VG-Wort Pixel

Erneut Großdemonstration gegen Atomkraft in Tokio


Die zweite Woche in Folge haben zehntausende Menschen in Tokio gegen die Wiederinbetriebnahme von zwei Atomreaktoren protestiert.

Die zweite Woche in Folge haben zehntausende Menschen in Tokio gegen die Wiederinbetriebnahme von zwei Atomreaktoren protestiert. Nach Angaben der Veranstalter zogen am Freitag rund 150.000 Menschen vor die Residenz von Ministerpräsident Yoshihiko Noda im Zentrum der Hauptstadt. Sie hielten Schilder mit Sprüchen wie "Die Ära der Nuklearenergie ist vorbei" und "Steht auf gegen die Wiedereinschaltung" in den Händen. Mitte Juni hatte Noda die Wiederaufnahme des Betriebs von zwei Reaktoren in Oi in der Zentralprovinz Fuki angeordnet. Dagegen gab es bereits vor einer Woche eine Großdemonstration.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker