VG-Wort Pixel

Richter lehnt Haftbefehl für mutmaßlichen Bremer Saft-Vergifter ab


Im Fall der Vergiftung eines Saftbeutels in Bremen hat ein Amtsrichter den von den Ermittlern beantragten Haftbefehl gegen den tatverdächtigen 56-Jährigen abgelehnt.

Im Fall der Vergiftung eines Saftbeutels in Bremen hat ein Amtsrichter den von den Ermittlern beantragten Haftbefehl gegen den tatverdächtigen 56-Jährigen abgelehnt. Die Staatsanwaltschaft prüfe die Entscheidung vom Freitag derzeit und werde dann entscheiden, ob sie Rechtsmittel einlege, sagte ein Sprecher der Bremer Staatsanwaltschaft am Montag. Angaben zu den Gründen der richterlichen Entscheidung machte er nicht. Nach Polizeiangaben vom Freitag hatte der 56-Jährige gestanden, für die Vergiftung verantwortlich zu sein. Seine Ehefrau und er selbst waren nach dem Trinken des Safts erkrankt.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker