrock erklären es – und beantworten Ihre Fragen.

Grüne Geldanlage ist ein Megatrend: Immer mehr Menschen wollen ihr Geld nicht nur profitabel, sondern auch nachhaltig anlegen. Aber wie geht das und wo lauern die Fallstricke? Wie nutzt man grüne Chancen für sein Portfolio und was ist nur Greenwashing?

Der Markt für ESG-Fonds, die nach ökologischen (Environment) und sozialen Kriterien (Social) sowie Aspekten guter Unternehmensführung (Governance) anlegen, ist groß und unübersichtlich. Nicht alles, was als grün beworben wird, ist wirklich nachhaltig. Und die Kriterien von EU, Bafin und anderen Institutionen werden fortlaufend weiterentwickelt.

Live-Event am 30. September, 18 Uhr

Das Wirtschaftsmagazin "Capital" bietet am 30. September, 18-19 Uhr, ein digitales Live-Event zum Thema nachhaltige Geldanlage an. Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar, Capital-Redakteur Stefan Schaaf und Expertin Victoria Arnold vom weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock geben Interessierten dabei Orientierung und beantworten die Fragen der Teilnehmer.

Hier geht's zum Live-Event "Nachhaltige Geldanlage" von Capital


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker