A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

BIP

Nachrichten-Ticker
London empört über Milliarden-Nachforderung der EU

Forderungen der Europäischen Union nach Geld führen in der Regel immer zu Streit mit Großbritannien: Eine von der EU-Kommission geforderte Nachzahlung von mehr als zwei Milliarden Euro hat die Gemüter auf der Insel jetzt wieder einmal kräftig erregt.

Politik
Politik
Bundesregierung will Meister-Bafög auch für Bachelor zulassen

Die Bundesregierung will die berufliche Ausbildungsförderung ausweiten. "Beruflich vorqualifizierte Bachelor-Absolventen sollen für eine Aufstiegsfortbildung auch Meister-Bafög bekommen können", erklärte Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) in Berlin.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft kommt kaum voran

Die deutsche Wirtschaft kommt nach dem schwachen Frühjahr nur sehr schleppend wieder in Schwung.

Wirtschaft
Wirtschaft
Auch Schweiz korrigiert Konjunkturprognosen nach unten

Auch die Wirtschaft in der Schweiz hat nach Einschätzung von Regierungsexperten seit Frühjahr 2014 an Fahrt verloren.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bundesregierung kappt Wachstumsprognose

Die Bundesregierung hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum drastisch nach unten korrigiert, rechnet aber nicht mit einem Konjunktureinbruch in Deutschland.

Politik
Politik
Koalitionsspitzen: "Schwarze Null" im Haushalt 2015 gilt

Die schwächelnde Konjunktur macht vor allem die SPD nervös: Der linke Flügel will am Ziel eines Haushalts ohne neue Kredite rütteln. Die SPD-Fraktionsspitze erteilt dem eine Abfuhr und verspricht der Union, Kurs zu halten - unter einer Bedingung.

Herbstprognose
Herbstprognose
Regierung erwartet merklich weniger Wirtschaftswachstum

Trotz guter Arbeitsmarktdaten schwächelt die deutsche Wirtschaft und die Regierung senkt ihre Wachstumsprognose. Kommt Europas Musterschüler etwa ins Straucheln? Wirtschaftsminister Gabriel verneint.

Nachrichten-Ticker
Regierung senkt Wachstumsprognose deutlich

Der deutschen Wirtschaft geht zum Ende des Jahres die Luft aus.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaftsinstitute legen Herbstgutachten vor

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute stellen heute in Berlin ihr Herbstgutachten zur Konjunkturentwicklung vor.

Wirtschaft
Wirtschaft
Dämpfer für deutsche Konjunktur: Industrieaufträge brechen ein

Der deutschen Industrie brechen die Aufträge weg. Im August sank der Auftragseingang im Vergleich zum Vormonat überraschen um 5,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Dies ist der stärkste Rückschlag seit der Wirtschaftskrise 2009.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?