HOME

tuwat

Aktiv seit: 01.05.2006
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
tuwat
1 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
tuwat

Suche gute italienische Weine

Gute italienische Weine gibt es bei LIDL und ALDI ab 1,99 €. Gute Weine sind für mich die, von denen man nach 1 bis 2 Gläsern keine Kopfschmerzen bekommt.

Ab wann gilt ein Puls denn als hoher Puls? Und wie ungesund ist das? Was kann man tun, wenn der Puls zu hoch ist?

@Rentier_BV Das ist doch nun völlig egal, wann dieser Strang begonnen wurde. Bei der Frage geht es nicht um politische Tagesfragen, sondern um einen jederzeit aktuellen Sachverhalt. Wer wegen zu hohen Pulschlags googelt, kommt ja schließlich auch nach hier, und dann muß er diesen Unsinn lesen. Die Formel 100 -Lebensalter ist tatsächlich der totale Quatsch, wie vieles anderes, das im Netz verbreitet wird.

Warum fragen Leute, die aus Deutschland ausgewandert sind

Nun ja, wer als im Ausland glücklich und zufrieden Lebender am Ende doch zugeben muss, dass sein Glück und seine Zufriedenheit im Wesentlichen abhängt von einem Einkommen, dass durch die Blöden und Zurückgebliebenen in Deutschland erwirtschaftet wird, der sollte bei diesemThema lieber kleine Brötchen backen. Ich selber habe auch einen Zweitwohnsitz im "sonnigen Süden". Das geschah durch eine Schnapsidee. Na klar: Wetter gut, Aussicht gut, Dienstboten billig und Einkaufen günstig. Aber: Die meisten "ausgewanderten" Landsleute, die man so kennenlernt sind Einfaltspinsel. Das nervt auf die Dauer schon sehr. Ewig gutes Wetter ist auf Dauer auch langweilig. Wenn man mich fragen würde, wo ich am liebsten Dauerhaft leben würde, wäre meine Antwort: In Deutschland. Ganz so, wie das auch unser guter Altkanzler Helmut Schmidt sah. Für den war das Heimatland der zweiten Wahl die USA.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer Griechenland Reise?

In Anbetracht der Staatspleite sehenswert: Über viele Kilometer nachts taghell beleuchtete Autobahnen, z.B. die von Igoumenitsa bis zur türkischen Grenze. Ca. 120 pompöse Bogenlampen für jede Abfahrt, 40 vor und hinter jedem Tunnel, 60 für jede Brücke. Brücken und Tunnel gibt es massenhaft. Und dann überall dort, wo auch noch zusätzliche Prozente abzugreifen waren. Auf der Fähre stehend im Hafen von Igoumenitsa hat man einen prächtigen Ausblick auf die sich ins Gebirge windende Autobahn. Man hat den Eindruck, dass allein auf diesem relativ kurzen Stück der mehrere hundert km langen Strecke mehr Strom verbraucht wird als in der gesamten kleinen Hafenstadt. Wirklich sehr prächtig. Die Ausrüstung wurde weitgehend von der EU bezahlt. Die Stromkosten bezahlt Resteuropa jetzt über die Finanzspritzen auch noch.

Seit ich von dem Schwarzbuch WWF gehört habe, bin ich total verunsichert. Gibt es noch Organisationen, an die man ohne Sorgen spenden kann?

@cosima zu: Bist du aus steuerlichen Gründen 'seit vielen Jahren Fördermitglied' des WWF? Es ist faktisch nicht vorstellbar, dass jemand eine Spende oder einen Förderbeitrag aus "steuerlichen Gründen" erbringt. Selbst beim Spitzensteuersatz von zur Zeit 47,48 % muß derSpender von 100 gespendeten Euros immerhin noch 52,52 € definitiv selbst aubringen. Das ist auch der Betrag, den er an der Himmelspforte angeben kann, ohne zu lügen. Die Absetzbarkeit der Spenden begünstigt de facto nicht denSpender, sondern den Spendenempfänger. Damit sind wir wieder beim Thema Gegenleistung: Vater Staat fördert bestimmte gemeinnützige Organisationen genau nach diesem Prinzip. Wenn es der Organisation gelingt, mit überzeugenden (Gegen-) Leistungen von Privatpersonen oder Unternehmen Spenden einzusammeln, dann leistet der Staat seinen Beitrag dazu auf dem Wege der Absetzbarkeit vom steuerpflichtigen Einkommen, erhöht damit also den Spendenbetrag um den Steuersatz des Spenders .

Seit ich von dem Schwarzbuch WWF gehört habe, bin ich total verunsichert. Gibt es noch Organisationen, an die man ohne Sorgen spenden kann?

@sunnyboy_1, @cosima Wenn man den Begriff Gegenleistung wie im kaufmännischen Bereich aulegt, dann habt Ihr Recht. Insofern war mein letzter Satz in Verbindung mit der Namibiareise nicht ganz richtig. Mein Reiseführer, den ich vor 19 Jahren mal hatte, empfahl, in einem bestimmten Ort ein Entwicklungshilfeprojekt zu besuchen. Es ging hier um die Herstellung und den Verkauf kunstgewerblicher Gegenstände. Ein gut gemeinter Hinweis wurde dazu gegeben: Machen Sie keine Geschenke, wenn sie dort angebettelt werden. Sie können wirklich nur dann helfen, wenn Sie dort etwas kaufen.

Seit ich von dem Schwarzbuch WWF gehört habe, bin ich total verunsichert. Gibt es noch Organisationen, an die man ohne Sorgen spenden kann?

Zum Thema WWF: ich bin seit vielen Jahren Fördermitglied und zahle dafür aktuell 70:--€ im Jahr. Ich bekomme regelmässig die vierteljährliche Postille. Völlig unnötig, da ich ja alles im Internet lesen könnte. Also Verschwendung von Spendenmitteln, worüber man reden müßte. Dazu kommt jedes Jahr eine Vielzahl von Bettelbriefen für wer weiß was alles, obwohl ich noch nie eines der beigefügten Überweisungsformulare angewendet habe, also noch nie gezahlt habe. Wenn der Laden richtig organisiert wäre, müßten die das merken und entsprechend handeln, also keine Bettelbriefe mehr an mich senden. Ich glaube schon, dass die den wesentlichen Teil der von mir gespendeten 70,--€ für den Druck und die Versendung der von mir nicht geünschten Pamphlete ausgeben. Was schließe ich daraus Messerscharf: Die führenden Funktionäre sind Teilhaber oder Provisionsempfänger von den Unternehmen, die mit der Versendung all des vielen und teuren Papiers beauftragt werden.

Seit ich von dem Schwarzbuch WWF gehört habe, bin ich total verunsichert. Gibt es noch Organisationen, an die man ohne Sorgen spenden kann?

@sunnyboy_1: ...........wuerden wieder nur die Fluggesellschaften und Hotels verdienen. Fuer die Notleidenden bliebe wenig uebrig...... Also: Wenn ich z.B. mit der NabibAir nach Namibia fliege und dort angekommen ein Auto miete und das örtliche Gaststätten- und Gastronomiegewerbe in Anspruch nehme, dann bezahle ich meine Rechnung natürlich nicht bei der Stewardess namibischer Staatsangehörigkeit, auch die namibisch bestetzte Recepption kassiert das Geld für die Übernachtungen nur treuhänderisch für das Unternehmen, also z.B. die namibische Nationalparkverwaltung. Aber Sie wollen doch nicht bestreiten, dass mit meinem Kostenbeitrag eben die Gehälter des Personals finanziert werden. Ich halte Nichts von Geschenken ohne Gegenleistung.

Ist der Ehegatten Unterhalt fair?

Ich denke mal, es geht um den Unterhalt eines ehemeligen Ehegatten nach der Scheidung. Wenn der Unterhalt fordernde Ehegatte zum Zeitpunkt der Scheidung gesund und arbeitsfähig war, ist gerichtlich verordneter Unterhalt unfair, sofern die Ehegatten nacheheliche Unterhaltszahlungen in einem Ehevertrag nicht vereinbart hatten. Das Ja-Wort vor dem Standesbeamten darf meiner Meinung nach keine Kostenfalle sein, weil auf dem Standesamt weder die allgemeinen Geschaäftsbedingungen der Ehe vorgelesen werden noch eine Belehrung über die durch die Rechtsprechung verursachten weitreichenden finanziellen Folgen einer Eheschliessung hingewiesen wird.