HOME
Wuhan in China
+++ Ticker +++

News von heute

Wegen Coronavirus: China stoppt alle Verkehrsverbindungen von und nach Wuhan

Waffenruhe in Libyen gebrochen +++ Deutscher Aktienindex steigt auf Rekordhoch +++ Bericht: Saudischer Kronprinz soll Handy von Amazon-Boss gehackt haben +++ Die News von heute im stern-Ticker.

UN-Experten empört über möglichen saudischen Hacker-Angriff

Gigabyteweise Daten abgesaugt

Attacke über Whatsapp: Saudi-Prinz soll Amazon-Chef per Chat gehackt haben

Von Malte Mansholt
Mohammed bin Salman

Skandal um Nacktbilder

Sex. Macht. Schmutz. Die Erpressung von Amazon-Chef Jeff Bezos

Stern Plus Logo
Disney plus Streaming
+++ Streaming-News +++

Netflix, Amazon Prime Video und Co.

Disney Plus startet früher: Ab wann ihr "Baby Yoda" in Deutschland sehen könnt

Neon Logo
Amazon-Gründer Jeff Bezos

Berichte: Saudiarabischer Kronprinz soll Handy von Amazon-Chef gehackt haben

Hacker-Angriff auf Bezos? - Saudi-Arabien bestreitet Vorwurf

Jeff Bezos

Bericht des «Guardian»

Hacker-Angriff auf Bezos? - Saudis weisen Vorwurf zurück

Macron und Trump

«Exzellente Diskussion»

Macron und Trump streben Abmachung zu Digitalsteuer an

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron

Drohender Handelskonflikt

Macron strebt Abmachung mit Trump zu Digitalsteuer an

Reichtum

Reichtum

Die Eine-Million-Euro-Frage: Wie macht man das schnelle Geld?

JWD Logo
Werner Vogels

Künstliche Intelligenz

Amazon-Technikchef: Es gibt noch lange Jobs für Menschen

Netflix Ben&Jerry's Eis
+++ Streaming-News +++

Netflix, Amazon Prime Video und Co.

Tschüs, gute Vorsätze: Netflix kreiert Eis mit "Ben & Jerry's"

Neon Logo
Alexandria Orcasio-Cortez - oft AOC genannt - vertritt im Kongress ihre Heimatstadt New York

Gesichtserkennung

US-Politikerin erklärt, wie Snapchat in den Überwachungsstaat führt

Von Malte Mansholt

Börsen-Rekord: Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Marke

Streetscooter Amazon Deutsche Post

Elektrische Mobilität

Amazon kauft Streetscooter-Flotte von der Deutschen Post

Schauspieler Robert Aramayo ist für die "Herr der Ringe"-Serie jetzt auch offiziell bestätigt

Herr der Ringe

Serien-Hauptcast endlich bestätigt

Bastian Schweinsteiger wird zum Star einer Doku von Til Schweiger

Bastian Schweinsteiger

Doku will "nie dagewesene Einblicke" zeigen

Bei vielen Online-Einkäufen ist vor allem Luft im Paket 

Internet-Handel

Karton-Hersteller verrät: Darum stecken Online-Einkäufe so oft in viel zu großen Paketen

Von Malte Mansholt
Julian Weigl

Künstliche Intelligenz

Amazon: KI soll Bundesliga-Tore vorhersagen

Künstliche Intelligenz soll Bundesliga-Tore vorhersagen

Bastian Schweinsteiger und Til Schweiger

Streamingdienst

Til Schweiger dreht Film über Schweinsteiger

Til Schweiger dreht Dokumentarfilm über Schweinsteiger

Sonos-Lautsprecher

Audio-Markt

Sonos klagt gegen Google – es geht ums Überleben

Von Malte Mansholt
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.