A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Airbus

Schwarz-Gelbe Vorgängerregierung
Schwarz-Gelbe Vorgängerregierung
Rüstungslobby ging "ein und aus"

Das Wirtschaftsministerium hat eine Liste mit Regierungskontakten der Rüstungsindustrie herausgegeben. Auffällig: Bei Ex-Vizekanzler Rösler war sie häufiger zu Gast als Vertreter der Autoindustrie.

Schäuble bei G-20-Tagung
Schäuble bei G-20-Tagung
Ein Minister für alle Fälle

Beim Treffen der G-20-Finanzminister dreht sich alles um die Ukraine und Wolfgang Schäuble spielt den Weltpolitiker. Er kritisiert nicht nur die Russen, sondern holt gleich zum Rundumschlag aus.

Airbus A350 XWB
Airbus A350 XWB
Mehr Ellenbogenfreiheit über den Wolken

Breiterer Rumpf, größere Fenster und mehr Raumgefühl für jeden Passagier. Der Airbus A350 soll das Fliegen bequemer machen. Wir zeigen weitere Fotos des Langstreckenjets, vom Bugrad bis zur Toilette.

Praktische Reisetipps
Praktische Reisetipps
Singapur von A-Z

Wann ist die beste Reisezeit für Singapur? Was muss ich bei der Einreise beachten? Kurze Antworten auf wichtige Fragen von Reisenden gibt unser Singapur-Alphabet.

Teurer Trip auf Staatskosten
Teurer Trip auf Staatskosten
Ein ganzer Airbus für die CSU

Es wäre ein sehr teurer Städtetrip: Die CSU-Abgeordneten im Bundestag planen die Nutzung eines kompletten Airbus A319 für eine Reise nach Riga. Allein die Flugkosten würden bei 80.000 Euro liegen.

Politik
Politik
Iran-Verhandlungen kommen in Gang

Die Gespräche über das umstrittene iranische Atomprogramm nehmen Fahrt auf. "Wir versuchen alles, um den Verhandlungsprozess voranzutreiben", sagte der Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton in Wien.

Politik
Politik
Hintergrund: Kieler "U-Boot" half schon bei Air-France-Wrack-Suche

Sollte der Absturzort von MH370 ziemlich verlässlich lokalisiert sein, könnte "Abyss" zum Zug kommen. Das unbemannte kleine Forschungs-U-Boot aus Kiel war schon einmal fündig geworden: 2011 bei der Suche nach dem Wrack des Air-France-Airbus im Atlantik.

Nachrichten-Ticker
Erfolgreicher Sentinel-Start läutet neue Ära ein

Erfolgreicher Start für Europas neue Wächter im All: Nach Erreichen der Erdumlaufbahn hat der erste Satellit des europäischen Copernicus-Programms zur Erdbeobachtung die Antenne seines Radarinstruments erfolgreich entfaltet, wie dessen Herstellerfirma Airbus Defence & Space mitteilte.

Wissen
Wissen
Europa schickt Satelliten zur Erdbeobachtung ins All

Neuer "Wächter" im All: Für das ehrgeizige Erdbeobachtungsprogramm "Copernicus" hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten einer neuen Flotte ins All geschossen.

Erster Sentinel-Satellit gestartet
Erster Sentinel-Satellit gestartet
Esa nimmt die Erde ins Visier

Die Esa hat den Satelliten Sentinel 1A ins All geschickt. Er ist Teil des Copernicus-Programms, das der Erdüberwachung dient. Bilder und Daten können zum Beispiel bei Katastrophen hilfreich sein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Airbus auf Wikipedia

Airbus S. A. S. ist eine Tochtergesellschaft der EADS und der größte europäische Flugzeughersteller. Sein Hauptsitz befindet sich in Toulouse, Frankreich. Montagewerke stehen in Frankreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien. Airbus erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von mehr als 25 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit rund 57.000 Mitarbeiter. Neben dem US-amerikanischen Unternehmen Boeing ist Airbus einer der größten Hersteller für Passagierflugzeuge weltweit. Zusammen bilden die bei...

mehr auf wikipedia.org