Schließen
Menü

Frenchcurry

Aktiv seit: 28.11.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "Frenchcurry"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "Frenchcurry"

Gibt es auch eine legale Geldanlage in der Schweiz? Worauf muss ich achten?

Nachtrag Gemäss Ihrer Fragestellung muss ich annehmen, dass Sie denken, Geldanlagen in der Schweiz seien grundsätzlich illegal; möchten dies aber trotzdem tun - wissen aber nicht, wie vorgehen. Ich ärgere mich immer und immer wieder über Schweiz/er Bashing. Wir Schweizer werden in vielen Internetforen grundsätzlich als Kriminelle Hinterwäldler (egal ob Banker, Bauer, Mauer oder Kindergärtnerin - alle sauber in einem Topf) beschimpft, weil es unsere Bankangestellten nicht so interessiert, ob die Anleger ihr Geld als Geschäftsmann, Bauer, Nutte ect. verdient und ordentlich versteuert haben - logisch. Warum sollten Schweizer/Luxemburger/Dubais Banken die Steuermoral der Deutschen überwachen?? Also sind grundsätzlich die Deutschen, die ihr Geld am Fiskus vorbeibescheissen die Kriminellen.

Gibt es auch eine legale Geldanlage in der Schweiz? Worauf muss ich achten?

Selbstverständlich können Sie Ihr Geld LEGAL in der Schweiz anlegen. Für die Schweizer Justiz ist es eh legal, wenn es sich nicht um Geldwäsche oder auf kriminellem Weg erworbenes Geld handelt. Vor Deutschen Gesetzen brauchen Sie natürlich auch keine Angst zu haben, wenn Sie diese befolgen (heisst deklarieren und versteuern). Konkrete Fragen kann Ihnen jede Bankfiliale in der Schweiz, Vermögensverwalter und eigentlich auch Deutsche Steuerberater beantworten. Im Zweifel Zweit- und Drittmeinungen einholen. Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz